Kuros (ehemals Cytos)

Kuros Bioscienc N 

Valor: 32581411 / Symbol: KURN
  • 2.680 CHF
  • -0.37% -0.010
  • 22.03.2019 15:30:09
7'137 posts / 0 new
Letzter Beitrag
ottokar
Bild des Benutzers ottokar
Offline
Zuletzt online: 19.03.2015
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 7
Cytos

Kann mir jemand erklären warum der wandler steigt und die Aktie fällt danke für eine antwort

philsh
Bild des Benutzers philsh
Offline
Zuletzt online: 28.01.2016
Mitglied seit: 15.05.2009
Kommentare: 217

Weil das Wandlern des Müllers Lust ist, ottokar! Lol

Nein, im Ernst. Kurzfassung:
Für 2500 Wandler nominal bekommt man ca. mitte April 10'000 Cytos Aktien. So gesehen müsste der Wandnler momentan bei ca. 600 Prozent stehen statt nur 220. Sehr wahrscheinlich findet bis zum Wanlungstermin eine Angleichung der Preise statt. Also z.B. Aktie etwas runter, Wandler weiter rauf.

Disclaimer: Ohne Gewähr und keine Kaufempfehlung für Aktie oder Wandler.

Shark
Bild des Benutzers Shark
Offline
Zuletzt online: 22.03.2017
Mitglied seit: 11.02.2015
Kommentare: 57

Der Wandler passt sich dem Wert der Aktie an.

 

Im Moment hat der Wandler einen Preis von 218%, was einem Aktienpreis von CHF 0.545 entspricht.

Die Aktie steht im Moment jedoch bei CHF 1.54. Da es noch ein paar Wochen bis zur Umwandlung geht, ist die Differenz noch so gross. In den nächsten Tagen wird der Wandler sich immer mehr an der Preis der Aktie anpassen. (Momentan wären das 616%)

 

Gruss

winner winner chicken dinner

Omit0
Bild des Benutzers Omit0
Offline
Zuletzt online: 01.03.2016
Mitglied seit: 11.10.2014
Kommentare: 192
@ottokar

Weil der Wandler immer noch nicht gleich gezogen ist mit der Aktie. Bei 220% Wandler entspricht es einem Aktienkurs von 55 Rappen. Und ich persönlich glaube nicht an eine solche Verwässerung, die Aktie wird kaum unter 1 Franken fallen.

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 08.03.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'015

Ich denke schon, dass die Aktie bis oder nach dem Umtausch nach unten korrigiert. Ich würde etwa 80 Rappen schätzen.
Denn die Buchgewinne, die die Inhaber der Wandelanleihe nun erzielt haben,  sind dermassen gross, dass Druck auf die Aktie automatisch entstehen wird.

Nehmen wir mal an, jemand hat 50'000 nom. WA zu einem Kurs von 80 % gekauft, so hat er dafür 40'000 Franken bezahlt.
Dafür erhält er beim Umtausch 200'000 Aktien, welche einen Wert von momentan 300'000 Franken hätten. Auch bei 80 Rappen Aktienkurs würde sich sein Einsatz noch vervierfachen.  

 

philsh
Bild des Benutzers philsh
Offline
Zuletzt online: 28.01.2016
Mitglied seit: 15.05.2009
Kommentare: 217

Wurde dieser NZZ Artikel hier schon zur Kenntnis genommen?

http://www.nzz.ch/finanzen/die-sieben-leben-der-cytos-aktien-1.18503685

Sobald die Wandlung abgeschlossen ist – dies sollte Mitte April der Fall sein –, will Cytos sein «neues» Leben beginnen. Das Unternehmen will entweder eine Firma übernehmen oder eine in der Entwicklung befindliche Anwendung kaufen, um die Cytos-Aktien zu revitalisieren. Gemäss dem Konzernchef Christian Itin hat das Unternehmen einige Projekte im Auge.

Junktrader
Bild des Benutzers Junktrader
Offline
Zuletzt online: 17.02.2016
Mitglied seit: 20.08.2014
Kommentare: 123

Krokodil hat am 17.03.2015 - 17:58 folgendes geschrieben:


Denn die Buchgewinne, die die Inhaber der Wandelanleihe nun erzielt haben,  sind dermassen gross, dass Druck auf die Aktie automatisch entstehen wird.

 

 

Also liebes Krokodil, ich bin in exakt dieser Situation (wie viele hier wohl auch).

Ich habe anfangs Januar die Anleihe gekauft, nachdem die News gekommen ist am 6. Januar und diese laufend weiter erhöht.

Als die Aktie dann plötzlich explodiert ist habe ich wie hier geschrieben die Aktien verkauft und einen Teil des Gewinn's in die Anleihe investiert.

So besitze ich nun 250'000 Anleihe mit einem EP von 130TCHF (Einsatz abzüglich Gewinn in der Aktie) oder nach Umwandlung 1Mio Shares zu 13 Rappen.

Warum soll ich jetzt die Anleihe verkaufen?? Ich würde evt. einen Teil geben, wenn diese jetzt bei 400% (also 1.- pro Aktie) gehandelt würde, aber zu 220% resp. 55 Rappen pro Aktie verkaufe ich kein Stück. Den ich sehe das Risiko, dass die Aktie unter diese 55 Rappen fällt nach der Umwandlung als relativ gering, hingegen die Chance auf Kurse von 1.- und höher als intakt. Da ist also noch massiv Gewinnpotenzial vorhanden. - Und würde notabene in Relation zum Einsatz mein bester Trade des Lebens. Und das obwohl wir letztes Jahr Santhera hatten...!

Mich würd's nicht überraschen, wenn hier noch die eine oder andere Goodnews folgt. Dann wäre in einem Hype auch ein Kurs von 2bis3.- denkbar. Klar, dafür muss sehr vieles zusammenpassen, aber möglich ist das durchaus. Ob die Firma das Wert wäre, ist eine andere Frage!

Das Szenario Übernahme habe ich aber auch nicht ausgeschlossen, da könnte durchaus etwas kommen. Immerhin sind hier auch jetzt stabil Käufer am Werk.

Und stellt euch mal vor was passiert, wenn Cytos am Kapitalmarkt wieder 20Mio aufnehmen kann (durch Platzierung von Shares etc). Dann ist die Firma plötzlich wieder voll intakt. Und was aus solchen Firmen passieren kann sah man letztes Jahr ja bei Myriad! Von 1.30 auf 5.20 innert paar Monate! Und ja, dort existieren auch ungefähr diese Menge Shares! Und ja, wie einige hier wissen hänge ich immer noch in meinen 200'000 MYRN zu EP 3.90 fest, ein Invest welches für mich seit gefühlter Ewigkeit keine Rendite abwirft.

Warten wir mal ab,  es bleibt überall spannend wie ich meine.

Abwarten, Junktrader

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 18.03.2019
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'480

Krokodil: Dein Rechenbeispiel stimmt natürlich schon. Aber man darf nicht ausser acht lassen, dass 

1) die Umsätze im Wandler die letzten Tage recht hoch waren (für mich etwas überraschend) und man annehmen darf, dass täglich weniger WA Holder mit sehr tiefen EP existieren, die noch gewillt sind ihre Gewinne zu realisieren. 

2) Der Umsatz in der Aktie ebenfalls stark ist. Da können auch mal ein paar Millionen Aktien auf den Markt kommen ohne dass der Kurs gleich einbricht. Schau Dir das OB an. Ich habe da heute Nachmittag im Bereich +- 10 Rp. doppelt soviel Volumen auf der Bidseite gesehen wie auf der Ask Seite.  Und hier müsste man doch eigentlich auch annehmen, dass zumindest das Angebot an Aktien sehr gross sein sollte, alleine schon deswegen weil die Aktie während 9 Monaten im Bereich um 10-20Rp notierte und es in besagtem Zeitraum ebenfalls grosse Umsätze gab.

 

Wie wäre es eigentlich mit Variante B: anstatt eines Absturzes steigt der Aktienkurs in den nächsten Monaten in den Bereich 2-3 Fr.  

 

 

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 18.03.2019
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'480

@junktrader: genau meine Meinung! Gewinne laufen lassen, die Story ist erst am Anfang.

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 08.03.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'015

@Junktrader


Ja natürlich wäre es super wenn es so kommt! Andererseits gibt es doch einige (auch ich), die seit 2007 mit Cytos ein Wechselbad der Gefühle erlebt haben, meistens mit einer kalten Dusche, wenn man hoffte jetzt kommts gut. Ich sage mal diese "alten Wandler"  (ich bin vielleicht die Ausnahme) werden nach Abschluss des Umtausches ihre Aktien glücklich und zufrieden verkaufen, weil sie im Traum nie gedacht hätten, dass dies nochmals so gut kommt. Weisst du, wie wurde ich im 2014 immer wieder belächelt, wenn Cytos nur schon im Forum mal auftauchte.

Aber ich möchte wirklich niemandem die Laune verderben! Einen schönen Abend wünscht Kroki
 

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 18.03.2019
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'480

Ich habe in der Vergangenheit mehrfach gut mit dem Wandler verdient. Im Grunde profitieren wir doch momentan davon, dass Cytos früher so erfolglos war:-)

Dass viele noch den Schock von April 2014 in den Knochen haben ist doch klar. Daher wird der Wandler unter rel. hohen Umsätzen ja auch so vorsichtig gepreist. Ich sehe hier eher einen Hype und Überbewertung kommen, aber erst bei ganz anderen Aktienkursen.

Omit0
Bild des Benutzers Omit0
Offline
Zuletzt online: 01.03.2016
Mitglied seit: 11.10.2014
Kommentare: 192

Ich glaube mit etwas Geduld kann man mit minimen Risiko einen maximalen Gewinn erzielen. Bei Santhera bin ich mehrfach ausgestiegen und höher wieder eingestiegen, da ich keine Geduld (Nerven) hatte. Das soll nicht nochmals passieren. Ich verkaufe auf keinem Fall zu diesen Preisen.

Allen Investierten viel Glück!

Junktrader
Bild des Benutzers Junktrader
Offline
Zuletzt online: 17.02.2016
Mitglied seit: 20.08.2014
Kommentare: 123

Also wenn man den Artikel in der NZZ von heute liest, müsste relativ klar sein wie das Timing ist:

1. Restruktuierung der Anleihe wird vollzogen, neue Aktien gegen Anleihe verteilt.

2. Am selben Tag oder kurz darauf wird Itin resp. Cytos wohl das bereits heute vorbereitete Projekt aus der Schublade zücken und die News rausposaunen, sodass der Kurs anspringt anstatt absinkt.

 

Mir scheint, dass im Hintergrund die Fäden längst gezogen sind. Da muss mir doch keiner erzählen, dass dies nicht so ist.

1. Harry verkauft 4Mio Wandler für 50% als Auszahlung von 2Mio Darlehensschuld an Abingworth. Ausgerechnet an den Schuldner, welcher nun noch einen Grossteil der 6Mio Darlehen offen hat. Mich würd's massiv überraschen, wenn es da keinen Plan/Deal gibt. Zufälligerweise sitzt ja ein Vertreter von Abingworth im Verwaltungsrat, der hat der Restrukturierung zugestimmt und das sicherlich nicht, ohne das er auch von Abingworth selbst grünes Licht hat.

2. Die Lizenzvereinbarung mit Tekmira/Oncore ist nur gültig, SOFERN die Umwandlung der Anleihe in Aktien erfolgt. Warum? Kaum "einfach so" sondern das hat wohl eben wieder mit dem Deal mit Abingworth zu tun.

3. Itin sagt, man habe Projekte im Auge, könne aber erst nach der Umstrukturierung Details veröffentlichen. Warum?

 

Ich denke man muss die Frist verstreichen lassen, damit hier niemand "dazwischen funkt". Ich habe mich gewundert, als Harry diese 4Mio Anleihe zu 50% vertickt hat, ich tippe also darauf, dass dies bereits Teil eines "Deals" gewesen ist. Ich erwarte, dass die restlichen 6Mio Darlehensschuld mit den von Cytos selbst gehaltenen Aktien (wohl 8Mio Aktien sofern Harry nicht selbst die Anleihe zugekauft hat in den letzten Wochen) bedient wird oder diese eben veräussert werden und dann mit diesem Cash die Darlehen ausbezahlt werden. - Cytos hat somit also ein grosses Interesse, die Aktie möglichst hoch zu pushen. Ich gehe also davon aus, dass hier "im richtigen Moment, das richtige Projekt vorgestellt wird" um die Aktie hoch zu treiben.

Warum hat man den Deal mit Oncore so ausgestaltet, dass die Anleihe in Aktien umgewandelt werden muss? Wohl genau deshalb, weil dies wohl das einzige Szenario war um die Cytos-Gläubiger nicht bloss zu befriedigen, sondern wieder ein Business aufzuziehen und den Aktionäre auch etwas zurück zu geben. Und genau das schaffen sie nun offensichtlich.

 

An der Konferenz von Tekmira hat das dortige Board offensichtlich nicht den geringsten Zweifel gehabt, dass dies so sein wird. Ansonsten hätte die doch gesagt: Sofern der Lizenzdeal mit Cytos überhaupt klappt (Umstrukturierung notwendig) könnten wir... Aber nein, da hiess es soviel wie: Dann und dann werden wir voraussichtlich diese Ergebnisse haben. - Als wäre das 100% sicher.

 

Mich würd's keineswegs wundern, wenn das Paket von Abingworth zu Tekmira wandert. Und damit Abingworth einen möglichst guten Deal macht, wurde wohl in die Lizenzvereinbarung mit Oncore so vereinbart, dass die Umwandlung der Anleihe eine Bedingung ist. Hierzu passt auch, dass gestern bloss 16% der Aktionäre anwesend waren. Harry wusste wohl bereits im Vorfeld, wer da kommt und wieviel wie stimmen würden damit er sein Resultat hat.

Mir scheint das alles sehr gut eingefädelt und durchdacht, da wurde kaum etwas dem Zufall überlassen. Aber klar, ein Harry kann das ja nicht einfach so bestätigen, also spielt er seit Wochen den unwissenden.

 

Und so könnte es nun wirklich so kommen, dass hier die Story vollumfänglich aufgeht und wir in der zweiten Hälfte April eine Firma Cytos haben, welche schuldenfrei ist und bereits ein neues Projekt bekannt gibt. Befeuern wird man das wohl in Erwähnung der potenziellen Lizenzeinnahmen/Meilensteine von Tekmira/Oncore, welche ab 2016 seitens Tekmira fliessen könnten.

Eine solche Story würde dann urplötzlich begründen, warum so eine Firma eben doch an der Börse mit 150-400Mio bewertet würde (selbst wenn da alles nur Versprechen und Pläne wären)  womit der Aktienkurs im Bereich von 1.40 bis 3.70 pendeln könnte. Mich erinnert das ganze sehr stark an Santhera. Auch die war klinisch tot, ohne Business und hat sogar über die Liquidation abgestimmt. Urplötzlich wendet sich das Blatt und es kommt eine neue Perspektive, das Management posaunt Goodnews um Goodnews ohne wirklich etwas zu liefern und die Aktie legt eine Explosion hin, wir kennen die Story allesamt.

 

Auch die Myriad war klinisch tot und plötzlich ging alles sehr schnell, der Kurs stieg von 1.20 auf 5.20 innert paar Monate. Mit der richtigen Story, gepushten News sowie der potenziellen Meilensteine von Tekmira über eine halbe Milliarde ist die Story absolut intakt.

 

Ich werde kein einziges Stück dieses Titels verkaufen, denn Downside auf dem aktuellen Anleihekurs resp. umgewandelt zu 55 Rappen sehe ich begrenzt. Upside sieht die Story attraktiv aus.

Als Disclaimer füge ich jetzt mal an, dass dies meinerseits alls bloss reine Spekulationen über die Vorgänge im Hintergrund sind und das ein Investment in Cytos ein 100% Risiko ist. Erstaunlich ist bloss, dass wir hier bis jetzt fast alles korrekt vorausgesehen haben und es bis jetzt nach Plan verläuft.

 

Beste Grüsse, Junktrader

 

 

Monetas
Bild des Benutzers Monetas
Offline
Zuletzt online: 05.02.2019
Mitglied seit: 09.01.2015
Kommentare: 364

Junktrader, Otth und ich stemmen schon mal 1.63% vom ganzen Aktienkapital. Bei mehr als 2% gibt es kein Squeeze-Out mehr bei einer Übernahme, bei 3% wären wir schon meldepflichtig als Gruppe. Und ich denke wir werden sicher länger als diesen Sommer halten. Da kommen noch einige News. Das ist ein Neuanfang und die Euphorie wird auch schon kommen. 

Bert_
Bild des Benutzers Bert_
Offline
Zuletzt online: 12.11.2015
Mitglied seit: 08.07.2014
Kommentare: 220


Ich möchte 10000Fr. für Wandler einsetzen. Wie gehe ich vor. Bin bei der Migros Bank, also per Telefon. Valor 2976073. Richtig? 

Wer kann mir weiterhelfen. Vielleicht Junktrader, Krokodil oder wer auch immer.

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 18.03.2019
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'480

Monetas hat am 17.03.2015 - 21:33 folgendes geschrieben:

Junktrader, Otth und ich stemmen schon mal 1.63% vom ganzen Aktienkapital. Bei mehr als 2% gibt es kein Squeeze-Out mehr bei einer Übernahme, bei 3% wären wir schon meldepflichtig als Gruppe. Und ich denke wir werden sicher länger als diesen Sommer halten. Da kommen noch einige News. Das ist ein Neuanfang und die Euphorie wird auch schon kommen. 

Dann solltest Du Dich in den VR wählen lassen Smile

Die 1,63% würden sich theoretisch bei übertriebener Euphorie innerhalb von kurzer Zeit marktschonend veräussern lassen. 

Bin ja selbst der Meinung, dass die Cytos erst im Beginn steht. Man sollte sich aber immer klar darüber sein, dass es an der Börse alleine ums Geldverdienen geht. Sich in einen Titel zu verlieben kann wie im privaten Leben teuer werden. 

 

 

ZURWM
Bild des Benutzers ZURWM
Offline
Zuletzt online: 22.01.2016
Mitglied seit: 29.06.2010
Kommentare: 677

Hallo Bert

Migrosbank anrufen und mitteilen, dass du für 5'000 nominal den Wandler kaufen willst. Da der Wandler per heute bei 220% gehandelt worden ist, wird dein Investment bei 11'000 CHF sein bei dem Kurs. 

Hoffe, ich konnte dir helfen

Bert_
Bild des Benutzers Bert_
Offline
Zuletzt online: 12.11.2015
Mitglied seit: 08.07.2014
Kommentare: 220

Hallo ZURWM

Ja du konntest mir weiterhelfen. Vielen Dank für deine Antwort.

maxim
Bild des Benutzers maxim
Offline
Zuletzt online: 12.03.2019
Mitglied seit: 27.12.2011
Kommentare: 284

Valor 2906073 ist richtig.

Bert_
Bild des Benutzers Bert_
Offline
Zuletzt online: 12.11.2015
Mitglied seit: 08.07.2014
Kommentare: 220

Danke maxim. Da ist mir tatsächlich ein Fehler unterlaufen.

 

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 08.03.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'015

Bert_ hat am 17.03.2015 - 21:53 folgendes geschrieben:


Ich möchte 10000Fr. für Wandler einsetzen. Wie gehe ich vor. Bin bei der Migros Bank, also per Telefon. Valor 2976073. Richtig? 

Wer kann mir weiterhelfen. Vielleicht Junktrader, Krokodil oder wer auch immer.

Der Valor ist falsch: 2906073 ist richtig. 2906073.

Krokodil geht nun schlafen. Gute Nacht!



 

Bert_
Bild des Benutzers Bert_
Offline
Zuletzt online: 12.11.2015
Mitglied seit: 08.07.2014
Kommentare: 220

Danke Krokodil. Gute Nacht.

 

Omit0
Bild des Benutzers Omit0
Offline
Zuletzt online: 01.03.2016
Mitglied seit: 11.10.2014
Kommentare: 192

Gut, heute werden wir uns mit dem Wandler wieder einen Schritt annähern an die Aktie. Der WA ist immer noch zum Kauf zu empfehlen.

Pauly B.
Bild des Benutzers Pauly B.
Offline
Zuletzt online: 06.03.2018
Mitglied seit: 02.01.2015
Kommentare: 60

Scheiss Migro Bank, eigendlich habe ich von Raiffeisen auf MB gewechselt weil die preise besser sind.

Und jetzt ists per E-Banking noch immer nicht möglich die WAs zu kaufen. Gestern schon herumtelefoniert und obwohls geheissen hat ab heute gehts geht garnichts!
 

Habe heute schonwieder eine Stunde herum telefoniert und nicht mal telefonisch bringens die auf die reihe.. Habe mit fünf personen gesprochen bis es jetzt vielleicht klappt..

Zum glück habe ich schon ein paar WAs von anfangs jahr zu 60% im Depot (damals aber noch bei Raiffeisen).

Hätte es gestern funktioniert wäre ich immerhin noch bei 195 rein, jetzt min 220%.

Seeehr ärgerlich.. hoffe jetzt es klappt und es lohnt sich weiterhin!

 

P.s. aber selbst bei Raiffeisen war das damals eine riisen sache die zu kriegen...

 

edit. Es hat zum glück geklappt, jedoch war der preis des versagens seitens migrobank hoch.

wenn in ein paar monaten trotzdem alles seehr gut kommt verzeihe ich das nochmals.

(wenigstens haben dies für 40.- gemacht anstatt 100.-)

pirelli
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Zuletzt online: 09.11.2016
Mitglied seit: 27.02.2012
Kommentare: 2'227

Krokodil hat am 17.03.2015 - 23:49 folgendes geschrieben:

Bert_ hat am 17.03.2015 - 21:53 folgendes geschrieben:


Ich möchte 10000Fr. für Wandler einsetzen. Wie gehe ich vor. Bin bei der Migros Bank, also per Telefon. Valor 2976073. Richtig? 

Wer kann mir weiterhelfen. Vielleicht Junktrader, Krokodil oder wer auch immer.

Der Valor ist falsch: 2906073 ist richtig. 2906073.

Krokodil geht nun schlafen. Gute Nacht!



 

LolLolLol

save the world its the planet with chocolate...

Abrakadabra
Bild des Benutzers Abrakadabra
Offline
Zuletzt online: 01.11.2017
Mitglied seit: 06.03.2015
Kommentare: 35

Gedanken zum Tag

WA 247% = CHF 0.62 / Share nach Wandlung = 1.60 / Share

Der Kurs von CHF 0.66 (WA 263%) nach der Wandlung entspricht ja einem Aktien Kurs von ca. CHF 1.70

Nun sind wir jedoch eher bei CHF 1.50 - 1.60 was einem Kurs nach Wandlung von CHF 0.58 (WA 232%) bzw. CHF 0.62 (WA 247%) entspricht.

Könnte somit der Wandler langsam stagnieren ... oder wird bereits ein höherer Aktienkurs eingepreist.

Jedoch haben wir die Situation, dass viele Wandler in Händen von Investoren sind und somit nicht von einem Verkauf aller gewandelten Aktien ausgegangen werden kann/muss.

Somit darf meiner Ansicht nach auf einen Kurs von CHF 0.80 (WA 320%) - CHF 1.- (WA 400%) spekuliert werden...

Optimal wäre natürlich, wenn Herr Harry nach der Wandlung eine "Bomben News" herausposaunen würde, diese würde den Kurs stützen und wir könnten "nachhaltig" auf CHF 1+ landen...

 

Simsalabim

Monetas
Bild des Benutzers Monetas
Offline
Zuletzt online: 05.02.2019
Mitglied seit: 09.01.2015
Kommentare: 364

So ich bin wieder für eine Weile weg, ausser es kommen noch irgendwelche News bis Mitte April. Nur soviel, Otti hatte bis Ende Januar propagiert, das Preise bi 80% immer noch Kaufkurse sind, nachdem am 26. Januar die Wandlung angenommen wurde haben wir von 173% geredet und haben immer richtig gelegen.

Und seit letzten Montag sind Preise für 300-350% immer noch kaufgelegenheiten. Mich würde es nicht überraschen falls nach der Wandlung der Preis einigermassen stabil bleibt, so wie es Junktrader beschrieben hat. Sobald die Aktien gewandelt wurden kommt der Christian noch mit einer News daher, wetten?

Zokizok
Bild des Benutzers Zokizok
Offline
Zuletzt online: 14.03.2019
Mitglied seit: 08.12.2014
Kommentare: 44
Gebühren

Konnte bei Swissquote den WA ohne Probleme kaufen. Bin bei 150% eingestiegen 

Da ist mir lieber ich bin flexibel und kann schnell reagieren als ein paar Franken pro Trade zu sparen Smile 

Junktrader
Bild des Benutzers Junktrader
Offline
Zuletzt online: 17.02.2016
Mitglied seit: 20.08.2014
Kommentare: 123

Abrakadabra hat am 18.03.2015 - 09:47 folgendes geschrieben:

Gedanken zum Tag

WA 247% = CHF 0.62 / Share nach Wandlung = 1.60 / Share

Der Kurs von CHF 0.66 (WA 263%) nach der Wandlung entspricht ja einem Aktien Kurs von ca. CHF 1.70

Nun sind wir jedoch eher bei CHF 1.50 - 1.60 was einem Kurs nach Wandlung von CHF 0.58 (WA 232%) bzw. CHF 0.62 (WA 247%) entspricht.

Könnte somit der Wandler langsam stagnieren ... oder wird bereits ein höherer Aktienkurs eingepreist.

Jedoch haben wir die Situation, dass viele Wandler in Händen von Investoren sind und somit nicht von einem Verkauf aller gewandelten Aktien ausgegangen werden kann/muss.

Somit darf meiner Ansicht nach auf einen Kurs von CHF 0.80 (WA 320%) - CHF 1.- (WA 400%) spekuliert werden...

Optimal wäre natürlich, wenn Herr Harry nach der Wandlung eine "Bomben News" herausposaunen würde, diese würde den Kurs stützen und wir könnten "nachhaltig" auf CHF 1+ landen...

 

Simsalabim

Komplett falsche Berechnung deinerseits!

 

Wandler 247% = CHF 0.62! Soweit bin ich einverstanden.  (2.47 x CHF 0.25!).

 

Alles weitere deinerseits ist eine Fehlberechnung. Der Bezugspreis pro Aktie ist bei 247% bei 62 Rappen und das war's auch schon.

 

CHF 1.50 wie die Aktie aktuell ist wäre ein theoretischer Wert in der Anleihe von 600% (6 x 25 Rappen).

Gruss

Omit0
Bild des Benutzers Omit0
Offline
Zuletzt online: 01.03.2016
Mitglied seit: 11.10.2014
Kommentare: 192

Für diese Preise würde ich den Wandler nie her geben 235% = nicht mal 60 Rappen,  Aktie im Moment SFr. 1.51. Eine solche Verwässerung gibt es nicht nach der Umwandlung. Kann und will ich nicht glauben.

Seiten