Basilea

Basilea Pharmaceu N 

Valor: 1143244 / Symbol: BSLN
  • 42.24 CHF
  • +0.09% +0.040
  • 28.10.2021 17:31:05
7'589 posts / 0 new
Letzter Beitrag
suchender
Bild des Benutzers suchender
Offline
Zuletzt online: 12.08.2014
Mitglied seit: 02.05.2010
Kommentare: 1'520

10% Tages-Gewinn eigentlich nicht schlecht! ....... Aber bei Basilea liegt doch noch sehr viel drin ....... es braucht einfach noch Geduld und etwas Nerven. Und wie schon verschiedentlich spekuliert wurde, eine Übernahme ist ja auch noch jederzeit möglich.

André 65
Bild des Benutzers André 65
Offline
Zuletzt online: 15.09.2015
Mitglied seit: 06.03.2014
Kommentare: 61
Basilea

ich bin und bleibe investiert, Basilea hat mir schon viel Freude bereitet.

 

EP 89.20

VP 127.90

und dann wieder bei 101.-- EP

ich bin gleicher Meinung wie Gerard, ich hoffe Sie werden nicht übernommen sondern fahren Ihren eigenen Zug und vertreiben selber.

 

 

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 27.10.2021
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'665
Uebernahme

Da bin ich absolut auch der gleichen Ansicht wie die beiden anderen vor mir.

Jetzt wo die Produkte langsam reif sind und Umsatz abwerfen werden, wäre es doch blöd, wenn ein grosser die Perle schluckt.

Bellavista

suchender
Bild des Benutzers suchender
Offline
Zuletzt online: 12.08.2014
Mitglied seit: 02.05.2010
Kommentare: 1'520

Bellavista hat am 13.05.2014 - 15:59 folgendes geschrieben:

Da bin ich absolut auch der gleichen Ansicht wie die beiden anderen vor mir.

Jetzt wo die Produkte langsam reif sind und Umsatz abwerfen werden, wäre es doch blöd, wenn ein grosser die Perle schluckt.

Sicher! ..... aber nur schon in den Fokus einer grossen Pharma-Bude zu geraten, verleiht dem Kurs doch Flügel..............

 

Es gibt bei mir Aktien, die mir gut liegen  d.h. in Sachen "timing" (Kauf/Verkauf/Teilverkauf/aufstocken) wo ich oft ein glückliches Händchen habe ........ "Holz ahlange" Basilea gehört bis jetzt dazu!

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 13.10.2021
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'766

Nicht das ich mich nicht auch freuen würde … aber da wissen doch einige mehr, oder nicht? Ich meine die Dinge die z.B. gestern im Cash Insider genannt wurden sind doch keine „breaking news“, d.h. die waren doch schon längst bekannt …

norisknofun
Bild des Benutzers norisknofun
Offline
Zuletzt online: 13.01.2016
Mitglied seit: 25.09.2013
Kommentare: 174

FunkyF hat am 13.05.2014 - 16:32 folgendes geschrieben:

Nicht das ich mich nicht auch freuen würde … aber da wissen doch einige mehr, oder nicht? Ich meine die Dinge die z.B. gestern im Cash Insider genannt wurden sind doch keine „breaking news“, d.h. die waren doch schon längst bekannt …

Ich bin auch gespannt, wohin der Weg nun kurzfristig noch hinführen wird...
Da ist Basilea wochenlang fast eingeschlafen ohne Volumen und Bewegung und dann kommen (aus meiner Sicht schon gute, aber nicht extrem spektakuläre News heute morgen) und der Kurs bricht aktuell extreme 11% ins Plus mit einem fast schon unglaublichen Volumen von rund 350'000... da haben sich also einige Grosse wieder in Stellung gebracht heute und das stimmt mich sehr positiv!
Wir als Kleinanleger können wie immer nur zuschauen und hoffen, dass unsere Perle den verdienten Weg nach Norden gehen wird.

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

norisknofun hat am 13.05.2014 - 16:43 folgendes geschrieben:

FunkyF hat am 13.05.2014 - 16:32 folgendes geschrieben:

Nicht das ich mich nicht auch freuen würde … aber da wissen doch einige mehr, oder nicht? Ich meine die Dinge die z.B. gestern im Cash Insider genannt wurden sind doch keine „breaking news“, d.h. die waren doch schon längst bekannt …

Ich bin auch gespannt, wohin der Weg nun kurzfristig noch hinführen wird...
Da ist Basilea wochenlang fast eingeschlafen ohne Volumen und Bewegung und dann kommen (aus meiner Sicht schon gute, aber nicht extrem spektakuläre News heute morgen) und der Kurs bricht aktuell extreme 11% ins Plus mit einem fast schon unglaublichen Volumen von rund 350'000... da haben sich also einige Grosse wieder in Stellung gebracht heute und das stimmt mich sehr positiv!
Wir als Kleinanleger können wie immer nur zuschauen und hoffen, dass unsere Perle den verdienten Weg nach Norden gehen wird.

Ich war und bin SEHR überzeugt von Basilea. Da nach einem solchen Anstieg auch wieder Ernüchterung eintrifft, habe ich vorläufig meine zu 89 gekauften verkauft. Schon mal ein schöner Wermutstropfen. Besitze aber noch viele und werde wieder zukaufen, da die Biotechflaute noch nicht vorüber ist.

Was mich aber speziell freut ist, dass Hr. Bloch von Schweiz am Sonntag mit seinen UBS Shorts 2410 7525 mit über 50% heute daneben liegt. Er hat BSLN zutiefst in die Erde vergraben, ohne Fundamentale. Heute sieht man es, nur eine von vielen GoodNews die kommen werden und schon 10% darüber. Bei Biotech war halt Flaute und ist sicher noch nicht überstanden, aber um ein solches Volumen heute zu bewirken, bin ich sicher nicht daneben mit meinen Analysen.

Basilea wird auch in Zukunft TOP sein.

Für einmal SMILE!

moosi
Bild des Benutzers moosi
Offline
Zuletzt online: 30.05.2016
Mitglied seit: 15.05.2007
Kommentare: 75
Geduld, Geduld...

endlich ein kleiner Lichtblick nach einer sehr trockenen und gefühlt langen Durststrecke...
Da ich zu früh wieder eingestiegen bin, ist mein Schuh noch nicht ausgelöffelt damit.

Diese Berichte bestätigen mir meine langfristigen Ziele und ich schliesse mich den Statements von Gerard an;
mit Geduld werden wir noch viel Freude an Basilea haben - und ich bin überzeugt, dass der Tag heute noch kein Durchbruch war, sprich es auch nochmals südwärts gehen kann und wohl wird - aber die Aussichten sind vielversprechend.

Ob lang oder kurz - good look

patwald
Bild des Benutzers patwald
Offline
Zuletzt online: 30.04.2021
Mitglied seit: 19.12.2013
Kommentare: 168

An Gerhard: Ich bin noch nicht so ein abgezockter erfahrener Hase wie du:-) mich kosteten die 2,5 Monate Nerven pur. Da war schon fast ein Hauch von Panik im Biosektor auszumachen. Als unerfahrener Hobbybörseler nicht ganz einfach damit umzugehen. Aber je länger ich dabei bin, desto mehr schwimme ich gegen den Strom

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

patwald hat am 13.05.2014 - 21:12 folgendes geschrieben:

An Gerhard: Ich bin noch nicht so ein abgezockter erfahrener Hase wie du:-) mich kosteten die 2,5 Monate Nerven pur. Da war schon fast ein Hauch von Panik im Biosektor auszumachen. Als unerfahrener Hobbybörseler nicht ganz einfach damit umzugehen. Aber je länger ich dabei bin, desto mehr schwimme ich gegen den Strom

Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, aber ich glaube es war Kostolany der einmal sagte: 20% sind richtig investieren, der Rest ist Wartezeit. Oder so etwas in diesem Stil.

In diesem Sinne, gute Nacht!

Tengri Lethos
Bild des Benutzers Tengri Lethos
Offline
Zuletzt online: 28.10.2021
Mitglied seit: 10.11.2013
Kommentare: 1'446
Basilea

An Patwald: Ich bin auch kein abgezockter Hase und werde auch öfters mal nervös, wenn die Kurse so extrem ausschlagen wie bei Basilea.

Aber es gibt beim Engagement im Aktienmarkt doch einiges sehr wichtiges zu beachten, was ich zum Glück in meiner noch sehr kurzen Aktivität bislang stetig im Hinterkopf hatte.

Die Überschrift lautet "Diversifizieren".

Für mich bedeutet das plus/minus:

- nicht mehr als 10% des zur Verfügung stehenden Vermögens in einen einzelnen Titel stecken - eher nur 5% bei risikoreichen Aktien

- nicht mehr als 30% (20% wären wohl sicherer nach meinen jüngsten Erfahrungen) in einen einzelnen Sektor investieren

- nicht mehr als 50% in einem Land/in einer Währung/in einem Index anzulegen

- je nach Risikoprofil 5-15% in Gold oder goldrelevante Titel investiert zu sein als Versicherung

- stets bedacht darauf sein in guten Zeiten 10-20%, in schlechteren Zeiten besser 20-40% Cash bereit zu halten. Es gibt nichts Frustierendes als wenn man eine unglaublich geile unerwartete Einstiegsmöglichkeit entdeckt und kein Geld dafür bereit steht

Bei Basilea hatte sich durch den Kursverfall mein Buchgewinn von +20% (bei 129) auf -20% (bei 84) reduziert. Das schmerzt sicherlich. Aber es bedrohte nicht mein Vermögen oder gar meine Existenz, weil ich nur ca. 5-10% davon in diesem Titel habe. Somit konnte ich trotzdem gut schlafen Smile

Natürlich freut es mich, dass der ganz klar überzogene Zerfall - Echo vom US-Biotech-Abverkauf - endlich wieder vernünftig auskorrigiert wurde.

Ich bleibe vorerst drin bei Basilea - kann sein, dass ich um die 120 rum einen Teil verkaufe, vielleicht auch nicht.

So long, wünsch Basilea und somit Euch allen das beste

Nirvana
Bild des Benutzers Nirvana
Offline
Zuletzt online: 28.10.2021
Mitglied seit: 09.08.2013
Kommentare: 680

Cash-Insider

nun auch mit positiver Vergleichsstudie zu Isavuconazol. Setzen die Aktien ihren gestrigen Höhenflug ungebremst fort?

https://twitter.com/cashInsider/status/466447546391748608

ZURWM
Bild des Benutzers ZURWM
Offline
Zuletzt online: 22.01.2016
Mitglied seit: 29.06.2010
Kommentare: 677
Basilea

Jaaaaaa, wieder neue News. Wie geil. 

Nirvana
Bild des Benutzers Nirvana
Offline
Zuletzt online: 28.10.2021
Mitglied seit: 09.08.2013
Kommentare: 680

Basilea präsentiert weitere Daten aus positiver Isavconazol-Phase-3-Studie SECURE auf ECCMID

 

http://www.finanzen.ch/nachrichten/aktien/Basilea-praesentiert-weitere-D...

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

Nirvana hat am 14.05.2014 - 07:40 folgendes geschrieben:

Basilea präsentiert weitere Daten aus positiver Isavconazol-Phase-3-Studie SECURE auf ECCMID

 

http://www.finanzen.ch/nachrichten/aktien/Basilea-praesentiert-weitere-D...

Die beiden News von gestern und heute sind natürlich sehr erfreulich für die zukünftigen Zulassungen. Ich glaube die werden sich bis Ende 2014 im Kurs widerspiegeln. Bis dann wären Kurs um 140 schon mal nicht schlecht und ab 2015 sehen wir dann weiter.

 

Gruss Gerard

WeissAlles
Bild des Benutzers WeissAlles
Offline
Zuletzt online: 29.10.2015
Mitglied seit: 04.07.2013
Kommentare: 501
Guter Lauf

Bin gestern Abend noch eingestiegen!

Gutes Bauchgefühl.

Das aber so schnell wieder gute News kommen hätte ich aber nicht erwartet!!!

Hopp Ihr Basler!!!!!!!!!!! Dirol

Ich bin der mit dem gefährlichen Halbwissen! Also aufpassen!

Chliinejoscht
Bild des Benutzers Chliinejoscht
Offline
Zuletzt online: 03.01.2018
Mitglied seit: 04.03.2012
Kommentare: 285
hello

Herzlich Willkommen bei den Bauchgefühlern Smile

Wir könnten ja einen neuen Threat eröffnen Wink

Zündet die Rakete!!!!

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 27.10.2021
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'665
Bauchgefühler

Ich mache dann noch einen für die Hausfrauen... Die schlagen eh alle!!

Bellavista

liryc
Bild des Benutzers liryc
Offline
Zuletzt online: 14.02.2021
Mitglied seit: 25.08.2009
Kommentare: 160
Jetzt kann's weiter gehen

So die Hausfrauen müssen langsam ans Mittagessen denken....

WeissAlles
Bild des Benutzers WeissAlles
Offline
Zuletzt online: 29.10.2015
Mitglied seit: 04.07.2013
Kommentare: 501
???

Doch recht lasch heute. Klar, dass einige die Rendite von gestern mitgenommen haben, aber langsam müsste das jetzt verdaut sein!

Habe eure Marktmacht überschätzt! Wenn das so weiter geht, gehe ich wieder zu meinem Adecco Mini Future, da waren jeden Tag gewaltige Sprünge!

Also gebt euch Mühe und schlachtet euer Erspartes!!!DirolDirolDirolDirolDirolDirolDirolDirol

Ich bin der mit dem gefährlichen Halbwissen! Also aufpassen!

ganeth
Bild des Benutzers ganeth
Offline
Zuletzt online: 18.05.2018
Mitglied seit: 27.03.2013
Kommentare: 181
Zitate von Kostolany

zur Auflockerung ein paar Zitate von Kostolany:

 

Einer Straßenbahn und einer Aktie darf man nie nachlaufen. Nur Geduld: Die nächste kommt mit Sicherheit.

Wenn alle Spieler auf eine angeblich todsichere Sache spekulieren, geht es fast immer schief.

An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5 minus 1.
Man muß nur die Nerven haben, das minus 1 auszuhalten.

Börsenerfolg ist eine Kunst und keine Wissenschaft

Das Verhältnis von Börse und Wirtschaft ist wie das eines Mannes auf einem Spaziergang mit seinem Hund. Der Mann geht langsam vorwärts, der Hund rennt vor und zurück

Gewinnen kann man, verlieren kann man, aber zurückgewinnen: unmöglich

Betriebswirtschaft und Technik sind die größten Feinde der Börsenlogik, da die Börse ihre eigene Logik hat

Die beiden schwersten Sachen an der Börse sind, einen Verlust hinzunehmen und einen kleinen Profit nicht zu realisieren. Am schwersten aber ist es, eine selbständige Meinung zu haben, das Gegenteil von dem zu machen, was die Mehrheit tut

Beim Tiefstand der Kurse haben die Hartgesottenen die Papiere und die Zittrigen das Geld, auf dem Höhepunkt des Booms, die Hartgesottenen das Geld und die Zittrigen die Papiere

Wenn die Börse auf gute Nachrichten nicht mehr reagiert, herausgehen - und wenn schlechte Nachrichten keine Wirkung mehr haben, hereingehen

Die Logik an der Börse ist, daß man oft unlogisch sein muß - und das ist die große Kunst des Spekulierens und der Börsenanalyse

Die Börse ist launisch und unberechenbar. Man muß auch die Reaktion des Publikums erraten

 

 

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

Nach dem gestrigen Kursschub wird sich BSLN wieder im Allgemeinmarkt Biotech einpendeln. Die heutige Isavu News war sicher schon gestern wenigstens teils eingepreist.

Nächste Kursbewegungen:

FDA Neue Richtlinien für Medikamentstudien bei Antibiotikum für bakterielle Lungenentzündung im Spitalaufenthalt. (Gemäss CashInsider ist ein Zusammentreffen im Juni geplant)

Bekannter Vertriebspartner für Ceftobiprole und deren Vertrieb (Mitte Jahr)

Zulassungsantrag für ISAVUCONAZOLE (auch Mitte Jahr)

Meine Meinung.

 

Gruss  Gerard

alsina
Bild des Benutzers alsina
Offline
Zuletzt online: 11.02.2021
Mitglied seit: 27.01.2012
Kommentare: 240

Einpendeln im Biotechgesamtmarkt, klingt nach fallenden Kursen...

Nirvana
Bild des Benutzers Nirvana
Offline
Zuletzt online: 28.10.2021
Mitglied seit: 09.08.2013
Kommentare: 680

Cash-Insider hat nochmals zu Basilea getweetet:

Bei den Aktien von in tiefere Kurse hinein immer wieder Kaufinteresse auszumachen. Auch nach gestern bleibe ich zuversichtlich.

https://twitter.com/cashInsider/status/466513568146685953

 

Kürzlich hat zudem Helvea den fairen Wert der Basilea Aktie auf 120.- beziffert und dies explizit ohne Miteinberechnung der Zulassung von Ceftobiprole bei den Amis. Das wären also ca. +17% vom jetzigen Kurs. Eine erfolgreiche Zulassung käme dann möglicherweise noch als Bonus hinzu und nach den neuesten vermeldeten Phase III Daten ist die Wahrscheinlichkeit dafür bestimmt nicht kleiner geworden.

Sind meines Erachtens schöne Aussichten.

norisknofun
Bild des Benutzers norisknofun
Offline
Zuletzt online: 13.01.2016
Mitglied seit: 25.09.2013
Kommentare: 174

Ich frage mich gerade, was heute gewesen wäre ohne die erneut positiven News am morgen?! Es beweist halt leider schon, dass die unsicheren Zeiten klar noch nicht überwunden sind. Ich hoffe einfach, dass die möglichen Zulassungen in nächster Zeit dann wenigsten "gebührend" anerkannt werden und der Kurs danach zumindest wieder die Höchststände aus dem Februar erreichen wird! Sonst wäre das wirklich nicht fair (aber eben, was ist schon fair in der Börsenwelt)...

Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 29.10.2020
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 890

Bin einer Meinung meiner Vorredner und stehe nach wie vor hinter BSLN. Gestern war der Anstieg halt schon euphorisch, also keine Panik. Kleine Konsolidierung heute. Klar, ich war fast gar bei +/- 0, verglichen mit meinem EP....aber Geduld bringt hier bestimmt Rosen!

 

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

norisknofun hat am 14.05.2014 - 16:46 folgendes geschrieben:

Ich frage mich gerade, was heute gewesen wäre ohne die erneut positiven News am morgen?! Es beweist halt leider schon, dass die unsicheren Zeiten klar noch nicht überwunden sind. Ich hoffe einfach, dass die möglichen Zulassungen in nächster Zeit dann wenigsten "gebührend" anerkannt werden und der Kurs danach zumindest wieder die Höchststände aus dem Februar erreichen wird! Sonst wäre das wirklich nicht fair (aber eben, was ist schon fair in der Börsenwelt)...

Die Aussichten sind sicher hervorragend bei Basilea. Alle Tage + 10 Stutz leider nicht möglich. Wer unter 90 gekauft hat und jetzt nicht Kasse gemacht hätte, dem wär nicht mehr zu helfen. 

Heute ist in CH Biotech alles rot und ca. alles im gleichen Verlust. Ich hätte die heutige News von Isavu lieber nächste Woche gehabt. Dies hätte wieder einen Schub gegeben, heute waren alle noch unter dem positiven Schock von gestrigen News.

Aber die kommen schon.

 

Gruss Gerard

 

 

pitou
Bild des Benutzers pitou
Offline
Zuletzt online: 26.02.2018
Mitglied seit: 02.02.2012
Kommentare: 183

@Gerard

Ja leider gehöre ich zu denen die heute so "dappig" waren und ihre unter 90 CHF gekauften nicht auf den Markt geworfen haben.

Habe leider nicht tagsüber die Zeit wie manch ein anderer hier im Forum die Kurse zu überwachen. Und ich gebe es zu, vielleicht bin ich noch zu gierig und unerfahren.

 

Aber ich freu mich um so mehr das sie wieder steigt und wir positive Nachrichten bekommen haben.

 

 

Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 29.10.2020
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 890
Einstiegsempfehlungen

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

ganeth
Bild des Benutzers ganeth
Offline
Zuletzt online: 18.05.2018
Mitglied seit: 27.03.2013
Kommentare: 181
@Gerhard

Meinst du die fallen wieder unter 90?

 

Seiten