Leclanché

184 Kommentare / 0 neu
18.01.2011 11:14
#1
Bild des Benutzers severin
Offline
Kommentare: 7
Leclanché

Die Aktien dieser Batterienfirma aus Yverdon wurden bis jetzt im Forum nicht besprochen. Ist sie zu uninteressant?:)

Jedenfalls hat sie vor kurzem (22. Dezember) eine Kapitalerhöhung durchgeführt, wodurch der Streubesitz auf 60% vergrössert wurde, und 31 Millionen Franken zur Finanzierung des weiteren Wachstums eingenommen wurden.

Der Höchstkurs vom letzten Jahr liegt bei 49 Fr., im Moment ist die Aktie 28 Fr. wert.

http://boerse.tagesanzeiger.ch/stocks/factsheet_overview.html?ID_NOTATIO...

Aufklappen
21.09.2016 11:37
Bild des Benutzers pageup
Offline
Kommentare: 251

onenightinbangkok hat am 21.09.2016 - 11:11 folgendes geschrieben:

Zyndicate du kranke Siech! Da hilft nur noch Zensur - gell du ego-manisch kranker Typ!

Dachte sie hätten dich gesperrt 

21.09.2016 11:11
Bild des Benutzers onenightinbangkok
Offline
Kommentare: 522

Zyndicate du kranke Siech! Da hilft nur noch Zensur - gell du ego-manisch kranker Typ!

21.09.2016 11:05
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 9569

Leclanchés "TiBox" wird Teil von North Star Solars Angebot
21.09.2016 09:35

Yverdon (awp) - Der Batteriehersteller Leclanché ist mit der britischen North Star Solar eine strategische Partnerschaft eingegangen. Demnach hat North Star die Energiespeicherlösung "TiBox" von Leclanché für seine eigenen Dienstleistungen ausgewählt. Die "TiBox" kann an die Photovoltaikanlage eines Wohnhauses angeschlossen werden, um den Solarstrom zu für eine spätere Verwendung zu speichern.

North Star Solar hat sich nach eigenen Angaben zum Ziel gesetzt, möglichst vielen Haushalten einen Zugang zu kostengünstiger und nachhaltiger Energie zu ermöglichen. Das Unternehmen hat einer Mitteilung vom Mittwoch zufolge ein Finanzierungsmodell entwickelt, das es dem Endverbraucher ermöglichen soll, ohne Vorauszahlungen in den Genuss von Energieeinsparungen zu kommen. Die "TiBox" werde zu einem integralen Bestandteil von North Stars Angebot, weil dessen hohe Lebensdauer und die Zahl der möglichen Ladezyklen überzeugt hätten.

ra/

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

07.09.2016 11:17
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Kommentare: 462

Fragt sich, was das kleinere (aber nicht vermeidbare Übel) ist: Verwässerung oder Schuldenanstieg.

Dass eine handvoll Institutioneller bereit sind Ihre Guthaben in EK umzuwandeln, beweist deren Überzeugung, dass hier zukünftig mit Aktien mehr drin ist als mit Darlehen.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

07.09.2016 09:57
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Kommentare: 51

Positiv ist, dass eine handvoll Institutioneller LECN seit Jahren die Treue hält, und ihre Darlehen immer wenn es finanziell wieder eng wird, in EK umwandeln.

Negativ ist eben letzteres, die permanente Verwässerung, allein 25% von 38 Mio  auf 49 Mio Aktien in den letzten 6 Monaten. Deshalb ist da, basierend auf der aktuellen Unternehmensleistung und den mittelfristigen Aussichten, wenig Potential nach oben für den Aktienkurs.

Ich sehe LECN im besten Fall als Übernahmeziel, wenn sie sich in der industriellen Speicher-Nische mit einem technisch konkurrenzfähigen System etablieren können. Für eine Expansion aus eigener Kraft wird Leclanche kaum das Risikokapital finden. Selbst für ein bescheidenes Produktionswerk werden da schnell mal 100 Mio. benötigt, mit 2 Jahren Vorlaufzeit.

Mit einem kapitalkräftigen Partner sieht das dann schon anders aus. Nur will der dann auch das Sagen haben, sprich Übernahme.

 

 

07.09.2016 08:28
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Kommentare: 462

Erfreulicher HJB........Die Aussichten (EBITA-Break-even bereits 2018 oder früher) sollten da v.a. Phantasie in den Titel bringen.

Bin gespannt auf die Eröffnungskurse........

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

07.09.2016 08:14
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 9569

Leclanché sieht sich an einem Wendepunkt

Der Batteriehersteller Leclanché hat im ersten Halbjahr deutlich mehr eingenommen als in der Vorjahresperiode, aber einen höheren Verlust eingefahren. Trotzdem sieht sich das Unternehmen auf Kurs und an einem Wendepunkt.

Der konsolidierte Umsatz nahm um 65% auf 5,77 Mio CHF zu, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Für das gesamte Jahr prognostiziert Leclanché indes einen deutlich höheren Wert von rund 28 Mio CHF.

Wegen einer Verzögerung bei einem Grossaustrag aus Kanada habe Leclanché in der Berichtsperiode 8 Mio CHF weniger als budgetiert eingenommen. Beim kanadischen IESO-Projekt hätten sich Auslieferungen ins vierte Quartal 2016 und ins erste Quartal 2017 verschoben.

Das Finanzergebnis des ersten Semesters 2016 widerspiegle daher noch nicht die positiven Auswirkungen der geplanten Auslieferungen, betont Leclanché. Die höheren Beschaffungs- und Fertigungskosten mit Blick auf die künftigen Lieferungen liessen den EBITA-Verlust auf 12,9 Mio CHF steigen, nach -8,9 Mio im Vorjahr. Unter dem Strich muss das Unternehmen einen auf 17,3 Mio erhöhten Verlust verkraften. Im ersten Semester 2014 standen noch -11,3 Mio zu Buche.

"Wir befinden uns an einem Wendepunkt, wo wir nunmehr aus der Position der finanziellen Stärke heraus unsere Wachstumspläne umzusetzen können und eine breitere und stabilere Projektpipeline steuern können und nicht mehr auf einzelne Projekte angewiesen sind", lässt sich CEO Anil Srivastava zitieren.

Leclanché sei auf dem richtigen Weg, den EBITDA-Break-even "im Jahr 2018 oder früher" zu erreichen, heisst es weiter. Um diesen Break-even zu erreichen, müsse Leclanché jährlich Batteriespeicher von 100 MWh liefern und in Betrieb nehmen.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

10.08.2016 17:00
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Kommentare: 462

Ungewöhnlich hoher Umsatz heute: bis jetzt 279'725 Stück.

 

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

28.07.2016 18:14
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Kommentare: 51

Interims report, 7 September 2016

28.07.2016 17:45
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Kommentare: 462

Was nicht ist, kann ja noch werden.......

Nochmals meine Frage: Weiss jemand das Datum des Halbjahresberichtes?

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

28.07.2016 17:02
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Kommentare: 51

Ich sehe Potential bei Leclanché nur im Falle einer Übernahme z.B. wegen der Patente, und dann auch beschränkt auf die übliche Prämie von 20-30%. Scheint sich bis jetzt aber keiner der "Grossen" Panasonic (Tesla), Samsung etc. darum bemüht zu haben. Belenos (Swatch) hat sich die Firma schon aus Swissness-Gründen sicher auch angeschaut.

Um das Speicher-Geschäft selbständig zu entwickeln und mengenmässig auszubauen bräuchten sie vergleichsweise viel Kapital, das sie kaum je auftreiben könnten.

Alternativ bleiben sie in der Nische und machen Spezialaufträge.

 

28.07.2016 15:05
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Kommentare: 462

Sehe bei beiden "Luft nach oben", denn nicht nur Solarenergie hat Zukunft, sondern auch Firmen, die sich auf die Speicherung von erneuerbaren Energien spezialisiert haben.

Leclanché ist sicher "der kleinere Fisch" von beiden, aber m.E. genau so interessant. Wieso investiert z.B. Tesla in die Speichertechnik derart massiv?

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

28.07.2016 14:35
Bild des Benutzers dfx1
Offline
Kommentare: 63

Bin bei beiden Aktien nicht dabei, aber sehe bei Meyer Burger doch deutlich mehr Luft nach oben. Für mich sind hier die Risiken im Verhältnis zur Chance zu gross, um für einen Zock einzusteigen.

28.07.2016 14:28
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Kommentare: 462

Auch hier im Forum weckt diese Aktie offenbar kein Interesse, obwohl vergleichbar mit Meyer Burger, wo doch grosses Interesse besteht......?????

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

28.07.2016 09:14
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Kommentare: 462

Weiss jemand, wann sie den Halbjahresbericht veröffentlichen?

Der Kurs schwächelt in den letzten Tagen, nachdem der Kurs zuvor bis auf CHF 3.10 ging. Somit geeignet für einen Einstieg oder Kurzzock?

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

24.06.2016 10:55
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Kommentare: 462

Trotz Brexit im Plus!!!!!!......warum? etwa weil Tesla angekündigt hat SolarCity zu übernehmen?

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

21.06.2016 17:18
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Kommentare: 462

Sicher ist Leclanche ein kleiner Fisch, ab die Patente und das KnowHow hat einen grossen Wert. Da könnte ein grosser wie Tesla schon mal auf den Geschmack kommen und dann liegen sicher Kurse von über CHF 5.00 drin.

PS: Manchmal braucht es sehr viel Geduld. Gerade heute scheint sich diese bei mir auszuzahlen, musste auf die entscheidende Meldung fast 5 Jahre warten (Stichwort: Coral Gold), wie es aussieht dürfte ich sehr, sehr viel Gewinn mit meiner Geduld machen (Handel wegen der Wahnsinnsmeldung immer noch ausgesetzt)

 

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

21.06.2016 16:39
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Kommentare: 51
leclanche

ursinho007 hat am 21.06.2016 - 10:49 folgendes geschrieben:Fazit: auf dem momentanen Niveau (unter CHF 3.00) für mich ein klarer Kauf!Andere Meinungen

 

Mir ist Leclanche ja auch irgendwie sympathisch, mit der Technologie und wie sie sich seit Jahren grad knapp über Wasser halten.
Aber nach Sympathie zu investieren kann sehr teuer werden . . .

Leclanche ist m.E. einfach zu klein.

Im  Akku Speichermarkt tummeln sich die Grossen, Tesla,  Samsung, Panasonic und auch Swatch macht mit. Die technische Entwicklung geht schnell und kostet viel Geld.

Vielleicht übernimmt jemand die Leclanche wegen der Patente und dem KnowHow, aber ich denke, die Prämie wäre überschaubar.

Also bleib's bei meiner Sympathie

 

21.06.2016 10:49
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Kommentare: 462

Wenn die Grossen so viel Zuversicht haben und eine Kreditumwandlung eingegangen sind, sollten die gesteckten Ziele tatsächlich erreicht werden. Das zählt schon mehr, als wenn nur die Unternehmensführung solches verkündet.

Zwar erfolgt eine leichte Verwässerung von ca. 5%, aber diese Aktien dürften wohl kaum sofort auf den Markt kommen und von den Grossinvestoren gehalten werden.

Fazit: auf dem momentanen Niveau (unter CHF 3.00) für mich ein klarer Kauf!

Andere Meinungen?

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

21.06.2016 08:14
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 9569

Leclanché-Aktionäre Recharge und Bruellan wandeln Kredit in Anteile
21.06.2016 07:41

Yverdon-les-Bains (awp) - Die grössten Leclanché-Investoren haben ihre dem Unternehmen gewährten Darlehen in Aktien umgewandelt. So hat etwa Recharge die Umwandlung eines Kredits über 27,2 Mio CHF in Leclanché-Aktien abgeschlossen und Bruellan im Volumen von 1,2 Mio CHF. Die Umwandlung fand damit 6 Monate vor dem Pflichttermin im Dezember statt und senke die Verschuldung des Unternehmens deutlich, schreibt Leclanché am Dienstag in einer Medienmitteilung.

Die Zahl der Leclanché-Aktien beträgt damit neu 42'307'988, wie es weiter heisst. "Wir sind über die jüngste starke Wachstumsentwicklung des Unternehmens erfreut", wird Recharge-Direktor Scott Macaw in der Mitteilung zitiert. Das Management habe unter Beweis gestellt, Energiespeicher-Projekte zu gewinnen und man sei zuversichtlich, dass der Wachstumsplan umgesetzt werden könne.

Im Dezember 2015 hatten die Leclanché-Aktionäre einer Kapitalerhöhung zugestimmt, um den Einstieg des Private Equity-Unternehmens ACE zu ermöglichen, das nun rund 27,3% der Aktien hält. Die Anteile von Recharge betrugen zuletzt rund 8,7% und von Bruellan rund 17,1%.

yr/ra

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

01.06.2016 08:19
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 9569

Leclanché fährt Produktion in Willstätt nach Brand wieder hoch
01.06.2016 07:23

Yverdon-les-Bains (awp) - Der Batteriehersteller Leclanché hat den Werksbetrieb im deutschen Willstätt nach einem Brand wieder aufgenommen. Seit Mitte Mai laufe die Produktion wieder konstant, teilen die Westschweizer am Mittwoch mit. Die Produktionsleistung sei ausreichend, um die Lieferverpflichtungen gegenüber den Kunden zu erfüllen.

Anfang April war auf dem Werksgelände in einer Halle der Zellfertigung ein Feuer ausgebrochen. Es kam zu keinen Personenschäden.

cp/tp

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

29.04.2016 15:16
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Kommentare: 462

und jetzt wieder so ein Absacker mit einem Grosspaket!

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

28.04.2016 17:52
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Kommentare: 462

Was war denn das am Schluss?

Die Aktie hatte den ganzen Tag einen Aufwärtstrend und kurz vor Börsenschluss schmeisst jemand 50'000 Stück bestens auf den Markt, was 50% des Tagesumsatzes entspricht, womit die Aktie negativ schliesst.

Kommt nächstens eine schlechte News?

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

26.04.2016 08:17
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 9569

Leclanché ziehts in die USA

Der Anbieter von batteriegestützten Speichersystemen Leclanché hat eine Tochtergesellschaft in den USA gegründet. Damit will das Unternehmen vom schnell wachsenden amerikanischen Markt profitieren.

Leclanché will von dem schnell wachsenden Markt für stationäre und mobile Lösungen in Amerika profitieren, wie es in einer Dienstagnacht veröffentlichten Medienmitteilung heisst. Die neue Tochter hat ihren Hauptsitz in Dallas, Texas, und ein Entwicklungs und Technologiezentrum in Anderson, Indiana.

Geleitet wird die US-Sparte von Bryan Urban, einem Experten im Energiesektor und der Industrie mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung, wie es weiter heisst. Urban war seit 2013 Mitglied im Verwaltungsrat von Leclanché und wechselt nun als Executive Vice President Nordamerika in die Geschäftsführung.

Wie bereits bekannt hatte Leclanché vor der Gründung der US-Tochter einen ersten Auftrag aus dem Ontario-Projekt in Höhe von 28,9 Mio USD (27,9 Mio CHF) erhalten. Er ist Teil des bereits bekannten Liefervertrages in Höhe von 45 Mio USD, für welchen Leclanché im Rahmen eines Bieterverfahrens im Januar ausgewählt wurde.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

19.04.2016 08:14
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 9569

Leclanché vermeldet Teil-Auftrag

Leclanché hat einen ersten Auftrag aus dem Ontario-Projekt in Höhe von 27,9 Millionen Franken erhalten.

Er ist Teil des bereits angekündigten Liefervertrages in Höhe von 45 Mio USD, für welchen Leclanché im Rahmen eines Bieterverfahren im Januar ausgewählt wurde. Es geht dabei um die Lieferung eines der grössten stationären Energiespeichersysteme der Welt an den unabhängigen kanadischen Netzbetreiber IESO in Ontario und umfasst die kompletten Batteriespeicher sowie das Energieumwandlungssystem.

Wie der Hersteller und Anbieter von schlüsselfertigen Lithium-Ionen-Energiespeicherlösungen am Dienstag weiter mitteilte, hat er mit der Schweizer Exportrisikoversicherung (SERV) eine Krditversicherung in Höhe von 6 Mio USD (5,8 Mio CHF) abgeschlossen. Diese revolvierende Fazilität verstärke die verfügbaren Betriebsmittel und werde den wachstumsbedingten Liquiditätsbedarf "positiv beeinflussen", heisst es. Leclanché hatte bereits bei einem früheren Projekt (Azoreninsel Graciosa) mit der SERV kooperiert.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

14.04.2016 08:24
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 9569

Leclanché steigert Umsatz - und Verlust

Der Anbieter von batteriegestützten Speichersystemen Leclanché hat im Geschäftsjahr 2015 den Umsatz um über 68% auf 18,2 Millionen Franken gesteigert.

Der operative Verlust auf Stufe EBITDA stieg gleichzeitig um über 53% auf 26,0 Millionen an und der Reinverlust um knapp 52% auf 35,5 Millionen, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilt. Mit Blick auf den EBITDA verweist Leclanché auf den Umstand, dass der bereinigte EBITDA im Dezember den Breakeven erreicht hat. Dies sei auf die erfolgreiche Umsetzung des Wachstumsplans sowie auf die Umsätze aus dem "Graciosa"-Projekt zurückzuführen. Der Wert sei dabei um alle nicht liquiditätswirksamen Posten bereinigt sowie um negative Effekte aus den Wachstumsinitiativen

Die verfügbare Liquidität und nicht in Anspruch genommene Mittel per Ende Dezember 2015 werden auf 3,5 Millionen Franken beziffert. Ergänzend seien 2,3 Millionen aus der "Facility B"-Finanzierung im Rahmen der Wandelanleihe von Recharge A/S nicht in Anspruch genommen worden.

Weitere Firmenkäufe und Fusionen geplant

Im Ausblick auf die weitere Geschäftsentwicklung heisst es, dass vorbehältlich der Verfügbarkeit von Finanzierungen weitere gezielte Firmenkäufe und Fusionen oder auch strategische Allianzen geplant seien, um die anvisierten Schwerpunktbereiche zu ergänzen. Weitere Einzelheiten dazu würden im Laufe des Jahres 2016 bekanntgegeben.

Weiter geht Leclanché davon aus, dass unter Vorbehalt der erfolgreichen Umsetzung des Wachstumsplans und der rechtzeitigen Zahlungen aus dem IESO Projekt in Kanada, die im Unternehmen aktuell bestehenden vorhandenen Finanzierungsmöglichkeiten den Working Capital-Bedarf für das Jahr 2016 erfüllen.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

08.04.2016 08:38
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 9569

Leclanché: Brand in einer Halle in Willstätt - Keine Personenschäden
07.04.2016 18:30

Yverdon-les-Bains/Willstätt (awp) - Im Leclanché-Werk im deutschen Willstätt ist es zu einem Brand gekommen. Das Feuer sei am frühen Donnerstagmorgen in einer Halle der Zellfertigung ausgebrochen, wie das Unternehmen mitteilt. Zu Personenschäden sei es nicht gekommen.

Dank des Einsatzes der örtlichen Feuerwehren wurde der Brand schnell gelöscht, heisst es weiter. Messungen der Feuerwehr in der Umgebung hätten ergeben, dass Gesundheitsgefahren für die Bevölkerung in der Umgebung auf Grund des Feuers nicht bestehen.

Zwei Mitarbeiter der Frühschicht seien mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins benachbarte Krankenhaus gebracht worden, hätten das Krankenhaus jedoch zwischenzeitlich wieder verlassen können. Die Produktion in Willstätt wurde gestoppt. Man habe Alternativpläne gestartet, um den Lieferverpflichtungen gegenüber Kunden nachkommen zu können, schreibt Leclanché weiter.

Das Unternehmen produziert im badischen Willstätt an einem ehemaligen Standort von BASF Lithium-Ionen-Akkus.

yr/rw

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

07.03.2016 08:26
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 9569

Leclanché unterzeichnet Darlehensvertrag in Höhe von 20 Mio CHF
07.03.2016 07:24

Yverdon-les-Bains (awp) - Der Batteriehersteller Leclanché hat mit dem Private Equity-Unternehmen und Aktionär ACE & Company einen Darlehensvertrag in Höhe von insgesamt 20 Mio CHF unterzeichnet. Der Vertrag sieht vor, dass ACE die bestehenden und noch offenen Wandelanleihen, die im Rahmen einer Kreditvereinbarung im Dezember 2014 mit der Recharge A/S begeben wurden, aufkauft. Ferner sei auch noch die Erweiterung der Kreditvereinbarung um eine weitere Kreditfazilität vereinbart worden und ACE stimmt einer zusätzlichen Finanzierung über 10 Mio CHF zu, wie Leclanché am Montag mitteilt.

Die Kreditfazilität läuft bis Ende Juni 2017 und wurde mit einem jährlichen Nominalzins in Höhe von 8% ausgestattet. Die Fazilität sei in neue Stammaktien des Unternehmens wandelbar und sehe ferner vor, dass nach erfolgter qualifizierter Finanzierungsrunde eine Pflichtwandlung erfolgt, heisst es weiter. Für die Berechnung des Wandlungskurses sind mehrere Varianten vorgesehen: Erste Option ist ein Preis von 2,86 CHF je Titel, in der zweiten bemisst sich der Preis an 85% des fünfzehntägigen volumengewichteten Durchschnittskurses oder dritten gilt der Bezugspreis in Rahmen eines künftigen Bezugsrechtsangebots.

Die Recharge A/S bleibe derweil weiterhin Kreditgeber des Konsortium im Sinne der bestehenden Kreditvereinbarung, so die Mitteilung. Dank des strategischen Engagements von Recharge, habe man die finanzielle Lage stabilisieren können und es seien Projekte gewonnen worden.

"Das verstärkte Engagement ACE & Company, über pari im Vergleich zum Marktpreis, ist ein starker Beweis für das Vertrauen in die Kapazität unseres Unternehmens unsere Wachstumspläne umzusetzen", wird Lelanché-CEO Anil Srivastava zitiert. Er bekräftigt die Ambition, den Umsatz im Jahr 2016 zu verdoppeln und den Verlust aus dem Jahr 2015 zu halbieren. Optimistisch stimmt ein 53MWh-Projekt über Netzdienstleistungen für IESO Ontario, wofür die nun abgeschlossene Wachstumsfinanzierung auch eingesetzt wird.

Der Einstieg von ACE als Aktionär hatte Leclanché Mitte Dezember 2015 im Rahmen einer Kapitalerhöhung angekündigt. ACE hat sich gemäss einer Beteiligungsmeldung mit 4,05% an Leclanché beteiligt.

mk/ra

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

18.02.2016 13:57
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Kommentare: 712

harley-rider hat am 18.02.2016 - 13:30 folgendes geschrieben:

Zyndicate hat am 18.02.2016 - 13:19 folgendes geschrieben:

17.02.2016 Leclanché S.A.

Veräusserung von 1'500'000 Namenaktien mit einem Gesamtwert von CHF 2'700'000.00

17.02.2016 Leclanché S.A.
Veräusserung von 1'500'000 Namenaktien mit einem Gesamtwert von CHF 2'700'000.00

Zeugt nicht unbedingt von Vertrauen...

Wie werden solche Transaktionen abgewickelt ?
Gem. Handelsdaten war gestern ein Volumen von 18'406 Stück und keine 3 Mio.

 

@harley-rider

 

Diese Aktien wurden außerbörslich gehandelt.

Schaut dir mal in Wikipedia, dort es ist gut erklärt:  Außerbörslicher Handeln

Ich folge Leclanché nicht, darum kann ich dich nicht wirklich helfen. Ich habe etwas über die Chinesen gelesen, die Leclanché übernehmen möchten. Könnte es sein, dass sie die Aktien gekauft haben.

 

18.02.2016 13:30
Bild des Benutzers harley-rider
Offline
Kommentare: 245

Zyndicate hat am 18.02.2016 - 13:19 folgendes geschrieben:

17.02.2016 Leclanché S.A.

Veräusserung von 1'500'000 Namenaktien mit einem Gesamtwert von CHF 2'700'000.00

17.02.2016 Leclanché S.A.
Veräusserung von 1'500'000 Namenaktien mit einem Gesamtwert von CHF 2'700'000.00

Zeugt nicht unbedingt von Vertrauen...

Wie werden solche Transaktionen abgewickelt ?
Gem. Handelsdaten war gestern ein Volumen von 18'406 Stück und keine 3 Mio.

26.01.2016 16:01
Bild des Benutzers Pascal.Zueger
Offline
Kommentare: 2
cash-Artikel über Leclanché-Aktie
22.01.2016 07:44
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Kommentare: 534
21.01.2016 15:40
Bild des Benutzers akpa14
Offline
Kommentare: 96
Ausserordentliche GV

Heute nach Börsenschluss folgt eine PR seitens Leclanché!!!

19.01.2016 08:18
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 9569

Leclanché erhält Auftrag aus Kanada

Der Batteriehersteller Leclanché meldet einen Auftrag aus Übersee.

Die kanadische Hecate Canada Storage hat die Westschweizer als exklusiven Partner für die Lieferung eines 13 MW/53 MWh-Energiespeichers ausgewählt. Das Projekt umfasse sechs Netzdienstleistungsvereinbarungen des in Ontario ansässigen Netzbetreibers IESO für mehrere Standorte, teilt Leclanché am Dienstag mit. Der finanzielle Abschluss sowie der Kaufauftrag werden im ersten Halbjahr 2016 erwartet.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

09.01.2016 05:41
Bild des Benutzers exechange
Offline
Kommentare: 159

Othello hat am 08.01.2016 - 17:59 folgendes geschrieben:

Kommt auf die eingesetzte Summe an, wieviel 25% hergeben g*.
Auffällig viele konnten oder haben zu drei Franken gekauft. Auffällig darum, weil gar nicht so viele zum Verkauf eingestellt waren im Orderbook??? Da stand zeitweise immer die gleiche Anzahl Aktien zu Fr. 3.- und laufend wurde gekauft? Kann mir das jemand erklären oder wird da manipuliert, z. B. durch Hochfrequenzrechner die Verkaufsanzahl bei Fr. 3.- bei einem Kauf sofort wieder ergänzt? Also ich schnall das nicht und was könnte das bedeuten?

Hallo Othello

Hatte mein Auge auch auf dem Börsenticker und wie Du erwähnst
wurden immer ca. 2500 Stk. zu Fr. 3.00 zum Verkauf reingestellt.
Vorneweg: Das kann nur derjenige beantworten der das getan hat.
Gehe davon aus, dass wenn die Verkaufsstückzahlen in dem Sinne
weitergehen oder wegen News anziehen wird das Spiel mit den
Fr. 3.00 nächste Woche geknackt resp. wir gehen weiter
nach oben.
Es wäre nur die logische Folgerung ( Leider ist die Börse nicht immer logisch )
Wäre nicht erstaunt wenn der Kurs Ende nächste Woche zwischen
Fr.3.50 -4.00 liegt.
Mich würde eher interessieren wer kauft so massiv die Aktien auf, der
wüsste auch wieso und was da kommt.
( Kenn den chinesischen Investor nicht, aber wenn der die richtigen
Beziehungen in seinem Land hat, werden wir wieder andere
Kurszahlen bei Leclanche sehen )

Gruess

Exechange
 

 

08.01.2016 21:06
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Kommentare: 183

ja da dürfte einer seine Beteiligung auf- oder ausbauen. Unser chinesischer Neu-Investor? Auf der anderen Seite hats auch immer Verkäufe zu 3.-- gegeben. Ein Beteiligungsabbau auf der anderen Seite? Sieht jedoch eher in die positive Richtung, sprich steigende Kurse, aus.

08.01.2016 17:59
Bild des Benutzers Othello
Offline
Kommentare: 478
25%

Kommt auf die eingesetzte Summe an, wieviel 25% hergeben g*.
Auffällig viele konnten oder haben zu drei Franken gekauft. Auffällig darum, weil gar nicht so viele zum Verkauf eingestellt waren im Orderbook??? Da stand zeitweise immer die gleiche Anzahl Aktien zu Fr. 3.- und laufend wurde gekauft? Kann mir das jemand erklären oder wird da manipuliert, z. B. durch Hochfrequenzrechner die Verkaufsanzahl bei Fr. 3.- bei einem Kauf sofort wieder ergänzt? Also ich schnall das nicht und was könnte das bedeuten?

Scratch one-s head

 

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

08.01.2016 14:55
Bild des Benutzers nummelin
Offline
Kommentare: 279

Wenn es so ist.... das ich zu früh verkauft habe .....  SHIT HAPPENS      I-m so happy

Die 25% Gewinn kann mir keiner mehr nehmen ...

Und bei VCH wird das selbe abgehen wie bei LECN   Bye

One day you lose,and another day another win!!

08.01.2016 14:33
Bild des Benutzers Othello
Offline
Kommentare: 478

Die Aktien von Leclanche sind ja richtig gefragt, wenn da nicht bald etwas Überraschendes berichtet wird, will ich schwarz anlaufen. Gewinn ist Gewinn, gerade in der heutigen Zeit. Hoffe nur nicht, dass es dir geht wie mir, immer vor dem richtigen Anstieg verkauft zu haben - ups!!! Die Aktie scheint mir verdächtig.

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

08.01.2016 10:46
Bild des Benutzers nummelin
Offline
Kommentare: 279

Gewinne sollte ja bekanntlich ins trockene bringen Smile

Dies habe ich heute gemacht +25% schöner Jahresgewinn Smile

Bin heute mit einer Zockerposition bei CHARLES VOEGELE eingestiegen..

Bin auch hier überzeugt das es in den nächsten Tagen, schön ins Plus drehen wird...

Bei VCH jemand dabei ?

One day you lose,and another day another win!!

07.01.2016 10:12
Bild des Benutzers nummelin
Offline
Kommentare: 279

Denke bin der einzige der seit dem 1.01.2016 20% gemacht hat .... Smile

 

One day you lose,and another day another win!!

07.01.2016 09:06
Bild des Benutzers nummelin
Offline
Kommentare: 279

So es kann weiter gehen. Smile

Sehen wir heute schon die 3.0 Smile

One day you lose,and another day another win!!

06.01.2016 18:59
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Kommentare: 712

 

@Nummelin ...

führst du heute einen Monolog??? Smile

 

06.01.2016 16:26
Bild des Benutzers nummelin
Offline
Kommentare: 279

Sobald jemand verkauft ,  Stop   .

Wird gleich wieder hochgekauft , das geht schon den ganzen Mittag so.

Kennt jemand den Grund ?

One day you lose,and another day another win!!

06.01.2016 15:34
Bild des Benutzers nummelin
Offline
Kommentare: 279

Scheint fast so   Dirol

Wenn eine andere Aktie um 5% steigt ist im Forum die Hölle los.... nur hier nicht ...

So und jetzt der Block bei 2.80 aufkaufen, dann kanns weiter gehen. Bomb

 

One day you lose,and another day another win!!

06.01.2016 15:26
Bild des Benutzers Midnightrunner
Offline
Kommentare: 11
Leclanche

Bist du eigentlich Alleinunterhalter hier drin..? ;-))

06.01.2016 14:47
Bild des Benutzers nummelin
Offline
Kommentare: 279

Kann mir gut vorstellen das es hier gleich gehen wird wie bei MICRONAS.

Das die Chinesen ein Übernahmeangebot machen... und wir dann bei 4 - 5 .- stehen.

Das wäre der Hammer  Smile

One day you lose,and another day another win!!

06.01.2016 14:04
Bild des Benutzers nummelin
Offline
Kommentare: 279

Denke zwischen 2.7 und 2.90 kann man jetzt noch "billig" einsteigen...

Denke nächste Woche werden wir die 3.0 sehen ....

 

One day you lose,and another day another win!!

06.01.2016 12:39
Bild des Benutzers nummelin
Offline
Kommentare: 279

Hoppllaaaaa Smile

wird ja immer besser Smile

Niemand dabei ?

One day you lose,and another day another win!!

06.01.2016 11:09
Bild des Benutzers nummelin
Offline
Kommentare: 279

2.80 wir kommen.... Smile

Smile

One day you lose,and another day another win!!

Seiten