Kuros (ehemals Cytos)

Kuros Bioscienc N 

Valor: 32581411 / Symbol: KURN
  • 2.100 CHF
  • -2.33% -0.050
  • 25.10.2021 17:30:31
7'393 posts / 0 new
Letzter Beitrag
ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 18.10.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'922
FuW

Auch FuW schätzt das Risiko bei Kuros nun stark reduziert. Da kann sarastro noch so poltern, Kuros macht seinen Weg.

Kurse von CHF 3 noch dieses Jahr werden immer wahrscheinlicher. Morgen wird der Kurs weiter up gehen. sarastro hat natürlich nur den Schlusskurs genommen, dabei wurde mit CHF 2.80 ein neues Jahreshoch erreicht und der Kurs war den ganzen Tag über CHF 2.60, nur der Schlusskurs fällt ab. Da hat jemand Geld gebraucht und am Schluss einfach bestens verkauft. Dieser Einzelkurs ist also keineswegs repräsentativ für heute!

https://www.fuw.ch/article/kuros-nimmt-deutlich-mehr-ein/?utm_source=FuW...

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

sarastro
Bild des Benutzers sarastro
Offline
Zuletzt online: 22.08.2021
Mitglied seit: 06.12.2014
Kommentare: 127
Schusskurs CHF 2.53, minus 1.18%

ursinho007 hat am 11.08.2021 20:26 geschrieben:

... Morgen wird der Kurs weiter up gehen. sarastro hat natürlich nur den Schlusskurs genommen, dabei wurde mit CHF 2.80 ein neues Jahreshoch erreicht und der Kurs war den ganzen Tag über CHF 2.60, nur der Schlusskurs fällt ab. Da hat jemand Geld gebraucht und am Schluss einfach bestens verkauft. Dieser Einzelkurs ist also keineswegs repräsentativ für heute!

Unser Zampano ursinho007 wollte damals mit dem Post #7366 beweisen, dass er die künftige Kursentwicklung prognostizieren kann. Das ist heute schon wieder in die Hose gegangen. Nun sucht er krampfhaft Ausreden. Beispielsweise soll der Schlusskurs von gestern nicht massgebend sein, da es unter dem Tag auch höhere Kurse gegeben habe. Andererseits hatte er sich seinem Post #7367 vom 23.7.21 bereits zum Sieger erklärt, da damals der Kurs über CHF 2.50 lag. Während diesem Tag wurde Kuros aber meistens zu tieferen Kursen gehandelt, beispielsweise mit CHF 2.44 um 10h 30’. Was zählt nun, die Schlusskurse oder die Zwischenkurse? Einfache Antwort: Je nachdem, wie es ursinho007 für seine Begründung hilft.

Es bleibt dabei: Mit den Kaufempfehlungen von ursinho007 verliert man sehr viel Geld. Das gilt übrigens auch für seine anderen Lieblingsaktien (Evolva, Leclanché etc.)

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 18.10.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'922
FuW oder sarastro?

Die Einschätzung von FuW ist logisch, da begründet. sarastro nutzt die Schlusskurse der letzten beiden Tage, um zu suggerieren, Kuros sei schlecht. Er sollte doch besser mal die Zahlen zur Kenntnis nehmen, die eindrücklich beweisen, dass MagnetOs seit der Markteinführung Ende 2018 trotz Corona im Umsatz stark zugelegt hat. Dazu kommen Einnahmen aus der Cytos-Zeit, wo eben doch Werte geschaffen wurden, ansonsten diese nicht jetzt monetarisiert werden könnten. Diese Einnahmen sind nicht entscheidend, aber helfen mit, dass auf lange Sicht KEINE KE mehr nötig sein wird. Der Break Even ist greifbar nahe, wurde nur um 0.1 Mio. im ersten Halbjahr verpasst.  Für einen Entwickler im Medizinbereich in dieser kurzen Zeit seit Bestehen von Kuros eine eindrückliche Leistung!

Wer wie sarastro noch vor nicht allzu langer Zeit Kuros als kriminelle Abzockerbande beschrieben hat, sollte besser schweigen als krampfhaft mit zwei Schlusskursen weiterhin die Firma diskreditieren zu wollen. Lächerlich!!!

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

sarastro
Bild des Benutzers sarastro
Offline
Zuletzt online: 22.08.2021
Mitglied seit: 06.12.2014
Kommentare: 127
Gib doch endlich auf,

ursinho007, Du kannst es einfach nicht. Du möchtest hier den tollen Aktienanalysten spielen, hast aber keine Ahnung von einer Wirtschaftlichkeitsrechnung (was Du im Leclanché-Thread bewiesen hast). Von Wahrscheinlichkeitstheorie oder Medizin hast Du auch keine Ahnung.

Glaubst Du wirklich, dass es eine Firma braucht mit einem 7-köpfigen Verwaltungsrat mit einem Kompensationsausschuss und einer 6-köpfigen Geschäftsleitung für ganze zwei med-technische Produkte? Was diese "Forschung" kostet, könntest Du anhand der Jahresberichte nachrechnen (dafür muss man nur zusammenzählen können). Es geht hier nur um das Abkassieren bei naiven Kleinaktionären mittels aufgeplusterten «News». Dazu hast auch Du mit deinen Posts beigetragen.

Wer das nicht erkennen wollte, hat mit dieser Aktie im Durchschnitt jährlich 44% seit dem Einstieg der Holländer in die Aktienhülle von ex-Cytos verloren. Das wird so weitergehen, denn die Kuros-Herrschaften möchten bestimmt weiter kassieren. Es braucht keine Prognosetalente, um diese Geldverschiebung zu Lasten der Kleinaktionäre zu erkennen.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 18.10.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'922
Eingeschossen

Lassen wir mal sarastro sarastro sein. Wenn er meint, besser zu sein als die Einschätzung von FuW, obwohl diese logische durch die Zahlen belegte Argumente bringen, ist da Hopfen und Malz verloren.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 25.10.2021
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'641
Nebst dem Zuwachs

Nebst dem Zuwachs bei den Verkäuften im ersten Halbjahr ist sicher auch positv, dass es vorerst keine weitere KE mehr braucht.

Den  Ausblick auf mind. 8 Mio. Verkäufe im Gesamtjahr finde ich entäuschend.
Und immer noch geben sie für jeden eingenommenen Franken fast genau soviel für Marketing und Vertrieb aus.

Mit soviel Aufwand in einem Milliardenmarkt 3 Jahre nach der Markteinführung nur 8 Mio sales zu machen spricht nicht für das Produkt MagnetOs.
Das ja auch nach Kuros eigenen Angaben nur "nicht schlechter" als Autograft und die grosse Konkurrenz ist.

Oder Kuros stapelt mit den 8 Mio bewusst tief, damit sie dann vor den nächsten Zahlen wieder eine Vorab-Meldung platzieren können, dass die Verkäufe die Managementerwartungen deutlich übertroffen haben.
Diese Meldung vom 2. Juni hat den Kurs um 30% angehoben und dieses Niveau bis zu den HJ Zahlen gehalten. Damit gab es einige Wochen Gelegenheit zu Gewinnmitnahmen (letzte KE war um 1.80), bei einem sonst wenig liquiden Markt.

 

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 18.10.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'922
Frage an gertrud

gertrud hat am 14.08.2021 07:54 geschrieben:

Mit soviel Aufwand in einem Milliardenmarkt 3 Jahre nach der Markteinführung nur 8 Mio sales zu machen spricht nicht für das Produkt MagnetOs.

Das ja auch nach Kuros eigenen Angaben nur "nicht schlechter" als Autograft und die grosse Konkurrenz ist.

Lies doch bitte mein Post   bevor du sagst, dass der Umsatz heute nach 2.5 Jahren (nicht 3) nicht befriedigend sei. Die von mir beschriebenen Schwierigkeiten sind eben enorm und deshalb auch der grosse Aufwand für die Markteinführung.

Dann würde mich noch interessieren, wo du gelesen hast, dass Kuros sagt "nicht schlechter als Autograft und die grosse Konkurrenz"???

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 25.10.2021
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'641
Was Du geschrieben hast,

Was Du geschrieben hast, stimmt genau (ausser das mit dem Break Even): Es ist extrem schwierig für Kuros, sich mit MagnetOS in den Markt zu drängen bei der übermächtigen Konkurrenz und den vielen breit eingeführten Produkten.

Top Key Players in Synthetic Bone Graft Substitutes Market are
● Medtronic
● Synthes
● Stryker
● Smith and Nephew
● Zimmer
● Amend Surgical
● Baxter
● AlloSource
● Biomet
● Depuy Synthes
● Alphatec Spine
● Exactech
● Bacterin International

Quelle: MarketWatch

Und was Deine andere Frage angeht, schreibt Kuros auf der eigenen Homepage:

MagnetOs vs Autograft: In peer-reviewed preclinical studies, multiple fusion end-point analysis at the 12-week mark showed MagnetOs’ performance was equivalent to the ‘gold standard’ of autograft.*

Wie Du weisst, beobachte und begleite ich Kuros seit Jahren mit grossem Wohlwollen, wenn auch ohne zu investieren.
Nach der Ankündigung vom 2. Juni war ich gespannt, ob sich nun das Blatt endlich wendet. Du magst das anders interpretieren, aber ich bin von den Aussichten enttäuscht. Wenn es nicht wesentlich besser läuft, ist Kuros in einem Jahr wieder tief in den roten Zahlen und eine weitere KE unvermeidbar.

Bleibt die Hoffnung, dass die teilweise sehr finanzstarke Konkurrenz die Produkte von Kuros auch so vorteilhaft beurteilt wie Du und der Firma mit einem Uebernahmeangebot ein Ende bereitet.

Selbst da bin ich skeptisch. Im Anhang ist ein brandaktueller (May 2021) Report zu den Trends und  kommerziellen Alternativen zu Autograft. Dass Kuros/MagnetOS  3 Jahre Markteinführung nicht mal erwähnt wird, muss doch zu Denken geben.

 

 

AnhangGröße
PDF icon materials-14-03290-v2.pdf660.12 KB
ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 18.10.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'922
Goldstandard

gertrud hat am 14.08.2021 12:36 geschrieben:

Und was Deine andere Frage angeht, schreibt Kuros auf der eigenen Homepage:

MagnetOs vs Autograft: In peer-reviewed preclinical studies, multiple fusion end-point analysis at the 12-week mark showed MagnetOs’ performance was equivalent to the ‘gold standard’ of autograft.*

Du hast aber geschrieben "nicht schlechter als", die Formulierung also abgeändert.. Da schimmert eben deine negative Einstellung durch. Kuros schreibt, dass sie mit ihrem synthetischen Material MagnetOs den Goldstandard von Autograft erfüllen. Das ist eindeutig besser, weil bei Autograft ja zuerst eine OP nötig ist, um das eigene Knochenmaterial des Patienten zu erhalten, das dann in der zweiten OP benutzt wird. Mit MagnetOs ist nur eine OP, nämlich die zweite notwendig, also eine klare Risikominimierung, weil jede OP ein gewisses Risiko hat.

 

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

pee1983
Bild des Benutzers pee1983
Offline
Zuletzt online: 25.10.2021
Mitglied seit: 13.03.2018
Kommentare: 590
FDA Zulassung

Kuros BioSciences hat von der US-Gesundheitsbehörde (FDA) die Zulassung für das Knochenimplantat MagnetOs Easypack Putty erhalten. Die Freigabe folge auf die bestehenden Zulassungen der FDA für die Verwendung von MagnetOs Granulat und MagnetOs Putty in der Wirbelsäule, teilte die Gesellschaft am Donnerstag mit.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 18.10.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'922
Gute News

Der Kurs reagiert zwar positiv, aber aufgrund der schlechten Börsenstimmung heute doch etwas verhalten.

Diese Zulassung düfte ein zusätzlicher Beitrag zur Umsatzsteigerung von MagnetOs leisten und die Erreichung eines Umsatzes im zweistelligen Mio.bereich wird damit noch wahrscheinlicher.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Online
Zuletzt online: 25.10.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 36'682
Kuros präsentiert neue

Kuros präsentiert neue MagnetOs-Produkte an Fachkongress

Das Biotechunternehmen Kuros stellt an einem Fachkongress in den USA neue Produkte aus der MagnetOS-Reihe vor. So würden an der Jahrestagung der North American Spine Society (NASS) unter anderem Daten zu einer neuen Formulierung des Knochentransplantats mit einem Kollagen-Träger präsentiert, teilte die Gesellschaft am Dienstag mit. Ausserdem werde das bestehende Sortiment mit weiteren Packungsgrössen erweitert.

28.09.2021 07:50

Die 36. Jahrestagung der NASS findet den Angaben zufolge vom 29. September bis zum 2. Oktober in Boston statt.

an/hr

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Seiten