Implenia

Implenia N 

Valor: 2386855 / Symbol: IMPN
  • 43.00 CHF
  • -2.80% -1.240
  • 22.01.2020 17:30:10
227 posts / 0 new
Letzter Beitrag
<gelöscht>
Implenia

warum denkst du, implenia werde sich überdurchschnittlich entwickeln. sie sind nur auf dem schweizer markt tätig und der peak ist hier überschritten. ich bin da weniger zuversichtlich.

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
Implenia

Knapp 5 % Plus lässt mein Portemonaie lachen.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
Implenia

schönes Volumen und 6.7 % im Plus

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

capuchino
Bild des Benutzers capuchino
Offline
Zuletzt online: 30.05.2008
Mitglied seit: 22.10.2007
Kommentare: 24
Implenia

Ich denke, Implenia ist eine gute Aktie/Unternehmung für längerfristig orientierte Anleger!

"Um zu wachsen, müsse Implenia ins Ausland, sagte Affentranger.

Erste Priorität habe Russland, zweite Priorität der Nahe Osten. Im russischen Sotschi, wo die Olympischen Winterspiele 2014 stattfinden, habe Implenia ein Vorprojekt für zwei Stadien abgeschlossen. Dabei habe man vom Bau des Zürcher Letzigrunds als Referenzobjekt profitiert.

Die Olympiade sei aber nur «Peanuts» im Vergleich zu dem, was sonst in Russland abgehe, sagte Bubb. Alleine in Moskau müsste der halbe Wohnungsbestand und die Infrastruktur neu gebaut werden. Das Gute sei, dass die Russen wegen der sprudelnden Petrodollars auch genügend Geld hätten. " (http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/implenia_wieder_mit_gew...)

capuchino

<gelöscht>
Implenia

da im bewusst ist, dass in der schweiz nicht zu holen ist, ist es umso verwunderlicher, dass er sich gegen einen starken ausländischen partner sträubt. strabag, die ja durch depriska auch in osteuropa und insbesondere in russland eine starke position hat, wollte ja einsteigen (minderheitsbeteiligung laxey). affentranger wollte ja nicht mal mit ihnen reden....hmmm. ich finde die führung weniger gut.

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
Implenia

ZURICH (Dow Jones)--Swiss construction company Implenia AG (IMPN.EB) said

Friday it is unaware of any takeover bid by U.K.-based fund Laxey Partners.

"I have no knowledge of any such action so far," Implenia Chief Financial

Officer Roger Merlo said.

Laxey, which is a large minority shareholder of Implenia, reportedly plans to

take over the construction company at 33.23 Swiss francs ($28.6) a share.

Earlier this year, Implenia refused to register Laxey's 22.9% stake, saying

that an investment by Laxey would amount to a destruction of shareholder value.

Implenia shares closed at CHF36 Thursday. They have risen around 41% this

year.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
Implenia

Ich denke, da ist das letzte Wort noch nicht besprochen. Das Angebot wird in nächster Zeit sicherlich noch beträchtlich erhöht.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

<gelöscht>
Implenia

vielleicht auch nicht.

das würde dann so aussehen: es gibt einen bid von leaxey. der ist zu tief => das angebot wird abgelehnt => nach abgelehntem angebot, kann laxey in ruhe seine beteiligung weiter aufstocken (nächste meldegrenze 50%). => einen 50% stake könnte laxey dann viel besser an einen interessenten verkaufen, als eine minderheitsbeteiligung.

aber naja, bleibt spannend. bei beiden varianten (höherer bid oder aufstockung nach tiefem bid) würde de aktienkurs von implenia ansteigen.

<gelöscht>
Implenia

wenn's aber keine hoffnung gibt und laxey aufgibt und die beteiligung aufgibt oder weiterverkauft und jenachdem an wen sie verkauft, die übernahmephantasien zerstört, dann wird der kurs wieder gehörig sinken. bleibt also spannend.

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
Implenia

Ich glaube eher an die höhere Offerte oder die Aufstockung. Ich vermute sogar, dass die Aufstockung primär das Ziel sein wird.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

KIM
Bild des Benutzers KIM
Offline
Zuletzt online: 02.04.2013
Mitglied seit: 14.02.2007
Kommentare: 1'772
Implenia

http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/laxey_implenia_angebot_...

Laxey bietet gemäss der Mitteilung 33,23 Franken pro Namenaktie.

Dies zu eurer Info!

Gruss Kim

"Börsenerfolg ist eine Kunst und keine Wissenschaft."
André Kostolany
 

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
Implenia

Die Offerte von Laxey ist eigentlich nur eine Proforma-Offerte, die gestellt werden muss, aber meiner Meinung nicht ernst gemeint ist. Taktisches "Vorgeblämmbel"

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

Jodellady
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Zuletzt online: 17.01.2012
Mitglied seit: 21.06.2006
Kommentare: 1'863
Implenia

Quote:

Zürich (AWP) - Der britische Hedge Fonds Laxey lässt sich für den Fall der Erlangung einer Kontrollmehrheit über das Bauunternehmen Implenia alle Optionen offen. Sollte Laxey nach dem heutigen Pflichtangebot die Kontrolle über Implenia erhalten, werde eine strategische Überprüfung veranlasst, mit dem Ziel, den Unternehmenswert zu erhöhen, äusserte sich Investmentchef Roger Bühler am Freitag an einer Medienveranstaltung etwas vage.

<>. Das heutige Pflichtangebot erlaube es Laxey sich die entsprechende Stimmgewalt zu sichern, so der Laxey-Manager vor den Medien.

KEIN WEITERVERKAUF DES LAXEY-ANTEILS - KOOPERATION MIT AUSLÄNDISCHEN BAUUNTERNEHMEN?

Ein Weiterverkauf des Implenia-Pakets durch Laxey sei nie ein Thema gewesen. <>. Anhand seiner Positionierung im Schweizer Markt sei der Konzern aber von hohem strategischen Interesse für die grossen europäischen Bauunternehmer. <>

Nicht äussern wollte sich Bühler zur Frage, wieviel Einfluss Laxey im Verwaltungsrat von Implenia anstrebt. Dies stehe im Moment nicht zur Diskussion. <>.

Die Laxey-Vertreter wiederholten vor den Medien die bekannten Vorwürfe an den Implenia-Verwaltungsrat. Dieser handle klar gesetzeswidrig, indem er bisher nur 4,9% des Laxey-Anteils ins Aktienregister eingetragen habe. Dies widerspreche den Statuten des Unternehmens, weshalb beim Handelsgericht Klage gegen die Verweigerung eingereicht worden sei.

PFLICHTANGEBOT NICHT DAS LETZTE WORT

Offen bleibt auch die Frage, weshalb Laxey den Implenia-Aktionären heute nur den gesetzlichen Mindestpreis offeriert hat. Der Investmentchef sagte dazu einzig, Laxey sei es gelungen, einen Drittel an Implenia zu kaufen, <>

Allerdings erwarte er nicht, dass im Rahmen des Pflichtangebotes sehr viele Anteile angedient würden. <> Nach dessen Vollzug und dem Ablauf der rechtlich vorgesehenen Frist von sechs Monaten könne Laxey auch wieder einen höheren Preis bieten, so Bühler. Sein Fonds sei für das Investment in Implenia mit genügend finanziellen Mitteln ausgestattet. << Wir sind für das volle Angebot finanziert>>

jb/ra

[/code]

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
Implenia

Es wird sicher noch interessant, deshalb bleibe ich auch investiert und überlege mir sogar, ev noch etwas auszustocken.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

Hiob
Bild des Benutzers Hiob
Offline
Zuletzt online: 19.07.2011
Mitglied seit: 18.10.2007
Kommentare: 105
Implenia

Ich würde bei Implenia aufpassen. Ich habe Gerüchte gehört, wonach Implenia nicht gerade über viele flüssige Mittel verfügt...

Wenn China erwacht, wird es die Welt erschüttern

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
Implenia

Dies ist ein Grund mehr, warum eine Uebernahmen erfolgen kann. Der VR wert sich mit vereinten Kräften, doch der Druck nimmt stark zu. Wie lange der VR dem noch wiederstehen kann, ist offen, aber ich glaube schon, dass der VR sich am Schluss beugen muss. Ev. versucht der VR selber einen Weissenritter zu finden.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
Implenia

Die Börsensituation könnte Laxey zu gute kommen, dass sich einige Anleger doch entscheiden, Ihre Anteil an Laxey zu verkaufen. In den nächsten Wochen werden wir es wohl erfahren.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

meridiannet
Bild des Benutzers meridiannet
Offline
Zuletzt online: 15.11.2008
Mitglied seit: 02.02.2007
Kommentare: 324
Implenia

wildhund wrote:

Die Börsensituation könnte Laxey zu gute kommen, dass sich einige Anleger doch entscheiden, Ihre Anteil an Laxey zu verkaufen. In den nächsten Wochen werden wir es wohl erfahren.

Weisst du mehr über Laxey? Wer steht dahinter und wie machen die Ihr Geld? Sind's russische Öl "Bonzen" hast wohl recht.

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
Implenia

Directors Investment Manager

John Bourbon* (Chairman ) Laxey Partners Limited

Andrew Pegge (Chief Executive Officer) (appointed 15th September, 2005) The Old Chapel

Christopher Bruce (Finance Director ) (appointed 28th November, 2005) Summerhill Road

Gordon Brough* Onchan

Caroline Cornish* Isle of Man

Colin Kingsnorth (appointed 15th September, 2005) IM3 1NA

James McCarthy* (resigned 25th November, 2005)

* independent non-executive directors

Registered Office Custodian

P.O. Box 309 The Royal Bank of Scotland Trust

Ugland House Company (I.O.M.) Limited

South Church Street Royal Bank House

George Town 2 Victoria Street

Grand Cayman Douglas

Cayman Islands Isle of Man

British West Indies IM99 1NJ

Administrator Auditors

HSBC Securities Services PricewaterhouseCoopers

(Isle of Man) Limited Sixty Circular Road

12-13 Hill Street Douglas

Douglas Isle of Man

Isle of Man IM1 1SA

IM1 1EF

Prime Broker

Credit Suisse First Boston

(Europe) Limited

Canary Wharf

One Cabot Square

London

E14 4Q3

For English Law: For Cayman Islands Law:

Maclay Murray & Spens Maples and Calder Europe

One London Wall 7 Princes Street

London London

EC2Y 5AB EC2R 8AQ

T.

NAV History for VCF Date NAV NAV (Ex Div) Fund Value Notes

31 Oct 2007 293.48 222.00 280,102,600 x dividend

25 Oct 2007 289.06 229.69 289,811,400

18 Oct 2007 290.79 231.07 291,551,000

11 Oct 2007 293.84 233.49 294,602,200

04 Oct 2007 292.18 232.17 292,937,200

28 Sep 2007 295.63 234.91 296,396,900

20 Sep 2007 272.95 216.90 273,666,100

13 Sep 2007 280.57 222.95 281,302,800

06 Sep 2007 285.03 226.49 285,774,700

30 Aug 2007 286.88 227.96 287,623,000

23 Aug 2007 280.96 223.26 281,695,800

16 Aug 2007 278.83 221.57 279,558,200

09 Aug 2007 291.64 231.75 292,400,300

02 Aug 2007 295.86 235.10 296,633,300

26 Jul 2007 294.44 233.97 295,209,300

19 Jul 2007 296.53 235.63 297,302,100

12 Jul 2007 297.62 236.50 298,399,800

05 Jul 2007 296.55 235.64 297,320,100

30 Jun 2007 293.21 232.99 293,973,300

21 Jun 2007 296.51 235.61 297,279,000

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
Implenia

Sorry konnte es leider nicht besser hinein kopieren Wink

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

meridiannet
Bild des Benutzers meridiannet
Offline
Zuletzt online: 15.11.2008
Mitglied seit: 02.02.2007
Kommentare: 324
Implenia

wildhund wrote:

Sorry konnte es leider nicht besser hinein kopieren Wink

Sagt auch nicht viel aus. Schätze britische Finanzinvestoren. Aber damit ist noch nicht gesagt, wie diese Ihr Geld machen. Kann sein, dass Sie durch die aktuellen Börsenereignisse auch kalt erwischt wurden. Ist natürlich nur eine wage Hoffnung. Allerdings eher geringe Umsätze im Moment.

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
Implenia

Dass das Volumen klein ist, ist klar. Jetzt muss zuerst, das Angebot der laxey durch. Wenn der Kurs sinken sollte, verkaufen alle an Laxey, wenn der Kurs steigt, dann bekommt Laxey keine Anteile. Die Marktteilnehmer warten jetzt erst mal ab, wie es weiter gehen soll und wieviele Ihre Anteile eff. an Laxey verkaufen.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
Implenia

Zürich/Dietlikon. AP/baz. Der Verwaltungsrat des Baukonzerns Implenia will im Abwehrkampf gegen eine Übernahme durch den britischen Hedge-Fund Laxey seine Eintragungsbeschränkungen von einer ausserordentlichen Generalversammlung bestätigen lassen. Laxey hat am Montag die Ergänzungen zum Übernahmeangebot veröffentlicht.

Die ausserordentliche Generalversammlung von Implenia ist auf den kommenden 14. Dezember angesetzt worden. Die Aktionäre der Implenia sollen dabei darüber abstimmen, ob die derzeit gültige Eintragungsbeschränkung im Zusammenhang mit der Lex Koller für ausländische Aktionäre aufgehoben werden soll, wie dies von Laxey verlangt wird. Laxey, die 34 Prozent der Aktien von Implenia besetzt, hatte am vergangenen 5. November ein Übernahmeangebot an alle Aktionäre lanciert unter der Bedingung, dass die geltende Vinkulierungsordnung abgeschafft wird.

Der Implenia-Verwaltungsrat will an den geltenden Vinkulierungsbestimmungen der Statuten der Gesellschaft aber festhalten. Diese bedeuten laut einer Mitteilung von Implenia, dass ausländische Aktionäre über maximal 20 Prozent der Stimmrechte an Implenia verfügen dürfen. Falls dieser Wert überschritten werde, würde Implenia als ausländisch beherrscht gelten und damit ein für das ganze Geschäftsmodell von Implenia wesentlicher und ertragsreicher Teil des Geschäfts wegbrechen, heisst es. Dadurch würde Shareholder Value in grossem Umfang vernichtet, schreibt der Implenia-Verwaltungsrat. Er empfiehlt deshalb den Aktionären, eine Änderung der entsprechenden Eintragungsbeschränkung abzulehnen.

Laxey ist derzeit mit 4,9 Prozent der Aktien im Aktienregister von Implenia eingetragen. Die restlichen Aktien bis zum Grenzwert von maximal 20 Prozent befinden sich in den Händen zahlreicher anderer ausländischer Aktionäre.

Laxey veröffentlicht Ergänzungen zum Übernahmeangebot

Laxey hat am Montag die von der Übernahmekommission (UEK) verlangten Ergänzungen zum Übernahmeangebot für Implenia veröffentlicht. Demnach hat die Eidgenössische Bankenkommission (EBK) zwar Informationen über die Einhaltung der Meldepflichten beim Aufbau der Beteiligung an Implenia verlangt. Die Aufsichtsbehörde habe aber kein Verwaltungsverfahren gegen Personen eröffnet, die in gemeinsamer Absprache gehandelt hätten. Diese Personen seien der Auffassung, dass sie ihre Meldepflichten eingehalten hätten. Laxey erklärte weiter, die Angaben im Angebotsprospekt seien nicht als blosse Vorbereitungshandlungen eines kurzfristig zu erwartenden Ausstiegs bei Implenia zu verstehen. Es würden immer alle Optionen geprüft. «Daher ist aus heutiger Sicht sowohl eine langfristige Investition in die Implenia, aber auch ein kurzfristiger Ausstieg möglich», heisst es in der Ergänzung zum Kaufangebot.

Die Übernahmekommission hat in einer am vergangenen Freitagabend veröffentlichten Empfehlung Ergänzungen von Laxey verlangt, dem Hedge-Fund in anderen Punkten aber Recht gegeben. So hat die UEK keinen Einwand gegen die Bedingung von Laxey, dass Implenia die von Laxey gehaltenen Aktien ins Aktienbuch einträgt und das Stimmrecht gewährt. Implenia hatte die UEK-Empfehlung als Erfolg für den Baukonzern dargestellt, sich in einzelnen Punkten aber einen Weiterzug vorbehalten.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
Implenia

Sollte Implenia noch etwas sinken, kaufe ich bald diese Aktie und verkauf sie dann der Laxey

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
Implenia

Das erste Mal gesteht VR Affetnranger, dass er bereit ist, eine Uebernahmeofferte anzunehmen, wenn der Preis stimmt. Einer Uebernahme der Implenia steht also nicht mehr viel im Wege. Meine Strategie kann somit aufgehen.

Ich danke alle, die nicht davon überzeugt waren.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

<gelöscht>
Implenia

naja, wenn leaxy implenia für 33 oder 34 franken übernimmt, kannst du doch nicht wirklich freudensprünge machen, hast du doch bei einem höheren aktienkurs von implenia, die aktie immer zum kauf empfohlen und von preisen um und über 40 franken phantasiert.....

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
Implenia

Die offerierten 33.23 werden auch nicht das letzte Angebot sein. Dieses Angebot musste nur wegen der Beteiligung gemacht werden und wurde klug ausgedüftelt aufgrund der Wirtschaftsunsicherheit. Doch für eine Uebernahme wird dies noch nicht reichen. Ich gehe immer noch von einem weit höheren Angbot aus, das kommen wird.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

<gelöscht>
Implenia

naja, ich glaube nicht, dass es ne übernahme geben wird.

laxey hat den mindestpreis offeriert, um möglichst wenig aktien zu erhalten. das angebot ist eher dazu da, um möglichst viel druck auf den affen auszuüben, so dass laxey endlich den einfluss erhält, der ihm laut den besitzenverhältnissen zustehen würde (ob dies besser für impn ist, bleibt allerdings unklar, da man ja nicht recht weiss, was laxey eigentlich anders oder besser machen will)...

zudem kann laxey nach dem scheitern des angebots, ungehindert den anteil weiter erhöhen...falls gewünscht.

aber wir werden sehen... es bleibt spannend

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
Implenia

Zürich. sda. Der britische Hedgefonds Laxey hat sein Übernahmeangebot für den Baukonzern Implenia auf Geheiss der Übernahmekommission ein zweites Mal ergänzt. Die Angebotsfrist verlängert sich jetzt bis zum 28. Dezember.

In der von der "Neuen Zürcher Zeitung" publizierten zweiten Ergänzung zum Kaufangebot erwähnt Laxey nun auch die hängige Untersuchung der Eidgenössischen Bankenkommission (EBK). Darin geht es um mögliche Verletzungen der Meldepflicht beim Aufbau der Implenia-Beteiligung durch Laxey.

Bis 28. Dezember

Die Übernahmekommission hatte am vergangenen Freitag ihre Auflagen auch in dem ergänzten Angebotsprospekt von Laxey als nicht erfüllt erachtet. Das Angebot von Laxey an die Implenia-Aktionäre hat nun für 20 Tage offen zu bleiben: Damit läuft es - vorbehältlich einer Verlängerung - am 28. Dezember aus.

Der Hedgefonds hatte am 2. November bekanntgegeben, dass er mehr als einen Drittel der Implenia-Aktien hält und damit verpflichtet ist, den anderen Aktionären ein Übernahmeangebot vorzulegen. Implenia wehrt sich gegen das Angebot und hat den offerierten Preis von 33.23 Fr. als "Scheinangebot" zurückgewiesen.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
Implenia

Implenia gründet zusammen mit der russischen Immobilien-Entwicklungsgesellschaft "Russian Land" das Joint Venture "Russian Land Implenia" (RLI). Die von den Joint Venture-Partnern zu gleichen Teilen kontrollierte Gesellschaft übernimmt die Planung, das Engineering, die Ausführung und die anschliessende Betreuung aller Entwicklungs- und Bauvorhaben von Russian Land. Russian Land ist ein führendes russisches Immobilienentwicklungs- und Dienstleistungs-Unternehmen mit Projekten an Toplagen in Moskau, St. Petersburg und wichtigen regionalen Zentren.

Die mehrere Milliarden Dollar schwere Projekt-Pipeline von Russian Land umfasst zurzeit 16, teils riesige Immobilienprojekte. Darunter der unmittelbar neben dem Kreml gelegenen Gebäudekomplex mit dem Neubau des früheren Traditions-Hotels Rossia. Russian Land befindet sich mehrheitlich im Besitz des russischen Unternehmers Chalva Tchigirinsky.

Die Partner gehen über das Joint Venture hinaus eine längerfristige Bindung ein: Russian Land wird Aktionär von Implenia und kauft 500'000 Implenia-Titel für 39 Fr., was einem Anteil von 2,7% des Kapitals entspricht. Zudem nominieren beide Gesellschaften je einen Vertreter für die Verwaltungsräte ihrer Holdinggesellschaften.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

Seiten