Gottex

LumX Grp Rg 

Valor: 3381261 / Symbol: LUMX
  • 0.073 CHF
  • +3.57% +0.003
  • 23.01.2020 13:41:06
11'766 posts / 0 new
Letzter Beitrag
sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'009

light-trader hat am 23.09.2015 - 10:30 folgendes geschrieben:

dass es derzeit düster ausschaut wenn man den kurs betrachtet kann ich nicht leugnen,

buchverluste bei allen aktionären. hab mir heute paar gedanken gemacht zum halbjahresergebnis,

es fällt mir auf, dass gottex pro mitarbeiter 113k personalaufwendungen hat, ist nicht mal so hoch.

ceo und cfo gehen, andere können vielleicht den job nicht besser, sind sicherlich aber günstiger.

verstehe folgendes nicht, im 2013 weist gottex einen reinverlust von -9 mio aus,

das eigenkapital per ende 2013 liegt bei 25.5 mio, 2014 weist gottex einen reinverlust von ca. 17.3 mio aus,

das eigenkapital wird gemäss finanzen.ch mit 35.4 mio ausgewiesen, also eine steigerung von ca. 10 mio.

kann mich hier jemand etwas aufklären, wie man es schafft bei verlusten ende jahr mehr auf dem konto zu haben wie vorher.

 

Hier man kann nicht mehr von Buchverluste sprechen, hier sind praktisch Totalverluste (ich 75% Minus)!!!

Was die Herren mit dem Geld gemacht haben ... ja, gute Frage.

Warum versuchst du nicht mit den netten Herren Kontakt aufzunehmen und per Mail deine Fragen stellen?!

 

Für den ersten Satz gebe ich dir einen Vorschlag:

"Hey Jungs, tolle Leistung, gut gemacht! Wir Aktionäre sind alle stolz auf Euch!"

Cashflow in 3 Jahre verschmolttex, Kurs im Keller gestrandttex und wir alle sind pleittex! Alleluja Schrottex!

 

... und dann kannst du deine Frage stellen und von mir noch einen Gruss (Vaf....ulo) weiterleiten!

 

Ehrlich gesagt, man kann nur noch hoffen, dass jemand diese Bude kauft, und uns mindestens den Nominal Preis (1.--) offeriert.

 

 

Geldhai
Bild des Benutzers Geldhai
Offline
Zuletzt online: 09.10.2015
Mitglied seit: 18.08.2009
Kommentare: 267

immer wieder lustig wie verluste von ecuh mit gewinnen in anderen aktien schöngeredet werden! aber das ist typisch...immer positiv denken statt der realität ins auge zu sehen.

gottex verkaufen? warum? ich nicht! verluste macht man erst, wenn man sie realisiert. in diesem sinne euch einen guten wochenstart!

Geld allein macht keine Persönlichkeit, aber es ist die Persönlichkeit die das Geld macht

frisco735
Bild des Benutzers frisco735
Offline
Zuletzt online: 30.03.2016
Mitglied seit: 10.01.2012
Kommentare: 206
Gottex

Schon verwunderlich, dass sogar VR/GL ihre Aktien zu diesen Preisen werfen.

Da fehlt offenbar das Vertrauen in die Firma auch in den obersten Etagen.

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 06.10.2019
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'489

Geldhai hat am 28.09.2015 - 09:16 folgendes geschrieben:

immer wieder lustig wie verluste von ecuh mit gewinnen in anderen aktien schöngeredet werden! aber das ist typisch...immer positiv denken statt der realität ins auge zu sehen.

gottex verkaufen? warum? ich nicht! verluste macht man erst, wenn man sie realisiert. in diesem sinne euch einen guten wochenstart!

Was heisst da " schön reden"??

 

Ich habe dieses Jahr realisierte Aktiengewinne zum Zeitpunkt der Veräusserung Abgeltungssteuer einbehalten wurde. Wenn ich nun Gottex Verluste realisiere bekomme ich eine sofortige 25% + Solz Steuerrückerstattung aufs Konto gebucht. Wenn ich die Verluste nicht dieses Jahr gegenrechne und z.b. nächstes Jahr realisiere, dann muss ich erstmal iwo Aktiengewinne haben um gegenrechnen zu können. Mein Wohnsitz ist in D und da kann man Aktienverluste nur mit Aktiengewinnen verrechnen aber nicht mit anderen Einnahmen wie z.b. Zinsen o. Dividenden.

 

 

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 06.10.2019
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'489

frisco735 hat am 28.09.2015 - 14:21 folgendes geschrieben:

Schon verwunderlich, dass sogar VR/GL ihre Aktien zu diesen Preisen werfen.

Da fehlt offenbar das Vertrauen in die Firma auch in den obersten Etagen.

Geht schon seit Jahren so. Hätte ich mal früher drauf "Hören" sollen.

 

Heute hat auch wieder jemand 30k ins Bid geschmissen, vlt. wieder jemand aus dem VR?

 

Offenbar ist die Lage so trostlos, dass niemand mehr dagegenhält. 

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 06.10.2019
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'489

Heute ging ein Block von 120k zu 70 Rp um. 

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'009

otti hat am 30.09.2015 - 11:38 folgendes geschrieben:

Heute ging ein Block von 120k zu 70 Rp um. 

 

Ja, aber 120k bei 0.70 Rappen, es sind nicht wirklich etwas besonderes. Wenn so weiter geht (bachab), könnten wir und ein paar Hausfrauen die ganze Bude übernehmen.

 

 

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'009

otti hat am 28.09.2015 - 19:52 folgendes geschrieben:

frisco735 hat am 28.09.2015 - 14:21 folgendes geschrieben:

Schon verwunderlich, dass sogar VR/GL ihre Aktien zu diesen Preisen werfen.

Da fehlt offenbar das Vertrauen in die Firma auch in den obersten Etagen.

Geht schon seit Jahren so. Hätte ich mal früher drauf "Hören" sollen.

 

Heute hat auch wieder jemand 30k ins Bid geschmissen, vlt. wieder jemand aus dem VR?

 

Offenbar ist die Lage so trostlos, dass niemand mehr dagegenhält. 

 

Vielleicht ist der Herr Roniger (EX CFO), der seine Aktien verkauft. Das würdet noch Sinn machen.

 

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 06.10.2019
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'489

sandrop74 hat am 30.09.2015 - 12:11 folgendes geschrieben:

otti hat am 28.09.2015 - 19:52 folgendes geschrieben:

frisco735 hat am 28.09.2015 - 14:21 folgendes geschrieben:

Schon verwunderlich, dass sogar VR/GL ihre Aktien zu diesen Preisen werfen.

Da fehlt offenbar das Vertrauen in die Firma auch in den obersten Etagen.

Geht schon seit Jahren so. Hätte ich mal früher drauf "Hören" sollen.

 

Heute hat auch wieder jemand 30k ins Bid geschmissen, vlt. wieder jemand aus dem VR?

 

Offenbar ist die Lage so trostlos, dass niemand mehr dagegenhält. 

 

Vielleicht ist der Herr Roniger (EX CFO), der seine Aktien verkauft. Das würdet noch Sinn machen.

 

Mal sehen ob es in den nächsten Tage eine Meldung dazu gibt.

Den Laden im derzeitigen Zustand zu übernehmen- da würde ich doch eher von abraten. Nachher müssten wir noch die 5 Mio dem Gottschalk abstottern die er freundlicherweise ausgeliehen hat damit hier das Licht noch brennt.

onenightinbangkok
Bild des Benutzers onenightinbangkok
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 08.05.2013
Kommentare: 764

Otti und Sandrop ihr seid mir ja echt sympathisch geworden in den letzten  2 1/2 Gottex-Jahren und deshalb bin ich weder schadenfroh noch besserwisserisch an dieser Stelle! Aber ja, bei Gottex ist es halt wirklich so, dass wer nicht hören will - fühlen muss. Und mit hören meine ich nicht auf andere Forumsteilnehmer hören, sondern die Zeichen der Zeit nicht sehen möchte! 

Da verlässt der Gründer, CEO und ehemalige VR Präsident Gottschalk die Bude und keinem hier kommt das Spanisch vor?! Da verlässt der CFO den sinkenden Dampfer und keinen störts?! Da werden plötzlich 120 000 Aktien "gematched" so wie gestern und keinem fällt das auf-das war doch abgesprochen damit die Oma von Gottschalk noch verkaufen kann bevor die Dinger überhaupt nichts mehr wert sind?! 

Es tut mir leid aber ich kann keinen anderen Rat geben als zu verkaufen so lange ihr noch was dafür bekommt - lange wird`s nicht gehen bis hier was entscheidendes passieren wird! Der Letzte macht das Licht aus!

Dieser Thread wird so enden, wie er begonnen hat!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'899

Gottex ernennt Pierre Udriot zum neuen Finanzchef per 16. November 2015

09.10.2015 08:15

Zürich (awp) - Bei Gottex wird Pierre Udriot neuer Finanzchef per 16. November. Der derzeitige CFO des Hedgefonds-Spezialisten, Tim Roniger, werde bis zum 30. November eng mit Udriot zusammenarbeiten, heisst es in einer Medienmitteilung vom Freitagmorgen.

Udriot war zuvor bei Ernst & Young, wo er als Finanzmarktexperte zunächst in der Schweiz und dann in Singapur gearbeitet habe. Während seiner Zeit bei Ernst & Young habe er sich vor allem ein tiefgreifendes Wissen über die verschiedenen buchhalterischen Standards angeeignet, heisst es in der Mitteilung weiter.

hr/cp

(AWP)

 

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Geldhai
Bild des Benutzers Geldhai
Offline
Zuletzt online: 09.10.2015
Mitglied seit: 18.08.2009
Kommentare: 267

ach ONENIGHT..., nur wer wagt, der gewinnt. ich werde gottex ganz sicher nicht verkaufen! und in geraumer zeit wirst auch du wissen warum. Wink

Geld allein macht keine Persönlichkeit, aber es ist die Persönlichkeit die das Geld macht

jimmy
Bild des Benutzers jimmy
Offline
Zuletzt online: 16.10.2017
Mitglied seit: 18.11.2013
Kommentare: 398

Vielliecht hilft das ,Vielleicht auch nicht

Quelle SQ

Zürich (awp) - Bei Gottex wird Pierre Udriot neuer Finanzchef per 16. November. Der derzeitige CFO des Hedgefonds-Spezialisten, Tim Roniger, werde bis zum 30. November eng mit Udriot zusammenarbeiten, heisst es in einer Medienmitteilung vom Freitagmorgen.

 

Udriot war zuvor bei Ernst & Young, wo er als Finanzmarktexperte zunächst in der Schweiz und dann in Singapur gearbeitet habe. Während seiner Zeit bei Ernst & Young habe er sich vor allem ein tiefgreifendes Wissen über die verschiedenen buchhalterischen Standards angeeignet, heisst es in der Mitteilung weiter.

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'009

Geldhai hat am 09.10.2015 - 09:16 folgendes geschrieben:

ach ONENIGHT..., nur wer wagt, der gewinnt. ich werde gottex ganz sicher nicht verkaufen! und in geraumer zeit wirst auch du wissen warum. Wink

 

@Geldhai

 

Ich bin immer noch drin und für mich lohnt es sich nicht mehr zu verkaufen. Ich bin schon 80% im Minus, ich kann nicht aufgeben.

Ich muss auf ein Gottes-Wunder hoffen, aber ich gebe zu, dass die Möglichkeit einen Jackpot am Lotto zu machen ist viel höher.

Ich habe für längere Zeit die Hoffnung nicht aufgegeben, aber jetzt bin ich hoffnungslos.

Was macht dich noch so zuversichtlich?

 

Matan
Bild des Benutzers Matan
Offline
Zuletzt online: 01.07.2019
Mitglied seit: 24.01.2013
Kommentare: 163
sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'009

Matan hat am 09.10.2015 - 11:05 folgendes geschrieben:

http://ct.moreover.com/?a=22946002040&p=1k5&v=1&x=r-fAnBC99nT39msK5SUlyQ

Interessant nicht??????

 

Interessant??? ... Na ja, ich möchte Tatsachen sehen! Mit Klatschereien sind die Götter-Gottex Leute die Nummer 1, das stimme ich zu!

 

Tatsachen = Grüne Zahlen

Tatsachen = AuM deutlich höher

Tatsachen = Cash Reserven nicht verpulvern

Tatsachen = Die Kosten weiter reduzieren

Tatsachen = Kein Erfolg = Keine Bonus = weniger Lohn

Tatsachen = mit den Aktionären eine bessere und transparenter Kommunikationspolitik

Tatsachen = Transparenter sein

Tatsachen = Uns nicht mehr verarschen

Tatsachen = Das Vertrauen des Investoren zurückerobern

 

Wie du siehst, Gottex musst sich noch einiges verbessern. Der Weg ist noch lang und steil.

 

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 06.10.2019
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'489

Das ist ja drollig, dass jemand von Ernst&Young hier noch zum Ende hin den CFO spielen soll. Das nenn ich mal Kontinuität, weil E&Y hatte Schrottex ja nun seit Jahren als Wirtschaftsprüfer begleitet. 

 

börse-wie
Bild des Benutzers börse-wie
Offline
Zuletzt online: 23.05.2016
Mitglied seit: 01.12.2010
Kommentare: 278

Also Kari hat mir eine ganz schlechte prognosse zu Gottex gemacht, möchte das euch einfach mitteilen, was ihr daraus mach ist euch überlassen. Aber er sieht andere wo nächstens explodieren werden. Gruss und schönes Wochenende

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'009

 

Q3 nichts besonderes, wie gewohnt.

 

Sie erwarten im ersten Semester wieder Profitabel zu werden ... ja ja ... schauen wir mal ob es so sein wird.

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 06.10.2019
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'489

Die Zahlen waren -wie gewohnt- katastrophal. Der Verlust an AuM bei den höhermargigen Dienstleistungen betrug 1/2 Mia. USD. 

War nicht erst die Rede davon, dass man im 2. Sem 2015 wieder profitabel werden würde? Nun ist  1. Sem 2016 dafür vorgesehen. 

Mich würde es nicht wundern, wenn viele Schrottex Kunden mittlerweile bei anderen Gottschalk Firmen gelandet wären. Würde gut zu dem Laden passen....

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

 

Gottex: Der Vermögensverwalter Gottex (GFMN 0.72 -1.37%) verzeichnete zwischen Juni und September einen Rückgang der verwalteten Vermögen von 4% auf 8,25 Mrd. $. Im kommenden Jahr will das Unternehmen operativ wieder schwarze Zahlen schreiben. Im ersten Halbjahr 2015 fielt ein operativer Verlust von 5,6 Mio. $ an.

Besser reich und gesund als arm und krank!

Matan
Bild des Benutzers Matan
Offline
Zuletzt online: 01.07.2019
Mitglied seit: 24.01.2013
Kommentare: 163

 

Gottex boosts alternative risk premia initiative with Chevallier hiring

By Staff Writer

Thu Oct 22, 2015

Read more:




 

Gottex Fund Management Holdings has hired Laurent Chevallier, a former head of hedge fund investments and manager selection at Unigestion, as a senior member of the portfolio management team as part of its alternative risk premia initiative.

According to Gottex’s third quarter statement, the group launched its first risk premia mandate that totalled $200 million in early August, amid growing enthusiasm from institutional investors for such solutions, and the firm...

 

ISSN: 2151-1845 / CDC10004H

Free Trial

Take a trial today and access

  • Performance news, fund launches, regulation changes and people moves
  • Profiles of fund managers, investors and distributors
  • Live league tables
  • Investor mandates

CLICK HERE

 

 

 

 

Subscribe

Start your subscription today!

  • Access our news and performance data online from anywhere
  • Receive weekly emails with the latest news and performance data
  • Free copies of the bi-annual Global Review inc. the Billion Dollar Club
  • 24/7 online support
  • Dedicated account manager

CLICK HERE 

 

 

Contrarian
Bild des Benutzers Contrarian
Offline
Zuletzt online: 05.05.2016
Mitglied seit: 29.08.2009
Kommentare: 98
Netter Block im Orderbook auf der Geldseite

Was wird da wieder "vorbereitet"??? Und von wem??? Beginnt schon das "Windowdressing 2015" oder Massnahmen "dafür resp. dagegen"???

Bei 60 Rappen ist ein grosser Block auf der Geldseite (aktuell rund 142000) im Orderbook.

In "normalen Zeiten" würde ich  wieder einmal auf leicht höherem Niveau etwas wagen.....z.B. bei ca. 61-62 auf der Briefseite.

Aber was ist eigentlich "normal"?

Bis Ende des Jahres könnten immer noch diverse "Verleiderverchäufe" einsetzen (siehe Windowdressing 2015....).

Man(n) und Frau wurde schon oft enttäuscht, wenn die Konstellation im Orderbook ähnlich war......

Tritt endlich einmal eine gewisse Normalität ein bei diesem Titel???

Der Kleinaktionär hätte es verdient, dass eine solche einkehren würde.

Viel Glück bei Euren Entscheiden........

Gruss

contrarian

 

PS: Auf jeden Fall gilt es meiner Meinung nach den Titel in den nächsten Tagen und Wochen gut zu beobachten.......

 

 

 

 

 

 

 

always "IMHO" (in my honest opinion)



"nur tote Fische schwimmen mit dem Strom" (contrarian)

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 06.10.2019
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'489

Naja, das Spiel hatten wir nun schon des öfteren. Zum einen ist der Gegenwert auf der Bid Seite ja nicht wirklich hoch. Zum anderen - wer sich so "plump" mit einer Order ins BID stellt kann genauso gut mit kleineren Orders ein paar Rappen darüber Material ins Ask stellen.

 

Maroni
Bild des Benutzers Maroni
Offline
Zuletzt online: 26.09.2019
Mitglied seit: 04.06.2013
Kommentare: 25
Auf Watchlist aber nicht ins Depot

Gottex hat seit Jahren ein enormes Potential. Leider konnten sie es nie abschöpfen. Der Titel gehört meines Erachtens auf die Watchliste aber nicht ins Depot. Und wenn der Fall eintreten sollte, dass Gottex 3 Quartale in Serie AuM-Wachstum zeigt (ohne Sondereffekte und wenn und Abers), dann kann man sich einen Einstieg überlegen. Bis dahin bleibe ich auf der Seitenlinie. Habe aus meinen Fehlern gelernt Sad

Viel Spass den Zockern

Contrarian
Bild des Benutzers Contrarian
Offline
Zuletzt online: 05.05.2016
Mitglied seit: 29.08.2009
Kommentare: 98
Abermals schöne Blöcke auf der Geldseite

zwischen 57 und 63 Rappen.......

Gruss

contrarian

always "IMHO" (in my honest opinion)



"nur tote Fische schwimmen mit dem Strom" (contrarian)

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'009

Contrarian hat am 01.12.2015 - 10:05 folgendes geschrieben:

zwischen 57 und 63 Rappen.......

Gruss

contrarian

 

Ja stimmt, aber ehrlich gesagt, wir sprechen von Kurse die lächerlich und beschämend sind. Wir sind seit Monaten tiefer als den Nominalpreis. Einfach traurig.

Ich hoffe, dass das nächste Jahr diese Bude etwas gutes liefern wird. Es kann nicht sein, dass mit 8,5 Milliarden AuM nicht grüne zahlen liefern können. Die im oberen Etagen sollen sich wirklich gegenüber uns und sich selbst schämen.

Klar, mit positiven News, könnte hier etwas abgehen.

 

 

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 06.10.2019
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'489

Hallo zusammen,

 

die Stückzahlen auf der BID Seite sehen nett aus, aber da steckt nicht wirklich viel Geld dahinter. Das kann auch ein Zocker sein, der halt nun hier Glück finden möchte, vielleicht kommt auch mal ein etwas positiverer Bericht über den Laden in irgendeinem Blättchen. 

Der VR hat auch im Oktober wieder Stücke abgegeben. Der Beginn der Profitabilität wurde wieder mal um ein Jahr auf 2016 verschoben. Das AuM steigt nicht. Der G Clan musste bekanntlich einen 5 Mio Kredit geben, weil die "substantiellen cash Reserven" aus früheren Jahren allesamt mit undurchsichtigen Geschäften verzockt wurden. 

Ich könnte mir vorstellen, dass diese Kredite an den Laden sogar noch steigen. Eventuell genau bis zu dem Niveau eines möglichen Liquidationserlöses, falls Schrottex dann Nachlassstundung anmelden muss.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'873

News zu Gottex schon mal gelesen? Für mich nicht überraschend. 

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'899

Gottex: Rücktritt im Management - Betrugsfall in den USA - Verkauf Penjing
08.12.2015 22:27

Lausanne (awp) - Beim Finanzdienstleister Gottex kommt es zu einem Abgang im Top-Management. Maximilian Gottschalk sei als Executive Director und Mitglied des Executive Management Committees zurückgetreten, teilte der Anbieter von Hedgefunds am späten Dienstagabend mit. Seine jahrelange Tätigkeit wird vom Verwaltungsrat verdankt.

Ausserdem sei im Zuge einer verschärften Finanzkontrolle ein "isolierter Missbrauch" entdeckt worden. Es handelt sich dabei den Angaben zufolge um die Unterschlagung durch einen früheren Mitarbeiters in den USA zwischen 2013 und 2015. Die Untersuchung unter Leitung des seit 16. November neu amtierenden Finanzchefs Pierre Udriot habe zu Tage geführt, dass die involvierte Summe weniger als 3 Mio USD betrage, heisst es. Ausserdem seien keine Kundenvermögen betroffen gewesen und der Mitarbeiter arbeite nicht mehr für Gottex. "Ich bin sehr froh, dass dieser Vorfall dank unseren strengeren Kontrollen aufgedeckt wurde und wir Korrekturen diesbezüglich vornehmen können", wird CEO Arpad Busson in der Mitteilung zitiert.

Weiter teilt Gottex mit, dass das auf Asien fokussierte Penjing Asset Management Business in eine separate Einheit abgespalten werde. Neu werde das Geschäft von Ronnie Wu und dem Management Team von Penjing geleitet, wobei Gottex einen Minderheitsanteil behalten werde. Gottex-CEO Busson wird den Angaben zufolge ausserdem einen Sitz im Verwaltungsrat von Penjing einnehmen. Gottex hatte die Hongkonger Asset Management Gesellschaft 2012 gekauft.

uh

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Seiten