Daytrading

57 Kommentare / 0 neu
14.08.2006 14:00
#1
Bild des Benutzers benchmark
Offline
Kommentare: 117
Daytrading

es würde mich sehr interessieren, welchen Titel im SMI ihr als den volatilsten befindet zum traden. Früher war dies ABB und SEZ (was z.T. heute noch der Fall ist). Vielen Dank bm

23.08.2006 10:24
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
Daytrading

Asterion wrote:

Mit ETF meinst du Exchange Traded Fonds? Bei denen gibt es tatsächlich Fonds die einen Index "nachbilden". Den Index selber kann man aber trotzdem nicht kaufen, sondern die Fonds investieren einfach zu gleichen Teilen in die Aktien die in diesem Index drin sind.

Richtig, die meine ich. Ja gut, aber eben, trotzdem profitierst du von allen Unternehmensergebnissen.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

23.08.2006 09:49
Bild des Benutzers Asterion
Offline
Kommentare: 83
Daytrading

Mit ETF meinst du Exchange Traded Fonds? Bei denen gibt es tatsächlich Fonds die einen Index "nachbilden". Den Index selber kann man aber trotzdem nicht kaufen, sondern die Fonds investieren einfach zu gleichen Teilen in die Aktien die in diesem Index drin sind.

Gruss

Asterion

23.08.2006 08:39
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
Daytrading

Asterion...what about an ETF? Da kaufst du ja mit dem Produkt auch den Index...aber bei Optionen hast du natürlich Recht...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

23.08.2006 06:50
Bild des Benutzers Asterion
Offline
Kommentare: 83
Daytrading

Coris wrote:

Eine Frage noch, wie ist das mit dem Ausüben, warum wird dies praktisch nie gemacht, könnte das ein Strick sein, ein Pferdefuss an der Sache?

(Ich hab mich schon gefragt, mal eine Option zu erfinden, die auf dieses Ausübungsrecht verzichtet.)

Ein Ausüben der Option macht nur Sinn, wenn du tatsächlich den zugrunde liegenden Basiswert besitzen möchtest. Wenn du aber den Basiswert sowieso gleich wieder verkaufen würdest, macht das keinen Sinn, da die Option genau so viel Wert haben wird wie wenn du damit die Aktie zum Strike kaufst und gleich wieder zum Marktwert verkaufst. Zudem gibt es "Underlyings" die man nicht kaufen kann, z.B. eine Option auf einen Index.

Gruss

Asterion

23.08.2006 06:42
Bild des Benutzers Asterion
Offline
Kommentare: 83
Daytrading

Coris wrote:

@asterion

Merci, also keine Limits angeben.

Zumindest bei der SWX muss man für Warrants ein Limit angeben. Ein "Bestens" Auftrag ist nicht erlaubt. Dies ist auch gut so, denn so ist garantiert, dass der Auftrag nicht schlechter ausgefürt wird wie dein gewünschtes Limit.

Gruss

Asterion

23.08.2006 00:23
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
Daytrading

Das ist richtig Optimist. Ein nicht zu unterschätzender Faktor...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

22.08.2006 23:18
Bild des Benutzers Optimist
Offline
Kommentare: 68
Daytrading

Das Ausüben der Option ist auch eine finanzielle Frage.

Die Aktien die du dann kaufen könntest, kosten dann ein x-faches von dem Betrag, mit dem du die Optionen getraded hast.

Das ist ja der Sinn der Option: Mit wenig Einsatz ein grosses Volumen bewegen.

22.08.2006 20:35
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
Daytrading

@Coris

Die meisten üben die Option nicht aus, aus dem einfachen Grund weil sie bloss spekulieren. Also sie spekulieren bloss auf die kleinen Rappenveränderungen.

Die einen glauben gar nicht bis Verfall an die Aktie usw. es kann viele Gründe haben. Es gibt natürlich au solche die die Option ausüben. Nachteile entstehen dadurch eig. keine. Okey vielleicht die Courtagen aber that's it...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

22.08.2006 20:24
Bild des Benutzers Coris
Offline
Kommentare: 395
Daytrading

@asterion

Merci, also keine Limits angeben.

«Prognosen sind besonders schwierig, wenn sie die Zukunft betreffen.» - Karl Valentin

22.08.2006 20:22
Bild des Benutzers Coris
Offline
Kommentare: 395
Daytrading

Vielen Dank, Vontobel!

Das mit Swissquote ist ein guter Tipp, ich hab bis jetzt nur mit Swissquote Aktien getradet, aber nicht über Swissquote. Vor allem, wenn man sich bloss mit nem Put absichern will, also wenig kauft, kommt das bei mir teurer. Bei Swissquote kann man glaub ich für wenige hundert Franken traden und hat dann eine kleine Courtage, 5.- oder so.

Grundsätzlich handle ich aber lieber mit Aktien. Nur beim Daytrading, während der Ferien, hab ich mich schon gefragt, ob ich nicht gleich eine Option kaufen will, wenn ich schon zu wissen meine, dass der Kurs während des Handelstages steigt.

Ich handle bis jetzt nicht mit Optionen aus zwei Gründen:

1) Ein Produkt, das ich nicht durchschaue, kaufe ich nicht (ist auch im realen Leben so Smile )

2) Schaue ich mir die Callliste hier bei Cash -Online an, hab ich überdies eine Auswahl an Produkten, deren Kursentwicklung ich nicht ganz verstehe:

Nehmen wir die heutigen von Vontobel Smile

Vontobel N VT VONTO Call : Fällt dieser heute wegen Gewinnmitnahmen oder einfach, weil der Basiswert heute zeitweise stärker fiel, oder ...

Vontobel N VT VONVO Call : dieser Call steigt, was ich schon besser verstehen kann Smile

Also, ich denk mal, wenn ich überhaupt wieder Daytrading mache, dann werde ich ein wenig diese Produkte studieren müssen.

Eine Frage noch, wie ist das mit dem Ausüben, warum wird dies praktisch nie gemacht, könnte das ein Strick sein, ein Pferdefuss an der Sache?

(Ich hab mich schon gefragt, mal eine Option zu erfinden, die auf dieses Ausübungsrecht verzichtet.)

«Prognosen sind besonders schwierig, wenn sie die Zukunft betreffen.» - Karl Valentin

22.08.2006 20:14
Bild des Benutzers Asterion
Offline
Kommentare: 83
Daytrading

An der SWX werden Warrants gehandelt. Warrants werden von Banken herausgegeben (zum Beispiel ZKB oder Vontobel). Diese Banken sind zugleich Marketmaker, d.h. sie sind verpflichtet zu jeder Zeit ein angemessenes Volumen im Bid und Ask bereit zu stellen. Vielfach geschieht das leicht unter bzw. über dem fairen Wert des Warrants. Zum Beispiel: Der faire Wert des Calls XY ist 0.26 CHF. Von der Bank wird jeweils ein Volumen von 50000 Stück gestellt. Bid = 0.25 Ask = 0.27 CHF. Bei einem Warrant der kurz vor dem Verfall ist, und keinen Wert mehr hat, sieht das natürlich anders aus Wink

Gruss

Asterion

22.08.2006 19:59
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
Daytrading

Coris wrote:

Ich war selber schon versucht, Daytrading über Optionen zu wagen, da bei mir normalerweise zuviel Courtage entsteht und ich daher schon 1,5% herausholen muss, was ich bis jetzt nur mit ABB geschafft hab.

Wie ist das nun aber mit nem Call, wie liquid sind die? Vor allem dann, wenn ich am Abend verkaufen möchte? Auf was muss ich achten, soll ich einfach Optionen kaufen, die schon einen höheren Umsatz haben?

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich würde dir zuerst einmal empfehlen zu einem günstigeren Anbieter zu gehen. Z.B Swissquote. Denn ich nehme an dass du vorallem traden willst...

Dann hast du schomal ziemlich viel gespart.

Es gibt x tausend Optionen. Mit x unterschiedlichen Strikes, Laufzeiten etc. Die werden dann natürlich auch unterschiedlich gehandelt. Meistens werden die Optionen am besten gehandelt, bei welchen die Wahrscheinlichkeit am grössten ist, dass der Aktienkurs mal über den betreffenden Strike steigen tut. Kann man aber nicht pauschal sagen, man muss halt die Volumen genau betrachten.

Grundsätzlich aber sind die meisten Calls genug liquid um sie auch im grösseren Stil zu traden (CHF 50'-250').

Optionen werden glaube ich von 09.15-17.15 ununterbrochen gehandelt. Zumindest an der SWX.

Ich weiss jetzt nicht, wie viel zu bereits über Optionen weisst. Kann dir bei Fragen gerne weiterhelfen.

Nur mein Tip: Ich weiss, Optionen sind verlockend günstig. Und das fiese daran, sie reizen vorallem auch den Einsteiger, weil sie eben gerade so günstig sind. Nur das Problem besteht darin, dass man eig. zuerst mit Aktien handeln sollte (ein paar Jahre) und versuchen sollte das Geschäft möglichst gut zu verstehen, bevor man zu den Optionen wechselt. Denn die Grundlage der Optionen sind nunmal unter anderem Aktien.

Ich kann dir aus meiner Erfahrung sagen. Mit Optionen habe ich mehrere Tausend Franken verloren und mit Aktien mehrere Tausend gewonnen.

Noch zu deiner Frage betr. dem Handel am Abend. Wie gesagt sollte der Handel bis 17.15 offen sein. Wenn deine Option aber aus irgendeinem Grund nicht gefragt ist, dann kann es sein, dass sie bereits um 17.00 zum letzten Mal gehandelt wird weil kein neuer Kurs mehr zustande kommt.

Aber stell doch einfach mal deine Fragen, dies wäre glaube ich einfacher Biggrin

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

22.08.2006 19:12
Bild des Benutzers Coris
Offline
Kommentare: 395
Daytrading

Im Zusammenhang mit Optionen hat Vontobel geschrieben:

Quote:

Und mit Einsätzen von CHF 100'000 würde ich nicht unbedingt alles in Optionen hauen

Ich war selber schon versucht, Daytrading über Optionen zu wagen, da bei mir normalerweise zuviel Courtage entsteht und ich daher schon 1,5% herausholen muss, was ich bis jetzt nur mit ABB geschafft hab.

Wie ist das nun aber mit nem Call, wie liquid sind die? Vor allem dann, wenn ich am Abend verkaufen möchte? Auf was muss ich achten, soll ich einfach Optionen kaufen, die schon einen höheren Umsatz haben?

«Prognosen sind besonders schwierig, wenn sie die Zukunft betreffen.» - Karl Valentin

21.08.2006 12:32
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
Daytrading

@Burton

Kommt total auf deine Bank drauf an...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

21.08.2006 12:24
Bild des Benutzers revinco
Offline
Kommentare: 4396
Daytrading

Ja dann hatte ich wohl bis anhin ein zu kleines Auftragsvolumen.... bin immer mit 35.- Courtage verrechnet worden Wink

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

18.08.2006 17:02
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Kommentare: 12835
Daytrading

Burton wrote:

Aber die Courtagen sind doch Volumenunabhängig oder? Daher kann das Gewinn locker die Spesen übersteigen :?:

Die Courtagen sind vom eingesetzten Betrag abhängig und somit natürlich auch vom Volumen, sie werden in der Regel in Prozenten oder Teilen davon erhoben. Meistens gibt es einen Minimalbetrag der erhoben wird.

Besser reich und gesund als arm und krank!

18.08.2006 14:41
Bild des Benutzers revinco
Offline
Kommentare: 4396
Daytrading

Aber die Courtagen sind doch Volumenunabhängig oder? Daher kann das Gewinn locker die Spesen übersteigen :?:

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

18.08.2006 13:30
Bild des Benutzers Kafipause.
Offline
Kommentare: 21
Daytrading

Hab ich leider keine Ahnung. Tipps wie man das lernen kann?

18.08.2006 12:16
Bild des Benutzers Asterion
Offline
Kommentare: 83
Re: Welcher Titel sollte ich heute daytraden?

Kafipause wrote:

Habt Ihr einen Tipp welchen Titel ich heute kurzfristig traden könnte?

Es hat hier schon mal jemand geschrieben: Daytrading heisst Kauf und Verkauf am selben Tag. Dies mit Aktien zu versuchen ist ziemlich gewagt, da sehr wahrscheinlich die Spesen jeden Gewinn wieder ausgleichen. Wenn schon Daytrading dann mit Optionen und einem Basiswert dessen Bewegung man einigermassen vorhersagen kann.

Man hätte z.B. gestern Abend noch einen Put auf CIBN kaufen können, weil nach einem beinah 10% Anstieg der Aktie (in einem Tag!) man fast davon ausgehen kann dass der Wert am nächsten Tag (Gewinnmitnahmen) etwas nachgeben wird.

Gruss

Asterion

18.08.2006 11:32
Bild des Benutzers graziella.
Offline
Kommentare: 20
Daytrading

ah noch was - zahlen kommen am 22.08.06 - könnte spannend werden..... LolLol

gruss,

graziella

--------------------------------------------------------

" CARPE DIEM "

18.08.2006 10:48
Bild des Benutzers Kafipause.
Offline
Kommentare: 21
Daytrading

Probier ich mal aus. Bin im Daytrading blutiger Anfänger - wie spannend Wink

18.08.2006 10:19
Bild des Benutzers graziella.
Offline
Kommentare: 20
Daytrading

wie sagte unser lieber Edi - nimm doch einfach SLOG LolLol

gruss,

graziella

--------------------------------------------------------

" CARPE DIEM "

18.08.2006 09:45
Bild des Benutzers Kafipause.
Offline
Kommentare: 21
Welcher Titel sollte ich heute daytraden?

Hallo

Habt Ihr einen Tipp welchen Titel ich heute kurzfristig traden könnte?

16.08.2006 18:51
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
Daytrading

@benchmark....I know the game....ja demfall hast du Glück... Biggrin

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

16.08.2006 09:10
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Kommentare: 12835
Daytrading

Ja du hast recht, bei Card Guard kann man natürlich nicht mit Fr. 100'000.- daytraden, aber mit einem Teilbetrag wäre das durchaus möglich. Bei Card Guard sind übrigens in der letzten Zeit jeweils über 100'000 Titel pro Tag umgesetzt worden, das entspricht doch immerhin einem Tagesumsatz von über 1 Million Franken.

Besser reich und gesund als arm und krank!

16.08.2006 09:01
Bild des Benutzers benchmark
Offline
Kommentare: 117
Daytrading

kapitalist, ich habe ja geschrieben, dass ich den Titel auf Traden ändern sollte, auch dir gebe ich recht, denn unter Daytrading sollten die Aktien am Abend wieder verkauft sein. Bei Card Guard wie auch Day sind die Volumen zu klein um mit grösseren Beträgen zu traden. Deshalb zieh ich grosse Volumen wie beispielsweise ABB vor. Gruss bm

16.08.2006 08:51
Bild des Benutzers benchmark
Offline
Kommentare: 117
Daytrading

vontobel, ich würde dir absolut recht geben wenn dies so wäre, nur ist meine Courtage pro Trade 0,15%. Dies hängt vom Vermögen ab, welches du bei der Bank hast. Also reine Courtagen sind bei mir für Kauf und Verkuaf 0,30%. Wenn dies anders wäre, könnte ich dieses Spiel vergessen. Gruss bm

16.08.2006 07:49
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Kommentare: 12835
Daytrading

Es war die letzte Zeit mit diesem Titel aber so einfach Vontobel, er hat ja schliesslich auch von Fr. 4.- auf Fr. 9.- zugelegt und das seit dem 1.5.06. Mit Fr. 100'000.- in diesem Titel geschickt getradet wäre das heute ein stolzes Sümmchen.:lol:

Daytrading heisst übrigens man kauft die Titel am Morgen und verkauft sie am Abend wieder, echte Daytrader halten keine Titel über Nacht. :idea:

Besser reich und gesund als arm und krank!

15.08.2006 23:05
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
Daytrading

Es ist nicht alles so einfach Kapitalist...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

15.08.2006 22:58
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Kommentare: 12835
Daytrading

Aktuell würde sich Card Guard für Daytrading eignen, die legen am Morgen jeweils so gegen 8% zu, man muss sie einfach vor dem späteren Nachmittag wieder verkaufen. Vermutlich kann man das aber nur noch morgen machen, da am Donnerstag die Zahlen kommen. Ausser die Zahlen wären sehr gut, vor drei Monaten hat Card Guard nach den guten Zahlen in ca. 1 Woche gegen 60% zugelegt.

Besser reich und gesund als arm und krank!

Seiten