AUSTRIAMICROSYS (AMS)

ams I 

Valor: 24924656 / Symbol: AMS
  • 17.690 CHF
  • +0.83% +0.145
  • 20.10.2021 17:30:34
7'226 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Gluxi
Bild des Benutzers Gluxi
Offline
Zuletzt online: 17.08.2021
Mitglied seit: 14.10.2009
Kommentare: 689
swissrain hat am 20.09.2018

swissrain hat am 20.09.2018 03:22 geschrieben:

Wer will nicht immer eine gute, oder die beste Kamera in Kleinformat am Gürtel haben, deren Bilder sich kaum noch von grossen und schweren Spiegelreflex-Kabemeras unterscheiden lassen.

Ich sehe, die Apple Werbung funktioniert Biggrin

Valentino46
Bild des Benutzers Valentino46
Offline
Zuletzt online: 11.09.2021
Mitglied seit: 03.11.2015
Kommentare: 13
Deutsche Bank

Deutsche Bank belässt AMS auf 'Buy'

14:53 21.09.18

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank (Deutsche Bank Aktie) hat die Einstufung für AMS auf "Buy" belassen. Die Anleger sollten die Aktien geringer kapitalisierter europäischer Unternehmen wie AMS ab sofort übergewichten, empfahlen die Aktienstrategen des Frankfurter Finanzinstituts in einer am Freitag vorliegenden Studie. Denn diese Papiere dürften von einer wieder anziehenden Wachstumsdynamik in der Eurozone profitieren. Sie stuften den "European Small Caps"-Sektor von "Benchmark" auf "Overweight" hoch./edh/ag Datum der Analyse: 21.09.2018

pageup
Bild des Benutzers pageup
Offline
Zuletzt online: 01.08.2021
Mitglied seit: 22.07.2014
Kommentare: 446
.

Empfehlungen hat die Aktie einige nur kommt der Kurs trotzdem nicht in die Gänge. Das Potential von AMS ist aber sicher sehr gross!

Risiken kann man aber auch ausmachen: Zölle auf IPhones? und kommen die neuen Modelle wie geplant an?

Ich vermute das vor den Zahlen hier nicht mehr viel geht. Die Käufer wollen Gewissheit. 

 

<gelöscht>
pageup hat am 23.09.2018 23

pageup hat am 23.09.2018 23:21 geschrieben:

Empfehlungen hat die Aktie einige nur kommt der Kurs trotzdem nicht in die Gänge. Das Potential von AMS ist aber sicher sehr gross!

Risiken kann man aber auch ausmachen: Zölle auf IPhones? und kommen die neuen Modelle wie geplant an?

Ich vermute das vor den Zahlen hier nicht mehr viel geht. Die Käufer wollen Gewissheit. 

 

Leider geht vor den Zahlen noch viel zu viel, nämlich den Bach runter. Ein Abschiffer nach dem Anderen.

pageup
Bild des Benutzers pageup
Offline
Zuletzt online: 01.08.2021
Mitglied seit: 22.07.2014
Kommentare: 446
.

comfortinsound hat am 24.09.2018 16:57 geschrieben:

pageup hat am 23.09.2018 23:21 geschrieben:

Empfehlungen hat die Aktie einige nur kommt der Kurs trotzdem nicht in die Gänge. Das Potential von AMS ist aber sicher sehr gross!

Risiken kann man aber auch ausmachen: Zölle auf IPhones? und kommen die neuen Modelle wie geplant an?

Ich vermute das vor den Zahlen hier nicht mehr viel geht. Die Käufer wollen Gewissheit. 

 

Leider geht vor den Zahlen noch viel zu viel, nämlich den Bach runter. Ein Abschiffer nach dem Anderen.

Ja da muss ich dir leider rechtgeben.Jeden Tag neue Tiefststände Sad Das nervt.

Würde mich interessieren wer oder was dahinter steckt.

Hoffentlich sind die Zahlen in einem Monat dann auch ok. Sonst finden wir uns gleich nochmals eine oder zwei Etagen tiefer. 

marsi24
Bild des Benutzers marsi24
Offline
Zuletzt online: 20.10.2021
Mitglied seit: 20.09.2011
Kommentare: 734
Was Negativ auffällt sind die

Was Negativ auffällt sind die Vorbestellungen vom iPhone. Hingegen läuft die Apple Watcch wie geschmiert. Ich kann mir gut vorstellen, dass Apple seine Produktion bereits reduziert hat. Würde mich daher nicht wundern wenn nächstens die Analysten nachziehen.Sieht man sich etwas um, sind wenig bereit das teuere Ding zu kaufen. Apple generiert seine Gewinne auch mit weniger Absatz. Die Zulieferer hingegen, verlieren dabei. Apple hat sich eindeutig diesmal verschätzt.

AMS hat eigene Aktien bei ca 65-70 Fr. gekauft. Falls meine Vermutung stimmt und sie bei den derzeitigen Kursen nicht nachkaufen, warten sie noch tiefere Kurse ab. Anders kann ich mir den derzeitigen Kursverlauf nicht erklären. Logisch sind da noch andere Vertriebpartner aber wie hoch ist AMS noch immer von Apple abhängig?

walerian
Bild des Benutzers walerian
Offline
Zuletzt online: 04.04.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 203
.

So langsam könnten einem die Aussitzer fast ein bisschen leid tun. Aber vielleicht kommt ja mal wieder eine Gegenbewegung.

petra129
Bild des Benutzers petra129
Offline
Zuletzt online: 20.10.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 179
....unter "suchen" ---> AMS

....unter "suchen" ---> AMS eingeben dann kommen die unteren zwei Kurse - da nimmt man den aktuellen und installiert ihn neu und den

alten löscht man...

 

 

maxim
Bild des Benutzers maxim
Offline
Zuletzt online: 20.10.2021
Mitglied seit: 27.12.2011
Kommentare: 340
aktuelle Kurs

Ist auch nicht zu sehen Lol

Administrator
Bild des Benutzers Administrator
Offline
Zuletzt online: 20.10.2021
Mitglied seit: 31.10.2011
Kommentare: 78
Börsenplatzwechsel ams

Guten Tag servus

besten Dank für den Hinweis. Der Titel wurde am 21.09.18 in das Bluechip Segment aufgenommen und wird neu an der SWL gehandelt. Wir haben dies soeben korrigiert und bitten für die Verzögerung um Entschuldigung.

freundliche Grüsse

Admin cash

servus
Bild des Benutzers servus
Offline
Zuletzt online: 20.10.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 3
ams

Ich sehe den aktuellen  Kursverlauf seit gestern von ams nicht. Ist bei Cash ein Fehler aufgetretten

swissrain
Bild des Benutzers swissrain
Offline
Zuletzt online: 20.10.2021
Mitglied seit: 21.10.2014
Kommentare: 449
Gute iPhone-Verkäufe!

marsi24 hat am 25.09.2018 10:45 geschrieben:

Was Negativ auffällt sind die Vorbestellungen vom iPhone.

Nach anderen Infos sehen die iPhone-Verkäufe gut aus, das XS verkauft sich besser als das X, und beim XR wurde jetzt schon die Produktion hochgefahren, obwohl es noch nicht mal erschienen ist. https://appleinsider.com/articles/18/09/24/iphone-xs-max-dramatically-ou...

Anders gesagt: Dass die Aktie weiter fällt, hat andere Gründe. Vielleicht wollen ein paar Grosse billig einkaufen und drücken sie?

Nicht vergessen: Genau diese Aktie kann in einem Tag wett machen, was sie in zwei Monaten verloren hat: Am 24. November 2017 war sie auf 108, zwei Monate später auf 75, d.h. minus dreissig Prozent in zwei Monaten, dann drei Wochen später wieder auf 108, d.h. plus 45 Prozent von 75 aus, in drei Wochen, und in sechs Wochen auf 120, plus 70 Prozent in wenigen Wochen. 

Es sieht nach den Charts aus, dass sich auf dieser Höhe kräftige positive Divergenzen aufbauen, die können die Aktie kräftig in die andere Richtung katapultieren. 

Pulver trocken halten! 

<gelöscht>
servus hat am 25.09.2018 11

servus hat am 25.09.2018 11:35 geschrieben:

Ich sehe den aktuellen  Kursverlauf seit gestern von ams nicht. Ist bei Cash ein Fehler aufgetretten

Ich beobachte die Kurse zwar nicht auf Cash, jedoch ist ams scheinbar anders erfasst worden nach der Aufnahme in den SLI. 

Gluxi
Bild des Benutzers Gluxi
Offline
Zuletzt online: 17.08.2021
Mitglied seit: 14.10.2009
Kommentare: 689
Somit wissen wir jetzt auch,

Somit wissen wir jetzt auch, warum AMS gestern gefallen ist: die potentiellen Käufer konnten AMS an der Börse nicht finden, die Verkäufer mussten nur auf den "Verkaufen" Knopf drücken Lol

Mr. Stock Exchange
Bild des Benutzers Mr. Stock Exchange
Offline
Zuletzt online: 07.10.2021
Mitglied seit: 09.12.2014
Kommentare: 147
KGV 2019E neu auf 9

Immer noch keine Ad-Hoc Meldung, dass die angekündigten 2019er Zahlen massiv zu hoch gegriffen sind - als (Klein)Anleger muss man Stand heute davon ausgehen, dass immer noch alles seine Richtigkeit hat. Irgendwer weiss aber mehr, ansonsten würde der Titel nicht seit 3W  (von 80 auf 60) täglich an Boden verlieren. Sämtliche Aufwärtsbewegungen werden Intraday innerhalb weniger Minuten wieder 'runter verkauft'. Sind es wirklich immer noch Shorties oder nützen Insider jede 1-2% Kursavance um abstossen zu können?

2019E - mit dem aktuellen Kurs von 61 beträgt das KGV 9 - mehr als die Hälfte tiefer als die durchschnittlichen (defensiven) SMI Titel, welche im Bereich 18-20 liegen. Als krasser Gegenvergleich - Amazon hat gegenwärtig ein KGV von rund 200.

Die gegenwärtigen average Kaufempfehlungen sind auf rund 110 je Aktie angesetzt, rund 85% über dem jetztigen Kurs - kaufen will trotzdem niemand. Vertrauensverlust ins Management? Hat Everke das Maul (mal wieder) zu gross aufgerissen? Die Aktie zermürbt mich, das Management nervt mich - seit längerer Zeit kein Lebenszeichen, keine Interviews, keine Auftritte, keine proaktive Kurspflege, nichts! Ich erwarte kein tag-tägliches WiseKey-Info-Gelaber aber vielleicht einfach mal ein Lebenszeichen - wäre sicher nicht verkehrt.

 

 

 

 

<gelöscht>
Gluxi hat am 25.09.2018 13:22

Gluxi hat am 25.09.2018 13:22 geschrieben:

Somit wissen wir jetzt auch, warum AMS gestern gefallen ist: die potentiellen Käufer konnten AMS an der Börse nicht finden, die Verkäufer mussten nur auf den "Verkaufen" Knopf drücken Lol

Hallo freier Fall, Adieu 62

walerian
Bild des Benutzers walerian
Offline
Zuletzt online: 04.04.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 203
.

Was da mit dem Kurs passieren würde, wenn da eine schlechte ad hoc Meldung käme, kann man sich in etwa vorstellen.

<gelöscht>
Out... Schmerzhafter

Out... Schmerzhafter Lehrblätz. FU AMS.

Gluxi
Bild des Benutzers Gluxi
Offline
Zuletzt online: 17.08.2021
Mitglied seit: 14.10.2009
Kommentare: 689
Mr. Stock Exchange hat am 26

Mr. Stock Exchange hat am 26.09.2018 10:18 geschrieben:

Vertrauensverlust ins Management? Hat Everke das Maul (mal wieder) zu gross aufgerissen? Die Aktie zermürbt mich, das Management nervt mich - seit längerer Zeit kein Lebenszeichen, keine Interviews, keine Auftritte, keine proaktive Kurspflege, nichts! Ich erwarte kein tag-tägliches WiseKey-Info-Gelaber aber vielleicht einfach mal ein Lebenszeichen - wäre sicher nicht verkehrt.

Das hilft den Leerverkäufern natürlich schon. Everke hat noch im März förmlich vor Selbstbewusstsein gesprüht und unzählige Interviews gegeben. Nun hört man nach den doch enttäuschenden Q2 Zahlen praktisch gar nichts mehr von ihm.

Ich gehe aber weiterhin von sehr guten Q3 und Q4 Zahlen aus. Der Wegfall des Umsatzes mit dem iPhone X wird wohl ins Q3 & Q4 verschoben, wo alle neuen iPhone das FaceID besitzen.

Sollte es tatsächlich vor den Q3 Zahlen noch auf 49.- runtergehen, werde ich meine Calls weiter aufstocken.

swissrain
Bild des Benutzers swissrain
Offline
Zuletzt online: 20.10.2021
Mitglied seit: 21.10.2014
Kommentare: 449
Mr. Stock Exchange hat am 26

Mr. Stock Exchange hat am 26.09.2018 15:18 geschrieben:

Vertrauensverlust ins Management? Hat Everke das Maul (mal wieder) zu gross aufgerissen? Die Aktie zermürbt mich, das Management nervt mich - seit längerer Zeit kein Lebenszeichen, keine Interviews, keine Auftritte, keine proaktive Kurspflege, nichts!

Ich fühle dir nach, ich habe extrem geblutet mit dieser Aktie, ich wage es nicht mal zu sagen, wie viel ich damit verloren habe.  Es ist immer gleich: Nach Verlusten verbeisst man sich in eine Aktie, statt sie zu schmeissen, und bei jedem Anzeichen einer Erholung holt man sie sich wieder, um dann wieder abgeschmiert zu werden. Verflucht!

Zum Management ist in Erinnerung, dass einer verkaufte, als die Aktie bereits tief lag. Aber auch, dass Aktien zurückgekauft wurden, als sie noch höher stand, also über den 65. Und dass das Management tradet, ist auch bekannt, und dass es, falls es will, Kurspflege betreibt, ist auch in Erinnerung. Einiges ist in Erinnerung und auf dem Forum wohl auch verbrieft. 

Was tun? Schmeissen? Im Allgemeinen steigt es, wenn ich verkaufe, und fällt, falls ich angeschnallt bleibe. Geht wohl einigen so. Schmerzhaft, mit so einem Ding. 

Gestern so eine Meldung, Apple wird von Qualcomm angeklagt, seine Chips kopiert zu haben und dann beim günstigeren Intel produziert zu haben. So eine Mitteilung tut natürlich auch einem Lieferanten wie AMS weh. Sicher auch, dass Apple über einen Stab von Anwälten verfügt, dass nichts an der Firma hängen bleibt. Die Rechtsprechung der USA ist ja ohnehin häufig eigenartig. ... https://seekingalpha.com/news/3392723-qualcomm-charges-apple-stealing-se...

Oder dann die Gewinnwarnung von BMW gestern weist darauf hin, dass die fetten Jahre vorbei sind. Mit Mitwirkung des orangen Präsidenten, dem Genie. 

marsi24
Bild des Benutzers marsi24
Offline
Zuletzt online: 20.10.2021
Mitglied seit: 20.09.2011
Kommentare: 734
Langsam sollten es alle

Langsam sollten es alle Wissen, die neuen iPhones verkaufen sich schlechter als gedacht. Apple hat eine Rekordbestellung aufgegeben und fährt jetzt offensichtlich zurück. Schade für AMS die auf grosse Bestellmengen gehofft haben.

swissrain
Bild des Benutzers swissrain
Offline
Zuletzt online: 20.10.2021
Mitglied seit: 21.10.2014
Kommentare: 449
UBS senkt auf 65

Ams – UBS senkt auf 65 (92) neutral: mangelnde Klarheit , Druck auf Bruttomargen, unklare Wettbewerbslage.

https://www.cash.ch/guru/baernomura-auf-nach-japan-1211795

Gestern wurde hier von Gertrud nach dem Artikel von Luchari gefragt. Nach meiner Erinnerung sagte er etwa, was oben von den UBS-Leuten gesagt wird ... 

Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 29.10.2020
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 890
Die Entwicklung ist in der

Die Entwicklung ist in der Tat zermürbend und vor den Zahlen in Oktober wird hier wohl auch nichts mehr gross in die positive Richtung gehen.

Auch ich bin im Bereich Kleinwagen im Verlust, bin aber nach wie vor von dieser Bude überzeugt und denke äussere Einflüsse Trumpel und weitere Unsicherheiten am Markt strafen die Aktie ebenso ab, wie Leerverkäufer.

Es kann schnell drehen, hoffen wir, dass ich Recht behalte.

 

good luck at all!

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

petra129
Bild des Benutzers petra129
Offline
Zuletzt online: 20.10.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 179
@ gertrud - luchari 14.09.2018

...ist es das?

 

14.09.2018 12:11

luchari

Bild des Benutzers luchari

Offline

Zuletzt online: 26.09.2018

Mitglied seit: 14.02.2017

Kommentare: 31

Private Nachricht senden

Kommentare

Mr. Stock Exchange hat am 14

Mr. Stock Exchange hat am 14.09.2018 11:18 geschrieben:

 

=> mein Fazit - du hast dir selber ne Falle gestellt mein Fröind - mittelfristig, d.h. die ungefähr nächsten 5 Jahre erwartest du einen deutlichen Anstieg, willst aber partout nicht investieren. 

Das sehe ich anders. Das mit den "nächsten 5 jahren" und "erwartest" hast du mir in den Mund gelegt. Ich gehe erstens von einem wesentlich kürzeren Zeitraum aus und zweitens erwarte ich den Anstieg nicht, sondern erachte ihn als möglich. Dann jedoch ähnlich wie bei Meyer Burger vor über einem Jahr als Spekulation/Fehleinschätzung/Laune des Marktes. Wenn ich Kaufentscheidungen aufgrund des Kursverlaufes treffen würde, wäre das Spekulation anstatt Investition und von der im vorhin zitierten Buch erläuterten Strategie diametral abweichend. Solltest du mit der von dir erwähnten Market-Timing-Strategie längerfristig erfolgreich sein, wäre das eine grosse Ausnahme. Da würde ich selbstverständlich den Hut vor dir ziehen Wink Nichtsdestotrotz wäre das nicht das Richtige für mich. Wollte nur klarstellen, dass ich mir mit meinen Aussagen nicht selber widerspreche Wink 

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 20.10.2021
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'643
Entgegen allen Erwartungen

Entgegen allen Erwartungen

luchari hat vor etwa 2 Wochen einen interessanten Post geschrieben zu den möglichen Gründen, den fand ich so gut, dass ich ihn grad «zitieren» wollte, um ihn wieder an die Front zu bringen.
Inzwischen ist er aber gelöscht, nur eine Referenz am 14.9. erinnert noch daran.

Jetzt entweder selber denken, oder noch besser:
luchari, kannst Du Dich erinnern und die Gründe nochmals zusammenfassen?

(und nein, luchari hatte nicht die Leerverkäufer angeführt, die den Kurs drücken, um günstig einzusteigen)

Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 29.10.2020
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 890
swissrain hat am 27.09.2018

swissrain hat am 27.09.2018 09:11 geschrieben:

Ams – UBS senkt auf 65 (92) neutral: mangelnde Klarheit , Druck auf Bruttomargen, unklare Wettbewerbslage.

https://www.cash.ch/guru/baernomura-auf-nach-japan-1211795

Gestern wurde hier von Gertrud nach dem Artikel von Luchari gefragt. Nach meiner Erinnerung sagte er etwa, was oben von den UBS-Leuten gesagt wird ... 

Da wäre jetzt eine Stellungnahme seitens AMS dringend nötig...

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

swissrain
Bild des Benutzers swissrain
Offline
Zuletzt online: 20.10.2021
Mitglied seit: 21.10.2014
Kommentare: 449
marsi24 hat am 27.09.2018 14

marsi24 hat am 27.09.2018 14:19 geschrieben:

... die neuen iPhones verkaufen sich schlechter als gedacht ...

Kannst du für diese Aussage eine Quelle angeben? Wenn es alle wissen sollten, ich weiss es noch nicht ... 

Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 29.10.2020
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 890
Panik ausgebrochen..

Panik ausgebrochen...normalerweise ein schlechter Zeitpunkt zu schmeissen, meine ich. In Übertreibungen sollte man Ruhe bewahren, fällt mir aber zusehends auch schwerer hier ohne Stellungnahme seitens AMS.

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 29.10.2020
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 890
ohne ein Zeichen seitens AMS

ohne ein Zeichen seitens AMS werde ich mich, trotz grosser Verlustposi nicht bewegen. mal sehen was die Zahlen im Oktober sagen, die neuen Iphones werden ja gebaut, schlecht hin oder her, und die Komponenten von AMS wurden bereits geordert...

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 21.01.2021
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'017
swissrain hat am 27.09.2018

swissrain hat am 27.09.2018 09:39 geschrieben:

marsi24 hat am 27.09.2018 14:19 geschrieben:

... die neuen iPhones verkaufen sich schlechter als gedacht ...

Kannst du für diese Aussage eine Quelle angeben? Wenn es alle wissen sollten, ich weiss es noch nicht ... 

 

 

Und leider hilft diese Nachricht auch nicht:

https://www.20min.ch/digital/news/story/Kaeufer-bekunden-Probleme-mit-ihrem-neuen-iPhone-12150974

 

Ich bin heute mit Verlust raus. Ich habe mich eine ganz andere Kursentwicklung vorgestellt.

 

Seiten