Converium

133 posts / 0 new
Letzter Beitrag
tetoga
Bild des Benutzers tetoga
Offline
Zuletzt online: 11.12.2012
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 107
Converium

Heute Zahlen über den Erwartungen. Aussicht ebenfalls nicht

schlecht.

Dennoch lautet das AVG-Rating immer noch auf HOLD.

Die neuesten Rating-Updates (Woche 45) sind alles andere

als berauschend.

Ich bin der Meinung, dass Converium mit diesen Zahlen und

dem abgestossenen US-Geschäft zu einem der potentiellsten

Übernahmekandidaten 2007 wird resp. bereits ist.

Verfolge die Kursentwicklung und sollte die Aktie nochmals

unter 16 fallen, gehe ich long.

Gruss

tetoga

AnhangGröße
Image icon conv_782.jpg35.34 KB
Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Converium

Vieles wurde natürlich auch schon vorweggenommen...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

<gelöscht>
Converium

trotzdem: wenn das rating wieder auf a gesetzt wird, dann wird der kurs wohl anständig anziehen.

converium ist ja ziemlich optimistisch diesbezüglich. denke mit einem horizont 2 jahre eine der momentan sinnvollsten investments

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Converium

flurin wrote:

trotzdem: wenn das rating wieder auf a gesetzt wird, dann wird der kurs wohl anständig anziehen.

converium ist ja ziemlich optimistisch diesbezüglich. denke mit einem horizont 2 jahre eine der momentan sinnvollsten investments

Du meinst...Teilinvestments? Biggrin

Denk immer an eine gute Diversifizierung Biggrin

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Hans
Bild des Benutzers Hans
Offline
Zuletzt online: 17.11.2017
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 2'028
Converium

...bin seit 8.90 long - und das nicht zu knapp Biggrin

flurin wrote:

trotzdem: wenn das rating wieder auf a gesetzt wird, dann wird der kurs wohl anständig anziehen.

converium ist ja ziemlich optimistisch diesbezüglich. denke mit einem horizont 2 jahre eine der momentan sinnvollsten investments

Gruss Hans

<gelöscht>
Converium

@ vontobel

ja klar teilinvestments, bin nicht erst seit gestern dabei Lol

steige zwar vermutlich nicht ein, bin im versicherungssektor schon mit rukn und zurn dabei. sonst habe ich ein wenig viel in einem sektor.

laut
Bild des Benutzers laut
Offline
Zuletzt online: 10.11.2006
Mitglied seit: 13.07.2006
Kommentare: 34
Converium

Kann man nicht ganz vergleichen. hier handelt es sich nach wie vor um eine turnaround story, weshalb die korrelation mit ZURN und RUKN nicht wahnsinnig gross sein muss...

Aufgrund der bevorstehenden Ratingverbesserung ist die Phantasie in diesem Titel meiner Meinung nach sehr gross. Für kurzfristige Spekulanten ist CHRZI sicherlich interessant...

<gelöscht>
Converium

ja ich habe auch nichts gegen ein engagement in converium gesagt, siehe mein posting weiter oben:

Quote:

trotzdem: wenn das rating wieder auf a gesetzt wird, dann wird der kurs wohl anständig anziehen.

converium ist ja ziemlich optimistisch diesbezüglich. denke mit einem horizont 2 jahre eine der momentan sinnvollsten investments

wollte damit nur andeuten dass ich im versicherungs-/ rückversicherungsmarkt schon genügend investiert bin.

ist mir auch klar dass die titel nicht unbedingt vergleichbar sind. da mir aber eine diversifikation nach branche wichtig ist verzichte ich auf zusätzliches engagement in converium.

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 04.04.2017
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'397
Converium

Presseschau vom 16. Dezember:

Quote:

Der Verkauf des Nordamerika-Geschäfts wird das Jahresergebnis des

Rückversicherers mit 183 Mio USD belasten. Der Verlust durch das Abstossen

dieser Altlasten wird im vierten Quartal verbucht. Aus der Transaktion ergebe

sich ein Bilanzabschreiber von 157 Mio USD, sagte Finanzchef Paolo De Martin in

einem Interview mit der "Finanz und Wirtschaft". Korrigiert um diesen Wert

verfüge Converium per Ende September über 1,74 Mrd USD an Eigenkapital. (FuW,

Samstagsausgabe, S. 25; s. separate Meldung)

Nordamerikageschäft im Oktober 2006 für 295 Mio USD an Berkshire Hathaway verkauft:

http://shark.cash.ch/cgi-bin/parse/news/news.layout?id=1167376560044990&check=MDF2&inst=FIMS.1299771,4

Der Kurs bleibt trotz diese Nachrichten stabil - welche Tendenz wird erwartet (Jahresabschluss)? Rating auch in etwa konstant - ist diese Aktie immer noch ein HOLD, d.h. wird sich spontan (ausser bei Uebernahmeangeboten) voraussichtlich nicht viel ändern in nächster Zeit?

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 17.11.2017
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'545
gewinnt aber heute an Drive !!!!!!!

hat es irgendwo Neuigkeiten gegeben ??

Grosser Umsatz, sehr schönes Bid

Datum Zeit Valorennummer Veränderung

08-01-2007 10:28:04 1'299'771 .5 (2.9 Wacko Biggrin

Volumen Schlusskurs Eröffnungskurs Letzter

1'518'562 17.15 17.3 17.65 CHF

Vol. Geld Vol. Brief Geldkurs 10:28:23 Briefkurs 10:28:23

41'831 2'262 17.6 17.65

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 04.04.2017
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'397
Converium

sehr schön Lol

Nein ich finde auch noch keine veröffentlichte Meldungen im Web...

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Converium Chartanalyse

Falses euch interessiert...

http://www.pvi.ch/14-11-2006/converium-chartanalse/

Ganz runterscrollen...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 17.11.2017
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'545
habe rumgeschnüffle, und !!!

ein Rater hat das Rating angehoben BiggrinBiggrinBiggrin

aber ich denke, was älteres hat grössere Wirkung !!!

die Raider geben in der Regel nicht auf :shock: :shock: :shock:

Converium kaufen

16.01.2006 10:12:00

Die Experten von "Die Actien-Börse" empfehlen die Aktie von Converium (ISIN CH0012997711/ WKN 766465) zu kaufen.

Converium sei der zweitgrößte Schweizer Rückversicherer. Der Einstieg von Martin Ebner sei für die Experten ein klares Signal für ein Investment gewesen. Anleger sollten bis 16 Schweizer Franken mitgehen. Ebner verfüge vor allem über Optionen, die nur werthaltig würden, wenn ein deutlich höherer Aktienkurs im Visier sei. Er gelte auch als Interessent bei Saurer. Zwar sei dies noch nicht bestätigt, wäre jedoch logisch. In der Kasse lägen 500 Mio. Schweizer Franken, der Unternehmenswert betrage jedoch nur 1,35 Mrd. Schweizer Franken.

Die Experten von "Die Actien-Börse" empfehlen die Aktie von Converium zu kaufen. Das Kursziel sehe man bei 19 Schweizer Franken.

Analyse-Datum: 16.01.2006

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 04.04.2017
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'397
Converium

@ alpenland

vielen dank für die infos, wo hast du diese her (webseite von "Die Actien-Börse")? Wink

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 17.11.2017
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'545
Hallo Burton

auf Finanzen Net, gute Informationen und rel. aktuell.

http://www.finanzen.net/analysen/analysen_detail.asp?AnalyseNr=191039

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Möglicher Grund für Anstieg

Unter den SPI-Spitzenreitern figurieren auch Converium (+3,8%). Der Titel wurde

von der französischen Bank Cheuvreux hochgestuft; zudem gibt es seit längerem

Übernahmegerüchte. So wird etwa die französische Paris Re als Interessent für

Converium gehandelt.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 17.11.2017
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'545
hier etwas präzieser;

ich reite hier mit BiggrinBiggrinBiggrinBiggrinBiggrinBiggrin

Wirtschaft

Paris Re-Spekulationen treiben Converium-Aktien nach oben

08.01 16:11

ZÜRICH - Die Aktien des Rückversicherers Converium haben am Montag getrieben von neuen Übernahmespekulationen deutlich angezogen. Vorübergehend notierten die Titel sogar auf dem höchsten Stand seit zweieinhalb Jahren.

Angesprochen auf Converium sagte Paris-Re-Chef Hans-Peter Gerhardt der deutschen "Börsen-Zeitung" vom Samstag: "Die Firma wäre theoretisch interessant für uns, denn sie würde unseren Portfolio-Mix bereichern". Converium wollte den Artikel nicht kommentieren.

Die Converium-Aktien stiegen im Tagesverlauf bis auf 18,20 Fr. und notierten nach 15 Uhr noch 5,5 Prozent höher bei 18,10 Franken. "Der Hauptgrund sind die Gerüchte, dass es potenzielle Bieter für Converium geben könnte. Aber es ist schwer zu sagen, wie viel davon wahr ist", sagte Bank Sarasin-Analyst Roger Degen.

Converium wird im Markt immer wieder als Übernahmekandidat genannt. Die Gesellschaft war 2004 wegen Schwierigkeiten im mittlerweile verkauften US-Geschäft in Schieflage geraten und wurde drastisch verkleinert. Derzeit versucht Converium, das für das Versicherungsgeschäft wichtige "A"-Rating zurückzuerhalten.

Paris Re ist im Vorjahr aus dem Rückversicherungsgeschäft des französischen Axa-Konzerns entstanden und auf den Bermudas registriert.

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Re: hier etwas präzieser;

alpenland wrote:

ich reite hier mit Biggrin

CONVERIUM HLDG N 18.65 +1.50 +8.75% 17:31:16

Nicht schlecht :!: Ich gratuliere.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 04.04.2017
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'397
Converium

jo im moment sind alle meine aktien erfreulich... Panalpina, Micronas, Converium, Advanced Digital, Swisslog....

was ist nur los zur Zeit !? Kann mich auf jeden Fall nicht beklagen Lol

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Converium

Burton wrote:

jo im moment sind alle meine aktien erfreulich... Panalpina, Micronas, Converium, Advanced Digital, Swisslog....

was ist nur los zur Zeit !? Kann mich auf jeden Fall nicht beklagen Lol

Geniesse diese Zeit, denn sie wird dir nicht ewig hold sein... Biggrin

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 04.04.2017
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'397
Converium

das ist aber schade :cry:

ne im ernst, was ist der Grund für den plötzlichen, allgmeinen Aufschwung? Ich hab ein paar Ideen (z.B. Anleger die Geld erhalten haben über Weihnachten oder Anlegerberater zu neuen Investitionen geraten haben) aber nichts konkretes. Wann stehen die Zinsentscheide an?

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 17.11.2017
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'545
die neusten News

Zug (aktiencheck.de AG) - Der schweizerische Rückversicherer Converium Holding AG (ISIN CH0012997711/ WKN 766465) meldete am Dienstag, dass sein CFO Paolo De Martin auf der heute stattfindenden Cheuvreux Versicherungskonferenz in Paris die zukünftigen Werttreiber für das Unternehmen und Converiums integrierten Ansatz zum Asset & Liability Management erläutert. Dabei beschreibt er die Neustrukturierung des rund 6 Mrd. Dollar umfassenden Anlageportefeuilles von Converium zum Jahresende 2006 und die eingeleiteten strategischen Maßnahmen, um in Zukunft höhere Kapitalanlagerenditen zu erzielen.

Converium hat im vierten Quartal 2006 ca. 561 Mio. Dollar an Vermögenswerten freigesetzt, die vorher an eine Akkreditivfazilität gebunden waren, und erhöhte in der entsprechenden Periode ihre Aktienbestände um ca. 240 Mio. Dollar. Investitionen in alternative Anlagen stiegen um 50 Mio. Dollar. Des Weiteren verkaufte die Unternehmung ihre Beteiligungen im direkten Immobiliengeschäft in der Schweiz und investierte den Verkaufserlös neu in global diversifizierte indirekte Immobilien-Anlagen. Converium rechnet damit, mit dieser Strategie ihre Kapitalanlagerendite zu erhöhen. Der zusätzliche Bedarf an risikobasiertem Kapital ist dank Diversifizierungseffekten minimal. Per Jahresende 2006 rechnet Converium mit einer Anlagestruktur, die sich wie folgt zusammensetzt: 75 Prozent festverzinsliche Wertpapiere, 10 Prozent liquide Mittel und kurzfristige Investitionen, 8 Prozent Aktien, 4 Prozent Immobilien und 3 Prozent alternative Investitionen.

In seiner Präsentation erläutert De Martin zudem die starken Finanzergebnisse der letzten Quartale, die solide Kapitalbasis und die intakten Kundenbeziehungen des Unternehmens. Die starke Position bei den Kunden sollte Converium in die Lage versetzen, bei einer potenziellen Rating-Verbesserung durch Standard & Poor´s auf A- Marktanteile zurückgewinnen zu können. Converium erfuhr während den wichtigen Vertragserneuerungen zum 1. Januar 2007 seitens bestehender Kunden große Unterstützung. Das Unternehmen rechnet mit einer Verbesserung der Combined Ratio aufgrund einer Verschiebung des Geschäftsmixes in Richtung nicht-proportionales Geschäft sowie positiver Auswirkungen des attraktiven amerikanischen Sach- und Katastrophenversicherungsmarktes. Allgemein ist zu erwarten, dass das Prämienvolumen für das Jahr 2007 zumindest stabil bleibt.

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 17.11.2017
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'545
heute Erholung

der Anstieg der letzten Tage war etwas zu stark, ein Rückschlag war zu erwarten.

Unterdessen sind RSI und STO unten angekommen und drehen leicht nach oben BiggrinBiggrin .

Die anderen Indikatoren weiterhin auf grün.

Ich gehe weiterhin von einem positiven Szenario aus.

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 17.11.2017
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'545
war auch heute

wieder positiv, BiggrinBiggrin praktisch den ganzen Tag, wobei der Umsatz nicht so gross war.

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 17.11.2017
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'545
irgandwann gibts Ratingaufstufung !! und heute

Converium bleibt im Gespräch

BiggrinBiggrinBiggrin

Konsolidierungsdruck in der Rückversicherung regt die Übernahmefantasie an

Von Jan Baumann

Die Aktien des Rückversicherers Converium machen ihrem Ruf, Spekulationspapiere zu sein, immer wieder Ehre. Schon etlichen Konkurrenten ist seit Ausbruch von Converiums Krise im Sommer 2004 (siehe Kursgrafik) ein Interesse an der Gesellschaft nachgesagt worden. In diesen Tagen richtet sich der Blick wieder mehr in Richtung Bermuda: Auf der subtropischen Atlantikinsel sind zahlreiche Mitbewerber angesiedelt, die sich auf das Naturkatastrophengeschäft in den USA spezialisiert haben und gut daran täten, sich durch die Übernahme eines mittelgrossen europäischen Rückversicherers wie Converium besser zu diversifizieren.

Wie riskant die einseitige Ausrichtung vieler «Bermudians» auf die Deckung von US-Katastrophenschäden ist, haben die extrem «teuren» Wirbelstürme gezeigt, die 2004 und 2005 an Amerikas Küste für Verwüstung sorgten. Möglicherweise noch ärger trifft «Bermudians» wie Montpellier Re oder Renaissance Re (um zwei Namen zu nennen) jetzt eine weitreichende Umgestaltung der staatlichen Katastrophenversicherung in Florida: Der neue Gouverneur des US-Teilstaats, Charlie Christ, hat ein Wahlversprechen eingelöst und vergangene Woche eine Gesetzesänderung unterzeichnet, die zu deutlich günstigeren Versicherungsprämien für private Hauseigentümer führen soll.

Um das politisch populäre Ziel zu verwirklichen, wird der geschäftliche Aktionsradius der beiden staatlichen Versicherungseinrichtungen Citizen Property Insurance und Florida Hurricane Catastrophe Fund (FHCF) massiv ausgeweitet. Allein die Deckung durch den FHCF, einen Fonds, der nach dem verheerenden Wirbelsturm «Andrew» 1992 eingerichtet wurde, verdoppelt sich von 16 auf 33 Mrd. $. Die Folge: Den privaten Rückversicherern gehen mit einem Streich 1,5 bis 2 Mrd. $ Prämieneinnahmen verloren. Das sind bis zu 17% des jährlichen Volumens von 12 Mrd. $ in der globalen Naturkatastrophen-Rückversicherung.

Entsprechend bitter fallen die Kommentare der Branche aus: Von «Russischem-Roulette-Spiel» ist die Rede, weil keinesfalls sicher sei, dass die staatlichen Einrichtungen der enormen Belastung standhalten können, die durch ein grosses Schadenereignis vielleicht schon bald auf sie zukommen. Für die kotierten Schweizer Rückversicherer Swiss Re und Converium ist die Politgrosteske in Florida geschäftlich nur von untergeordneter Bedeutung. Swiss Re ist als Weltmarktführer global so gut diversifiziert, dass die lokale Entwicklung nicht ins Gewicht fällt. Und Converium schreibt seit dem Verkauf seiner stillgelegten US-Einheiten gegenwärtig nur sehr selektiv von Zürich aus amerikanisches Geschäft.

Der Underwriting-Manager von Converium für das Schadengeschäft in Nordamerika, Thomas Haegin, bestätigt: «Im Gegensatz zu Cat-Monoline-Rückversicherern, die sehr stark im Florida-Geschäft exponiert sind, hängt unser Glück nicht allein von dieser Region ab.» Doch sei die Rückversicherung von Sturmschäden in Florida seit Jahren ein hochprofitables Geschäft für die ganze Branche. «Durch die neue Regulierung wird sich der Preiswettbewerb in einem verkleinerten Markt verschärfen», sagt Haegin.

Dieser Druck dürfte das Interesse einzelner «Bermudians» an Converium steigern, denn ein Zusammengehen würde günstige Diversifikationseffekte bringen. Anfang Januar machten bereits Gerüchte über entsprechende Absichten von Paris Re (auf den Bermudas domiziliert) die Runde. Prompt flammte die Übernahmefantasie in Converium kräftig auf (vgl. FuW Nr. 2 vom 10. Januar). Seither bewegt sich der Kurs auf erhöhtem Niveau. Es dürfte sich lohnen, ein Engagement in den Aktien fortzusetzen, Zukäufe drängen sich zurzeit allerdings nicht auf.

Finanz und Wirtschaft vom 31. Januar 2007.

Rookie
Bild des Benutzers Rookie
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 21.11.2006
Kommentare: 48
Converium

Ist längerfristig sicherlich eine interessante Aktie. Die grössten Probleme scheinen gemeistert, US Geschäft ist verkauft und ich rechne damit, dass die Zahlen den Erwartungen entsprechen. Gilt es abzuwarten, wann die SEC-Untersuchungen beendet sind, dann sollte die höhere Rating-Empfehlung möglich sein. Frage ist nur, wann dies genau passiert.

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 17.11.2017
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'545
Morgen wollen Sie !!!!!!!!!!!!!!

irgend eine Katze aus dem Sack lassen 8) 8) 8) 8) 8)

Feb 15, 2007

Event

Conference call January 2007 renewals

hoffentlich ein liebes und grosses Tier :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Rookie
Bild des Benutzers Rookie
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 21.11.2006
Kommentare: 48
Converium

Wenn ich richtig informiert bin, sind dies nur detailierte Informationen über die Erneuerungsrunde vom Janaur. Grundsätzlich wurde dies schon im Janaur als stabil für 2007 kommuniziert. Wird vermutlich also kein Tiger sein Blum 3

Hans
Bild des Benutzers Hans
Offline
Zuletzt online: 17.11.2017
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 2'028
Converium

...aber die Rating-Bude S&P blockt ab....die pushen lieber Ami-Buden als solche die geschäftlich mit den Amis nix (VOLL berechtigt Wink ) zu tun haben wollen Biggrin

Rookie wrote:

Ist längerfristig sicherlich eine interessante Aktie. Die grössten Probleme scheinen gemeistert, US Geschäft ist verkauft und ich rechne damit, dass die Zahlen den Erwartungen entsprechen. Gilt es abzuwarten, wann die SEC-Untersuchungen beendet sind, dann sollte die höhere Rating-Empfehlung möglich sein. Frage ist nur, wann dies genau passiert.

Gruss Hans

Rookie
Bild des Benutzers Rookie
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 21.11.2006
Kommentare: 48
New Rating

Weiss nicht ob hier der Chauvinismus durchdrückt. Denke eher, dass die SEC-Untersuchungen einfach abgeschlossen werden müssen. Die Zahlen scheinen ja nicht schlecht zu werden und auch die jüngsten Vertragsabschlüsse verliefen positiv. Erinnert mich ein wenig an die Asbest-Geschichte von ABB. Als dies im Februar 2006 endlich auch juristisch gelöst war, kam Fahrt in die Aktie. Dies, obwohl die Einigung schon früher absehbar war.

Was ich mich eher frage, weshalb die Banken heute noch eher negative Ratings haben? Weiss nicht, ob sie Probleme beim Geschäftsmodell sehen. Weshalb die UBS heute eine Verkaufsempfehlung und Kursziel 16.50 kommuniziert, wo die Zahlen 2006 in einem Monat auf dem Tisch liegen. Schade kann man nirgends die Begründungen finden.

anava
Bild des Benutzers anava
Offline
Zuletzt online: 02.03.2007
Mitglied seit: 16.02.2007
Kommentare: 5
Converium

CONVERIUM

Habe ein Auge drauf seit ich gesehen habe dass CONVERIUM im Sommer 2006 weltweit erstmalig eine Versicherungspolice nach

islamischem Recht erstellt hat - Pionierleistung

In der Zwischenzeit, über Indonesien&Japan werden solche Produkte in Milliaredenhöhe für die Arabischen Emirate erstellt

USA Problem abgestossen und Ratingerhöhung erwartet ab Juni

2007, alles Indikatoren dass CONVERIUM Potential hat - Sagen wir mal 30-35 CHF per Ende 2007 ? oder noch schneller falls aufgekauft - Bei nächster Korrektur werde ich

nachfüllen.

Die Geschichte erinnert mich stark an die ZFS bei 174.- als ich, ohne

grossen Erfolg, versuchte meine Klienten zu interessieren - Tagtäglich versuchte ich zu pushen aber Käufe setzten erst ab als die Tittel über 200 gingen.

Meine persönliche Meinung zu ZFS ist zurzeit überhaupt nicht bullish, würde erst bei 280 wieder zuschlagen. Auf jeden Fall puts kaufen um longs abzusichern.

DonAntonio

Seiten