Evolva (EVE)

Evolva Hldg N 

Valor: 2121806 / Symbol: EVE
  • 0.300 CHF
  • +5.09% +0.015
  • 12.08.2020 17:30:50
16'318 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'254
pfuetze

Doch doch, diese Tatsache haben wir ausführlich diskutiert, von mehreren Teilnehmern.

Goldi

A propos Vanillin: Da ergoogle ich nur Mitteilungen von 2011 bis 2013. Und ich dachte zwischenzeitlich, das sei eines der gestorbenen Projekte. Jetzt werden wieder 600 mio Franken Umsatz pro Jahr erwartet? Staun!

 

pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 458
hmmm, das muss ich wohl

hmmm, das muss ich wohl verpasst haben... Ich blättere einmal ein bisschen zurück heute Abend und informiere mich ein wenig. Sorry!

Übrigens, kommen am 14. Februar die DSM Zahlen. Vielleicht erfahren wir ja da ein paar Details zum Avansya Projekt...

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'403
Seltsam...auf der

Seltsam...auf der Präsentation von Evolva noch ersichtlich:

- EV-077 (Auslizenzierung an Serodus)

- EV-035/GC-072 (Auslizenzierung an Emergent)

Beide sind jedoch nicht auf die Webseiten von Serodus oder Emergent aufgeführt.

pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 458
Link hat am 12.02.2019 08:21

Link hat am 12.02.2019 08:21 geschrieben:

Seltsam...auf der Präsentation von Evolva noch ersichtlich:

- EV-077 (Auslizenzierung an Serodus)

- EV-035/GC-072 (Auslizenzierung an Emergent)

Beide sind jedoch nicht auf die Webseiten von Serodus oder Emergent aufgeführt.

EV-077 = SER150

GC072 = https://www.emergentbiosolutions.com/product/gc-072

Das ist dann aber wirklich weit weg, bis da allenfalls irgendwas geht. Serodus muss zuerst KE machen, damit nächste Phase finanziert werden kann... Die beiden Produkte würde ich einmal mit 0.00 bewerten und wenn hier in 5 Jahren tatsächlich Geld kommt, dann kann man das nehmen und als Glück gehabt verbuchen.

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'254
Pfuetze und ursinho007

pfuetze: Merci!

ursinho007: Mit etwas Phantasie kann man deinen Seitwärtskanal erkennen. Ich würde dem aber erst Boden sagen, wenn wir mal auf 21,5 oder höher schliessen.

Goldi

Zauberlehrling
Bild des Benutzers Zauberlehrling
Offline
Zuletzt online: 07.08.2020
Mitglied seit: 19.10.2017
Kommentare: 306
Wow-bereits CHF 10 tsd.

Wow-bereits CHF 10 tsd. Tagesumsatz! Das Investoren-Interesse scheint ja riesig zu sein! 

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'254
Zauberlehrling

Ohne News bewegt sich nichts.

Allgemeines Warten auf den 28. Februar. Vielleicht bringen die Zahlen und der Ausblick von DSM übermorgen früh etwas Schwung in den EVE-Handel.

Goldi

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'230
Real oder Phantasie?

Goldi hat am 12.02.2019 09:33 geschrieben:

ursinho007: Mit etwas Phantasie kann man deinen Seitwärtskanal erkennen. Ich würde dem aber erst Boden sagen, wenn wir mal auf 21,5 oder höher schliessen.

Goldi

Der ist gut. Du nennst es Phantasie. Ich würde sagen eine Vorahnung, die sich mit jedem Tag  mehr in Realität wandelt.

Mir kommt es vor, dass der Kurs nun schon ewig um 0.20/0.21 kreist. Das ist jetzt mehr Gefühl als Phantasie.

PS: Ich mag deine Beiträge besonders, weil sie immer einen gesunden "Schuss" Humor enthalten.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'403
Zauberlehrling hat am 12.02

Zauberlehrling hat am 12.02.2019 10:21 geschrieben:

Wow-bereits CHF 10 tsd. Tagesumsatz! Das Investoren-Interesse scheint ja riesig zu sein! 

 

Gut, wer will hier schon einsteigen? Viele sitzen auf (zu)viele Eve-Aktien.

Redi
Bild des Benutzers Redi
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 01.02.2019
Kommentare: 107
Goldi hat am 11.02.2019 10:15

Goldi hat am 11.02.2019 10:15 geschrieben:

Evolvas Schweigen verursacht umso grössere Nachdenkaktivitäten in meinem Hirn.

Was wäre wenn...

Mein erstes "Was wäre wenn..." ist:

"Evolva ist stolz darauf mitzuteilen, dass die Struktur bei der Produktion und Vermarktung von Eversweet stark vereinfacht werden konnte. Mit dem neuen Vertrag vom 25. Februar 2019 konnte erreicht werden, dass Evolva die weiteren Zahlungen von 11,6 mio CHF erlassen werden konnten. Zudem erhält Evolva eine einmalige Abfindung von Cargill in Höhe von 10 mio CHF, womit allein Avansya für die Produktion und den Vertrieb von Eversweet zuständig sein wird. Dank der grosszügigen Abfindung von 10 mio CHF ist Evolva gerne bereit, auf die Lizenzeinnahmen auf Eversweet zu verzichten, und kann sich nun voll auf die Etablierung seiner vielversprechenden Produkte Resveratrol und Nootkaton fokussieren."

Was passiert dann mit dem Kurs von EVE?

Goldi

da warst du aber wieder einmal sehr kreativ. Solche Voten beleben das Forum und zeigen,

dass es auch andere Wege geben kann. Natürlich ist es immer wichtig die

Eintretenswahrscheinlichkeit mitzuberücksichtigen, welche ich als sehr tief einschätze.

 

Mich beeindruckt eher, dass der Kurs auf Teufel komm raus die 0.2 nicht unterschreitet,

was zu meinem "was wäre wenn" führt.

 

Was wäre, wenn der Pictet Fondsmanager sagt, ab jetzt gibt es keine zusätzlichen

Buchverluste mehr auf EVE und deshalb einen Mindestkurs von 0.20 à la «whather it takes»

verteidigt (Vorbilder gibt es ja genügend). Dass Pictet an einen Turnaround von EVE glaubt,

ist seit dem Beitrag auf Cash allseits bekannt.

 

Wenn er schon Rechenschaft über die Fondsperformance ablegen muss, dann wenigstens

dass es keine zusätzlichen Verluste mehr gab und der prozentuale Verlust sogar noch

verringert werden konnte seit dem letzten Reporting. (kann ja auch schon

als Erfolg verkauft werden, man muss nur wissen wie)

Fantasieren soll erlaubt sein Yes 3

Es genügt nicht, keinen Plan zu haben, man muss auch fähig sein, ihn umzusetzen

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'254
Redi

Deine Vermutung habe ich schon lange.

Früher war der Stopper bei 22 Rp. drin, aktuell bei 20 Rp. 

Aktuell stehen 1'653'962 EVE im Orderbook bis und mit 20 Rp., ein intakter Widerstand.

Goldi

Gott123
Bild des Benutzers Gott123
Offline
Zuletzt online: 13.02.2019
Mitglied seit: 07.01.2019
Kommentare: 1
Buchwert

Guten Tag miteinander

 

Ich möchte euch auf folgendes hinweisen:

bei Evolva handelt es sich um Spekulation, also rechnet mit dem Gesamtverlust eures „investierten“ Kapitals in Evolva, auch wenn man das beste hoffen kann.

Buchwert: Wenn man alles an Aktiva im Verhältnis zu der Anzahl Aktien setzt, erhält man 25 Rappen, je Aktie (Stand 31. Dezember 2017).

Sprich wenn Evolva Insolvenz anmelden würde und liquidiert würde, erhielten die Aktionäre maximal (aufgrund Liquidierungskosten) 25 Rappen für ihre Aktien, vorausgesetzt auch Patente, Lizenzen, etc., welche bei den Aktiva dabei sind können zu Geld gemacht werden.

Allerdings ist dabei zu beachten, dass Evolva momentan und auch gem. Management bis maximal 2023 Verluste schreiben wird bzw. einen negativen Cashflow aufweist und somit Buchwert vernichtet. 2016 war Evolva noch mit

über 2 bewertet (Kurs/Buchwert Verhältnis), aktuell liegt dieser bei um die 1. Also gem. historischem Buchwert ist die Aktie derzeit günstig bewertet.

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'280
Oh Gott!

Geh noch mal über die Bücher. 

Bei einem Konkurs sind die Aktionäre die letzten in der Schlange... und bekämen nichts. 

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 1'152
3 Monate Frist ist morgen. 

3 Monate Frist ist morgen. 

Nooty Valentinstag everybody! 

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, Acacia Pharma, Exro Technologies, Flexion Therapeutics, AC Immune.

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'254
jiroen

Morgen ist Valentinstag, und DSM bringt seine Zahlen zu 2018 und den Ausblick zu 2019. Wo vorallem Avansya von Interesse ist.

Die EPA hat meines Wissens keine 3 Monatsfrist einzuhalten. Oder irre ich mich?

Goldi

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 1'152
Goldi hat am 13.02.2019 23:01

Goldi hat am 13.02.2019 23:01 geschrieben:

Morgen ist Valentinstag, und DSM bringt seine Zahlen zu 2018 und den Ausblick zu 2019. Wo vorallem Avansya von Interesse ist.

Die EPA hat meines Wissens keine 3 Monatsfrist einzuhalten. Oder irre ich mich?

Goldi

Nein, reine Spekulation von mir Sad

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, Acacia Pharma, Exro Technologies, Flexion Therapeutics, AC Immune.

Redi
Bild des Benutzers Redi
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 01.02.2019
Kommentare: 107
Heute wird vermutlich genau

Heute wird vermutlich genau nichts passieren, ausser dass 
einige Männer mehr ihrer Allerliebsten Blumen schenken.

Ist ja schon spannend wie Evolva ihre Januarmitteilung auf
der Webseite versteckt. Konnte das Dokument nur via geposteten Link finden....

Das ist ein richtiges Katz- und Mausspiel, da muss man ja fast dabeibleiben!

Das verstehe ich übrigens auch so, dass das fertige Produkt dann auch

nochmals geprüft werden muss. Sind da eigentlich schon Abnehmer bekannt?

 

D.h. es könnte noch etwas länger dauern bis Nooti wirklich cashwirksam wird.

 

Es genügt nicht, keinen Plan zu haben, man muss auch fähig sein, ihn umzusetzen

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'254
DSM

DSM schreibt heute nicht überwältigend viel zum Joint Venture mit Cargill. Vielleicht kommt dann in den Interviews bzw. der Präsentation noch mehr.

Bisher nur:

After a successful initial market introduction in North America in mid-2018, DSM accelerated its large innovation project for fermentative ‘Stevia’ by establishing a joint venture with Cargill as announced last November. Stevia is a zero-calorie, cost-effective sweetener that can substitute sugar in food and beverages.

Goldi

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'254
Cargill

Weil sich DSM heute sehr unspezifisch zu Avansya äussert, habe ich eine Cargill Mitteilung von Januar 2019 ausgegraben:

Food Ingredients & Applications The segment announced Avansya, a new joint venture with Royal DSM that will produce zero-calorie sweetness solutions through fermentation. These products, such as steviol glycosides Reb M and Reb D, will give food and beverage companies a more scalable, sustainable and cost-effective alternative to extracting them from stevia plants. Avansya will market these products under the EverSweet™ brand. Subject to regulatory approvals, the venture is expected to launch in the first quarter of calendar 2019.

Daraus gehen zwei Dinge hervor:

1) Avansya soll im ersten Quartal 2019 starten

2) Das Produkt wird unter dem Trademark "Eversweet" vermarktet.

Da haben wir also nochmals die Bestätigung, diesmal vom Januar 2019, dass Evolva nicht aussen vor bleiben soll, sondern die 5% Umsatzbeteiligung am von Avansya produzierten Süssstoff "Eversweet"  erhalten soll. 

Goldi

le clou
Bild des Benutzers le clou
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 08.03.2016
Kommentare: 57
sind die 5% in Stein gemeisselt

ich habe immer gedacht, die Aussage war - im 1stelligen Prozentbereich - könnten also 3% aber auch 8% sein

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'254
le clou

Im mittleren einstelligen Prozentbereich.

5% ist mittelst.

Aus der Medienmitteilung vom 20. März 2018

  •   Evolva wird eine Beteiligung im mittleren einstelligen Bereich am Umsatz von EverSweetTM erhalten und deutlich früher als unter den vorherigen Vereinbarungen von Produktumsätzen mit EverSweetTM profitieren.

  •   Sie entlastet Evolva von erheblichen Betriebs- und Kapitalkosten, die kurzfristig mit dem Ausbau des Geschäfts mit EverSweetTM und mit einer zukünftigen Produktionserweiterung verbunden sind. Damit verringern sich die Verbindlichkeiten von Evolva gegenüber Cargill auf USD 18 Mio., zahlbar innerhalb der kommenden zwölf Monate.

  •   Im Einklang mit unserer neuen, wenig kapitalintensiven Produktionsstrategie wird Evolva keinen Zugang mehr zur Fermentationsanlage von Cargill in Blair, Nebraska, benötigen und Resveratrol, Nootkaton und Valencen wie gehabt an den bestehenden Auftragsfertigungsstandorten herstellen.

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 618
le clou hat am 15.02.2019 08

le clou hat am 15.02.2019 08:46 geschrieben:

ich habe immer gedacht, die Aussage war - im 1stelligen Prozentbereich - könnten also 3% aber auch 8% sein

das ist auch so. denke wird zwischen 4+6% sein

KaM
Bild des Benutzers KaM
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 13.11.2018
Kommentare: 74
Nach meiner Theorie wird

Nach meiner Theorie wird demnächst evolvo vom Cargil übernommen, damit sie evolva vom eversweet Gewinn nichts abgeben muss.

rbwf
Bild des Benutzers rbwf
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 102
Übernahme?

Was heisst das für uns als Aktionäre?  Wird uns eine mögiche Übernahme mit steigenden Kursen angepriesen ? Wird der Kurs hierdurch schwächer?

 

Worauf müssen wir uns gefasst machen?

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'113
Ich habe keine Ahnung ob eine

Ich habe keine Ahnung ob eine Kaufofferte (Uebernahme) realistisch ist. Da habe ich die Entwicklung von Evolva zu wenig verfolgt. Aber etwas ist schon klar:
Aktionäre werden ihre Titel nur anbieten, wenn der Kaufpreis (Angebotspreis)  wesentlich über dem aktuellen Börsenkurs liegt. 

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'564
wohl kaum.....

KaM hat am 16.02.2019 08:48 geschrieben:

Nach meiner Theorie wird demnächst evolvo vom Cargil übernommen, damit sie evolva vom eversweet Gewinn nichts abgeben muss.

Cargill wäre aus meiner Sicht echt blöde, wenn sie sowas planen würden. Dann hätten sie ein Unternehmen am Hals, welches Produkte in der Pipeline hat, die nicht zu Cargill passen und vor allem ein Risiko, dass Evolva in den roten Zahlen verbleibt. Dann müssten sie entweder Evolva in Konkurs gehen lassen, was mit viel administrativem Auwand verbunden ist, oder den Laden auf Vordermann bringen. Das heisst viel Zeit, Geld und Arbeitsaufwand investieren. 

Da können sie doch locker einfach die minimalen Abgaben in den nächsten Jahren entrichten und nach Schlupflöchern im Vertrag suchen, damit sie möglichst wenig zahlen müssen. Dann hat Evolva den schwarzen Peter im Sack und muss unter Umständen die Forderungen gerichtlich einklagen. Was bei dem Verhältnis David und Goliath woh von Anfang an sinnlos wäre. 

Und ganz unabhängig vom konkreten Fall, Cargill hat glaube ich noch nie oder dann nur selten eine "Zulieferfirma" aufgekauft.

Bellavista

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'254
Megavolt

Es wird langsam eng mit deiner Aussage, dass die Nootkaton-Zulassung noch vor dem 28. Februar komme. Heute ist der 18. Februar, und auf EPA herrscht Schweigen im Walde!

Goldi

 

P.S: Da sehe ich gerade, dass Du deine damalige Aussage offenbar gelöscht hast. Schlau!

Dafür habe ich zwei andere Aussagen gefunden.

Megavolt

25.1.2019: Schade für Nootkatone (dessen Zulassung ca. 2 Wochen nach dem Shutdown kommen wird) und schade für Resveratrol.

Das war falsch!

hans im glück

28.11.2018: 0.20 wird minimum noch getestet.....

Das war richtig!

Megavolt
Bild des Benutzers Megavolt
Offline
Zuletzt online: 03.03.2019
Mitglied seit: 20.10.2015
Kommentare: 175
Keine Löschung

Nein, nein, Goldi.

Mein Beitrag, von dem Du sprichst, wurde nicht gelöscht (03.02.2019 - 09:08 Uhr). Und ich halte Wort.
Ich gebe schon sehr bald meinen Cash-Forum-Abschied, falls die Zulassung nicht bis zum 27.02.19 kommt. Ich hoffe, dass sie bis dahin nicht kommt, sonst müsste ich ja konsequenterweise weiterschreiben.

MfG
Megavolt

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 1'152
Vielleicht sollte man der

Vielleicht sollte man der Sepro Corporation fragen, bis wann sie mit einer Zulassung rechnen.

Sie sollte gleizeitig mit der Zulassung von Nootkatone kommen Biggrin

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, Acacia Pharma, Exro Technologies, Flexion Therapeutics, AC Immune.

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'254
Megavolt

Jetzt muss ich wegen Dir noch der EPA anrufen, damit sie vorwärts machen. Sonst schreibst Du ja nicht mehr im Forum! Yes 3

Goldi

Seiten