Day

1'730 posts / 0 new
Letzter Beitrag
oliverss
Bild des Benutzers oliverss
Offline
Zuletzt online: 02.02.2012
Mitglied seit: 15.10.2008
Kommentare: 465
Day

Naja die 73.5o sind schon da.

ich kaufe auch nochmals vorsichtig nach.

Was meint Ihr zur Kursentwicklung in den nächsten Wochen?

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 23.11.2021
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'694
Re: @per

Bellavista wrote:

Meinst du den Optimismus, dass sie soweit nach unten geht, oder dann so hoch hinauf saust.?? Lol

Die 73.50 sind heute jedenfalls schon fast gestreift worden. Aber wenn bis Ende Woche diese Grenze nicht berührt wird, begrabe ich meine Investitionspläne vorerst.

dass sie so hoch steigen wird :!:

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 01.12.2021
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'677
@per

Ja nun wir werden sehen. Die erste Prophezeiung ist jedenfalls mal rel. rasch in Erfüllung gegangen.

Jetzt mal schauen, wie es weiter gehen wird. Kann schon sein, dass ich falsch liege und dann halt etwas kleinlaut das "Schwänzchen" einziehen muss. :oops: :roll:

Bellavista

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 01.12.2021
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'677
@Dilemma

Du kannst jetzt mit dem Abverkauf in 1'000 er Päckli langsam zurückfahren. Der Kurs ist da wo ich ihn haben wollte. Danke!

Lol

Bellavista

oliverss
Bild des Benutzers oliverss
Offline
Zuletzt online: 02.02.2012
Mitglied seit: 15.10.2008
Kommentare: 465
Day

So nun kanns wieder nach oben :roll: :roll: :roll:

Dilemma
Bild des Benutzers Dilemma
Offline
Zuletzt online: 20.08.2020
Mitglied seit: 19.02.2009
Kommentare: 837
Re: @Dilemma

Bellavista wrote:

Du kannst jetzt mit dem Abverkauf in 1'000 er Päckli langsam zurückfahren. Der Kurs ist da wo ich ihn haben wollte. Danke!

Lol

@Bellavista

ok, hab aufgehört. Für die weitere Kursgestaltung sollte

ich aber noch einen ungefähren Zeitrahmen haben.... Wink

PS:

Hab noch eine Position bei 72.50 nachgeladen.

Nun ist aber Munitionsende... :oops:

mfg

Dilemma

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 01.12.2021
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'677
Volumen ist ansprechend und der Kursanstieg auch

Sobald der Kurs etwas sinkt, steigt das Volumen bei day merkbar. Ist für mich mit ein Zeichen, dass einige sich den Gewinn einstreichen und andere damit rechnen, dass mit day noch einiges zu holen ist.

Eine win win Situation sozusagen... Lol

Bellavista

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
Day

kann schon sein, dass "wo auch immer" Day aufgeladen wird. Gestern nach Börsenschluss wurde auch wieder Offex für 77.- gekauft. Dies nach Schlusskurs 75.95

Gleichzeitig wurde kleine Position ask reingestellt unter bid. Somit hatten wir heute zur Eröffnung kleine Verkaufswelle, die gerne aufgeschnappt wurde Wink

Leute, passt auf eure stoploss auf :idea:

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 01.12.2021
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'677
@thypoon

Hast Du persönlich bei day einen stopp loss gesetzt?

Mache ich bei day nicht. Bin sicher, dass die immer wieder kommt. Möchte nicht ausgestoppt und dann überholt werden, wenn ich gerade nicht ein Auge darauf haben kann.

Bellavista

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
Day

sorry, aber stoploss kenne ich nur vom Lesen Lol

Mein stoploss sind mehrere PC´s kombiniert mit meinen Fingern

Andernorts ist dieses Instrument halt Mode, oder gar Vorschrift.

Ne ne, meine Fehler mache ich schon selber

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
Day

wow

ich wirke ja auch mit IT, aber hat sich mal einer die paar Minuten Zeit genommen und auf Day´s site die Demo CQ5 in action angeschaut?

Für transparente IT Möglichkeiten in allen Sprachen ist das doch der Hammer.

Wenn ich nochmals eine Firma gründe, mit globalen Ablegern, so ist CQ5 mein Ding Lol

Uuppss... meine Zeit ist da wohl schon durch, zeige es wohl eher meiner Tochter, oder halt ihrer.

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
Day

weiter wird schön am Ausbau des Vertriebnetzes gearbeitet. Stossen auch bekannte Grössen hinzu.

Am schönsten finde ich jedoch " um den Erfolg des letzten Jahres fortzuführen" Lol

Sicher gute Entscheidung, sich in Deutschland verstärkt zu positionieren, um so auch ein Gegengewicht zum US Handel zu schaffen.

http://www.kleinreport.ch/meld.phtml?id=55601

simonsays
Bild des Benutzers simonsays
Offline
Zuletzt online: 15.03.2016
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 38
Day

Hab am Montag LOGN für 17.70 verkauft und direkt für 72.50 in DAYN investiert. Scheint bisher super aufzugehen, weiter so bitte!

chateauduhartmilon
Bild des Benutzers chateauduhartmilon
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 20.11.2008
Kommentare: 1'040
Day

simonsays wrote:

Hab am Montag LOGN für 17.70 verkauft und direkt für 72.50 in DAYN investiert. Scheint bisher super aufzugehen, weiter so bitte!

auf lange Sicht denke ich, kein guter Wechsel. In Day ist soviel einberechnet, LOGN tümpelt schon ewigs vor sich her...da muss doch mal was gehen Wink

Dilemma
Bild des Benutzers Dilemma
Offline
Zuletzt online: 20.08.2020
Mitglied seit: 19.02.2009
Kommentare: 837
Day

chateauduhartmilon wrote:

simonsays wrote:
Hab am Montag LOGN für 17.70 verkauft und direkt für 72.50 in DAYN investiert. Scheint bisher super aufzugehen, weiter so bitte!

auf lange Sicht denke ich, kein guter Wechsel. In Day ist soviel einberechnet, LOGN tümpelt schon ewigs vor sich her...da muss doch mal was gehen Wink

Kurzfristig gut.

Langfristig noch viel besser....

Wink

koebeler.
Bild des Benutzers koebeler.
Offline
Zuletzt online: 11.05.2011
Mitglied seit: 06.06.2007
Kommentare: 91
Luft draussen?

Was ist los mit Day? Nur noch Retour,und wie weit kann sie noch fallen und was braucht es um Day wieder in Fahrt zu bringen :?:

Was meint Ihr :?:

Gruss Koebeler

Jurameer
Bild des Benutzers Jurameer
Offline
Zuletzt online: 16.08.2021
Mitglied seit: 22.05.2009
Kommentare: 99
Day

Vielleicht bringt die ordentlichen Generalversammlung der Day Software am 17. Juni 2010 in Zürich neue Impulse. So oder so wird schlussendlich die Gewinnentwicklung dem Aktienkurs den Stempel aufdrücken. Ich bleibe voll investiert. Das Warten versüsst mir im Moment u.a. die Aktie Vögele, welche bei guten Umsätzen im konstanten Aufwind liegt.

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
Day

da wir halt nur noch Halbjahreszahlen erhalten, werden wir zumindest in einer Woche 21.4. eine Standeserklärung über Q1 zugemüt nehmen können.

Blickpunkt wird sicher auf weiteres Wachstum sein.

geht weiteres Wachstum einher mit Kursentwicklung der vergangenen 9 Monate, so werden Preise über 100.- gerechtfertigt.

Aktuelle Konsolidierung bringt auch Möglichkeiten für weitere Investoren, mal abgesehen von aktuellen Trade Chancen Wink

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 01.12.2021
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'677
Was ist denn heute los?

da kommt ja wieder leben in den Handel. Und schon zieht der Kurs an. Lol

Bellavista

Dilemma
Bild des Benutzers Dilemma
Offline
Zuletzt online: 20.08.2020
Mitglied seit: 19.02.2009
Kommentare: 837
Re: Was ist denn heute los?

Bellavista wrote:

da kommt ja wieder leben in den Handel. Und schon zieht der Kurs an. Lol

Das Orderbuch sah schon die ganze Woche "freundlich" aus,

wenn jetzt noch der Kurs abgeht freuts mein Depot.

Wink

Vielleicht liegts aber auch an der Medienkonferenz vom

21. April (wie schon von Typhoon erwähnt)

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 01.12.2021
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'677
Medienkonferenz

ja aber dann müsste der eine oder andere doch schon wissen, was da in etwas so mitgeteilt werden wird.

eine Medienkonferenz an sich kann ja theoretisch auch nichtssagend,oder auch negativ sein. :roll:

Bellavista

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
Day

anhand der Marktpräsenz und Ausbaufähigkeit (zuletzt neuer Vertriebsleiter DE) ist halt erfreuliches im Wachstum zu erwarten.

Wer möchte da nicht dabei sein im Schub Lol

schnell noch ein paar Titel ins Depot, bevor alle von den "Erwartungen" neu "Wissen" :roll:

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 01.12.2021
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'677
Erwartungen

Die Vermuntungen von typhoon tönen plausibel genug.

Und heute ist wieder Windstille? So ganz ist der run doch noch nicht los gegangen.

Bellavista

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
Day

da ist ja ein neuer "Leader" in UK auch auf den Day Zug aufgesprungen Lol

Ist doch amüsant, dass Marktteilnehmer in verschiedenen business Modellen, sich mit Day zum Marktleader katapultieren. :idea:

Schön, wenn Day im Sog den gleichen Weg geht.

http://www.computing.co.uk/computing/analysis/2261232/daily-mail-revamp-...

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 01.12.2021
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'677
Medienkonferenz von morgenf; hört niemand das Gras wachsen?

In der Regel wissen doch immer ein paar wenige, um was es denn gehen wird, oder ob was Unerwartetes zu erwarten ist. Also postet doch mal um was es morgen gehen wird. Dann könnte ich mich noch etwas besser positionieren.

Ich bin jedenfalls voller Erwartungen.... Wink

Bellavista

Jurameer
Bild des Benutzers Jurameer
Offline
Zuletzt online: 16.08.2021
Mitglied seit: 22.05.2009
Kommentare: 99
Day

diesbezüglich kommt mir spontan das kurze Gespräch, welches ich an der letzten GV mit Hr. Moppert führen konnte, in den Sinn. Meine Phanasie geht aber wohl zu weit Wink .

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
Day

wirkliches Wissen über Geschäftsverlauf "kann/darf" keiner wissen. Aber da ihr ja schon längst wisst, dass ich Day nicht nur Börsenstrukturiert beachte, notiere ich meine Gedankengänge.

Day im CMS market startete im 09 mit starker Marktpräsenz. Anhand der zu findenden Infos (CMS market) denke ich, dass Day sein Wachstum (Umsatz, Marktanteile) weiter gut gestalten kann. Dies bei vergangenem Wachstum 30%, wäre stark und würde Position festigen.

Dies wird wohl im Kurs auch erwartet und sollte bestätigt werden. Denkbar, und wohl für alle Anleger wünschenswert wäre, ein weiteres kräftiges Zulegen im Umsatz und weiteres zugewinnen von Marktanteilen.

Anhand von Zuläufen aus allen Branchen (CRX, CQ5) ist dies durchaus denkbar.

Unabhängig vom business plan (Gewinnerwatungen), würde dies meiner Meinung nach einen weiteren Ruck im Aktienkurs nach sich ziehen. Käme einer Bestätigung von Day´s 10 steps plan nach, auf dem Weg zum "global number one"

Also, nur MEINE Gedanken und kein Wissen, keine Empfehlung. Nicht mal Erwartungen, sondern nur Gedanken zu aktuellen Infos im CMS market, und Möglichkeiten für Day´s Zukunft. :roll:

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
Day

wirklich interessant wird natürlich, wenn wie scheinbar im Gange, sich Day auch in weiteren IT Nieschen etabliert. Auch ein schöner, grosser Apfel zu seinen Kunden :roll:

wohlgemerkt, als Kunde, nicht Day als Kunde des Apfels.

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-04/16673000-day-softwar...

KarlderKühne.
Bild des Benutzers KarlderKühne.
Offline
Zuletzt online: 13.01.2011
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 315
Day

Quote:

Day Software steigert Lizenzumsatz im ersten Quartal um 80 % Steigerung des Ergebnisses vor Steuern auf 18 % / Dank wichtiger Neukunden und stabilem Bestandskundengeschäft weiterhin auf Wachstumskurs

Basel, Schweiz und Boston, Massachusetts/USA - 21. April 2010 - Die Day Software Holding AG (SIX: DAYN, OTCQX: DYIHY), führender Anbieter von Content-Management- und Content-Infrastruktur-Software für das Web 2.0, gibt heute das Finanzergebnis für das erste Quartal 2010 bekannt. Darin haben sich die verstärkten Vertriebs- und Marketingmaßnahmen im ersten Quartal mit unerwartet großem Erfolg in den USA und Großbritannien sowie bei Channel-Partnern und dem OEM-Partner HP positiv niedergeschlagen.

Insgesamt schloss Day das Quartal mit einem (untestierten) Lizenzwachstum von 80 % und einem Ertragswachstum von 48 % ab. Das Lizenzwachstum ist vor allem auf die Akquise wichtiger Neukunden zurückzuführen. Außerdem verzeichnete Day nach der Einführung des aktuellen Release seiner CQ5-Plattform im ersten Quartal eine deutlich höhere Nachfrage nach Konfigurationserweiterungen und neuen Produktmodulen unter seinen Bestandskunden. Day konnte auch eine starke Verlängerungsrate bei Kundenverträgen sowie eine Steigerung der Wartungsumsätze unter Bestandskunden um 37 % verbuchen. Das Ergebnis vor Steuern für das erste Quartal 2010 stieg auf 18 %.

Dank seiner ausgeweiteten Vertriebsprogramme konnte Day nicht nur sein Geschäft in den USA und Großbritannien, sondern auch seine Präsenz auf vier vertikalen Märkten enorm stärken. Zum einen gewann Day im Bereich Medien und Kommunikation wichtige Neukunden, darunter Skype in Großbritannien, Il Sole 24 in Italien sowie BET und New York Media in den USA. Zum anderen wurden im Finanzdienstleistungssektor Scottrade in den USA und HUK Coburg Deutschland akquiriert. Außerdem gingen Großaufträge der Bestandskunden Royal Bank of Scotland (RBS) in Großbritannien und Groupe Mutuel in Frankreich ein. Im Bereich "Forschung und Bildung" erweiterte Day seine Kundenbasis in den USA um die Hochschulen Radford University und Kentucky University, und im Automobilbereich konnte das Unternehmen von Konfigurationserweiterungen bei General Motors (GM), Daimler und Audi profitieren.

Auch die Channel- und OEM-Programme von Day gewannen an Fahrt. Im ersten Quartal sicherte sich das Unternehmen zwei wichtige neue Partner in den USA: die interaktiven Agenturen Molecular und Ironworks. Damit führt Day sein Vorhaben fort, ein Ökosystem von Lösungsanbietern für seine CQ5-Plattform zu erstellen. Außerdem verzeichnete Day Umsatzsteigerungen bei seinem OEM-Programm, nachdem sein OEM-Partner HP bereits sieben Neukunden gewinnen konnte. Das verschaffte Day höhere Lizenzeinnahmen für die in HP-Produkte integrierte offene, standardbasierte ECM-Plattform CRX.

CEO Erik Hansen kommentiert: "Wir gewinnen mit CQ5 weiterhin rasant Marktanteile, da Kunden auf der ganzen Welt in neue Lösungen investieren mit dem Ziel, ihre globalen Marken zu stärken, Online-Erfahrungen sowie die Kundenbindung zu verbessern und neue Einnahmequellen im Internet und über mobile Kanäle zu erschließen. Aufgrund unserer Marketing-, Vertriebs- und Produktinvestitionen im Jahr 2009 schnellten unsere Umsätze in den USA und Großbritannien in die Höhe, und das Betriebsergebnis für das erste Quartal 2010 fiel unerwartet hoch aus. Außerdem freuen wir uns sehr über den frühen Erfolg der CRX-basierten Lösung unseres Partners HP."

Hansen fährt fort: "Der Anfang des Jahres 2010 war für uns noch erfolgreicher als das letzte Quartal 2009. Wir werden weiterhin investieren, um unser Geschäft auszubauen und insbesondere unseren Gewinn zu steigern. Außerdem freuen wir uns auf weitere Impulse durch neue Produkt-Releases sowie Marketing- und Vertriebsprogramme in diesem Jahr."

Day Software wird das Ergebnis für das erste Quartal heute, am 21. April, um 15 Uhr im Rahmen einer Telefonkonferenz bekanntgeben. Einzelheiten dazu finden Sie auf der Website von Day unter http://www.day.com/earningscall2010q1.

Über Day Software

Die Day Software AG ist ein führender Anbieter von Content-Management- und Content-Infrastruktur-Software zum Verwalten von Communities, Unternehmenskommunikation und Online-Handel. Das international tätige Unternehmen wurde 1993 gegründet und ist seit April 2000 an der Schweizer Börse (ISIN: CH0010474218) notiert. Die Kernprodukte von Day Software sind das Web-Content-Management-System CQX und das Content Repository CRX. Das Unternehmen ist federführend bei der Entwicklung von Standards für Content Repositories (JSR 170/283 und CMIS).

Zu den Kunden von Day gehören Adobe, Newsweek, Volkswagen, Daimler, Audi, Opel, Boehringer Ingelheim, Fraunhofer, ePlus, Kanton Bern, Fiducia und Voestalpine. Neben dem Hauptsitz in Basel unterhält Day Software weitere Standorte in den USA, Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien und Singapur. Das deutsche Büro befindet sich in München. www.day.com

up, up, up hoffentlich jetzt wieder BiggrinWink

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
Day

ohne Worte Biggrin :shock: Lol :roll:

Seiten