Clariant

Clariant N 

Valor: 1214263 / Symbol: CLN
  • 17.680 CHF
  • +0.71% +0.125
  • 04.08.2020 17:31:13
1'436 posts / 0 new
Letzter Beitrag
<gelöscht>

Ja, im Chart sieht man sehr schön, dass 8.90 in keiner Weise eine Haltemarke ist.. wir sind heute schon einiges darunter.. es wird jetzt vermutlich direkt die 8 angelaufen.

Mit Bolinger-Bändern arbeite ich nicht.. kann damit nicht viel anfangen.. 

Viel wichtiger die gleitenden Durchschnitte. Die 50 Tage Linie ist eher kurzfristiger Natur. Dort sind jeweils erste Haltezonen bei einem Fall oder Widerstände bei einer Erhöhung.. jedoch halten sie nie sehr lange, weder nach oben noch nach unten.

Am wichtigsten ist die 200 Tage Linie. Danach arbeiten die meisten Profis. Darunter heisst Abwärttrend, darüber Aufwärtstrend. Bitte jeweils eine sehr gute Haltezone oder auch Widerstand und wird jeweils sehr lange umkämpft, bevor sie fällt.. man sieht das jetzt schön im DAX. Er kämpft jetzt schon länger darum. Einmal drunter und einmal darüber. Irgendwann wird dort der Kampf entschieden.

Bei Clariant sind wir weit darunter.. ebenso klarklarer Abwärtstrend. Hier muss man erste Marken abwarten, bevor man einsteigen kann. Hier könnte man jetzt ab 10 problemlos rein. Muss aber auf Tagesschluss oder besser Wochenschluss bestätigt werden. Gibt bei wichtigen Marken immer Fehlsignale oder man sagt auch Bullen- oder Bärenfalle.. alle springen rauf und plötzlich kehrt es.. EVE war letzte Woche typisches Beispiel. Hat mich einen Tausender gekostet, nur weil ich Signalbestätigung nicht abgewartet habe.

Jetzt muss man hier bei 8 sehen, was passiert, denke aber diese Trendlinie könnte noch halten. Spätestens bis zu Ergebnispräsentation. Wenn dort schlecht, wird es direkt ein paar Etagen tiefer gehen.

Hier noch ein Link, wo alles erklärt wird:

http://de.wikipedia.org/wiki/Chartanalyse

SP
Bild des Benutzers SP
Offline
Zuletzt online: 06.03.2013
Mitglied seit: 17.02.2012
Kommentare: 12

Super, damit kann ich etwas anfangen. Danke dass Du Dir Zeit für eine ausführliche Erklärung 

genommen hast. Viele Grüesse, Stefan

Aston
Bild des Benutzers Aston
Offline
Zuletzt online: 12.11.2015
Mitglied seit: 20.02.2012
Kommentare: 504

Clariant - ING-Analysten erhöhen auf kaufen (verkaufen), neues Kursziel 10 (7). Aktie heute mit grossen Umsätzen fest.

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 20.06.2020
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'012

Ich möchte Kurzsiel 100.--!!! Es ist ein Scherz, aber wenn das Umfeld stimmt, werden wir langsam wieder über 10.-- gehen!  

Aston
Bild des Benutzers Aston
Offline
Zuletzt online: 12.11.2015
Mitglied seit: 20.02.2012
Kommentare: 504

Träumen darf man ja! Also wenn Clariant einmal bei 100 steht und ich die Aktie noch halten würde müsste ich nicht mehr arbeiten:mosking:. Ich hoffe auch das man hier in kürze wieder einen Kurs über 10 Franken sehen.

geldsack
Bild des Benutzers geldsack
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 12.02.2012
Kommentare: 2'164

Ist kein Scherz. Man muss nur lang genug halten!

 

<gelöscht>

geldsack hat am 29.06.2012 - 13:00 folgendes geschrieben:

Ist kein Scherz. Man muss nur lang genug halten!

 

Bei der UBS warten sicher auch noch viele, bis sie mal wieder auf 80 steigt... aber wer weiss.. vielleicht hilft dann mal die Inflation! :rofl::rofl::rofl:

PS: über 10 wäre ein starkes Kaufsignal.. da müsste man dann einfach kaufen!

suchender
Bild des Benutzers suchender
Offline
Zuletzt online: 12.08.2014
Mitglied seit: 02.05.2010
Kommentare: 1'520

Ich habe vor ung. 4 oder 5 Jahren im Hochsommer beim Baden den Filialleiter einer Regionalbank getroffen. Mit ihm sprach ich immer mal wieder spontan über Aktienanlagen. UBS war natürlich ein Thema.  Die Aktie stand glaube ich bei ung. 24.-CHF. Er war voll überzeugt vom Comeback der UBS-Aktie: "Du wirst sehen, die kommt wieder! Die hat so viele versteckte Reserven. Mein Einstandspreis liegt bei CHF 35.-."
Ich riet ihm, das Ross zu wechseln, wenn er an Aktien glaube.

Vermutlich hockt er noch heute auf den UBS-Aktien. Er wurde pensioniert und ich habe ihn leider nicht mehr getroffen. Nähme mich schon noch wunder, wie er heute über die UBS denkt. Vermutlich positiv, wenn er einen Schifffahrtsgutschein erhalten hat.

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 20.06.2020
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'012

Ist kein Scherz. Man muss nur lang genug halten!


Ja, 100 Jahre lang  Smile

Red Bull
Bild des Benutzers Red Bull
Offline
Zuletzt online: 07.10.2015
Mitglied seit: 20.01.2011
Kommentare: 1'185

Die 8.9 haben eben doch gehalten Smile auf ihre Art und Weise Biggrin

Eine positive Haltung wird das gewünschte Ergebnis bringen.

<gelöscht>

Red Bull hat am 29.06.2012 - 16:07 folgendes geschrieben:

Die 8.9 haben eben doch gehalten smiley auf ihre Art und Weise smiley

Ja richtig.. Vorläufig jedenfalls... Jetzt laufen wir an die untere Trendlinie auf. Ist ca. 9.40. Jetzt muss sich zeigen, ob wir wieder in den leichten Aufwärtstrend reinlaufen können. Dann hätten wir eine klassische Bärenfalle gehabt. Aber der nächste grössere Widerstand ist bei 10. Wenn der genommen wird, kann man kaufen. Dort ist dann mal viel Risiko weg und ich würde dort sicher auch mit kleinerer Position rein. Aber nochmals, Tagesschluss und nicht Intraday. Dort sind immer solche Ausbrüche möglich und daher gefährlich. Aber wird jetzt sicher mal spannend und ich werde das beobachten!

Ladycool
Bild des Benutzers Ladycool
Offline
Zuletzt online: 20.07.2020
Mitglied seit: 07.06.2010
Kommentare: 1'748

Was ich so der Fuw von Samstag entnehme: Ausmustern von unrentablen Unternehmen.
Clariant stellt ziemlich viele Devestitionen in Aussicht. Die lassen sich jedoch gar nicht sicher mit Gewinn realisieren.
Textile chemicals ist schon mal nichts. Am Schluss sollen die Waschmittelzusätze (Detergents+Intermediates) in den Focus kommen. Interessanter u. gewinnträchtiger werden die folgenden sein:  
Funct.Materials, Oil - Minings Services. Aditives ? Catalysis + Energie. Ja,ja vielleicht. Ist aber wiederum von anderem abhängig. pffhh... Korrelativ, wechselseitig bedingt.
Dabei werden noch kleinere Neuinvestitionen ins Auge gefasst. Na ja. Ein uns bekannter Hauptaktionär "Credit Suisse" Wellenreiter.

Cash is King

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'626

In die Kategorie “mit Risiko” reiht Exane branchenübergreifend folgende Titel ein: Sorin, Logica, Temenos, Pfeiffer Vacuum, TomTom, MARR, Technicolor, SIAS, CSR, Beneteau, Nobel Biocare, Melia Hotels, GEA Group, Ansaldo, Nexity, SEB, Clariant, Norbert Dentressangle, Michael Page, Indesit, Mersen, Delticom, Indra, Arkema, NH Hoteles, Thomas Cook, Derichebourg, Trigano, Faurecia, Soitec, Cementos Portland.


Bei diesen Werten könnten folgende Risiken durchschlagen: Schwacher Konsum in Europa, sinkende Investitionen in Südeuropa, Frankreich, schwacher Trend bei IT-Hardware, heißt es zur Begründung bei Exane.


(Bloomberg)

Besser reich und gesund als arm und krank!

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 20.06.2020
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'012

@Kapitalist... ich möchte gern deine Meinung über Clariant zu hören. Wie wird von deiner Aussicht den Kurs sich entwiklen? 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'626

sandrop74 hat am 01.07.2012 - 21:37 folgendes geschrieben:



@Kapitalist... ich möchte gern deine Meinung über Clariant zu hören. Wie wird von deiner Aussicht den Kurs sich entwiklen? 


Vermutlich eher nach unten, aber ich weiss es auch nicht, habe mir schon mehrmals die Finger verbrannt mit Clariant.


 


 

Besser reich und gesund als arm und krank!

<gelöscht>

Die Börsenzeit ist auch immer mit weniger Gewinn zu frieden... da lohnt es sich ja wirklich nicht mehr mitzumachen... da sind bald die Spesen höher wie der Gewinn! Und dann noch dieses Eigenlob bei so einem mickrigen Gewinn... da müsste man mit so grossen Summen rein, damit sich das noch lohnt! Aber dann ist das Risiko viel zu hoch bei grossen Summen!

 

CLARIANT N

In 12 Monaten 15 ERFOLGREICH ABGESCHLOSSENE TRADINGS...!

Solche Resultate sind kein Zufall, noch geschönt. Sie können alle sehr leicht überprüft werden. Mit den GEZIELTEN TRADINGS haben wir in dieser Aktie für die Leser der "boersenzeit" ein wahres BONANZA geschaffen. Und auch hier wieder: Eine SCHWEIZER AKTIE während eines ganzen Jahres in einer derart schwierigen Börsenphase so oftmals erfolgreich handeln, ist das eine. Das andere ist, dass solche Resultate - gesamthaft oder einzeln - sämtliche Renditen qualitätsmässig vergleichbarer SCHWEIZER OBLIGATIONEN sehr schäbig aussehen lassen, was gewisse, eher "einfache" Berater, trotzdem nicht davon abhält, ihre Postillen Ausgabe für Ausgabe mit FRANKEN- und FREMDWÄHRUNGS-OBLIGATIONEN mit magersten Renditen zu "schmücken".

Nun, jeder muss oder darf auf eigene Façon glücklich werden: Die Berater/Experten wie auch die Anleger und Investoren. Wem es nichts ausmacht, dauernd zum MAINSTREAM (zu den permanenten Verlierern) zu gehören, na und?

CLARIANT N

Sie lösen die Haussepositionen vom 27. und 28.6.2012 (eingegangen zu 8.90 und 8.67 Franken) heute bestens auf. Letzter Kurs 9.66 Franken. An der SWL kotiert, Symbol CLN, Valoren-Nummer 1214263.

 

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 20.06.2020
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'012

Ich wiederhole mich, diese Börsenzeit ist einfach zum...   :mrgreen:

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 20.06.2020
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'012

Eigentlich wieder über 10.--! Nächste Ziel die 11.--  Smile

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'626

Clariant: Der Chef des Chemiekonzerns, Hariolf Kottmann, sieht derzeit keinen Grund, um die für 2012 gemachten Vorgaben in Frage zu stellen. «Das Geschäft entwickelt sich so, wie wir es erwartet haben», sagte er gegenüber der «NZZ am Sonntag». Anders als im Herbst 2008 seien die Auftragsbücher nicht leer, fügte er hinzu.

Besser reich und gesund als arm und krank!

<gelöscht>

Bitte aber wenn schon alles kopieren: :oops:

 

Wichtige Absatzmärkte wie Südostasien oder Lateinamerika würden weiter expandieren. Anders in Europa: "Der Markt in Südeuropa ist tot - nicht nur für Clariant", sagte Kottmann. "Auch in Deutschland haben wir den Eindruck, dass die Dynamik nachlässt."

Die Schuld dafür sieht der Clariant-Chef auch in der Politik. "Von den Politikern der Europäischen Union kommen ständig wechselnde Singale", kritisiert er. Dies destabilisiere die Wirtschaft. "Niemand weiss, was als Nächstes passieren wird."

Stabilität fordert Kottmann auch, was den Wechselkurs des Franken zum Euro betrifft. "Uns ist vollkommen egal, ob der Mindestkurs bei 1,10 Franken, 1,20 Franken oder 1,30 Franken liegt. Wir wollen nur Stabilität."

Neben dem Markt in Europa bereitet auch derjenige in den USA dem Clariant-Chef Sorgen. Die US-Konjunktur wachse nur oberflächlich - dies bleibe vermutlich so bis nach den Präsidentschaftswahlen. Vom neuen US-Präsidenten erwarte er "harte, unpopuläre Massnahmen", sagte Kottmann. Ohne diese drohe das Land von seiner Schuldenlast erdrückt zu werden.

 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'626

@lanker:


Meine Mitteilung stammt aus dem FuW-Report vo heute Morgen und ist vollständig!  Diablo


 

Besser reich und gesund als arm und krank!

<gelöscht>

Ja ist interessant.. wie man doch einen Bericht verfälschen kann, wenn man nur unvollständig daraus kopiert.... in diesem Fall also die FuW!! Sorry Kapi für die Anschuldigung!! :rose:

Glarner82
Bild des Benutzers Glarner82
Offline
Zuletzt online: 04.12.2015
Mitglied seit: 16.05.2010
Kommentare: 257

Vontobel empfiehlt Heute kaufen mit Ziel 19.- (Six Swiss Exchange)

In wievielen Jahren schreiben sie jedoch nicht... Wacko

Aston
Bild des Benutzers Aston
Offline
Zuletzt online: 12.11.2015
Mitglied seit: 20.02.2012
Kommentare: 504

Glarner82 hat am 09.07.2012 - 11:48 folgendes geschrieben:

Vontobel empfiehlt Heute kaufen mit Ziel 19.- (Six Swiss Exchange)

In wievielen Jahren schreiben sie jedoch nicht... smiley

Hier noch der Text dazu:

 

 

Zürich (www.aktiencheck.de) - Patrick Rafaisz, Analyst von Vontobel Research, stuft die Aktie von Clariant (ISIN CH0012142631/ WKN 895929) in der aktuellen Ausgabe von "Vontobel Morning Focus" weiterhin mit "buy" ein.

Regionale Unterschiede: Südeuropa sei arm, Südostasien und Lateinamerika würden wachsen, Deutschland werde langsamer. Die Kunden würden kleinere Bestellungen aufgeben, aber häufiger bestellen.

Die Prognose sei unverändert: Immer noch zufriedenstellende Rentabilität, die Umsätze einiger Geschäfte würden 15 bis 20% unter dem Vorjahresniveau liegen (zyklische Geschäftsbereiche), aber andere würden immer noch zweistellige Wachstumsraten erzielen (nach Ansicht der Analysten Catalysts, Oil & Mining, Additives). Insgesamt seien die Prognosen für 2012 immer noch realistisch.

Den nächsten Kursimpuls könnten die Ergebnisse des H1 12 am 26.07.2012 (+) sowie die Konkurrenzergebnisse liefern.

Das Interview habe das auf dem gestrigen Investorentag präsentierte Bild bestätigt. Die Kostenkontrolle bleibe streng und Clariant sei in einer wesentlich besseren Position als in der Vergangenheit, um schwierige Marktbedingungen zu bewältigen. Das heutige Aktienkursniveau biete nimmer noch viel Aufwärtspotenzial.

Die Analysten von Vontobel Research bewerten die Clariant-Aktie unverändert mit dem Votum "buy". Das Kursziel werde bei CHF 19 gesehen. (Analyse vom 09.07.2012)

Taifun
Bild des Benutzers Taifun
Offline
Zuletzt online: 26.03.2020
Mitglied seit: 11.04.2012
Kommentare: 1'308

 

- Clariant/Credit Suisse meldet Erwerbspositionen von 5,95%

the winner takes it all!

Aston
Bild des Benutzers Aston
Offline
Zuletzt online: 12.11.2015
Mitglied seit: 20.02.2012
Kommentare: 504

Taifun hat am 13.07.2012 - 09:30 folgendes geschrieben:

 

- Clariant/Credit Suisse meldet Erwerbspositionen von 5,95%

Danke für die Info. Weist du wie viel die CS vorher gehalten hat oder ist es eine Neupositionierung?

Taifun
Bild des Benutzers Taifun
Offline
Zuletzt online: 26.03.2020
Mitglied seit: 11.04.2012
Kommentare: 1'308

Kann ich dir nicht sagen aber denke Google hilft Wink

the winner takes it all!

Aston
Bild des Benutzers Aston
Offline
Zuletzt online: 12.11.2015
Mitglied seit: 20.02.2012
Kommentare: 504

Klingt gut :acute:

 

Clariant - starke Bodenbildung in den Charts - Aktie mit guter Nachfrage.

Zucchero
Bild des Benutzers Zucchero
Offline
Zuletzt online: 16.01.2017
Mitglied seit: 21.10.2010
Kommentare: 815

16-07-2012 10:31  AKTIENFOKUS/Chemietitel entwickeln sich uneinheitlich - Clariant an der Spitze

Zürich (awp) - Am Berichtstag bewegen diverse Analystenkommentare die hiesigen Chemietitel. Allen voran profitieren dabei Clariant. Nomura hat das Rating für die Titel auf "Buy" von bisher "Neutral" herauf genommen und JPMorgan hat das Kursziel erhöht. Syngenta tendieren um den Schlusskurs vom Freitag, während Givaudan derzeit unter Abgaben leiden.

Bis um 10.15 Uhr steigen die Aktien von Clariant um 2,3% auf 10,36 CHF. Syngenta verlieren rund 0,1% auf 322,50 CHF und Givaudan 0,3% auf 941,50 CHF. Der Gesamtmarkt (SPI) verzeichnet hingegen ein Plus von 0,21%.

Die Experten von Nomura haben ihre Gewinnerwartungen für die europäischen Chemieunternehmen gesenkt. Aufgrund der wirtschaftlich schwierigen Lage rechnen sie mit einem Abwärtstrend bei der Nachfrage. Zudem würden die Risiken eines allgemeinen Lagerabbaus steigen, so der Analyst Jean De Watteville. In der Folge hat Nomura die Gewinnschätzungen für den Sektor im Durchschnitt um 10% reduziert.

Am deutlichsten fielen die tieferen EPS-Schätzungen bei Wacker und Clariant aus. Einige industrielle Chemieunternehmen müssten wohl die optimistische Guidance nach dem ersten Quartal anpassen, so De Watteville. Das grösste Risiko für eine Zielanpassung sieht er bei Clariant und Solvay. Auch die Analysten von JPMorgan haben ihre Gewinnschätzungen für Clariant reduziert. Die Nachfragetrends dürften sich mehr oder weniger auf dem Niveau des ersten Jahresviertels gehalten haben, während die Inputkosten leicht zugelegt hätten und die Preise stabil geblieben sein dürften, heisst es mit Blick auf das Quartalsergebnis.

Nomura identifiziert bei Clariant aber auch attraktive Einstiegsmöglichkeiten, was die Titel am Berichtstag offenbar antreibt. Einige industrielle Chemietitel würden attraktive Wertsteigerungsmöglichkeiten mit einem Aufwärtspotenzial von mehr als 40% bieten, so der zuständige Analyst. Dazu zählt er unter anderem Clariant und erhöht deshalb das Rating auf "Buy" von bisher "Neutral".

are/rt

An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5 minus 1. Man muss nur die Nerven und das Geld haben, das minus 1 auszuhalten

Zucchero
Bild des Benutzers Zucchero
Offline
Zuletzt online: 16.01.2017
Mitglied seit: 21.10.2010
Kommentare: 815

sieht auch heute wieder ganz gut aus....hoffentlich geht die erholung die ganze woche weiter!

An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5 minus 1. Man muss nur die Nerven und das Geld haben, das minus 1 auszuhalten

Seiten