Kuros (ehemals Cytos)

Kuros Bioscienc N 

Valor: 32581411 / Symbol: KURN
  • 1.945 CHF
  • -2.26% -0.045
  • 10.05.2021 17:30:29
7'301 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Helix
Bild des Benutzers Helix
Offline
Zuletzt online: 11.12.2015
Mitglied seit: 14.12.2014
Kommentare: 80
2. Handelslinie

Korrektur: Falls Cytos tatsächlich plant, eine 2. Handelslinie zu eröffnen, müsste sie bei der SIX bis spätestens ca. Ende März 2015 ein entsprechendes Gesuch einreichen.

Ich frage nächste Woche bei Cytos an, ob sie ein solches Gesuch bereits eingereicht hat oder einzureichen gedenkt. Mal schauen, ob ich eine Antwort erhalte.

Cabrillo
Bild des Benutzers Cabrillo
Offline
Zuletzt online: 08.05.2021
Mitglied seit: 08.03.2015
Kommentare: 68

Das mit der zweiten Börsenlinie ist klar, aber dies ist eine rein technische Angelegenheit und hat mit dem Börsenkurs nichts zu tun. Die Menge der Aktien ist gleich wie wenn es nur einen Valor geben würde. Durch die zweite Linie gibt es weder mehr Käufer noch mehr Verkäufer. Sollte es eine Arbitrage geben, wird dies Käufer automatisch auf den anderen Valor leiten. Meineserachtens wird dies im Forum völlig überbewertet.

Man könnte zum Beispiel auch darüber spekulieren, dass AB mit Tekmira bereits vorgängig einen Vertrag abgeschlossen hat. AB kann sämtliche Aktien an Tekmira verkaufen, sobald alle Entscheidungen rechtskräftig sind, sprich Wandlung vollzogen und nicht mehr anfechtbar. Preis der Aktien z.B. bei aktuellem Börsenkurs. So würde Tekmira kein Risiko eingehen und AB könnte kräftig verdienen. Dies könnte auch die Arbitrage zwischen WA und Aktien erklären, weil nämlich AB Aktien kauft um den Kurs künstlich hoch zu halten und einen möglichst hohen Preis zu erzielen. Naja, wer weiss schon...??

mats
Bild des Benutzers mats
Offline
Zuletzt online: 29.04.2021
Mitglied seit: 10.12.2008
Kommentare: 1'456

Da bist du aber auf dem Holzweg Monetas eine Firma wie Cytos kann nicht langsam aber stetig steigen....

 

Evolva wurde damals vom Mangagement mit einem fairen Wert von von 70 Rp. -1. Fr taxiert.

Nach einer Roche Kooperation anfangs 2010 stieg der Kurs von 1.- bis auf 7.- innert einer Woche um dann zwei drei Jahre später auf 32 Rp. sich wieder zu finden, obschon immer wieder kleine Fortschritte vorzuweisen waren... und schwerste Depression bei den Aktionären.

Börse halt irrational...

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 14.04.2021
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'115

Monetas hat am 22.03.2015 - 12:21 folgendes geschrieben:

Ich bin auch der Meinung, ihr macht euch zu viele (unnötige) Gedanken. 100M sind meiner Meinung für eine schuldenfreie Cytos mit der Aussicht auf Lizenzeinnahmen ein fairer Wert. Sehe das so, dass der Kurs nach der Wandlung sich irgendwo einpendelt und dann langsam aber stetig über die Jahre auf 2-3.- steigen wird (siehe Evolva oder andere Pennystock Aktien). Bei positiven oder negativen News sieht es natürlich anderst aus.

Kann mir jemand sagen, wie ausserbörsliche Geschäfte vorstatten gehen? Kann man wenn sich Käufer und Verkäufer einigen zum Beispiel 50M Aktien à zum Beispiel 0.50.- tauschen, ohne über die reguläre Börse zu gehen?

Ich weiss nicht, wie du die Gegenpartei findest, die mit dir etwas ausserbörslich handelt. Nehmen wir an, du kennst den Käufer / Verkäufer so könntest du ein Geschäft Lieferung gegen Zahlung mit Instruktionen über deine Bank abwickeln (.......)
Der Bank des Verkäufers würde DVP (Delivery versus payment) und der Käufer RVP (Receipt versus payment) mit gleicher Valuta und gleichem Geldbetrag über die SIX SIS abwickeln. Frage mich aber nicht auch noch über UA / Stempel etc.!

 

Punter
Bild des Benutzers Punter
Offline
Zuletzt online: 21.01.2017
Mitglied seit: 19.03.2015
Kommentare: 32

Loriot hat am 22.03.2015 - 10:49 folgendes geschrieben:

 

Was lernen wir daraus? Wenn etwas zu schön ist um wahr zu sein, ist es tatsächlich meistens nicht wahr! Wer wirklich noch an die "der Wandler ist so kompliziert / wird von den Anlegern nicht kapiert" / "der Wandler kann bei bank xy nicht gekauft werden"- Storys glaubt ist unglaublich naiv.

 

Das bringt es gut auf den Punkt - auch wenn diese Erkenntnis natürlich für uns alle schmerzlich ist.

Punter
Bild des Benutzers Punter
Offline
Zuletzt online: 21.01.2017
Mitglied seit: 19.03.2015
Kommentare: 32

philsh hat am 21.03.2015 - 21:25 folgendes geschrieben:

 

Fakt ist, dass die neuen Wandler-Aktien NICHT dividendenberechtigt sind für das Geschäftsjahr 2014. In der Einladung zur vergangenen ao GV steht klar und deutlich:

d. Die neuen Aktien sind ab dem Geschäftsjahr 2015 dividendenberechtigt.

Quelle: http://www.cytos.com/uploads/2015/aoGV2015.pdf

 

 

 

Ich will mich ja nicht weiter unbeliebt machen, aber dennoch mal die Frage: Gibt es eigentlich eine belastbare Aussage der Gesellschaft, daß die jungen, aus der Wandlung hervorgehenden Aktien, bei denen wir inzwischen davon ausgehen müssen, daß sie eine eigene Gattung konstitutieren, überhaupt zum Börsenhandel zugelassen werden? Ich habe schon Fälle erlebt, wo die jungen Aktien nicht an der Börse kotiert wurden und die Kotierung erst mit Gleichstellung mit den alten Aktien erfolgte. Ich hoffe mal, daß das im vorliegenden Fall nicht so ist.

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 14.04.2021
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'115


@ Punter

Die Zulassung der neuen Aktien zum Börsenhandel ist wohl kein Problem. Es braucht dazu nicht einmal ein formelles Kotierungsgesuch sondern nur eine Instruktion an die Börse, die Eröffnung der Valoren-Nr. bei der SIX und eine Offizielle Mitteilung SIX. Ich schreibst von "jungen Aktien", mich erinnert das etwas an das Wertschriftengeschäft in Deutschland, wo vielleicht auch die Regelung wieder anders ist?
 

Punter
Bild des Benutzers Punter
Offline
Zuletzt online: 21.01.2017
Mitglied seit: 19.03.2015
Kommentare: 32

Krokodil hat am 22.03.2015 - 13:42 folgendes geschrieben:


@ Punter

Die Zulassung der neuen Aktien zum Börsenhandel ist wohl kein Problem. Es braucht dazu nicht einmal ein formelles Kotierungsgesuch sondern nur eine Instruktion an die Börse, die Eröffnung der Valoren-Nr. bei der SIX und eine Offizielle Mitteilung SIX. Ich schreibst von "jungen Aktien", mich erinnert das etwas an das Wertschriftengeschäft in Deutschland, wo vielleicht auch die Regelung wieder anders ist?
 

Du hast Recht, daß ich mich hierbei an den Usancen an den deutschen Börsen orientiert habe. Wir müssen das auf jeden Fall mit Gewissheit klären; das ist für die Bewertung der Wandelanleihe ein wesentlicher Punkt. Solle es so kommen (was wir nicht hoffen wollen), daß die aus der Wandlung hervorgehenden Aktien bis zur nächsten GV nicht kotiert sind, wäre nachvollziehbar, warum der Wandler mit einem solchen Abschlag handelt. Ich werde mich dazu an die IR der Gesellschaft wenden.

Punter
Bild des Benutzers Punter
Offline
Zuletzt online: 21.01.2017
Mitglied seit: 19.03.2015
Kommentare: 32

Monetas hat am 22.03.2015 - 13:13 folgendes geschrieben:

 

As soon as practicable, and in any event not later than 4 Business Days after the Mandatory Conversion Date, the Issuer will effect delivery of the Designated Shares through SIX SIS AG. 

 

http://www.cytos.com/uploads/2013/Anzeige%20an%20die%20Anleihensgläubigers%20FINAL.pdf

 

Das bestärkt mich leider nur in meinem Argwohn. Hier steht nichts von Börsenzulassung oder Kotierung. Hier steht lediglich, daß die Aktien in das Clearingsystem SIX SIS aufgenommen werden; hat mit Börse nichts zu tun.

 

http://www.six-swiss-exchange.com/knowhow/glossary_de.html?id=SIX+SIS

Punter
Bild des Benutzers Punter
Offline
Zuletzt online: 21.01.2017
Mitglied seit: 19.03.2015
Kommentare: 32

pedro hat am 22.03.2015 - 10:51 folgendes geschrieben:

Cabrillo hat am 22.03.2015 - 00:54 folgendes geschrieben:


 

  1. Wieso sollte Cytos und die anderen Grossinvestoren ein aktives Szenario zur Übertölpelung der Kleinanleger im free float betreiben? 
    M.A. nach wäre so etwas ein schlechter Motivator die beinah Konkurs gegangene Firma wieder zum Leben zu erwecken, bzw. ich kann mir nicht vorstellen, dass alles nur inszeniert wurde um sich selbst schadlos zu halten.

 

Abingworth ist ein Private Equity Investor! Der läßt mich Sicherheit freiwillig keinen einzigen Krümmel für die Streubesitzaktionäre auf dem Tisch. Und ja, Private Equity Investoren denken nur an sich, haben gute Anwälte und keinerlei Skrupel auf Kosten anderer Geld zu verdienen. Alles anderer ist wohl leider naiv.

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 14.04.2021
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'115

@ Punter

Selbstverständlich werden die neuen Aktien nach erfolgtem Umtausch an der SIX gehandelt. Gerade zu diesem Zweck wird ja auch eine separate Handelslinie mit einer 2. Valorennummer eröffnet. In dieser Hinsicht habe ich keine Angst.
Du müsstest dich dann aber vielleicht direkt an den CFO von Cytos (Harry Welten) wenden. Cytos ist ein ganz kleiner Betrieb.

pedro
Bild des Benutzers pedro
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 31.08.2013
Kommentare: 1'147
Besserwisser und Polemiker

Punter hat am 22.03.2015 - 14:04 folgendes geschrieben:

pedro hat am 22.03.2015 - 10:51 folgendes geschrieben:

Cabrillo hat am 22.03.2015 - 00:54 folgendes geschrieben:

 

 

  1. Wieso sollte Cytos und die anderen Grossinvestoren ein aktives Szenario zur Übertölpelung der Kleinanleger im free float betreiben? 
    M.A. nach wäre so etwas ein schlechter Motivator die beinah Konkurs gegangene Firma wieder zum Leben zu erwecken, bzw. ich kann mir nicht vorstellen, dass alles nur inszeniert wurde um sich selbst schadlos zu halten.

 

Abingworth ist ein Private Equity Investor! Der läßt mich Sicherheit freiwillig keinen einzigen Krümmel für die Streubesitzaktionäre auf dem Tisch. Und ja, Private Equity Investoren denken nur an sich, haben gute Anwälte und keinerlei Skrupel auf Kosten anderer Geld zu verdienen. Alles anderer ist wohl leider naiv.

@Punter:

Ich habe den Eindruck, dass überhaupt nicht weisst von was Du sprichst, bzw. es  spricht der Neid desjenigen der auch gerne WA's zum Preis von 50% im Besitz hätte ...

Begreife doch endlich dass ALLE im GLEICHEN Boot sitzen, da die free float WA's analog den free float Aktien die GLEICHEN sind und es keinen Unterschied gibt in Bezug wie sie gehandelt /gewandelt werden - für alle GLEICH.

Aber vielleicht ist das Alles zu schwierig für Dich um zu begreifen - lassen wir die blöden polemischen Diskussionen sein und die Zeit für für sich sprechen ...

Wacko Crazy

Omit0
Bild des Benutzers Omit0
Offline
Zuletzt online: 01.03.2016
Mitglied seit: 11.10.2014
Kommentare: 192

Das sind doch jetzt im Wandler absolute Schnäppchenpreise, oder was sehe ich falsch?

Amphibolix
Bild des Benutzers Amphibolix
Offline
Zuletzt online: 27.04.2021
Mitglied seit: 07.03.2015
Kommentare: 522


Aktueller Kurs im WA entspricht rund CHF 0.47 pro Aktie. Würde bei 108 Mio. Aktien (nach der Wandlung) einer bescheidenen Marktkapitalisierung von rund 50 Mio. für Cytos entsprechen. Meiner Meinung nach völlig unterbewertet. Wie schon in meinem Posting weiter vorne habe ich auf die Kapitalisierung vor dem April 2014 hingewiesen. Die lag damals bei rund 100 Mio., war aber in den Jahren davor auch schon ein Mehrfaches davon. Warum soll sich daran jetzt etwas so grundlegend (negativ) geändert haben, wo doch Licht am Horizont in Form von diversen potentiellen Szenarien u.a. Tekmira / Oncore zu sehen ist?

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft

chnobli
Bild des Benutzers chnobli
Offline
Zuletzt online: 15.07.2016
Mitglied seit: 06.03.2015
Kommentare: 164

Amphibolix hat am 23.03.2015 - 11:35 folgendes geschrieben:


Aktueller Kurs im WA entspricht rund CHF 0.47 pro Aktie. Würde bei 108 Mio. Aktien (nach der Wandlung) einer bescheidenen Marktkapitalisierung von rund 50 Mio. für Cytos entsprechen. Meiner Meinung nach völlig unterbewertet. Wie schon in meinem Posting weiter vorne habe ich auf die Kapitalisierung vor dem April 2014 hingewiesen. Die lag damals bei rund 100 Mio., war aber in den Jahren davor auch schon ein Mehrfaches davon. Warum soll sich daran jetzt etwas so grundlegend (negativ) geändert haben, wo doch Licht am Horizont in Form von diversen potentiellen Szenarien u.a. Tekmira / Oncore zu sehen ist?

Für nüchtern denkende Investoren spielt die Kapitalisierung von April 2014 keine Rolle. Sondern die aktuelle Kapitalisierung und der daraus resultierende theoretische Kurs nach der Wandlung. Aktuell sind meines Wissens ja um die 29 Mio Aktien im Umlauf, gibt beim aktuellen Kurs eine Kapitalisierung von ungefähr 37 Mio CHF. Ergo ist der Wandler momentan überbewertet (theoretisch fair wäre ein Preis von 136%).

Dies notabene für eine noch nicht schuldenfreie Firma ohne jegliche Aussicht auf schnelle Gewinne. Auch hier im Forum basiert jeglicher Optimismus auf nicht bestätigen News (Schuldenfrei, Investor, Kooperation, Übernahme, etc.) und auf nicht bestätigten Besitzverhältnissen im Wandler oder der Aktie. Ganz abgesehen von den verschiedenen Valorennummer, welche auch bei Gleichberechtigung unter Umständen Investoren resp. Anleger abschrecken könnte.

Ich bin bei etwa über 100% in den Wandler und hab bei 230% verkauft. Ich wollte auch bei einem tieferen Preis wieder einsteigen, werde aber den Wandler sicher sein lassen (evtl. direktes Aktieninvestment nach der Wandlung). Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach. Und ich habe das Gefühl so denken im Moment relativ viele, darum wird der Preis wohl auch noch mehr unter Druck kommen.

Mein bescheidenes Fazit: Im Moment ist zu viel Unsicherheit drin um noch einzusteigen, das wird sich unter Umständen nach der Wandlung ändern.

Omit0
Bild des Benutzers Omit0
Offline
Zuletzt online: 01.03.2016
Mitglied seit: 11.10.2014
Kommentare: 192

Ganz ohne Risiko wird es an der Börse nie gehen. Ich denke bei Cytos war das Risiko schon bedeutend höher.

Loriot
Bild des Benutzers Loriot
Offline
Zuletzt online: 09.12.2015
Mitglied seit: 01.06.2014
Kommentare: 530

Süss, wie alle die Hosen voll haben nach ein paar kritischen Beiträgen Wink Wenn man sich die Bezahlten Preise und Volumen anschaut kann man 1+1 zusammenzählen -> hier haben die Hausfrauen verkauft! Wer outet sich ;)?

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 14.04.2021
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'115


Die 2. Linie resp. Valorennummer ist kein fauler Zauber, wie man vielleicht meinen könnte, sondern nur eine formaljuristische Notwendigkeit. Theoretisch könnte ja die ordentliche GV eine Dividende für das Geschäftsjahr 2014 beschliessen.
Wenn diese äusserst unwahrscheinliche Konstellation  eintreffen würde, so wären natürlich nur die bisherigen Aktien dividendenberechtigt und nicht die neuen, welche erst 2015 aus Kapitalerhöhung entstanden sind.

Deshalb sollte man sich dewegen nicht beunruhigen lassen. Nach der GV gibts nur noch eine Valorennummer und alle Aktien sind gleichwertig.

Loriot
Bild des Benutzers Loriot
Offline
Zuletzt online: 09.12.2015
Mitglied seit: 01.06.2014
Kommentare: 530

Krokodil hat am 23.03.2015 - 13:42 folgendes geschrieben:


Die 2. Linie resp. Valorennummer ist kein fauler Zauber, wie man vielleicht meinen könnte, sondern nur eine formaljuristische Notwendigkeit. Theoretisch könnte ja die ordentliche GV eine Dividende für das Geschäftsjahr 2014 beschliessen.
Wenn diese äusserst unwahrscheinliche Konstellation  eintreffen würde, so wären natürlich nur die bisherigen Aktien dividendenberechtigt und nicht die neuen, welche erst 2015 aus Kapitalerhöhung entstanden sind.

Deshalb sollte man sich dewegen nicht beunruhigen lassen. Nach der GV gibts nur noch eine Valorennummer und alle Aktien sind gleichwertig.

Das ist klar, nur ist der Wandler trotz allem massiv überbewertet.

Mir konnte immer noch niemand die Frage beantworten, weshalb Cytos nach Wandlung per sofort massiv an Marktkapitalisierung gewinnen sollte. Zudem halte ich persönlich eine Marktkapitalisierung von rund 100mio für überzogen und in keinster Weise gerechtfertigt.

Ich für meinen Teil habe den Wandler verkauft und würde einen Wiedereinstieg ab 120% in Erwägung ziehen. Da wird noch viel passieren die nächsten zwei Wochen!

Was auch auffällt: Wo sind die Marktschreier plötzlich verblieben? Würde mich nicht verwundern, wenn hier gewisse Personen ihre Wandler schon längst zu Höchstpreisen über 200% verkauft haben! Den letzten beissen die Hunde...

Helix
Bild des Benutzers Helix
Offline
Zuletzt online: 11.12.2015
Mitglied seit: 14.12.2014
Kommentare: 80
Keine zweite Linie oder Valor

In einem telefonischen Kontakt hat mir Cytos heute Mittag erklärt, dass es keine zweite Linie geben werde. Die "neuen" Aktien werden nach der Wandlung die gleiche Valoren-Nr. haben und sind mit den exakt gleichen Rechten ausgestattet. Eine zweite Linie sei rechtlich für Cytos gar nicht möglich. Eine Dividende werde für 2014 auch nicht bezahlt.

Das Datum der Umwandlung steht noch nicht fest. Zuerst müsse die 30tägige Einsprachefrist abgewartet werden. Nach Ablauf der Einsprachefrist publiziert Cytos den Termin für Umwandlung an der SIX. Eine Einsprache hält Cytos jedoch anhand des bisherigen Verlaufs als unwahrscheinlich. Sie können sich auch nicht vorstellen, wer davon profitieren könnte. 

Über mehr haben wir nicht gesprochen. Ich hoffe, dass ich mit diesem Post einigen Spekulationen in diesem Forum ein Ende setzen kann.

Omit0
Bild des Benutzers Omit0
Offline
Zuletzt online: 01.03.2016
Mitglied seit: 11.10.2014
Kommentare: 192
@Loriot

Das mit der Überbewertung kommt schon auf die Sichtweise an, vielleicht ist die Firma auch komplett unterbewertet, wer weiss. Ich für meinen Teil bleibe auf jeden Fall im Wandler drin, aber das muss Jeder für sich entscheiden. 

harley-rider
Bild des Benutzers harley-rider
Offline
Zuletzt online: 09.05.2021
Mitglied seit: 06.03.2015
Kommentare: 362

Loriot hat am 23.03.2015 - 13:51 folgendes geschrieben:

Das ist klar, nur ist der Wandler trotz allem massiv überbewertet.

... dann wäre ja aber die Aktie noch massiver überbewertet.

Monetas
Bild des Benutzers Monetas
Online
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 09.01.2015
Kommentare: 387

Loriot hat am 23.03.2015 - 13:51 folgendes geschrieben:


Das ist klar, nur ist der Wandler trotz allem massiv überbewertet.

Mir konnte immer noch niemand die Frage beantworten, weshalb Cytos nach Wandlung per sofort massiv an Marktkapitalisierung gewinnen sollte.

Wenn der Wandler massiv überbewertet ist, dann ist des die Aktie noch viel mehr. Wenn man den Aussagen von Helix glaubt, dann sind Wandler = Aktien! (bis auf die mögliche Einsprache). Also nimm einen Wert wieviel dir Cytos Wert ist und dividiere durch 108M, dann kommst du auf den fairen Preis. Alles klar?

Cytos gewinnt durch die Wandlung an 19M Marktkapitalisierung, da dies vorher Schulden waren... Du kannst auch unter Wikipedia "Kapitalerhöhung" nachschauen.

Der Grund warum die "Marktschreier" verstummt sind ist relativ simpel. Die haben begriffen, dass es jetzt bis Mitte April nichts mehr los ist und X% rauf oder runter keine Rolle spielt. Was eine Rolle spielt ist unser EP und der Preis nach der Wandlung, alles andere ist nur Verrücktmacherei...

@ Helix: Vielen Dank für die Info.

DerPräzise
Bild des Benutzers DerPräzise
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 16.03.2015
Kommentare: 95

Loriot hat am 23.03.2015 - 13:51 folgendes geschrieben:

Da wird noch viel passieren die nächsten zwei Wochen!

Was auch auffällt: Wo sind die Marktschreier plötzlich verblieben? Würde mich nicht verwundern, wenn hier gewisse Personen ihre Wandler schon längst zu Höchstpreisen über 200% verkauft haben! Den letzten beissen die Hunde...

Ja, da wird noch viel passieren. Und zwar hoffentlich massiv aufwärts Smile

Jedenfalls fällt mir (auch) auf, dass besonders ein, zwei Benutzer seit den letzten durchaus kritischen Kommentaren wie verstummt sind. Da wurde massiv Stimmung gemacht, ob jetzt mit "bösartigem" Hintergedanken oder nicht. Will da niemandem zu nahe treten. Ist nur eine Feststellung.

Ich finde die kritischen Kommentare passend. Sie sollten das Gegenstück zur Euphorie bilden.

Atlan
Bild des Benutzers Atlan
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 04.09.2012
Kommentare: 1'093

@Helix  , besten Dank

sonst schon kurlige Kommentare hier von wegen bei 230 verkauft und alles ueber 130 zu teuer und andere immer noch nicht gescheckt, dass WA eigentlich Aktien sind ...

 

Loriot
Bild des Benutzers Loriot
Offline
Zuletzt online: 09.12.2015
Mitglied seit: 01.06.2014
Kommentare: 530

harley-rider hat am 23.03.2015 - 14:07 folgendes geschrieben:

Loriot hat am 23.03.2015 - 13:51 folgendes geschrieben:

Das ist klar, nur ist der Wandler trotz allem massiv überbewertet.

... dann wäre ja aber die Aktie noch massiver überbewertet.

Okay überbewertet ist vielleicht übertrieben, aber man hat keine Vorteile durch den Wandler:

Aktuelle Kapitalisierung: 1.25 x 39Mio. Aktien = ca. 49Mio.

"Aktuelle Kapitalisierung inkl. Wandler 180%": 0.45 x 108Mio Aktien = ca. 49Mio.

Nur eine kleine Milchbüechlirechnung...

harley-rider
Bild des Benutzers harley-rider
Offline
Zuletzt online: 09.05.2021
Mitglied seit: 06.03.2015
Kommentare: 362
Aktiensplit vor der Wandlung ?

Habe dazu in diesem Thread nichts gefunden, darum mal folgende Fragen ?

Ist bei der Wandelanleihe festgehalten welchen Nominalwert die gewandelte Aktien haben ?
Wäre es möglich vor der Wandlung noch einen Aktiensplit durchzuführen ?

Falls dies möglich wäre, könnte es eine Erklärung für die Kursdifferenzen Wandler vs. Aktie sein....

Loriot
Bild des Benutzers Loriot
Offline
Zuletzt online: 09.12.2015
Mitglied seit: 01.06.2014
Kommentare: 530

Monetas hat am 23.03.2015 - 14:11 folgendes geschrieben:

Loriot hat am 23.03.2015 - 13:51 folgendes geschrieben:


Das ist klar, nur ist der Wandler trotz allem massiv überbewertet.

Mir konnte immer noch niemand die Frage beantworten, weshalb Cytos nach Wandlung per sofort massiv an Marktkapitalisierung gewinnen sollte.

Wenn der Wandler massiv überbewertet ist, dann ist des die Aktie noch viel mehr. Wenn man den Aussagen von Helix glaubt, dann sind Wandler = Aktien! (bis auf die mögliche Einsprache). Also nimm einen Wert wieviel dir Cytos Wert ist und dividiere durch 108M, dann kommst du auf den fairen Preis. Alles klar?

Cytos gewinnt durch die Wandlung an 19M Marktkapitalisierung, da dies vorher Schulden waren... Du kannst auch unter Wikipedia "Kapitalerhöhung" nachschauen.

Der Grund warum die "Marktschreier" verstummt sind ist relativ simpel. Die haben begriffen, dass es jetzt bis Mitte April nichts mehr los ist und X% rauf oder runter keine Rolle spielt. Was eine Rolle spielt ist unser EP und der Preis nach der Wandlung, alles andere ist nur Verrücktmacherei...

@ Helix: Vielen Dank für die Info.

Anleihe = Investor gewährt dem Emittenten (hier Cytos) einen Kredit. Das Geld wurde also irgendwann mal eingenommen! Wie viel davon übrig ist kann man wohl erst mit dem Geschäftsbericht 2014 beurteilen.

Was ich damit sagen will: Nur weil eine Schuld getilgt wird, entsteht dadurch noch lange kein Gegenwert.

Monetas
Bild des Benutzers Monetas
Online
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 09.01.2015
Kommentare: 387

Loriot hat am 23.03.2015 - 14:43 folgendes geschrieben:

Was ich damit sagen will: Nur weil eine Schuld getilgt wird, entsteht dadurch noch lange kein Gegenwert.

Doch. Frag doch mal Griechenland, warum die auf einen Schuldenschnitt pochen. Oder wenn du mir 1000.- schuldest und ich die dir heute erlasse, dafür kriege ich 1% von deinem Jahreslohn. Wenn du arbeitslos bist, habe ich natürlich Pech gehabt, das ist das Risiko dass ich beim erlassen deiner Schulden und einräumen von Gewinnpartizipation habe. 

Anderst ausgedrückt: Schulden kosten den Unternehmen Geld (in Form von Zinsen), während keine Schulden keine Zinsen kosten, ergo Gegenwert.

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 14.04.2021
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'115

harley-rider hat am 23.03.2015 - 14:33 folgendes geschrieben:

Habe dazu in diesem Thread nichts gefunden, darum mal folgende Fragen ?

Ist bei der Wandelanleihe festgehalten welchen Nominalwert die gewandelte Aktien haben ?
Wäre es möglich vor der Wandlung noch einen Aktiensplit durchzuführen ?

Falls dies möglich wäre, könnte es eine Erklärung für die Kursdifferenzen Wandler vs. Aktie sein....

Nein ein Aktiensplit und auch jede andere Aktion die die neuen Aktien von den alten unterscheiden würden, sind unmöglich.
Dies wurde u.a. an der Gläubigerversammlung so beschlossen.

Seiten