Kuros (ehemals Cytos)

Kuros Bioscienc N 

Valor: 32581411 / Symbol: KURN
  • 2.430 CHF
  • +1.25% +0.030
  • 18.04.2019 17:30:08
7'168 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 15.04.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'022

Die kluge und offene Kommunikation von Cytos wurde vom Markt positiv aufgenommen. Bereits wieder plus 5 Prozent.

Chliinejoscht
Bild des Benutzers Chliinejoscht
Offline
Zuletzt online: 03.01.2018
Mitglied seit: 04.03.2012
Kommentare: 285
Schon wieder?

Genau in dieser Situation habe ich mir die Finger verbrannt! Bei 5 gekauft und dann bei 3 verworfen. Die geduldigeren Anleger, die ihre Position gehalten haben können nun wieder Verluste bereinigen und verkaufen. Vorsicht vor dem nächsten Dämpfer! Er könnte unter 3 fallen....

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 13.04.2019
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 2'994

Erst Phase IIb ... das Ziel ist noch so Weit! Bis Ende Phase III man muss mindestens noch 5-7 Jahre abwarten! Ich sehe keinen Grund für steigende Kurse! Momentan nur für einen Zock geeignet! Wer jetzt einsteigt, wird sich die Finger verbrennen, oder muss für längere Zeit gedulden.

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 18.04.2019
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 22'000

Cytos: Novartis gibt Lizenzrechte am Nikotin-Impfstoffkandidaten NIC002 zurück

23.01.2013 08:20



Zürich (awp) - Das Biotechunternehmen Cytos erhält die Lizenzrechte an dem Nikotin-Impfstoffkandidaten NIC002 von Novartis zurück. Der Grund: Novartis wird das Projekt NIC002 zur Behandlung von Nikotinsucht nicht fortführen, wie Cytos am Mittwoch mitteilte. Die Sistierung von NIC002 habe aber keinen Einfluss auf die Finanzlage oder die Projektstrategie, so Cytos.

Zürich (awp) - Das Biotechunternehmen Cytos erhält die Lizenzrechte an dem Nikotin-Impfstoffkandidaten NIC002 von Novartis zurück. Der Grund: Novartis wird das Projekt NIC002 zur Behandlung von Nikotinsucht nicht fortführen, wie Cytos am Mittwoch mitteilte. Die Sistierung von NIC002 habe aber keinen Einfluss auf die Finanzlage oder die Projektstrategie, so Cytos.


Gemäss den Angaben haben zwar die Resultate der Phase-II-Studie zu NIC002 die Entstehung von nikotinspezifischen Antikörpern in Patienten gezeigt. Diese Studie habe aber den primären Endpunkt - eine Zunahme der Abstinenzrate - nicht erreicht.


Eine zweite Zusammenarbeit mit Novartis betreffend dem Produktkanditen CAD106, einem Impfstoff zur Behandlung von Patienten mit Alzheimer-Erkrankung, sei von diesem Entscheid nicht betroffen.


Quelle: www.cash.ch

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 15.04.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'022

Die heutige Meldung in Bezug auf die Nikotin-Studie (Rückgabe der Lizenz von Novartis an Cytos) sollte den Börsenkurs der Aktie weder positiv noch negativ beeinflussen, da dieses Projekt schon vor einem Jahr fallen gelassen wurde.

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937

Krokodil hat am 16.01.2013 - 10:09 folgendes geschrieben:

Die kluge und offene Kommunikation von Cytos wurde vom Markt positiv aufgenommen. Bereits wieder plus 5 Prozent.

Wacko

Die Firma kann sich noch so toll hinstellen und neue Homepages basteln, die Realität kann sie und der neue CEO nicht verändern:

"you can put lipstick on a pig, but it is still a pig"

In einigen Jahren werden wir das Resultat sehen. Diese Firma ist die letzte in meiner Liste der grössten Geldvernichter an der Schweizer Börse, alle anderen Firmen hat es erwischt in der Zwischenzeit, Cytos wehrt sich noch...letzter Medi-Kandidat ist nichts als Lottoschein für die Aktionäre.

PS: Die einzige kotierte Firma mit wohl noch weniger Aussichten auf Erfolg ist Container-Firma Mondobiotech, wobei das gar nichts sagt.

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 15.04.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'022

Wenn es mit Cytos nicht klappen sollte, habe ich dann ja immer noch NOKIA, die von bscyb auch schon seit langem totgeschrieben wurde. Ich lasse mich da nicht verappleln. (Minus 10 Prozent).

timi6666
Bild des Benutzers timi6666
Offline
Zuletzt online: 01.01.2019
Mitglied seit: 30.06.2012
Kommentare: 376
Lonza

Mein Tipp.


Krokodil, Cytos würde ich zwischen Fr.3.20 und Fr.3.40 kaufen


Habe mit meiner Lieblinsaktie 2 x etwas verdient.


Trotz Gewinnmitnahme setze ich auf Lonza.


Das Resultat stimmt mich zuversichtlich.


Und die Zukunft sieht gar nicht schlecht aus.


 

Cambodia
Bild des Benutzers Cambodia
Offline
Zuletzt online: 25.09.2015
Mitglied seit: 19.05.2012
Kommentare: 1'053

bscyb hat am 24.01.2013 - 16:17 folgendes geschrieben:

Krokodil hat am 16.01.2013 - 10:09 folgendes geschrieben:

Die kluge und offene Kommunikation von Cytos wurde vom Markt positiv aufgenommen. Bereits wieder plus 5 Prozent.

 

Die einzige kotierte Firma mit wohl noch weniger Aussichten auf Erfolg ist Container-Firma Mondobiotech, wobei das gar nichts sagt.

Ja wirklich, das ist die einzige Wahrheit über Cytos!

Überheblich, arrogant oder eben doch "nur" genial?

Puntacana1
Bild des Benutzers Puntacana1
Offline
Zuletzt online: 09.11.2015
Mitglied seit: 13.01.2013
Kommentare: 456

Wer ist bei Cytos noch dabei?

Gibt es Gründe diese Aktie im Depot zu haben?

Anstehende News oder Events?

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 15.04.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'022

Cytos wurde schon 100 mal totgeschrieben und lebt immer noch. Und mit dem Risiko, dass ich wieder geprügelt werde: Cytos hat eine informative Homepage, Asthmamedikament in Phase IIb, neues Management, ist zu 80 % im Besitz von amerikanischen und britischen Investoren, auf drei Jahre hinaus finanziert und auch noch einen kleinen Aktionär namens Krokodil, das noch an diese Firma glaubt.  

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 15.04.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'022

 

Start einer ersten klinischen Phase 1 Studie mit dem Anti-lgE Impfstoff basierend auf Cytos‘ VLP Plattform.

MEDIENMITTEILUNG

Schlieren (Zürich), Schweiz, 04. Februar 2013

 

– Cytos Biotechnology AG (SIX:CYTN) wurde heute von Pfizer Inc. informiert, dass der erste Patient in einer klinischen Phase 1 Studie mit einem Anti-IgE Impfstoff basierend auf Cytos VLP („Virus Like Particle") Plattform behandelt wurde. Der Anti-IgE Impfstoff wird im Rahmen einer Lizenzvereinbarung zwischen Pfizer und Cytos entwickelt.

Christian Itin, Verwaltungsratspräsident und CEO von Cytos Biotechnology, erklärt dazu: «Wir sind sehr erfreut, dass Pfizer die klinische Entwicklung des Anti-IgE Vaccine gestartet hat. Dies ist ein wichtiger Meilenstein für das Programm und zeigt das Potenzial der Cytos B-cell Vakzine Plattform basierend auf Q Beta Virus-ähnlichen Partikeln.»

Pfizer hat 2009 die weltweiten Exklusivrechte zur Entwicklung, Herstellung und Vermarktung bestimmter Impfstoffe erworben, welche auf der Cytos‘ VLP Plattform basieren

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 18.03.2019
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'480

Da die PR von Cytos nun jede noch so kleine "Pups-Meldung" veröffentlicht, haben sie offenbar ein Interesse an steigenden Börsenkursen. An sich bedenklich, aber da wir noch in einer so frühen Phase sind, fühle ich mich mit Cytos Aktien ganz wohl und denke eher an Nachkäufe. Verkaufen würde eventuell ab 5-6 Franken, aber nur soviel um mit dem restl Bestand einen Freifahrtschein im Depot zu haben.

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 15.04.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'022

Cytos unterhält eine PR-Abteilung mit etwa 30 Leuten..... im Ernst, am 12.2. kommt das Jahresergebnis und "im März" findet die GV statt. Da hat es noch viel  Platz für positive Meldungen.  

Supermario
Bild des Benutzers Supermario
Offline
Zuletzt online: 19.02.2013
Mitglied seit: 14.05.2012
Kommentare: 1'060

Das schlimme für mich ist, dass hier jede Meldung wirkt.

Free Float ist tief, Aktienpreis noch optisch billig... dazu eine Priese "News" und schwupps sind wir wieder weiter.

Ob der Kurs berechtigt ist, da habe ich schon meine Zweifel. Dem Kurs interessiert das aber ein Dreck. Er bewegt sich einfach weiter nach oben! ROFL

Ja dann lassen wir sie einfach weiter steigen.. und sehen von aussen her (mit gemischten Gefühlen) zu.

Taifun
Bild des Benutzers Taifun
Offline
Zuletzt online: 02.04.2019
Mitglied seit: 11.04.2012
Kommentare: 1'231

Die neue HP war wohl bisschen zu teuer?! 

 

Cytos 2012: Verlust auf 9,2 Mio CHF eingedämmt (VJ 18,8 Mio)
14. Februar 2013 07:15
Zürich (awp) - Das Biotechnologieunternehmen Cytos hat 2012 zwar den Verlust eingedämmt, steckt aber weiter in den roten Zahlen. Der Umsatz ging um rund 31% auf 1,1 Mio CHF zurück. Unterm Strich fiel der Verlust allerdings dank tieferer Nettobetriebskosten mit 9,2 Mio nicht mehr so hoch aus wie im Vorjahr mit 18,8 Mio, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte.

Der Umsatz im Jahr 2012 setzte sich hauptsächlich zusammen aus Lizenzgebühren von Novartis in Höhe von 1,0 Mio CHF sowie einem Technologietransfer von 0,1 Mio.

Der Bruttomittelverbrauch für Betriebsaktivitäten sank im Durchschnitt auf 1,10 Mio CHF pro Monat, im Vorjahr lag dieser noch bei 1,54 Mio. Die Nettobetriebskosten lagen um rund 31% tiefer bei 14,6 Mio. (VJ 21,3) Mio.

Die flüssigen und geldnahen Mittel, Finanzanlagen und Forderungen beliefen sich per Ende Jahr noch auf 28,7 Mio CHF nach 28,8 Mio Ende 2011 bzw. 34,1 Mio Ende des dritten Quartals. Einerseits wirkte sich die Erhöhung des Eigenkapitals sowie die Aufnahme von Frendkapital positiv auf das verfügbare Kapital aus. Andererseits wurde der Liquiditätsbestand insbesondere aufgrund von Teilrückzahlungen von Wandelanleihen im Zusammenhang mit deren Restrukturierung geschmählert.

Derweil schreitet der Personalabbau fort. Ende 2012 waren noch 21 Vollzeitstellen aufgeführt nach 36 Ende 2011.

the winner takes it all!

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 15.04.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'022

Sehr schöne Homepage, informativer Geschäftsbericht, keine negativen Ueberraschungen. Kontinuität.  Das Ergebnis in den Erwartungen.
Keine Kursphantasien wie bei Newron, die sich immer wieder in Luft auflösen.

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 15.04.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'022

Bei Cytos fällt mir auf, dass das Datum der GV ("März 2013") noch nicht fixiert wurde. Kommen da vorher noch interessante News? Oder was könnte der Grund sein? Terminprobleme der britischen und amerikanischen VR? v

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 18.03.2019
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'480

Ist ziemlich ruhig geworden um Cytos. Habe die letzten Wochen genutzt und weitere Wandler unauffällig in Mini-Mengen aufgesammelt.

Nachdem Cytos gegenüber der ursprünglichen Planung beim IPO zeitlich ja sehr weit zurückliegt sehe ich wenig was dagegenspricht, dass dies auch in Zukunft so sein könnte. Der Wandler wird in 2 Jahren fällig. Ich sehe hier als Maximalrisiko erstmal keinen Totalausfall sondern eine weitere Prolongation. Wenn also bis dahin keine substantiellen Fortschritte mit dem Asthma Mittel gemacht wurde, könnte es ja sein, dass man wieder die Hälfte es Nominals zu pari bekommt und für den Rest neue Titel. Damit hätten die Holder, die von Anfang an dabei waren zumindest mal ihr Geld zurückbekommen.

Im positiven Fall sollte einer Rückzahlung zu rund 175 Prozent nichts im Wege stehen, das wäre in zwei Jahren immerhin ein Verdoppler. Plus die Chance auf mehr, falls die Aktie extrem stark ansteigen würde.

Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass ich nicht eine Internetseite aus dem Börseninformationsbereich gefunden habe, welche die Rückzahlung korrekt angibt. Sowas habe ich in der Vergangenheit schon öfters beobachten können. Wer natürlich fälschlicherweise von einer Rückzahlung zu 100 in 2 Jahren ausgeht, findet den Titel sicher nicht sonderlich attraktiv und kauft dann im Zweifel lieber gleich die Aktie.

 

 

timi6666
Bild des Benutzers timi6666
Offline
Zuletzt online: 01.01.2019
Mitglied seit: 30.06.2012
Kommentare: 376
CYTOS

 Meine Gefühle sagen dass der Kurs von CYTOS demnächst einen Sprung


über die 4 Franken machen ??????????


Mir ist aufgefallen , dass die Umsätze steigen.


Und wir warten auf neue Meldungen  !!!!!!!


Ob das schon heute ist ????????


 


 


 

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 16.04.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'462

@timi6666


Gell, du bist Newcomer beim "Börselä"?


Sei mir nicht böse...aber es fällt sofort auf.:oops:


Heute gibt es sicher keine News (welche auch nur??), und Umsätze steigen meistens, wenn die Börsestimmung gut ist.

timi6666
Bild des Benutzers timi6666
Offline
Zuletzt online: 01.01.2019
Mitglied seit: 30.06.2012
Kommentare: 376
Cytos

Lieber Link


Ganz so neu bin ich nur im Forum.


Meine Gefühle sind meistens gar nicht so schlecht.


Leider steige ich oft zu früh wieder aus .


Lieber Gruss und dir viel Erfolg.


timi6666

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 15.04.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'022

Ich denke auch, dass bei Cytos etwas läuft. Interessant nämlich, dass das Datum der GV ("April") noch immer

nicht fixiert wurde. Vielleicht brauchts vorher noch eine Transaktion, z.B. Rückkaufofferte für die Wandelobli mit Gläubigerversammlung.

 

 

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 18.04.2019
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 22'000

Cytos verstärkt Management-Team

12.03.2013 08:22



Schlieren (awp) - Das Pharma-Unternehmen Cytos Biotechnology verstärkt das Führungsteam. So wurden Matthias Alder zum Executive Vice President Corporate Development and Legal Affairs und Cheryl Lassen zum Vice President Clinical Development ernannt. Philipp Müller, Executive Vice President Clinical Development, werde sich Ende März 2013 ausserdem in Pension begeben, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Alder hat laut Mitteilung mehr als 19 Jahre Erfahrung im betriebswirtschaftlichen und juristischen Bereich, insbesondere mit Transaktionen in der Pharma- und Biotechnologiebranche. Zuletzt bekleidete er die Position des Senior Vice President Administration, General Counsel und Verwaltungsratssekretär von Micromet, einem ehemals an der Nasdaq notierten biopharmazeutischen Unternehmen mit Sitz in Rockville im US-Bundesstaat Maryland und München.


Lassen ihrerseits bringe umfangreiche Erfahrung in der klinischen Entwicklung ein. Besondere Fachkompetenz besitze sie im Bereich der Atemwegserkrankungen, dem primären Indikationsfeld des CYT003-Programms. Sie kommt von Novartis, wo sie Program-Leader für den klinischen Teil des Programms für Indacaterol war.


AWP

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

timi6666
Bild des Benutzers timi6666
Offline
Zuletzt online: 01.01.2019
Mitglied seit: 30.06.2012
Kommentare: 376
Cytos

dr Bärner seit einisch gits a Chlapf u Cytos


si uf 6 Fr.obe


Was meinsch du zu dere ussag ?????


Mis Zutroue isch risig.


Mit der Top Crew cha alles passieren

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 15.04.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'022

Dass Cytos nun in Kürze auf 6 Franken schnellt, denk ich eher nicht. Aber auf jeden Fall gehen Cytos noch lange nicht hops, wie immer wieder im Cash-Forum kolportiert wurde.

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 18.03.2019
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'480

Es wird immer wieder Adressen geben, die Cytos anleiern werden. Ich bin hier auf kürzere Sicht ebenfalls positiv und halte sowohl Aktie als auch WA.

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937

Krokodil hat am 12.03.2013 - 15:29 folgendes geschrieben:

. Aber auf jeden Fall gehen Cytos noch lange nicht hops, wie immer wieder im Cash-Forum kolportiert wurde.

Damit bin wohl ich angesprochen. Ich habe nie behauptet, dass CYTN sofort oder sehr bald "hops" geht bzw. gehen wird nachdem neue Investoren kamen:

CYTN hatte ja neue Liquidität erhalten für ca. 24-36 Monate, das wäre es aber auch schon an "positiven" News. Zur Erinnerung, die Firma ist abgemagert bis auf die Knochen und sollte meiner Meinung schon lange nicht mehr börsenkotiert sein in dieser Verfassung:

1. Es gibt mittlerweile nur noch einen (!) aktiven Medikamenten-Kandidaten bei CYTN. Roulette-Kugel rollt noch ca. 2-3 Jahre und endet entweder bei Misserfolg (dann wohl Konkurs) oder eben Zulassung (Jackpot).

2. Firma CYTN hat gerade noch knapp 20 (!) Mitarbeiter

3. Aus der angeblich so innovativen Drug Delivery-Technologie von CYTN wurde sonst nichts in über 10 Jahren. Unzählige Versuche:

http://www.bilanz.ch/unternehmen/cytos-prinzip-hoffnung

(Ja, der alte CEO aus diesem Artikel ist weg, aber auch der neue CEO kann Zulassungsverfahren nicht magisch beschleunigen - und er hat wie erwähnt nur noch einen Kandidaten in Pipeline.)

Meine Aussagen gelten auch heute noch meiner Meinung, sehe keine Veränderungen fundamental und einen Totalverlust mit erheblicher Wahrscheinlichkeit (man kann nachschauen, wie viele Phase II-Kandidaten die Zulassung schaffen). Kurz: Es gibt Hunderte von anderen Aktien mit attraktiverem Risiko/Rendite-Profil, warum in CYTN investieren?
Genau so gut kann man Roulette spielen gehen mit seinem Geld, das macht wenigstens Spass und man wartet nicht Monate auf das Ergebnis Smile PS: Zu meiner Trefferquote bei Pleitekandidaten an der Börse kann man hier nachlesen: http://www.cash.ch/community/forum/von-user-zu-user/die-groessten-geldve... Ich hatte über Monate bei PPHN und MIND gewarnt, beide in Konkurs und dekotiert mittlerweile. Danach bei Nokia, Rimm sowie SMET, RARE und CYTN gewarnt, die seitdem mit hohen Kursverlusten aufgefallen sind. Das war es schon wieder, so long und viel Spass Smile

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 18.03.2019
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'480

Also ich hab mit Cytos bisher immer gut verdient, weil ich die Firmenpolitik verstanden habe. Dass es mit Dumpfbacke R. stetig nach unten ging, durfte jeden mit ein klein wenig Menschenkenntis kaum verwundern. Habe seine Aura mal im Dolder Spa Bereich erleben dürfen, das hat mir damals gereicht. Nach seinem Rücktritt konnte man mehrmals sehr gut an Cytos verdienen, am einfachsten ging das mit der Wandelanleihe.

 

Petro+ war natürlich schon  lange ein Pleitekandidat. Die Buchwerte waren weltfremd hoch angesetzt, hab mir vor ein paar Tagen mal die Abrechnung des Konkursverwalters da angesehen, da wurde zu rund 1/4 der buchwerte liquidiert, für Forderungen 3. Klasse rechnet man noch mit 9-17 Prozent Nachlassdividende. War ja auch klar, denn die Banken haben sich natürlich alles was ging vorher schon besichern lassen und greifen nun im 1. Rang zu 100 % ab.

Aber auch hier war es nach der Konkursmeldung möglich, die Aktie zu gut 20 Rappen zu kaufen und über 1 Franken kurz darauf wieder loszuwerden. Die für Aussenstehende undurchsichtige Holdingstruktur und ein paar Kaufinteressenten für div. Raffinerien haben dazu schon gereicht (dead bounce cat- wie die Amis dazu sagen).

 

Zu den anderen aufgeführten Titeln kann ich nix sagen, aber selbst mit Nokia konnte man doch gut verdienen- erst auf der short seite und dann long.

 

Nochmal zu Cytos: dass hier namhafte Player eingestiegen sind, ist schon eine Hausnummer. Sicher schaffen es nach meiner Erinnerung 90% der Phase 2 Kandidaten nicht bis in den Verkauf. Aber soweit muss man hier erstmal garnicht denken. Es werden bis zu einem möglichen entgültigen Scheitern noch viele Gerüchte und Hoffnungen gehandelt- aktuell haben sie genug Liquidität, also ist es doch relativ "sicher" hier erstmal mit im Boot dabei zu sein.

mats
Bild des Benutzers mats
Offline
Zuletzt online: 21.04.2019
Mitglied seit: 10.12.2008
Kommentare: 1'377

Wenn es nach deiner Meinung 90 Prozent der Phase 2 nicht in den Verkauf schaffen...braucht man nicht mehr weiter zu forschen (ganz allgemein) den dann ist es schlicht nicht finanzierbar....

Seiten