Georg Fischer

604 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
Georg Fischer

@khaosaming

Ich hab irgendwo schon mal geschrieben:

Schlechtem Geld wirft man kein gutes hinterher!!!

Mit der Brechstange wirst Du noch sehr viel mehr verlieren als Du's jetzt schon getan hast. Wahrscheinlich wirst Du's trotzdem tun, aber ich möchte Dich trotzdem warnen...GF ist im Abwärtstrend und der ist nicht gebrochen...v.a. mit dem Call wirst Du in Zeitnot geraten wenn's noch weiter Abwärts geht! Und wieso willst Du deinen Verlust gerade mit GF-Calls ausgleichen? Gibt es nicht andere Titel die vielleicht besser dastehen? Warum so ein Klumpenrisiko aufsichnehmen? Du bist an der Börse und nicht im Casino..hier gibts nicht nur Rot oder Schwarz!!!

Gruess und viel Glück

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Georg Fischer

Ich bin ein bisschen unschlüssig...Eingestiegen bin ich vor drei Tagen bei 511.- jetzt könnten ich mit wenig Gewinn noch raus.

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

Embe
Bild des Benutzers Embe
Offline
Zuletzt online: 13.09.2011
Mitglied seit: 17.01.2008
Kommentare: 359
Georg Fischer

Johnny P wrote:

@khaosaming

Ich hab irgendwo schon mal geschrieben:

Schlechtem Geld wirft man kein gutes hinterher!!!

Mit der Brechstange wirst Du noch sehr viel mehr verlieren als Du's jetzt schon getan hast. Wahrscheinlich wirst Du's trotzdem tun, aber ich möchte Dich trotzdem warnen...GF ist im Abwärtstrend und der ist nicht gebrochen...v.a. mit dem Call wirst Du in Zeitnot geraten wenn's noch weiter Abwärts geht! Und wieso willst Du deinen Verlust gerade mit GF-Calls ausgleichen? Gibt es nicht andere Titel die vielleicht besser dastehen? Warum so ein Klumpenrisiko aufsichnehmen? Du bist an der Börse und nicht im Casino..hier gibts nicht nur Rot oder Schwarz!!!

Gruess und viel Glück

Also, wenn man schon stark in GF investiert ist, sollte man sicher noch auf andere Pferde setzen anstatt nachzukaufen. Aber als Neueinsteiger ist für mich mittelfristig die GF einer DER Tipps. Wenn man die heutige Börsenpsychologie beiseite lässt, so spricht eigentlich nichts gegen die Aktie. Die Kennzahlne, von KUV bis KBV und KGV, sind überaus günstig. Die Dividende - resp. Nennwertrückzahlung - ist sehr hoch. Das Ergebnis trotz Problemen so gut wie im letzten Jahr. Volle Bücher. Massiv unterbewertet. Grosses Potenzial. Ich sehe nicht, was gegen die Aktie sprechen soll. Wenn diese Aktie kein Kandidat für einen Einstieg ist, welche dann sonst???? Also wer Geld auf der hohen Kante hat, die er in Aktien anlegen will, dann sollte man sich GF sicherlich anschauen. Gute Aussichten, grosse Gewinne, tiefe Kennzahen und ein Kursverlust von 55%...

Es gibt immer neue Chancen!

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Georg Fischer

@Vontobel

Du hast ja vor ein paar Tagen Georg Fischer Aktien gekauft. Bist du noch investiert oder hast du vor dem Kurseinbruch verkauft?

Wie siehst du die nächste Woche?

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

Stephan188
Bild des Benutzers Stephan188
Offline
Zuletzt online: 18.02.2012
Mitglied seit: 27.01.2008
Kommentare: 24
Georg Fischer

Also ich bin bei 480 Franken eingestiegen, hatte kurzzeitig Gewinn, aber mittlerweile sinkt die Aktie wieder stetig, was meint ihr, wäre jetzt ein Zeitpunkt um nochmals Aktien nachzukaufen?

Oder ist diese Aktie im Momment ein fallendes Messer?, und ich sollte meine bisherigen Aktien verkaufen?

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Georg Fischer

Touni wrote:

@Vontobel

Du hast ja vor ein paar Tagen Georg Fischer Aktien gekauft. Bist du noch investiert oder hast du vor dem Kurseinbruch verkauft?

Wie siehst du die nächste Woche?

Nimm mich jetzt bitte nicht als Beispiel :).......ich habe heute wieder einmal mehr gemerkt, dass meine Persönlichkeit (sehr emotionaler Mensch) ungeeignet für die Börse ist.

Geg. ü G. Fischer bin ich langfristig sehr positiv eingestellt.

Vor lauter Wut habe ich heute aber diverse Positionen geschlossen und alles auf Kudelski gesetzt, was eig. absolut unvernünftig ist, aber ab und zu habe ich solche Ausreisser Smile

Ich sehe eine Erholung bei G. Fischer. Wenn der Gesamtmarkt stabil bis positiv bleibt...könnte G.F bis ca CHF 520/530 ansteigen kurzfristig.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: 16.08.2006
Kommentare: 1'494
Georg Fischer

@Vontobel:

Verstehst Du jetzt, was ich vergangene Woche gemeint habe? Mein Ausstieg hatte nichts mit der Firma zu tun sondern das Marktumfeld zwingt mich "irrational" zu traden bzw. werde ich zum Bär oder Bullen innert Tagen oder gar Stunden und man kann zum aktuellen Zeitpunkt sich nicht auf Fakten stützen ausser man hat einen langfristigen Investitionshorizont über 1 Jahr. Bin mit GF mit dieser Strategie richtig gefahren.

GF ist ein gutes Investment zum aktuellen Preis. Aber langfristig!

khaosaming
Bild des Benutzers khaosaming
Offline
Zuletzt online: 15.10.2009
Mitglied seit: 17.07.2007
Kommentare: 33
Georg Fischer

Stephan188 wrote:

Also ich bin bei 480 Franken eingestiegen, hatte kurzzeitig Gewinn, aber mittlerweile sinkt die Aktie wieder stetig, was meint ihr, wäre jetzt ein Zeitpunkt um nochmals Aktien nachzukaufen?

Oder ist diese Aktie im Momment ein fallendes Messer?, und ich sollte meine bisherigen Aktien verkaufen?

Möchte wissen welche Aktie im Momment nicht ein fallendes Messer ist. fi-n reagiert wie anderen auch halt negativ.

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Georg Fischer

Traders wrote:

@Vontobel:

Verstehst Du jetzt, was ich vergangene Woche gemeint habe? Mein Ausstieg hatte nichts mit der Firma zu tun sondern das Marktumfeld zwingt mich "irrational" zu traden bzw. werde ich zum Bär oder Bullen innert Tagen oder gar Stunden und man kann zum aktuellen Zeitpunkt sich nicht auf Fakten stützen ausser man hat einen langfristigen Investitionshorizont über 1 Jahr. Bin mit GF mit dieser Strategie richtig gefahren.

GF ist ein gutes Investment zum aktuellen Preis. Aber langfristig!

Ich verstehe jetzt, was du letzte Woche gemeint hast! Wink

Ich werde es mir zu Herzen nehmen.

Mal schauen ob ich die Dinger in den nächsten Tagen los werden kann.

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: 16.08.2006
Kommentare: 1'494
Georg Fischer

Ich hatte auch Glück ;-); man braucht es im aktuellen Börsenumfeld. Momentan kann man die Lage einfach nicht abschätzen. GF ist meiner Ansicht nach langfristig ein Kauf wert. Bis Ende Jahr sind CHF 650.00 gut möglich... Meine Meinung!

Für mich gilt nun, wieder rechtzeitig auf den Zug aufzuspringen, was auch nicht einfach ist !

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Georg Fischer

Traders wrote:

@Vontobel:

Verstehst Du jetzt, was ich vergangene Woche gemeint habe? Mein Ausstieg hatte nichts mit der Firma zu tun sondern das Marktumfeld zwingt mich "irrational" zu traden bzw. werde ich zum Bär oder Bullen innert Tagen oder gar Stunden und man kann zum aktuellen Zeitpunkt sich nicht auf Fakten stützen ausser man hat einen langfristigen Investitionshorizont über 1 Jahr. Bin mit GF mit dieser Strategie richtig gefahren.

GF ist ein gutes Investment zum aktuellen Preis. Aber langfristig!

Ich habe verstanden Biggrin

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

pizol
Bild des Benutzers pizol
Offline
Zuletzt online: 26.07.2019
Mitglied seit: 20.10.2006
Kommentare: 174
Strohfeuer

Die kurze Erholung bei GF war nur ein Strohfeuer.

Dieses Unternehmen hat die Investoren stark enttäuscht, deshalb wird es schwierig sein ,dass sich der Kurs erholen wird!

Bei GF muss ein Generationswechsel an der Spitze geben ,auch der Franzose ist für diese Arbeit nicht der Richtige.

Eine starke Persönlichkeit braucht GF.denn dieses Unternehmen mit drei ganz verschiedenen Sparten ist nicht so einfach zu führen.

Auch Herr Stirnemann hat doch die letzten drei Jahren bei weitem nicht das erreicht ,was zu erreichen gewesen wäre.

Rochefort
Bild des Benutzers Rochefort
Offline
Zuletzt online: 16.11.2011
Mitglied seit: 21.02.2007
Kommentare: 706
Georg Fischer

Quote:

Bei GF muss ein Generationswechsel an der Spitze geben ,auch der Franzose ist für diese Arbeit nicht der Richtige.

Eine starke Persönlichkeit braucht GF.denn dieses Unternehmen mit drei ganz verschiedenen Sparten ist nicht so einfach zu führen.

Auch Herr Stirnemann hat doch die letzten drei Jahren bei weitem nicht das erreicht ,was zu erreichen gewesen wäre

Das sehe ich anders. Stirnemann hat den Konzern von Grund auf saniert und wieder auf Wachstumskurs gebracht. Die Nettoverschuldung wurde geviertelt, die Dividende massiv erhöht.

GF stand noch nie so gut da wie heute.

Lassen wir auch Yves Serra erst einmal seine Arbeit machen, bevor qwieder vorschnell geurteilt wird. Zumindest hat er die Division Piping-systems, auf der ja der Fokus liegt, äusserst erfolgreich geführt. Da ist einfach Fakt.

pizol
Bild des Benutzers pizol
Offline
Zuletzt online: 26.07.2019
Mitglied seit: 20.10.2006
Kommentare: 174
Einfach

Herr Stirnemann hat das Unternehmen im 2003 übernommen und hatte das grosse Glück dass die Wirtschaft sehr gut gelaufen ist.

Da gebe ich Dir schon recht ,dass er gute arbeit geleistet hat .

Doch in dieser Zeit hätte man einiges mehr machen können.

Das Projekt in Österreich wo zur Gewinnwarnung geführt hat, da trägt ER die Verantwortung und das stellt die geleistete gute Arbeit in den Schatten!

Herr Ospel von der UBS hat die letzten Jahren auch gute Arbeit geleistet. Dann hat er einen ganz grossen Fehler gemacht und schon ist die von Ihm geleistetete Arbeit der letzten Jahren vergessen gegangen.

In dieser Positionen sind grössere Fehler nicht erlaubt .

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Georg Fischer

heute morgen mit ganz viel Glück für 517.- verkauft.

Jetzt geht es auf die Suche nach anständigen Puts. Smile

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: 16.08.2006
Kommentare: 1'494
Georg Fischer

Touni wrote:

heute morgen mit ganz viel Glück für 517.- verkauft.

Jetzt geht es auf die Suche nach anständigen Puts. Smile

Hattest heute ja das perfekte Timing! Gratuliere...! Wink

pizol
Bild des Benutzers pizol
Offline
Zuletzt online: 26.07.2019
Mitglied seit: 20.10.2006
Kommentare: 174
GV

bei GF war gestern GV .es wurde eine nennwertrückzahlung in der höhe von fr.25 beschlossen.

Auch diese nachricht hilft GF nicht aus dem keller zu kommen.

weiss jemand ob die problemen die zur gewinnwarnung geführt haben behoben worden sind?

Embe
Bild des Benutzers Embe
Offline
Zuletzt online: 13.09.2011
Mitglied seit: 17.01.2008
Kommentare: 359
Re: GV

pizol wrote:

bei GF war gestern GV .es wurde eine nennwertrückzahlung in der höhe von fr.25 beschlossen.

Auch diese nachricht hilft GF nicht aus dem keller zu kommen.

weiss jemand ob die problemen die zur gewinnwarnung geführt haben behoben worden sind?

Wann ist eigentlich die Nennwertrückzahlung? Kann den Termin nirgends finden.

Es gibt immer neue Chancen!

pizol
Bild des Benutzers pizol
Offline
Zuletzt online: 26.07.2019
Mitglied seit: 20.10.2006
Kommentare: 174
nennwert

voraussichtlich am 27.Juni

pizol
Bild des Benutzers pizol
Offline
Zuletzt online: 26.07.2019
Mitglied seit: 20.10.2006
Kommentare: 174
Ruhig

Bei GF herrscht seit Wochen seltsame Ruhe.

Bereitet der neue CEO eine grössere Übernahme vor ? Irgend was tut sich bei GF ,da bin ich mir ganz sicher.

Doch der Schuss könnte auch Hinten raus ,denn GF ist selber Kandidat übernommen zu werden.

Was meint Ihr dazu?

Rochefort
Bild des Benutzers Rochefort
Offline
Zuletzt online: 16.11.2011
Mitglied seit: 21.02.2007
Kommentare: 706
Georg Fischer

Rechne mit beidem nicht so bald.

Im jetzigen Umfeld wird sich wohl niemand an einem Zykliker die Finger verbrennen wollen. Fremdkapital ist zudem knapp und teuer geworden.

Auch GF wird eine neuerliche Übernahme wieder so ausführlich prüfen wollen wie das bei Central Plastics der Fall gewesen ist. Da wird so schnell nichts passieren.

Nichtsdestotrotz: der Titel ist sehr billig. Wenn 08 auch nur halbwegs anständig läuft (kleine Gewinnsteigerung) ist GF klar 600 CHF wert - und auch das ist noch sehr vorsichtig gerechnet.

pizol
Bild des Benutzers pizol
Offline
Zuletzt online: 26.07.2019
Mitglied seit: 20.10.2006
Kommentare: 174
Verbrennen?

Kann nicht verstehen weshalb sich jemand an GF sich die Finger verbrennen könnte.

GF ist nicht mehr so Zyklisch und mit gezielten Übernahmen im Piping System könnte das Image des Zyklischen Titels noch mehr verdrängt werden.

GF wäre aktuell zu einem Schnäppchen zu übernehmen und im laufe der nächsten Monaten wird zugeschlagen.

Rochefort
Bild des Benutzers Rochefort
Offline
Zuletzt online: 16.11.2011
Mitglied seit: 21.02.2007
Kommentare: 706
Georg Fischer

Quote:

GF wäre aktuell zu einem Schnäppchen zu übernehmen und im laufe der nächsten Monaten wird zugeschlagen.

Top.

GF bleibt in meinen Augen auch 2008 unabhängig und es kommt keine Übernahme.

Das heisst aber nicht, dass sich der Titel nicht noch auf 600 CHF erholen könnte - womit ich ja auch rechne.

aktienfreund
Bild des Benutzers aktienfreund
Offline
Zuletzt online: 14.07.2012
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 416
Georg Fischer

Es tut sich was bei GF...

Gruss, aktienfreund

AnhangGröße
Image icon fischer_111.gif7.8 KB
pizol
Bild des Benutzers pizol
Offline
Zuletzt online: 26.07.2019
Mitglied seit: 20.10.2006
Kommentare: 174
Aktienrückkauf

Laut Herr Boesiger ( IR ) wird bei GF über einen Aktienrückkaufprogramm diskutiert! Endlich bei diesem tiefen Aktienkurs.

Auch sind die Probleme die zur Gewinnwarnung geführt haben (Herzogenbuchsee Austria ) auf Kurs!

Also lauter gute News.

Die Boerse schaut ca. sechs Monate vor und in kürze werden die gute Zykliker wie GF überdurchschnittlich zulegen.

Rochefort
Bild des Benutzers Rochefort
Offline
Zuletzt online: 16.11.2011
Mitglied seit: 21.02.2007
Kommentare: 706
Georg Fischer

GEORG FISCHER SH N 562.00 +14.00 +2.55% 10:04:27

Die heutige Prognose-Anhebung von MAN hilft und zeigt klar, dass das LKW-Geschäft (und damit ein sehr wichtiger Teil der GF-Automotive-Division) weiterhin sehr gut unterwegs ist.

Auch die Zahlen von ABB machen deutlich (wenn auch, natürlich, nicht 1:1 vergleichbar mit GF), dass die Industrie weiterhin gut geschäftet.

pizol
Bild des Benutzers pizol
Offline
Zuletzt online: 26.07.2019
Mitglied seit: 20.10.2006
Kommentare: 174
prognose

bei gf werden die nächsten wochen sehr entscheident sein.

die markterwartungen müssen wenn möglich übertroffen werden und auch die problemen in österreich (giesserei ) sollten spätestens ende juni behoben werden

sehr positiv wäre, wenn

ende mai : gf hat die problemen in östereich frühzeitig in den griff bekommen und die rückstellungen die im januar mit 60 millionen beziffert wurden sind neu nur noch 40 millionen.

die aussichten werden bekräftigt ja sogar leicht angehoben!!!

Stephan188
Bild des Benutzers Stephan188
Offline
Zuletzt online: 18.02.2012
Mitglied seit: 27.01.2008
Kommentare: 24
Georg Fischer

+GF+ steigt und steigt, wo seht ihr persöhnlich die Grenze, etwa bei 600?

Ich bin bei 530 Franken eingestiegen und weiss nicht, ob ich jetzt verkaufen sollte oder noch abwarten, was meint ihr?

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Georg Fischer

Stephan188 wrote:

+GF+ steigt und steigt, wo seht ihr persöhnlich die Grenze, etwa bei 600?

Ich bin bei 530 Franken eingestiegen und weiss nicht, ob ich jetzt verkaufen sollte oder noch abwarten, was meint ihr?

Derzeit tut sich der Titel gerade etwas schwer bei der CHF 600 Marke. Aber sobald diese genommen wird, gehts weiter Richtung CHF 700.

G-F ist für mich ein Value Titel. Ich an deiner Stelle würde den Gewinn laufen lassen...und ev. mit einem Stop Loss bei CHF 550 absichern.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Rochefort
Bild des Benutzers Rochefort
Offline
Zuletzt online: 16.11.2011
Mitglied seit: 21.02.2007
Kommentare: 706
Georg Fischer

Ich würde auch nicht gerade jetzt verkaufen.

Die Phantasie rund um Vekselberg und Oerlikon/Sulzer/Rieter rückt auch GF wieder verstärkt in den Fokus.

Zudem haben Stumpf/Pecik nach dem Verkauf an Vekselberg wieder viel Geld zu investieren. Die Präferenz war seit je Industrie in der Schweiz. Sie hielten ja auch mal eine kleine Beteilgung an Rieter.

Seiten