Kuros (ehemals Cytos)

Kuros Bioscienc N 

Valor: 32581411 / Symbol: KURN
  • 2.450 CHF
  • +1.24% +0.030
  • 17.05.2019 17:30:50
7'171 posts / 0 new
Letzter Beitrag
harley-rider
Bild des Benutzers harley-rider
Offline
Zuletzt online: 17.05.2019
Mitglied seit: 06.03.2015
Kommentare: 332
Daten veröffentlichen ?

Auf der Kuros HP finden sich ja nach wie vor nur Veröffentlichungen von ex-Cytos (Finanzreport, GV) aber nichts von Kuros.
Müsste da die neue Firma 'Kuros-Bioscience' nicht auch einen Finanzreport veröffentlichen, da diese nun an der Börse ist oder müssen wir auf diese Daten bis Ende Juni warten ?

 

onenightinbangkok
Bild des Benutzers onenightinbangkok
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 08.05.2013
Kommentare: 764

...und das aus deinem Munde Krokodil?! Woher diese Einsicht?! "Zero/Null" trifft`s hier nämlich besser wie "grün"! Wink Einstellige Rappenkurse sind hier eine Frage der Zeit!

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 16.05.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'026

onenightinbangkok hat am 12.02.2016 - 12:04 folgendes geschrieben:

...und das aus deinem Munde Krokodil?! Woher diese Einsicht?! "Zero/Null" trifft`s hier nämlich besser wie "grün"! Wink Einstellige Rappenkurse sind hier eine Frage der Zeit!

Sofern ich mich richtig erinnere, setzt man im Casino auf die "Zero" und gewinnt dann etwa 50 mal den Einsatz, sofern die Kugel auf die Zero fällt.  So war dies eigentlich gemeint.

onenightinbangkok
Bild des Benutzers onenightinbangkok
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 08.05.2013
Kommentare: 764

Krokodil hat am 12.02.2016 - 12:19 folgendes geschrieben:

onenightinbangkok hat am 12.02.2016 - 12:04 folgendes geschrieben:

...und das aus deinem Munde Krokodil?! Woher diese Einsicht?! "Zero/Null" trifft`s hier nämlich besser wie "grün"! Wink Einstellige Rappenkurse sind hier eine Frage der Zeit!

Sofern ich mich richtig erinnere, setzt man im Casino auf die "Zero" und gewinnt dann etwa 50 mal den Einsatz, sofern die Kugel auf die Zero fällt.  So war dies eigentlich gemeint.

...ich habe dich schon verstanden!

....aber die Sache mit den Wahrscheinlichkeiten bzw. Auszahlungs-/Gewinnquoten beim Roulette solltest du dir allerdings nochmals an sehen, ansonsten kann ich dir noch nicht einmal den Tipp geben in`s Casino zu gehen ;-)))

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 16.05.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'502

@onenightinbangkok

Einstellige Rappenkurse? Uhi, dann betrachtest Du das Invest in Kuros als Schrott(os)? Gefällt Dir die Firma, die Pipeline oder einfach nur VR, CEO und CFO nicht (oder alles zusammen)?

onenightinbangkok
Bild des Benutzers onenightinbangkok
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 08.05.2013
Kommentare: 764

"Dank" einer üblen Bronchitis und weil ich dich "mag" antworte ich dir gerne Link! 

Vorab ich bin nicht in Bios investiert, dies ist nicht meine Welt, die Gründe dafür habe ich ja auch irgendwann mal benannt. Jedenfalls ist es auch bei Kuros so.

Für Alt-Cytos Aktionäre war diese Fusion der letzte Strohhalm. Und wie es sich für mich als aussenstehenden bemerkbar macht - etwa am Umtauschverhältnis 4:1 welches ja auch nie hinterfragt wurde hier im Forum, vielleicht hab ich`s ja auch überlesen, haben das auch alle anderen Beteiligten so gesehen. Nun gut - seither hat sich der Kurs halbiert, obschon bis jetzt noch gar keine grossen Umsätze stattgefunden haben. Hoffentlich gibt es da Look up Perioden. Über 500 mio. Aktien im Umlauf?! 

Weshalb ist Arpida an die Börse, weshalb ist Cytos an die Börse, weshalb nun geht Kuros an die Börse?! Jeder weiss es - weil sie eure Kohle wollen ganz einfach! Das sind keine Wohltäter, sondern Leute die euer Geld verbrennen! Lest den Thread einfach ab Seite 1 mal wieder durch - wer danach nicht geheilt ist, dem ist wirklich kaum mehr zu helfen! Aber das liegt an Typen wie Harry Welten, die es immer wieder fertig bekommen einen Dummen zu finden! 

Wenn ich mir die stümperhafte Website von Kuros ansehe, dann habe ich da ein Déjà-vu! Zuerst wird wichtig das Management und Board vorgestellt und bei Careers wird dann als einziger Job ein Mädchen für alles gesucht, also da fragt man sich wer den da überhaupt arbeitet. 

Die Produktepipeline ist schwierig zu beurteilen. Ich sehe nur das die teuren Phasen III Studien noch ausstehend sind und ob z.B. eine Verbesserung von 18% bei KUR 113 nun wirklich so bahnbrechend ist - nun ja! 

Der wahre Wert eines Bios (Start-up) ist immer schwierig zu beurteilen, aber mir scheint, dass man hier aufpassen muss nicht einem Geschäftsmodell auf den Leim zu gehen welches darin besteht sich genau diese Informationslücke des Anlegers zu nutze zu machen! Harry Welten betreibt dies seit Jahren mit viel Erfolg - also das muss man ihm lassen! Aber 2 mal warme Luft bleibt warme Luft. ...die 20 mio. CHF werden diesen hochwichtigen Herren bestimmt nicht mehr lange reichen Wink 

...werf dem Schlechten, kein gutes Geld hinterher Link!

mats
Bild des Benutzers mats
Offline
Zuletzt online: 01.05.2019
Mitglied seit: 10.12.2008
Kommentare: 1'381

Kuros ist eine Bio Gesellschaft von welcher ich bis jetzt nur positives gehört habe. Risiko viel kleiner als bei anderen Biotech Firmen....

Ladycool
Bild des Benutzers Ladycool
Offline
Zuletzt online: 17.01.2019
Mitglied seit: 07.06.2010
Kommentare: 1'741
Kuros

Am besten ist es jetzt keine neuen Kuros Aktien mehr zu kaufen. Die alt-Kuros-Aktionäre benützen offenbar grosse Einkaufsvolumen der Neuen als Verkauf. Damit haben sie bei ca. 0.34 begonnen. Jetzt sollte man sie mal warten lassen. Mal sehen. Kaufen wir nicht, können sie nichts tun, wie wir alt Cytosler.

Es ist gut möglich dass die Alt Kuros (Qurosler) die Neudazugekommenen nicht einfach so an ihrem Gewinn teilhaben lassen möchten. Ihre Aktie ist zur Zeit mit 0.25 sicher unter ihrem Wert. Sie werden kaum die Aktie bei noch tieferem Wert auslösen.  Wenn sie es tun ist es weil sie Geld brauchen und das wollen sie mit den Alt Cyrosler. Aber damit würden wir uns in einem Krieg mit ihnen befinden, und ob sie das wirklich wollen bezweifle ich denn doch.

Ein annehmbarer Tiefpunkt wäre die 0.17 aber noch weiter, (könnte man ein Paar nehmen) das kann nicht sein. Das möchte ich auch dem Forumsteilnehmer "onenight in Bangkok) in Asien sagen. Er ist so weit von uns entfernt, und kann da gar nicht mitreden. Er verbreitet einfach nur Panik und hat eine Bronchitis mit Fieberanfällen. Gute Besserung.

Fazit:

Wenn die "Alt-Qurosler" also nicht mehr verkaufen können, bleibt ihnen nichts anderes übrig als den Kurs wieder hochfahren zu lassen. Dies müssen sie tun und gelegentlich mit News aufkreuzen, welche sie vorläufig wohlweislich unterlassen haben. Auch ihre Zahlen müssen sie einmal preisgeben. Noch können sie zehren von den 20 Mil. 

Es wird sein wie eine Belagerung und einmal wird es ihnen zu blöd und sie wollen lieber wieder mehr Geld für die Aktie.

Cash is King

YoungProfessional
Bild des Benutzers YoungProfessional
Offline
Zuletzt online: 25.10.2017
Mitglied seit: 11.06.2015
Kommentare: 524

Der einzige Fehler an Ihrem Gedankenspiel ist, dass bei keinen Käufen der Kurs zwar nicht sinkt, jedoch ebensowenig "hochfahren" kann. Und wenn die Alt-Kurosaktionäre ihre Aktien nach und nach verkaufen möchten, so stört sie vermutlich auch kein Kurs unter 25 Rp.

Es ist zu bedenken, dass selbst bei 25 Rp. für sie immernoch der Gegenwert 1 CHF ist (Tauschverhältnis Aktien 4:1). Deren Einstiegspreise bei Kuros werden wesentlich darunter gelegen haben.

Ladycool
Bild des Benutzers Ladycool
Offline
Zuletzt online: 17.01.2019
Mitglied seit: 07.06.2010
Kommentare: 1'741
Kuros

Eben, wenn der Kurs nicht steigt, bekommen sie den Verleider!

Um das Gedankenspiel weiterzutreiben: 500 Mio Aktien sind gar nicht so viel bei dem Preis. Angenommen es erfolgt ein Split 1:10 dann sieht es ganz anders aus. Dort könnte allerdings wieder eine Kapitalerhöhung einsetzen. Wäre gar nicht lustig.

Nun hoffe ich dennoch, dass der Kurs vorläufig wieder steigt, aus obengenannten Gründen. Im weiteren wäre es schon interessant zu wissen, was die Alt-Kuros Aktionäre im Durchschnitt für ihre Aktien bezahlt haben

1:4 ist für sie vielleicht gut aber doch nicht unter CHF 1, wie es für manche von Ihnen derzeit stehen könnte. Sie haben jetzt vielleicht einwenig Geld machen können,CHF 0.22 bis 0.26, aber damit müssen sie sich ja nicht zufrieden geben, wenn sie mehr bekommen könnten. Vor 0.36 CHF sollte kein Verkaufsdruck stattfinden. meine ich. Sie wissen doch was ihre Aktie eigentlich wert ist, und steigt sie mal wieder gegen 0.40, werden sie auch News auspacken.

Cash is King

Löwe
Bild des Benutzers Löwe
Offline
Zuletzt online: 13.05.2019
Mitglied seit: 25.03.2015
Kommentare: 313

Was meint Ihr hat Kuros das Potential sich zu verdoppeln?wann sollten die ersten news kommen?erst ende März?

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 16.05.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'026

Die ersten relevanten News, resp. Zulassung zum Markt  kommen erst 2017. Kuros ist ein seriöses Langzeitinvestment. Da braucht es Geduld.Umso mehr wird es sich lohnen. Zwischenzeitlich dürft ihr euch alle an Newron freuen.

YoungProfessional
Bild des Benutzers YoungProfessional
Offline
Zuletzt online: 25.10.2017
Mitglied seit: 11.06.2015
Kommentare: 524

Ladycool hat am 15.02.2016 - 21:43 folgendes geschrieben:

Eben, wenn der Kurs nicht steigt, bekommen sie den Verleider!

Um das Gedankenspiel weiterzutreiben: 500 Mio Aktien sind gar nicht so viel bei dem Preis. Angenommen es erfolgt ein Split 1:10 dann sieht es ganz anders aus. Dort könnte allerdings wieder eine Kapitalerhöhung einsetzen. Wäre gar nicht lustig.

Nun hoffe ich dennoch, dass der Kurs vorläufig wieder steigt, aus obengenannten Gründen. Im weiteren wäre es schon interessant zu wissen, was die Alt-Kuros Aktionäre im Durchschnitt für ihre Aktien bezahlt haben

1:4 ist für sie vielleicht gut aber doch nicht unter CHF 1, wie es für manche von Ihnen derzeit stehen könnte. Sie haben jetzt vielleicht einwenig Geld machen können,CHF 0.22 bis 0.26, aber damit müssen sie sich ja nicht zufrieden geben, wenn sie mehr bekommen könnten. Vor 0.36 CHF sollte kein Verkaufsdruck stattfinden. meine ich. Sie wissen doch was ihre Aktie eigentlich wert ist, und steigt sie mal wieder gegen 0.40, werden sie auch News auspacken.

Meines Erachtens nach sind Sie hier auf dem Holzweg.

1. Haben die Aktionäre keinen Einfluss auf die Bekanntgabe von News

2. Wird die Aktie in absehbarer Zeit kaum ohne News steigen. Eher das Gegenteil

3. Denke ich nicht dass bisher einer der Alt-Kurosaktionäre verkauft hat. Die Volumen und der Kursverlauf sprechen nicht dafür

4. Hat niemand etwas davon momentan den Kurs zu drücken. Sie können sich Verschwörungstheorien basteln wie sie möchten, die Abwärtsbewegung kommt zu 99% allein vom allgemeinen Marktumfeld und dem Fakt, dass viele Zocker hier nach der Fusion ausgestiegen sein werden. Für kurzfristig denkende Anleger ist diese Aktie ohne grössere bevorstehende Ereignisse in den nächsten Monaten einfach uninteressant.

5. Ist der EP der Kurosaktionäre vermutlich zwischen 10-20 Rappen. Sie sind bereits länger dabei und werden bei den KEs günstige Aktien erhalten haben und der Fusion mit Cytos eindeutig Buchgewinn erwirtschaftet haben. Sie könnten aktuell mit mindestens 400% Gewinn verkaufen.

 

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 16.05.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'026

Ich nehme mir mal die Mühe, in Bezug auf die Produkte von Kuros aus dem Informationsschreiben der Cytos vor Fusion abzuschreiben:

Produkte
Auf den Gebieten Gewebereparatur und -regeneration legt Kuros den Fokus derzeit auf die Entwicklung von Wundversiegelungsmitteln und orthobiologischen Produkten (Knochenheilungsmittel). Die zugrundeliegenden Technologien wurden von Prof. Jeffrey Hubbell und seiner Arbeitsgruppe während seiner Tätigkeit am Californi Institute of Technology, Pasadena, CA, USA, und an der ETH in Zürich entwickelt. Der am weitesten entwickelte Produktkandidat von Kuros ermöglicht den schnellen Verschluss von Geweben im Körper. Die primäre Indikation ist der Verschluss der Duralmembran nach Hirn- und Wirbelsäulenoperationen. Dieser Produktkandidat trägt die Bezeichnung KUR-023 und seine klinische Entwicklung in Europa wurde erfolgreich abgeschlossen. Die Ergebnisse dieser klinischen Studie bilden die Grundlage für die Erlangung der CE-Kennzeichnung, welche voraussichtlich im Jahr 2017 erteilt werden sollte. Mit der CE-Kennzeichnung kann das Produkt in der EU vermarktet werden Des Weiteren plant Kuros eine zweite klinische Studie mit KUR-023 in den USA, um die Zulassung des Produkts in den USA zu erlangen. Die zweite Kategorie der Produktkandidaten von Kuros wurde zur Generierung von Knochengewebe für die Heilung von Knochenbrüchen und für die Stabilisierung der Wirbelsäule entwickelt. KUR-111 und KUR-113 sind dabei die am weitesten fortgeschrittenen Produkkandidaten für die Knochenheilung. Bei Frakturen, die operativ behandelt werden, ist in bestimmten Fällen Knochenersatzmaterial erforderlich, weil nach der Rekonstruktion Knochenmasse fehlt.. KUR-111 wurde für die Behandlung von Knochendefekten konzipiert, welche gegenwärtig mittels Knochentransplantation behandelt werden müssen. KUR-113 wird auch für die Wirbelversteifung entwickelt, ein Verfahren, as z.B. bei degenerativen Bandscheibenerkrankungen zur Anwendung gelangt. KUR-111 und KUR-113 wurden in grossen, kontrollierten klinischen Phase-2b-Studien getestet und haben ihre jeweiligen primären Endpunkte erreicht. KUR-111 und KUR-113 basieren auf dem gleichen biologisch aktiven Wirkstoff und wurden in klinischen Studien in welchen insgesamt mehr als 380 Patienten involviert waren getestet. 270 dieser Patienten wurden entweder mit KUR-111 oder mit KUR-113 behandelt und die Behandlung wies ein ausgezeichnetes Sicherheitsprofil auf.

Strategie
Kuros beabsichtigt, sich kurzfristig auf ihre wichtigesten Programme im Bereich Versiegelung und Orthobiologie zu fokussieren, insbesondere

Weiterentwicklung de Duralversiegelungsmittels KUR-023 bis zur Marktzulassung in der U (CE-KZ)
Durchführung einer klinischen Studie mit KUR-023 in den USA vor Einreichung des Antrags auf Marktzulassung in den USA (PMA).
Vorbereitung der wichtigsten orthobiologischen Produktkandidaten KUR-111 und KUR-113 für die Phase-3-Entwicklung.
Vorbereitung des Spinalfusions-Produktkandidaten KUR-113 für die Phase-2-Entwicklung.
unquote

So, jetzt konnte ich wieder mal mein Zehnfingerschreibvermögen aufmöbeln.
Jeder kann sich jetzt selbst ein Bild machen, ob sich ein Investition in Kuros lohnt. Jedenfalls finde ich Angriffe auf den CFO, es gehe nur darum die Anleger abzuzocken, völlig daneben.
 

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 16.05.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'026

Krokodil hat am 16.02.2016 - 11:50 folgendes geschrieben:

Ich nehme mir mal die Mühe, in Bezug auf die Produkte von Kuros aus dem Informationsschreiben der Cytos vor Fusion abzuschreiben:

Produkte
Auf den Gebieten Gewebereparatur und -regeneration legt Kuros den Fokus derzeit auf die Entwicklung von Wundversiegelungsmitteln und orthobiologischen Produkten (Knochenheilungsmittel). Die zugrundeliegenden Technologien wurden von Prof. Jeffrey Hubbell und seiner Arbeitsgruppe während seiner Tätigkeit am Californi Institute of Technology, Pasadena, CA, USA, und an der ETH in Zürich entwickelt. Der am weitesten entwickelte Produktkandidat von Kuros ermöglicht den schnellen Verschluss von Geweben im Körper. Die primäre Indikation ist der Verschluss der Duralmembran nach Hirn- und Wirbelsäulenoperationen. Dieser Produktkandidat trägt die Bezeichnung KUR-023 und seine klinische Entwicklung in Europa wurde erfolgreich abgeschlossen. Die Ergebnisse dieser klinischen Studie bilden die Grundlage für die Erlangung der CE-Kennzeichnung, welche voraussichtlich im Jahr 2017 erteilt werden sollte. Mit der CE-Kennzeichnung kann das Produkt in der EU vermarktet werden Des Weiteren plant Kuros eine zweite klinische Studie mit KUR-023 in den USA, um die Zulassung des Produkts in den USA zu erlangen. Die zweite Kategorie der Produktkandidaten von Kuros wurde zur Generierung von Knochengewebe für die Heilung von Knochenbrüchen und für die Stabilisierung der Wirbelsäule entwickelt. KUR-111 und KUR-113 sind dabei die am weitesten fortgeschrittenen Produkkandidaten für die Knochenheilung. Bei Frakturen, die operativ behandelt werden, ist in bestimmten Fällen Knochenersatzmaterial erforderlich, weil nach der Rekonstruktion Knochenmasse fehlt.. KUR-111 wurde für die Behandlung von Knochendefekten konzipiert, welche gegenwärtig mittels Knochentransplantation behandelt werden müssen. KUR-113 wird auch für die Wirbelversteifung entwickelt, ein Verfahren, as z.B. bei degenerativen Bandscheibenerkrankungen zur Anwendung gelangt. KUR-111 und KUR-113 wurden in grossen, kontrollierten klinischen Phase-2b-Studien getestet und haben ihre jeweiligen primären Endpunkte erreicht. KUR-111 und KUR-113 basieren auf dem gleichen biologisch aktiven Wirkstoff und wurden in klinischen Studien in welchen insgesamt mehr als 380 Patienten involviert waren getestet. 270 dieser Patienten wurden entweder mit KUR-111 oder mit KUR-113 behandelt und die Behandlung wies ein ausgezeichnetes Sicherheitsprofil auf.

Strategie
Kuros beabsichtigt, sich kurzfristig auf ihre wichtigesten Programme im Bereich Versiegelung und Orthobiologie zu fokussieren, insbesondere

Weiterentwicklung de Duralversiegelungsmittels KUR-023 bis zur Marktzulassung in der U (CE-KZ)
Durchführung einer klinischen Studie mit KUR-023 in den USA vor Einreichung des Antrags auf Marktzulassung in den USA (PMA).
Vorbereitung der wichtigsten orthobiologischen Produktkandidaten KUR-111 und KUR-113 für die Phase-3-Entwicklung.
Vorbereitung des Spinalfusions-Produktkandidaten KUR-113 für die Phase-2-Entwicklung.
unquote

So, jetzt konnte ich wieder mal mein Zehnfingerschreibvermögen aufmöbeln.
Jeder kann sich jetzt selbst ein Bild machen, ob sich ein Investition in Kuros lohnt. Jedenfalls finde ich Angriffe auf den CFO, es gehe nur darum die Anleger abzuzocken, völlig daneben.
 

It seems that nobody is interested in my above report!

Sonnenschein
Bild des Benutzers Sonnenschein
Offline
Zuletzt online: 05.01.2018
Mitglied seit: 20.02.2015
Kommentare: 15

Dochdoch Kroko und danke für die Auflistung.. >:-)
 

 

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 16.05.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'502

@Krokodil

Auch von mir ein Dankeschön. Es könnte einfach noch dauern, bis da was geht.

onenightinbangkok
Bild des Benutzers onenightinbangkok
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 08.05.2013
Kommentare: 764

....und das von Leuten, die noch vor ein paar Monaten von einem Reverse Merger mit Amvac geträumt haben! Zum Glück ist Harry Welten nicht so doof wie ihr, sonst wäre er jetzt arbeitslos und ihr bereits pleite! Fantasten! 

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 16.05.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'502

@onenightinbangkok

Danke für Deine lieben Worte.

Ich hätte lieber meine Logitech-Aktien halten sollen, anstatt Sie zu Gunsten Firmen wie S+B, Evolva, Cytos zu verhökern. Tja.

Kuros bestand schon vor dem Niedergang von Cytos. Also dubios sollte die Firma nicht sein (hoffe es jedenfalls nicht).

Mich interessiert mehr was der Itin bewirken kann.

Jetzt kann nur noch spekuliert werden, ob mit Kuros was wird oder nicht. Eine Vorhersage ist da sehr gewagt.

Sollte auch diese Bude Schrott sein, werde ich zukünftig Investments in solchen Firmen unterlassen.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 16.05.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'502

Mich würde es schon interessieren, weshalb Cytos ausgerechnet Kuros Biosurgery für die Fusion ausgewählt hat.

Es gäbe ja sonst noch viele Kandidaten. Beispiele:

 

Company Name Region
ProteoMediX AG Europe
HISTIDE AG Europe
Qiagen AG Europe
Rapid Pharmaceuticals AG Europe
Cellestia Biotech AG Europe

 

otth
Bild des Benutzers otth
Offline
Zuletzt online: 19.05.2019
Mitglied seit: 30.08.2014
Kommentare: 312

Link hat am 03.03.2016 - 13:24 folgendes geschrieben:

Mich würde es schon interessieren, weshalb Cytos ausgerechnet Kuros Biosurgery für die Fusion ausgewählt hat.

Es gäbe ja sonst noch viele Kandidaten. Beispiele:

 

Company NameRegionProteoMediX AGEuropeHISTIDE AGEuropeQiagen AGEuropeRapid Pharmaceuticals AGEuropeCellestia Biotech AGEurope

 

Kuros ist auch ein ETH-Offspin: Das waren Kollegen von der ETH, ich nehme mal an, unter dem Strich hat es so am besten gepasst.

 

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 16.05.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'502

Wow, was für tolle News. Sollte der Aktien heute endlich Schub geben (*Ironie*).

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 16.05.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'502

Was können die Gründe für die Ernennung von Frau Virginia Jamieson zum Chief Medical Officer sein? Meinungen?

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 16.05.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'502

Ja Gute Nacht: Brief/Vol. 0.25 / 1'375'608

 

@nummelin

Das wäre doch eine Aktie zum Pushen? Na bitte sehr Smile

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 16.05.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'502

Wurden wir mit dieser Aktie "veräppelt"?

Othello
Bild des Benutzers Othello
Offline
Zuletzt online: 20.06.2016
Mitglied seit: 17.08.2012
Kommentare: 780

Link hat am 16.03.2016 - 10:52 folgendes geschrieben:

Wurden wir mit dieser Aktie "veräppelt"?

Schwer zu sagen wie es weiter geht. Diese vielen Briefkurse können trügen. Seit Tagen/Wochen haben die Briefkurse überhand, doch der Kurs bleibt bei 24/25 Rappen stabil, eigentlich komisch nicht?
Die Aktie wird also gedeckelt, warum auch immer. Börsentaktik wird es sein.
Meine paar Kuros Teile werde ich wohl noch Monate, wenn nicht sogar Jahre halten müssen, denn jetzt verkaufen bringt es nicht.

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 19.05.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'228

Othello hat am 16.03.2016 - 11:07 folgendes geschrieben:

Schwer zu sagen wie es weiter geht. Diese vielen Briefkurse können trügen. Seit Tagen/Wochen haben die Briefkurse überhand, doch der Kurs bleibt bei 24/25 Rappen stabil, eigentlich komisch nicht?
Die Aktie wird also gedeckelt, warum auch immer. Börsentaktik wird es sein.
 

Ja, komisch dieses hohe konstante Angebot bei CHF 0.25. Offenbar will jemand sein Grosspaket los werden, aber harttnäckig nicht tiefer als CHF 0.25.

Solange kein grösserer Investor zugreift, wird der Handel auf diesem Niveau dahindümpeln. Unter diesen Umständen ganz klar kein Kauf, könnte ja sein, dass der hartnäckige Verkäufer doch plötzlich die Geduld verliert und das ganze Volumen bestens andient und der Kurs würde sich wohl schlagartig halbieren.

Finger weg, solange dieses Missverhältnis von Angebot und Nachfrage besteht!

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Othello
Bild des Benutzers Othello
Offline
Zuletzt online: 20.06.2016
Mitglied seit: 17.08.2012
Kommentare: 780

Jetzt wollen sie uns aber Angst machen mit fast 2.9 Mio. Briefe zu 25 Rappen, WOW!

Wir werden noch Wochen brauchen, bis die alle aufgekauft sind, wir werden sehen, ob das Bild nicht künstlich erzeugt wurde und plötzlich keiner mehr verkaufen will, spätestens bei neuen guten News.

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

sarastro
Bild des Benutzers sarastro
Offline
Zuletzt online: 17.05.2019
Mitglied seit: 06.12.2014
Kommentare: 585

Othello hat am 18.03.2016 - 09:20 folgendes geschrieben:

Jetzt wollen sie uns aber Angst machen mit fast 2.9 Mio. Briefe zu 25 Rappen, WOW!

Wir werden noch Wochen brauchen, bis die alle aufgekauft sind, wir werden sehen, ob das Bild nicht künstlich erzeugt wurde und plötzlich keiner mehr verkaufen will, spätestens bei neuen guten News.

Aus dem Handelsregister kann entnommen werden, dass jemand vor der Fusion Kuros/Cytos über eine Schuldenverrechnung Fr. 2'636'755.35 in Kuros eingeschossen hat, und dafür 1'112'555 ehemalige Kuros-Aktien bekommen hat. Anlässlich der Fusion Kuros/Cytos sind das 27 Mal mehr Aktien geworden, also 30'038'985 Aktien. Das ergibt einen Einstandspreis von 8,8 Rappen pro Aktie.

Ich nehme an, dass zumindest ein Teil des erwähnten Blocks von 2,9 Millionen Brief im Orderbook solche Aktien mit Einstandspreis von 8,8 Rappen sind. Die Eigentümer dieser Aktien könnten nun versuchen, ihre Aktien möglichst kursschonend im Publikum zu platzieren, um die eingeschossenen 2,6 Mio. Franken zurück zu holen. Falls dieser 2,9-Mio.-Block im Orderbook abgebaut werden kann, wären vorerst Fr. 750'000 im Trockenen. Nachher könnten weitere Millionen-Blöcke im Orderbook Brief folgen. Sollte die Platzierung im Publikum zum Kurs von 25 Rp. nicht gelingen, könnten diese Eigentümer den Preis pro Aktie ohne Verluste suksessiv bis auf 8,8 Rp. senken, um das in Kuros eingeschossene Geld wieder in die Kasse zu bekommen.

Ich würde also einstweilen nicht auf einen steigenden Kuros-Kurs wetten. Auch mit irgendwelchen tollen "News" könnte dieser Effekt kaum wettgemacht werden.

 

Ladycool
Bild des Benutzers Ladycool
Offline
Zuletzt online: 17.01.2019
Mitglied seit: 07.06.2010
Kommentare: 1'741
Kuros

sarastro hat am 18.03.2016 - 19:37 folgendes geschrieben:

Othello hat am 18.03.2016 - 09:20 folgendes geschrieben:

Jetzt wollen sie uns aber Angst machen mit fast 2.9 Mio. Briefe zu 25 Rappen, WOW!

Wir werden noch Wochen brauchen, bis die alle aufgekauft sind, wir werden sehen, ob das Bild nicht künstlich erzeugt wurde und plötzlich keiner mehr verkaufen will, spätestens bei neuen guten News.

Aus dem Handelsregister kann entnommen werden, dass jemand vor der Fusion Kuros/Cytos über eine Schuldenverrechnung Fr. 2'636'755.35 in Kuros eingeschossen hat, und dafür 1'112'555 ehemalige Kuros-Aktien bekommen hat. Anlässlich der Fusion Kuros/Cytos sind das 27 Mal mehr Aktien geworden, also 30'038'985 Aktien. Das ergibt einen Einstandspreis von 8,8 Rappen pro Aktie.

Ich nehme an, dass zumindest ein Teil des erwähnten Blocks von 2,9 Millionen Brief im OB solche Aktien mit Einstandspreis von 8,8 Rappen sind. Die Eigentümer dieser Aktien könnten nun versuchen, ihre Aktien möglichst kursschonend im Publikum zu platzieren, um die eingeschossenen 2,6 Mio. Franken zurück zu holen. Falls dieser 2,9-Mio.-Block im OB abgebaut werden kann, wären vorerst Fr. 750'000 im Trockenen. Nachher könnten weitere Millionen-Blöcke im OB Brief folgen. Sollte die Platzierung im Publikum zum Kurs von 25 Rp. nicht gelingen, könnten diese Eigentümer den Preis pro Aktie ohne Verluste suksessiv bis auf 8,8 Rp. senken, um das in Kuros eingeschossene Geld wieder in die Kasse zu bekommen.

Ich würde also einstweilen nicht auf einen steigenden Kuros-Kurs wetten. Auch mit irgendwelchen tollen "News" könnte dieser Effekt kaum wettgemacht werden.

 

Hallo Sarastro, wie hoch werden wohl die Zinsen für diese 2.6 Mio Franken sein - und in welcher Frist? Das geliehene Geld müsste also mit Zinsen zurückbezahlt werden können, nehme an dass es ein Darlehen ist. Verkauft er uns für 10 - 12 Rappen, wäre er zumindest raus und seine Zinsen würden nicht weiter ansteigen. Mit 18 Rp. hätte er immer noch eine goldene Nase.

Wie schon zuvor genannt, befinden wir uns in einem Belagerungszustand, solche haben schon früher Monate gedauert. Aber das muss sich der selber überlegen.

Cash is King

Seiten