Card Guard

1'163 posts / 0 new
Letzter Beitrag
marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'802
Card Guard

Mich interessiert abe troztdem eine genau Erlaeuterung von Vontobel!!!

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: -
Kommentare: 5'686
Card Guard

Kapitalist wrote:

Den Vontobel würde ich jetzt nicht unbedingt als Card Guard-Experten bezeichnen, er lag bei diesem Titel massiv daneben. Als die Aktie vor kurzem noch bei 5.- lag hat er sich massiv negativ geäussert, die Aktie hat aber in einer knappen Woche im Maximum bis zu 80% zugelegt. Lol

Lieber Kapitalist, ...

Du weist ja am besten selbst wie deine Cguard Bilanz aussieht. Monatelang als sich die Aktie im Sinkflug befand...hast du nach jedem Kurssturz erwähnt wie günstig der Titel nun sei. Hätte man jedesmal auf dich gehört, hätte man vermutlich nichts verdient. Ich mag es dir ehrlich gönnen, dass du nach der 30 Kaufempfehlung nun einmal Gewinne einfahren kannst.

Wenn du meine Postings genau gelesen hättest, dann hättest du vielleicht verstanden warum das ganze entstanden ist.

Was hat mich an deinen Cguard Postings gestört?

1. Du hast die Aktie ständig empfohlen (nur einseitig, ohne die momentane Lage zu berücksichtigen), obwohl sie sich in einem konstanten Abwärtstrend befand

2. Auf kritische Argumente, Postings, hast du nicht reagiert, bzw versucht das Ganze ins Lächerliche zu ziehen

3. Hast du bei jedem kleinen Kursanstieg so getan, als wäre deine Empfehlung super gewesen...dabei war dies meist ein Kursnastieg in einem Abwärtstrend.

Also ich mich zu Cardguard äusserte und kritisch war, dann war dies zum einen deswegen, weil ich aus charttechnischer Sicht keinen Grund fand in den Titel einzusteigen und andererseits die Aktie sehr schlecht gehandelt war bzw. die Marktkapitalisierung sehr niedrig war.

Leider finde ich mein Posting nicht mehr...wo ich geschrieben habe, dass man die Aktie wenn überhaupt erst kaufen soll, wenn Sie über CHF 5.50 steigt...denn dann hätte sie ihren Seitwärtstrend überwinden können.

Fazit:

Es ging mir vorallem darum, dass lange Zeit aus charttechnischer Sicht kein Einstieg attraktiv war........nun stellst du mich gerne als Idioten dar, welcher ja eh keine Ahnung hat von was er spricht.

Ich lege dir ans Herz...zukünftig ein wenig ehrlicher und fairer zu dir & deinen Mitmenschen zu sein.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 24.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 13'626
Card Guard

Aktuell liegen sie sogar über 9% im Plus. Offensichtlich will niemand zu diesen Kursen verkaufen, der Kurs wird vermutlich weiter ansteigen.

Besser reich und gesund als arm und krank!

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'494
Card Guard

Kapitalist wrote:

Den Vontobel würde ich jetzt nicht unbedingt als Card Guard-Experten bezeichnen, er lag bei diesem Titel massiv daneben. Als die Aktie vor kurzem noch bei 5.- lag hat er sich massiv negativ geäussert, die Aktie hat aber in einer knappen Woche im Maximum bis zu 80% zugelegt. Lol

Du würdest dich also als CG - Experten betiteln?

Dann nenn mir doch die Fakten, warum dieser Titel ein Investment wert sein sollte... bin ganz Ohr ;-)...!

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: -
Kommentare: 5'686
Card Guard

Kapitalist wrote:

Aktuell liegen sie sogar über 9% im Plus. Offensichtlich will niemand zu diesen Kursen verkaufen, der Kurs wird vermutlich weiter ansteigen.

Das Problem von schlecht gehandelten Titel:

Nachfolgend findet ihr das Orderbook von Cardguard. Darin ersichtlich ist, dass derzeit 4'505 Stück der Aktie nachgefragt und 6'855 verkauft werden wollen. Derzeit wollen also mehr Leute verkaufen als kaufen.

Was bei der Aktie negativ auffällt ist der hohe Spread zwischen Geld und Briefkurs (Geld, 7.40, Brief 7.60 --> 2.7%!).

Ferner stellt die Nachfrageseite ein Problem dar. Bis zu einem Kurs von CHF 7.21 werden nur 2505 Titel nachgefragt. Oder anderst gesagt:

Wenn ich 2505 Cardguard Aktien besässe und diese bestens verkaufen würde, so würde die Aktie um knapp -6% an Wert verlieren. 2505 Aktien entsprechen nicht mal CHF 20'000.

Und das ist das Risiko von dem ich die ganze Zeit sprach. Es ist wichtig zu wissen wie solid ein Kursanstieg einer Aktie ist und wie deren handel wirklich ist.

Aus charttechnischer Sicht lässt sich bei CHF 8.00 einen nächsten Widerstand feststellen.

Wer also in CardGuard investiert, muss sich ganz klar bewusst sein, dass es sich hier um ein Zockerpapier handelt. Die Volumen müssen genau verfolgt werden und es muss einem klar sein, dass es Tage geben kann, wo man seine Titel nicht zu einem guten Preis (je nach Positionsgrösse) abstossen kann.

AnhangGröße
Image icon orderbook_107.jpg20.1 KB

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'494
Card Guard

@Vontobel: jaja, wie sein Nickname sagt, Kapitalisten gehen über Leichen um sich selber zu bereichern Lol ! 30 mal sagen, kaufen, der Kurs stürzt ungebremst weiter und wenn er Gewinne macht, noch gross im Forum rumprotzen! Ein guter Trader hat sowas schon gar nicht nötig Wink !

Ich errinnere mich an Deine Chartanalyse, dass wenn CG über 5.50 geht, den Abwärtstrend verlässt und bin für eine Zockpartie eingestiegen. Danke übrigens für Deine investierte Arbeit in Chartanalaysen und Kommentare hier im Forum Wink !!!

Langfristig würde ich nie in CG investieren...

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'802
Card Guard

Ja der Kapitalist hat einen schoenen Zock ausgeloest und in dann mit seinem sell off wide beendet ! WinkWinkWink

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 24.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 13'626
Card Guard

Traders wrote:

@Vontobel: jaja, wie sein Nickname sagt, Kapitalisten gehen über Leichen um sich selber zu bereichern Lol ! 30 mal sagen, kaufen, der Kurs stürzt ungebremst weiter und wenn er Gewinne macht, noch gross im Forum rumprotzen! Ein guter Trader hat sowas schon gar nicht nötig Wink !

Ich errinnere mich an Deine Chartanalyse, dass wenn CG über 5.50 geht, den Abwärtstrend verlässt und bin für eine Zockpartie eingestiegen. Danke übrigens für Deine investierte Arbeit in Chartanalaysen und Kommentare hier im Forum Wink !!!

Langfristig würde ich nie in CG investieren...

Ich habe ja genügend darauf aufmerksam gemacht dass der Titel überverkauft ist und das nota bene zu einem Zeitpunkt als die Aktie um 5.- notiert hat, aber ich habe nur Spott geerntet damals, jetzt müsst Ihr nicht noch beleidigt reagieren, logisch dass ich meinen Triumph etwas ausspielen muss.

Ich stehe bereit die Aktie wieder im grösseren Stil zu kaufen, meine Aufträge sind platziert, allerdings aktuell zu tieferen Kursen als im Orderbuch angegeben werden. Wink

Besser reich und gesund als arm und krank!

feria
Bild des Benutzers feria
Offline
Zuletzt online: 20.06.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 359
Card Guard

Bei CG war das Orderbook schon immer fast leer, trotzdem hat die Aktie letztes Jahr einen Sprung von 5 auf 14.- geschafft.

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: -
Kommentare: 5'686
Card Guard

@feria

Du hast mich demfall falsch verstanden. Ich habe ja nicht gesagt, dass CardGuard nicht steigen kann. Natürlich kann man auch mit einem "schlechten" Orderbook grosse Kurssprünge machen.

Man muss nur zwingend bei einer Anlage in CG beachten, dass unter Umständen ein Aus- bzw. Einstieg nicht immer so attraktiv möglich ist, wie man vielleicht zu glauben meint.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

daulaghiri
Bild des Benutzers daulaghiri
Offline
Zuletzt online: 13.03.2010
Mitglied seit: -
Kommentare: 34
Card Guard

wer zu kurzfristig denkt und nach dem ultimativen geld lechzt, darf fliegen lernen, wer weitsichtiger denkt - ohne die aktualität zu verpassen -, kann feststellen, dass die geriatrie uns in nächster zukunft sehr beschäftigen dürfte. jedes spital wird auf entsprechende geräte angewiesen sein. Biggrin

Der Wolf ändert vielleicht sein Fell, aber niemals seine Gewohnheiten.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 24.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 13'626
Card Guard

Wenn der Markt relativ eng ist darf man keine Bestensverkäufe vornehmen, sondern nur limitiert. Vor allem darf man keine Stoplosses setzen, sonst riskiert man dass der Titel unter Umständen zum Tagestiefskurs aus dem Depot fliegt.

Besser reich und gesund als arm und krank!

daulaghiri
Bild des Benutzers daulaghiri
Offline
Zuletzt online: 13.03.2010
Mitglied seit: -
Kommentare: 34
Card Guard

das potenzial ist da und lässt spielraum offen.

Der Wolf ändert vielleicht sein Fell, aber niemals seine Gewohnheiten.

nousi
Bild des Benutzers nousi
Offline
Zuletzt online: 24.10.2008
Mitglied seit: -
Kommentare: 301
Card Guard

@all...

wir warten jetzt auf die zahlen vom 15. mai Smile wird schon gut kommen!!

der kurs geht ja wieder in richtung 8.-

ich denke das lange warten wird jetzt einmal belohnt Smile

KURS vom 17. mai. 08 = 14,64.- SmileSmileSmileSmileSmile positiv denken!!

"Einer Straßenbahn und einer Aktie darf man nie nachlaufen. Nur Geduld: Die nächste kommt mit Sicherheit."

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: -
Kommentare: 5'319
Card Guard

nousi wrote:

KURS vom 17. mai. 08 = 14,64.- SmileSmileSmileSmileSmile positiv denken!!

Hat dir nicht ein anderes Forenmitglied schon vor ein paar Wochen gesagt, dass dein Anfaengerbonus schon abgelaufen ist....

Versuche es doch mal etwas serioeser. Es gibt hier ein paar Forenmitglieder, die gerne bereit sind, dir als Anfaenger zu helfen (darueber bin ich ja auch froh, ich bin nach ueber 10 Jahren auch immer noch Anfaenger und stelle viele Fragen), aber wenn du nichts daraus lernen willst, wird einigen die Lust am Helfen vergehen.

Gruss

fritz

nousi
Bild des Benutzers nousi
Offline
Zuletzt online: 24.10.2008
Mitglied seit: -
Kommentare: 301
Card Guard

@Fritz..

naja das hat mir schon jemand gesagt, aber ich finde man darf und sollte im Leben positiv denken und das tue ich eben. Wenn ich sage der Kurs wird bei ca. 14.- sein, dann ist dies mein positives denken und hoffen. denn für mich sind wohl 1000.- viel mehr als für dich und darum wäre dieser kurs bei 14.- (mein EP 5.-) das beste was mir geschehen könnte!!!! Also misch dich bitte nicht ein und alles ist gut!! Bin sehr dankbar über deine HILFE, doch zum Thema POSITIV-Denken musst du mir nichts sagen!!

Herzlichen Dank und einen schönen Sonntag

Greez Nousi

"Einer Straßenbahn und einer Aktie darf man nie nachlaufen. Nur Geduld: Die nächste kommt mit Sicherheit."

Kruger
Bild des Benutzers Kruger
Offline
Zuletzt online: 29.12.2009
Mitglied seit: -
Kommentare: 226
Card Guard

Naja, egal wie positiv man denkt, der Kurs wird sich schlussendlich nicht durch dein Denken bewegen. Aber so ist das immer, sobald man irgendwo eingestiegen ist, kann man kaum mehr rational und vernünftig über seine Investition denken. Wir werden ja sehen mit dem Zahlenset, ...

nousi
Bild des Benutzers nousi
Offline
Zuletzt online: 24.10.2008
Mitglied seit: -
Kommentare: 301
Card Guard

@kruger

genau das sehe ich auch so.. jeder kann denken was wer für richtig empfindet, denn es ist auch das eigene geld!!

greez

"Einer Straßenbahn und einer Aktie darf man nie nachlaufen. Nur Geduld: Die nächste kommt mit Sicherheit."

Meveric
Bild des Benutzers Meveric
Offline
Zuletzt online: 13.04.2016
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'924
Card Guard

Wenn ich alles ausführen würde was ich denke, gäbe es die Welt schon lange nicht mehr.

Also nur denken und hoffen. Nicht schreiben.

Ich kenne das Gefühl Nousi. Ich habe in allen Foren die Leute zugequaselt und war in einer Euphorie, weil der Kurs mal eben 30% angestiegen ist. Als sich das Vermögen dann gedreiviertelt hatte, wurde ich auch ein wenig stiller. Es ist wie im Poker. Nicht deine Strategie verraten.

Wenn Du schreibst 14Fr. soll der Kurs betragen, dann verkaufe ich meine eben bei 13.95 und du wirst deine 14Fr. nie mehr sehen. Ja das ist natürlich die harte Version. Aber so kanns gehen, besser gesagt, so ist es.

Wenn es darauf ankommt schaut jeder nur für sich ohne Rücksicht auf Verluste (bei den anderen).

Dabei hätten alle Anleger zusammen so viel Geld, dass man damit Berge versetzen könnte.

nousi
Bild des Benutzers nousi
Offline
Zuletzt online: 24.10.2008
Mitglied seit: -
Kommentare: 301
Card Guard

Hallo..

Da stimme ich dir zu, nie die Strategie verraten!! Aber eben, es gab schon viele geschichtliche Personen, die ihre Gegner auf eine andere Spur lockten.... Wink dies nur nebenbei!!

greez nousi

"Einer Straßenbahn und einer Aktie darf man nie nachlaufen. Nur Geduld: Die nächste kommt mit Sicherheit."

Habasch
Bild des Benutzers Habasch
Offline
Zuletzt online: 17.06.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 239
Card Guard

Der Titel ist eigentlich recht interessant zum Zocken. Das Volumen ist jedoch lächerlich. Desshalb werden die kleineren Inverstoren wohl eher längerfristig auf eine positive Kursveränderung hoffen müssen. :?

Besitzer von Zinspapieren schlafen gut; Aktienbesitzer dagegen leben gut

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'802
Card Guard

Aktien wie Card gard oder auch Arpidia sind mit sehr geringem Volumen und sehr sehr voial!

Leider hilft bei solchen Titel das Postive-Denken nicht sehr viel wenn der Preis, sehr leicht, rauf oder runtergedrueckt werden kann!

Ich wuerde jezt sicherlich abwarten und ein wenig guter gruen Tee trinken! (Japanischer ist sehr gut!) Lol

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'802
Card Guard

Da hat gerade jemand ein Paket von 145'000 Stueck gekauft!

Kleinanleger???

Glaube kaum!!!

Bean
Bild des Benutzers Bean
Offline
Zuletzt online: 02.01.2009
Mitglied seit: -
Kommentare: 182
Card Guard

marco wrote:

Da hat gerade jemand ein Paket von 145'000 Stueck gekauft!

Kleinanleger???

Glaube kaum!!!

"Grossanleger", aber auf beiden Seiten. Da hat wahrscheinlich gerade ein Paket die Hand gewechselt. Ansonsten wäre der Kurs nach oben geschossen...

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 24.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 13'626
Card Guard

Dass das überhaupt möglich war dass 145'000 Titel die Hand wechseln ohne den Kurs zu verändern? Normalerweise gehen solche Geschäfte ex off, also nicht über die Börse.

Besser reich und gesund als arm und krank!

nousi
Bild des Benutzers nousi
Offline
Zuletzt online: 24.10.2008
Mitglied seit: -
Kommentare: 301
Card Guard

wirklich fraglich wie das geschehen ist??

hat jemand eine erklärung?

"Einer Straßenbahn und einer Aktie darf man nie nachlaufen. Nur Geduld: Die nächste kommt mit Sicherheit."

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: -
Kommentare: 5'686
Card Guard

nousi wrote:

wirklich fraglich wie das geschehen ist??

hat jemand eine erklärung?

Ganz einfach:

Wenn zu diesem Zeitpunkt der Geld/Briefkurs gleich ist, entsteht keine Kursveränderung.

Sprich, wenn Anleger X 100'000 Cardguard zu CHF 7.50 kaufen will und zur gleichen Zeit Anleger Y 100'000 CARDG zu CHF 7.50 verkaufen will...bleibt der Kurs gleich.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Simona
Bild des Benutzers Simona
Offline
Zuletzt online: 29.01.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'358
Card Guard

Info von Card Guard betr. LifeWatch-Führung:

06-05-2008 19:02 Card Guard: Neue Vizepäsidentin bei der LifeWatch Corp.

Name Letzter Veränderung

CARD GUARD N 7.70 0.30 (4.05%)

Neuhausen (AWP) - Das Medtech-Unternehmen Card Guard AG hat Marikay Menard per 5. Mai zur neuen Vizepräsidentin bei der US-amerikanischen Tochtergesellschaft LifeWatch Corp. ernannt. Menard verfüge über 20 Jahre praktische Führungserfahrung und habe so genannten "early adopter" Gesundheitsdienstleistern dazu verholfen, ihre manuellen, unkoordinierten klinischen Prozesse in einen geschlossenen Regelkreislauf von automatisierten und integrierten Arbeitsprozessen zu überführen, teilte das Unternehmen am Dienstagabend mit.

Bei der LifeWatch Corporation wird sie für die klinische strategische Führung verantwortlich zeichnen.

uh

Gruss,

Simona

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 24.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 13'626
Card Guard

Mittlererweile anständiger Umsatz, Titel liegt 6% im Plus. Lol

Besser reich und gesund als arm und krank!

feria
Bild des Benutzers feria
Offline
Zuletzt online: 20.06.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 359
Card Guard

@Kapitalist

hast zu früh verkauft??

Seiten