Life Watch (ehemals Card Guard)

 

Valor: / Symbol:
2'023 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Sanuk
Bild des Benutzers Sanuk
Offline
Zuletzt online: 30.03.2016
Mitglied seit: 29.02.2012
Kommentare: 84
Perry2000 hat am 29.02.2012 -

Perry2000 hat am 29.02.2012 - 19:03 folgendes geschrieben:

Ach Kapitalist, was behauptest Du denn jetzt  smiley
Die Aktie hat schon immer Sprünge gemacht. Ganz egal ob rauf oder runter. Bei dem kleinen Volumen sieht alles "schlimm" aus smiley

Sprünge von 60 Rappen pro Tag sind keine Seltenheit. Am Schluss sind es noch läppische -1.6%. Das hätte wirklich schlimmer sein können. Da wir nicht schon auf 5.XX sind, ist doch alles I.O. smiley

Im Moment gehts wohl leider erst gegen Süden:-( Hoffen wir, dass sich die Aktien noch fangen kann. Wie sieht es im OB aus?

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Bitööööschööön

Bitööööschööön

AnhangGröße
Image icon unbenannt.png31.1 KB
Sanuk
Bild des Benutzers Sanuk
Offline
Zuletzt online: 30.03.2016
Mitglied seit: 29.02.2012
Kommentare: 84
Perry2000 hat am 01.03.2012 -

Perry2000 hat am 01.03.2012 - 13:15 folgendes geschrieben:

Bitööööschööön

Dankeschööööön... Na ja viel Luft nach oben ist nicht wirklich vorhanden :wall::wall:

Sanuk
Bild des Benutzers Sanuk
Offline
Zuletzt online: 30.03.2016
Mitglied seit: 29.02.2012
Kommentare: 84
Potential

Was denkt ihr, wie schätzt ihr das Potential dieser Aktie noch ein?

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 06.12.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
 

 




LifeWatch AG:  Berenberg Bank hebt das Kursziel von 3 auf 7 Fr

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Hallo zusammen.

Hallo zusammen.

Für mich geht es nun auch hier weiter:

http://www.trader-forum.ch/viewtopic.php?f=12&t=391

Wünsche Euch alles Gute und nicht vergessen:

 

LifeWatch AG: Berenberg Bank hebt das Kursziel von 3 auf 7 Fr.

Es geht immer wieder aufi Dirol

EDIT: Sorry, Kapi war schneller. Habe getrödelt beim Schreiben.

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Online
Zuletzt online: 06.12.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 37'146
Neuhausen am Rheinfall (awp)

Neuhausen am Rheinfall (awp) - Die LifeWatch AG meldet im Rahmen einer Pflichtmitteilung folgende Beteiligung bzw. Beteiligungsveränderung (Publikationsdatum: 08.03.2012):

Aktionär

Aktionär SK Holding/Patrick Schildknecht aktuell 13,98% 01.03.2012 zuvor 11%
Meldegrund: Änderung in der Zusammensetzung der Gruppe

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

mats
Bild des Benutzers mats
Offline
Zuletzt online: 28.11.2021
Mitglied seit: 10.12.2008
Kommentare: 1'477
Ein Kauf?

Ein Kauf?

Life watch bleibt eine Black Box oder der Trend ist your Friend.

Was man weiss ist, dass neue Produkte auf den Markt kommen werden und das die Margen eher unter Druck bleiben werden, also eher vorsichtige Töne aus dem grossspurigen Haus lifewatch....

Versace
Bild des Benutzers Versace
Offline
Zuletzt online: 24.06.2012
Mitglied seit: 14.03.2012
Kommentare: 185
Die Aktie ist ein Phänomen!

Die Aktie ist ein Phänomen! Schlechter VR, schlechte Geschäfte, keine News und steigt trotzdem seit Wochen Rating: Hold (and win).

Entspann Dich in der Natur: http://www.youtube.com/embed/MOKseXu8FOs

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 06.12.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
Die Telemedizingesellschaft

Die Telemedizingesellschaft Lifewatch hat mit den amerikanischen Behörden eine endgültige aussergerichtliche Einigung in einer zivilrechtlichen Untersuchung erzielt. Es wurden Zahlungen untersucht, die Lifewatch von den staatlichen Krankenversicherern Medicare und Tricare erhalten hat. Lifewatch hat in diesem Zusammenhang Rückstellungen von 18,5 Mio. $ gebildet.


 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Versace
Bild des Benutzers Versace
Offline
Zuletzt online: 24.06.2012
Mitglied seit: 14.03.2012
Kommentare: 185
Wieviel hat wohl die Einigung

Wieviel hat wohl die Einigung gekostet?

Entspann Dich in der Natur: http://www.youtube.com/embed/MOKseXu8FOs

trigoria.
Bild des Benutzers trigoria.
Offline
Zuletzt online: 04.11.2014
Mitglied seit: 22.04.2009
Kommentare: 168
LifeWatch gibt für Q1 2012 zwei Vertragsabschlüsse in den USA be

Neuhausen am Rheinfall (awp) - Der Telemedizinanbieter LifeWatch gibt für das erste Quartal 2012 den Abschluss von zwei Verträgen in den USA ab. Das Unternehmen konnte mit dem Prime-NAMM einen Vertrag für seine drahtlosen Herzüberwachungssysteme abschliessen und zum anderen mit dem Verbundnetzwerk Dimension Health PPO einen Vertrag für die LifeWatch-Schlafüberwachung, heisst es in einer Mitteilung vom Mittwochabend.

NAMM entwickle und verwalte in Kalifornien so genannte Versorgernetzwerke aus niedergelassenen Ärzten und anderen Kliniken und beliefert diese mit "einer grossen Bandbreite" von Managed Care-Leistungen, heisst es weiter. Das NAMM-Netzwerk umfasst 600 auf die medizinische Grundversorgung spezialisierte Ärzte sowie 1'200 Fachärzte und arbeitet mit "den besten Spitälern" in den jeweiligen Märkten zusammen. Gesamthaft betreut NAMM 205'000 versicherte Leben. Dimension Health PPO ist eines von Floridas grössten Netzwerken für bevorzugte Versorger und betreue ungefähr 400'000 Krankenversicherte.

"Wir sind erfreut über die dauerhafte Wertschätzung unseres anspruchsvollsten Service durch unsere Kunden aus dem sehr fordernden kalifornischen Markt. Die Akzeptanz für unsere Herzüberwachungsleistungen nimmt rasant zu und ist zu einem grossen Teil unserem Call Center in San Francisco zu verdanken," wird Yacov Geva, Verwaltungsratspräsident und CEO der LifeWatch AG, in der Mitteilung zitiert.

beim kauf muss man phantasien haben, beim verkaufen weise sein.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 06.12.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
Versace hat am 26.03.2012 -

Versace hat am 26.03.2012 - 14:32 folgendes geschrieben:



Wieviel hat wohl die Einigung gekostet?


Der Betrag wurde nicht kommuniziert, aber in einer früheren Mitteilung war einmal die Rede davon dass LifeWatch die Busse während 5 Jahren abstottern will (neben den bereits getätigten Rückstellungen), das wird natürlich die Gewinne der nächsten Jahre massiv begrenzen: Scratch one-s head


"Massgeblich Mitschuld für das schlechte operative Ergebnis sind Rückstellungen für die OIG-Untersuchungen. Wie bereits zuvor gemeldet, ist die US-amerikanische Tochtergesellschaft LifeWatch Services Inc. Gegenstand einer zivilrechtlichen Untersuchung durch das Office of the Inspector General of the U.S. Department of Health and Human Services (OIG), das die Verwendung von Medicare- und TriCare Zahlungen (regierungsnahe Krankenversicherer) im US-Gesundheitsmarkt überwacht. In die Untersuchung einbezogen ist das auch das United States Department of Justice (DOJ). Die Untersuchung bezieht sich auf Zahlungen, die LifeWatch von Medicare und TriCare erhalten hat.


Während dieser Untersuchung habe LifeWatch vollumfänglich mit dem OIG und DOJ kooperiert und ist gegenwärtig dabei, eine aussergerichtliche finanzielle Einigung zu erzielen, die über einen Zeitraum von fünf Jahren bezahlt werden kann. Während die vertraglichen Details noch ausgehandelt werden, hat das Unternehmen bereits per 30. September 2011 eine akkumulierte Rückstellung von 18,5 Mio USD getätigt, um diesen Fall abzuschliessen. Sobald die Gesellschaft eine definitive Einigung mit dem OIG erzielt habe, werden weitere Details bekanntgeben."


 


http://www.cash.ch/boerse/kursinfo/news/LifeWatch/1281545/4/1/1098580#10...


 


 

Besser reich und gesund als arm und krank!

geldsack
Bild des Benutzers geldsack
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 12.02.2012
Kommentare: 2'164

Dance 4

 

LifeWatch erneuert Verträge mit UnitedHealthcare

(19.04.2012 / 19:20:00)

 

Zürich (awp) - Der Anbieter für drahtlose Herzüberwachungen LifeWatch hat seine langjährige Geschäftsbeziehung zum US-amerikanischen Krankenversicherer UnitedHealthcare (UHC) erneuert. Mittels des neuen und national gültigen Folgevertrages werde das Unternehmen der bevorzugte Netzwerkanbieter für UHC und alle angeschlossenen Tochtergesellschaften, teilte LifeWatch am Donnerstag mit.

Der Vertrag gelte ab dem 1. Mai 2012 und deckt alle Standardleistungen für die Überwachung von Herzvorfällen und die Schlafanalyse zuhause ab. Den Angaben zufolge bietet UHC ungefähr 70 Millionen Amerikanern eine Krankenversicherungsabdeckung.

yr/tp

 

 

Versace
Bild des Benutzers Versace
Offline
Zuletzt online: 24.06.2012
Mitglied seit: 14.03.2012
Kommentare: 185

Versace hat am 19.03.2012 - 20:24 folgendes geschrieben:



Die Aktie ist ein Phänomen! Schlechter VR, schlechte Geschäfte, keine News und steigt trotzdem seit Wochen Rating: Hold (and win).


Ich kann meine Aussage von vor knapp 3 Monaten nur wiederholen. Allerdings ärgert es mich schon, wenn die FuW hier mitliest und mit deutlicher Verspätung meine Meinung abdruck und damit auch noch Kohle verdient... Aggressive

Entspann Dich in der Natur: http://www.youtube.com/embed/MOKseXu8FOs

Ladycool
Bild des Benutzers Ladycool
Offline
Zuletzt online: 20.10.2021
Mitglied seit: 07.06.2010
Kommentare: 1'802
@Versace+ mb53

Man kann hier nicht mehr so offen seine Meinung darlegen.
Im letzten Jahr wurde das noch lange herausgezögert, 
bis dann plötzlich der Absturz kam

Cash is King

Versace
Bild des Benutzers Versace
Offline
Zuletzt online: 24.06.2012
Mitglied seit: 14.03.2012
Kommentare: 185

Was meinst Du mit dieser Aussage genau?

Entspann Dich in der Natur: http://www.youtube.com/embed/MOKseXu8FOs

Petro
Bild des Benutzers Petro
Offline
Zuletzt online: 23.03.2013
Mitglied seit: 09.02.2012
Kommentare: 2'567

Hallo , wer ist gross dabei und gut informiert ? würde sich noch einen einstieg lohnen ? evtl mit 2-3000 stk ? Kursziel ? Firma sollte ja eigentlich top in form sein, nicht ?

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 06.12.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

Petro hat am 14.05.2012 - 16:33 folgendes geschrieben:



 


Hallo , wer ist gross dabei und gut informiert ? würde sich noch einen einstieg lohnen ? evtl mit 2-3000 stk ? Kursziel ? Firma sollte ja eigentlich top in form sein, nicht ?


Da bist Du jetzt aber wirklich spät dran! Letztes Jahr konnte man die für unter 2.- kaufen. Kauf lieber wider Newron bestens!

Besser reich und gesund als arm und krank!

Aeberhard
Bild des Benutzers Aeberhard
Offline
Zuletzt online: 13.05.2016
Mitglied seit: 01.03.2012
Kommentare: 453
Mondobiotech

Warum nicht gerade jetzt ganz groß in Mondobiotech. Ich werde zu dem sehr günstigen preis groß einsteigen. Der Norden wird in absehbarer Zeit zum Zuge kommen

Petro
Bild des Benutzers Petro
Offline
Zuletzt online: 23.03.2013
Mitglied seit: 09.02.2012
Kommentare: 2'567

waaaaaas ????

Schwarzli
Bild des Benutzers Schwarzli
Offline
Zuletzt online: 05.09.2015
Mitglied seit: 07.02.2012
Kommentare: 101
Hinter den Kulissen läuft was!

Aktionärsgruppe versucht Umsturz bei LifeWatch

 



 

Es wird ungemütlich für das Management des Neuhauser Telemedizinunternehmens LifeWatch. Wie «Finanz und Wirtschaft» erfahren hat, verschickte eine Gruppe um den Aktionär Patrick Schildknecht vergangene Woche einen Brief an den CEO und VR-Präsidenten Yakov Geva. Darin bekunden die Investoren, die ihren Anteil am Kapital des Unternehmens mittlerweile auf 17,7% und damit auf ein ähnliches Niveau der von Geva gehaltenen Beteiligung hochgefahren haben, ihren Unmut über die Entwicklung des operativen Geschäfts und die Corporate Governance.


An der GV von LifeWatch am 28. Juni in Zürich sollen drei neue Mitglieder für den fünfköpfigen Verwaltungsrat vorgeschlagen werden. Später soll auch der Posten des CEO neu besetzt werden. Der Verwaltungsrat und das Management von Life Watch hätten in den letzten Jahren kontinuierlich ihre Glaubwürdigkeit am Aktienmarkt verloren, heisst es in dem Brief. Das Vertrauen der Öffentlichkeit müsse dringend wiedergewonnen werden.Als stossend kritisiert die Gruppe die Entlohnung von Management und VR. «Wir beobachten eine Selbstbereicherung in einem Ausmass, das es sonst nirgendwo gibt», begründet Patrick Schildknecht, der seit gut sechs Jahre in LifeWatch investiert ist, seinen Vorstoss. Er betont, dass keinesfalls ein «Putsch» gegen Geva geplant sei. Geva könne im VR bleiben. An der GV solle es zu einer fairen Abstimmung kommen. «Wir planen keine versteckte Aktion», versicherte Schildknecht. LifeWatch sollte ursprünglich bis Montagabend dieser Woche Stellung zu den Vorschlägen nehmen, zögerte die Antwort aber hinaus. Schildknecht rechnet nun bis Mittwochabend (24. Mai) mit einer Reaktion. Die Zeit hat LifeWatch bereits zu ersten Abwehrmassnahmen genutzt, wie an den Beteiligungsmeldungen an der SIX Swiss Exchange zu sehen ist. Demnach verkaufte Geva offenbar einen Teil seiner Aktien, was den Kurs vergangene Woche unter Druck brachte. Den niedrigen Preis nutzte LifeWatch dann zur gezielten Weiterveräusserung von Treasury Shares an verbündete Investoren. PA/DF


Aus der heutigen¨FuW¨

Versace
Bild des Benutzers Versace
Offline
Zuletzt online: 24.06.2012
Mitglied seit: 14.03.2012
Kommentare: 185

Schwarzli hat am 23.05.2012 - 12:25 folgendes geschrieben:

 


Die Zeit hat LifeWatch bereits zu ersten Abwehrmassnahmen genutzt, wie an den Beteiligungsmeldungen an der SIX Swiss Exchange zu sehen ist. Demnach verkaufte Geva offenbar einen Teil seiner Aktien, was den Kurs vergangene Woche unter Druck brachte. Den niedrigen Preis nutzte LifeWatch dann zur gezielten Weiterveräusserung von Treasury Shares an verbündete Investoren. PA/DF

Aus der heutigen¨FuW¨

Ja, Herr Geva gehört einem Menschenschlag an, der seit langer Zeit weiss, wie man (Dreck-)Geschäfte auf Kosten von anderen Menschen macht. Das Trauerspiel hat hoffentlich bald ein Ende, sonst wird es vielleicht eines Tages vom Mob selbst wieder beendet und darauf können und wollen wir für alle Zeiten verzichten!

Entspann Dich in der Natur: http://www.youtube.com/embed/MOKseXu8FOs

severin
Bild des Benutzers severin
Offline
Zuletzt online: 27.07.2021
Mitglied seit: 06.08.2009
Kommentare: 194

Versace, lass bitte diesen verdammten Scheiss.
Nur weil du ein bisschen Geld verloren hast, hier zum Hass anstiften und den Holocaust in den Mund zu nehmen. Du solltest dir vielleicht vorher überlegen, wie du dein Geld investierst, eine Gewinngarantie kann dir an der Börse niemand geben. Mit Lifewatch hast du halt Pech gehabt.

Versace
Bild des Benutzers Versace
Offline
Zuletzt online: 24.06.2012
Mitglied seit: 14.03.2012
Kommentare: 185

Sorry, ich war noch nie in LIFE investiert. Bitte lies den Text noch einmal in aller Ruhe durch oder hör sofort mit den Scheiss-Dorgen am frühen Nachmittag auf! 

Entspann Dich in der Natur: http://www.youtube.com/embed/MOKseXu8FOs

Petro
Bild des Benutzers Petro
Offline
Zuletzt online: 23.03.2013
Mitglied seit: 09.02.2012
Kommentare: 2'567

was denkt ihr ... geht es weiterhin bergauf mit lifewatch oder sollte man langsam aussteigen ?

mats
Bild des Benutzers mats
Offline
Zuletzt online: 28.11.2021
Mitglied seit: 10.12.2008
Kommentare: 1'477

@ersace

Ich kann wirklich nichts gutes sagen von Herr Geva, wie schon mehrmals geschrieben gehört er nicht in eine Führungsetage einer Firma sondern....aber das darf ich ja nicht sagen.

Also dann mal weg mit ihm, ich stimme  diesem Vorschlag bei Traktandum.

 

@petro

Vielleicht geht er sogar nochmal Richtung 9.. aber zukaufen würde ich erst bei Kursen um die 6 Franken.

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Online
Zuletzt online: 06.12.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 37'146

Zürich (awp) - Im Machtkampf beim Telemedizinanbieter LifeWatch gehen die Kontrahenten in die nächste Runde. So hat die Aktionärsgruppe um Martin Eberhard und Patrick Schildknecht, die mittlerweile über 19% des Aktienkapitals kontrollieren, drei alternative Verwaltungsratskandidaten für die Wahl an der Generalversammlung vom 28. Juni vorgeschlagen. Die Liste besteht dabei aus Wolfgang Reim und Thomas Rühle als "unabhängige Kandidaten" sowie Patrick Schildknecht als Vertreter der Aktionärsgruppe, heisst es in einer Mitteilung vom Dienstag.


Die geforderte Neuzusammensetzung des Verwaltungsrates habe derweil einzig das Ziel, die Machtfülle respektive die "Alleinherrschafft" des heutigen CEO und VR-Präsidenten Yacov Geva zu beenden und beabsichtige nicht eine "stille Übernahme", wie dies von Seiten des amtierenden LifeWatch-VRs behauptet werde, heisst es weiter.


Weitere Details zu den Vorstössen der Aktionärsgruppe können auf der Homepage www.life-agm.com eingesehen werden.


Quelle: www.nzz.ch

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

geldsack
Bild des Benutzers geldsack
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 12.02.2012
Kommentare: 2'164

LifeWatch lanciert weltweit neuartige Smartphone-Healthcare-Lösung

(07.06.2012 / 18:45:00)

 


Zürich (awp) - Der Telemedizinanbieter LifeWatch führt weltweit eine neuartige Smartphone-Healthcare-Lösung ein. Mit der neuen Technologie sei LifeWatch in der Lage, ausserhalb ihrer Kernmärkte zu wachsen und gezielt neue Kundensegmente, Service-Angebote und geografische Regionen zu erschliessen, teilte die Gesellschaft am Donnerstagabend mit.


Die neue Technologie ermögliche Konsumenten den Selbstbetrieb einer breiten Palette hochwertiger medizinischer Sensoren und Wellness-Anwendungen sowie Cloud-basierter Dienstleistungen. Das Angebot richte sich an gesundheits- und wellnessbewusste Konsumenten weltweit, schreibt der Anbieter für drahtlose Herzüberwachungen und die Schlafanalyse zuhause.


Eine aktuelle Mobile Health-Marktstudie von Frost & Sullivan weise ein Volumen für den Markt von gesundheitsbezogenen Mobiltechnologien von 1,5 Mrd USD im Jahr 2011 allein in den USA aus, schreibt LifeWatch weiter.


sig/ra


 


Na, hoffentlich reagiert die Börse morgen dementsprechend...


 

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Online
Zuletzt online: 06.12.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 37'146

Zürich (awp) - Der Telemedizinanbieter LifeWatch hat ein neues Smartphone mit vielen Gesundheitsfunktionen lanciert. Das Gerät "LifeWatch V" sei mit zahlreichen medizinischen Sensoren und Wellness-Anwendungen bestückt, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Die Funktionen umfassen EKG, Körpertemperatur, Blutzucker, Herzfrequenz, Sauerstoffsättigung des Blutes, Körperfettanteil und Stress (Herzfrequenzvariabilität), hiess es weiter. Sämtliche gesammelten Daten könnten aus der Cloud für Folgeaktionen abgerufen werden.


LifeWatch beabsichtigt das Healthcare-Smartphone "LifeWatch V" weltweit einzuführen. In den vorgesehenen Erstmärkten habe der Telemedizinanbieter mehrere lokale Partner für strategische Allianzen identifiziert, heiss es weiter.


Quelle: www.nzz.ch

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Seiten