Compagnie Financière Tradition (CFT)

8 Kommentare / 0 neu
08.01.2010 12:25
#1
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Kommentare: 4
Compagnie Financière Tradition (CFT)

Ich bin schon seit längerem in dieser Firma investiert und bemerke eben, dass es ja noch gar keinen Thread dazu gibt.

CFT hat wohl erstmals seine Tiefst gesehen und ist bereit, zu konsolidieren?!

Für Dividendenjäger könnte CFT eine Perle sein. Letztes Jahr haben sie Fr. 8.00 ausbezahlt (momentan wäre dies eine Rendite von 6%).

Wer Informationen dazu sucht:

http://www.traditiongroup.com/uk/home3.asp

Info über CFT (Quelle: Wikipedia):

Die Compagnie financière Tradition (CFT) mit Sitz in Lausanne ist ein international tätiges Schweizer Finanzunternehmen und der weltweit drittgrösste Broker im Bereich OTC gehandelter Instrumente.

Das an der SWX Swiss Exchange kotierte Unternehmen ist in 26 Ländern vertreten und beschäftigt rund 2'250 Mitarbeiter. 2007 erwirtschaftete CFT einen Umsatz von 1,417 Milliarden Schweizer Franken.

Momentane Bewertung gemäss Fuw.ch

KGV 2009 8.3

KGV 2010 7.2

Aufklappen
01.09.2016 08:31
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 9569

Broker CFT schraubt den Gewinn in die Höhe

Die Broker-Firma Compagnie Financière Tradition (CFT) hat im ersten Halbjahr 2016 den Reingewinn trotz einem leicht rückläufigen Umsatz klar verbessert.

Unter dem Strich resultierte für die ersten sechs Monate ein um einen Drittel angestiegener Reingewinn von 29,4 Mio CHF, wie der Finanzintermediär am Donnerstag mitteilte.

Der Umsatz der CFT war im ersten Semester um 0,3% auf 425,2 Mio zurückgegangen, wie das Westschweizer Unternehmen bereits im Juli berichtet hatte. Zu konstanten Wechselkursen entsprach dies einem Anstieg um 1,6%. Das Betriebsergebnis bildete sich im Halbjahr um 4,5% auf 354,2 Mio CHF zurück. Die Betriebsgewinnmarge lag mit 8,1% (8,4%) leicht tiefer. Der angepasste zugrundeliegende Betriebsgewinn habe sich um 2% verbessert, so das Unternehmen weiter.

Das Marktumfeld für das Interdealer-Brokergeschäft (IDB) sei in der ersten Jahreshälfte stabil geblieben, auch wenn es innerhalb der geographischen Regionen und Asset-Klassen beträchtliche Unterschiede gegeben habe, so CFT. Das japanische Online-Forex Geschäft Gaitame.com habe erneut starke Resultate geliefert.

Die Gruppe habe ihren Fokus weiterhin auf einer gesunden Bilanz mit einer starken Kapitalisierung. Vor Abzug der selbst gehaltenen Aktien belief sich das konsolidierte Eigenkapital laut den Angaben auf über 400 Mio CHF. Per Mitte Juni belief sich das konsolidierte Eigenkapital auf 375,4 Mio CHF (Ende 2015: 370,0 Mio). Davon waren 361,1 Mio CHF (356,8 Mio) den Aktionären zurechenbar.

Dank der guten Bilanz will sich die CFT-Gruppe nun weiter auf die externen wie auf die organischen Wachstumsmöglichkeiten konzentrieren, heisst es im Ausblick. Solche entstünden einerseits aus dem sich verändernden regulatorischen Umfeld und andererseits aus der laufenden Konsolidierung in der Industrie um die drei führenden globalen Player, zu denen auch die CFT selbst gehöre.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

22.07.2016 08:10
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 9569

CFT mit kleinem Umsatzrückgang im ersten Semester

Die Compagnie Financière Tradition hat im ersten Semester des laufenden Geschäftsjahres 2016 einen leicht tieferen Umsatz erwirtschaftet.

Konkret ging der Umsatz um 0,3 Prozent auf 425,2 Millionen Franken zurück. Zu konstanten Wechselkursen entspricht dies einem Minus um 1,6 Prozent, wie der Lausanner Finanzintermediär am Freitag mitteilte.

Der bereinigte Umsatz der Gruppe einschliesslich des proportionalen Einbezugs von Joint Ventures lag bei 460,0 Milllionen Franken, nach 457,2 Milllionen im Jahr davor - zu konstanten Wechselkursen (kWk) entsprach dies laut Mitteilung einem Rückgang um 1,0 Prozent. Der bereinigte Umsatz aus dem Interdealer-Brokergeschäft (IDB) nahm zu kWk um 2,3 Prozent ab, während das Devisenhandelsgeschäft für Privatanleger in Japan (Non-IDB) um 48 Prozent zulegte.

Im zweiten Quartal erhöhte sich der konsolidierte Umsatz zu konstanten Wechselkursen um 2,2 Prozent auf 205,8 Milllionen Franken. Der konsolidierte Gruppenumsatz belief sich auf 223,6 Milllionen Franken (+2,8 Prozent zu kWk), wobei das IDB-Geschäft um 1,4 Prozent höher ausfiel und das Nicht-IDB Geschäft um 50 Prozent zulegen konnte.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

11.03.2016 08:23
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 9569

CFT mit weniger Umsatz, aber mehr Gewinn

Der Finanzbroker Compagnie Financière Tradition (CFT) hat im vergangenen Geschäftsjahr 2015 mit etwas weniger Umsatz ein deutlich höheres Ergebnis erzielt.

Der Reingewinn nach Minderheiten verdoppelte sich währungsbereinigt beinahe und stieg auf 40,5 Mio CHF (VJ 27,7 Mio). Der operative Gewinn erhöhte sich um 43% auf 59,1 Mio (+46% in LW), wie CFT am Freitag mitteilt. Die entsprechende Marge verbesserte sich um 2,5 Prozentpunkte auf 7,3%.

Das Management hatte bereits anlässlich der Umsatzpublikation im Januar für 2015 einen höheren Reingewinn in Aussicht gestellt. In einem sich stabilisierenden Marktumfeld sei der Fokus auf das Kosten-Management gelegt die Kosten entsprechend gesenkt worden, heisst es weiter. Den Aktionären soll nun eine um 50 Rappen auf 3,50 CHF erhöhte Dividende ausbezahlt werden.

Wie bereits bekannt, ging der Umsatz um 2,7% auf 814,5 Mio CHF zurück. Zu konstanten Währungen betrug das Minus 1,7%. Bereinigt (nicht-IFRS) waren es derweil 873,8 Mio CHF Umsatz im Vergleich zu 894,5 Mio CHF im Jahr davor (-1,1% in LW). Der bereinigte Umsatz aus dem Interdealer-Brokerage-Geschäft (IDB) sank zu konstanten Währungen um 2,3%, während das Geschäft aus dem Währungshandel für Retail-Investoren in Japan (Non-IDB) um knapp 58% zulegte.

Im Ausblick verspricht CFT auf der Kostenseite weitere Verbesserungen, vor allem in der Technologie gebe es Sparpotential. Zudem will die Gruppe organisch und nach Möglichkeiten auch über Zukäufe wachsen.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

24.04.2015 10:24
Bild des Benutzers stevening
Offline
Kommentare: 24

News:

Compagnie Financière Tradition mit höherem Umsatz im ersten Quartal 

(24.04.2015 / 07:30:00) 

Lausanne (awp) - Die Westschweizer Broker-Gruppe Compagnie Financière Tradition (CFT) hat im ersten Quartal 2015 einen Umsatz von 227,3 Mio CHF erwirtschaftet. Dies entspricht einer Zunahme von 2,5% zum Vorjahresquartal, zu konstanten Wechselkursen beträgt der Zuwachs 2,8%, wie CFT am Freitag mitteilt.

Der bereinigte Umsatz der Gruppe einschliesslich des proportionalen Einbezugs von Joint Ventures lag bei 243,1 Mio CHF, nach 236,4 Mio im Jahr davor - zu konstanten Wechselkursen (kWk) entsprach dies laut Mitteilung einem Anstieg um 3,4%. Der bereinigte Umsatz aus dem Interdealer-Brokergeschäft (IDB) nahm zu kWk um 2,8% zu, während das Devisenhandelsgeschäft für Privatanleger in Japan (Non-IDB) um 29,3% zulegte.

23.04.2015 08:24
Bild des Benutzers stevening
Offline
Kommentare: 24

Vielen Dank Harley, werde den eröffneten Trade wieder löschen Good

Nun meine Fragen am richtigen Ort:

Weiss da jemand mehr über diese Firma? Ist da jemand investiert? Meinungen? Schaut mal das Orderboot an, meiner Meinung nach bewegt sich dieser Titel mit wenigen Positionen sehr volatil. Die haben eine MK von ca. 400Mio., ist das gerechtfertigt? Da ich eher neu bin und noch kein Allwissender, bin ich froh um eure Rückmeldungen und Inputs.

Gruss

stevening

16.05.2014 08:39
Bild des Benutzers Cambodia
Offline
Kommentare: 291

Von CHF 45.-- auf 51.--, ich bin zufrieden = gestern verkauft!

Überheblich, arrogant oder eben doch "nur" genial?

12.05.2014 11:27
Bild des Benutzers Cambodia
Offline
Kommentare: 291

Auch bei Kurs CHF 50.-- würde es noch eine Dividendenrendite von genau 5%! Ex-Tag ist der 27.05.2014 d.h. bis 26.05.2014 müssen die Aktien im Depot sein, um die vorgeschlagene Dividende von CHF 2.50 zu kassieren.

Überheblich, arrogant oder eben doch "nur" genial?