Day

1'730 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 29.06.2022
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'707
@meveric

Komm schon Meveric

Investiere deinen Gewinn aus den anderen Erfolgreichen Börsengeschäften in Day. Sonst geschieht hier überhaupt nichts mehr..... 8) 8)

Bellavista

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
Day
oliverss
Bild des Benutzers oliverss
Offline
Zuletzt online: 02.02.2012
Mitglied seit: 15.10.2008
Kommentare: 465
Day

:roll: :roll: :roll:

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 29.06.2022
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'707
Astronomischer Auftrag

Ersteinmal Danke an Typhoon für die immerwährend super Information.

In der Zwischenzeit habe ich bei SQ einen "dürren" Bericht zur GV gesehen. Nicht wirklich informativ.

Beim Lesen der Nachricht von Tyhpoon resp. der Info hinter dem Link bin ich zuerst vor Freude aufgesprungen.

Astronomisch bezieht sich leider nicht zwingend auf die Höhe der Investiton, sondern auf den Investor.

Ist aber eine schöne Headline.

Mich erstaunt trotzdem, dass Day nicht ein wenig mehr auf Trab gekommen ist. Immerhin sind es zig Hunderttausend jedes Jahr, die dazu kommen. Und aufgrund der Kundenliste muss ich sagen, da werden noch ein paar potente Kunden mehr dazu kommen.

Es lebe die Geduld und Zuversicht. Blum 3

Bellavista

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
Day

Nun ja Bellavista

für viele steht ja immer noch die Frage im Fordergrund: Wird Day zum global player

Die Frage kann mit einem klaren Ja beantwortet werden und Day wendet sich daher bereits dem kosmos zu Wink

Die Kundenliste zeigt immer mehr auf, dass im internationalen Wettbewerb, insbesondere im big business, nicht auf den standard von Day verzichtet werden kann.

Schöne Aussichten, die sich auftun. Natürlich nur, wenn man die Zukunft auch sehen will. Der big move ist wohl nicht heute oder morgen, aber wohl vor 2012 :roll:

Aber bis zum big move werden die Titel halt auch nicht mehr wirklich billiger, ausser in der gegebenen Trading Range.

Dies für diejenigen, die sich hier als "beschissen" fühlen. Muss sich jeder selbst über Trades oder Invests klar werden.

Ich bin für beides zu haben, aber verzichte nie auf mein Invest. :idea:

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
Day

für alle dies interessiert hier Angaben über GV.

Nichts spektakuläres, wie immer.

BEACHTUNG für "Angsthasen" share structure keine Änderung Artikel 3 war immer drin, ist drin und wird immer drin bleiben Lol

Wird lediglich jährlich angepasst und neu bestätigt an der GV, also durch Aktionäre. Offen, fair, sauber.

http://www.day.com/day/en/company/news_events/press_releases/day2010AGMr...

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 01.07.2022
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
Day

Typhoon wrote:

für alle dies interessiert hier Angaben über GV.

Nichts spektakuläres, wie immer.

BEACHTUNG für "Angsthasen" share structure keine Änderung Artikel 3 war immer drin, ist drin und wird immer drin bleiben Lol

Wird lediglich jährlich angepasst und neu bestätigt an der GV, also durch Aktionäre. Offen, fair, sauber.

http://www.day.com/day/en/company/news_events/press_releases/day2010AGMr...

Meiner Meinung nach verniedlichst Du das Problem jetzt aber gewaltig! Wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist wird das Aktienkapital auf einen Schlag um 100% erhöht, durch Ausgabe von genehmigtem, bedingtem Kapital.

Eine AG lässt sich nicht alle Jahre Kaptital in diesem Umfang genehmigen, wenn man nicht eines Tages davon Gebrauch machen will.

Besser reich und gesund als arm und krank!

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
Day

da ist er ja wieder der Kapitalist. Nicht böse gemeint, aber diese Erwähnung "Angsthasen" war schon ein klein bisschen auf dich zugeschnitten.

Also, das bedingte Aktienkapital wird nunmehr seit 10 Jahren im Traktandum von Day geführt. Der Name sagts ja schon, Kapital an Bedingungen geknüpft. Will Day zukaufen, sonstige erweiterte Investitionen tätigen usw. Dafür würde Day Kapital benötigen, dass sie sich im Traktandum vorgängig gesichert haben. Du wirst nicht beschissen, sollte Day irgendwann mal übernommen werden und sich das Management noch schnell zuvor Aktien günstig ins Depot legen kann. Dies ist keine der erwähnten Bedingungen und käme einem Betrug gleich. Eine Bedingung wäre erfüllt gewesen, als Day am absterben war 2002. Da hätte das Management die Option ziehen können, um Day zu retten. Wurde aber nie ausgeführt und wird es wohl auch nie.

Also ruhig Blut Angsthase.

Nicht beleidigend gemeint nur ironisch Wink

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 01.07.2022
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
Day

Typhoon wrote:

da ist er ja wieder der Kapitalist. Nicht böse gemeint, aber diese Erwähnung "Angsthasen" war schon ein klein bisschen auf dich zugeschnitten.

Also, das bedingte Aktienkapital wird nunmehr seit 10 Jahren im Traktandum von Day geführt. Der Name sagts ja schon, Kapital an Bedingungen geknüpft. Will Day zukaufen, sonstige erweiterte Investitionen tätigen usw. Dafür würde Day Kapital benötigen, dass sie sich im Traktandum vorgängig gesichert haben. Du wirst nicht beschissen, sollte Day irgendwann mal übernommen werden und sich das Management noch schnell zuvor Aktien günstig ins Depot legen kann. Dies ist keine der erwähnten Bedingungen und käme einem Betrug gleich. Eine Bedingung wäre erfüllt gewesen, als Day am absterben war 2002. Da hätte das Management die Option ziehen können, um Day zu retten. Wurde aber nie ausgeführt und wird es wohl auch nie.

Also ruhig Blut Angsthase.

Nicht beleidigend gemeint nur ironisch Wink

Eine Ausübung von bedingtem Kapital macht ja vermutlich mehr Sinn wenn der Aktienkurs hoch ist.

Nach meinen Erfahrungen vertritt das Management nur sehr bedingt die Interessen der Aktionäre, sonst würden wir keine Diskussionen über zu hohe Löhne und Boni usw. führen müssen.

Besser reich und gesund als arm und krank!

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
Day

ok, dann solltest du dich mal fragen, ob man alle in die selbe Kiste sperren kann.

Musst dir schon überlegen, ob dich das Management in den vergangenen 10 Jahren enttäuscht hat und du somit kein Vertrauen in diese Personen haben kannst.

Hätten ja ihre "Rechte" zu Anfang ausüben können, als der Kurs mit 700.- gehandelt wurde. Tja, sie taten es nicht.

Dafür zeigt mir das Management immer neue, bessere, lukrativere Wege, die sie für Aktionäre betretten.

Nimmst ein looki auf den neusten Weg und die Augen gehen auf. Lol

http://www.pcmag.com/category2/0,2806,2354453-day-software-gives-ipads-a...

Scheffler.
Bild des Benutzers Scheffler.
Offline
Zuletzt online: 25.10.2011
Mitglied seit: 05.11.2008
Kommentare: 45
Rosetta Stone realisiert int. Webauftritt mit Day Software

...und wieder eine Bestätigung, dass Day ein sehr interessantes Investment ist.

Trotz der guten Kursentwicklung und den eher eingetrübten allgemeinen Marktaussichten bleibe ich bei Day voll investiert.

30.06.2010 12:58:06

(PA) Der Anbieter interaktiver Sprachlernprogramme spart mit der Content-Management-Plattform CQ5 15 Prozent seiner IT-Kosten

Basel, 30. Juni 2010 - Rosetta Stone (NYSE: RST), Anbieter von online- und CD-ROM- basierten Sprachlernprogrammen, nutzt für sein weltweites Web Content Management (WCM) die mehrfach ausgezeichnete Plattform CQ5 von Day Software (SIX: DAYN, OTCQX: DYIHY). Als zentrale globale Plattform für das Content Management ist CQ5 ein wichtiger Bestandteil der weltweiten Content-Strategie für den Direktvertrieb von Rosetta Stone über das Internet.

Content Management in zehn Sprachen

Rosetta Stone führt die neue WCM-Lösung in mehreren Phasen in allen Schlüsselmärkten ein. Zunächst wurde die deutsche Webseite im Januar 2010 auf CQ5 umgestellt, Anfang Juni folgte die US-amerikanische. Bereits nach diesen ersten beiden Implementierungen hat Rosetta Stone eine deutliche Rentabilitätssteigerung erzielt: So sanken die IT-Kosten um 15 Prozent. In den nächsten 12 bis 18 Monaten wird Rosetta Stone CQ5 in zehn Sprachen, fünf Währungen und acht strategischen Märkten wie Großbritannien, Japan, Südkorea und mehreren Ländern in Europa, dem Nahen Osten und Afrika einführen und damit weitere Einsparungen erzielen.

Wie sich CQ5 im Rahmen eines Auswahlprozesses gegen die Mitbewerber durchgesetzt hat, erklärt Matthew Cascio, Director of Web Architecture and eCommerce bei Rosetta Stone: "CQ5 hat die Mitbewerber bei fast allen Auswahlkriterien weit übertroffen, darunter bei den Kennzahlen zur Lage des Unternehmens, bei Produkt-Planung und -Usability, den Features zur Internationalisierung, der Erweiterbarkeit der Plattform und dem Workflow-Management."

Die Autorenumgebung von CQ5 ist für Rosetta Stone im Vergleich zu dem zuvor eingesetzten IT-zentrierten Content-Management-System ein deutlicher Fortschritt: Mithilfe der Software können die Autoren nun unterschiedliche Varianten testen und so die Konversionsrate auf einfache Weise erhöhen. "Die Autorenumgebung von CQ5 ist den Mitbewerbern um Jahre voraus. Mit ihr können die Redakteure selbstständig und zügig arbeiten, ohne auf die IT angewiesen zu sein. Diese neue Agilität für unser Marketing ist für uns ein entscheidender Erfolgsfaktor", fügt Cascio hinzu.

Das WCM-System CQ5 lässt sich nahtlos in die E-Commerce-Plattform von Rosetta Stone integrieren und ermöglicht mithilfe von Apache Felix die Verwaltung von Produktkatalogen, Preisen und Werbekampagnen auf Serverebene. Da die Software von Day auf gut dokumentierten Open-Source-Projekten basiert, profitiert Rosetta Stone von einem effizienten Implementierungsprozess mit kalkulierbaren Schritten für eine schnelle und dennoch flexible Einführung von CQ5. Rosetta Stone setzt CQ5 auch als Content-Management-System für sein Kundensupport-Portal ein. Vor kurzem hat Rosetta Stone auch das Segmentierungsmodul CQ5 Targeting von Day erworben, das eine verbesserte Zielgruppenorientierung und Personalisierung sowie eine automatische Verhaltensanalyse der Website-Besucher ermöglicht. Mithilfe dieses Moduls ist das Unternehmen in der Lage, die Bedürfnisse der Website-Besucher zu identifizieren, die wahrscheinlich passenden Inhalte automatisch anzubieten und so die Konversionsrate zu erhöhen.

"Für Rosetta Stone macht sich die Anschaffung von CQ5 nun bereits nach wenigen Monaten bezahlt. Dies ist ein gutes Beispiel dafür, wie sich mit einem verbesserten Online-Marketing Umsatzwachstum und Ertragssteigerungen erzielen lassen", erläutert Kevin Cochrane, Chief Marketing Officer von Day Software. "Die Entwicklungszeiten und -kosten haben sich deutlich reduziert und Marketingaktivitäten können nun gezielter und mit kürzeren Vorlaufzeiten durchgeführt werden. Und dabei nutzt Rosetta Stone noch nicht mal alle Möglichkeiten, die CQ5 bietet. Mit der Zeit wird das Unternehmen noch weitere gute Ergebnisse erzielen, was mit dem vorherigen WCM-System schlichtweg unmöglich war."

Die Finanzkrise hat auch Ihre positive Seite: Tiefe(re) Einstandspreise

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
Day

schöner Kampf Bulle gegen den Bär Lol

Wir bewegen uns am Mehrjahreshoch und der oberen Grenze der aktuellen Trading Range. Klar, ein Trader verkauft hier. Nur ist die Frage verlassen wir die Range auf den H1 Abschluss hin, der am 28.Juli publiziert wird. Hier muss sich nun ein jeder selbst im Klaren sein, was er sein will. Trader oder Investor. Sonst geht dann im Herbst das Gejammer wieder los, über Manipulationen und verpasste Möglichkeiten Wink , wenn wir eine neue Range in den cents gefunden haben :idea:

Zahlen wissen wir alle noch nicht (auch ich nicht), aber anhand der zu findenden Infos, kann sich ein jeder selbst ausrechnen, wie das Wachstum wohl so aussehen könnte/müsste/dürfte

Viel Erfolg allen Involvierten

Meveric
Bild des Benutzers Meveric
Offline
Zuletzt online: 13.04.2016
Mitglied seit: 21.05.2007
Kommentare: 1'924
Day

An Eurer stelle würde ich das Boot jetzt verlassen.

(Seit 2 Monaten Auftrag bei 50.- eingegeben)

Wink

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
Day

nicht gerade Aussagekräftig dein comment :?:

Oder ist dein Auftrag deine Begründung Wink tja, dann bist du wohl der Bär :idea:

Meveric
Bild des Benutzers Meveric
Offline
Zuletzt online: 13.04.2016
Mitglied seit: 21.05.2007
Kommentare: 1'924
Day

Typhoon wrote:

nicht gerade Aussagekräftig dein comment :?:

Oder ist dein Auftrag deine Begründung Wink tja, dann bist du wohl der Bär :idea:

Sollte natürlich ein Witz sein. Ich habe mich leider schon viel zu früh von Day verabschiedet. Verpasste Gewinne sind ja die schlimmsten Verluste :roll:

Wollte nur versuchen ein paar Dayler dazu zu bewegen, mir meine Aktien wieder bei dem Kurs zurück zu geben, bei dem ich sie das letzte mal gegeben habe. Man sagt doch immer, man solle nehmen aber dann auch wieder mal etwas geben. Ich bin jetzt einfach der Meinung ich habe lange genug gewartet. Ihr dürftet mir nun schon wieder etwas geben.

Ich glaube ich habe vorher im Schwimmbad zu viel Sonne abgekriegt...

Biggrin

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
Day

Uppsss...

da deckt sich zum Börsenschluss noch jemand ein :roll:

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 29.06.2022
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'707
und nicht zu knapp

So ein Volumen ist bei day eher selten.

bin gespannt, wie es am Montag weitergehen wird.

Die Zuversicht in das und die Nachhaltigkeit des Produkts wird weiterhin dafür sorgen, dass wir konstante Kurse mit Tendendz nach Norden haben werden. :o

Bellavista

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 29.06.2022
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'707
Eindecken am Ende des Tages zu höherem Preis!

Kann mir jemand verraten, wieso am Ende eines Börsentages immer wieder die Bereitschaft besteht einen höheren Preis für einen Titel zu bezahlen, obwohl keine konkreten news darauf schliessen liessen, dass eine markante Kurssteigerung zu erwarten ist. :roll:

Bellavista

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 29.06.2022
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'707
Day nimmt den Schwung des SMI mit

Day nähert sich langsam der 95 er Marke. Im Windschatten der Gesamtentwicklung an der Schweizer Börse hat auch day auf einem neuen Hoch seit Mitte Februar 2001!!

Seit dem Platzen der Internet-Blase nimmt Day die 100 er Grenze in Angriff. Diesmal aber mit guten Gründen und Substanz! Lol

Bellavista

torkel
Bild des Benutzers torkel
Offline
Zuletzt online: 07.08.2012
Mitglied seit: 24.07.2008
Kommentare: 268
Day

immer wieder schön zu sehen dass DAY steigt und steigt... wenn ich mich daran errinnere, dass ich meine Positionen bei 23.- gegeben habe, ärgere ich mich noch immer! :twisted:

Meveric
Bild des Benutzers Meveric
Offline
Zuletzt online: 13.04.2016
Mitglied seit: 21.05.2007
Kommentare: 1'924
Day

Ich habe mir gesagt jetzt erst recht. Da meine feindliche Übernahme bei Kursen um die Fr. 20.00 gescheiter ist, bin ich nun mit dem Motto, "jetzt erst recht" wieder eingestiegen.

Du siehst das falsch Bellavista. Bereit höhere Preise zu zahlen bin ich nicht. Ich muss! Ich weiss nicht wie lange sich Day gegen meine Angriffe noch wehren kann. Aber ich bin jetzt wieder im besitze einer grösseren Beteiligung von ca. 15 Stück, Tendenz steigend. Wink

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 29.06.2022
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'707
@ Meveric kleine Positionen

Hallo Meveric

Freut mich, dass Du wieder dran bist.

Auch Kleinvieh gibt Mist..... Lol

Bellavista

oliverss
Bild des Benutzers oliverss
Offline
Zuletzt online: 02.02.2012
Mitglied seit: 15.10.2008
Kommentare: 465
Day

Schnell zugreifen solange sie noch unter 100.- ist.

:roll: :roll: :roll:

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
Day

wie lange sie noch unter 100 bleibt wird sich zeigen, auch mit dem H1 Bericht 28. Juli.

Sicher sind Erwartungen eingepreist. Über grosse Projekte von Day in H1 wurde ja schon längst berichtet. Im grössten Wachstumsmarkt von Day ( OEM Verträge/Lizenzeinnahmen) wird erst im Bericht Auskunft gegeben. Will jetzt hier nicht ein Gerücht streuen, aber wer selber etwas recherchiert könnte zur erkenntnis kommen, dass Day auch hier einen weiteren grösseren Zuwachs verzeichnen könnte, was sich natürlich positiv auf Bewertung auswirken würde. Wer mal die bestehende Liste von Days "technology partners" anschaut, wird sehen, dass da noch keine Frucht aufgelistet ist.

Ich erwähne hier nur den Event "Ignite 2010 Global Customer Summit in Chicago und Berlin" wo sich Day um den iPad kümmert.

Haben wir da vielleicht einen neuen Partner gefunden :?: der weiteren Zuwachs in Lizenzeinnahmen in die Kasse spült?

Kein Wissen nur Überlegungen aus Recherche. Also nicht kaufen aus Empfehlung, sondern selbst überlegen :idea:

oliverss
Bild des Benutzers oliverss
Offline
Zuletzt online: 02.02.2012
Mitglied seit: 15.10.2008
Kommentare: 465
Day

Da hat einer ja reichlich eingekauft.

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
Day

warts nur ab. Grosseinkäufer erscheinen dann schon noch. Eine Kaufempfehlung von einem Banker oder Analysten gibts ohnehin erst wenn market cap sich wieder der Mia. nähert LolLolLol

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 29.06.2022
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'707
Beiss nicht gleich in jeden Apfel, denn er könnte

Wencke Myhre hat das grundsätzlich schon richtig gesehen. (für die Jüngeren: müsst mal unter Deutsche Schlager surfen gehen)

Aber bei dieser schönen Frucht kann man glaube ich ruhig zubeissen. Manche habens schon gemacht.

Falls Day auch schon reingebissen hat, werden wir sehen, ob das ein eher süsses oder saures Früchtchen ist.

Und hier noch der link zum Song:

http://www.youtube.com/watch?v=smRLe-MnMdI

Bellavista

Meveric
Bild des Benutzers Meveric
Offline
Zuletzt online: 13.04.2016
Mitglied seit: 21.05.2007
Kommentare: 1'924
Day

Ou. Heute in Highlight!

Das erste Mal in der Geschichte hat für eine Day Aktie jemand Fr. 100.- bezahlt.

Im Sinne von, steigender Kurs, nicht von 800.- bis fast 0.- abstürzend.

oliverss
Bild des Benutzers oliverss
Offline
Zuletzt online: 02.02.2012
Mitglied seit: 15.10.2008
Kommentare: 465
Day

Day schon bei 100.-

Ich habe einen schönen gewinn und bin erst mal draussen :roll: :roll: :roll:

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 29.06.2022
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'707
day meine geliebte Schling- und Kletterpflanze

So macht der Tag Freude.

Day klettert wieder ein klein wenig höher und hält sich auf dem jeweils erklommenen Nieveau fest.

Quasi ein Börsen-Efeu.

Bellavista

Seiten