AUSTRIAMICROSYS (AMS)

ams-OSRAM I 

Valor: 24924656 / Symbol: AMS
  • 10.875 CHF
  • -1.23% -0.135
  • 25.05.2022 17:30:00
7'663 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Alperose
Bild des Benutzers Alperose
Offline
Zuletzt online: 22.05.2022
Mitglied seit: 15.05.2018
Kommentare: 1'086
Bellavista hat am 16.11.2021

Bellavista hat am 16.11.2021 09:46 geschrieben:

Besten Dank für die Info. Damit ist nun hoffentlich ein gröberer Stolperstein für eine positive Kursentwicklung bis über 20.-- aus dem Weg geräumt.

Der Nebel lichtet sich... (zumindest bei ASM Osram) *mosking*

Sicher gute Chance das Jahr noch grün zu beenden. Würde aktuell noch ca 2 Prozent benötigen.

Seit langem wiedermal eine Erhöhung:

AMS: Kepler Cheuvreux erhöht auf 22 (21) Fr. mit BUY. Setzt bei den Schätzungen allerdings den Rotstift an.

pirelli
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Zuletzt online: 25.05.2022
Mitglied seit: 27.02.2012
Kommentare: 2'487
wo steckt eigentlich dominus?

wo steckt eigentlich dominus? würd gern mal seine meinung hören...

+++Börsen-Ticker+++ - SMI nähert sich langsam dem Rekord - Absturz bei Molecular - Anleger machen bei Bitcoin und Ether Kasse | cash

Mit einem Kursplus von 1,5 Prozent auf 18,96 Franken führen die generell volatilen AMS Osram-Aktien erneut die Gewinnerliste unter den Blue Chips an. Bereits am Vortag hatten sie als grösster Gewinner geschlossen. Händler sprechen denn auch von Anschlusskäufen. Den nötigen Impuls liefere eine Studie von Kepler Cheuvreux, in der die Kaufempfehlung bestätigt und das Kursziel auf 22 Franken erhöht wurde.

save the world, its the only planet with chocolate...

Alperose
Bild des Benutzers Alperose
Offline
Zuletzt online: 22.05.2022
Mitglied seit: 15.05.2018
Kommentare: 1'086
Mist

Das Tagestief zu unzeiten, kann sich nicht mehr über Wasser halten Sad

pirelli
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Zuletzt online: 25.05.2022
Mitglied seit: 27.02.2012
Kommentare: 2'487
Alperose hat am 16.11.2021 17

Alperose hat am 16.11.2021 17:03 geschrieben:

Das Tagestief zu unzeiten, kann sich nicht mehr über Wasser halten Sad

war zu erwarten... hält sich aber gut - mal schauen ob's endlich anzieht oder wieder das übliche rauf/runter folgt

save the world, its the only planet with chocolate...

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 16.05.2022
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'611
News

Sobald AMS wieder eine Newsletter rausgibt hat der Kurs schlapp gemacht.

Wann hat Alex wirklich gute, neue, sensationelle, geldbringende..... News? 

Arbeitet die F und E Abteilung etwas? Oder trägt sie den Mund und Nasenschutz über den Augen. *aggressive*

Ein Leben ohne Dalmatiner ist möglich aber sinnlos 

pirelli
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Zuletzt online: 25.05.2022
Mitglied seit: 27.02.2012
Kommentare: 2'487
Pesche hat am 16.11.2021 17

Pesche hat am 16.11.2021 17:29 geschrieben:

Sobald AMS wieder eine Newsletter rausgibt hat der Kurs schlapp gemacht.

Wann hat Alex wirklich gute, neue, sensationelle, geldbringende..... News? 

Arbeitet die F und E Abteilung etwas? Oder trägt sie den Mund und Nasenschutz über den Augen. *aggressive*

hast du den riesigen newsletter schon durchgerackert? mein neues handy wird zumindest meine körpertemperatur messen können - gilt bestimmt auch fürs hundenäpfchen, da verbrennt sich niemand am filet

save the world, its the only planet with chocolate...

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 16.05.2022
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'611
pirelli hat am 16.11.2021 17

pirelli hat am 16.11.2021 17:34 geschrieben:

Pesche hat am 16.11.2021 17:29 geschrieben:

Sobald AMS wieder eine Newsletter rausgibt hat der Kurs schlapp gemacht.

Wann hat Alex wirklich gute, neue, sensationelle, geldbringende..... News? 

Arbeitet die F und E Abteilung etwas? Oder trägt sie den Mund und Nasenschutz über den Augen. *aggressive*

hast du den riesigen newsletter schon durchgerackert? mein neues handy wird zumindest meine körpertemperatur messen können - gilt bestimmt auch fürs hundenäpfchen, da verbrennt sich niemand am filet

Wer will schon die Körpertemperatur wissen? Aber den Zuckergehalt im Blut, das wäre etwas oder den Blutdruck, aber nicht als Gag sondern genau, wie wäre es mit den Mundgeruch oder Körpergeruch auf den Händy, oder das Herzkardio, aber das würde zu viele Fehlalarme auslösen wenn der Kurz der AMS wieder sinkt. 

Ein Leben ohne Dalmatiner ist möglich aber sinnlos 

Alperose
Bild des Benutzers Alperose
Offline
Zuletzt online: 22.05.2022
Mitglied seit: 15.05.2018
Kommentare: 1'086
Börsenkap von 13.5 mia

Bei so einem Miniatürumsatz

So vermochte der Laufschuh-Hersteller seine Umsätze im dritten Quartal einmal mehr zu steigern – um 68% auf 218 Mio. Fr. 

Alperose
Bild des Benutzers Alperose
Offline
Zuletzt online: 22.05.2022
Mitglied seit: 15.05.2018
Kommentare: 1'086
Wiederstand

Und schon liegt der Wiederstand noch tiefer, natürlich beim Montagsschluss Sad 

pirelli
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Zuletzt online: 25.05.2022
Mitglied seit: 27.02.2012
Kommentare: 2'487
Alperose hat am 16.11.2021 18

Alperose hat am 16.11.2021 18:23 geschrieben:

Bei so einem Miniatürumsatz

So vermochte der Laufschuh-Hersteller seine Umsätze im dritten Quartal einmal mehr zu steigern – um 68% auf 218 Mio. Fr. 

nehme mal an, damit meintest du das "bisschen" Schuh (ON)....

save the world, its the only planet with chocolate...

Chuck Norris
Bild des Benutzers Chuck Norris
Offline
Zuletzt online: 04.05.2022
Mitglied seit: 09.03.2017
Kommentare: 722
12.3% leerverkaufte Aktien!

Gemäss Bericht des Cash Insiders lag der Sand (Markit-Daten) per Ende Oktober 2021 bei 12.3%!!! 

Dies ist für mich immer noch der Hauptgrund, wieso eine Firma welche nun im 2021 ca. 5.8 Mrd. USD Umsatz generieren wird "nur" CHF 5 Mrd. CHF Marktkapitalisierung auf die Waage bringt. 

Aber das wird schon noch. ams Osram scheint auf Kurs, die Synergie-Effekte/Ziele von CHF 350 Mio. CHF wurden bisher immer bestätigt, an ein Wachstum im zweistelligen %-Bereich sowie den Margenausbau (siehe auch Desinvestitionen-Absichten von Geschäftsfeldern mit weniger Marge) glaube ich. Daher bin ich nach wie vor überzeugt das ams Osram in 4-5 Jahren 10 Mrd. USD Umsatz abliefern wird und davon rund 20% als Gewinn hängen bleibt. Dann sehen wir wo ams Osram im Kurs steckt, besonders wenn die Aussichten weitehrin toll stehen werden...

Für mich speziell oder gar unmöglich zu verstehen ist, dass ams Osram in der Vergangenheit bewiesen hat dass sie Firmen integrieren können und ein gutes Händchen dafür haben... Dies müsste eigentlich Vorschusslorbeeren auslösen, tut es aber nicht. Wenn ich sehe wieviel Vorschusslorbeeren eine Tesla, One, Bachem, Lonza und natürlich eine Sensirion (!!!!???) haben, wird wohl auch bei ams Osram bald die Realität zurückkommen und die Leerverkäufer werden die Quoten reduzieren. Dazu wird wohl ams Osram auch wieder etwas Aktien zurückkaufen und nicht nur den Wandler (aktuell rund EUR 60 Mio. zurückgekauft mit jeweils mind. 10% Kursgewinn aus ams Osram Sicht).

Bestinver Gestion mit über 3% (neuer Ankeraktionär) wird hoffentlich noch etwas ausbauen oder ein neuer kommt dazu... das würde nebst einer weiteren Desinvestition kurzfristig auch helfen. Aber was will man schon kurzfristig ein paar Franken verdienen wenn es langfristig noch viel mehr zu holen gibt...

@Tobias: Merci für deinen letzten Beitrag. Tut der Qualität gut...

Quelle Leerverkauf: https://www.cash.ch/insider/sensorenhersteller-zuendet-bei-der-ams-aktie...

 

Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...

Alperose
Bild des Benutzers Alperose
Offline
Zuletzt online: 22.05.2022
Mitglied seit: 15.05.2018
Kommentare: 1'086
pirelli hat am 17.11.2021 08

pirelli hat am 17.11.2021 08:59 geschrieben:

Alperose hat am 16.11.2021 18:23 geschrieben:

Bei so einem Miniatürumsatz

So vermochte der Laufschuh-Hersteller seine Umsätze im dritten Quartal einmal mehr zu steigern – um 68% auf 218 Mio. Fr. 

nehme mal an, damit meintest du das "bisschen" Schuh (ON)....

Genau Smile

Dominus
Bild des Benutzers Dominus
Offline
Zuletzt online: 06.05.2022
Mitglied seit: 03.03.2021
Kommentare: 290
Einschätzung

@pirelli; Hatte in letzter sehr viel zu tun, deswegen konnte ich mich eine Weile nicht mehr melden. 

Wenn ich wetten müsste, würde ich immer noch auf höhere Kurse Ende Jahr/Anfang 2022 tippen. Die Abschreibungen gingen ja in Q3 bereits etwas zurück. Die Aktie wird sicherlich nicht mit den bereinigten Zahlen bewertet sein, das wäre bei einer so tiefen Marktkapitalisierung nicht möglich. Dies kann man bspw. auch bei Holcim beobachten, welche zwar auf dem Papier grosse Gewinne erzielt haben die letzten fünf Jahre, insgesamt aufgrund von Währungsverlusten aber Verluste erzielten. Bei ams Osram ist es aber so, dass das Ergebnis durch die hohen Abschreibungen durch die Übernahme zusammengestaucht wird. Dies wird bald nicht mehr der Fall sein, ams Osram investiert ja nicht jedes Jahr 900-1000 Mio. $... Gleichzeitig werden die Synergien ihre Wirkung zeigen, was nochmal einen Effekt von knapp 300 Mio $ in zwei Jahren haben wird, plus natürlich noch Lidar, BOLED, Micro LED etc.

Momentan gibt es sowieso ein paar Rätsel am Markt, eines davon ist bspw. GinkGo Bioworks. Die Bude macht etwa 160 Mio. $ Umsatz. Im Emissionsprospekt musste das Unternehmen die grössten Kunden ausweisen (inkl. Namen nach US-GAAP). Durch den Börsengang floss dem Unternehmen 1,8 Mrd. $ zu, ist aber mit 25 Mrd. $ bewertet. Ein Shortseller hat sich Ginkgo mal unter die Lupe genommen und herausgefunden, dass diese grössten Kunden, welche ca. 70-80% des Umsatzes ausmachen, alle unter der Beherrschung von Ginkgo stehen und diese an derselben Adresse wie Ginkgo registriert sind.  Die Aktie brach am Tag der Veröffentlichung um 5-7% ein, verlor dann die Tage darauf insgesamt 15%, und steht nun nach vier Wochen 25% höher als zuvor. Normalerweise würde eine Aktie nach derartigen Beweisen um 30-40% abgeschlagen und würde den vorherigen Kurs nicht mehr erreichen, doch hier scheint dies nicht der Fall zu sein. Es gibt noch mehr solcher Beispiele, ich denke, dass der Markt momentan sehr irrational ist.

Wir werden bei ams Osram wohl bald mal etwas über die Portfolioanpassung hören. Wie lange das mit dem Kurs noch dauern wird, ist eine Geschichte für sich, kurzfristige Kursziele sind kaum vorhersehbar.

Alperose
Bild des Benutzers Alperose
Offline
Zuletzt online: 22.05.2022
Mitglied seit: 15.05.2018
Kommentare: 1'086
Würde nicht Nein sagen,

Wenn die Flaute sich langsam seinem Ende zuneigt. Wir brauchen positive News/Unterstützung um auf 19.50+ zu kommen. Von da an sollte sich Alex wieder alleine Bewegen können und der Kurs kennt Nur Norden.

Alperose
Bild des Benutzers Alperose
Offline
Zuletzt online: 22.05.2022
Mitglied seit: 15.05.2018
Kommentare: 1'086
Miserabel

Ausser Spesen nichts gewesen Sad 

 

Dominus
Bild des Benutzers Dominus
Offline
Zuletzt online: 06.05.2022
Mitglied seit: 03.03.2021
Kommentare: 290
Standard

Es ist unglaublich, wie die Aktie schon fast auf Knopfdruck zwischen ca. 16.50 und ca. 18.60-19 abprallt. Ich frage mich was das wohl für Personen sind, die bei 18.60 kaufen und bei 16.50 verkaufen (das darf man sich schon fragen find ich). Vielleicht sollte ich auf anfangen diese Wellen zu reiten, zumindest mit einem kleinen Teil meiner Position. Was denkt ihr, wie lange geht das noch, bis es so offensichtlich wird, dass es auch der Hinterletzte sieht? Denn dann würde es ja nicht mehr funktionieren und die Frage wäre dann nur wo die Aktie danach hingeht. Diese Bewegungen korrelieren noch nicht einmal mit dem Gesamtmarkt^^. Viel tiefer sollte sie ja nicht gehen wenn man mal die Cash position und das Eigenkapital betrachtet. 

Vielleicht ist es ja auch wegen der Coronamassnahmen in Österreich, wer weiss. Könnte vielleicht ein Grund in einem schlechten Beitrag heute Abend sein bei irgend einem C-Klasse Journal: "ams Aktie verliert aufgrund von Coronamassnahmen o.ä." Vielleicht kommts gar am Mittag und die Aktie steigt dann am Nachmittag wieder *dash1*

brudissd
Bild des Benutzers brudissd
Offline
Zuletzt online: 23.05.2022
Mitglied seit: 28.06.2020
Kommentare: 117
Dominus hat am 19.11.2021 11

Dominus hat am 19.11.2021 11:51 geschrieben:

Es ist unglaublich, wie die Aktie schon fast auf Knopfdruck zwischen ca. 16.50 und ca. 18.60-19 abprallt. Ich frage mich was das wohl für Personen sind, die bei 18.60 kaufen und bei 16.50 verkaufen (das darf man sich schon fragen find ich). Vielleicht sollte ich auf anfangen diese Wellen zu reiten, zumindest mit einem kleinen Teil meiner Position. Was denkt ihr, wie lange geht das noch, bis es so offensichtlich wird, dass es auch der Hinterletzte sieht? Denn dann würde es ja nicht mehr funktionieren und die Frage wäre dann nur wo die Aktie danach hingeht. Diese Bewegungen korrelieren noch nicht einmal mit dem Gesamtmarkt^^. Viel tiefer sollte sie ja nicht gehen wenn man mal die Cash position und das Eigenkapital betrachtet. 

Vielleicht ist es ja auch wegen der Coronamassnahmen in Österreich, wer weiss. Könnte vielleicht ein Grund in einem schlechten Beitrag heute Abend sein bei irgend einem C-Klasse Journal: "ams Aktie verliert aufgrund von Coronamassnahmen o.ä." Vielleicht kommts gar am Mittag und die Aktie steigt dann am Nachmittag wieder *dash1*

Es ist doch ziemlich klar abzusehen, grundsätzlich ist der Wert zurzeit  CHF 17.50 +/-! Dieses auf und ab wird solange dauern bis entweder eine "nicht vorhersehbare" Nachricht von AMS/Osram kommt, oder eben neue Zahlen die wieder einen neuen Ausblick aufzeigen. "Der" Leerverkäufer ist ebenso immer noch beachtlich, wie die DayTrader welche eingestellt auf Up and Down sind.. Da wird wohl kaum viel passieren bis zum nächsten "Q". Man konnte ja gut beobachten wie nach den Zahlen der Kurs zusammenkrachte, um dann nach einigen Tagen durch Leer-zu-käufe wieder nach oben schnellte! Aber was mich wirklich etwas nervte war die Aussage vom Cash-Insider!? Also da wird kaum ein Anstos zu erwarten sein, da werden nur die dummen Kleinanleger hingehalten so das diese nicht die Nerven verlieren und das Spiel weiter mitmachen.. der Begriff Insider könnte da ja schon stimmen, die sehen auch bei der Cash-Bank wer da wieviel Kauft u. Verkauft von Ihren Kunden.. Du selber überlegst dir ja auch... soll ich Wellenreiten !?

AMS/Osram ist gerade eine wirklich gute Milchkuh zumindest bis zum nächsten "Q"... findet Ihr nicht?  *drinks*

 

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 25.05.2022
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 1'073
Kekkomachine hat am 19.11

Kekkomachine hat am 19.11.2021 14:04 geschrieben:

Dazu kann ich nur sagen: gegen den Markt zu gehen, ist kein gutes Geschäft.

Ich habe nun AMS in diesem Jahr schon 12 Mal gekauft und verkauft. Wäre ich auf der Aktie schlafen geblieben hätte mich dies (zu heutigem Kurs) mindestens 9% gekostet. Ich liebe Fundamentalanalyse und die ist immer DAS Fundament meiner Entscheidungen eine Aktie in die Fokus List aufzunhemen (siehe nun Logitech), aber wer die technische Aspekte bewusst auf der Seite lässt, der fährt nur mit einem Auge auf der Strasse und an der Börse sind selbst zwei sehr wachsame Augen oft nicht genug.

Verzweifelt nicht, jeder muss wissen was ihm nahe leigt und was er sich zutraut und welches Risiko man bereit ist, einzugehen. AMS ist und bleibt interessant, ob man nun Zeit hat die Aktie fermentieren zu lassen, oder eben lernt, Wellen zu reiten.

Technisch spitzt sich die Lage zu, wie ich schon angedeutet habe, wird's gegen Ende November wichtig. Idealerweise fällt die Aktie nicht mehr zurück um den Schwung nach oben endlich zu schaffen...aber der generelle Markt kann da noch einiges beeinflussen. Haltet eure Stops unter Kontrolle, oder wenn ihr keine habt, denkt mal darüber nach, was und wie lange ihr in einem möglich längeren Downtrend machen würdet.

Modelle hin oder her. Eine Aktie ist nur so viel Wert, wieviel jemand bereit ist dafür zu bezahlen.

Vor einem Monat habe ich zwei meist wahrscheinliche Ausgangslagen des Aktienkurses hier veröffentlicht. Es sieht so aus, als ob der Weg nach unten eingeleitet wurde.

CHF 15.89 zuerst, CHF 15.21 danach. Alles ist möglich, auch eine Wende der Tendenz und ein Ausbruch nach oben, aber wenn positive katalytische Elemente ignoriert werden, ist dies meistens kein gutes Zeichen.

Disclosure: Für diejenigen die denken, dass ich AMS schlechtrede: ich bin zurzeit Long auf AMS, meine Kommentare möchten weder zu positiv noch zu negativ gestimmt sein; Pragmatismus, kein Platz für Träume oder Fantasie.

AnhangGröße
Image icon AMS 21.12.20211.07 MB

- Being wrong is unavoidable, but staying wrong is a choice -

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 25.05.2022
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 1'073
Redundanz

Dazu kann ich nur sagen: gegen den Markt zu gehen, ist kein gutes Geschäft.

Ich habe nun AMS in diesem Jahr schon 12 Mal gekauft und verkauft. Wäre ich auf der Aktie schlafen geblieben hätte mich dies (zu heutigem Kurs) mindestens 9% gekostet. Ich liebe Fundamentalanalyse und die ist immer DAS Fundament meiner Entscheidungen eine Aktie in die Fokus List aufzunhemen (siehe nun Logitech), aber wer die technische Aspekte bewusst auf der Seite lässt, der fährt nur mit einem Auge auf der Strasse und an der Börse sind selbst zwei sehr wachsame Augen oft nicht genug.

Verzweifelt nicht, jeder muss wissen was ihm nahe leigt und was er sich zutraut und welches Risiko man bereit ist, einzugehen. AMS ist und bleibt interessant, ob man nun Zeit hat die Aktie fermentieren zu lassen, oder eben lernt, Wellen zu reiten.

Technisch spitzt sich die Lage zu, wie ich schon angedeutet habe, wird's gegen Ende November wichtig. Idealerweise fällt die Aktie nicht mehr zurück um den Schwung nach oben endlich zu schaffen...aber der generelle Markt kann da noch einiges beeinflussen. Haltet eure Stops unter Kontrolle, oder wenn ihr keine habt, denkt mal darüber nach, was und wie lange ihr in einem möglich längeren Downtrend machen würdet.

AnhangGröße
Image icon AMS 19.11.20211.06 MB

- Being wrong is unavoidable, but staying wrong is a choice -

walerian
Bild des Benutzers walerian
Offline
Zuletzt online: 19.04.2022
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 205
.

Jede Minute die man sich mit ams-Osram beschäftigt ist verlorene Zeit.

Alperose
Bild des Benutzers Alperose
Offline
Zuletzt online: 22.05.2022
Mitglied seit: 15.05.2018
Kommentare: 1'086
walerian hat am 19.11.2021 16

walerian hat am 19.11.2021 16:55 geschrieben:

Jede Minute die man sich mit ams-Osram beschäftigt ist verlorene Zeit.

Bester Satz den ich je gelesen haben. Mittlerweile kack ich auf 2021, nach dem Motto :Die Versager von diesem Jahr werden die Gewinner im 2022 sein. 

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 19.05.2022
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 766
geduld bringt rosen.... ok

geduld bringt rosen.... ok bin erst seit 1 woche dabei;) 

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 19.05.2022
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 766
hmmm, AMS geht gegen den

hmmm, AMS geht gegen den Trend. was ist den da los? hahahhaa

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 16.05.2022
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'611
hans im glück hat am 23.11

hans im glück hat am 23.11.2021 14:20 geschrieben:

hmmm, AMS geht gegen den Trend. was ist den da los? hahahhaa

Mein Hund verzichtet heute auf das Kobefilet, dann habe ich für ihn 1000 AMS gekauft

Ein Leben ohne Dalmatiner ist möglich aber sinnlos 

Alperose
Bild des Benutzers Alperose
Offline
Zuletzt online: 22.05.2022
Mitglied seit: 15.05.2018
Kommentare: 1'086
Pesche hat am 23.11.2021 15

Pesche hat am 23.11.2021 15:12 geschrieben:

hans im glück hat am 23.11.2021 14:20 geschrieben:

hmmm, AMS geht gegen den Trend. was ist den da los? hahahhaa

Mein Hund verzichtet heute auf das Kobefilet, dann habe ich für ihn 1000 AMS gekauft

Riesenerholung heute, unglaublich dieser Saftladen Sad

Mr. Stock Exchange
Bild des Benutzers Mr. Stock Exchange
Offline
Zuletzt online: 10.02.2022
Mitglied seit: 09.12.2014
Kommentare: 148
Ganz klar Gewinnmitnahmen

Nun, der Kursverlauf schein logisch, die Anleger realisieren bei den heiss gelaufenen Wachstumsaktien die aufgelaufenen Gewinne. AMS scheint da mit VAT, Straumann & Co. im gleichen Boot zu sitzen - zumindest wenns gen Süden geht.

Oder Variante 2 - man hat einen weiteren Apple-Auftrag, den es gar nie gab, verloren. 

Wer die Ironie findet darf sie gerne behalten. 

 

 

 

 

 

Alperose
Bild des Benutzers Alperose
Offline
Zuletzt online: 22.05.2022
Mitglied seit: 15.05.2018
Kommentare: 1'086
Mr. Stock Exchange hat am 24

Mr. Stock Exchange hat am 24.11.2021 14:49 geschrieben:

Nun, der Kursverlauf schein logisch, die Anleger realisieren bei den heiss gelaufenen Wachstumsaktien die aufgelaufenen Gewinne. AMS scheint da mit VAT, Straumann & Co. im gleichen Boot zu sitzen - zumindest wenns gen Süden geht.

Oder Variante 2 - man hat einen weiteren Apple-Auftrag, den es gar nie gab, verloren. 

Wer die Ironie findet darf sie gerne behalten. 

 

 

 

 

 

Die Wörter Gewinnmitnahmen und AMS existieren nicht im selben Satz. Welche Gewinne? Smile Auch Nasdaq Schwäche setzt AMS zu passt nicht. Nasdaq Rekordhoch AMS Rekordtief. Aber vielleicht hat ja Cash Recht und in kürze kommt das Kursfeuerwerk, aber unterirdisch von 16.80 auf 17.50 und nicht die allseits sehnsüchtig erwarteten 19.50+. Für mich exisitiert sowieso das Wort Kursfeuerwerk nur bei Titel, welche YTD grün sind.

Bei ams wären auch +10% Morgen nichts mehr als Schadensbegrenzung.

P.S. ABB bekam heute ein Kursziel von CHF 40. Dorthin möchte ich, wenn möglich aber noch vor der Pensionierung.

Dominus
Bild des Benutzers Dominus
Offline
Zuletzt online: 06.05.2022
Mitglied seit: 03.03.2021
Kommentare: 290
Wo dreht es?

Mal so am Rande zum Kurs eine lustige Wette. Ich und ein Freund von mir haben gewettet bei welchem Kurs der letzte Depp verkauft und es wieder dreht. Ich habe auf 16.38 getippt^^. Wäre lustig wenn sich hier ein paar anschliessen würden, zu Gewinnen gibts Rum und Ehre. 

@Mr. Stock Exchange: Ich wusste gar nicht, dass ams eine Wachstumsaktie ist... Also wenn gedacht wird, die Aktie sei bewertet wie ein Wachstumstitel, dann weiss ich auch nicht mehr... Aber ja, vielleicht ist es ja ein Apple Auftrag, den es gar nie gab^^

Alperose
Bild des Benutzers Alperose
Offline
Zuletzt online: 22.05.2022
Mitglied seit: 15.05.2018
Kommentare: 1'086
Dominus hat am 24.11.2021 14

Dominus hat am 24.11.2021 14:59 geschrieben:

Mal so am Rande zum Kurs eine lustige Wette. Ich und ein Freund von mir haben gewettet bei welchem Kurs der letzte Depp verkauft und es wieder dreht. Ich habe auf 16.38 getippt^^. Wäre lustig wenn sich hier ein paar anschliessen würden, zu Gewinnen gibts Rum und Ehre. 

@Mr. Stock Exchange: Ich wusste gar nicht, dass ams eine Wachstumsaktie ist... Also wenn gedacht wird, die Aktie sei bewertet wie ein Wachstumstitel, dann weiss ich auch nicht mehr... Aber ja, vielleicht ist es ja ein Apple Auftrag, den es gar nie gab^^

Tiefer als heute fliegen sie nicht. 

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 13.04.2022
Mitglied seit: 08.10.2014
Kommentare: 818
Dominus hat am 24.11.2021 14

Dominus hat am 24.11.2021 14:59 geschrieben:

Mal so am Rande zum Kurs eine lustige Wette. Ich und ein Freund von mir haben gewettet bei welchem Kurs der letzte Depp verkauft und es wieder dreht. Ich habe auf 16.38 getippt^^. Wäre lustig wenn sich hier ein paar anschliessen würden, zu Gewinnen gibts Rum und Ehre. 

Rum - eine Flasche hochgradig?

Seiten