Gottex

LumX Grp Rg 

Valor: 3381261 / Symbol: GBB247Y97
  • 0.019 CHF
  • 29.06.2020 17:07:23
11'771 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'405
Platz 400 von 400 Vielleicht

Platz 400 von 400 Preved Vielleicht gibt es nicht mehr als 400 Pleasantry

Babette
Bild des Benutzers Babette
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 11.08.2010
Kommentare: 351
Du scheinst dich zu ärgern...

... weil Du den Einstieg bei .18/.19 verpasst hast, sich LumX schön und weit über .20 hält und Du wirst dich noch mehr ärgern wenn wir Ende Jahr weit über .50 sind! Ob nun 90% von einer Quelle kommen oder nicht (ich weiss, dass es nicht so ist), es wird im 2017 nur eine knappe rote Zahl vermeldet. Umd lass dich überraschen was im 2018 für Zahlen kommen!

 

b.

 

 

Zauberlehrling
Bild des Benutzers Zauberlehrling
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 19.10.2017
Kommentare: 306
Bei einer Penny-Stock Bude

Bei einer Penny-Stock Bude würde ich nicht 1 CHF investieren! 90% des verwalteten Vermögens kommt von einer Quelle und besteht seit dem IPO-das ist alles Augenwischerei um nicht "getürkt" zu sagen! 

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'405
@Babette

@Babette

Wenn heute nichts passiert, ist er bereits den zweiten Tag in Folge ohne Handelsvolumen. Für eine Aktie mit Potential doch recht bedenklich, nicht?

Chuck Norris
Bild des Benutzers Chuck Norris
Offline
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 09.03.2017
Kommentare: 587
@Babette

Von Vertrauensbeweis des Hauptaktionärs würde ich hier nicht gerade sprechen... Dafür ist der Kurs mit CHF 0.244 pro Aktie zu tief.

Aber zeigt immerhin die Bereitschaft auf, weitere CHF 750' in die Firma zu investieren. Ich glaube nach wie vor an einen kleinen Gewinn, wenn sie die weiteren USD 2 Mio. (Damit meine ich den Verkauf aus der Beteiligung, welche insgesamt USD 4 Mio. einbringt und bereits kommuniziert wurde. USD 2 Mio. sind ja im Q3 2017 geflossen=Noch nicht im Halbjahresresultat enthalten. Und weitere 2 Mio. USD fliessen wenn gewisse Bedingungen erfüllt sind...? Daher wann die fliessen wissen wir nicht, flossen diese ebenfalls im 2017, dann gibts einen leichten Gewinn. Die Beteiligung war ja wie Babette erwähnt tiefer in den Büchern ausgewiesen.)

Ich bin nach wie vor überezeugt, dass diese Aktie bei Verkündung der Jahreszahlen 2017 und dem Ausblick 2018 zwischen 0.30 und 0.40 stehen wird. Die gesamte Branche wirtschaftete bisher insgesamt gut (sind ja bereits viele 2017-Zahlen kommuniziert), da müsste nun endlich auch LumX Group mit dem Strom schwimmen können... Wenn nicht jetzt mit neuem Namen und diversen Neuerungen im Management einen soliden Neustart hinlegen, wann dann....!?  Für mich ist es die letzte Chance, welche LumX hat und ich fühle im Bauch wie Babette, dass sie es diesmal (endlich!!!) hinkriegen. Davon bin ich überzeugt und riskiere mit 100' Stück einen kleinen Trade seit Ende 2017. Daher ich bin hier eigentlich schon schön im Plus. Aber noch viel zu wenig, wenn man auch das eingegangene Risiko gewichtet.

Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...

Babette
Bild des Benutzers Babette
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 11.08.2010
Kommentare: 351
Vertrauensbeweis
Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'405
Für mich, wie Evolva, ein

Für mich, wie auch Evolva übrigens, ein Blender. Schaut euch doch mal das Handelsvolumen an. Die Aktie soll potential haben? Das haben bisher nur die wenige erkannt Lol

Babette
Bild des Benutzers Babette
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 11.08.2010
Kommentare: 351
Yep, gesehen..

Quaero macht auf mich einen soliden Eindruck. Übrigens verwaltet Quaero mit deutlich mehr Mtarbeiter knapp 3 Mrd.! Die Reduktion der Fixkosten, namentlich Personal, wird sich schon sehr bald positiv auswirken. Und aus meiner Sicht wichtig: ziehen die AuMs ex LumRisk wieder an, dann wird der Hebel immens sein! Und LumRisk an sich ist schon ein Filet-Stückchen und alleine schon mehr als 22 Kisten wert! 

 

Uch bin sehr guten Mutes!

Chuck Norris
Bild des Benutzers Chuck Norris
Offline
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 09.03.2017
Kommentare: 587
@Babette

Auch gesehen? https://www.six-exchange-regulation.com/de/home/publications/significant-shareholders.html

Quaero Capital SA erhöht von 11.26% (Stand Ende Dez. 2016) auf neu 15.58%

Fund Partner Solutions (Suisse) SA von 3.18% (März 2017) auf neu 5.98%

Jetzt wäre klar, wer bei der letzten Kap. Erhöhung zum Handkuss kam.

 

Freue mich auf den 24. + 25.4.2018, dann kommen wieder News welche hoffentlich aufzeigen werden, dass wir ein gutes Nässchen (oder Bauchgefühl) hatten. Bis dahin kann der Kurs machen was er will... Bin guter Dinge, dass diese Bude mehr als 22 Mio. wert hat und nun endlich nach Jahren des Schreckens auch mal gute News kommen. Hoffe auf eine schöne Zunahme beim LumRisk-Geschäft oder generell der AUM. Auch eine schwarze 0 und ein vielversprechender Ausblick wäre mal schön.

Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'405
Blender

Blender

Scheint sich zu bewahrheiten: die Aktie korrigiert nach langer Zeit wieder (gut, es gab auch nie oder kaum Handelsvolumen). Marke CHF 0.20 wohl bald wieder unterschritten. Tja Babette, bin gespannt wie Du die Kursentwicklung von LumX verteidigen willst.

Babette
Bild des Benutzers Babette
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 11.08.2010
Kommentare: 351
Du wolltest doch eine Rechtfertigung...

für steigende Kurse. Und was gibt es besseres als ein topaktuelles hervorragendes Zitat von einer Schlüsselperson aus dem Hause LumX.

Ignoriere doch einfach meine Kommentare, ich weiss jetzt, dass Du anderer Meinung bist.

b.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'405
@Babette

@Babette

Nicht pushen Nea

Sieht verglichen zum Alltag heute aber besonders rosig aus (Kurs +11 %, Handelsvolumen > 100'000 Aktien). Aber nüchtern betrachtet : das ist nichts Dirol

Babette
Bild des Benutzers Babette
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 11.08.2010
Kommentare: 351
„LumRisk ist ein schnell wachsender Fintech“, Eric Bissonnier

Das geht doch runter wie Butter, wenn man vom Chief Investment Officer von LumX Bissonnier, in einem aktuellen Interview mit Agefi, so etwas hört!

Nutzt die Chance!

B.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'405
@Babette

@Babette

Yeap, auch heute gibt mir die Kursentwicklung recht.

Aber wer weiss, vielleicht steigt eines Tages die Aktie einmal wieder auf CHF 0.30.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'405
Uhi, jetzt wird aber mächtig

Uhi, jetzt wird aber mächtig gekauft. Hoffe nicht um mich nur bloss zu stellen Scratch one-s head

Babette
Bild des Benutzers Babette
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 11.08.2010
Kommentare: 351
LumX/LumRisk = Fintech

Link, ich denke einfach, dass die Aussage von Bissionner, wonach LumRisk ein „schnell wachsender Fintech (Zitat)“ sei, gut angekommt! Neben IoT und Blockchain ist Fintech eines der Schlagwörter in den nächsten Jahren! Im Gegensatz zu Wisekey, deren Aussagen sich laufend wiederholen, denke ich, ist LumX auch im Hinblick auf die Zahlen Ende April hier vertrauenserweckend!

Mein Kommentar vor einigen Tagen wonach LumRisk das Filetstück sei, dürfte voll ins Schwarze getroffen haben.

Entweder ihr greift jetzt zu oder ihr ärgert euch darüber, dass LumX bald kein Pennystock mehr ist.

schöne Ostern!

b.

 

nummelin
Bild des Benutzers nummelin
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 10.05.2010
Kommentare: 1'447
OB sieht sehr gut aus....

OB sieht sehr gut aus.... kann sehr sehr rasche gehen.....  

One day you lose,and another day another win!!

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'405
@Babette

@Babette

Das haben aber bisher nur die wenige erkennt Biggrin

CHF 1.00 oder mehr? Solche Kurse können vermutlich nie mehr erreicht werden. Ich würde mich enthalten, solche Kaufempfehlungen rauszugeben.

pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 458
nummelin hat am 28.03.2018 10

nummelin hat am 28.03.2018 10:00 geschrieben:

OB sieht sehr gut aus.... kann sehr sehr rasche gehen.....  

Oder auch nicht.... 0.27 müsste dann eigentlich ein widerstand sein. Aber wenn wir darüber schliessen, dann siehts nicht schlecht aus...

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'405
@Babette

@Babette

Danke für die Mitteilung. Der soll aber zuerst liefern, dann lafern Biggrin

Aktienkurs bleibt im Keller. Wer soll da seriös in LumX investieren wollen? Eine Aktie kostet nicht einmal CHF 0.30, nicht gerade vertrauenserweckend.

Und die Handelsvolumen. Ein Thema für sich. Aber kauft nur. Ich will zuerst Fortschritte sehen.

 

Babette
Bild des Benutzers Babette
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 11.08.2010
Kommentare: 351
LumX / Eric Bissonnier nutzt aktiv Twitter - News

EveSelbst und wie sie alle heissen, könnten sich hier ein Stückchen abschneiden.

Bissonnier aktiv auf Twitter mit Verweis auf folgendes französische Interview!

https://www.allnews.ch/content/interviews/un-contexte-plus-favorable-aux-placements-alternatifs

 

scheint vieles gut zu laufen!

 

b.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'405
(p.s. : ich haben den Bericht

(p.s. : ich haben den Bericht (auf französisch) gelesen - und nichts verstanden Shok )

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'405
@Chuck Norris

@Chuck Norris

Französisch ist meine Muttersprache. Habe den Inhalt trotzdem nicht verstanden Dirol

Chuck Norris
Bild des Benutzers Chuck Norris
Offline
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 09.03.2017
Kommentare: 587
@

Babette hat am 29.03.2018 07:48 geschrieben:

EveSelbst und wie sie alle heissen, könnten sich hier ein Stückchen abschneiden.

Bissonnier aktiv auf Twitter mit Verweis auf folgendes französische Interview!

https://www.allnews.ch/content/interviews/un-contexte-plus-favorable-aux-placements-alternatifs

 

scheint vieles gut zu laufen!

 

b.

 

@Babette: Danke dir, bin gespannt auf die Zahlen... Ich hoffe, LumX wird endlich abliefern. Vergleichbare grössere Unternehmen konnten gute Zahlen für 2017 präsentieren, daher müsste eigentlich auch LumX so langsam aber sicher in die Gänge kommen. Zu den aktuellen Kursen darf sich ja das Management einkaufen, daher wenn demnächst Mangement-Transaktionen im grösseren Stil verkündet werden wäre das für mich der Auslöser, meine Position (nur 100' Stück) zu verdoppeln, ebenso wenn die AUM steigen sollten und immer noch zweistellige Wachstumszahlen bei LumRisk erreicht werden.

@Link: Du hättest wahrscheinlich mit demselben Resultat das ganze auch in Deutsch lesen können... Smile

@pfuetze: Bist du hier auch dabei? Das wäre mal eine schöne (positive) Überaschung...

 

Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'405
@Babette Gewinnmitnahmen?

@Babette

Gewinnmitnahmen? Lol

Babette
Bild des Benutzers Babette
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 11.08.2010
Kommentare: 351
KGV 2019 ff

gem. Aussagen in Interviews sei 2017 in diversen Themen sehr gut gelaufen (Multi-Asset etc.). Zudem sei LumRisk ein schnell wachsender Fintech.

2017 wurde nochmals ein Verlustjahr, klar. 2018 könnte flat sein und 2019 - davon gehe ich aus - deutlich im Plus.

Nun rechnet mal das aktuelle KGV bei einem Gewinn von sagen wir mal 4 Millionen. Und dann die selbe Rechnung bei einem Aktuenkurs von CHF 1.—. Selbst bei 1.— noch nicht überteuert!

Mehr sehen wir ja dann am 25. April anlässlich der Berichterstattung!

 

b.

 

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'405
Die Aktie spielt länger Jo-Jo

Die Aktie spielt länger Jo-Jo, ohne jedoch einzubrechen oder jenseits zu steigen. Quasi auf Stand-by.

Ich habe weiterhin Mühe zu verstehen, weshalb eigentlich LumX volumenmässig kaum gehandelt wird.

Meinungen?

Chuck Norris
Bild des Benutzers Chuck Norris
Offline
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 09.03.2017
Kommentare: 587
25.4.2018...

Ein Titel wie Lumx lebt von den wenigen Nachrichten die kommen. Daher gehe ich ebenfalls davon aus, dass vor und kurz nach dem 25.4.2018 (Geschäftsergebnis 2017) etwas mehr Handelsvolumen generiert wird.

Nach dem Halbjahresergebnis 2017 rechne ich damit, dass (weil keine weitere Meldung über den Vollzug des Beteiligungsverkaufs mehr kam. Daher 2 Mio. kamen NACH dem Q2 2017 noch rein, weitere 2 Mio. stehen aus bis "gewisse Bedingungen" erfüllt sind... Und wenn die Beteiligung tiefer in den Büchern bewertet war, sollte dies dem Ergebnis gut tun. Spätestens wenn die restlichen 2 Mio. fliessen) das Ergebnis 2017 negativ sein wird. Aber super wäre, wenn das Jahresergebnis besser wäre als das Halbjahresergebnis. Daher wenn auf Jahresbasis der Verlust verringert werden könnte, sprich im zweiten Halbjahr schwarze Zahlen erreicht worden wäre. Dazu schöne Wachstumszahlen im AUM. Mal schauen was sie hinkriegen.

Hoffe aber spätestens im 2018 auf die schwarze 0 oder einen Minigewinn und WEITERHIN Wachstum im AUM + Positiver Ausblick. Dann, ja dann wird die Aktie eine schöne Korrektur gegen Norden machen. Aber ich hoffe sehr, dass nicht bald wieder eine grössere KE kommt. Gemäss Arpad Bussons Zitaten sollte man ja im übertragenen Sinn meinen, dass man die Aktionäre gut behandeln soll. Hier das Zitat: "Charities must treat donors as if they were shareholders."  https://www.brainyquote.com/authors/arpad_busson

Da müsste er eigentlich (glaube sein Vermögen ist grösser 500 Mio. CHF) auch mal an das Wohl der Aktionäre denken, welche die letzten X-Jahr ja nur Verlierer waren bei Lumx. 

Bald wissen wir mehr.

 

Hier noch das Q2 Ergebnis 2017 als Erinnerung:

Lumx rutscht im ersten Halbjahr tiefer in rote Zahlen - Fortschritte bei Kosten

Zürich (awp) - Der Hedgefonds-Anbieter Lumx (früher Gottex Fund Management) hat im ersten Halbjahr 2017 erneut Verlust geschrieben. Dazu hat allerdings auch ein Abschreiber auf dem immateriellen Vermögen geführt, während die Personalkosten deutlich gesenkt werden konnten. Das Management blickt derweil optimistisch auf die künftige Entwicklung.

In der ersten Jahreshälfte resultierte unter dem Strich für Lumx jedoch ein Fehlbetrag nach Minderheiten von 4,1 Mio USD nach 3,5 Mio in der entsprechenden Vorjahresperiode. Davon seien 2 Mio rein auf eine Minderung von immateriellen Vermögenswerten zurückzuführen, teilte der Vermögensverwalter am Mittwochabend mit. Insgesamt habe man auf dem Weg zum Erreichen der Gewinnziele Fortschritte erzielt.

MANAGEMENT-EINNAHMEN SCHRUMPFEN

Der Bruttoertrag schrumpfte in den Monaten Januar bis Juni um 22% auf 7,6 Mio zusammen, nachdem er im Vorjahr bereits massiv - und zwar um rund die Hälfte - eingebrochen war. Die Management-Gebühren verringerten sich dabei um 26% auf 6,4 Mio, während die performanceabhängigen Gebühren stabil entwickelten. Als Grund für den Rückgang bei den Management-Gebühren gibt Lumx die tieferen Vermögenswerte im Geschäft mit Multi-Manager-Fonds an.

Mit der neuen Einkommensquelle LumRisk, hier bietet das Unternehmen Lösungen im Bereich Risikomanagement an, wurde eine Ertrag von 0,7 Mio USD erwirtschaftet. LumRisk dürfte in der zweiten Jahreshälfte die Gewinnschwelle überschreiten, wie es heisst. Um die Ausgaben für die Geschäftsvermittlung von 0,5 Mio bereinigt lag der Nettoertrag der Gruppe bei 7,0 Mio (8,8 Mio).

Fortschritte wurden auf der Kostenseite registriert. So gingen beispielsweise die Personalaufwendungen als der mit Abstand grösste Posten um 15% zurück. Insgesamt sanken die Betriebskosten auf 11,9 Mio USD von zuvor 12,4 Mio. Ohne den 2-Mio-schweren Abschreiber wären die Kosten gar um gut einen Fünftel zurückgegangen.

In der Bilanz wuchsen die Kundenaktiva (AuM) seit Jahresbeginn um einen Viertel auf 7,77 Mrd USD an. So konnte etwa der Wert des Kundenportfolios bei LumRisk auf 3,31 Mrd mehr als verdoppelt werden.

Im Bereich alternative Anlagelösungen fielen die Kundenaktive um 6% auf 4,05 Mrd USD zurück, da Abflüsse die Multi-Manager-Strategien Abflüsse verzeichneten. Solche würden aufgrund des Verlusts eines Mandats auch in der zweiten Jahreshälfte erwartet, so die Mitteilung.

ZUVERSICHTLICH IM AUSBLICK

Im Ausblick gibt sich der exekutive Verwaltungsratspräsident Arpad Busson optimistisch. Die Bemühungen, die Geschäftstätigkeit anzupassen, die Kosten zu senken und sich auf die Kernkompetenzen zu fokussieren, würden erste Früchte tragen, heisst es. Die Gruppe habe einen Wendepunkt erreicht und zuletzt Schulden abgebaut.

Lumx sieht in ihren Angeboten, vor allem mit Risikomanagement-Lösungen, gutes Wachstumspotenzial. Dabei sei man mit institutionellen Anlegern für die Entwicklung von massgeschneiderten Risikolösungen in Verhandlungen. Im Bereich der Fondsstrukturierung verzeichne LumMap sowohl seitens der Vermögensverwalter als auch seitens der Anleger Interesse.

Derweil soll die Expansion in Europa fortgesetzt werden und im kommenden Jahr will man Chancen auf den asiatischen Märkten wie auch im US-Markt nutzen. Die Gruppe sei dabei gut positioniert, um von den aktuellen Anlagetrends profitieren zu können, ist man überzeugt.

cp/mk

Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...

Babette
Bild des Benutzers Babette
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 11.08.2010
Kommentare: 351
Meine Meinung

Im Hinblick auf die Zahlen am 25.04. kann ich mir vorstellen, dass nächste Woche hier deutliche Aktivität reinkommt und die .27 durchbrochen werden.

B.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'405
@Babette

@Babette

CHF 0.27? Soll diese Zahl ein Wiederstand sein?

Ich bleibe skeptisch. Wäre alles besser, wie Du das vermutest, hätten wir wohl zurzeit einen anderen Aktienkurse und ein anderes Handelvolumen.

Seiten