Evolva (EVE)

Evolva Hldg N 

Valor: 2121806 / Symbol: EVE
  • 0.230 CHF
  • -0.43% -0.001
  • 25.09.2020 17:30:14
16'393 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Megavolt
Bild des Benutzers Megavolt
Offline
Zuletzt online: 03.03.2019
Mitglied seit: 20.10.2015
Kommentare: 175
Zustimmung

Ich stimme Domtom01 zu. Evolva hat versagt.
Ich spekuliere auf das von ihm erwähnte "Aufzucken" und steige dann aus.
Wenn'n nicht klappt, war's ein amüsanter Zock, der mich während einiger Zeit durch das Schreiben und Lesen von Beiträgen unterhalten hat.

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 21.09.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'325
überschätzt

Das ist nur eines der Attribute, die mir hier noch in den Sinn kommen. Mag sein, dass die EPA-Zulassung für ein Aufzucken taugen mag, mehr aber nicht.

Hat jemand genauere Infos zur Skalierbarkeit? Erinnert mich stark an Eversweet...warum wohl? Auf das Thema Vermarktung gehe ich erst gar nicht ein. Wie das raus kommt, konnte man schon mit Cargill sehen.

Ein Repellent mag für den temporären Einsatz am Menschen genügen, doch braucht man das? Es gibt wirksamere Produkte auf dem Markt. Für die Landwirtschaft vermutlich viel zu teuer und unzureichend. Marktwert wird m.M. deshalb viel zu hoch angesetzt. Kategorie Produkte, die keiner braucht!

Zu Resveratrol kann ich noch ein Anti-Argument beitragen: Ich habe dieses Jahr (vor einigen Monaten!) eine Mail geschrieben, um ihre Lieferbedingungen zu erhalten. Nichts kam zurück! Keine Probe, keine Antwort, keine Rückmeldung. Auch nicht auf eine zweite Mail! 

EVE ist einer der Top-Flop-Werte an der CH-Börse.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 27.09.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'487
Jedenfalls wurden Heute auf

Jedenfalls wurden Heute auf ein Schlag 750'000 Aktien aufgekauft. Vorbote?

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 27.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'364
Wer weiss.......

Megavolt hat am 27.12.2018 17:39 geschrieben:

 Evolva hat versagt.
 

Kann sein, aber auch nicht. Die News von Evolva sind sehr, sehr stark zurückgefahren worden. Das ist sicher so gewollt. Jetzt kann man sich fragen, warum?

Der weitere Kursverfall ist jedenfalls ausgeblieben und um 22 Rappen hat sich doch ein starker Widerstand gegen unten gebildet. Ein absichtlich nicht erkennbares Einsammeln könnte stattfinden. Ich jedenfalls schliesse die Möglichkeit, dass wir im Verlaufe des Januars wieder Kurse deutlich über 30 Rappen sehen werden, nicht aus. Ich will Evolva nicht hochloben, aber mir scheint die Stimmung hier im Forum doch zu negativ zu sein.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 27.09.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'487
Ich schon wieder

Ich schon wieder Dirol

Doch kein Vorbote. Wer schmeisst im Verlauf des Tages seine Aktien ab? Megavolt?

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 27.09.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'487
@Goldi

@Goldi

Ich habe mich nicht richtig ausgedrückt: wer von euch im Forum schmeisst die Aktien noch vor Ende des Jahres 2018?

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 25.09.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'324
Windowdressing

Heute am letzten Handelstag des Jahres feiern wir doch den Brauch des Windowdressings. Oder ist dieser Brauch schon ausgestorben? 

 

Goldi

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 25.09.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'324
Link

Da habe ich keine Ahnung. Ich nicht. Mein Promille der EVE Aktien ist in festen Händen.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 27.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'364
Lichtblick

Seit dem 5. Dez. wurde heute erstmals wieder über 23 Rappen bezahlt. Auch der Umsatz lässt sich sehen, denn die Börsenumsätze sind ja bekanntlich zw. Weihnachten und Neujahr meistens ziemlich dünn. Schaut man den Chart an, scheint die Kurve das Tal zu verlassen.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 27.09.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'487
Lichtblick?

Lichtblick?

Nur weil die Aktie Heute (zufällig) kurz über CHF 0.23 war? Ein Lichtblick wäre wenn die Bude die Zulassung für Nootkatone erhält.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 27.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'364
Warum so bescheiden?

Link hat am 28.12.2018 15:31 geschrieben:

Lichtblick?

Nur weil die Aktie Heute (zufällig) kurz über CHF 0.23 war? Ein Lichtblick wäre wenn die Bude die Zulassung für Nootkatone erhält.

Die Zulassung von Nootkatone wird dann schon etwas mehr als ein Lichtblick sein.

Bei diesem Umsatz (über 2.5 Mio. Stück gegenüber Durchschnitt von unter 1 Mio.) von Zufall zu reden, ist dann auch wieder sehr pessimistisch interpretiert!

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 25.09.2020
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'616
Neues Jahr, neue Hoffnung

Lieber Goldi 

Deine Analyse und deine Hoffnungen in Gottes Ohr.

Mir wäre es recht, wenn zu Nootkatone bald mal etwas Handfestes kommuniziert werden kann. Bei eversweet ist die Kommunikation schon länger nicht mehr in den Händen von Evolva. Bei Nootkatone sollte man meinen, dass Evolva mindestens mal etwas Konkretes zur Timline sagen könnte. 

Das neue Jahr dauert wieder 365 Tage, in die wir täglich viel Hoffnung in die Weiterentwicklung der Produkte in der Pipeline und die bessere Vermarktung der Produkte, welche bereits auf dem Markt sind, stecken können. Ich bin nach wie vor überzeugt, dass die Idee mit der "Brauerei" im Grundsatz genial ist und das Geschäftsmodell von Evolva erfolgreich sein wird. 

Spannende Momente und freudige Ueberraschungen allen, die in die kleinen, risikoreichen Start-ups investiert sind und an deren Erfolg glauben.

Nomen est Omen, Bellavista

Bellavista

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 25.09.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'324
Beteiligungen

Dass nichts passiert ist bei der Evolva Kommunikation schlecht, aber bei den Beteiligungsmeldungen gut.

Wie Megavolt einmal festgehalten hat, wäre ein Zeichen für eine Absatzbewegung der Investierten eine Zunahme der Beteiligungsmeldungen. Und da herrschte im 2018 bemerkenswerte Ruhe. Anfang Jahr hat die CS ihre 5% auf unter 3% gesenkt, im Dezember hat Mark Angelo seinen Anteil von gut 10% auf gut 15% erhöht. Es sind im 2018 also keine Ratten vom Schiff gegangen, die sind alle noch da, ausser der CS natürlich. Was ja doch heisst, dass die Investierten mit grossen Beteiligungen keine kalten Füsse gekriegt haben. Wenn man annimmt, dass die Grossinvestoren meist besser informiert sind als wir Kleinaktionäre, dann müssen wir uns wirklich keine Sorgen um EVE machen.

Allen einen guten Jahreswechsel!

Goldi

jahesonusode
Bild des Benutzers jahesonusode
Offline
Zuletzt online: 19.08.2020
Mitglied seit: 06.04.2012
Kommentare: 22
EverSweet updates

Irgenwie glaube ich, dass bald die Meldungen und Updates seitens Cargill/DSM zu Partnerschaften v.a. im Bereich Getränke kommen werden. Hoffentlich stimmt die Versicherung Evolvas, dass Royalties auf Eversweet fliessen werden, noch.

Aus der Zeitschrift FoodHolland (maschinen-übersetzt):

DSM hat hohe Erwartungen an den neuen Süßstoff EverSweet

DSM hat zusammen mit American Cargill den EverSweet-Süßstoff entwickelt. Es ist ein kleines Molekül aus dem Steviablatt, das nicht den bitteren Nachgeschmack von Stevia hat und durch Fermentation hergestellt werden kann. Die Nachfrage nach dem Süßungsmittel ist bereits enorm, noch bevor die Herstellung dieses Produkts in vollem Gange ist. Zwei Softdrink-Hersteller experimentieren bereits mit EverSweet.

Die Produktion des Süßstoffs EverSweet erfolgt in einer Cargill-Fabrik in Blair im US-Bundesstaat Nebraska. DSM und Cargill sind beide zu 50% beteiligt. Die Unternehmen haben hohe Erwartungen. Der weltweite Markt für Süßungsmittel macht bereits einen Umsatz von 90 Milliarden Euro aus. DSM erwartet, dass der Markt für die neuen fermentierten Süßstoffe bis 2025 über 3 Milliarden Euro liegen wird.

Quelle: De Telegraaf, 30.12.18

 

ebenfalls interessant:

https://www.dcvelocity.com/products/Business_Management/20190103-ferment...

 

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 25.09.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'324
Milchbüchlein

Aha, nicht 500 mio Euro Umsatz mit Eversweet, sondern 3 Milliarden.

Dann wäre also die Milchbüchleinrechnung, dass davon 150 mio Euro pro Jahr an Evolva gehen. Das ist doch mal erfreulich!

 

Goldi

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 27.09.2020
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 1'264
Nach der Joint Venture

Nach der Joint Venture-Meldung hatte Evolva die folgende Meldung veröffentlicht:

Our optimism regarding sales growth is driven by increasing commercial interest and orders. This confirms there’s clear demand for our products, leading to continuing growth going into 2019," Paul Verbraeken at Evolva tells FoodIngredientsFirst.” “Our royalty position and agreement with Cargill remain unchanged. Longer term we believe the impact of the tie-up could be positive for us. Our development pipeline contains some very interesting products that are around 2 years away from launch,” he adds.

Frage: Welche sind diese Produkte?

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, Acacia Pharma, Exro Technologies, Flexion Therapeutics, AC Immune, Spero Therapeutics.

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 27.09.2020
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 1'264
Goldi hat am 03.01.2019 10:31

Goldi hat am 03.01.2019 10:31 geschrieben:

Aha, nicht 500 mio Euro Umsatz mit Eversweet, sondern 3 Milliarden.

Dann wäre also die Milchbüchleinrechnung, dass davon 150 mio Euro pro Jahr an Evolva gehen. Das ist doch mal erfreulich!

 

Goldi

Ja, im Falle eines Monopols...

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, Acacia Pharma, Exro Technologies, Flexion Therapeutics, AC Immune, Spero Therapeutics.

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 25.09.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'324
Evolva MM vom 9.11.2018

Evolva schrieb am 9. November als Reaktion auf das DSM Joint Venture mit Cargill:

  • On November 8, 2018, Cargill and Royal DSM announced a new venture which will combine both companies’ technologies for producing steviol glycoside products made through fermentation and will market its products under one brand name, EverSweet™.
  • Evolva’s royalty rights on EverSweet™ and the existing agreement between Cargill and Evolva remain unchanged.
jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 27.09.2020
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 1'264
Goldi hat am 03.01.2019 10:53

Goldi hat am 03.01.2019 10:53 geschrieben:

Evolva schrieb am 9. November als Reaktion auf das DSM Joint Venture mit Cargill:

  • On November 8, 2018, Cargill and Royal DSM announced a new venture which will combine both companies’ technologies for producing steviol glycoside products made through fermentation and will market its products under one brand name, EverSweet™.
  • Evolva’s royalty rights on EverSweet™ and the existing agreement between Cargill and Evolva remain unchanged.

Es gibt aber andere Akteure als Cargill und DSM, oder?

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, Acacia Pharma, Exro Technologies, Flexion Therapeutics, AC Immune, Spero Therapeutics.

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 25.09.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'324
Jiroen

Jaja sicher, viele Akteure mit neuen Süssstoffen, auch mit Fermentation. 

Ich habe mich nur auf die Mitteilung von DSM bezogen, die für ihr Eversweet von über 3 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2025 sprechen. Darauf hat sich mein Hinweis auf die Evolva MM bezogen, da sollte es, falls DSM/Carrgill nicht die Verträge brechen, auf allem 5% für Evolva geben, eben 150 mio Euro pro Jahr.

Ah Du meinst die missverständliche Formulierung "für die neuen fermentierten Süssstoffe". Aha. Wenn es für alle fermentierten Süssstoffe wären, dann wären es natürlich nicht 150 mio pro Jahr für Evolva,

Mein Posting hat sich nicht auf die Frage nach den weiteren Produkten bezogen, wir haben da fast gleichzeitig gepostet. Da kenne ich nur die bereits veröffentlichten Produkte.

In jahenusodes Link fiel mir folgende Aussage auf:

Currently, the setup cost of a fermentation-based production facility is higher than increasing new farming area with similar stevia production capacity in developing countries, such as India, Africa, and other countries in Asia, may hamper the growth of the fermented sweeteners market.

Das heisst, im Moment wird der Hightech-Fermentations-Süssstoff noch durch die Lowtech-Handarbeit-Landwirtschaft konkurrenziert. Aber das dürfte sich ja rasch ändern, das war ja mit ein Grund, weshalb Cargill die Zusammenarbeit mit DSM suchte: Um die Produktion von Eversweet zu verbessern und zu verbilligen.

Goldi

pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 462
Ergänzend zu meinem Beitrag
pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 22.09.2020
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 462
jiroen hat am 03.01.2019 10

jiroen hat am 03.01.2019 10:53 geschrieben:

Nach der Joint Venture-Meldung hatte Evolva die folgende Meldung veröffentlicht:

Our optimism regarding sales growth is driven by increasing commercial interest and orders. This confirms there’s clear demand for our products, leading to continuing growth going into 2019," Paul Verbraeken at Evolva tells FoodIngredientsFirst.” “Our royalty position and agreement with Cargill remain unchanged. Longer term we believe the impact of the tie-up could be positive for us. Our development pipeline contains some very interesting products that are around 2 years away from launch,” he adds.

Frage: Welche sind diese Produkte?

Nicht das ich es wüsste, aber Evolva hat ja mit Cargill in die EverSweet Vereinbarung noch weitere hochintensive Süssstoffe integriert. Ich hatte vor ein paar Monaten einmal die Monk Fruit ins Spiel gebracht. Ich weiss das Evolva da einmal geforscht hat ( man findet online verschiedenePatentanträge dazu). Habe aber keine Ahnung, wie da der Stand der Dinge ist.

Passend dazu wäre jedefanalls, dass es künftig die Absicht von Avansya (DSM, Cargill JV) ist mehrere hochintensive Süssstoffe unter dem JV auf den Markt zu bringen und nicht nur EverSweet.

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 25.09.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'324
Pfuetze

Vielen Dank!

Jetzt weiss ich mehr:

Avansya baut nicht eine neue Fabrik, sondern integriert sich in die Fabrik, die Evolva mit Cargill am bauen ist. Darin will sie "sehr viel Hardware" hinzufügen, also eigene Verbesserungen im Produktionsablauf.

Zu den Mengen sagt Cargill, die seien so gross, dass sie nach der Inbetriebnahme sicher einige Jahre nicht mehr etwas hinzufügen müssten. 

Think big, in diesem Fall auch zugunsten von Evolva und seinen 5%.

 

Goldi

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 27.09.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'487
Soso, jetzt scheint EverSweet

Soso, jetzt scheint EverSweet wieder interessanter als Nootkatone zu sein Smile

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 18.09.2020
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 633
Link hat am 03.01.2019 13:35

Link hat am 03.01.2019 13:35 geschrieben:

Soso, jetzt scheint EverSweet wieder interessanter als Nootkatone zu sein Smile

Logisch da die zulassung nicht gekommen ist und auch nicht kommen wird;)

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 27.09.2020
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 1'264
hans im glück hat am 03.01

hans im glück hat am 03.01.2019 13:37 geschrieben:

Link hat am 03.01.2019 13:35 geschrieben:

Soso, jetzt scheint EverSweet wieder interessanter als Nootkatone zu sein Smile

Logisch da die zulassung nicht gekommen ist und auch nicht kommen wird;)

Sie wird kommen Smile 

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, Acacia Pharma, Exro Technologies, Flexion Therapeutics, AC Immune, Spero Therapeutics.

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 18.09.2020
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 633
jiroen hat am 03.01.2019 13

jiroen hat am 03.01.2019 13:51 geschrieben:

hans im glück hat am 03.01.2019 13:37 geschrieben:

Link hat am 03.01.2019 13:35 geschrieben:

Soso, jetzt scheint EverSweet wieder interessanter als Nootkatone zu sein Smile

Logisch da die zulassung nicht gekommen ist und auch nicht kommen wird;)

Sie wird kommen Smile 

Aber nicht so wie die meisten hier glauben;) das problem kommt erst nach der zulassung. Vermarktung etc. Wird ein trauerspiel;)

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 25.09.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'324
Der Markt hat immer recht

Der Markt hat immer recht, heisst es. 

Was aber wenn der Markt einen EVE Kurs bringt, der intraday ohne jede News um 10% schwankt? Darf man dann sagen: Der Markt hat keine Ahnung?

Dabei kam das Statement von Hans im Glück gerade rechtzeitig. Dank seiner Funktion als Kontraindikator wird EVE heute noch im Plus abschliessen.

Merci!

 

Goldi

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 18.09.2020
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 633
Goldi hat am 03.01.2019 15:11

Goldi hat am 03.01.2019 15:11 geschrieben:

Der Markt hat immer recht, heisst es. 

Was aber wenn der Markt einen EVE Kurs bringt, der intraday ohne jede News um 10% schwankt? Darf man dann sagen: Der Markt hat keine Ahnung?

Dabei kam das Statement von Hans im Glück gerade rechtzeitig. Dank seiner Funktion als Kontraindikator wird EVE heute noch im Plus abschliessen.

Merci!

 

Goldi

Glaubst wohl noch an den samichlous;)

Megavolt
Bild des Benutzers Megavolt
Offline
Zuletzt online: 03.03.2019
Mitglied seit: 20.10.2015
Kommentare: 175
Das Theaterstück von Evolva

Megavolt hat am 18.12.2018 09:57 geschrieben:

...

Ich persönlich rechne damit, dass Evolva den Termin Ende Jahr 2018 sang und klanglos verstreichen lässt. Sie werden nicht einmal den Anstand haben vorher mitzuteilen: „Aufgrund von xy ist die Zulassung von Nootkatone erst im Januar 2019 zu erwarten“. Die Kommunikationsabteilung reagiert immer nur reaktiv (wenn Pauls Mailbox von wütenden Aktionären zugemüllt wird) und nie proaktiv.

...

Was passiert derzeit im Evolva Theaterstück?

Die Antwort findet Ihr hier:

https://www.youtube.com/watch?v=yMVbQqzxnws

An dieser Stelle ein grosses Lob an die Kommunikationsabteilung. Ihr habt es wirklich im Griff Leute.

 

Seiten