Eichhof

17 Kommentare / 0 neu
07.12.2007 20:32
#1
Bild des Benutzers meridiannet
Offline
Kommentare: 324
Eichhof

Ich hätte da mal ne Frage zu unserer einzigen Bieraktie am SMI. Wieso nur, gibt es auf dieses Unternehmen keine einzige handelbare Option? :?

Kann ein Unternehmen einer Bank verbieten handelbare Optionen rauszugeben oder was ist los? Eichhof ist ein gutes Unternehmen und noch die einzige Bieraktie an der SWX. Im Jahr der Euro 08 will ich mit Unternehmen handeln, die direkt oder indirekt von der Euro profitieren. Bier bietet sich, nebst anderen Gewinnern, einfach an. Und da ich nur an meinen Heimmarkt handeln will, kommt anderes nicht in Frage.

Aufklappen
11.04.2008 14:46
Bild des Benutzers shareholder
Offline
Kommentare: 406
Eichhof

Wie hoch wird das Heineken Angebot am 7. Mai pro Aktie sein?

Quote:

Unter Abzug der Verschuldung beträgt der Wert des Kaufangebots für die Aktionäre noch 278,5 Mio CHF bzw. 1'657,30 CHF je Aktie.

Die Eichhof Aktie vereint 3 Bereiche und hat eine Börsenkapitalisierung von 372 Mio

Brauerei 278.5 Mio (Heineken Angebot)

Immobilien 100 Mio (Verkauf um 85 Mio Schulden zu tilgen)

Datacolor ? Mio

Beim jetzigen Kurs müsste Datacolor 78.5 Mio Wert sein.

Stimmt diese Rechnung? Weiss jemand mehr?

law of gravitation: what goes up must come down.

10.04.2008 23:40
Bild des Benutzers Teofillio
Offline
Kommentare: 950
Eichhof

Psytrance24 wrote:

naja, find ich ehrlich gesagt auch nicht toll.

Aber Eichhof Bier wird es weiterhin in Zukunft geben oder, nur der Eigner ist jetzt halt Heineken...

so ist es...wie, wenn ich mich nicht täusche, bei feldschlösschen...

http://www.pennergame.de/change_please/2685033/

Money - Get rich or die tryin'

Bitte noch ausfüllen, wer noc

10.04.2008 19:33
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Kommentare: 11067
Eichhof

naja, find ich ehrlich gesagt auch nicht toll.

Aber Eichhof Bier wird es weiterhin in Zukunft geben oder, nur der Eigner ist jetzt halt Heineken...

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

10.04.2008 19:28
Bild des Benutzers DR.PEPPER
Offline
Kommentare: 22
Eichhof

War das nicht eine tolle "Fressaktie" ? :cry:

10.04.2008 12:53
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Kommentare: 3970
Eichhof

Von Eichhof-Bier kriege ich immer Kopfweh...nix gut

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

10.04.2008 12:48
Bild des Benutzers Teofillio
Offline
Kommentare: 950
Eichhof

alpenloewe wrote:

DRECKS HEINEKEN

Weil sie selber kein gutes Bier haben, kaufen sie halt andere Brauereien Wink

http://www.pennergame.de/change_please/2685033/

Money - Get rich or die tryin'

Bitte noch ausfüllen, wer noc

10.04.2008 12:18
Bild des Benutzers alpenloewe
Offline
Kommentare: 7
Eichhof

DRECKS HEINEKEN

10.04.2008 11:55
Bild des Benutzers G@ngst@
Offline
Kommentare: 626
Eichhof

Eichhof verkauft das Getränkegeschäft an Heineken

10.04 10:55

8 Jahre nach Feldschlösschen kommt voraussichtlich auch Eichhof als letzte grosse und unabhängige Brauerei der Schweiz in ausländische Hände. Der niederländische Biergigant Heineken will die Getränkesparte der Luzerner für 290 Mio. Fr. schlucken.

Heineken wolle den Standort Luzern mit seinen rund 450 Angestellten langfristig sichern, teilte Eichhof mit. Die Farbmetriksparte Datacolor soll abgespalten und an die Schweizer Börse gebracht werden. Die Immobilien von Eichhof mit einem geschätzten Wert von rund 100 Mio. Fr. sollen verkauft werden.

Heineken-Angebot wird voraussichtlich am 7. Mai eröffnet

Eichhof hatte sich in den vergangenen Jahren oft als letzte unabhängige Schweizer Grossbrauerei gebrüstet. 16 Jahre nach Auflösung des Schweizer Bierkartells streicht nun auch die 1834 von Johann Baptist Guggenbühler gegründete Brauerei die Segel.

Heineken offeriert für die Getränkesparte nach Abzug der Schulden 278,5 Mio. Fr. oder 1657.30 Fr. je Aktie. Der Preis entspreche einer attraktiven Prämie von 45 Prozent des Wertes, den eine Studie (Fairness Opinion) der Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PWC) festgestellt habe. Der Verwaltungsrat von Eichhof empfiehlt den Aktionären, das Angebot anzunehmen.

Heineken will das öffentliche Übernahmeangebot am 7. Mai lancieren. Die Transaktion soll im dritten Quartal 2008 abgeschlossen werden. Allerdings müssen die Eichhof Aktionäre den Verkauf an einer ausserordentlichen Generalversammlung am 18. Juni zuerst noch genehmigen.

Auch ist die Zustimmung der Wettbewerbskommission (Weko) erforderlich. Eine weitere Bedingung von Heineken ist, dass ihr mindestens 66,67 Prozent der Aktien angedient werden.

Der Luzerner Regierungsrat Max Pfister wertet die Übernahme der Traditionsfirma emotionell als einen Verlust für die Luzerner - unabhängig davon ob man nun ein grosser Biertrinker sei oder nicht.

Krass Eichhof mit 19% im Plus!!!

04.04.2008 15:04
Bild des Benutzers walter von der vogelweide
Offline
Kommentare: 15
Eichhof

stimmt alles, aber die EM ist doch schon im Preis der Aktie eingespeist und wenn man Pech hat, sprich schlechtes Wetter etc. dann könnte es auch schnell mal 4-8% runter gehen.

Als langfristiges Investment seh ich Carlsberg schon auch, aber dann mit einem Horizont von mind. 3 Jahren+

das Leben ist zu kurz für schlechten Wein!

04.04.2008 14:08
Bild des Benutzers scouser
Offline
Kommentare: 16
Eichhof

Was haltet ihr von einem jetzigen Kauf der Carlsberg Aktie?

Das Papier notiert zurzeit bei rund 82 €. Beobachtet man den Kursverlauf, so sind in der Vergangheit keine massiven downs, bis auf letzten Herbst/Winter zu verzeichnen. Zudem sollte der Frühling/Sommer sowie die EM der Aktie Aufwind verleihen und auch viele Analysten sehen sie als buy.

http://www.carlsberggroup.com/Investor/Analystsestimates/Pages/Recommendationoverview.aspx

Bin gespannt auf eure Einschätzungen.

Edit: Sorry für den Post im CH-Forum; wollte nicht extra einen Thread eröffnen...

23.01.2008 15:19
Bild des Benutzers shareholder
Offline
Kommentare: 406
Eichhof

in turbulenten Zeiten wie jetzt, freut es mich wenn eine "langweilige" Aktie wie Eichhof relativ stabil bleibt und eine Dividende auszahlt.

Prost!

law of gravitation: what goes up must come down.

07.12.2007 23:01
Bild des Benutzers Peter Bateman
Offline
Kommentare: 333
Eichhof

ja eben!

Wer viel Geld hat, kann spekulieren;

wer wenig Geld hat, darf nicht spekulieren;

wer kein Geld hat, muß spekulieren.

07.12.2007 21:37
Bild des Benutzers Teofillio
Offline
Kommentare: 950
Eichhof

Peter Bateman wrote:

ich würde in Carlsberg investieren weil diese firma einer der hauptsponsoren ist! kann ander frankfurter börse gehandelt werden...

haben die nicht den zuschlag für den bierverkauf an den spielen bekommen :?:

http://www.pennergame.de/change_please/2685033/

Money - Get rich or die tryin'

Bitte noch ausfüllen, wer noc

07.12.2007 21:37
Bild des Benutzers meridiannet
Offline
Kommentare: 324
Eichhof

Peter Bateman wrote:

ich würde in Carlsberg investieren weil diese firma einer der hauptsponsoren ist! kann ander frankfurter börse gehandelt werden...

Ja, ich weiss. Hatte mal Carlsberg Aktien. Lieber würde ich aber Optionen handeln. Und Optionen in Frankfurt möchte ich aus verschiedenen Gründen nicht kaufen.

Carlsberg wird sicher gut performen und ist evtl. meine Wahl, falls es mit Eichhof nicht klappt. Trotzdem verstehe ich nicht, weshalb es keine Optionen auf Eichhof gibt.

07.12.2007 21:32
Bild des Benutzers Peter Bateman
Offline
Kommentare: 333
Eichhof

ich würde in Carlsberg investieren weil diese firma einer der hauptsponsoren ist! kann ander frankfurter börse gehandelt werden...

Wer viel Geld hat, kann spekulieren;

wer wenig Geld hat, darf nicht spekulieren;

wer kein Geld hat, muß spekulieren.

07.12.2007 20:59
Bild des Benutzers Teofillio
Offline
Kommentare: 950
Eichhof

Jop, hab mir das auch schon überlegt, dass der Bierabsatz sich nächstes Jahr durch die Euro sicherlich steigern wird. Die Eichhof-Aktie sieht auch noch recht lukrativ aus. Es wundert mich allerdins, dass dies die einzige Bieraktie an der schweizer Börse ist.

http://www.pennergame.de/change_please/2685033/

Money - Get rich or die tryin'

Bitte noch ausfüllen, wer noc