Basilea

Basilea Pharmaceu N 

Valor: 1143244 / Symbol: BSLN
  • 38.90 CHF
  • +0.78% +0.300
  • 01.07.2022 17:30:13
7'652 posts / 0 new
Letzter Beitrag
raulin
Bild des Benutzers raulin
Offline
Zuletzt online: 16.08.2020
Mitglied seit: 25.07.2012
Kommentare: 119

Ich habe gesehen dass die Manager sehr viele Aktien verkauft haben.

Mich hat das genervt und ich habe ein Mail an Basilea geschickt.

Eine Antwort habe ich am Dienstag bekommen.

Ich habe dann Basilea gefragt ob ich darf die Antwort publizieren.

Anwort : NEIN.

Als Aktionäre kannst Du auch fragen --> investor_relations@basilea.com

Ich finde sogar gut, vielleicht können wir ein bisschen "druck" machen.

 

Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 29.10.2020
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 890

moosi hat am 12.03.2014 - 12:38 folgendes geschrieben:

Warum werden Management-Transaktionen gleich als NEGATIV beurteilt?!?


Mal Hand auf's Herz... Ihr bekommt Boni in Form von Aktion, Optionen usw.
meist mit Sperrfristen versehen. Jedes Jahr kommen kleine bis grössere Pakete dazu. Würdet Ihr nicht auch mal die eine oder andere Tranche Verkaufen...? Muss doch nicht gleich ein negatives Zeichen sein!

Jemand hat mal vor Monaten geschrieben, dass dem Management nur "wenige Zeitfenster" für Transaktionen vorgeschrieben sind. War es Swisschoco?
Weis nicht mehr...

Weis jemand mehr über diese Zeitfenster? Falls es diese tatsächlich bei Basilea gibt, dann hoffe ich nehmen diese Verkäufe bald ab.

Können sich alle freuen, die sich günstig eindecken konnten...

Ich habe, wie von Raulin empfohlen, ebenfalls mit Basilea Kontakt aufgenommen und innert Stundenfrist einen Antwort bekommen. Da diese nicht publiziert werden darf, zitiere ich die Aussage, welche hier im Forum bereits zu finden ist...

 

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

aaräwassär
Bild des Benutzers aaräwassär
Offline
Zuletzt online: 27.02.2020
Mitglied seit: 08.03.2013
Kommentare: 69

Aber du kannst doch sagen ob du nach der Antwort von Basilea eher verkaufen, halten oder kaufen würdest?

 

 

moosi
Bild des Benutzers moosi
Offline
Zuletzt online: 30.05.2016
Mitglied seit: 15.05.2007
Kommentare: 75

Nirvana hat am 12.03.2014 - 13:40 folgendes geschrieben:

moosi hat am 12.03.2014 - 13:38 folgendes geschrieben:

welche Mengen wurden dann im März abgestossen von Management-Mitgliedern?

Habe den Link zwar auf der vorherigen Seite bereits gepostet.... Hier ist es schön aufgelistet:

http://www.six-swiss-exchange.com/shares/companies/management_transactio...

danke Nirvana...

nun gut - es ist eine Summe im März von rund 3 Mio über den Tisch gegangen. Das ist keine besorgniserregender Betrag aus meiner Sicht - riecht für die Herren VR und GL nach Einzug von Boni-Optionen.

VR- oder GL-Mitglied in einem solchen Konzern sollte man sein...
dann müsste man sich nicht mehr mit Börsengeschäften das Nervenkostüm strapazieren Wink

Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 29.10.2020
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 890

aaräwassär hat am 12.03.2014 - 14:05 folgendes geschrieben:

Aber du kannst doch sagen ob du nach der Antwort von Basilea eher verkaufen, halten oder kaufen würdest?

 

 

Hallo Aaräwassär

Aufgrund des Feedbacks, welches meine letzten Posts bestätigt, bin ich der Meinung, dass halten bzw. aufstocken angesagt ist.
Ich habe bereits erwähnt, dass sich keine Facts geändert haben. Basilea hat stark angezogen und leidet meiner Meinung nach momentan halt stärker durch die allgemeine Börsenlage. Dies hat meiner Meinung nach aber nichts mit dem Portfolio der Unternehmung zu tun.

Dies ist jedoch meine subjektive Meinung und keine Empfehlung! Jeder entscheidet immer noch selbst wie er investiert.

 

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

aaräwassär
Bild des Benutzers aaräwassär
Offline
Zuletzt online: 27.02.2020
Mitglied seit: 08.03.2013
Kommentare: 69

Merci Chrigu

 

flims
Bild des Benutzers flims
Offline
Zuletzt online: 15.03.2019
Mitglied seit: 11.12.2013
Kommentare: 656

raulin hat am 12.03.2014 - 13:54 folgendes geschrieben:

Ich habe gesehen dass die Manager sehr viele Aktien verkauft haben.

Mich hat das genervt und ich habe ein Mail an Basilea geschickt.

Eine Antwort habe ich am Dienstag bekommen.

Ich habe dann Basilea gefragt ob ich darf die Antwort publizieren.

Anwort : NEIN.

Als Aktionäre kannst Du auch fragen --> investor_relations@basilea.com

Ich finde sogar gut, vielleicht können wir ein bisschen "druck" machen.

 

was war die Bottomline der Antwort, das kann man doch in dieses Forum wenigstens umschreiben, oder nicht ? wir sitzen ja alle im gleichen boot , vielen dank im voraus.

flims
Bild des Benutzers flims
Offline
Zuletzt online: 15.03.2019
Mitglied seit: 11.12.2013
Kommentare: 656

also das ging ja fix mit einer antwort :

 

Es ist nicht ungewöhnlich, dass es nach der Veröffentlichung von Meilensteinen gehäuft zu Verwaltungsrat-/Management-Transaktionen kommt.  Als "Insidern" ist es Verwaltungsrat und Management die meiste Zeit des Jahres nicht möglich, Aktien der Gesellschaft zu handeln oder Optionen auszuüben. Oft bleibt ihnen nur ein kurzes Zeitfenster, wie nach der Bekanntgabe von Entwicklungsmeilensteinen oder Finanzberichten. Dies kann dazu führen, dass innerhalb eines kurzen Zeitraums nach einer Veröffentlichung mehrere Transaktionen gemeldet werden.

Auch nach den jetzt erfolgten Ausübungen sind Mitarbeiter, Management und Verwaltungsrat über die verbleibenden Optionen weiterhin signifikant am zukünftigen Fortschritt der Gesellschaft beteiligt.

Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 29.10.2020
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 890

yes. Das war wohl die Standardantwort für alle...

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

flims
Bild des Benutzers flims
Offline
Zuletzt online: 15.03.2019
Mitglied seit: 11.12.2013
Kommentare: 656

also ich verstehe das vorgehen voll und ganz. wie gesagt, die müssen die rechnungen auch bezahlen. die hätten sehr wahrscheinlich auch lieber alle Aktien mit 130.-- verkauft, als nun bei 110.-- ! Aber es ist nun ja zu hoffen, dass wir um die 108.-- vielleicht ja wieder einen boden finden...

raulin
Bild des Benutzers raulin
Offline
Zuletzt online: 16.08.2020
Mitglied seit: 25.07.2012
Kommentare: 119

moosi hat am 12.03.2014 - 14:07 folgendes geschrieben:

Nirvana hat am 12.03.2014 - 13:40 folgendes geschrieben:

moosi hat am 12.03.2014 - 13:38 folgendes geschrieben:

welche Mengen wurden dann im März abgestossen von Management-Mitgliedern?

Habe den Link zwar auf der vorherigen Seite bereits gepostet.... Hier ist es schön aufgelistet:

http://www.six-swiss-exchange.com/shares/companies/management_transactio...

danke Nirvana...

nun gut - es ist eine Summe im März von rund 3 Mio über den Tisch gegangen. Das ist keine besorgniserregender Betrag aus meiner Sicht - riecht für die Herren VR und GL nach Einzug von Boni-Optionen.

VR- oder GL-Mitglied in einem solchen Konzern sollte man sein...
dann müsste man sich nicht mehr mit Börsengeschäften das Nervenkostüm strapazieren Wink

3 Mio ist "nur" Umsatz.

Anzahl Stück sieht anders aus.

z.B am 4 März hat eine 26'458 Stück verkauft für >1,3 Mio CHF

  

moosi
Bild des Benutzers moosi
Offline
Zuletzt online: 30.05.2016
Mitglied seit: 15.05.2007
Kommentare: 75

raulin hat am 12.03.2014 - 15:13 folgendes geschrieben:

moosi hat am 12.03.2014 - 14:07 folgendes geschrieben:

Nirvana hat am 12.03.2014 - 13:40 folgendes geschrieben:

moosi hat am 12.03.2014 - 13:38 folgendes geschrieben:

welche Mengen wurden dann im März abgestossen von Management-Mitgliedern?

Habe den Link zwar auf der vorherigen Seite bereits gepostet.... Hier ist es schön aufgelistet:

http://www.six-swiss-exchange.com/shares/companies/management_transactio...

danke Nirvana...

nun gut - es ist eine Summe im März von rund 3 Mio über den Tisch gegangen. Das ist keine besorgniserregender Betrag aus meiner Sicht - riecht für die Herren VR und GL nach Einzug von Boni-Optionen.

VR- oder GL-Mitglied in einem solchen Konzern sollte man sein...
dann müsste man sich nicht mehr mit Börsengeschäften das Nervenkostüm strapazieren Wink

3 Mio ist "nur" Umsatz.

Anzahl Stück sieht anders aus.

z.B am 4 März hat eine 26'458 Stück verkauft für >1,3 Mio CHF

  

klar dass die Stk. höher sind, was willst Du damit sagen?

2013 hat alleine die GL Optionen über 3,5 Mio erhalten (CEO alleine >1,0 Mio) VR nochmals 270'...
(Wert CHF nicht Stk.)

raulin
Bild des Benutzers raulin
Offline
Zuletzt online: 16.08.2020
Mitglied seit: 25.07.2012
Kommentare: 119
Aktien / Umsatz

Schau mal jetzt Basilea OB.

Was passiert, wenn jetzt eine 26'458 Stück verkauft ?

Vermutlich haben wir ein schöne minus oder ?

 

Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 29.10.2020
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 890

Es könnte auch sein, dass das Zeitfenster für Veräusserungen bereits wieder dicht ist...wäre zu hoffen...das Volumen spricht allerdings weiterhin dafür, dass Interesse an der Aktie da ist, denn wo kein Käufer, da kein Verkäufer.

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 27.02.2021
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'155

Ich hoffe mal dieser Kurs bleibt so bis Ende Monat so dass ich meinen Bonus sinnvoll investieren kann.

 

Muss ja immerhin das "minus" meines Langzeitinvestments etwas aufpeppen Wink

Hauptsache Gewinn...

Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 29.10.2020
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 890

Herrscht hier Ausverkauf?! Langsam aber sicher wirft diese heftige Korrektur Fragen auf. 

Das der Kurs gedrückt wird schliesse ich aus. Any ideas was hier los sein könnte? Unterstützung bei 108.- ist mittlerweile auch futsch:-(

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

Roady
Bild des Benutzers Roady
Offline
Zuletzt online: 18.05.2016
Mitglied seit: 18.01.2013
Kommentare: 125

Da war ich wohl zu optimistisch, als ich bei 109.30 aufgestockt habe. Ich frage mich nur...wie weit geht die Reise noch?

ZURWM
Bild des Benutzers ZURWM
Offline
Zuletzt online: 22.01.2016
Mitglied seit: 29.06.2010
Kommentare: 677

Lest meine Postings, dann wist ihr warum! Das kann gut und gerne noch zweistellig werden! 

Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 29.10.2020
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 890

Das hier die Übernahmefantasie rausrauscht ist mit bewusst. Die Bewertung der Aktie ist jedoch im Hinblick auf Pipeline und Cash so hoch nun auch wieder nicht gewesen.

Aber unter Einfluss der weiteren Faktoren, unter welchen auch der Gesamtmarkt schwächelt, gebe ich Dir recht; zweistellig ist nicht mehr auszuschliessen. 

Ich bleibe allerdings bei meiner Aussage, dass dies Nachkauf-Gelegenheiten sind.

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 01.07.2022
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

Das braucht nur eine Mitteilung betreffend Markteinführung von Ceftobiprol und der Kurs steigt wieder rassig an, sollte ja nächstens kommen. Jetzt haben wir wirklich wieder Einstiegskurse, habe heute nochmals aufgestockt.

 

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Hublot_BB
Bild des Benutzers Hublot_BB
Offline
Zuletzt online: 21.10.2015
Mitglied seit: 12.12.2013
Kommentare: 353

Schade um Basilea. Ich bin zum Glück nicht wieder eingestiegen, finde aber trotzdem, dass ich die Aktie nicht so sehr überbewertet sah, wie es jetzt danach aussieht. Die Aktie scheint ja wirklich nicht zu bremsen. Werde mir bei 2-stelligen Kursen einen Einstieg überlegen.

spesenmoos
Bild des Benutzers spesenmoos
Offline
Zuletzt online: 27.04.2022
Mitglied seit: 06.08.2010
Kommentare: 746

Chrigu hat am 13.03.2014 - 09:47 folgendes geschrieben:

Das hier die Übernahmefantasie rausrauscht ist mit bewusst. Die Bewertung der Aktie ist jedoch im Hinblick auf Pipeline und Cash so hoch nun auch wieder nicht gewesen.

Aber unter Einfluss der weiteren Faktoren, unter welchen auch der Gesamtmarkt schwächelt, gebe ich Dir recht; zweistellig ist nicht mehr auszuschliessen. 

Ich bleibe allerdings bei meiner Aussage, dass dies Nachkauf-Gelegenheiten sind.

Da geb ich dir recht. Irgendwann werden wir uns nerven, dass wir zum jetzigen Kurs nicht zulangen.

Der Kursrutsch von 129 auf 105 war jetzt aber schon eindrücklich.

Dass VR-Mitglieder so hohe Bestände auf einmal veräussern dürfen sollte verboten sein.

 

 

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 27.02.2021
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'155

Chrigu hat am 13.03.2014 - 09:47 folgendes geschrieben:

Das hier die Übernahmefantasie rausrauscht ist mit bewusst. Die Bewertung der Aktie ist jedoch im Hinblick auf Pipeline und Cash so hoch nun auch wieder nicht gewesen.

Aber unter Einfluss der weiteren Faktoren, unter welchen auch der Gesamtmarkt schwächelt, gebe ich Dir recht; zweistellig ist nicht mehr auszuschliessen. 

Ich bleibe allerdings bei meiner Aussage, dass dies Nachkauf-Gelegenheiten sind.

Die Aktie lebte (respektive der starke Anstieg) von den Übernahme Gerüchten.

 

Aber trotzdem sah man schon seit Anfang Jahr dass bei einem grünen Tag die Aktie überdurchschnittlich performte, dafür aber bei einem roten Tag auch überdurchschnittlich Abgab.

Neben dem dass die Gerüchte nicht bestätigt wurden und das Feuer entsprechend nur noch glimmte und nicht Lichterloh brannte, wissen wir ja alle wie diese Woche im Gesamtmarkt aussieht.

 

Dementsprechend überrascht es mich auch nicht dass die Aktie nun eben wieder überdurchschnittlich abgibt.

 

Klar finde das auch Schade, liegt mein EP doch immerhin auch bei 115.- und ich wollte ursprünglich verkaufen wenn es wieder unter die 120.- liegen kommt nachdem wir auf knapp 130.- waren.

Aber wenn man das Investment langfristig betrachtet und nicht jede Welle auf daily oder weekly Basis reiten will gibt aus meiner Sicht keinen Grund zu einem Panik verkauf, selbst wenn der eine oder andere nach dieser Woche schon markant im Minus ist.

Eher nutzen um Nachzukaufen, wenns weiter fällt ebenfalls usw. (sofern man den Cash hat)

Ich gehe stark davon aus (aber ist nur meine subjektive Meinung) dass sobald das Feuer wieder lichterloh brennt (konkrete News) die Aktie entsprechend anzieht.

 

Die Fundamentalen Daten sind ja schliesslich gegeben!

Hauptsache Gewinn...

Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 29.10.2020
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 890

Genau das denke ich mir auch. Wären Einstiegskurse, aber nach 5 Tagen in Folge bin ich unschlüssig ob das bereits der Boden ist:-(

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 01.07.2022
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

Chrigu hat am 13.03.2014 - 11:17 folgendes geschrieben:

Genau das denke ich mir auch. Wären Einstiegskurse, aber nach 5 Tagen in Folge bin ich unschlüssig ob das bereits der Boden ist:-(

Gerade der Umstand dass sie jetzt seit 5 Tagen im Minus ist lässt vermuten dass die Trendumkehr nach oben nicht mehr weit ist.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

flims
Bild des Benutzers flims
Offline
Zuletzt online: 15.03.2019
Mitglied seit: 11.12.2013
Kommentare: 656

ich habe bei 106.40 nochmals zugelangt. auch wenn ein weiteres absacken nicht ausgeschlossen ist. aber sollte die aktie trotzdem wiedereinmal richtung 130.-- oder sogar noch höher gehen, spielt es mir keine grosse rolle wo ich effektiv gekauft habe. das low zu erwischen ist ja eh nicht möglich.

André 65
Bild des Benutzers André 65
Offline
Zuletzt online: 15.09.2015
Mitglied seit: 06.03.2014
Kommentare: 61

flims hat am 13.03.2014 - 13:44 folgendes geschrieben:

ich habe bei 106.40 nochmals zugelangt. auch wenn ein weiteres absacken nicht ausgeschlossen ist. aber sollte die aktie trotzdem wiedereinmal richtung 130.-- oder sogar noch höher gehen, spielt es mir keine grosse rolle wo ich effektiv gekauft habe. das low zu erwischen ist ja eh nicht möglich.

sehe ich genau so...

Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 29.10.2020
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 890

Mal gespannt was die Amis machen. Hab mich mal mit einem Kaufauftrag positioniert Smile

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

flims
Bild des Benutzers flims
Offline
Zuletzt online: 15.03.2019
Mitglied seit: 11.12.2013
Kommentare: 656

Chrigu hat am 13.03.2014 - 14:29 folgendes geschrieben:

Mal gespannt was die Amis machen. Hab mich mal mit einem Kaufauftrag positioniert smiley

und, bekommen ? 

Snoopy74
Bild des Benutzers Snoopy74
Offline
Zuletzt online: 05.02.2022
Mitglied seit: 26.09.2009
Kommentare: 236
Verlust realisiert

ich habe heute meinen beträchtlichen Verlust in Basilea realisiert. EP durchschnitt 120.-- Treu nach meinem Motto, nach 10% Prozent Verlust auszusteigen. Langfristig wird Basilea seinen Weg gehen, da bin ich Felsenfest überzeugt, kurzfristig jedoch werden wir wohl 2stellige Kursnotierungen sehen!

Seiten