Basilea

Basilea Pharmaceu N 

Valor: 1143244 / Symbol: BSLN
  • 49.00 CHF
  • +4.66% +2.180
  • 11.08.2020 17:31:50
7'192 posts / 0 new
Letzter Beitrag
ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'223
Gute News

Der Markt reagiert nicht mit einem Kurssprung, aber die News bestätigen den stetigen Fortschritt in der Vermarktung und so rückt Basilea step by step dem Break Even entgegen!

Dirol

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'562
Steter Tropfen

füllt die Kassen 

https://www.basilea.com/chameleon/public/8710b10f-a1e0-e212-8d4f-0434bd58f50d/848994.pdf

Der Markt in Saudiarabien ist vielleicht nicht der größte. Aber immerhin, einer mehr, der zum Erfolg beitragen kann.

Bellavista

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'562
@Megavolt: anstehende Investoren Tage

Ja dann mach etwas Sinnvolles mit dem Gewinn! Aus reinem Eigeninteressse hoffe ich natürlich, dass sich der Kursverlauf eher so abspielen wird. 

Bis Ende Juni sind noch etliche Investorentage auf dem Programm. Der eine oder andere Investor wird sich überzeugen lassen, dass nun, kurz vor dem Break Even der richtige Zeitpunkt für eine Investition bei Basilea gekommen ist. Der dezente aber fortwährende Anstieg wird am Leben erhalten und bei 80.-- kommt dann wieder die Hektik bei denen, die Angst haben den Einstieg verpasst zu haben. Dann kommen Mite August gerade noch die Zahlen Q1 von 2018 hinzu und geben dem Schwelbrand noch den nötigen Zunder. Im September, wenn du dann zurück kommst, wird der Kurs ....... (also wenn ich das ja wirklich wüsste, würde ich wohl auch nicht mehr in diesem Forum schreiben  Blum 3

 

Bellavista

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'278
es wird (langsam) spannend

Nun nähert sich der Kurs dem ersten ernsthaften Widerstand, ohne ihn heute getestet zu haben. Sollte dieser genommen werden, wäre der Weg bis in die Region um die 82 frei. Ich warte ab, Anlagenotstand herrscht (bei mir) nicht und für die paar Fränkli... mal schauen. 

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'278
nicht viel verstanden?!

Du bist wohl auch einer derjenigen, die wenig bis gar nicht lernfähig sind. Also noch einmal:

Mir ist es egal, nein sogar scheiss egal, was vorher war. Die Kurse haben immer Recht, und ich kann mich anpassen, weil ich lernfähig bin.

Aber ich habe auch geschrieben: "Es wird (langsam) spannend..." und dass es noch einen Widerstand zu nehmen gilt, der noch nicht genommen wurde! Und dass es bei ca. 82 wieder einen Widerstand gibt. Also bitte langsam schön der Reihe nach. Und nein: Ich bin nicht investiert, werde auch nicht (kurzfristig) investieren, weil mir der eventuelle Aufwärtstrend a) zu schwach ist und b) zu wenig attraktiv.

Alles klar?

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'223
Beginnt ein Run auf Basilea-Aktie?

Domtom01 hat am 15.05.2018 22:32 geschrieben:

Nun nähert sich der Kurs dem ersten ernsthaften Widerstand, ohne ihn heute getestet zu haben. Sollte dieser genommen werden, wäre der Weg bis in die Region um die 82 frei. Ich warte ab, Anlagenotstand herrscht (bei mir) nicht und für die paar Fränkli... mal schauen. 

Wenn sich jetzt sogar Domtom01 vom Saulus zum Paulus gewandelt hat?.......Wundert mich schon etwas, wenn man etwas zurückblättert und deine Kommentare zu Basilea liest.

Vielleicht gibt es ja jetzt noch viele so Windfähnchen und das kann dem Aktienkurs nur gut tun Dirol

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'223
Steh doch einfach dazu

Domtom01 hat am 16.05.2018 09:55 geschrieben:

 

Mir ist es egal, nein sogar scheiss egal, was vorher war. Die Kurse haben immer Recht

Du hast aber (kann jeder nachlesen) die Firma Basilea negativ beschrieben, dass sie bei der Krebsforschung auf dem Holzweg seien und der Aktienkurs deshalb kaum mehr steigen werde usw. Fakt ist, dass der Kurs gestiegen ist und du dich geirrt hast. Lernfähig heisst bei dir Windfähnchenpolitik.

 

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Samui
Bild des Benutzers Samui
Offline
Zuletzt online: 03.08.2020
Mitglied seit: 09.12.2009
Kommentare: 485
Leute bleibt bei den Facts

Es nützt niemenandem einander anzumotzen und über Lernfähigkeiten zu streiten.

Krebsforschung ist riskant und da tummeln sich Viele, mit grösseren Budgets. Kommt dazu, dass weltweit die Regierungen die Gesundheitskosrten reduzieren müssen, also werden Medikamentenpreise unter Druck kommen. Das grosse Geld ist nicht bei den Krebsmedikamenten zu machen, sondern eher bei Medis mit grossen Mengen und tiefen Herstellungskosten.

Und der Markt hat leider (meistens) Recht - ich bin von Basilea auch enttäuscht und sitze immer noch auf meinem Posten, da ich bei 130 nicht verkaufte, wegen den aufkommenden Übernahmegerüchten setzte ich den Verkaufspreis höher an. Merke; Man sollte sich eine Strategie zulegen und sich daran halten - ! 

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'278
Holzweg

Tatsache ist: Ja, ich denke, der Ansatz im Bereich Krebs ist nicht zukunftsweisend, da gibt es inzwischen 100e andere vielversprechendere Ansätze und Firmen.

Ich erwarte von BSLN zurzeit effektiv keinen Kursrausch. Seitwärtsbewegung bis allenfalls leichte Anstiege. Nenne es, wie du willst, bezeichne mich als Windfähnchen. Aber was hat das mit BSLN zu tun?

Ich kann, was du nicht zu können scheinst: Über den eigenen Schatten springen. Oder: mich anpassen. Sollte BSLN tatsächlich durchstarten, werde ich sagen: Ja, ich habe mich geirrt, ich hätte das so nicht erwartet. Aber es ist nicht so weit, wohl noch lange nicht.

Ich sage dir, warum die meisten "Investoren" schlechter als der Benchmark abschneiden: Weil sie Recht behalten wollen, weil sie eitel sind, weil sie in ihre Invests verliebt sind. Für mich sind es Firmen, die mir zeigen müssen, dass sie mein Geld wert sind. Eine Firma ist nicht gut, weil ich investiert bin, sondern ich investiere in eine Firma, weil sie unterbewertet ist.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'223
ungebrochen UP

Nur bei CHF 70 gab es einen Widerstand, seither läuft der Kurs ziemlich stetig aufwärts. Ob CHF 74/75 tatsächlich der nächste Widerstand ist, werden wir diese Woche erfahren. Ich glaube eher, dass erst bei CHF 80 ein starker Widerstand zu erwarten ist.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'562
Einschätzungen vom Markt

Zitat aus dem Marktgespräch:

Basilea sorgen in den Pharma-Nebenwerten für Gerede, nachdem Ende vergangener Woche ein bedeutender US-Broker die Titel mit 'Kaufen' einstufte. Wie zu hören ist, bestehen in den Titeln trotz den jüngsten Kursfortschritten aber weiter Shortpositionen. Sales-Trader berichten zudem von immensen Unterschieden bei den Einschätzungen zum fairen Kurs, die von rund 58 bis 108 Franken reichen. Händler erwarten in den Titeln vorderhand einen moderaten Erholungstrend. Bremsend wirkten wohl weiterhin die nicht aufgebenden Baissiers. Und einen Kurssprung infolge einer Übernahme zeichnet sich laut den Experten nicht ab. Die Gesellschaft sei noch nicht reif genug, um für ihre Aktionäre einen angemessenen Verkaufserlös zu realisieren.

 

Hoffen wir, dass die verda...... Shorites ihre Position aufgeben. Dann ist eine Erholung auf 80-100 wieder wahrscheinlich.  Beee

Bellavista

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'390
Interessante Einschätzung.

Interessante Einschätzung. Bin gespannt wie sich Basilea weiter entwickelt.

pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 458
von deinem persönlichen zwist

von deinem persönlichen zwist mit ursinho abgesehen, verstehe ich deinen Eintrag jetzt nicht wirklich.

Ja, Basilea ist langweilig, aber eben weil die Risiken (und Chancen - zumindest kurzfristig) absolut überschaubar sind.

Cresemba ist so ziemlich auf der ganzen Welt auslizensiert. Astellas USA berichtet von ca. 70% YoY Umsatzsteigerung, Pfizer hat Europa sowie halb Asien gekauft und wird mit ihrer Sales force ganz sicher schöne Umsätze generieren, dazu kommen noch Hikma, GBT, Unimedic und Avir die so ziemlich den Rest der Welt abdecken...

Ceftobiprole Phase 3 wird grosszügig von BARDA unterstützt (108 Mio) und dauert mind. noch 3 Jahre. Zevtera kommt langsam auch in die Gänge bei der Vermarktung in Europa.

Pipeline - schön zu haben aber noch in absoluten Kinderschuhen. Bis hier ein kritisches Ereignis stattfindet dauert es noch eine ganze Weile...

Finanzen 310 Mio cash, Umsatzsteigerung von 10-15% in 2018, Verlust 2018 bei 10-20 Mio...

Aber ich höre von dir gerne wo du hier die nicht unerheblichen Risiken siehst...?? Smile

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'278
Wieder der Widerstand

Und ein weiteres Mal ist BSLN am Widerstand abgeprallt.

Kocht halt auch nur mit Wasser. Kurse unter 70 sind somit auch kein Tabu. Für mich zur Zeit eine der langweiligsten Aktien, allerdings mit nicht unerheblichen Risiken. 

pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 458
Naja jedem das Seine würde

Naja jedem das Seine würde ich sagen. Fakt ist, dass Cresemba sowie Zevtera einen dringend nötigen Bedarf abdecken und sich am Markt gut etablieren mit sehr guten Wachstumsraten, was irgendwann zu einer Neubewertung der Firma führen wird. Dein Risiko schätze ich als sehr gering ein. Nicht weil ich glaube, dass keine schlechte News kommen, sondern weil die Pipeline meiner erachtens im Kurs nicht eingepriesen ist bei Phase 1...

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'278
Langweilig und nicht ohne Risiko

Ja, das meine ich so!

Die Beobachtung, dass bsln am Widerstand abgeprallt ist, ist "ersichtlich"  und war "absehbar". 

Langweilig: Keine Phantasie mehr drin, kurz- und mittelfristig. 

Risiko: schlechte News von der jungen Pipeline.

Mein Zeithorizont erstreckt sich dabei auf die nächsten 6-9 Mte. Was danach kommt, wird später beurteilt. Warum soll ich Geld in eine Firma investieren, die so aufregend ist, wie vielleicht NOVN, aber mehr Risiken birgt?

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'278
Deshalb...

bin ich u.a. in NOVN investiert und nicht in BSLN. Und deine Argumente sind berechtigt. Ist halt Ansichtssache.

Doch sollte man auch sachlich bleiben und keine Aktie verherrlichen oder mögliche Risiken ausblenden, nur weil man investiert ist. Einer der schlimmsten Anfängerfehler an der Börse!

flims
Bild des Benutzers flims
Offline
Zuletzt online: 15.03.2019
Mitglied seit: 11.12.2013
Kommentare: 656
Domtom01 hat am 25.05.2018 09

Domtom01 hat am 25.05.2018 09:42 geschrieben:

Ja, das meine ich so!

Die Beobachtung, dass bsln am Widerstand abgeprallt ist, ist "ersichtlich"  und war "absehbar". 

Langweilig: Keine Phantasie mehr drin, kurz- und mittelfristig. 

Risiko: schlechte News von der jungen Pipeline.

Mein Zeithorizont erstreckt sich dabei auf die nächsten 6-9 Mte. Was danach kommt, wird später beurteilt. Warum soll ich Geld in eine Firma investieren, die so aufregend ist, wie vielleicht NOVN, aber mehr Risiken birgt?

Ich muss manchmal schon etwas schmunzeln ab Deiner Haltung zu Basilea. Am Widerstand abgeprallt...leicht überzogen diese Aussage. Die meisten Aktien haben in den letzten Tagen 2 und auch mehr % nachgegeben. Also nicht sonderlich aufregend. Aber trotzdem unterstelle ich Dir, dass Du Dir einmal heavy die Finger an dieser Aktie verbrannt hast. Ansonsten würdest Du ja nicht (ohne Position) non stop (meistens negativ) über diese Firma hier im Chat schreiben. Aber immerhin gibt es so etwas zu lesen.

 

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'562
Studienresultate

Basilea gibt Studiendaten der Phase I bekannt. Den Markt lässt dies kalt....  Mail 1

Basilea berichtet über Präsentation von klinischen Phase-1-Daten für Onkologie-Medikamentenkandidaten BAL101553 auf ASCO-Tagung  Daten unterstützen Erweiterung der klinischen Evaluierung auf die Phase 2a. Basel, 5. Juni 2018 – Basilea Pharmaceutica AG (SIX: BSLN) berichtete heute über die Präsentation von Phase-1-Daten aus den Dosiseskalations-Teilen von zwei Phase-1/2a-Studien

 

http://www.basilea.com/Basilea-berichtet-ueber-Praesentation-von-klinisc...

Bellavista

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'278
zum Glück habe ich noch 10 Finger

So kann ich meine Finger zwischenzeitlich auch abkühlen lassen. Na klar habe ich mir schon die Finger an Aktien verbrannt, aber deshalb bin ich auch vorsichtig geworden. 

Insgesamt habe ich etwa 10 Trades mit bsln gemacht (in etwa 5 Jahren), und war nie wirklich signifikant investiert. Alles in allem im positiven Terrain, besonders das Shorten (letzter Trade) war ein schöner Erfolg, weil die Analyse aufgegangen ist.

Aber mal ehrlich: Bist du in diese Aktie verliebt oder warum geht es dir nach, dass sich jemand negativ äussert? Ich habe keine "Lieblinge", da kann jeder über irgendeine Firma schreiben, mich interessieren die Chancen/Risiken und dann gibt es eine Börsenaktivität oder nicht.

Und bsln halte ich für recht uninteressant als Aktie.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'390
@Bellavista

@Bellavista

Was hättest Du erwartet? Scratch one-s head

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'562
Beginn Phase II Studie

https://www.basilea.com/chameleon/public/7fc92b61-bfcf-87ea-8ca1-0c8efb5d2fbc/853674.pdf

Zwar erst der Anfang der Studie, aber vielleicht der logische weitere Schritt zum Erfolg?

Bellavista

maxim
Bild des Benutzers maxim
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 27.12.2011
Kommentare: 310
MRSA

Heute im 20 Minuten ein ganz interessanter Artikel über Forschung und neueste Entdeckung im Bekämpfung von spitalerworbenen Infektionen. Falls das wahr ist, ciao Basilea....

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'278
Schön zu sehen,

dass Charttechnik bei Bios durchaus anwendbar ist. Der Kurs folgt brav dem "Chart-Fahrplan". Nach unten wäre eine Unterstützung bei 65 (ich weiss, hören manche nicht so gern), wobei die nicht in Granit geschlagen ist, eher Sandstein. Allerdings muss es nicht so schlimm kommen.

Befindet sich bestenfalls in einer Seitwärtsbewegung, weshalb ich mit einem Einstieg abwarte...

pageup
Bild des Benutzers pageup
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 22.07.2014
Kommentare: 399
https://www.cash.ch/news/top

https://www.cash.ch/news/top-news/pharma-basilea-erhaelt-frisches-geld-fuer-cresemba-1192357

Top-News ? das reicht nicht mal für 4 Monate CEO-Salär. Mosking

 

Tengri Lethos
Bild des Benutzers Tengri Lethos
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 10.11.2013
Kommentare: 1'371
Edison Research

Neue Studie des Analystenhauses mit Bewertung von CHF 119

Basilea Pharmaceutica

Oncology product portfolio to drive future growth

16 July 2018 | Basilea Pharmaceutica, Pharma & biotech, Outlook

 

Exhibit 8: Basilea rNPV valuation

Product

Indication

Launch

Peak sales (US$m)

NPV
(CHFm)

Probability

rNPV (CHFm)

NPV/share (CHF/share)

Cresemba (isavuconazole)

Severe mould infections

2015 (US); 2016 (EU); 2018 (ROW); 2022 Japan

873

997.4

75-100%*

948.5

87.8

Zevtera/Mabelio (ceftobiprole)

Severe bacterial infections

2015 (EU); 2018 (ROW); 2023 (US); 2023 (China)

550

222.9

75-100%**

180.8

16.7

BAL101553

Tumour resistance

2023

500

141.5

20%

20.6

1.9

BAL3833

Tumour resistance

2024

500

104.2

15%

6.5

0.6

Derazantinib

iCCA

2023

59

47.5

30%

14.3

1.3

Net cash/(debt)

 

 

 

114.5

100%

114.5

10.6

Valuation

 

 

 

1,628.1

 

1,285.1

119.0

Source: Edison Investment Research. Note: *100% probability for the US and EU, 75% for ROW and Japan. **100% probability for the EU, 75% probability for China, ROW and the US.

https://www.edisoninvestmentresearch.com/research/report/basilea-pharmac...

oder angehängtes PDF

AnhangGröße
PDF icon edisonbasilea.pdf783.77 KB
gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'269
Das heisst, Tengri Lethos,

Das heisst, Tengri Lethos, Basilea ist im Moment grad etwa richtig bewertet.

Vergleiche mein Post zu Edison Research im Evolva Thread von gestern. Die 50%-Regel kann man wirklich allgemein für Edison Fair Values anwenden, stimmt mit verblüffender Konstanz.

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'562
Der Markt bleibt sich treu

zumindest bei Basilea.

Auch wenn die letzten news nicht der letzte Brüller sind, so ist es doch die Bestätigung, dass Basilea fortlaufend seine Produkte einem breiteren Publikum andienen kann und logischerweise auch mal mehr Umsatz und Gewinn erwirtschaften wird. Und hier kommt die Treue des Marktes, gute Nachrichten und der Kurs entwickelt sich leicht negativ. Wer verstehts?

Bellavista

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'223
Keine Top-News, aber .......

Die Mitteilung sagt aber, dass der Verkauf nun in Südamerika erfolgreich gestartet wurde und auch von dort mit zunehmendem Geldfluss gerechnet werden darf.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

blabla
Bild des Benutzers blabla
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 27.04.2010
Kommentare: 605
Cresemba 1Q18

https://sw4503.swcms.net/en/ir-library/business-results/inframe/main/05/teaserItems1/00/linkList/00/link/1q2019_sup_en.pdf

 

Umsatz im 1. Quartal 2018: USD 29 Mio!
Forecast 2018 (Apr18-Mrz19): USD 100 Mio

Forecast von Astellas sehr konservativ. Ich rechne mit USD 150 Mio

1Q18: USD 29 Mio
2Q18: USD 34 Mio
3Q18: USD 40 Mio
4Q18: USD 47 Mio

Total 2018: USD 150 Mio

Möglicherweise werden beim Erreichen von USD 100 Mio / USD 150 Mio umsatzabhängige Meilensteine fällig.

Es wird interessant sein zu sehen, ob Pfitzer Cresemba ähnlich erfolgreich vermarkten kann.

 

Seiten