Bachem, KZ 140 in zwei Jahren

10 Kommentare / 0 neu
08.03.2007 17:14
#1
Bild des Benutzers Mari
Offline
Kommentare: 30
Bachem, KZ 140 in zwei Jahren

Hat sonst noch jemand eine Meinung zu Bachem? Dieser Titel ist doch sehr gut positioniert und sollte gute Zahlen liefern. Was meint ihr?

30.08.2011 09:49
Bild des Benutzers Rookie65.
Offline
Kommentare: 337
Bachem, KZ 140 in zwei Jahren

Ist und bleibt ein Titel den man definitiv nicht haben muss.

Einer Straßenbahn und einer Aktie darf man nie nachlaufen. Nur Geduld: Die nächste kommt mit Sicherheit. André Kostolany

29.08.2011 22:50
Bild des Benutzers Malina
Offline
Kommentare: 895
Bachem, KZ 140 in zwei Jahren

fritz wrote:

Ich habe Bachem vor sieben Jahren für 156.75 gekauft, war ein Kauftipp auf dieser Website (damals gab es bei Cash jeden Tag einen Tipp), Höchststand war ein paar Tage später 174.50, dann kam der grosse Crash, ging runter bis 49.-, letztes Jahr habe ich dann bei 86.05 verkauft, weil es mir einfach zu langweilig wurde, alles andere war stetig am Steigen, nur Bachem oszillierte ständig zwischen 80 und 90.

5000 Einträge hat der Bäcker jetzt schon gepostet, auf 4500 hätte man resp. ich gut verzichten können, aber manchmal überrascht mich der alte Haudegen nur allein durch Titelauswahl und Wortauswahl. Hut ab, ich habe das Wort noch nie in meinem Leben gehört!

http://de.wiktionary.org/wiki/oszillieren

Ist bei Bachem aktuell jemand investiert? Die trüben Aussichten halten nun seit über vier Jahren an und Besserung ist nicht in Sicht:

Montag, 29. August 2011 - 09:19 h

[Bachem N] - Helvea bestätigt Reduce, Kursziel unverändert: 27.00 CHF :roll:

Das Dengue-Fieber ist zurück! Bitte helfen Sie: www.beat-richner.ch

09.03.2007 19:18
Bild des Benutzers Rochefort
Offline
Kommentare: 706
Hohe Bewertung bei Bachem

@Mari

Bachem wid sicherlich gute Zahlen liefern und steht weiterhin glänzend da.

Allerdings ist die Bewertung auch sehr hoch (das ist der Hauptgrund für das negative "Stocks"-Rating, was schon erwähnt wurde)

Bei den gängigen Bwertungskennzahlen ergeben sich die folgenden Werte:

KUV > 7 !! (trotz extrem hoher Margen bei Bachem einfach zu viel);

KBV > 3; KCV > 40 (!!) KGV deutlich über 20 (für die genauen Zahlen vgl. "Stocks")

Obwohl die Unternehmen natürlich nicht 1:1 vergleichbar sind, gebe ich im Exklusivsynthesebereich klar Siegfried (SFZN) den Vorzug, die deutlich attraktiver bewertet sind ( KUV um 1.7; KBV um 1.2; KCV um 10 sowie KGV 2007 je nach Schätzung zwischen 12 und 13) und auch noch eine höhere Dividende als Bachem ausschütten.

Der Titel ist zwar auch eher "langaweilig" und bewegt sich nicht sprunghaft, ist aber als Langfristposition sicher eine Überlegung wert (ich selbst halte ihn seit zwei Jahren mit EP 142).

09.03.2007 12:07
Bild des Benutzers Mari
Offline
Kommentare: 30
Aktien, die niemand haben will...

muss man erst recht haben ;-)!!! Ich habe damit gute Erfahrungen gemacht. Siehe nur ABB, Von Roll, Calpine. Braucht einfach häufig einen langen Atem. Ich bleibe bei Bachem auf jeden Fall dabei, auch wenn die Zahlen vielleicht nicht so toll sein werden. In einer Woche wissen wir mehr.

Gruss Marc

09.03.2007 11:44
Bild des Benutzers Piismaker
Offline
Kommentare: 630
Bachem, KZ 140 in zwei Jahren

BiggrinBiggrinBiggrin

dr ender isch dr gschwinder Biggrin

2 x 2 gibt niemals 4, sondern 5 - 1

09.03.2007 11:41
Bild des Benutzers HOTZENPLOTZ
Offline
Kommentare: 920
Bachem, KZ 140 in zwei Jahren

lol

-=[ Alles wird gut... ]=-

09.03.2007 11:41
Bild des Benutzers HOTZENPLOTZ
Offline
Kommentare: 920
Bachem, KZ 140 in zwei Jahren

Das heutige Stocks listet die Aktie unter " Auf diese Aktien können sie verzichten...". Ihr Fazit: "Weiteres Korrekturrisiko ist latent vorhanden".

Greez Hotzenplotz

-=[ Alles wird gut... ]=-

09.03.2007 11:41
Bild des Benutzers Piismaker
Offline
Kommentare: 630
Bachem, KZ 140 in zwei Jahren

in der aktuellsten stocks ausgabe ist bachem unter folgendem zu finden:

AUF DIESE AKTIEN KÖNNEN SIE VERZICHTEN.

Fazit Bachem: Weiteres Korrekturrisiko ist latent vorhanden.

2 x 2 gibt niemals 4, sondern 5 - 1

09.03.2007 11:37
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
Bachem, KZ 140 in zwei Jahren

Ich habe Bachem vor sieben Jahren für 156.75 gekauft, war ein Kauftipp auf dieser Website (damals gab es bei Cash jeden Tag einen Tipp), Höchststand war ein paar Tage später 174.50, dann kam der grosse Crash, ging runter bis 49.-, letztes Jahr habe ich dann bei 86.05 verkauft, weil es mir einfach zu langweilig wurde, alles andere war stetig am Steigen, nur Bachem oszillierte ständig zwischen 80 und 90.

Ende Januar 07 habe ich Bachem von meiner Watchlist entfernt und nicht mehr weiter beobachtet.

Zur aktuellen Situation kann ich nichts sagen, aber ich fand den Titel langweilig.

Gruss

fritz