EFG International

EFG Intl N 

Valor: 2226822 / Symbol: EFGN
  • 5.960 CHF
  • -1.81% -0.110
  • 23.01.2019 17:30:51
482 posts / 0 new
Letzter Beitrag
asr4ever
Bild des Benutzers asr4ever
Offline
Zuletzt online: 20.07.2014
Mitglied seit: 23.08.2009
Kommentare: 652
..und ewig grüsst das Murmeltier....

EFG nächste Woche? 16, 17, 18, 19, im Gleichschritt mit den anderen Banken bzw. mit der UBS, oder Rücksetzer in die Bereiche zwischen 13 und 15?

train
Bild des Benutzers train
Offline
Zuletzt online: 19.12.2014
Mitglied seit: 16.10.2009
Kommentare: 99
Re: ..und ewig grüsst das Murmeltier....

asr4ever wrote:

EFG nächste Woche? 16, 17, 18, 19, im Gleichschritt mit den anderen Banken bzw. mit der UBS, oder Rücksetzer in die Bereiche zwischen 13 und 15?

Denke bis zu den Zahlen am 17.3 geht dank guten Zahlen aus dem Finanzsektor bis 18-19 und dann :?:

„Ein schöner Rückzug ist ebenso viel wert wie ein kühler Angriff "

asr4ever
Bild des Benutzers asr4ever
Offline
Zuletzt online: 20.07.2014
Mitglied seit: 23.08.2009
Kommentare: 652
EFG ....

weiss jemand News zum aktuellen "Zustand" der EFG Bank??? News offiziell kommen am 17.03.!

Danke für Eure Infos

übrigens...EFG macht Werbung mit Genf-Servette (Eishockey)......

Gute Börsenwoche wünsch ich Euch allen...

asr4ever
Bild des Benutzers asr4ever
Offline
Zuletzt online: 20.07.2014
Mitglied seit: 23.08.2009
Kommentare: 652
EFG International

JPMorgan Chase Earns $0.74 a Share in 4Q Vs. $0.61 Est. (Click for Real-Time Quote)

asr4ever
Bild des Benutzers asr4ever
Offline
Zuletzt online: 20.07.2014
Mitglied seit: 23.08.2009
Kommentare: 652
EFG International

EFG International (EFGN.EB) getting a banking license in France and the rebranding is positive, says Vontobel analyst Teresa Nielsen. "We believe this will enable EFG International to offer existing clients an enhanced service, acquire new private banking clients and offer potential French offshore clients the possibility to be serviced onshore," she says. Adds that that's especially positive for the long-term strategy of the bank. Keeps hold rating, CHF15 price target. Shares -0.3% at CHF15.10. (JUM)

EFG International hat den Namen der Repräsentanz in Frankreich von EFG Gestion Privée in EFG Banque Privée geändert, dies als Folge einer im September 2009 erhaltenen Banklizenz. Zusätzlich zum Kernangebot, das Portfolio-Management und Fonds einschliesse, biete EFG Banque Privée den Kunden nun auch Bank-, Kredit-, Cash-Management- und Zahlungsverkehrsdienstleistungen an, teilte das Institut am Mittwoch mit.

EFG Banque Privée mit Sitz in Paris verwaltete den Angaben zufolge Ende 2009 Kundenvermögen in Höhe von mehr als 700 Mio CHF und beschäftigte insgesamt 30 Mitarbeitende.

Positive Vorgaben????????????????

asr4ever
Bild des Benutzers asr4ever
Offline
Zuletzt online: 20.07.2014
Mitglied seit: 23.08.2009
Kommentare: 652
EFG International

BiggrinBiggrinBiggrin :roll: Wohin geht der Trend? Wie entwickeln sich die Bankaktien nach den jüngsten Rückschlägen? Gilt es da zu unterscheiden zwischen Grossbanken und Privatbanken oder sind beide Gruppen jeweils in Sippenhaft zu nehmen? Wie sind Eure gefühlsmässigen Erwartungen an die Zahlen im März? Ich bleibe bei EFG dabei.......sind mir irgendwo sympathisch.....

Schönen Sonntag

p.s. Juventus-Roma 1-2 Biggrin

asr4ever
Bild des Benutzers asr4ever
Offline
Zuletzt online: 20.07.2014
Mitglied seit: 23.08.2009
Kommentare: 652
EFG International
train
Bild des Benutzers train
Offline
Zuletzt online: 19.12.2014
Mitglied seit: 16.10.2009
Kommentare: 99
EFG International

asr4ever wrote:

http://www.righttoplay.ch/uploads/RTEmagicC_Servette_Hockey.JPG.JPG

Und beim Hc lugano u. Ambri -piotta sind sie mit Bandenwerbung dabei.

„Ein schöner Rückzug ist ebenso viel wert wie ein kühler Angriff "

<gelöscht>
EFGN

EFG International fasst im dänischen Markt Fuss

Zürich, 26. Januar 2010

EFG International baut via die skandinavische

Tochtergesellschaft EFG Bank AB in Dänemark ein neues Geschäft auf.

EFG Bank AB, die skandinavische Tochtergesellschaft von EFG International, wird

vorbehältlich der behördlichen Genehmigung, per 1. März 2010 ihre

Geschäftstätigkeit in Dänemark aufnehmen.

Zum Managing Director des neuen Geschäft ist Lars-Christian Brask ernannt

worden. Er war zuletzt für das dänische Private-Banking-Geschäft von Carnegie

verantwortlich. Zuvor hatte er verschiedene Führungspositionen bei Merrill Lynch (als

Leiter Nordic Region) and bei UBS Wealth Management inne.

Das neue Geschäft wird in Kopenhagen angesiedelt sein. Mit Anders Borchsenius,

Eigil Døhn Jacobsen und Henrik Müthel hat EFG Bank drei weitere Banker von

Carnegie angestellt. Ausserdem wird Franz Ifanger von EFG Bank in Malmö zum

neuen Team stossen.

Martin Nilsson, Chief Executive Officer, EFG Bank AB, sagte:

“Wir interessieren uns seit einiger Zeit für den dänischen Markt und haben nun

dank Lars-Christian Brask und seinem Team eine sehr gute Gelegenheit, uns in

diesem Markt eine Position aufzubauen. Sie verfügen über einen starken

Leistungsausweis beim Aufbau von Geschäften im dänischen Markt und pflegen

einen Ansatz, der hervorragend zur unternehmerischen Kultur von EFG Bank

passt. Private wie auch institutionelle dänische Kunden werden von unserer

Dynamik, dem umfassenden Angebot von Vermögensverwaltungs-

Dienstleistungen und der internationalen Ausrichtung unserer Muttergesellschaft

EFG International profitieren können.”

Quelle: HP EFGN

asr4ever
Bild des Benutzers asr4ever
Offline
Zuletzt online: 20.07.2014
Mitglied seit: 23.08.2009
Kommentare: 652
Expansion

@cambodia..

Expansion scheint mir ein gutes Zeichen zu sein................

asr4ever
Bild des Benutzers asr4ever
Offline
Zuletzt online: 20.07.2014
Mitglied seit: 23.08.2009
Kommentare: 652
China in your hand....

EFG International eröffnet Vertretung in China

28.01.2010 08:15

Zürich (awp) - Die EFG International hat eine Vertretung in Schanghai eröffnet. Im August 2009 hatte EFG bereits angekündigt, dass ihre Tochtergesellschaft in Asien, die EFG Bank, die Bewilligung zur Eröffnung einer Vertretung in Schanghai erhalten habe. Dieses Vorhaben sei nun abschliessend von der Aufsichtsbehörde abgesegnet und das Büro sei am 4. Januar offiziell eröffnet worden, teilte die Bank am Donnerstag mit.

Leiter der Vertretung ist den Angaben zufolge Clement Lin, der sich durch mehrjährige internationale Erfahrung in der Industrie- und Finanzbranche auszeichne, zuletzt als Leiter des Taiwan Desk bei Citi Private Banking Shanghai und davor als Verantwortlicher für vermögende Privatkunden in China bei HSBC Private Bank (Suisse).

EFG Bank wolle sich "als führender Anbieter im asiatischen Privatkundengeschäft etablieren" und verfolge "ehrgeizige Pläne für China". Die Vertretung in Schanghai sei dabei ein erster Schritt, heisst es.

uh

(Quelle: AWP)

BiggrinBiggrin

<gelöscht>
EFGN

Cool, und das in meiner zweiten Heimat! 8) 8) 8)

asr4ever
Bild des Benutzers asr4ever
Offline
Zuletzt online: 20.07.2014
Mitglied seit: 23.08.2009
Kommentare: 652
war das wieder einmal ein ansprechender Tag heute...

...hoher Umsatz im Vgl zum Durchschnitt, über 600'000 Aktien, starker Anstieg.....ist dies auf die zahlreichen Meldungen der letzten Tage zurückzuführen oder ist da etwas im Busch oder ist das einfach die technische Erholung da überverkauft.....................hätte nichts dagegen, würde es langsam Richtugn 20 gehen...

asr4ever
Bild des Benutzers asr4ever
Offline
Zuletzt online: 20.07.2014
Mitglied seit: 23.08.2009
Kommentare: 652
Hat EFG kurzfristiges Erholungspotential....?

Hat EFG kurzfristiges Erholungspotential....?

<gelöscht>
EFGN

Vier Buchstaben genügen leider, wenn man die Situation kurzfristig betrachtet:

N E I N :!: :!: :!:

Unter sFr. 14.-- muss ich gar einen zwischenzeitlichen Verkauf in Betracht ziehen. :cry: :cry: :cry:

asr4ever
Bild des Benutzers asr4ever
Offline
Zuletzt online: 20.07.2014
Mitglied seit: 23.08.2009
Kommentare: 652
tja.................sieht ungemütlich aus...

....aber ist in meinen Augen eine Uebertreibung, egal, kaufe bei 13 nach................und hänge mein Schicksal an EFG...;-)

Gruss und schöner Abend.....

Toi, toi, toi

asr4ever
Bild des Benutzers asr4ever
Offline
Zuletzt online: 20.07.2014
Mitglied seit: 23.08.2009
Kommentare: 652
Entnommen aus UBS Quotes...

WMR führt ld ein verbessertes Produktangebot für

Anleihenresearch ein, dass im Rahmen einer breiteren

Sektorberichterstattung überzeugende Empfehlungen für

Einzeltitel abgibt.

Um dieser neuen Struktur Rechnung zu tragen, stellen wir die

Berichterstattung über EFG Intl ein.Die Anleger sollten unsere bisherigen Angaben zu Ratings und

Finanzprognosen für dieses Unternehmen nicht mehr

berücksichtigen

EFG International AG:

UBS AG, ihre verbundenen Unternehmen oder Tochtergesellschaften erwarten innerhalb der kommenden drei Monate von

diesem Unternehmen/dieser Rechtseinheit eine Vergütung für Investmentbanking-Dienstleistungen. In den letzten 12 Monaten

haben UBS AG, ihre verbundenen Unternehmen oder Tochtergesellschaften für dieses Unternehmen/diese Rechtseinheit gegen

Vergütung Investmentbanking-Dienstleistungen erbracht.

UBS Securities LLC, ein verbundenes Unternehmen von UBS AG und UBS Financial Services Inc.

asr4ever
Bild des Benutzers asr4ever
Offline
Zuletzt online: 20.07.2014
Mitglied seit: 23.08.2009
Kommentare: 652
dürfen wir den Frühling spüren.....

......in Bezug auf EFG?

Was meint ihr?

liebe Grüsse aus der Zentralschweiz

asr4ever
Bild des Benutzers asr4ever
Offline
Zuletzt online: 20.07.2014
Mitglied seit: 23.08.2009
Kommentare: 652
EFG International

Biggrin

asr4ever
Bild des Benutzers asr4ever
Offline
Zuletzt online: 20.07.2014
Mitglied seit: 23.08.2009
Kommentare: 652
EFG Quo Vadis...?

....innerhalb weniger Wochen von 14 auf 16.70, geht das in diesem Stil weiter?

Mit Bitte um kompetente Lol Einschätzungen...

thanks a lot!

Alpha Centauri
Bild des Benutzers Alpha Centauri
Offline
Zuletzt online: 02.09.2013
Mitglied seit: 26.08.2009
Kommentare: 3'056
EFG International

Schau Dir mal die Performance der anderen Banken an, dann kommst Du in etwas auf die Gleiche. Es sind alle Banken im Moment im Aufschwung, das hat nichts mit EFG selber zu tun.

asr4ever
Bild des Benutzers asr4ever
Offline
Zuletzt online: 20.07.2014
Mitglied seit: 23.08.2009
Kommentare: 652
am Mittwoch kommen die Zahlen....

................Was denkt ihr?

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 22.01.2019
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'210
Re: am Mittwoch kommen die Zahlen....

asr4ever wrote:

................Was denkt ihr?

Nicht das gelbe vom Ei.

Zum Glück habe ich vor ein paar Wochen auf GAM und nicht auf EFG gesetzt. Mal schauen wer am Schluss das Rennen macht :idea:

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Shadi
Bild des Benutzers Shadi
Offline
Zuletzt online: 16.05.2012
Mitglied seit: 17.08.2009
Kommentare: 189
EFG International

17-03-2010 08:25 EFG 2009: Gewinn bricht um 60% ein; Dividende auf 0,10 CHF gekürzt

Zürich (awp) - Die Privatbankengruppe EFG International hat im vergangenen Geschäftsjahr einen Gewinneinbruch hinnehmen müssen. So verdiente das Institut unter dem Strich mit 101,1 Mio CHF rund 54% weniger als im Vorjahr. Der den ordentlichen Aktionären zurechenbare Reingewinn brach gar um 60% auf 76,6 Mio CHF ein, wie das im Private Banking und Asset Management tätige Institut am Mittwoch mitteilte.

Vor diesem Hintergrund kürzt EFG ihre Dividende auf 0,10 CHF pro Aktie, nach 0,25 CHF im Vorjahr.

Die Bank habe sich auch im letzten Jahr mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert gesehen, die sich auf die Gesamtperformance niedergeschlagen hätten, kommentiert CEO Lonnie Howell das Geschäftsjahr in der Mitteilung. EFG habe aber erneut ein umsichtiges Risikomanagement betrieben und verschiedene Massnahmen umgesetzt, um die Effizienz des Geschäfts zu steigern. Aufgrund der aktuellen Entwicklung zeigt sich Howell aber für die Zukunft "zuversichtlich" und will weiterhin in Wachstum investieren.

Nach einem schwachen ersten Halbjahr ist der Gruppe im zweiten Halbjahr wieder mehr Neugeld zugeflossen. Innert Jahresfrist buchte das Institut Nettoneugelder in der Höhe von 6,3 Mrd CHF nach 13,2 Mrd CHF im Vorjahr. Im ersten Semester flossen EFG hingegen lediglich 2,2 Mrd CHF an Neugeldern zu.

Während Privatkunden der Bank Nettoneugelder (inklusive Kundenkredite) in der Höhe von 8,7 Mrd CHF anvertrauten, zogen Kunden Gelder aus dem Hedge Funds-Geschäft von 2,4 Mrd CHF ab, erklärt die Bankengruppe die Neugeldentwicklung.

Neben dem Neugeld leistete die Marktperformance einen positiven Beitrag über 4,6 Mrd CHF zum Anstieg der Kundenvermögen. Insgesamt hat sich die Vermögensbasis von EFG damit im Jahresverlauf deutlich erholt. Per Ende Jahr verwaltete die Bank Kundengelder (AuM) in der Höhe von 86,2 Mrd CHF. Das vergleicht sich mit einem Wert von 75,4 Mrd CHF per Ende 2008 respektive 80,4 Mrd CHF per Mitte 2009.

Der Betriebsertrag sank um 9% auf 859,1 Mio CHF und der Geschäftsaufwand exklusive Amortisations- und Abschreibungskosten stieg um 3% auf 678,4 Mio CHF. Damit hat sich die Cost/Income Ratio auf 79% nach 65,4% im Vorjahr verschlechtert. Die Brutto-Gewinnmarge wird mit 1,07% der durchschnittlich verwalteten Kundengelder ausgewiesen. 2008 lag dieser Wert noch bei 1,06%.

Vor diesem Hintergrund will die Bank weiter sparen. Bereits Anfang 2009 hat das Institut ein Kostensenkungsprogramm lanciert, das im 2009 auf pro forma-Basis Einsparungen von annähernd 40 Mio CHF generierte. Für 2010 stellt das Institut Einsparungen von über 50 Mio CHF in Aussicht.

So wurden im vergangenen Jahr unprofitable Kundenberater entlassen und Standorte geschlossen. Insgesamt reduzierte sich die Anzahl der Berater bis Ende 2009 um netto 76 auf 650. Dabei sei der Abbau von Verlust bringenden Kundenberatern teilweise durch die Rekrutierung von 94 neuen Beratern kompensiert worden, schreibt EFG.

Weiter gestärkt hat die Bank ihre Eigenkapitalausstattung. So weist das Institut eine Tier 1 Ratio von 13,7% nach 12,5% im Vorjahr aus.

Mit dem heute präsentierten Zahlenset hat die Bank die Konsenserwartungen nur teilweise erfüllt. Dennoch beurteilt die Bank die Zukunftsaussichten positiv. Zwar sei das Umfeld weiterhin mit Ungewissheit behaftet, doch hätten sich die Geschäftsvolumen bei EFG kontinuierlich verbessert, heisst es in der Mitteilung. Die Bank geht daher davon aus, dass sich die Situation im Gleichschritt mit der Erholung der Weltwirtschaft weiter verbessern wird.

Gleichzeitig will die Gruppe weiterhin in Wachstum investieren. Der Fokus liege derzeit aber auf organischem Wachstum, nicht auf Akquisitionen. Aufgrund der Normalisierung des Geschäftsumfeldes bleibt EFG zudem zuversichtlich, dass das durchschnittliche historische Wachstum der verwalteten Vermögen in Höhe von 30 Mio CHF pro Jahr und Kundenberater wieder erreicht werden kann.

... und trotzdem +4,5% Lol

Gruss

Shadi

asr4ever
Bild des Benutzers asr4ever
Offline
Zuletzt online: 20.07.2014
Mitglied seit: 23.08.2009
Kommentare: 652
smile...

............so heute endlich wieder mal etwas verdient...........nach diesem steilen Anstieg hab ich jetzt alles abgestossen..........wenss noch weiter gehen würde, à la bonne heure....

...war jetzt sehr schmerzhaft...aber EFG hat eine gute Zukunft, natürlich muss wieder mit Rückschlägen gerechnet werden..wird wohl bald wieder ein Kauf sein...

Gruss

<gelöscht>
EFGN

EFG International - Credit Suisse geht auf 23 (15). Blum 3Blum 3Blum 3

<gelöscht>
EFGN

EFG International - Helvea geht auf 29.30 (17.80). Blum 3Blum 3Blum 3

Alpha Centauri
Bild des Benutzers Alpha Centauri
Offline
Zuletzt online: 02.09.2013
Mitglied seit: 26.08.2009
Kommentare: 3'056
Bank Sarasin

Following EFG International's 2009 full year results, we have updated our investment case and reiterate our Reduce rating on EFG International.

<gelöscht>
EFGN

EFG International: CA Cheuvreux geht auf 24 (12). Blum 3Blum 3Blum 3

<gelöscht>
EFGN

EFG Bank, das Asien-Geschäft von EFG International, rekrutiert in Singapur von der Commerzbank ein Team mit Kundenberatern und Kundendienstmitarbeitern.

Die EFG Bank hat mit der Commerzbank (South East Asia) eine Vereinbarung über deren Wealth-Management-Kunden getroffen. In diesem Zusammenhang wird in Kürze ein Team unter der Leitung von CEO Henrik Mikkelsen von der Commerzbank zu EFG Bank kommen.

Die beiden Banken haben sich darauf verständigt, dass die Commerzbank ihre bisherigen Vermögensverwaltungskunden in Asien an EFG Bank verweisen wird. Um eine reibungslose Überführung der Kundenbeziehungen sicherzustellen, werden die beteiligten Parteien eng zusammenarbeiten.

Dieser Schritt ist Teil der Umsetzung des ambitionierten Wachstumsplans von EFG Bank in Singapur, wo sie zur Zeit mehr als 130 Mitarbeitende, darunter rund 70 Kundenberater, beschäftigt.

Der Asien-Arm von EFG Bank wurde im Jahr 2000 gegründet. Das Geschäft, das ursprünglich über Standorte in Hongkong und Singapur verfügte, erreichte die Gewinnzone innerhalb eines Jahres und wuchs schnell auf ein regionales Netz mit Standorten in Bangkok, Jakarta, Manila, Schanghai und Taipei.

Seiten