Evolva (EVE)

12'141 Kommentare / 0 neu
12.12.2009 11:32
#1
Bild des Benutzers Aurum
Offline
Kommentare: 2496
Evolva (EVE)

Ab dem 14.12.09 wird Evolva (EVE) anstelle von Arpida (ARPN) an der SWX gehandelt. Ich möchte deshalb einen neuen Thread eröffnen wo sich Investierte und Interessierte austauschen können und fasse hier die wichtigsten Daten/News der letzten Monaten zusammen.

Am 10.09.09 haben Arpida (ARPN) und Evolva den Zusammenschluss bekannt gegeben. Für die Aktionäre von Arpida war dies nach dem gescheiterten FDA Zulassungsversuch (ende 2008) resp. EMEA (Okt. 09) von Iclaprim (mittlerweile für 2.1 Mio an Acino verkauft) die vorläufige Rettung vor dem Konkurs.

Evolva übernimmt von Arpida:

- die SWX Börsennotierung

- die Labor Räumlichekeiten in Reinach

- den verbleibeneden Arpida Cash von rund 14 Mio

Evolva bringt in die Fusion ein:

- eine neue Technologie Plattform

- eine breite Pipline

- Cash

Eine detaillierte Präsentation vom 10.09.09 findet man unter:

http://www.evolva.com/pdf/taxi-pres-for-10th-ver2.pdf

Was macht Evolva (kurz):

"Die Hefespezialisten entwickeln mit einem synthetisch-biologischen Ansatz Wirkstoffe auf Basis von Naturstoffen. Am weitesten fortgeschritten ist ein antivirales Medikament in Phase I, dessen Entwicklung zu großen Teilen vom US-Verteidigungsministerium bezahlt worden ist.

Quelle:

http://www.transkript.de/startseitenartikel/?tx_ttnews[tt_news]=11324

Detailiert:

http://www.handelszeitung.ch/artikel/Unternehmen-Evolva-_Serientaeter_-z...

Welche Produkte hat Evolva in der Pipeline:

Die wichtigsten Arzneimittelkandidaten von Evolva sind EV-077 gegen Nierenerkrankungen und arterielle Thrombose (in der klinischen Phase I) und EV-086 gegen systemische und sonstige Pilzinfektionen, das Anfang 2010 in die klinische Phase I eintreten soll. Darüber hinaus befinde sich EV-075, ein Präparat gegen Influenza und Ebola, in der letzten präklinischen Phase und soll ebenfalls 2010 in die klinische Phase I gehen. Parallel zu den klinischen Aktivitäten ist das Unternehmen mehrere wichtige Drug-Discovery-Partnerschaften eingegangen.

Quelle:

http://www.stocks.ch/nachricht/Arpida_und_Evolva_planen_Zusammenschluss_...

Wer steht hinter Evolva:

Neil Goldsmith (Managing Director & CEO:

"Mit dem 43-jährigen Goldsmith steht ein erfahrener

Unternehmer an der Spitze. In den letzten 20 Jahren war er in elf Biotechnologieunternehmen tätig. Die meisten davon hat er mitgegründet. Fünf von ihnen sind mittlerweile an der Börse. Leute wie Goldsmith, sogenannte Serial Entrepreneurs, sind in der Schweiz noch selten. In den USA oder in Grossbritannien gehören sie zum Alltag. Sie wissen, wie man ein Team zusammenstellt, haben die notwendigen Kontakte zu Geschäftspartnern und wissen, was in der Branche global läuft. Seriengründer kommen auch bei den Investoren gut an. Jean-Philippe Tripet von der Zürcher Aravis nennt jedenfalls als ersten Grund für das Investment der Risikokapitalgesellschaft in die Evolva die herausragenden Qualitäten des Managementteams. Wobei Tripet, der auch als Verwaltungsratspräsident bei der Evolva amtet, nicht nur die grosse Erfahrung des Gründers hervorhebt. «Goldsmith weiss auch sein Team zu begeistern.»

Quelle:

Cash Artikel von 2007

http://www.aravis.ch/mm/2007_02_12_Evolva_Article_Cash.pdf

Jessica Mann (Chief Medical Officer)

"Evolva hat Jessica Mann zum Chief Medical Officer ernannt und damit sein Management-Team erweitert. Jessica Mann war für Evolva im vergangenen Jahr bereits als Beraterin tätig und in dieser Funktion aktiv an der klinischen Entwicklung von Evolvas Wirkstoffportfolio beteiligt.

Jessica Mann MD PhD verfügt über langjährige Erfahrungen im Bereich Wirkstoffentwicklung. Bevor sie zu Evolva wechselte, war sie medizinische Leiterin und Mitglied des Vorstands der Speedel AG, die 2008 für 880 Millionen US-Dollar an Novartis verkauft wurde. Ihre Laufbahn begann Mann als Dozentin für kardiovaskuläre Pathologie an der Londoner St George’s Hospital Medical School. Danach war sie bei Novartis als internationale Leiterin für die klinische Entwicklung von DiovanTM (das umsatzstärksten Produkt von Novartis) tätig, gefolgt von Roche, wo sie als Senior Clinical and Licensing Liaison arbeitete. Sie studierte Medizin an der Universidad de Buenos Aires und promovierte an der University of London.

Quelle:

http://www.evolva.com/news/2009-10-29/

Das weitere Management findet man unter:

http://www.evolva.com/AboutUs/Management/

Finanzierung/Investoren:

Evolva ist nach eigenen Aussagen bis ende 2012 finanziert und hat somit genügend Zeit Ihre Pipeline voranzutreiben.

Evolva nimmt 28 Mio. CHF beim erstem Abschluss der Finanzierungsrunde Serie B auf:

"Die Serie-B-Finanzierung wird vom derzeitigen Investor Aravis und den neuen Investoren Auriga Partners, Vinci Capital - Renaissance PME und Wellington Partners angeführt. BioMedInvest und ein nicht genannter privater Investor traten beim ersten Abschluss als Koinvestoren auf. Ebenfalls beteiligt waren die bestehenden Evolva-Investoren Astellas Venture, Dansk Innovation, Novartis Bioventures und Sunstone Capital.

„Wir sind beeindruckt von der innovativen Technologie, der attraktiven Pipeline von Arzneimittelkandidaten und dem internationalen Geschäftsmodell von Evolva“, kommentierte Patrick Scherrer als Vertreter von Vinci Capital - Renaissance PME. „Wir haben Vertrauen in das grosse Potenzial des Evolva-Konzepts und haben deshalb beschlossen, uns an dem Unternehmen zu beteiligen.“

Der erste Abschluss gehört zu den Vorbereitungen für die Fusion zwischen Evolva und dem Schweizer Biotech-Unternehmen Arpida, wobei die Mittel unabhängig von der geplanten Fusion zugesagt wurden. Evolva führt Gespräche mit weiteren Investoren und will in einem zweiten Abschluss zusätzliches Kapital beschaffen, sofern die Aktionäre von Arpida dem Zusammenschluss zustimmen. Durch die Serie-B-Finanzierung wird das gemeinsame Unternehmen über genügend Mittel verfügen, um seine Arzneimittelkandidaten in den nächsten 2 bis 3 Jahren durch die klinischen Prüfungen der Phase II (konzeptioneller Nachweis der Wirksamkeit am Menschen) zu bringen.

Quelle:

http://www.evolva.com/news/2009-10-22/

Zukunft:

Die ersten Ergebnisse der Phase I Studien für die Kandidaten EV -077 und EV-086 sind im Q3 2010 zu erwarten. Phase II Studien und bei Erfolg Partnerschaften sind für das Q3 2011 geplant. Mit dem EV-075 gegen Ebola (finanziert durch das US-Verteidigungsministerium) könnte bei Erfolg bereits 2012 auf den Markt kommen.

Valor: 
2121806 - Evolva
Aufklappen
24.02.2017 13:51
Bild des Benutzers thomas.d
Offline
Kommentare: 1
Evolva

 Eine umfangreichere Informationspolitik von seiten Evolva würde nicht schaden.Da wird das patent auf Eversweet angekündigt und nicht geht mehr..............zum  verrücktwerden.

23.02.2017 12:23
Bild des Benutzers Link
Offline
Kommentare: 3217

?????

Also ich verstehe nicht ganz, was der Eintrag von Bellavista bezwecken soll.

Ja, die Konkurrenz ist weiter, das Produkt aber nicht ganz dasselbe.

Mich würde es sehr überraschen, wenn Eve Selbst auf seine Frage eine Antwort geben würde.

23.02.2017 11:45
Bild des Benutzers colors
Offline
Kommentare: 84

Evolva sollte eigentlich deam85 einstellen für eine globale Markt Recherche ! Aber wieso sollte sich Teppich Etage die sich im Moment in Amsterdam aufhält und köstlich auf kosten der Aktionäre im Red Light District vor den Schaufenster vergnügt . Ich glaube so langsam aber sicher ist der Zug definitiv abgefahren für Eversweet... Nicht vergessen es gibt ja noch andere tolle Produkten die das Leben erleichtern von EVE .

 

Bestimmt nicht die Aktie 

23.02.2017 10:49
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Kommentare: 2545
EVE Selbst

Vielleicht wäre eine kurze Stellungnahme zu dem Bericht von Bestevia angebracht??????

Um was für eine Biokonversionsmethode handelt es sich?

Gehe davon aus, dass man in der Branche weiss, um was für ein "globales Getränkeutnernehmen" es sich handelt.

Wie wird die Konkurrenzsituation eingeschätzt.

Wie ausschlaggebend ist es,  dass Bestevia offenbar nur Reb M produziert und nicht auch Reb D??

 

Oder äussert man sich vornehmerweise nicht zu Konkurrenzprodukten??

mfg Bellavista

23.02.2017 08:15
Bild des Benutzers deam85
Offline
Kommentare: 231

SweeGen gibt erfolgreiche Vermarktung von Bestevia(TM) Reb-M bekannt

21.02.2017 – 14:01

Rancho Santa Margarita, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Erste Produktlieferungen an ein großes globales Getränkeunternehmen wurden im Januar noch früher als geplant durchgeführt

SweeGen, Inc. gab heute die erfolgreiche Vermarktung seines Bestevia(TM) Reb-M bekannt - das kalorienfreie und hochreine Stevia-Süßungsmittels des Unternehmens mit einem beispiellos reinen, süßen Geschmack, den man mit normalem Haushaltszucker vergleichen kann. Die Resonanz der Kunden war ausgezeichnet, zu denen auch ein wichtiges globales Getränkeunternehmen gehört, das kürzlich Bestevia(TM) Reb-M von SweeGen in einem groß angelegten Versuch für eines seiner Flaschengetränke verwendet hat.

Bestevia(TM) Reb-M von SweeGen ist das erste Süßungsmittel seiner Art, das mithilfe von Biokonversion kommerziell verfügbar gemacht wird. Die weltweite Nachfrage nach Zucker wächst weiter, während sich die Produktion verringert, und Unternehmen stehen vor der Herausforderung einer Steuer für Produkte mit hohem Zuckeranteil. Dies macht Bestevia(TM) Reb-M von SweeGen, das durch enzymatische Umwandlung gewonnen wird, zur ersten Wahl sowohl für Lebensmittel- und Getränkehersteller als auch für Verbraucher.

Bei der Produktion von SweeGens Bestevia(TM) Reb-M werden proprietäre und zum Patent angemeldete Biokonversionstechnologien eingesetzt, die natürliche Steviol-Glykoside aus dem Stevia-Blatt nutzen, um ein hochwertiges Süßungsmittel zu gewinnen, das für die Verwendung in Lebensmitteln und Getränken hervorragend geeignet ist. Mit der erwarteten und bevorstehenden Erfüllung regulatorischer Vorschriften in wichtigen Märkten, einer wettbewerbsfähigen Preisgestaltung und seinem ausgezeichneten Geschmacksprofil sowie der hohen Reinheit hebt sich Bestevia(TM) Reb-M von SweeGen klar von der Konkurrenz ab und setzt neue Maßstäbe für die Süßungsmittel-Branche.

Über SweeGen

SweeGen widmet sich der Entwicklung, Produktion und Vermarktung von kalorienfreien Süßungsmitteln ohne Gentechnik für die Lebensmittel-, Geschmacksstoff- und Getränkeindustrien. Die solide Produkt-Pipeline von SweeGen, das Portfolio an geistigem Eigentum, die garantierte Fertigungskapazität sowie F&E bilden die Grundlagen des Unternehmens für Innovationen und die Bereitstellung von hochwertigen Süßungsmitteln.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an info@sweegen.com und besuchen Sie die Website von SweeGen: www.sweegen.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, unter anderem Aussagen im Hinblick auf die zukünftigen Aussichten und die Ertragskraft von SweeGen, Inc., sowie weitere Aussagen, die auf den derzeitigen Erwartungen, Einschätzungen und Prognosen der Geschäftsführung basieren. Diese Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten, sie sind keinerlei Zusicherungen und sind ihrem Wesen nach verschiedenen Risiken und Unsicherheiten unterworfen, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Darstellungen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu diesen Risiken und Unsicherheiten gehören u. a. und ohne Einschränkung diejenigen, die regelmäßig in den bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen des Unternehmens erörtert werden. Die in dieser Pressemitteilung vorhandenen zukunftsgerichteten Aussagen haben nur zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung Gültigkeit und SweeGen, Inc. lehnt jede Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren, um Ereignisse oder Umstände nach dem Datum der Pressemitteilung widerzuspiegeln oder um das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse widerzuspiegeln

21.02.2017 10:51
Bild des Benutzers logn
Offline
Kommentare: 330

Krokodil hat am 21.02.2017 - 10:42 folgendes geschrieben:

Link hat am 21.02.2017 - 10:19 folgendes geschrieben:

@Krokodil

Evolva & S+B im oberen Gewinner-Tableau - wie übrigens auch Gestern. Für einmal gehört Link zu den Glücklichen

Fehlt nur noch Aryzta...aber das Ding will partout nicht steigen

Dazu gibts heute noch sensationelle News von WISekey, ("dutzende Patente angemeldet") die wieder mal niemand im Forum zur Kenntnis nehmen will. Noch ist es nicht zu spät dort einzusteigen, aber bald heisst es: "The train is about to leave...)
 

Da kommen mir die Tränen - Werbetrommel ahoi!!

21.02.2017 10:42
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Kommentare: 2435

Link hat am 21.02.2017 - 10:19 folgendes geschrieben:


@Krokodil

Evolva & S+B im oberen Gewinner-Tableau - wie übrigens auch Gestern. Für einmal gehört Link zu den Glücklichen

Fehlt nur noch Aryzta...aber das Ding will partout nicht steigen

Dazu gibts heute noch sensationelle News von WISekey, ("dutzende Patente angemeldet") die wieder mal niemand im Forum zur Kenntnis nehmen will. Noch ist es nicht zu spät dort einzusteigen, aber bald heisst es: "The train is about to leave...)
 

21.02.2017 10:19
Bild des Benutzers Link
Offline
Kommentare: 3217


@Krokodil

Evolva & S+B im oberen Gewinner-Tableau - wie übrigens auch Gestern. Für einmal gehört Link zu den Glücklichen Smile

Fehlt nur noch Aryzta...aber das Ding will partout nicht steigen Sad

21.02.2017 09:33
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Kommentare: 2545
Nostro Cross trades

Die letzten Trades für 0.61 sind im order book als "nostro cross trades" benennt.

Das sind offenbar Geschäfte die vom gleichen Trader ausgehen, aber nicht für den gleichen "Eigentümer" der Titel. ??

Versteh ich das richtig. Wäre z.B. eine Bank, welche für verschiedene Aktionäre Evolva Titel handelt und sich dann über die Börse vom einen an den anderen Kunden die Titel übertragen lässt? 

Wie dem auch sei. Evolva spürt ein ganz klitze klein wenig den Frühling und lässt etwas die Knospen spriessen....

mfg Bellavista

20.02.2017 11:23
Bild des Benutzers Link
Offline
Kommentare: 3217

@thomas.d

Ich hatte das falsche Wort gewählt, ich meinte auch Sarkasmus. Sorry.

20.02.2017 10:55
Bild des Benutzers thomas.d
Offline
Kommentare: 1
Evolva

 Ironisch????? Nein voller SARKASMUS

20.02.2017 10:05
Bild des Benutzers Link
Offline
Kommentare: 3217

@thomas.d

Hui, den jemals erreichten Höchststand als Basis zu nehmen, wird wohl zu falschen Hoffnungen führen. Aber ich denke, Du hast das ironisch gemeint.

18.02.2017 15:21
Bild des Benutzers thomas.d
Offline
Kommentare: 1
Evolva

 hallo Leute nicht aufregen ruhig bleiben wir sind ja nur Fr.32.-- vom Höchststand entfernt.......

17.02.2017 11:16
Bild des Benutzers Link
Offline
Kommentare: 3217

Die Interesse an der Aktie scheint aber wieder an der Tagesordnung zu sein, gut so Smile

15.02.2017 13:24
Bild des Benutzers thomas.d
Offline
Kommentare: 1
EVOLVA

 War wohl wieder ein kleines Strohfeuerchen  mehr nicht.Das Patent lässt auf sich warten, kurz und gut Evolva ist die langweiligste Aktie in meinem Depot

15.02.2017 11:40
Bild des Benutzers Link
Offline
Kommentare: 3217

...oder das Ding ist einfach nur noch Spielball von Spekulanten. Die Aktie kann ich irgendwie nicht mehr einschätzen. Zu volatil für mein Geschmack.

15.02.2017 09:33
Bild des Benutzers Link
Offline
Kommentare: 3217

Keine News. Aber das Volumen sollte eigentlich jedem zuversichtlich stimmen. Irgendwas geht (Vermutung).

14.02.2017 17:00
Bild des Benutzers deam85
Offline
Kommentare: 231

oder morgen kommt die news vom patent?

nein bin nicht dabei, ist mir zu riskant. bin neu bei santhera am start...!!

14.02.2017 16:59
Bild des Benutzers Link
Offline
Kommentare: 3217

Was ging da ab? Ging schnell bis CHF 0.64.

Seltsam dass die Meldung zu Veri-te (genialer Name) nicht auf der Homepage direkt lesbar war (ist).

Ich denke es kommen sehr bald News zu EverSweet. Anders kann ich mir dieses Volumen in der Schlussphase nicht erklären.

@deam85

Wieder dabei?

14.02.2017 16:46
Bild des Benutzers deam85
Offline
Kommentare: 231

innert kurzer zeit 3 mio gehandelt....

14.02.2017 09:14
Bild des Benutzers Link
Offline
Kommentare: 3217

@Bellavista

Für mich ein positives Zeichen. Oder handelt es sich hier um den Ersatz für EverSweet? Wink

14.02.2017 07:39
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Kommentare: 2545

Evolva lanciert ...... 

http://www.evolva.com/press-release/evolva-launches-veri-te-tm-the-brand...

Leider noch nicht Eversweet. Aber ein neues Resveratrol Produkt.

mfg Bellavista

09.02.2017 12:09
Bild des Benutzers Link
Offline
Kommentare: 3217

@thomas.d

In der Tat, die Entwicklung des Aktienkurses ist sehr dürftig. Aber wenigstens sinkt er nicht weiter (wie auch schon in letzter Zeit).

08.02.2017 16:58
Bild des Benutzers thomas.d
Offline
Kommentare: 1
Evolva

 Eben geht fast nichts trotz Ankündigung des Patentes auf Stevia..............zum einschlafen....................

08.02.2017 15:02
Bild des Benutzers Schang_Hai
Offline
Kommentare: 27
Weckruf

Bin grad erschrocken. Die Evolva geht 3 % nach Norden. Was geht denn da ab?

04.02.2017 11:37
Bild des Benutzers Zokizok
Offline
Kommentare: 11
03.02.2017 10:12
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Kommentare: 2545
Zusammenhang mit Interview CEO

Der CEO hat ja kürzlich darauf hingewiesen, dass sich die Aktionäre zu sehr nur auf Eversweet konzentrieren.

Der hat damals sicher schon gewusst, dass betr. Nootkatone etwas Bewegung ins Ganze kommt. Und bezüglich Ausschreibung sehe ich das auch so wie de Venge.

Aber auch klar, zum Jubeln ist es einmal mehr noch zu früh. 

mfg Bellavista

03.02.2017 08:08
Bild des Benutzers DaVenge
Offline
Kommentare: 10
Evolva (EVE)

Stimme dir zu, dass es sicher noch zu früh ist wegen dieser Nachricht zu jubeln.

Aus meiner eigenen Erfahrung heraus mit vergleichbaren staatlichen Ausschreibungen kann ich nur sagen, dass es nicht immer um Chancengleichheit geht...

Echte Chancengleichheit wäre ja nur dann garantiert, wenn man mit keiner anderen Firma vorher zu diesem Thema zusammengearbeitet hätte. Evolva hat hier, sicher einen Vorteil und erfüllt heute sicher schon alle Anforderungen die in dieser Ausschreibung aufgelistet sind und hat diese wahrscheinlich schon im Detail mit dieser Behörde besprochen.

Klar formuliert bedeutet das für mich, die Behörde will mit Evolva arbeiten, ist aber gezwungen so eine Ausschreibung zu machen, aber man macht es anderen Firmen nicht einfach die Anforderungen zu erfüllen (kurze Frist, unspezifische Angaben, etc.). Positiv für die Behörde ist natürlich auch, dass wenn man andere Angebote bekommt man diese benutzen kann um den Preis zu drücken...

 

Domtom01 hat am 02.02.2017 - 23:03 folgendes geschrieben:

Also eine Alibi-Ausschreibung ist es gewiss nicht. Welches Interesse hat der Staat daran, eine Privatfirma zu begünstigen?

Es geht darum, Chancengleichheit zu schaffen: Alle, die können/wollen, sollen die Möglichkeit erhalten, an einer Ausschreibung teilzunehmen. Dazu gehört nun einmal eine Frist. Basta!

Das spricht erst einmal weder für noch gegen EVE. Und der US-Regierung ist es erst einmal egal, wer da teilnimmt.

Für EVE könnte ein wenig Bewegung ins Spiel kommen. Ich werde es mir anschauen. Doch heute schon zu kaufen, halte ich für übereilt.

02.02.2017 23:03
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Kommentare: 1793

Also eine Alibi-Ausschreibung ist es gewiss nicht. Welches Interesse hat der Staat daran, eine Privatfirma zu begünstigen?

Es geht darum, Chancengleichheit zu schaffen: Alle, die können/wollen, sollen die Möglichkeit erhalten, an einer Ausschreibung teilzunehmen. Dazu gehört nun einmal eine Frist. Basta!

Das spricht erst einmal weder für noch gegen EVE. Und der US-Regierung ist es erst einmal egal, wer da teilnimmt.

Für EVE könnte ein wenig Bewegung ins Spiel kommen. Ich werde es mir anschauen. Doch heute schon zu kaufen, halte ich für übereilt.

 

02.02.2017 18:48
Bild des Benutzers DaVenge
Offline
Kommentare: 10
Federal contract opportunity

 

Hört sich doch ganz nett an! Würde mal davon ausgehen, dass da die Forschungs- und Entwicklungsarbeit vergütet wird. Frage wäre dann nur wie viel! Interessant ist auch der Abschnitt über die Produktion von Sprays, etc. für Tests.

Eigentlich kann man nur hoffen, dass dies nur eine Alibiausschreibung ist, und man sich eigentlich schon für einen Partner (Evolva) entschieden hat, man aber aufgrund von internen Regulierungen gezwungen ist eine eine öffentliche Ausschreibung zu machen. Gibt ja dann genügend Möglichkeiten Gründe zu finden warum nur Evolva als Partner infrage kommt.

Bin mal gespannt ob wir dann in ein paar Tagen erfahren ob sich noch andere Firmen gemeldet haben.

 

 

 

deam85 hat am 02.02.2017 - 09:01 folgendes geschrieben:

https://govtribe.com/project/novel-toxicant-and-repellent-for-arthropod-...

Kann mir jemand erklären was da genau gemeint ist?

 

Seiten