CS

CS Aktie - Credit Suisse Aktie 

Valor: 1213853 / Symbol: CSGN
  • 12.990 CHF
  • +1.33% +0.170
  • 06.12.2019 17:30:35
4'059 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Fusio
Bild des Benutzers Fusio
Offline
Zuletzt online: 27.10.2011
Mitglied seit: 22.11.2006
Kommentare: 211
CS

Gibt es besondere Gründe für den heutigen Kursanstieg oder musste es einfach mal wieder aufwärts gehen...?!? Mir solls jedenfalls recht sein. Wink

Piismaker
Bild des Benutzers Piismaker
Offline
Zuletzt online: 31.03.2008
Mitglied seit: 13.02.2007
Kommentare: 630
CS

mir erscheint cs momentan sehr volatil. könnte mir vorstellen das auch einige umschichtungen aus ubs dazuführen.

cs ist bei dem preis attraktiv :!: :!: :!:

2 x 2 gibt niemals 4, sondern 5 - 1

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
CS

Nach dem Crash leiden die Banken mehr als andere Bereiche. Obwohl die CS im Moment auf einem excellenten Weg ist und die amerikanisierung sich kurstreibend auswirkt würde ich im Moment UBS als Trade vorziehen. Die Aktie hat starkes Erholungpotenzial.

(siehe auch RSI, wann gabs das zuletzt?)

Labe
Bild des Benutzers Labe
Offline
Zuletzt online: 25.11.2008
Mitglied seit: 29.06.2006
Kommentare: 43
CS

Was für Kurse erwartet ihr :?: :?:

Piismaker
Bild des Benutzers Piismaker
Offline
Zuletzt online: 31.03.2008
Mitglied seit: 13.02.2007
Kommentare: 630
CS

Labe wrote:

Was für Kurse erwartet ihr :?: :?:

eindeutig tiefere. banken werden sowieso immer ganz hart in mitleidenschaft gezogen, wenn es korrekturen gibt :!:

2 x 2 gibt niemals 4, sondern 5 - 1

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
CS

Hat auch damit zu tun dass die UBS und CS sich am maroden US Immobilienmarkt beteiligen....hat doch die CS erst letztens einen maroden Broker geschluckt.

Piismaker
Bild des Benutzers Piismaker
Offline
Zuletzt online: 31.03.2008
Mitglied seit: 13.02.2007
Kommentare: 630
CS

Zu den grössten Verlierern gehören vorbörslich CS (-2,8%) und UBS (-1,9%). Die beiden Banken sind offensichtlich von den Problemen bei New Century relativ stark betroffen: Die CS habe der Gesellschaft eine Kreditlimite von 1,4 Mrd USD eingeräumt, die UBS sogar 2 Mrd USD. Gegen die UBS wird in den USA sogar ermittelt im Zusammenhang mit (zu positiven) Analysen von New Century.

2 x 2 gibt niemals 4, sondern 5 - 1

Piismaker
Bild des Benutzers Piismaker
Offline
Zuletzt online: 31.03.2008
Mitglied seit: 13.02.2007
Kommentare: 630
CS

ubs und cs gehören eindeutig zu den grössten verlierern. ubs fast minus 4%, cs gut 3% schwächer.

2 x 2 gibt niemals 4, sondern 5 - 1

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
CS

Das war absehbar....habe ich bereits gestern nach Schluss des DJ gepostet. Jetzt kommen erst die Banken unter die Räder und dann alles andere was mit Immobilien zu tun hat.....meiner Meinung nach trotzdem etwas übertrieben da die Immobilienpreise z.Z. noch stabil sind aber die hohen Zinsen nicht mehr bezahlt werden können. Jetzt ist die Frage führt das eine zum anderen oder kann das mit allfälligen Zinssenkungen aufgefangen werden. Wenn nicht kommen auch die Häuserpreise stark unter Druck und das wäre so quasi der Kahlschlag. Dann geht es nicht nur den 2. Klassenhypotheken an den Kragen.

Labe
Bild des Benutzers Labe
Offline
Zuletzt online: 25.11.2008
Mitglied seit: 29.06.2006
Kommentare: 43
CS

Ich habe meine CS verkauft und warte mal ab :x :?: :?:

pantaleo
Bild des Benutzers pantaleo
Offline
Zuletzt online: 05.11.2013
Mitglied seit: 07.11.2006
Kommentare: 562
CS

Hoi zäme

ich bin sehr auf den Freitag gespannt.

Habe einen CS-Call verkauft(Stillhalteroption) der am 16.03. abläuft.

Der Ausübungspreis ist bei 76.-.

Ich habe vom Käufer 3.- Prämie erhalten.

Anzahl Aktien 900.

Bin gespannt ob meine Aktien gekauft werden oder nicht.

Noch so ein Tag und ich glaube die Aktien bleiben in meinem Depot...

Nicht so tragisch mein EP ist bei 51.- Wink

Ich würde die Dividende abwarten und das Spiel könnte danach

von neuem beginnen.

Mal schauen wie's bis Freitag 11Uhr rauskommt.

Gruss pantaleo

oaxa
Bild des Benutzers oaxa
Offline
Zuletzt online: 26.07.2007
Mitglied seit: 23.05.2006
Kommentare: 61
CS

Sollte man jetzt (schon) nachkaufen oder besser noch warten? Bin "dankbar" für ev. "Einschätzungen" Wink

8)

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'360
CS

oaxa wrote:

Sollte man jetzt (schon) nachkaufen oder besser noch warten? Bin "dankbar" für ev. "Einschätzungen" Wink

8)

Abwarten.

Am Freitag ist Hexensabbat, grosser Verfallstermin.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

pantaleo
Bild des Benutzers pantaleo
Offline
Zuletzt online: 05.11.2013
Mitglied seit: 07.11.2006
Kommentare: 562
CS

oaxa wrote:

Sollte man jetzt (schon) nachkaufen oder besser noch warten? Bin "dankbar" für ev. "Einschätzungen" Wink

8)

Hoi oaxa

unbedingt warten bis klar ist wie gross das Problem in den USA wirklich ist.

Vielleicht ist nicht's bis wenig dran oder es könnten Milliardenrück-

stellungen nötig sein.(bei der CS weiss man leider nie......)

Pulver nicht zu früh verschiessen. Wink

Gruss pantaleo

oaxa
Bild des Benutzers oaxa
Offline
Zuletzt online: 26.07.2007
Mitglied seit: 23.05.2006
Kommentare: 61
CS

Hexensabbat... um Himmelswillen... Lol

Ihr habt mich übrzeugt! Übe mich demnach noch in Geduld... danke für eure Antworten! Wink

8)

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'820
CS

Elias wrote:

oaxa wrote:
Sollte man jetzt (schon) nachkaufen oder besser noch warten? Bin "dankbar" für ev. "Einschätzungen" Wink

8)

Abwarten.

Am Freitag ist Hexensabbat, grosser Verfallstermin.

Sehr wichtig: Ich denke, es wird zu einem Bull Trap kommen. Auf keinen Fall jetzt kaufen! Den Tiefpunkt erwischt sowieso nur ein Glückspilz, und den haben wir noch längst nicht gesehen.

Der Dow ist jetzt deutlich unter 12'000 gerutscht. Gespannt, welche Reaktion dies haben wird.

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
CS

War ein guter Tag für die Credit Suisse.

Enron Sammelklage wurde abgelehnt und die CS hält neu 5% an dem Fussball-Bundesligisten Borussia Dortmund. Damit hat man sich sicherlich ein paar Fussball Fans an Board geholt. Schade nur dass Borussia Abstiegsgefährdet ist Smile

Labe
Bild des Benutzers Labe
Offline
Zuletzt online: 25.11.2008
Mitglied seit: 29.06.2006
Kommentare: 43
CS

Was ist mit der CS :?: los, sollte mann jetz langsam wieder einsteigen :?: :?:

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'360
CS

Labe wrote:

Was ist mit der CS :?: los, sollte mann jetz langsam wieder einsteigen :?: :?:

Heute wurde zum ersten Mal an der 2. Linie wieder Aktien zurückgekauft.

Längerfristig wird der Titel steigen.

Valor: 2111974

Symbol: CSGNE

http://www.credit-suisse.com/investors/de/share_repurchase.jsp

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Fine-Tuner
Bild des Benutzers Fine-Tuner
Offline
Zuletzt online: 21.05.2016
Mitglied seit: 25.05.2006
Kommentare: 886
CS

Handel auf der 2. Linie ist kein Indiz, dass der Kurs steigt. Es besagt lediglich, dass steuerbegünstigte Insitutionelle verkauft haben. Also eher ein Verkaufsignal.

Diese Bank ist lediglich mittelmass. Als nationale Bank hat die CS schon längst ausgedient und international möchte sie so gerne zu den Besten gehören, schafft es aber nicht....dem neuen CEO, der nicht ein Wort deutsch spricht, traue ich nicht viel zu. National wird die CS weiter Kunden verlieren und international stagnieren.

Der Kurs wird wohl sinken .....bis jemand (Deutsche Bank?) die Bank übernimmt.

Happy Gambling

Fine-Tuner

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'360
CS

Fine-Tuner wrote:

Handel auf der 2. Linie ist kein Indiz, dass der Kurs steigt. Es besagt lediglich, dass steuerbegünstigte Insitutionelle verkauft haben. Also eher ein Verkaufsignal.

Diese Bank ist lediglich mittelmass. Als nationale Bank hat die CS schon längst ausgedient und international möchte sie so gerne zu den Besten gehören, schafft es aber nicht....dem neuen CEO, der nicht ein Wort deutsch spricht, traue ich nicht viel zu. National wird die CS weiter Kunden verlieren und international stagnieren.

Der Kurs wird wohl sinken .....bis jemand (Deutsche Bank?) die Bank übernimmt.

Happy Gambling

Fine-Tuner

@Fine-Tuner

Man beliebt zu scherzen??

Es verschwinden bis 2010 Aktien im Wert von 8 Mia Franken.

Das soll ein Verkaufssignal sein?

Seit wann schadet ein Rückkaufprogramm dem Kurs?

Ein CEO, der nicht deutsch spricht, dem traust du nichts zu?

Da ist dein Portfolio aber nicht breit gestreut.

Schade gibt es die Swissair nicht mehr, da haben alle deutsch geredet.....

Warum sollen nur steuerbegünstigte verkauft haben? Wurden die Verkäufer der 220'00 Titel heute namentlich bekannt gegeben? Übrigens: Der Preis an der 2. Linie ist höher, als der jeweilige aktuelle Kurs.

Das die CS vielleicht übernommen wird, wäre für mich Grund zum Einsteigen.

Mal ehrlich.... ist irgendwie Nonsens, was du da geschrieben hast.

Wozu der Aufwand? Schreib doch einfach, dass du die CS nicht magst.

8)

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

albru
Bild des Benutzers albru
Offline
Zuletzt online: 27.05.2015
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 381
CS

Ich war an der CS GV. Der NEUE hat mir einen sehr guten Eindruck hinerlassen. Hat uns immerhin mit Deutsch und Franz begrüsst und hat dann zu englisch gewechselt. Mein Vertrauen ist da und im Hintergrund ist ja immer noch Grübel, Da wird nichts anbrennen.

Typhoon84
Bild des Benutzers Typhoon84
Offline
Zuletzt online: 12.05.2007
Mitglied seit: 07.12.2006
Kommentare: 159
CS

Um die Reaktion auf diesen Fine Tuner Nonsens noch zu kompletieren, schreibe ich auch noch meinen Senf dazu.

Ich denke wer die Quartalszahlen und oder die Jahreszahlen gesehen hat, sagt sowas nicht. Die UBS hat 3.2Mrd Gewinn gemacht, die CS ca 2.6Mrd (Quartal). Nun ist die UBS aber nahezu doppelt so gross. Grösse lässt sich vielschichtig messen, z.B verwaltetes Vermögen, Mitarbeiter, Umsatz ect. Bei den Mitarbeiter ist das Verhältnis 45000:75000. Folglich ist die Gewinndynamik der CS um einiges besser, die Marge ebenfalls usw. (Halte mich hier kurz, wohlwissend dass dies damit nicht genügend erklärt ist)

Die Löhne, die CS zahlt sind weltweit die besten im Bankensektor (Durchschnitt 313000), dies ermöglicht es die besten Leute anzuheuern. Die Abwanderungen von der UBS zu CS in Mexiko und andererorts sprechen dabei eine deutliche Sprache. Und der Neue ist sicherlich genau so gut, schliesslich hat er das Investment Banking Segment weit besser gemanaged als andere vor ihm und notabene weit besser als dies Segment bei der UBS gemanaged wurde.

Aber es scheint mir hier eine Grundsatzdiskussion zu sein. FineTuner regt sich über gut Verdienende auf, jammert über Selektionsproresse im Arbeitsmarkt, erachtet IFRS als Selbstzweck und findet im selben Atemzug den Swissair Fall nur deshalb schlimm, weil der Liquidator seine Aufgabe macht. Ich glaube Neid wäre also ein gutes Wort um das Problem beim Namen zu nennen.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
CS

Typhoon, die viele Arbeit für die Analyse ... ich gratuliere, wirklich; dazu wäre ich nicht im Geringsten fähig. Ich lese nur ... du weisst schon, für Leute, die für den Rest nicht fähig sind, die Charts...

Trotzdem, diese Woche in FuW, ein wirklich interessanter Artikel von Alfons Cortes, den ich immer mag. UBS vs. CS: Es zeigt sich auch in der relativen Stärke der beiden, was du fundamental gesagt hast.

Es gibt noch Schlimmeres.

Typhoon84
Bild des Benutzers Typhoon84
Offline
Zuletzt online: 12.05.2007
Mitglied seit: 07.12.2006
Kommentare: 159
CS

Hm falls Deine Antwort, Learner, einen ironischen Unterton habe sollte, so könnte ich das verstehen. Klar ist das eine etwas unsorgfältige und ungenaue Aussage gewesen. Dennoch auch bei genauerer Interpretation der Zahlen, insbesondere auch der Divisons, sieht man schon fundierte Unterschiede, die mehr für die CS sprechen. Das liesse sich jetzt alles mühsam darlegen mit all den möglichen Berechnungsmethoden usw, doch auch der Grundtenor der Analysten kommt auf ein ähnliches Bild. Grösse spielt nunmal nicht überall die entscheidende Rolle, von daher ist das CS Ziel eine der rentabelsten Banken zu sein, durchaus gut gut genug.

Fine-Tuner
Bild des Benutzers Fine-Tuner
Offline
Zuletzt online: 21.05.2016
Mitglied seit: 25.05.2006
Kommentare: 886
CS

Nice zu sehen, dass Leute an der Börse handeln und effektiv nicht wissen, was und für wen die 2. Handelslinie ist......ok, wir haben alle mal klein angefangen.

Mein Tip, Hände weg von CS Aktien, die Firma stinkt......und btw: Ich kann auch alle mit chinesisch begrüssen, was noch nicht heisst dass ich chinesisch verstehe. Der neue CEO ist eine Niete. Der hat doch schon die CSFB kaputt geritten.

Doch wer den Dümmsten zum CEO macht, hat es nicht anders verdient.

Übrigens, Gerüchten zu Folge soll der neue einen Personalabbauplan in der Tasche haben, ähnlich der Citigroup....schätzungsweise 15'000 Stellen sollen gestrichen werden......nein, nicht nur in der CH, aber vor allem....

Happy Gambling anyway

Fine-Tuner

Gnomilein
Bild des Benutzers Gnomilein
Offline
Zuletzt online: 22.11.2007
Mitglied seit: 22.03.2007
Kommentare: 608
CS

Fine-Tuner wrote:

Übrigens, Gerüchten zu Folge soll der neue einen Personalabbauplan in der Tasche haben, ähnlich der Citigroup....schätzungsweise 15'000 Stellen sollen gestrichen werden......nein, nicht nur in der CH, aber vor allem....

naja, ich kann nicht viel zu CS sagen, da ich mich nicht so für den Titel interessiere, aber für Aktionäre sind doch Stellen-Entlassungen interessant? Indirekt sind weniger Personalkosten zu sehen, was wiederum mehr gewinn etc. macht...

greeze und schönes weekend!

No Risk No Fun Smile

Typhoon84
Bild des Benutzers Typhoon84
Offline
Zuletzt online: 12.05.2007
Mitglied seit: 07.12.2006
Kommentare: 159
CS

Ja mir ist auch zu Ohren gekommen, dass die CS 44999 Stellen Streichen will und nur noch den Ceo behalten will. Tz wird ja immer absurder...

Personalabbau ist logo generell gut für die Aktie, obwohl wie gesagt das hier ganz und gar nicht stimmt. Und wenns stimmen würde, würde der Durchschnittslohn ja nochmals ansteigen. Wäre also nicht schlecht für diejenigen die bleiben können Wink Hehe egal das ist nun wirklich zu blöd um mehr dazu zu schreiben...

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'360
CS

Fine-Tuner wrote:

Nice zu sehen, dass Leute an der Börse handeln und effektiv nicht wissen, was und für wen die 2. Handelslinie ist......ok, wir haben alle mal klein angefangen.

Wer wird den gleich mimosig werden?

Hier nochmals der Link zum Nachlesen betreffend Rückkaufprogramm.

http://www.credit-suisse.com/investors/de/share_repurchase.jsp

Die 2. Linie ist für Leute wie mich.

8)

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Asterion
Bild des Benutzers Asterion
Offline
Zuletzt online: 28.06.2008
Mitglied seit: 08.08.2006
Kommentare: 83
CS

Fine-Tuner wrote:

...Mein Tip, Hände weg von CS Aktien, die Firma stinkt......und btw: Ich kann auch alle mit chinesisch begrüssen, was noch nicht heisst dass ich chinesisch verstehe. Der neue CEO ist eine Niete. Der hat doch schon die CSFB kaputt geritten.

Doch wer den Dümmsten zum CEO macht, hat es nicht anders verdient....

So ein Schwachsinn! Brady Dougan hat im letzten Jahr den Gewinn der IB um über 270% gesteigert. Oder was meinst du mit "kaputt geritten"?

Er spricht vielleicht nur wenig Deutsch, aber immerhin verlegt er seinen Arbeitsplatz nach Zürich. Hätte ja auch seine Leute nach NY holen können...

Gruss

Asterion

Seiten