COSMO N (COPN)

COSMO Pharm Rg 

Valor: 32590356 / Symbol: COPN
  • 75.20 CHF
  • +1.90% +1.400
  • 17.10.2019 17:31:12
2'145 posts / 0 new
Letzter Beitrag
jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 17.10.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 655
Okay. Und die potentielle EMA

Okay. Und die potentielle EMA-Zulassung kommt im Q1/Q2-2020.

Ich habe Cosmo wieder in mein Portfolio aufgenommen, auch wenn es wahrscheinlich noch zu früh ist.

blabla
Bild des Benutzers blabla
Offline
Zuletzt online: 22.09.2019
Mitglied seit: 27.04.2010
Kommentare: 453
jiroen hat am 21.09.2019 12

jiroen hat am 21.09.2019 12:34 geschrieben:

Okay. Und die potentielle EMA-Zulassung kommt im Q1/Q2-2020.

Ich habe Cosmo wieder in mein Portfolio aufgenommen, auch wenn es wahrscheinlich noch zu früh ist.

Ja, der Entscheid über die EMA-Zulassung sollte im 1Q20 gefällt werden. Gibt es hier 60 Tage im Voraus eine Empfehlung seitens CHMP?
Wenn ja, dann kann man bald mal anfganen, monatlich die Agenda zu konsultieren. Gibt ja hier im Forum ein paar ganz schlaue Füchse, welche das Forum z.B. bei Santhera immer up to date hielten. Cosmo ist wohl der breiten Masse zu wenig interessant...

Übrigens... Ende 1Q/Anfang 2Q 20 sollte noch der Zulassungsentscheid Remimazolam seitens FDA kommuniziert werden...

Und nicht zu vergessen... Ende 2019 (also eher Mitte 2020) kommen noch die Studiendaten Phase II Rifamycin IBS-D

Interessante Monate für Cosmo-Aktionäre stehen an (mal wieder) Wink

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 17.10.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 655
... und in einem Monat wissen

... und in einem Monat wissen wir, ob die FDA den NDA-Antrag von winlevi zur Prüfung angenommen hat. 

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 18.10.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'836
Schlimm!

Schade wie die Kurse sich entwickeln. Seit meines Wiedereinstiegs (Februar) wurden die 100 zwar wieder erreicht, doch habe ich nicht verkauft. Vielleicht lag es an der kleinen Position oder doch eher an meiner verfrühten Zuversicht auf zukünftig weiter steigende Kurse. Egal, ist so.

Heute habe ich "verbilligt", ja ich weiss, es ist oft der schlechte Weg!

Aber: Langfristig traue ich der Firma noch viel zu, kurzfristig allerdings auch noch, und zwar negativ. Diese Aktie soll meine zweite "Galenica/Vifor" werden, eine Firma, in die ich von heute an regelmässig investieren werde. Die Produktekandidaten sind aus meiner Sicht genügend an der Anzahl und vielversprechend.

Mit dem heutigen Kauf ist mein EP knapp 75. Mir ist bewusst, dass es noch eine KE geben könnte, bzw. geben wird. Da ich aber hier für meine Kinder investiere (Kinderzulage*ROFL*), spielen die mittelfristigen Fluktuationen keine Rolle, zumindest solange kein Konkurs droht.

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 18.10.2019
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 973
@Domtom01

Du scheinst ja eine buy and hold Strategie zu fahren, für Dich doch total unüblich, und gerade bei Pharmaentwicklern halt ich das für sehr problematisch.

Hier liegen die Nerven weniger blank als in anderen Threads, und deshalb kann man es am Beispiel Cosmo ja mal zu Diskussion stellen:

Soviel ich weiss, ist in diesen 3 Jahren bei Cosmo nichts wirklich gescheitert, es sind nur Verzögerungen eingetreten, wie sie in dieser Branche sehr häufig passieren. Doch hat die BöKap viel mehr verloren, als eine zusätzliche Studie kosten könnte.

Das "hold", die Zeit, frisst an diesen Pharmaentwickler-Werten unerbittlich und rund um die Uhr.

Dazu sieht es charttechnisch bei COPN auch nicht grad ermutigend aus wenn es jetzt bei CHF70 nicht aufgefangen wird.

! bis 1. November verfolge ich im Forum eigene Interessen !

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 18.10.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'836
@gertrud: Tempora mutantur, nos et mutamur in illis

Ich werde älter und passe meine Strategie(n) fortlaufend an. Seien wir doch ehrlich: Das Geldmachen ist eine ziemlich sinnentleerte Tätigkeit. Bei den ertsen Trades oder Verkäufen (mit Gewinn) erlebst du einen Kick. Doch das lässt nach. Heute erzeugt ein Miss-Trade mehr Emotionen in mir als ein geglückter.

Bei Vifor (ehemals Galenica) mache ich das übrigens schon seit Jahren.

Ich war auf der Suche nach einem Unternehmen aus der Pharma-Branche, weil ich eine gewisse Affinität zur Branche habe. Schon vor ca. 5 Jahren wollte ich das mit copn machen, doch mehr als Trades ist schlussendlich nicht geworden, und Lehrgeld natürlich auch.

Doch seit diesem Jahr  bin ich positiv gestimmt, dass copn sich jetzt, wo eigentlich selbst die Hardcore-Cosmoianer ins Zweifeln kommen, die Wende erfolgt, weg vom reinen Entwickler zum Entwickler mit Produkten sowohl auf dem Markt als auch in der Pipeline. 

Ob der Kurs noch bis auf 50 fällt oder sogar darunter, ist mir hier langfristig egal, denn ich werde jedes Jahr für die gleiche Menge Geld Aktien kaufen.

Das grösste Risiko könnte eine Übernahme sein. Diese Gefahr betrachte ich bei beiden Unternehmen als klein. 

 

Atlan
Bild des Benutzers Atlan
Offline
Zuletzt online: 17.10.2019
Mitglied seit: 04.09.2012
Kommentare: 738
Ab heute auch wieder Aktionär

Ab heute auch wieder Aktionär von COSMO nachdem ich die letzten bei 120 verkauft habe, heutiger EP 70 sfr.

Hätte ich vor einem Jahr nie gedachte, dass die wieder so günstig werden, aber eben an der Börse ist sehr viel möglich ..

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 17.10.2019
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 678
Was für einen Tageschart...

Zur Zeit sind mir bei COPN zuviele Fragen offen. Und mir gefällt auch der Aktienkurs von Paion nicht. Bei Kursen unter CHF 70 (wie heute), würde ich eine erste Position aufbauen.

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 18.10.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'836
absolut richtig

robincould hat am 10.10.2019 21:59 geschrieben:

Zur Zeit sind mir bei COPN zuviele Fragen offen. Und mir gefällt auch der Aktienkurs von Paion nicht. Bei Kursen unter CHF 70 (wie heute), würde ich eine erste Position aufbauen.

Vielen Dank für deinen Input. Glaubst du nicht, dass diese Kursschwäche genau diesen Sachverhalt reflektiert? Wäre alles in Butter, ja wo wäre dann der Kurs?

Wir schauen in einen trüben Teich, doch vermute ich dass sich die Wasserqualität bald bessert, um es bildlich auszudrücken.

Paion sieht schon spektakulär aus, doch sind wir hier im Vergleich zu Mitte Juli "nur" etwa 20% tiefer, genau wie copn auch. Und vergessen wir nicht, dass Remimazolam weiterhin ungetrübt gute Aussichten auf Erfolg hat.

Für mich gilt hier: Vor dem Morgen ist die Nacht am dunkelsten.

dfx1
Bild des Benutzers dfx1
Offline
Zuletzt online: 10.10.2019
Mitglied seit: 20.05.2015
Kommentare: 179
@Domtom01

Gratuliere Dir von Herzen zu dieser Einsicht (die hier leider viele nicht haben..):

Seien wir doch ehrlich: Das Geldmachen ist eine ziemlich sinnentleerte Tätigkeit. 

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 17.10.2019
Mitglied seit: 08.10.2014
Kommentare: 361
Domtom01 hat am 10.10.2019 15

Domtom01 hat am 10.10.2019 15:25 geschrieben:

Ich werde älter und passe meine Strategie(n) fortlaufend an. Seien wir doch ehrlich: Das Geldmachen ist eine ziemlich sinnentleerte Tätigkeit. 

Hoppla, unser alter Onkel wird Märchenerzähler! Wer‘s glaubt........

 

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 18.10.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'836
Bitte

kirschbaum hat am 11.10.2019 06:02 geschrieben:

Domtom01 hat am 10.10.2019 15:25 geschrieben:

Ich werde älter und passe meine Strategie(n) fortlaufend an. Seien wir doch ehrlich: Das Geldmachen ist eine ziemlich sinnentleerte Tätigkeit. 

Hoppla, unser alter Onkel wird Märchenerzähler! Wer‘s glaubt........

 

Da du dich langweilst und wieder einmal keinen blassen Schimmer hast:

Märchenerzähler - ein ehrbarer Beruf

Tätigkeiten

Vermittelt an privaten wie öffentlichen Anlässen auf lebendige Art Volks- und Kunstmärchen, Geschichten, Mythen und Sagen. Zieht mittels Sprache, Mimik, Gestik, z.T. mit gesanglicher oder musikalischer Begleitung oder gar Tanz die Zuhörenden in Bann, unterstützt ihre bildhafte Wahrnehmung und regt ihre Fantasie an.

Ausbildung

Kurse (z.B. bei der Mutabor Märchenstiftung www.maerchenseminare.ch)

 

Anforderungen

  • Vielfältiges und kreatives Ausdrucksvermögen (Stimme, Körper)
  • Bildhaftes Denken
  • Einfühlungsvermögen in die (oft jungen) Zuhörer/innen
  • Gabe, Atmosphäre zu schaffen

 

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 15.10.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'273
voooorsicht, nicht lachen *lol*

Domtom01 hat am 11.10.2019 07:04 geschrieben:

Kurse (z.B. bei der Mutabor Märchenstiftung www.maerchenseminare.ch)
 

 

.... weil sie durch das Lachen den Zauberspruch vergessen haben, der sie wieder in Menschen zurückverwandelt hätte: „mutabor“ (lat. „ich werde mich verwandeln“).

Kalif Storch

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Atlan
Bild des Benutzers Atlan
Offline
Zuletzt online: 17.10.2019
Mitglied seit: 04.09.2012
Kommentare: 738
Atlan hat am 10.10.2019 19:37

Atlan hat am 10.10.2019 19:37 geschrieben:

Ab heute auch wieder Aktionär von COSMO nachdem ich die letzten bei 120 verkauft habe, heutiger EP 70 sfr.

Hätte ich vor einem Jahr nie gedachte, dass die wieder so günstig werden, aber eben an der Börse ist sehr viel möglich ..

Und wieder verkauft, 10% in 1 Tag nehme ich mit , danke ....

Seiten