AUSTRIAMICROSYS (AMS)

ams I 

Valor: 24924656 / Symbol: AMS
  • 16.640 CHF
  • +2.31% +0.375
  • 29.11.2021 17:31:48
7'342 posts / 0 new
Letzter Beitrag
spylong
Bild des Benutzers spylong
Offline
Zuletzt online: 19.11.2021
Mitglied seit: 05.09.2012
Kommentare: 222
Heute in The Market....

....interessantes Interview mit zwei Fondsmanager zu Schweizer Nebenwerten. Zu AMS:

Es gibt Zulieferer, die mit rund der Hälfte ihrer Produktion an Apple hängen. Doch ihr Unternehmenswert handelt zum 12- bis 14-Fachen des Ebitda. Die Bewertung von AMS liegt bei rund der Hälfte davon. Wenn sich die Bewertungsdifferenz mit der steigenden Visibilität und einer verbesserten Kapitalmarktkommunikation schliesst, ist ein Kursanstieg in Richtung 34 Fr. je Titel nicht unrealistisch

Technische Analyse folgt am Wochenende

spylong

teslike_la
Bild des Benutzers teslike_la
Offline
Zuletzt online: 03.08.2021
Mitglied seit: 17.10.2014
Kommentare: 120
Danke durtreG, 

dass Du für uns auch immer ein Auge auf den Bond-Markt wirfst. Dort sieht die Sache für Ams nämlich nicht so schlecht aus. Ev. wäre es für den ein oder anderen mit einer tiefen Risikotoleranz besser, von Eigen- auf Fremdkapital umzusatteln. Danke Spylong, sehe ich genau gleich.

Andrea2020
Bild des Benutzers Andrea2020
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 05.11.2020
Kommentare: 336
Ergebnis 2019 // KE etc etc

Motiviert durch die Erwähnung der unrühmlichen Vergangenheit von AMS ein paar Beiträge weiter oben:

123fly hat am 09.02.2021 21:35 geschrieben:

Das Problem ist und bleibt die faktische Enteignung der Altaktionäre zu Beginn des letzten Jahres. Wer das einmal macht, der macht es auch ein zweites Mal.

Ich würde nicht in ein Unternehmen investieren wollen, dessen Führungspersonen auf die Aktionäre schei...

 

Wer mag&Zeit hat: Guckt mal die Seiten 145/146/147 an.

Sehr erhellend. Auch die Kurse, Analystenschätzung am 11.2.2020 (nach Bekanntgabe Q42019) unglaublich!! und Einschwörungen und Positionsbezüge (Verkaufen vs KE mitmachen) der Forumsteilnehmer auf die KE 16.3.2020 bis 31.3.2020.

Lest, staunt und schaut den Kursverlauf an! AMS und Coronahistoria in einem >>> Columbia Pict. und Warner Brothers.....können keine besseren Drehbücher finden.

 

Sehr unterhaltend wenn man sich 20 minuten Zeit nehmen kann. *pleasantry*UND ich bin grad so frei! Aber nicht nur unterhaltend. Sondern auch lehrreich!

PS:

Btw: Bei ca 25.80 liegt der 23er Fibo des glanzvollen Abstiegs vom 9.März 2018 bei ca 81(!)m Franken. Nun zum drittenmal abgeprallt.

 

habe (zufälligerweise) einen Beitrag von Gertrud als BM

04.02.2020 18:10

 

 

"Die Kreditvergabe ist verboten, falls sie zur Überschuldung führt"

pageup
Bild des Benutzers pageup
Offline
Zuletzt online: 01.08.2021
Mitglied seit: 22.07.2014
Kommentare: 446
Andrea2020 hat am 11.02.2021

Andrea2020 hat am 11.02.2021 20:28 geschrieben:

Motiviert durch die Erwähnung der unrühmlichen Vergangenheit von AMS ein paar Beiträge weiter oben:

123fly hat am 09.02.2021 21:35 geschrieben:

Das Problem ist und bleibt die faktische Enteignung der Altaktionäre zu Beginn des letzten Jahres. Wer das einmal macht, der macht es auch ein zweites Mal.

Ich würde nicht in ein Unternehmen investieren wollen, dessen Führungspersonen auf die Aktionäre schei...

 

Wer mag&Zeit hat: Guckt mal die Seiten 145/146/147 an.

Sehr erhellend. Auch die Kurse, Analystenschätzung am 11.2.2020 (nach Bekanntgabe Q42019) unglaublich!! und Einschwörungen und Positionsbezüge (Verkaufen vs KE mitmachen) der Forumsteilnehmer auf die KE 16.3.2020 bis 31.3.2020.

Lest, staunt und schaut den Kursverlauf an! AMS und Coronahistoria in einem >>> Columbia Pict. und Warner Brothers.....können keine besseren Drehbücher finden.

 

Sehr unterhaltend wenn man sich 20 minuten Zeit nehmen kann. *pleasantry*UND ich bin grad so frei! Aber nicht nur unterhaltend. Sondern auch lehrreich!

PS:

Btw: Bei ca 25.80 liegt der 23er Fibo des glanzvollen Abstiegs vom 9.März 2018 bei ca 81(!)m Franken. Nun zum drittenmal abgeprallt.

 

habe (zufälligerweise) einen Beitrag von Gertrud als BM

04.02.2020 18:10

 

 

Nichts für ungut...aber etwas wirr das ganze. Geht es auch etwas pragmatischer?

Andrea2020
Bild des Benutzers Andrea2020
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 05.11.2020
Kommentare: 336
pageup hat am 11.02.2021 20

pageup hat am 11.02.2021 20:47 geschrieben:

Andrea2020 hat am 11.02.2021 20:28 geschrieben:

04.02.2020 18:10

 

PS:

Btw: Bei ca 25.80 liegt der 23er Fibo des glanzvollen Abstiegs vom 9.März 2018 bei ca 81(!)m Franken. Nun zum drittenmal abgeprallt.

Nichts für ungut...aber etwas wirr das ganze. Geht es auch etwas pragmatischer?

Gerne: Habe mein Zitat oben auf das Wesentliche gekürzt.

Fazit1: Man lasse sich von toller Vergangheit Zahlen 2019 // 2020 nicht zu fest beeindrucken. 25.8 ist ein knackiger Widerstand da 23er Fibo. Das hat der 23er so an sich. Ergo: Geduld ist gefragt.

Fazit 2: Corona und 11.Feb.2020 (AMS Resultat 2019) unglückliche Koinsidenz. Analystenkommentare der Hammer wie oft.

Für alles zwischen den Zeilen müsstest Du schon selbst durch die drei Seiten lesen.  BM oben.

Schöner Abend

 

"Die Kreditvergabe ist verboten, falls sie zur Überschuldung führt"

Sine Retep
Bild des Benutzers Sine Retep
Offline
Zuletzt online: 02.09.2021
Mitglied seit: 14.07.2020
Kommentare: 40
Ist ne einfache erklärung...

Willst du an der börse erfolg haben musst du dann die zukäufe tätigen wenn andere frustriert sind...was für eine frechheit das ams managment so hinzustellen als hätten sie den aktionär versklavt um die Osram zu übernehmen!was euch fehlt ist die nötige Geduld denn am Schluss ist die Rechnung einfach,möchtet Ihr eine AMS bei CHF 100 standalone im Sensorik Bereich oder im Jahr 2023 eine AmsOsram als echten Player mit anderer Ertragskraft??

Wundert euch nicht wenn die Aktie auch 2021 nicht über CHF 25 geht, wir sind in einer spätzyklischen Phase und alles was die Investoren nicht suchen sind Unternehmungen in einer Transformationsphase mit hoher FK-Quote!

Ich bleib bei meiner Aussage: Anleger die nicht bis 23/24 Zeit haben verkaufen morgen bestens und die anderen nutzen die kommenden Rückschläge zwischen 16 und 20 chf aus und bauen die Position gezielt aus!

Mit den aufkommenden Markets wie Consumer/Lidar/LFT/Mini-/Micro LED, dTOF,behind OLED, Hortictur usw werden die 10 Mia mit Ebitda 20-25% erreicht und somit eine M-Cap von 20-30 Mia sehr realistisch,aber diese 3 Jahre müsst Ihr dem MGMT geben bevor Ihr abrechnet...
 

brudissd
Bild des Benutzers brudissd
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 28.06.2020
Kommentare: 90
ams quo vadis

Ganz genau! Ich sehe das ebenso wie Peter, es braucht Geduld, wer das schnelle Geld sucht soll spielen. AMS wird in den nächsten Jahren erfolgreich werden, und sobald der Abführungsvertrag einverleibt ist, wird der Kurs stabiler und weniger volatiel.

Gluxi
Bild des Benutzers Gluxi
Offline
Zuletzt online: 17.08.2021
Mitglied seit: 14.10.2009
Kommentare: 689
Dachte der Peter hätte vor

Dachte der Peter hätte vor den Q4 Zahlen verkauft? Jetzt redet er von Geduld bis 2023/24 wenn man Erfolg haben will. Aber scheins wird man so weiser.

„Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern, nichts hindert mich, weiser zu werden. “ - Konrad Adenauer

Ich selber bleibe einfach stur dabei, solange das Management die Aktien und Optionen, welche sie im März 2020 gekauft haben weiter halten. Mit dem Teil, den ich bei der Kapitalerhöhung mit 9.20 CHF aufgestockt habe, bin ich unterdessen mit 150% im Plus. Ist doch OK für knapp ein Jahr Haltedauer und besser als der Zinssatz beim Mitgliedersparkonto der Raiffeisen.

Andrea2020
Bild des Benutzers Andrea2020
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 05.11.2020
Kommentare: 336
Für Gluxi

 

Sine Retep hat am 11.02.2021 21:43 geschrieben:

 

Ich bleib bei meiner Aussage: Anleger die nicht bis 23/24 Zeit haben verkaufen morgen bestens und die anderen nutzen die kommenden Rückschläge zwischen 16 und 20 chf aus und bauen die Position gezielt aus!

 

Gluxi

Peter ist evtl.die anderen. Würd ja passen so wie er schreibt. Wieso soll er investiert sein wenn er einen Rücksetzer auf 20 oder sogar 16 erwartet?Ich mach ja auch auf Geduld und bin zZ nicht dabei - obwohl ich bei AMS in 18 Monaten +50% sehe.

"Die Kreditvergabe ist verboten, falls sie zur Überschuldung führt"

Alperose
Bild des Benutzers Alperose
Offline
Zuletzt online: 29.11.2021
Mitglied seit: 15.05.2018
Kommentare: 782
Andrea2020 hat am 12.02.2021

Andrea2020 hat am 12.02.2021 16:56 geschrieben:

 

Sine Retep hat am 11.02.2021 21:43 geschrieben:

 

Ich bleib bei meiner Aussage: Anleger die nicht bis 23/24 Zeit haben verkaufen morgen bestens und die anderen nutzen die kommenden Rückschläge zwischen 16 und 20 chf aus und bauen die Position gezielt aus!

 

Gluxi

Peter ist evtl.die anderen. Würd ja passen so wie er schreibt. Wieso soll er investiert sein wenn er einen Rücksetzer auf 20 oder sogar 16 erwartet?Ich mach ja auch auf Geduld und bin zZ nicht dabei - obwohl ich bei AMS in 18 Monaten +50% sehe.

In 18 Monaten sollten plus 100% möglich sein. Diese Woche ist allerdings zum vergessen. Vor den Zahlen noch bei knapp 25 mit Hoffung auf 27, nun nicht mal mehr lausige 23.

Amphibolix
Bild des Benutzers Amphibolix
Offline
Zuletzt online: 12.11.2021
Mitglied seit: 07.03.2015
Kommentare: 523
Gluxi hat am 12.02.2021 12:07

Gluxi hat am 12.02.2021 12:07 geschrieben:

Ich selber bleibe einfach stur dabei....

Ich auch. Stur seit Winter 2017/18, damals noch mit hervorragenden Zukunftsaussichten. Gekauft im Schnitt bei 92 und absehbaren Kurszielen im niedrigen, 3-stelligen Bereich (ohne Osram!), inzwischen (gezwungenermassen) soviel nachgekauft, dass ich "nur" noch bis 33 warten muss, um einen Break Even zu erreichen. AMS ist ein top Investment für seriöse Investoren mit einer langen Lebenserwartung (oder gutgemeinten Nachfolgeregelung). Wer, wie ich, seit  Jahren 6-stellig im Minus ist, darf sich Zynismus leisten! Wenigstens haben auch sämtliche Konkurrenten von AMS während dieser Zeit eine ähnlich schlechte Performance hingelegt.

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft

Alperose
Bild des Benutzers Alperose
Offline
Zuletzt online: 29.11.2021
Mitglied seit: 15.05.2018
Kommentare: 782
Amphibolix hat am 13.02.2021

Amphibolix hat am 13.02.2021 13:59 geschrieben:

Gluxi hat am 12.02.2021 12:07 geschrieben:

Ich selber bleibe einfach stur dabei....

Ich auch. Stur seit Winter 2017/18, damals noch mit hervorragenden Zukunftsaussichten. Gekauft im Schnitt bei 92 und absehbaren Kurszielen im niedrigen, 3-stelligen Bereich (ohne Osram!), inzwischen (gezwungenermassen) soviel nachgekauft, dass ich "nur" noch bis 33 warten muss, um einen Break Even zu erreichen. AMS ist ein top Investment für seriöse Investoren mit einer langen Lebenserwartung (oder gutgemeinten Nachfolgeregelung). Wer, wie ich, seit  Jahren 6-stellig im Minus ist, darf sich Zynismus leisten! Wenigstens haben auch sämtliche Konkurrenten von AMS während dieser Zeit eine ähnlich schlechte Performance hingelegt.

Bin davon überzeugt, dass du bis im Herbst wieder grün bist

Eleonore
Bild des Benutzers Eleonore
Offline
Zuletzt online: 25.11.2021
Mitglied seit: 29.11.2016
Kommentare: 43
Im Herbst grün

Alperose hat am 13.02.2021 15:22 geschrieben:

Amphibolix hat am 13.02.2021 13:59 geschrieben:

Gluxi hat am 12.02.2021 12:07 geschrieben:

Ich selber bleibe einfach stur dabei....

Ich auch. Stur seit Winter 2017/18, damals noch mit hervorragenden Zukunftsaussichten. Gekauft im Schnitt bei 92 und absehbaren Kurszielen im niedrigen, 3-stelligen Bereich (ohne Osram!), inzwischen (gezwungenermassen) soviel nachgekauft, dass ich "nur" noch bis 33 warten muss, um einen Break Even zu erreichen. AMS ist ein top Investment für seriöse Investoren mit einer langen Lebenserwartung (oder gutgemeinten Nachfolgeregelung). Wer, wie ich, seit  Jahren 6-stellig im Minus ist, darf sich Zynismus leisten! Wenigstens haben auch sämtliche Konkurrenten von AMS während dieser Zeit eine ähnlich schlechte Performance hingelegt.

Bin davon überzeugt, dass du bis im Herbst wieder grün bist

Liebe(r) Alperose

Denkst du wirklich wir werden hier innerhalb 7-8 Monate (Herbstbeginn ist am 23.9.) 45%+ wachsen? Ich würde es uns allen und damit auch Amphibolix natürlich wünschen. Was spricht aus deiner Sicht dafür bzw wie begründest du den rasanten Anstieg, jetzt da wir wissen, dass AMS' Ausblick verhalten zu sein scheint?

Danke für deine Erläuterungen

Beste Grüsse

E.

 

 

 

Alperose
Bild des Benutzers Alperose
Offline
Zuletzt online: 29.11.2021
Mitglied seit: 15.05.2018
Kommentare: 782
Eleonore hat am 13.02.2021 17

Eleonore hat am 13.02.2021 17:13 geschrieben:

Alperose hat am 13.02.2021 15:22 geschrieben:

Amphibolix hat am 13.02.2021 13:59 geschrieben:

Gluxi hat am 12.02.2021 12:07 geschrieben:

Ich selber bleibe einfach stur dabei....

Ich auch. Stur seit Winter 2017/18, damals noch mit hervorragenden Zukunftsaussichten. Gekauft im Schnitt bei 92 und absehbaren Kurszielen im niedrigen, 3-stelligen Bereich (ohne Osram!), inzwischen (gezwungenermassen) soviel nachgekauft, dass ich "nur" noch bis 33 warten muss, um einen Break Even zu erreichen. AMS ist ein top Investment für seriöse Investoren mit einer langen Lebenserwartung (oder gutgemeinten Nachfolgeregelung). Wer, wie ich, seit  Jahren 6-stellig im Minus ist, darf sich Zynismus leisten! Wenigstens haben auch sämtliche Konkurrenten von AMS während dieser Zeit eine ähnlich schlechte Performance hingelegt.

Bin davon überzeugt, dass du bis im Herbst wieder grün bist

Liebe(r) Alperose

Denkst du wirklich wir werden hier innerhalb 7-8 Monate (Herbstbeginn ist am 23.9.) 45%+ wachsen? Ich würde es uns allen und damit auch Amphibolix natürlich wünschen. Was spricht aus deiner Sicht dafür bzw wie begründest du den rasanten Anstieg, jetzt da wir wissen, dass AMS' Ausblick verhalten zu sein scheint?

Danke für deine Erläuterungen

Beste Grüsse

E.

 

 

 

Ich denke das AMS Teile von Osram demnächst verkaufen kann, die Erwartungen fürs Q1 nur bez Apple Lieferengpässen bestehen und im Q2 kompensiert werden und sich Osram noch besser als bereits erwartet entwickeln wird. Auch die noch hängige definitive Osram-Übernahme wird dem Kurs zu Gute kommen.

Eleonore
Bild des Benutzers Eleonore
Offline
Zuletzt online: 25.11.2021
Mitglied seit: 29.11.2016
Kommentare: 43
Ich drück uns allen die

Ich drück uns allen die Daumen und hoffe, dass du recht behalten wirst Alperose

Happy Sunday

E.

spylong
Bild des Benutzers spylong
Offline
Zuletzt online: 19.11.2021
Mitglied seit: 05.09.2012
Kommentare: 222
Charttechnik

Leider nichts eindeutiges! Unterstützung bei 18.50 bis 21.30 oben Widerstand bei 23.80/24.80. Auch die Parameter STO /MACD etc. alle schön eingemittet.Erst wenn diese Niveaus unter/überschritten werden lohnt sich ein neuer Blick.

spylong

Alperose
Bild des Benutzers Alperose
Offline
Zuletzt online: 29.11.2021
Mitglied seit: 15.05.2018
Kommentare: 782
Kurs

Zurzeit ein bisschen die Würmer drin. Da erwarte ich Morgen entlich wiedermal eine fette Erholung.

marsi24
Bild des Benutzers marsi24
Offline
Zuletzt online: 29.11.2021
Mitglied seit: 20.09.2011
Kommentare: 737
Die MWC Shanghai 2021 könnte

Die MWC Shanghai 2021 könnte AMS vielleicht einen Schub geben. Hoffen wir es. Der Evant findet 23/25.2 statt.

Düse5.0
Bild des Benutzers Düse5.0
Offline
Zuletzt online: 29.11.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 365
stark

Und täglich grüsst das Murmeltier. Am Morgen starker Lauf in den Tag und dann stark Nachlassen. Hauptsache "stark".

 

Wenn Zeit wirklich Geld ist, warum sitzen wir dann nicht einfach solange hier, bis wir reich sind?

Alperose
Bild des Benutzers Alperose
Offline
Zuletzt online: 29.11.2021
Mitglied seit: 15.05.2018
Kommentare: 782
Kurs

 

AMS: Julius Bär ist für BUY bis 30 (27) Fr. Sieht grosses kommerzielles Potenzial im Bereich von Bild- und Spektralsensoren. Hält dieses für unterschätzt.

So die 22 sollen nun wieder übersprungen werden

Alperose
Bild des Benutzers Alperose
Offline
Zuletzt online: 29.11.2021
Mitglied seit: 15.05.2018
Kommentare: 782
Düse5.0 hat am 19.02.2021 09

Düse5.0 hat am 19.02.2021 09:16 geschrieben:

Und täglich grüsst das Murmeltier. Am Morgen starker Lauf in den Tag und dann stark Nachlassen. Hauptsache "stark".

Hoi Düse

Neuer Versuch, 10:01 Uhr ca +1.7. Wieviel können diesmal ins Ziel gebracht werden. Hoffe das Kleinkind AMS lernt mal die Kurse zu halten.

Viel Glöck 

nanawolfer
Bild des Benutzers nanawolfer
Offline
Zuletzt online: 23.09.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 28
Alperose hat am 19.02.2021 10

Alperose hat am 19.02.2021 10:04 geschrieben:

Düse5.0 hat am 19.02.2021 09:16 geschrieben:

Und täglich grüsst das Murmeltier. Am Morgen starker Lauf in den Tag und dann stark Nachlassen. Hauptsache "stark".

Hoi Düse

Neuer Versuch, 10:01 Uhr ca +1.7. Wieviel können diesmal ins Ziel gebracht werden. Hoffe das Kleinkind AMS lernt mal die Kurse zu halten.

Viel Glöck 

@Alperose

du musst das den Leerverkäufern sagen...... AMS könnte die kurve schon kriegen.

"Gold" liegt dort, wo man es findet!

Alperose
Bild des Benutzers Alperose
Offline
Zuletzt online: 29.11.2021
Mitglied seit: 15.05.2018
Kommentare: 782
nanawolfer hat am 19.02.2021

nanawolfer hat am 19.02.2021 10:35 geschrieben:

Alperose hat am 19.02.2021 10:04 geschrieben:

Düse5.0 hat am 19.02.2021 09:16 geschrieben:

Und täglich grüsst das Murmeltier. Am Morgen starker Lauf in den Tag und dann stark Nachlassen. Hauptsache "stark".

Hoi Düse

Neuer Versuch, 10:01 Uhr ca +1.7. Wieviel können diesmal ins Ziel gebracht werden. Hoffe das Kleinkind AMS lernt mal die Kurse zu halten.

Viel Glöck 

@Alperose

du musst das den Leerverkäufern sagen...... AMS könnte die kurve schon kriegen.

@nanawolfer

Ich mach mir keine Sorgen, der Kurs wird zu gg. Zeitpunkt stark anziehen. Aber zurzeit ist es hald vielen noch zu Riskant. DIese werden sich bei 30 ärgern, warum sie nicht schon bei 20/22 eingestiegen sind. Heute werden wir sicher zumindest die 22 wieder übertreffen, davon bin ich heute überzogen

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 30.11.2021
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 1'013
Good News

Eintragung und Wirksamwerden des Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrags mit OSRAM Licht AG kann kurzfristig erfolgen

Premstätten, Österreich (23. Februar 2021) -- ams (SIX: AMS), ein weltweit führender Anbieter von hochwertigen Sensorlösungen, gibt bekannt, dass die OSRAM Licht AG ams heute mitgeteilt hat, dass die Eintragung und damit das Wirksamwerden des Beherrschungs- und Gewinnabführungs- vertrags zwischen OSRAM Licht AG und ams Offer GmbH, einer 100%-igen Tochtergesellschaft von ams, kurzfristig erfolgen kann. Die erfolgte Eintragung des Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrags wird ams gesondert bekanntgeben.

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

We are not forecasters; we are interpreters.

Chuck Norris
Bild des Benutzers Chuck Norris
Offline
Zuletzt online: 17.11.2021
Mitglied seit: 09.03.2017
Kommentare: 705
Super! Jetzt müssen's die Aktionäre nur noch merken...

Das könnte der Aktie etwas Schub geben... In Richtung der 16 Analysten welche immer noch rund CHF 27.00 als fairen Wert im Schnitt propagieren. 

Zu welchem Preis wird wohl ams die Osram-Digitalsparte (rückläufiger Umsatz, dennoch rund CHF 400 Mio....) versilbern können? Als Käufer wurden ja asiatische Player ins Spiel gebracht. https://www.reuters.com/article/deutschland-osram-idDEKBN2A91G7

Hat hier jemand eine Preis-Meinung oder was gelesen dazu?

 

Die heutigen News gefallen, gibt das doch ams zeitnah die Hoffnung vorwärts zu machen. Was es heissen würde ohne diesen Vertrag, ist hier beschrieben: https://www.wiwo.de/unternehmen/dienstleister/osram-hauptversammlung-in-...

 

Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...

Düse5.0
Bild des Benutzers Düse5.0
Offline
Zuletzt online: 29.11.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 365
Kopf einziehen

Den heutigen Move hätte ich natürlich lieber in die andere Richtung gesehen, aber bei der Sch..stimmung, die allgemein vorherrscht kann es halt auch mal etwas rumpeln. Macht zwar nicht unbedingt Spass aber seis drum.

 

Wenn Zeit wirklich Geld ist, warum sitzen wir dann nicht einfach solange hier, bis wir reich sind?

Alperose
Bild des Benutzers Alperose
Offline
Zuletzt online: 29.11.2021
Mitglied seit: 15.05.2018
Kommentare: 782
Düse5.0 hat am 23.02.2021 11

Düse5.0 hat am 23.02.2021 11:48 geschrieben:

Den heutigen Move hätte ich natürlich lieber in die andere Richtung gesehen, aber bei der Sch..stimmung, die allgemein vorherrscht kann es halt auch mal etwas rumpeln. Macht zwar nicht unbedingt Spass aber seis drum.

Obwohl der Kurs heute 0 Sinn macht und eigentlich stark im Plus sein müsste, darf man die geduld nicht verlieren. Er wird kommen und zwar richtig.

marsi24
Bild des Benutzers marsi24
Offline
Zuletzt online: 29.11.2021
Mitglied seit: 20.09.2011
Kommentare: 737
Hier haben die Leerverkäufer

Hier haben die Leerverkäufer immer noch leichtes Spiel. Sollen ja nicht wenige sein. Weiss jemand ob AMS das mit der erneuten Kapitalerhöhung ernst meint?

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 30.11.2021
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 1'013
marsi24 hat am 23.02.2021 17

marsi24 hat am 23.02.2021 17:08 geschrieben:

Weiss jemand ob AMS das mit der erneuten Kapitalerhöhung ernst meint?

Wo hast du denn das gelesen?

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

We are not forecasters; we are interpreters.

marsi24
Bild des Benutzers marsi24
Offline
Zuletzt online: 29.11.2021
Mitglied seit: 20.09.2011
Kommentare: 737
https://www.finanzen.ch

Oha, Habe deren Datum nicht beachtet. Sorry. Somit bleiben nur noch die Leerverkäufer

Seiten