Basilea

Basilea Pharmaceu N 

Valor: 1143244 / Symbol: BSLN
  • 38.48 CHF
  • +1.53% +0.580
  • 26.11.2021 17:31:14
7'607 posts / 0 new
Letzter Beitrag
2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 3'167
Kriegen Leerverkäufer kalte Füsse?

hey, das war meine Theorie...

 

Marktgespräch: 01. Februar 2021: Bucher, Basilea

BASILEA (+2,2% auf 52,10 Fr.): Kriegen Leerverkäufer kalte Füsse?

 

Die in der vergangenen Woche von Kleinanlegern ausgelösten Kursturbulenzen in den USA bei den Gamestop-Aktien lassen auch die Leerverkäufer im hiesigen Markt aufhorchen. Gemäss einer von der FuW publizierten und von IHS Markit erhobenen Auflistung sind in der Schweiz die Aktien des Biotech-Unternehmens Basilea dabei die am stärksten leerverkauften Titel. Demnach sind per Ende Januar 13,6 Prozent der ausstehenden Aktien des Biotech-Unternehmens "geshortet". Allerdings hat dieser Anteil seit Anfang Jahr bereits abgenommen. Gut möglich, dass die Leerverkaufs-Positionen mit Blick auf die anhaltenden Unruhen nochmals reduziert wurden. Zum Wochenauftakt können die Titel jedenfalls auffällig zulegen.

 

https://www.yourmoney.ch/ym/news/story?id=20210201-756&modal=bs3&decorat...

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'656
@ 2brix

Du musst halt nicht nur die Theorie entwickeln sondern mit Basilea-Käufen auch den Short Squezze in Gang setzen . . .
Aber das Cash Forum ist halt nicht Reddit.com  und nummelin, der anheizen schon machte, bevor die Robinhooder überhaupt geboren wurden, ist erstaunlich abwesend.

Bei Basilea würde es etwa 4 volle Handelswochen dauern um bei den durchschnittlichen Volumen die Shorts zu decken. Da würde man schon einen deutlichen Effekt sehen.

Allerdings gibt es 2 Dinge zu beachten:

  • In der Schweiz gibt es keine "naked shorts" (shorts ohne ausgeliehene Aktien) die in den USA diese extremen Verwerfungen wie bei GameStop ermöglichten.
  • Bei Basilea halten viele Shorties als Gegenposition die Wandelanleihe. Dadurch geraten die nicht so schnell in Panik und können warten bis den Angreifern das Geld ausgeht.

 

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 18.10.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'922
Wieviel?

Interessant, gertrud, kannst du uns auch noch sagen, was für ein Kapital total für die nächsten Tage, um den short squeeze auszulösen, nötig wäre?

Vielleicht könnten wir ja auch gemeinsam sowas organisieren. Das wär doch mal ein echtes Abenteuer.

 

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 3'167
gertrud hat am 02.02.2021 16

gertrud hat am 02.02.2021 16:12 geschrieben:

Du musst halt nicht nur die Theorie entwickeln sondern mit Basilea-Käufen auch den Short Squezze in Gang setzen . . .
Aber das Cash Forum ist halt nicht Reddit.com  und nummelin, der anheizen schon machte, bevor die Robinhooder überhaupt geboren wurden, ist erstaunlich abwesend.

Bei Basilea würde es etwa 4 volle Handelswochen dauern um bei den durchschnittlichen Volumen die Shorts zu decken. Da würde man schon einen deutlichen Effekt sehen.

Allerdings gibt es 2 Dinge zu beachten:

  • In der Schweiz gibt es keine "naked shorts" (shorts ohne ausgeliehene Aktien) die in den USA diese extremen Verwerfungen wie bei GameStop ermöglichten.
  • Bei Basilea halten viele Shorties als Gegenposition die Wandelanleihe. Dadurch geraten die nicht so schnell in Panik und können warten bis den Angreifern das Geld ausgeht.

 

*lol* habs versucht (nicht hier), hat aber nicht geklappt. *wink*

in der Schweiz würde das sowieso nicht gehen, schon von der Mentalität und Risikobereitschaft.

Hier würde jeder Kleinanleger bei 55.- werfen, weil er froh ist wenns mal so extrem hoch geht.

Das sieht man ja auch bei anderen CH-Titeln.

Also ein leichtes Spiel für die Shorts.

 

 

 

 

maxim
Bild des Benutzers maxim
Offline
Zuletzt online: 24.11.2021
Mitglied seit: 27.12.2011
Kommentare: 343
Kleinanleger

Mich überzeugt die Theorie von Angrif der Kleinanleger auf Leerverkäufer überhaupt nicht. Wieso soll ich als Kleinanleger auch nur 500 Stutz riskieren um eine Aktie in die Höhe zu treiben obwohl ich weiss das die Aktie fundamental keine(oder wenig) Wert hat und früher oder später wieder abstürzen wird. Da ist eher ein, oder mehrere grosse Spieler am Werk.

pee1983
Bild des Benutzers pee1983
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 13.03.2018
Kommentare: 612
starke Cresemba® Umsätze
2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 3'167
Meilenstein Zahlung

Das sind eigentlich wieder super News.

Aber wie bei Cosmo null Interesse. Wenn wir bei an der Nasdaq wären, würde der Kurs ganz anders aussehen.

So können die Shorties hier den Kurs natürlich easy drücken.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 18.10.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'922
"easy" bald vorbei

2brix hat am 09.02.2021 09:23 geschrieben:

 

So können die Shorties hier den Kurs natürlich easy drücken.

Der Zeitpunkt, wo Basilea den break-even erreicht rückt immer näher. Spätestens wenn klar ist, dass Basilea mit Gewinn arbeitet, ist das Spiel der Shorties vorbei.

PS: Vielleicht wird ja Basilea bei den dünnen Umsätzen noch von den Kleinanlegern "Robin Hood" in den USA entdeckt und die Shorties werden gegrillt *biggrin*

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'769
Basilea: Meldet positive

Basilea: Meldet positive Ergebnisse aus Phase-II-Studie mit dem Krebswirkstoff Derazantinib. Für Mirabaud Securities ein Kauf bis 140 Fr. (Insider Briefing 10.02.2021)

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 18.10.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'922
Verhaltensänderung

Der Kurs reagierte über die letzten Jahre stets negative auf gute News. Je war jeweils so, dass bei Eröffnung ein Anstieg zu verzeichnen war, welcher sofort mit "grosser Munition" von den Leerverkäufern gebodigt wurde.

Heute verhält sich der Kurs offenbar anders, d.h. normal, wie es nach guten News der Fall sein sollte. Inzwischen ein schönes Plus von knapp 5%.

Ein starkes Indiz, dass die Leerverkäufer Basilea von ihrer Liste gestrichen haben.

Andere Meinungen?

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 28.11.2021
Mitglied seit: 08.10.2014
Kommentare: 770
Ja die Leerverkäufer dürften

Ja die Leerverkäufer dürften schon etwas kalte Füsse bekommen (haben). Zudem nehmen die positiven Meldungen BSLN stetig zu. Kurs dürfte Richtung 60 CHF gehen.

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 3'167
ursinho007 hat am 10.02.2021

ursinho007 hat am 10.02.2021 09:44 geschrieben:

Der Kurs reagierte über die letzten Jahre stets negative auf gute News. Je war jeweils so, dass bei Eröffnung ein Anstieg zu verzeichnen war, welcher sofort mit "grosser Munition" von den Leerverkäufern gebodigt wurde.

Heute verhält sich der Kurs offenbar anders, d.h. normal, wie es nach guten News der Fall sein sollte. Inzwischen ein schönes Plus von knapp 5%.

Ein starkes Indiz, dass die Leerverkäufer Basilea von ihrer Liste gestrichen haben.

Andere Meinungen?

glaub ich noch nicht.Ich warte den SK ab.

Samui
Bild des Benutzers Samui
Offline
Zuletzt online: 16.11.2021
Mitglied seit: 09.12.2009
Kommentare: 527
Kursziel BSLN von Mirabaud 140?

Dieses Ziel gab es schon einmal als die Aktie bis auf 130 stieg, doch dann kamen Übernahme Phantasien und Kurse von 160 / 180 kamen auf. Ich bereue es heute noch nicht verkauft zu haben. Aber wer weiss, an der Börse ist vieles möglich, hoffentlich steigt der Kurs bevor die Luft aus dem Markt entweicht. 

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 28.11.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 37'102
Basilea erreicht

Basilea erreicht präklinischen Meilenstein in Entwicklungs-Kooperation

Basilea hat mit einem Produktkandidaten einen ersten frühen Erfolg erzielt. Man habe einen niedermolekularen Kinase-Inhibitor aus dem Forschungsportfolio in die nächste präklinische Entwicklungsstufe überführt, teilte Basilea am Donnerstag mit. Dies habe eine Meilensteinzahlung in nicht genannter Höhe an einen externen Kooperationspartner ausgelöst.

11.02.2021 08:12

Das Programm wurde den Angaben zufolge 2018 von einer nicht börsenkotierten Biotech-Firma einlizenziert.

Das Biopharmaunternehmen plane nun den Start präklinischer Studien mit dem Ziel, bis Ende dieses Jahres einen IND-Antrag (Investigational New Drug Application) zu stellen, um klinische Phase-I-Studien mit dem Medikamentenkandidaten beantragen zu können.

Der Kinase-Inhibitor passt laut Mitteilung zur Forschungsstrategie in der Onkologie. Sein Wirkprinzip und sein Kinase-Inhibitionsprofil bieten demnach die Möglichkeit für eine auf Biomarker gestützte, differenzierte und zielgerichtete Entwicklung.

hr/yr

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 3'167
sehr schön. Step by step

sehr schön. Step by step

alsina
Bild des Benutzers alsina
Offline
Zuletzt online: 11.02.2021
Mitglied seit: 27.01.2012
Kommentare: 240
so langsam kommt Schwung in

so langsam kommt Schwung in die Bude

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'769
Basilea: Meldet dritten

Basilea: Meldet dritten produktseitigen Meilenstein in drei Tagen. Versetzt Leerverkäufer in Schnappatmung. (Insider Briefing 11.02.2021)

Meldet immer wieder positives und ist im Preis unterbewertet und trotzdem leider nach wie vor in einer Seitwärtsbewegung "gefangen" ... Wann sie diese wohl verlassen wird?

@ Samui - geht mir ebenso wie dir Wink

123fly
Bild des Benutzers 123fly
Offline
Zuletzt online: 06.05.2021
Mitglied seit: 19.12.2014
Kommentare: 66
Potenzial

Es könnte jetzt aber tatsächlich so weit sein, dass Basilea den Seitwärtstrend nachhaltig gegen oben verlässt und der Onkologiesparte ein Wert beigemessen wird.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 18.10.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'922
Es ist soweit

Die Leerverkäufer dürften die Schlacht verloren bzw. aufgegeben haben und der Kurs wird in nächster Zeit über CHF 60 laufen.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

alsina
Bild des Benutzers alsina
Offline
Zuletzt online: 11.02.2021
Mitglied seit: 27.01.2012
Kommentare: 240
boom !!! fakewall @ 59.00 ???

boom !!! fakewall @ 59.00 ??? Eure Meinung?

Samui
Bild des Benutzers Samui
Offline
Zuletzt online: 16.11.2021
Mitglied seit: 09.12.2009
Kommentare: 527
Die Schwächephase scheint vorbei zu sein.

Ich denke die 60 werden überwunden. Es darf einfach keinen grossen Rücksetzter an den Börsen geben. 

@FunkyF, was lange währt wird endlich gut. Ich sehe wieder optimistischer in die Zukunft. Das Problem von den Fehlinvestitionen ist , dass man das eigene Versagen in der Beurteilung des Marktes akzeptieren muss. 

alsina
Bild des Benutzers alsina
Offline
Zuletzt online: 11.02.2021
Mitglied seit: 27.01.2012
Kommentare: 240
alsina hat am 11.02.2021 12

alsina hat am 11.02.2021 12:21 geschrieben:

boom !!! fakewall @ 59.00 ??? Eure Meinung?

und schon wieder weg die Mauer Smile 

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 18.10.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'922
hohes Volumen

Das Volumen deutet doch an, dass eine grosse Nachfrage besteht, denn der Kurs hält sich seit dem Vormittag über CHF 58, ein ansehnliche Plus von über 5%.

Es fragt sich, wieviel die Leerverkäufer noch bereit sind, an Munition einzuschiessen.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 18.10.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'922
Haltet eure Stücke

Jetzt geht es darum, kein Stück herzugeben. Frühestens morgen oder nächste Woche kann man über einen Verkauf nachdenken, wenn die CHF 60 nachhaltig überwunden sind. Man erinnere sich an die Höchstkurse von über CHF 130 vor Jahren und heute ist Basilea sehr viel weiter. Kurse im dreistelligen Bereich wären heute wohl sehr viel eher gerechtfertigt.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 28.11.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 37'102
Basilea präsentiert Daten zum

Basilea präsentiert Daten zum Krebskandidaten Derazantinib an Fachkongress

Basilea wird am Krebskongress American Society of Clinical Oncology (ASCO GU 2021) Daten zu seinem Kandidaten Derazantinib vorlegen. Konkret geht es dabei um Ergebnisse aus einer Kombinationsstudie mit dem PD-L1-Checkpoint-Inhibitor Atezolizumab von Roche. Eingesetzt wurde diese Kombination bei Patienten mit fortgeschrittenen soliden Tumoren.

12.02.2021 08:10

Die Daten stammen aus der Phase-Ib-Dosisfindungskohorte der FIDES-02-Studie, wie Basilea am Freitag mitteilte. Die ASCO-Fachkonferenz findet als virtuelle Veranstaltung vom 11. bis 13. Februar 2021 statt.

Die Derazantinib-Atezolizumab-Kombination war laut Mitteilung gut verträglich und es wurden keine dosislimitierenden Nebenwirkungen beobachtet. Die Studie zeigte, dass einmal täglich oral gegebene 300 mg Derazantinib und alle drei Wochen intravenös gegebene 1200 mg Atezolizumab sicher miteinander kombiniert werden können.

hr/tt

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 18.10.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'922
Schon heute 60-iger Test

Es ist schon heute so weit........... Endlich ist man versucht zu sagen!

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 18.10.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'922
Juhui

60.3 CHF Realtime
12.02.2021 09:57 Trade

Ein Satz und es ist vollbracht.

 

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 28.11.2021
Mitglied seit: 08.10.2014
Kommentare: 770
Fachkongress steht

Fachkongress steht Leerverkäufern auf die Zehen.......

Samui
Bild des Benutzers Samui
Offline
Zuletzt online: 16.11.2021
Mitglied seit: 09.12.2009
Kommentare: 527
Nächste Kursziele 70 / 90

Die 60 sind geknackt, jetzt bleiben die 70CHF und dann die 90. Wir können nur hoffen, dass nicht eine Übernahme Offerte von 80 kommt. Dann wäre es aus mit den alten Höchstständen. 

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'769
Zu den Gewinnern der Woche

Zu den Gewinnern der Woche zählen ausschliesslich kleinere Nebenwerte wie Basilea oder Leonteq. Beide profitierten in den letzten Tagen von einer Kapitulation der Leerverkäufer. Dahinter steckten nicht etwa sich verabredende Kleinstanleger, sondern vielmehr erfreuliche Neuigkeiten.

Basilea vermeldete gleich drei produktseitige Meilensteine – und das innerhalb von gerade einmal 72 Stunden. Bei so einer geballten Ladung an positiven Nachrichten überrascht mich nicht, wenn da die Leerverkäufer das Handtuch werfen.

Für Analyst Victor Floc'h von Bryan Granier kommen die Neuigkeiten gar einem Durchbruch des Basler Pharmaunternehmens im Geschäft mit Krebsmedikamenten gleich. Für den Vorstoss in diesen Therapiebereich musste es sich in der Vergangenheit einiges an Kritik gefallen lassen.

Bei Bryan Garnier hält man gar für möglich, dass sich Roche den Partner Basilea einverleiben könnte. Ich bin da eher etwas skeptisch, ist das angebliche Objekt der Begierde doch mit anderen Rivalen wie etwa der amerikanischen Pfizer deutlich stärker verbandelt. Ausserdem war Roche früher schon einmal an Basilea beteiligt, stieg dann aber aus.

Cash Insider 12.02.2021

Seiten