CASH GURU - eine Goldgrube ?

17 Kommentare / 0 neu
09.11.2009 12:52
#1
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Kommentare: 2667
CASH GURU - eine Goldgrube ?

OK, bin einverstanden mit Euch allen, aber dann sagt mir bitte, wieso lässt sich so ein erfahnerer Guru sich zu solchen Aussagen verleiten wie "diese Hausse ist gegessen...es wird eine gewaltige Korrektur geben" ?? Diese Aussage wurde im Juni zum besten gegeben.

Danach gab es eine beispiellose Hausse im SMI und an den Weltbörsen allgemein.

Jetzt hat er dassellbe neulich wieder prophezeit..!!

Keine Spur von Einbruch. Was soll das ??

Will er, dass alle Kleinaktionäre verkaufen ? Er müsste doch wissen, dass viele sich von seinem guten Ruf beeinflussen lassen und danach entsprechende Entscheidungen treffen.

Deswegen müsste er sich hüten, solch klar formulierte Prophezeihungen zu veröffentlichen.

NIEMAND auf dieser Welt kann sagen, wann und wohin die Börsen gehen. Also, lieber Schuster, bleib bei den Gerüchten über XY. Ansosten gibt's Haue von allen Seiten wenn es nicht eintrifft, und dies zurecht !!

Aufklappen
09.11.2009 18:59
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Kommentare: 1863
CASH GURU - eine Goldgrube ?

warum schreibt ihr jetzt wieder hier rein? Es gibt nen Thread im "Von User zu User"!!

09.11.2009 17:15
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Kommentare: 2525
CASH GURU - eine Goldgrube ?

Die UBS-Analysten verdienen ja auch nicht daran, dass sie den Anlegern mit richtigen Tipps helfen. Sie machen lieber eine Petroplus zur Seckel-Aktie an einem Tag um danach günstig einzukaufen....

09.11.2009 16:49
Bild des Benutzers Halligalli
Offline
Kommentare: 1139
CASH GURU - eine Goldgrube ?

sariv3114 wrote:

ja dann funktioniert das Experiment sicher auch mit UBS Analysten LolLol

@fritz&sariv3114...mein Grossvater, ein sehr humorvoller Mann, sagte zu mir immer....lache, wenn's zum weinen nicht reicht....ihr habt mich wirklich zum lachen gebracht LolLolLol

Schönen abend noch und......lang lebe die UBS :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Immer der Nase nach

09.11.2009 16:41
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Kommentare: 5319
CASH GURU - eine Goldgrube ?

sariv3114 wrote:

ja dann funktioniert das Experiment sicher auch mit UBS Analysten LolLol

Auch bei denen wird die Erfolgsquote nahe bei 50% liegen. Und dafür werden die noch hoch bezahlt.

Gruss

fritz

09.11.2009 16:27
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Kommentare: 2667
CASH GURU - eine Goldgrube ?

ja dann funktioniert das Experiment sicher auch mit UBS Analysten LolLol

09.11.2009 16:20
Bild des Benutzers Halligalli
Offline
Kommentare: 1139
CASH GURU - eine Goldgrube ?

bvg75 wrote:

pantaleo wrote:

Also wird ein Analyst dafür bezahlt um die Meinung der Mehrheit wiederzugeben... :roll:

Toll,so einfach kann man sein Geld "verdienen".

Mein 4 Jahre alter Sohn würde es sicher günstiger machen....

Gruss Pantaleo

@Pantaleo

Das mit deinem Sohn trifft den Nagel auf den Kopf: Der Kassensturz hat vor einiger Zeit ein lustiges Experiment gemacht: Kinder aus einer Primarschule haben ihr Portfolio nach der Pfeilwurftaktik zusammengestellt (Börsenteil der Zeitung an die Wand geheftet und drauflos geworfen) und die Performance mit den Portfolios von Analysten einiger Grossbanken verglichen. Fazit: In den Top 5 waren 4 Kinder und ein Analyst...der Analyst belegte nicht den Spitzenplatz und die Renditen der übrigen Analysten waren mager bis beschämend! Von daher würde ich deinem Sohn mal eine Chance geben!! Wink

@bvg75.....Habe auch schon gelesen bzw. im TV gesehen

dass das Experiment auch mit Schimpansen gemacht wurde mit einem identischen Ergebnis........ich will wirklich niemand beleidigen, aber man fragt sich schon..........???

Immer der Nase nach

09.11.2009 15:52
Bild des Benutzers bvg75
Offline
Kommentare: 548
CASH GURU - eine Goldgrube ?

pantaleo wrote:

Also wird ein Analyst dafür bezahlt um die Meinung der Mehrheit wiederzugeben... :roll:

Toll,so einfach kann man sein Geld "verdienen".

Mein 4 Jahre alter Sohn würde es sicher günstiger machen....

Gruss Pantaleo

@Pantaleo

Das mit deinem Sohn trifft den Nagel auf den Kopf: Der Kassensturz hat vor einiger Zeit ein lustiges Experiment gemacht: Kinder aus einer Primarschule haben ihr Portfolio nach der Pfeilwurftaktik zusammengestellt (Börsenteil der Zeitung an die Wand geheftet und drauflos geworfen) und die Performance mit den Portfolios von Analysten einiger Grossbanken verglichen. Fazit: In den Top 5 waren 4 Kinder und ein Analyst...der Analyst belegte nicht den Spitzenplatz und die Renditen der übrigen Analysten waren mager bis beschämend! Von daher würde ich deinem Sohn mal eine Chance geben!! Wink

09.11.2009 14:44
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Kommentare: 2525
CASH GURU - eine Goldgrube ?

pantaleo wrote:

bvg75 wrote:

Ich habe vor einem Weilchen mal eine interessante Aussage zu Analysten-Prognosen gehört: ein Analyst, der gegen den Strom schwimmt und etwas anderes prognostiziert als seine Konkurrenten, schiesst in der Regel ein Eigentor, da die Mehrheit nicht auf ihn höhren wird, wodurch sich der Kurs nicht so entwickelt, wie er es vorausgesagt hat! Somit wird er sich also in der Regel hüten, eine andere Voraussage zu treffen, auch wenn er noch so davon überzeugt ist! Denn die Wahrscheinlichkeit richtig zu liegen ist deutlich kleiner. Und wenn er die Prognose der Anderen übernimmt und sie trotzdem nicht eintrifft, so steht er nicht alleine da mit der falschen Vorausage, was ihm keinen Image-Schaden einbringt, da sich ja auch alle anderen getäuscht haben...

Was ist nun also besser: die eigene Meinung durchsetzen oder mit dem Strom zu schwimmen?

Also wird ein Analyst dafür bezahlt um die Meinung der Mehrheit wiederzugeben... :roll:

Toll,so einfach kann man sein Geld "verdienen".

Mein 4 Jahre alter Sohn würde es sicher günstiger machen....

Gruss Pantaleo

Fast alle Analysten haben einen an der Waffel... ein grosser Teil manipuliert (UBS) auch sehr gerne....

09.11.2009 14:43
Bild des Benutzers André
Offline
Kommentare: 344
CASH GURU - eine Goldgrube ?

pantaleo wrote:

Also wird ein Analyst dafür bezahlt um die Meinung der Mehrheit wiederzugeben... :roll:

Toll,so einfach kann man sein Geld "verdienen".

Mein 4 Jahre alter Sohn würde es sicher günstiger machen....

Gruss Pantaleo

habe dies gelesen:

Ein Analyst A zu Analyst B : Was sagst du morgen?

B: Nichts.

A: das weiss ich, aber wie formulierst du es?

09.11.2009 14:30
Bild des Benutzers pantaleo
Offline
Kommentare: 562
CASH GURU - eine Goldgrube ?

bvg75 wrote:

Ich habe vor einem Weilchen mal eine interessante Aussage zu Analysten-Prognosen gehört: ein Analyst, der gegen den Strom schwimmt und etwas anderes prognostiziert als seine Konkurrenten, schiesst in der Regel ein Eigentor, da die Mehrheit nicht auf ihn höhren wird, wodurch sich der Kurs nicht so entwickelt, wie er es vorausgesagt hat! Somit wird er sich also in der Regel hüten, eine andere Voraussage zu treffen, auch wenn er noch so davon überzeugt ist! Denn die Wahrscheinlichkeit richtig zu liegen ist deutlich kleiner. Und wenn er die Prognose der Anderen übernimmt und sie trotzdem nicht eintrifft, so steht er nicht alleine da mit der falschen Vorausage, was ihm keinen Image-Schaden einbringt, da sich ja auch alle anderen getäuscht haben...

Was ist nun also besser: die eigene Meinung durchsetzen oder mit dem Strom zu schwimmen?

Also wird ein Analyst dafür bezahlt um die Meinung der Mehrheit wiederzugeben... :roll:

Toll,so einfach kann man sein Geld "verdienen".

Mein 4 Jahre alter Sohn würde es sicher günstiger machen....

Gruss Pantaleo

09.11.2009 14:26
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Kommentare: 1204
CASH GURU - eine Goldgrube ?

Was ist nun also besser: die eigene Meinung durchsetzen oder mit dem Strom zu schwimmen?

Frage ist nicht was besser für den Berufsstand Anaytiker oder Guru ist. Frage ist: was ist besser für dich als Anleger. Nach meiner bescheidenen Meinung nicht auf Gurus oder Anals zu hören, sondern ihre Berichte/Meinungen zu lesedn und in deiner eigenen Meinung zu verarbeiten.

Dies ist noch lange keine Garantie für Erfolg, aber bringt dich über Jahre weiter. So zumindest meine Erfahrung.

Das heisst aber, ihr Statement ist sicher nicht zu vernachlässigen, da schon Einfluss auf Märkte. Nur einfach glauben und handeln nach diesen Boys no way

09.11.2009 14:13
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Kommentare: 2667
CASH GURU - eine Goldgrube ?

Alles gute Beiträge, vielen Dank Allen. Werde darüber nachdenken. :roll:

09.11.2009 14:01
Bild des Benutzers bvg75
Offline
Kommentare: 548
CASH GURU - eine Goldgrube ?

Natürlich ist eine solche gewagte Prognose kontraproduktiv für den Börsenmarkt. Aber wenn es nun seine überzeugte Meinung ist und er die Anleger damit (positiv) beraten und vor Schaden bewahren möchte? Ist es dann nicht legitim diese Meinung kund zu tun? Auch wenn sie sich dann vielleicht nicht bewahrheitet?

Ich habe vor einem Weilchen mal eine interessante Aussage zu Analysten-Prognosen gehört: ein Analyst, der gegen den Strom schwimmt und etwas anderes prognostiziert als seine Konkurrenten, schiesst in der Regel ein Eigentor, da die Mehrheit nicht auf ihn höhren wird, wodurch sich der Kurs nicht so entwickelt, wie er es vorausgesagt hat! Somit wird er sich also in der Regel hüten, eine andere Voraussage zu treffen, auch wenn er noch so davon überzeugt ist! Denn die Wahrscheinlichkeit richtig zu liegen ist deutlich kleiner. Und wenn er die Prognose der Anderen übernimmt und sie trotzdem nicht eintrifft, so steht er nicht alleine da mit der falschen Vorausage, was ihm keinen Image-Schaden einbringt, da sich ja auch alle anderen getäuscht haben...

Was ist nun also besser: die eigene Meinung durchsetzen oder mit dem Strom zu schwimmen?

09.11.2009 13:47
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Kommentare: 1204
CASH GURU - eine Goldgrube ?

Haue hat ja eigentlich ein Jeder verdient, der so mir nichts dir nichts auf einen Guru hört bei seinen Entscheidungen.

Klares Denken ist halt schon angebracht. Jede Aussage eines "Kenners" Lol hat eine Absicht und eine Wirkung. Dies findet selten, wohl eher nie in einer Symbiose statt.

Auch immer entscheidend, welche Gesichtspunkte ich in meiner Analyse verarbeite.

Keiner, aber wirklich keiner, kann alle Punkte kennen und "richtig" verarbeiten. Alles Schlechte hat auch etwas Gutes und umgekehrt :idea:

Also, fragt sich welche Position ich einnehme/halte/will.

Wer pisst sich schon gerne selbst ans Bein.

09.11.2009 13:34
Bild des Benutzers Halligalli
Offline
Kommentare: 1139
Re: CASH GURU - eine Goldgrube ?

sariv3114 wrote:

OK, bin einverstanden mit Euch allen, aber dann sagt mir bitte, wieso lässt sich so ein erfahnerer Guru sich zu solchen Aussagen verleiten wie "diese Hausse ist gegessen...es wird eine gewaltige Korrektur geben" ?? Diese Aussage wurde im Juni zum besten gegeben.

Danach gab es eine beispiellose Hausse im SMI und an den Weltbörsen allgemein.

Jetzt hat er dassellbe neulich wieder prophezeit..!!

Keine Spur von Einbruch. Was soll das ??

Will er, dass alle Kleinaktionäre verkaufen ? Er müsste doch wissen, dass viele sich von seinem guten Ruf beeinflussen lassen und danach entsprechende Entscheidungen treffen.

Deswegen müsste er sich hüten, solch klar formulierte Prophezeihungen zu veröffentlichen.

NIEMAND auf dieser Welt kann sagen, wann und wohin die Börsen gehen. Also, lieber Schuster, bleib bei den Gerüchten über XY. Ansosten gibt's Haue von allen Seiten wenn es nicht eintrifft, und dies zurecht !!

Mich wundert manchmal schon auch sehr, was dieser "Guru" von sich gibt. er hat Petroplus, als diese noch um die 100 war empfohlen mit kaufen, liegenlassen und vergessen.......Siehe Realität.....bin auch der Meinung, er sollte sich mit zu konkreten Äusserungen zurückhalten und sich auf Gerüchte beschränken. Fragae mich nur, was er damit bezweckt :twisted: :twisted: :twisted:

Gute Woche noch Halligalli

P.S. Beteilige mich gerne an der Haue :mrgreen: LolLol

Immer der Nase nach

09.11.2009 13:32
Bild des Benutzers Halligalli
Offline
Kommentare: 1139
Re: CASH GURU - eine Goldgrube ?

sariv3114 wrote:

OK, bin einverstanden mit Euch allen, aber dann sagt mir bitte, wieso lässt sich so ein erfahnerer Guru sich zu solchen Aussagen verleiten wie "diese Hausse ist gegessen...es wird eine gewaltige Korrektur geben" ?? Diese Aussage wurde im Juni zum besten gegeben.

Danach gab es eine beispiellose Hausse im SMI und an den Weltbörsen allgemein.

Jetzt hat er dassellbe neulich wieder prophezeit..!!

Keine Spur von Einbruch. Was soll das ??

Will er, dass alle Kleinaktionäre verkaufen ? Er müsste doch wissen, dass viele sich von seinem guten Ruf beeinflussen lassen und danach entsprechende Entscheidungen treffen.

Deswegen müsste er sich hüten, solch klar formulierte Prophezeihungen zu veröffentlichen.

NIEMAND auf dieser Welt kann sagen, wann und wohin die Börsen gehen. Also, lieber Schuster, bleib bei den Gerüchten über XY. Ansosten gibt's Haue von allen Seiten wenn es nicht eintrifft, und dies zurecht !!

Mich wundert manchmal schon auch sehr, was dieser "Guru" von sich gibt. er hat Petroplus, als diese noch um die 100 war empfohlen mit kaufen, liegenlassen und vergessen.......Siehe Realität.....bin auch der Meinung, er sollte sich mit zu konkreten Äusserungen zurückhalten und sich auf Gerüchte beschränken. Fragae mich nur, was er damit bezweckt :twisted: :twisted: :twisted:

Gute Woche noch Halligalli

Immer der Nase nach

Topic locked