Evolva (EVE)

Evolva Hldg N 

Valor: 2121806 / Symbol: EVE
  • 0.287 CHF
  • +2.87% +0.008
  • 03.07.2020 17:30:29
16'183 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Frischluft
Bild des Benutzers Frischluft
Offline
Zuletzt online: 09.04.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 8
2%

Man in love

Zokizok
Bild des Benutzers Zokizok
Offline
Zuletzt online: 02.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 80
Edison

https://www.edisongroup.com/company/evolva/1202/

 

Kann sein das der Anstieg was mit Edison zu tun hat Smile

 

Zokizok
Bild des Benutzers Zokizok
Offline
Zuletzt online: 02.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 80
Break-even

We still assume break-even occurs in FY21, in line with management guidance.

Sie setzen den break-eaven auf 21 nicht wie Evolva 21-23 was bestimmt viele stutzig gemacht hat. 

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'111
etwas widersprüchlich

Edison hebt die Zahlen für 2019 und 2020 deutlich an so z.B. den Umsatz für 2019 von 7.6 auf 11.5 Mio. und für 2020 von 17.8 auf 28.4 Mio.. Gleichzeitig wird der faire Wert leicht von CHF 0.58 auf CHF 0.56 gesenkt. Trotzdem ist da noch sehr viel Luft nach oben drin.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'111
Widerspruch gelöst

gertrud hat am 13.03.2019 17:16 geschrieben:

Vergleichst Du die richtigen Jahre?

Ja, du hast recht, womit sich der Widerspruch auflöst und die Kurssenkung logisch ist. Danke, du stets aufmerksame gertrud!

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'533
Kursziel 0.56

Selbst wenn man noch 30% Discount gibt, weil edison von Evolva für die Abdeckung der Aktie bezahlt wird,  hat es auf heutiger Basis  immer noch Potenzial nach oben. Mal schauen, wie lange die Zuversicht anhält. Ab 0.35 dürfte der Verkaufsdruck aber dann wieder massiv zunehmen. 

Bellavista

Redi
Bild des Benutzers Redi
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 80
Zokizok hat am 13.03.2019 15

Zokizok hat am 13.03.2019 15:35 geschrieben:

https://www.edisongroup.com/company/evolva/1202/

 

Kann sein das der Anstieg was mit Edison zu tun hat Smile

 

Denke schon, dass der Anstieg etwas mit dem doch eher positiven Ausblick zu tun hat. Zudem sind sicherlicher auch Leute am Werk, welche einfach näher dran sind und mehr wissen oder einfach unseren Optimismus teilen.

Ich habe bei 2Mio gehandelten Aktien die Aussage gemacht, dass das Handelsvolumen relativ tief sei. Ich habe meine Aussage darauf berufen, dass mit einem Kapitaleinsatz von ca 600kCHF einen fast 13%-igen Aktienkuranstieg möglich ist. Zudem sind 2Mio von 770Mio Aktien lediglich 2.6 Promille was meine Aussage stützte und für mich somit logisch schien.

Aber ab wann spricht man eigentlich von hohem oder tiefem Handelsvolumen (Anzahl Aktien) im Vergleich zu den Gesamtaktien. Hat da jemand mehr Erfahrung, Erfahrungswerte oder Vergleiche?

Ich bin mir bewusst, dass es keine absolute Zahl gibt, welche richtig ist, aber sind am Ende des Tages nun 1% gehandelter Aktien viel oder wenig? Für mich klingt das eher nach tiefer bis mittlerer Aktivität. Dieses 1% deckt ja alles ab, Leute die dringend Flüssigmittel brauchen, Verleidverkäufe, Umschichtungen, etc. etc. Wenn das Volumen in Richtung 3-5% geht, würde ich eher von höheren Handelsvolumina sprechen.

Aber eben wie seht ihr dies? Bin mal auf euer Feedback gespannt.

Es genügt nicht, keinen Plan zu haben, man muss auch fähig sein, ihn umzusetzen

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'129
Wirtschaftsinformation

Ich gehe davon aus, dass die Nootkaton-Zulassung einen kleinen Schub, und die Meldungen über künftige Abnehmer von Eversweet einen grossen Schub verursachen. Die 30 mio Franken Jahreseinnahmen nur aus dem Eversweetverkauf würden Evolva vor einer möglichen weiteren Kapitalerhöhung bewahren.

Schräg finde ich, dass die heutige Empfehlung der Wirtschaftsinformation für EVE gerade ziemlich wirkungslos verpufft. EVE steigt nicht weiter, sie sinkt sogar.

Goldi

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 5'335
@Goldi

@Goldi

Ich hab'sie nicht. Wird die Aktie also von der WI zum Kauf empfohlen? Gut nur deswegen steigt die Aktien noch nicht 2-stellig Dirol

Was schreiben sie eigentich zu Santhera (ich weiss gehört nicht hier her Give rose )

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'129
Link

Ich hab nur die Schlagzeilen:

EVE: Ausgezeichnete Aussichten!

SANN: Auf Achterbahnfahrt

Der Rest ist kostenpflichtig.

Goldi

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 5'335
@Goldi

@Goldi

Soweit war ich auch Biggrin Aber Danke trotzdem.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'111
Redi hat am 14.03.2019 09:02

Redi hat am 14.03.2019 09:02 geschrieben:

Zokizok hat am 13.03.2019 15:35 geschrieben:

https://www.edisongroup.com/company/evolva/1202/

 

Kann sein das der Anstieg was mit Edison zu tun hat Smile

 

Denke schon, dass der Anstieg etwas mit dem doch eher positiven Ausblick zu tun hat. Zudem sind sicherlicher auch Leute am Werk, welche einfach näher dran sind und mehr wissen oder einfach unseren Optimismus teilen.

Ich habe bei 2Mio gehandelten Aktien die Aussage gemacht, dass das Handelsvolumen relativ tief sei. Ich habe meine Aussage darauf berufen, dass mit einem Kapitaleinsatz von ca 600kCHF einen fast 13%-igen Aktienkuranstieg möglich ist. Zudem sind 2Mio von 770Mio Aktien lediglich 2.6 Promille was meine Aussage stützte und für mich somit logisch schien.

Aber ab wann spricht man eigentlich von hohem oder tiefem Handelsvolumen (Anzahl Aktien) im Vergleich zu den Gesamtaktien. Hat da jemand mehr Erfahrung, Erfahrungswerte oder Vergleiche?

Ich bin mir bewusst, dass es keine absolute Zahl gibt, welche richtig ist, aber sind am Ende des Tages nun 1% gehandelter Aktien viel oder wenig? Für mich klingt das eher nach tiefer bis mittlerer Aktivität. Dieses 1% deckt ja alles ab, Leute die dringend Flüssigmittel brauchen, Verleidverkäufe, Umschichtungen, etc. etc. Wenn das Volumen in Richtung 3-5% geht, würde ich eher von höheren Handelsvolumina sprechen.

Aber eben wie seht ihr dies? Bin mal auf euer Feedback gespannt.

Es kommt darauf an, von was man ausgeht. Wenn man den Durchschnitt der vergangenen 30 Tage nimmt, ergeben sich für willkürlich ausgewählte Aktien folgende Tagesvolumen: Nestle 1.43 %0, UBS 3.6%0, Zürich 2.6%0, Basilea 4%0 und Leclanché 0.43%0.

Daraus folgend würde ich sagen, dass man über einem halben Prozent bereits von erhöhten Volumen sprechen kann, was über 1% liegt sind  hohe Volumen, da dies bis über dem 4-fachen Tagesvolumen liegt (der Durchschnitt meiner ausgewählten Aktien lieg unter 2.5%0).

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

KaM
Bild des Benutzers KaM
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 65
     

     

Evolva erhält von der US EPA eine Mitteilung zu seinem Wirkstoff der nächsten Generation gegen Zecken und Mücken

 

18. März 2019 – Reinach, Schweiz – Evolva (SIX: EVE) gab heute den Erhalt eines Schreibens des US-amerikanischen Umweltministeriums (Environmental Protection Agency, EPA) bekannt, kurz vor der erwarteten behördlichen Registrierung.

 

Im Zuge ihrer eingehenden Prüfung des Antrags von Evolva zur Registrierung von Nootkaton als Herstellungsprodukt (im englischen referenziert als „Manufacturing-Use-Product“ (MP)) hat die Agentur eine Studie ermittelt, deren Prüfung nicht abgeschlossen werden konnte, und hat weitere Informationen angefordert.

 

Evolva arbeitet eng mit der EPA zusammen, um diese Frage zu lösen und die nächsten Schritte festzulegen. Dies schliesst die Verlängerung der Registrierungsfrist ein. Evolva wird ihre Anspruchsgruppen entsprechend informieren, sobald es hierzu mehr Klarheit gibt.

 

Evolva bleibt diesem Projekt weiterhin vollumfänglich verschrieben und ist zuversichtlich, dass Nootkaton als Wirkstoff gegen Zecken und Mücken registriert wird.

 

- Ende -

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
KaM hat am 18.03.2019 07:05

KaM hat am 18.03.2019 07:05 geschrieben:

     

Evolva erhält von der US EPA eine Mitteilung zu seinem Wirkstoff der nächsten Generation gegen Zecken und Mücken

 

18. März 2019 – Reinach, Schweiz – Evolva (SIX: EVE) gab heute den Erhalt eines Schreibens des US-amerikanischen Umweltministeriums (Environmental Protection Agency, EPA) bekannt, kurz vor der erwarteten behördlichen Registrierung.

 

Im Zuge ihrer eingehenden Prüfung des Antrags von Evolva zur Registrierung von Nootkaton als Herstellungsprodukt (im englischen referenziert als „Manufacturing-Use-Product“ (MP)) hat die Agentur eine Studie ermittelt, deren Prüfung nicht abgeschlossen werden konnte, und hat weitere Informationen angefordert.

 

Evolva arbeitet eng mit der EPA zusammen, um diese Frage zu lösen und die nächsten Schritte festzulegen. Dies schliesst die Verlängerung der Registrierungsfrist ein. Evolva wird ihre Anspruchsgruppen entsprechend informieren, sobald es hierzu mehr Klarheit gibt.

 

Evolva bleibt diesem Projekt weiterhin vollumfänglich verschrieben und ist zuversichtlich, dass Nootkaton als Wirkstoff gegen Zecken und Mücken registriert wird.

 

- Ende -

uiuiuiui, das wird erhebliche verzögerungen geben. was da mit dem kurs passiert ist ja klar. kurs wurde die letzten tag hochgezogen und viele sind aufgesprungen = schon wider alle verarscht.....tja,,,,

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'129
Evolva Kommunikation

Bitte warten, es geht gleich weiter...

Bitte warten, es geht gleich weiter...

Bitte warten, es geht gleich weiter...

Bitte warten, es geht gleich weiter...

Bitte warten, es geht gleich weiter...

Goldi

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'052
Ich habe wirklich den

Ich habe wirklich den Eindruck, dass das EPA alles macht was möglich ist, um DEET Produkte zu schützen

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, AC Immune, Acacia Pharma, Cosmo Pharma

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'111
nur Verzögerung

Es ist ja "nur" eine Verzögerung. Man kann es auch positiv interpretieren, der Markt tut das zwar nicht, aber man kann daraus auch ableiten, dass die Zulassung kommen wird.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
ursinho007 hat am 18.03.2019

ursinho007 hat am 18.03.2019 10:56 geschrieben:

Es ist ja "nur" eine Verzögerung. Man kann es auch positiv interpretieren, der Markt tut das zwar nicht, aber man kann daraus auch ableiten, dass die Zulassung kommen wird.

dort wo du investiert bist ist es immer positiv..hahahah. bei newron würdest du wieder brutal schwarz malen......

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 5'335
@hans im glück

@hans im glück

Ich frage mich schon, weshalb Du immer wieder solche Beiträge erfassen musst. Kannst Du es nicht einfach sein lassen?

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
Link hat am 18.03.2019 11:17

Link hat am 18.03.2019 11:17 geschrieben:

@hans im glück

Ich frage mich schon, weshalb Du immer wieder solche Beiträge erfassen musst. Kannst Du es nicht einfach sein lassen?

ich weis auch nicht wieso gewisse user immer wieder solche beiträge erfassen müssen. tagtäglich das gleiche......

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'052
@0.245 verkauft (mein EP war

@0.245 verkauft (mein EP war 0.27) => mit diesem Geld, mikron @7 aufgestockt

Ich kaufe wieder @0.17x, vielleicht 0.18

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, AC Immune, Acacia Pharma, Cosmo Pharma

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'111
keine Geduld

jiroen hat am 18.03.2019 12:53 geschrieben:

@0.245 verkauft (mein EP war 0.27) => mit diesem Geld, mikron @7 aufgestockt

Ich kaufe wieder @0.17x, vielleicht 0.18

Ich glaube nicht, dass der Kurs unter 20 Rp. fallen wird. Auch wenn es eine Verzögerung gibt, sind wir doch täglich näher an der Zulassung, was den Kurs eben auch wieder stützen wird. Schliesslich suggerieren die News auch, dass die Zulassung kommen wird, einfach später als angenommen.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'052
ursinho007 hat am 18.03.2019

ursinho007 hat am 18.03.2019 12:59 geschrieben:

jiroen hat am 18.03.2019 12:53 geschrieben:

@0.245 verkauft (mein EP war 0.27) => mit diesem Geld, mikron @7 aufgestockt

Ich kaufe wieder @0.17x, vielleicht 0.18

Ich glaube nicht, dass der Kurs unter 20 Rp. fallen wird. Auch wenn es eine Verzögerung gibt, sind wir doch täglich näher an der Zulassung, was den Kurs eben auch wieder stützen wird. Schliesslich suggerieren die News auch, dass die Zulassung kommen wird, einfach später als angenommen.

Mal sehen. Der Kurs ist noch 'hoch', weil er letzte Woche gedrückt wurde. 
Ich kann mich gut vorstellen, dass er unter 0.2 fällt. 

Mein lieblingsszenario: Mikron steigt ab Mittwoch. Dann Mikron verkaufen. Und Evolva wieder vor Noot-Zulassung unter 0.2 kaufen. Aber das ist Poker...

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, AC Immune, Acacia Pharma, Cosmo Pharma

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
jiroen hat am 18.03.2019 12

jiroen hat am 18.03.2019 12:53 geschrieben:

@0.245 verkauft (mein EP war 0.27) => mit diesem Geld, mikron @7 aufgestockt

Ich kaufe wieder @0.17x, vielleicht 0.18

pass auf jiroen, 0.17 könnte noch einiges zu früh sein. bleib auf der hut.....

Master6969
Bild des Benutzers Master6969
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'463
hans im glück hat am 18.03

hans im glück hat am 18.03.2019 10:59 geschrieben:

ursinho007 hat am 18.03.2019 10:56 geschrieben:

Es ist ja "nur" eine Verzögerung. Man kann es auch positiv interpretieren, der Markt tut das zwar nicht, aber man kann daraus auch ableiten, dass die Zulassung kommen wird.

dort wo du investiert bist ist es immer positiv..hahahah. bei newron würdest du wieder brutal schwarz malen......

Typisch Ursinho.... einfach nur lächerlich!!!! Vielen Dank @ Hans im Glück.

Bei Newron sind die Verzögerungen schon fast ein Weltuntergang...

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
Master6969 hat am 18.03.2019

Master6969 hat am 18.03.2019 15:18 geschrieben:

hans im glück hat am 18.03.2019 10:59 geschrieben:

ursinho007 hat am 18.03.2019 10:56 geschrieben:

Es ist ja "nur" eine Verzögerung. Man kann es auch positiv interpretieren, der Markt tut das zwar nicht, aber man kann daraus auch ableiten, dass die Zulassung kommen wird.

dort wo du investiert bist ist es immer positiv..hahahah. bei newron würdest du wieder brutal schwarz malen......

Typisch Ursinho.... einfach nur lächerlich!!!! Vielen Dank @ Hans im Glück.

Bei Newron sind die Verzögerungen schon fast ein Weltuntergang...

Verzögerungen könnten erheblich sein. vor 2021 sicher keine Umsätze und somit break-even eher 2023. und das die Zulassung so sicher ist wie das amen in der kirche kannst du gleich vergessen. der Markt zeigt es dir deutlich auf.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'111
Es bleibt dabei!

Unabhängig was Hansli und Newron-Jünger-Konsorten schreiben, der Kurs ist gefallen, weil es eine Verzögerung bei der Zulassung von Nootkatone gibt. Viel wichtiger ist aber, dass sie kommt und sie wird kommen. Daran zweifelt der Markt nicht, ansonsten wir tatsächlich unter 20 Rp. fallen würden. Der Kurs ist aber immer noch über dem Niveau von vor der Veröffentlichung des JB 2018.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 5'335
Die Aktie hält sich

Die Aktie hält sich erstaunlicherweise noch gut. Wenn doch nur EINMAL gute News kommuniziert werden könnten Biggrin

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'111
nur etwas mehr GEDULD

Link hat am 19.03.2019 14:12 geschrieben:

Die Aktie hält sich erstaunlicherweise noch gut. Wenn doch nur EINMAL gute News kommuniziert werden könnten Biggrin

Ich hab's doch schon geschrieben. Die Trolle Hansli und Konsorten können schreiben was sie wollen, seit den Zahlen 2018 haben wir ein erhöhtes Kursniveau. Auch die Meldung über die Verzögerung konnte den Kurs nicht gross drücken. Der Markt ist sich offenbar sicher, dass die Nootkatone-Zulassung kommt.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'052
ursinho007 hat am 19.03.2019

ursinho007 hat am 19.03.2019 16:36 geschrieben:

Link hat am 19.03.2019 14:12 geschrieben:

Die Aktie hält sich erstaunlicherweise noch gut. Wenn doch nur EINMAL gute News kommuniziert werden könnten Biggrin

Ich hab's doch schon geschrieben. Die Trolle Hansli und Konsorten können schreiben was sie wollen, seit den Zahlen 2018 haben wir ein erhöhtes Kursniveau. Auch die Meldung über die Verzögerung konnte den Kurs nicht gross drücken. Der Markt ist sich offenbar sicher, dass die Nootkatone-Zulassung kommt.

Die Frage ist nicht, ob sie kommt oder nicht.

Sie ist: wann sie kommt. Verzögerung von einigen Wochen oder von 2 Jahren? Im Moment wissen wir nicht, was das Problem ist. Im schlimmsten Fall muss Evolva eine neue Studie durchführen. 

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, AC Immune, Acacia Pharma, Cosmo Pharma

Seiten