Kuros (ehemals Cytos)

Kuros Bioscienc N 

Valor: 32581411 / Symbol: KURN
  • 2.400 CHF
  • +2.56% +0.060
  • 24.09.2020 17:31:33
7'270 posts / 0 new
Letzter Beitrag
ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 24.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'355
korrigiert

Hab's korrigiert, wobei du hoffentlich nicht sagen willst, dass dieser unbedeutende Unterschied etwas an der erfolgreichen Markteinführung ändert.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 24.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'355
Ausblick

nachhaltig hat am 26.03.2020 10:05 geschrieben:

Kommt schon, erwarte nicht Höcshtkurse in den kommenden Tagen. Aber hier läuft alles absolut nach Plan. In den kommenden zwei Jahren erwarte ich ganz klar Kurse grösser >20, falls noch nicht übernommen!

"Mit Blick auf 2020 erklärt der Kuros-CEO Joost de Bruijn in der Mitteilung, die ersten beiden Monate 2020 seien "stark" verlaufen, was die Einnahmen betreffe. 

Heute muss man sich die Fragen stellen: Warum rauscht der Kurs nicht nach oben ab, nach diesen guten News? Antwort: Die Börse hasst Unsicherheit. Aber: Wer hier logisch denkt, kauft heute. Warum? Wir haben mit den heutigen News den Beweis, dass MagnetOs erfolgreich eingeführt ist. Diese grosse Unsicherheit ist vom Tisch. Die Aufschiebung der Operationen bedeutet nicht (wie in anderen Branchen, wo Umsatz durch die Coronaviruskrise unwiederbringlich verloren geht), dass dieser Umsatz verloren ist, er wird nur zeitlich verschoben!!! Also solbald die Krise vorbei ist, werden diese Ops nachgeholt und der nicht gemachte Umsatz dann nachgeholt. Das wird dann auch entsprechend den Aktienkurs beflügeln. Man kann also davon ausgehen, dass das 1. Semester schwächer ausfällt und das 2. Semester dann um so stärker ist. Wer längerfristig denkt und jetzt kauft, dürfte in einem Jahr einen satten Gewinn einfahren.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Homemanager
Bild des Benutzers Homemanager
Offline
Zuletzt online: 11.09.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 145
ursinho007 hat am 26.03.2020

ursinho007 hat am 26.03.2020 14:05 geschrieben:

nachhaltig hat am 26.03.2020 10:05 geschrieben:

Kommt schon, erwarte nicht Höcshtkurse in den kommenden Tagen. Aber hier läuft alles absolut nach Plan. In den kommenden zwei Jahren erwarte ich ganz klar Kurse grösser >20, falls noch nicht übernommen!

"Mit Blick auf 2020 erklärt der Kuros-CEO Joost de Bruijn in der Mitteilung, die ersten beiden Monate 2020 seien "stark" verlaufen, was die Einnahmen betreffe. 

Heute muss man sich die Fragen stellen: Warum rauscht der Kurs nicht nach oben ab, nach diesen guten News? Antwort: Die Börse hasst Unsicherheit. Aber: Wer hier logisch denkt, kauft heute. Warum? Wir haben mit den heutigen News den Beweis, dass MagnetOs erfolgreich eingeführt ist. Diese grosse Unsicherheit ist vom Tisch. Die Aufschiebung der Operationen bedeutet nicht (wie in anderen Branchen, wo Umsatz durch die Coronaviruskrise unwiederbringlich verloren geht), dass dieser Umsatz verloren ist, er wird nur zeitlich verschoben!!! Also solbald die Krise vorbei ist, werden diese Ops nachgeholt und der nicht gemachte Umsatz dann nachgeholt. Das wird dann auch entsprechend den Aktienkurs beflügeln. Man kann also davon ausgehen, dass das 1. Semester schwächer ausfällt und das 2. Semester dann um so stärker ist. Wer längerfristig denkt und jetzt kauft, dürfte in einem Jahr einen satten Gewinn einfahren.

Dennoch sollte man auch nicht vergessen, dass bei einem Umsatz von knapp 2.6 Mio. immer noch ein Jahresverlust von 11 Mio. ausgewiesen wurde. Der Weg zum Break-Even ist also noch relativ lang wenn "nur" MagnetOS als Produkt betrachtet wird (ausser man erreicht innert kurzer Zeit extreme Umsatzwachstumsraten). Damit also der Aktienkurs bereits jetzt oder nächstes Jahr extrem steigen sollte, müssten noch vermehrt positive Resultate aus der übrigen Pipline kommen.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 24.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'355
starke Umsatzzunahme

Aufgrund der Zahlen 2018 zu 2019 und der Aussage des CEO, dass Januar/Februar 2020 punkto Einnahmen stark verlaufen seien, darf man davon ausgehen, dass das starke Wachstum in den nächsten Jahren erhalten bleibt und die Coronaviruskrise nur ein zeitlicher Störfaktor ist.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Homemanager
Bild des Benutzers Homemanager
Offline
Zuletzt online: 11.09.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 145
ursinho007 hat am 26.03.2020

ursinho007 hat am 26.03.2020 20:12 geschrieben:

Aufgrund der Zahlen 2018 zu 2019 und der Aussage des CEO, dass Januar/Februar 2020 punkto Einnahmen stark verlaufen seien, darf man davon ausgehen, dass das starke Wachstum in den nächsten Jahren erhalten bleibt und die Coronaviruskrise nur ein zeitlicher Störfaktor ist.

Dennoch sollte man auch nicht vergessen, dass bei einem Umsatz von knapp 2.6 Mio. immer noch ein Jahresverlust von 11 Mio. ausgewiesen wurde. Der Weg zum Break-Even ist also noch relativ lang wenn "nur" MagnetOS als Produkt betrachtet wird (ausser man erreicht innert kurzer Zeit extreme Umsatzwachstumsraten). Damit also der Aktienkurs bereits jetzt oder nächstes Jahr extrem steigen sollte, müssten noch vermehrt positive Resultate aus der übrigen Pipline kommen.

pedro
Bild des Benutzers pedro
Online
Zuletzt online: 24.09.2020
Mitglied seit: 31.08.2013
Kommentare: 1'112
Umsatzwachstum 2019 Faktor 5

@homemanager
mit etwas Fantasie lässt sich der Umsatz über 2020 und 2021 hochrechnen, auch wenn's nur eine Annahme bleibt.
Obwohl Kuros sagt, dass der Umsatz durch reduzierte OP's im 2020 wegen der Coronakrise eine Delle im Wachstum verzeichnen wird bleibt die exponentiale Wachstumskurve sowohl für's 2020 und verstärkt im 2021 bestehen.
Kuros hat nicht für nichts die welweite Genehmigung zur Vermarktung, sie haben auch die Vertriebsorganisation ausgebaut und verstärkt.
Man kann also davon ausgehen, dass diese Bestrebungen Früchte tragen werden, und das Wachstum sich z.B. im 2020 mit Faktor 3 auf 7.5 Mio. ausweitet und 2021 z.B. wieder mit einem Faktor > 5 oder so wächst.
Einen Umsatz bis Ende 2021 von 15 Mio. achte ich als absolut im Bereich des Möglichen und nicht als Illlusion.
Warten wir ab - die Zeit wird's zeigen und die Resultate sprechen dann für sich.

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 18.09.2020
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 633
genau wegen diesen krassen

genau wegen diesen krassen umsatzsteigerungen steigt der kurs sooooo dermassen.....:-)

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 24.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'355
für Hansli

hans im glück hat am 27.03.2020 09:45 geschrieben:

genau wegen diesen krassen umsatzsteigerungen steigt der kurs sooooo dermassen.....:-)

Lies doch einfach mal die Beiträge seit gestern durch, dann merkst du vielleicht, warum der Kurs heute still steht.

 

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 24.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'355
weiterer Kursverlauf

Bis sich eine Entspannung in der Coronaviruskrise anbahnt, dürfte der Kurs vor sich hindümpeln. Anschliessend dürfte ein Anstieg in den Bereich von CHF 3 bis 4 stattfinden, d.h. etwas über dem Stand vor der Krise. Es wird ein Umsatzschub erfolgen, weil ja dann die aufgeschobenen Ops nachgeholt werden.

Die Gretchenfrage: Wann? Nächste Woche wohl eher noch nicht, aber sobald fallende Ansteckungszahlen kommuniziert werden, könnte es zu einem ersten Anstieg kommen. Also gut beobachten. Bekanntlich gewinnt man am meisten, wenn man am Beginn des Anstieges dabei ist.

Darüber sollten wir auch informiert werden, denn der CEO sagte gestern anlässlich der Präsentation des JB 2019: "Dies wirkt sich auf die Kommerzialisierung von MagnetOs und Phase-II-Studie von Fibrin-PTH in der Wirbelsäule aus. Wir werden spezifische Details mitteilen, sobald die Situation klarer wird. "

 

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 24.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'355
UBS ändert Rating

Rating:  Strong buy (27.03.2020)

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

pedro
Bild des Benutzers pedro
Online
Zuletzt online: 24.09.2020
Mitglied seit: 31.08.2013
Kommentare: 1'112
UBS ändert Rating

ursinho007 hat am 27.03.2020 12:42 geschrieben:

Rating:  Strong buy (27.03.2020)

danke für die Info, interessant, gib UBS dazu auch ein Kursziel an? Ich meine das Rating ist ja unerwartet stark und von unerwarteter Seite ...

pee1983
Bild des Benutzers pee1983
Offline
Zuletzt online: 24.09.2020
Mitglied seit: 13.03.2018
Kommentare: 372
Quelle?

ursinho007 hat am 27.03.2020 12:42 geschrieben:

Rating:  Strong buy (27.03.2020)

Quelle?

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 24.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'355
von Quotes UBS

Diese Bewertung ist bei fast jeder Aktie, wenn du unter Quotes der UBS die Seite der betreffenden Aktie aufrufst. Nur wenige non-valeurs wie z.B. Relief haben keine Einstufung. Evolva ist z.B. mit "hold" eingestuft. Da sind aber keine Kursziele angegeben.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

pee1983
Bild des Benutzers pee1983
Offline
Zuletzt online: 24.09.2020
Mitglied seit: 13.03.2018
Kommentare: 372
RE

ursinho007 hat am 27.03.2020 13:23 geschrieben:

Diese Bewertung ist bei fast jeder Aktie, wenn du unter Quotes der UBS die Seite der betreffenden Aktie aufrufst. Nur wenige non-valeurs wie z.B. Relief haben keine Einstufung. Evolva ist z.B. mit "hold" eingestuft. Da sind aber keine Kursziele angegeben.

Einzigartig bei Kuros dass die Aktie mit -3.5 % reagiert

pee1983
Bild des Benutzers pee1983
Offline
Zuletzt online: 24.09.2020
Mitglied seit: 13.03.2018
Kommentare: 372
Re

sarastro hat am 27.03.2020 13:40 geschrieben:

Kuros wird von der UBS gar nicht analysiert.

(Es wird dort unter lediglich zu Kuros in der Rubrik „Independ consensus“ ein Rating „strong Buy“  mit der Quelle FactSet erwähnt.)

Das glaube ich eher.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 24.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'355
OP Stopp

Das liegt am fast weltweiten Stopp  der Spitäler von Operationen. Damit fällt die Nachfrage nach MagnetOs zusammen. Wie lange? Weiss niemand genau. Diese Unsicherheit ist Gift für den Kurs, denn die Börse fürchtet kaum etwas mehr als Unsicherheit.

Aber wie ich schon geschrieben habe: Das sind keine verlorenen Umsätze, sondern nur zeitlich verschobene. Nochmals: Die Monate Januar und Februar waren bezüglich Umsatzzunahme stark, wie der CEO ausdrücklich gestern erwähnte. Kuros ist also abgesehen von der Coronaviruskrise voll auf Kurs.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 24.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'355
von Quotes UBS

sarastro hat am 27.03.2020 13:40 geschrieben:

Kuros wird von der UBS gar nicht analysiert.

(Es wird dort unter lediglich zu Kuros in der Rubrik „Independ consensus“ ein Rating „strong Buy“  mit der Quelle FactSet erwähnt.)

Trotzdem ist die Publikation von der UBS.

(Fake news sind etwas anderes. Z.B. wie hier vor Monaten/Jahren geschrieben wurde, dass es sich bei Kuros um eine Betrugsfirma, eine kriminelle Bande handle. Ich will jetzt nicht nachschauen, wer genau das geschrieben hat, gell sarastro!)

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 24.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'355
Missverstanden

sarastro hat am 27.03.2020 14:00 geschrieben:

Das Pusherchen ursinho007 sollte dringend die Klappe halten. Unter "Quotes" wurde von der UBS lediglich aus dem Internet zitiert. Daraus ein UBS-Rating zu konstruieren, ist unterste Schublade. Es sollte vermutlich Cash-User dazu bringen, diesen Schrott zu kaufen.

Es bleibt dabei, dieses Rating ist auf Quotes von UBS publiziert. Stammt nicht aus der Feder eines UBS-Analysten. Ich gehe davon aus, dass die UBS nur Daten von seriösen Quellen übernimmt, also sicher eine rundimentäre Prüfung erfolgt. UBS will sich da sicher nicht selbst ein faules Ei legen.

Den Schrott solltest du zurücknehmen, nachdem erwiesenermassen die Produktion und der Verkauf von MagnetOs erfolgte. Vor zwei Jahren konnte man ja noch seine Zweifel haben, ob sie ein marktfähiges Produkt zustande bringen. Aber schon damals waren die Formulierungen rufschädigend und iuristisch einklagbar gewesen.

Warum kannst du heute nicht zugeben, dass du vor ca. zwei Jahren Schrott geschrieben hast? und noch schlimmer: auch heute noch daran festhälst?

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

pedro
Bild des Benutzers pedro
Online
Zuletzt online: 24.09.2020
Mitglied seit: 31.08.2013
Kommentare: 1'112
wie sagte doch oblomov

@sarastro & ursinho007

Ihr wisst schon, dass man Liebeswürdigkeiten auch als persönliche Nachrichten austauschen kann, so dass die anderen Forumsteilnehmer nicht eingebunden sind?

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 24.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'355
Motivation?

sarastro hat am 27.03.2020 16:06 geschrieben:

 

Die UBS empfiehlt Kuros nicht zum Kauf, auch wenn ursinho007 das weiterhin zu suggerieren versucht.

 

Warum publiziert den UBS auf Quotes ein "strong buy"? Das hat mit suggerieren nichts zu tun, sondern ist Fakt und jeder kann das überprüfen!!!

Deine Motivation kann nur sein, dass du ein Helfersyndrom hast, sozusagen der grosse Retter sein willst. Interessant dabei, dass du dieses Rettersyndrom nur bei Kurso entwickelst und noch schlimmer, auch heute nach den gestern veröffentlichen Jahresbericht 2019 unbeirrt weiter von Schrott redest. Kuros ist ein Start-up wie es viele in der Biotech-Branche gibt und hat seit gestern definitiv bewiesen, dass MagnetOs erfolgreich im Markt eingeführt wurde. Diese Tatsache verschweigst du einfach.

Ganz offensichtlich hast du auch eine Wahrnehmungsstörung und vermagst nicht zwischen pusher und jemanden zu unterscheiden, der aufgrund der Faktenlage positiv zu  einer Aktie eingestellt ist.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 24.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'355
sarastro hat am 27.03.2020 18

sarastro hat am 27.03.2020 18:16 geschrieben:

Schätzungen* zu Kuros (Kuros Biosciences) in CH

*Die Schätzungen der jeweiligen Kennzahlen sind die durchschnittlichen Schätz-Werte der dieses Unternehmen bewertenden Analysten. Die Daten werden von Factset zur Verfügung gestellt.

  2020 2021 2022 2023
Umsatzersöse in Mio. 5.35 9.95 26.6 54.0
Dividende 0 0 0 0
Ergebnis/Aktie -0.62 -0.60 -0.74 -0.28
KGV -3.59 -3.70 -3.02 -8.06
EBIT in Mio. -11.95 -13.00 -11.20 -2.10
EBITDA in Mio. -10.40 -10.75 -11.20 -2.10
Gewinn in Mio. -11.90 -12.35 -15.50 -6.40
Gewinn (bereinigt) in Mio. -10.30 -11.70 -14.20 -5.10
Gewinn (vor Steuern) in Mio. -11.90 -13.00 -15.50 -6.40
Ergebnis/Aktie (reported) -0.65 0.00 -0.74 -0.28
Bruttoergebnis vom Umsatz in Mio. 4.45 12.5 25.30 51.30
Cashflow (Investing) in Mio. -0.10 -0.10 -0.10 -0.10
Cashflow (Operations) in Mio. -11.95 -10.89 -17.80 -11.20
Cashflow (Financing) in Mio. 2.00 50.00 0.00 0.00
Free Cashflow in Mio. -12.10 -11.50 -17.90  
Buchwert/Aktie 2.12      
Gesamtverbindlichkeiten in Mio. 2.70 -42.40 -24.50  
Ausgaben (Research&Development) in Mio. 8.00 12.00 13.70 16.40
Kapitalausgaben in Mio. 0.10 0.10 0.10 0.10
Ausgaben (Selling, General&Administr.) in Mio. 11.00 13.50 20.80  
Eigenkapital in Mio. 60.85 73.90 35.30 28.80
Bilanzsumme in Mio. 71.35 86.70 102.00 98.60

 

Frage: Welcher unabhängige Analyst würde bei solch miesen Zahlen "strong buy" herausgegeben?

Fazit: Ueber die nächsten Jahre wird noch sehr viel gepusht werden. Viel Vergnügen!

Wann erschien dieser Artikel in der FuW???

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 24.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'355
FuW

Ich lese diesen Artikel über Kuros in der FuW (gestern, 26. März 2020):

26.03.2020 – 07:47 Unternehmen / Gesundheit

Coronakrise bremst Kuros massiv

Analyse | Das Unternehmen hat den Umsatz mit seinem Knochenersatzprodukt verfünffacht. Verkauf und Entwicklung werden nun aber erschwert.

Das ist nichts anderes als was ich auch geschrieben habe. Der Umsatz nimmt planmässig stark zu, wird aber nun durch die Coronakrise erschwert, weil die OP in den Spitälern verschoben werden. Es handelt sich also nicht um verlorenen Umsatz, sondern um zeitlich verschobenen Umsatz.

Wer den ganzen Artikel lesen will:

https://www.fuw.ch/article/kuros-verdient-2019-mehr/

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Homemanager
Bild des Benutzers Homemanager
Offline
Zuletzt online: 11.09.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 145
Umsatz ist nicht alles.....

Wenn ich die Schätzungen (weiter oben) interpretiere, wird Kuros bis Ende 2023 noch ca. 40-45 Mio. Verluste einfahren. Somit wäre auch klar, das weitere Kapitalerhöhungen noch folgen müssen. Somit spricht eigentlich wirklich NICHTS für höhere Kurse.

Ich habe meine (kleine) Position, welche ich vor den Zahlen gekauft habe, gestern und heute verkauft.

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 18.09.2020
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 633
sehr gute entscheidung....

sehr gute entscheidung.....gratuliere!!!!

samero
Bild des Benutzers samero
Offline
Zuletzt online: 29.08.2020
Mitglied seit: 18.04.2014
Kommentare: 113
ursinhoo07

samero hat am 21.06.2018 17:51 geschrieben:

ursinho007 hat am 21.06.2018 12:35 geschrieben:

Die 9 wurde ja wie nix genommen.

Schön zu sehen, wie Kuros aus dem Dornröschenschlaf erwacht. Bereits über 5% im Plus. Aber bis CHF 12.50 ist noch viel Luft nach oben!

Heute hätte mann verkaufen können .  Morgen wieder im Minus .*lol*

Hast du den Schrott  immer noch  .  Die Kuros Jünger  haben noch nicht verkauft.  *wacko*

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 24.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'355
Erstaunlich

sarastro hat am 30.03.2020 14:25 geschrieben:

Am 27.3.20 stellt ursinho007 die Frage „Wann erschien dieser Artikel in der FuW???“

Am 30.3.20 behauptet ursinho007 „Ich habe NICHT gefragt, wo das steht, sondern nach dem DATUM gefragt.“

Aha. Lol

Knifflige Frage: Was wäre das Datum eines Nicht-Ereignisses?

Eine Schätzung ist also ein Nicht-Ereignis und wurde nicht an einem bestimmten Tag getätigt. Interessant, lebst du in einer anderen Dimension?

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 24.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'355
noch ein Manipulierer

samero hat am 30.03.2020 14:24 geschrieben:

samero hat am 21.06.2018 17:51 geschrieben:

ursinho007 hat am 21.06.2018 12:35 geschrieben:

Die 9 wurde ja wie nix genommen.

Schön zu sehen, wie Kuros aus dem Dornröschenschlaf erwacht. Bereits über 5% im Plus. Aber bis CHF 12.50 ist noch viel Luft nach oben!

 

 

Die von dir zitierten Kursangaben sind nicht um die durch die KEs bedingte Verwässerung bereinigt.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

XC
Bild des Benutzers XC
Offline
Zuletzt online: 24.09.2020
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 685
samero hat am 30.03.2020 14

samero hat am 30.03.2020 14:24 geschrieben:

samero hat am 21.06.2018 17:51 geschrieben:

ursinho007 hat am 21.06.2018 12:35 geschrieben:

Die 9 wurde ja wie nix genommen.

Schön zu sehen, wie Kuros aus dem Dornröschenschlaf erwacht. Bereits über 5% im Plus. Aber bis CHF 12.50 ist noch viel Luft nach oben!

Heute hätte mann verkaufen können .  Morgen wieder im Minus .*lol*

Hast du den Schrott  immer noch  .  Die Kuros Jünger  haben noch nicht verkauft.  *wacko*

Hat keine Zeit gehabt, war zuviel im Newron Thread um dort gute Ratschläge zu erteilen. Dadurch hat er den Kuros Ausstieg völlig verpasst;-).

no risk...no fun...

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 18.09.2020
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 633
XC hat am 30.03.2020 15:55

XC hat am 30.03.2020 15:55 geschrieben:

samero hat am 30.03.2020 14:24 geschrieben:

samero hat am 21.06.2018 17:51 geschrieben:

ursinho007 hat am 21.06.2018 12:35 geschrieben:

Die 9 wurde ja wie nix genommen.

Schön zu sehen, wie Kuros aus dem Dornröschenschlaf erwacht. Bereits über 5% im Plus. Aber bis CHF 12.50 ist noch viel Luft nach oben!

Heute hätte mann verkaufen können .  Morgen wieder im Minus .*lol*

Hast du den Schrott  immer noch  .  Die Kuros Jünger  haben noch nicht verkauft.  *wacko*

Hat keine Zeit gehabt, war zuviel im Newron Thread um dort gute Ratschläge zu erteilen. Dadurch hat er den Kuros Ausstieg völlig verpasst;-).

wieso sollte der börsen- , Forumstroll aussteigen? er war ja schon bei 12.50 massivst in den Verlusten.....

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 24.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'355
Leider.......

Leider sind wieder die Trolls und Provokateure unterwegs und verhunzen den Thread.

Ich habe versucht, rein sachlich über die Aktie meine BEGRÜNDETE Meinung zu schreiben. Statt konkret darauf eine Meinung abzugeben, laden die Newron-Jünger wieder ihren Frust hier ab.

Nochmals: Kuros hat erfolgreich sein Produkt "MagnetOs" am Markt eingeführt (s. Jahresbericht vom 26. März 2020). Durch die Coronaviruskrise haben die Spitäler weltweit nicht dringende OPs ausgesetzt. Dies trifft die weitere Vermarktung von MagnetOs. Sobald aber die Krise vorbei ist, werden diese OPs nachgeholt. Der Umsatz mit MagnetOs erfährt also nur ein temporäre Verzögerung.

Diese Unsicherheit, wann wieder zur Normalität zurückgekehrt wird, belastet den Kurs, denn die Börse straft kaum etwas mehr ab als Unsicherheit. Wer aber weiterdenkt, findet während der Krisenzeit deshalb gute Einstiegsmöglichkeiten.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Seiten