MeyerBurger MBTN

Meyer Burger N 

Valor: 10850379 / Symbol: MBTN
  • 0.425 CHF
  • +9.09% +0.035
  • 18.05.2021 17:31:38
12'828 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Puntacana1
Bild des Benutzers Puntacana1
Offline
Zuletzt online: 09.11.2015
Mitglied seit: 13.01.2013
Kommentare: 456

Alles nur Spekulation oder könnte mehr dahinter sein bei der Kursentwicklung bei MB in den letzten Tagen?

Meinungen dazu...

Arrow
Bild des Benutzers Arrow
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 11.02.2015
Kommentare: 58

Puntacana1 hat am 13.02.2015 - 13:44 folgendes geschrieben:

Alles nur Spekulation oder könnte mehr dahinter sein bei der Kursentwicklung bei MB in den letzten Tagen?

Meinungen dazu...

Diese Aktie hat vieles durchgemacht, eigentlich war in letzterer Zeit alles negativ. Nun gibt es wieder Hoffnung, Meyer Burger spart Geld, hat Aufträge, gute Fortschritte in der Forschung, GT Advanced von Apple wiederbelebt. Zudem ist Meyer Burger ein Schritt in die Zukunft. Auf lange Sicht (7-10 Jahre) sicher ein Top-Investment. Der aktuelle Kurs kann ich aber nicht richtig einschätzen.

Viele Menschen benutzen Geld, welches sie nicht haben, für den Einkauf von Dingen, die sie nicht brauchen, um damit Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen.

Emil
Bild des Benutzers Emil
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'127

Wie ihr wisst, habe ich MBTN ab und zu  getradet, wenn es jeweils grad gut ausschaute dafür vom Chart her oder wenn es mir mein kleiner Finger sagte. Nun bin ich auch etwas ratlos, denn nun, bei dem Kurs, der noch immer bezahlbar ist, darum geht es nicht unbedingt, fehlen mir die Meldungen. Warum geht der Kurs hoch? Wenn es nur wegen der Leerverkäufer ist, die sich eindecken müssen, kann sich das Blatt rasch wieder wenden. Wenn diese wieder kippen?


Nur weil per 6. Februar mal wieder ein Meldepflichtiger da rein ist, das kann es wohl nicht sein, da haben sich schon viele die Klinke in die Hand gegeben. Was das ganze mit Apple zu tun haben soll, höchst unklar. Ich möchte schon etwas Verbindliches sehen, dass ich lesen kann. Bis zu den Zahlen am 26.03.2015 geht es noch einige Zeit.


Eigentlich wäre es sehr wünschenswert, wenn der Kurs nachhaltig raufziehen könnte. Ich wünsche es jedem, der da investiert ist. Aber warum soll er rauf? Die Börsentheaterbühne lebt von Gerüchten, selbst die müssen aber irgendwie noch vertretbar sein.

Emil

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 992

I'm out now. Nciht weil ich eine 8 nicht für möglich hielte. Nein. Das ganze ist einfach und schnell erklärt.

Ganz einfach... ich fokusiere mich mit Zocken nur noch auf Transocean. Dort liegt nun mein Schwerpunkt.

Hatte heute morgen mit 1000 erhöht. Sieht dort soweit gut aus und wenn es hinhaut was ich sehe kanns rassig weiter nach oben gehen.

Mit dem Erlöst dieses zweiten Verkaufs bin ich noch zusätzlich rein bei Transocean als wir dort wieder Richtung 17.50 gingen.

Somit... ich habe nur noch Calls bei Transi und das eigentlich nicht im all zu kleinen Bereich. Aufstockung dort noch möglich. Aber vorerst nicht. Dazu erst wenn Wochenchart gut ist oder evtl. eine weitere Tranche wenn EMA 20 / EMA 50 durchbricht beim Tageschart. Mal schauen.

 

Arbiter
Bild des Benutzers Arbiter
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 107

Man munkelt von einer Kapitalerhöhung, sieht immer noch alles andere als rosig aus,

wobei die auslaufenden Kreditverträge zähneknirschend erneuert werden.

 

Puntacana1
Bild des Benutzers Puntacana1
Offline
Zuletzt online: 09.11.2015
Mitglied seit: 13.01.2013
Kommentare: 456

Nehmen wir nächste Woche die 8.-?

Wie sieht es charttechnisch aus?

Emil
Bild des Benutzers Emil
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'127

Weiss nicht.


Chart up 8.- > 10.20 > 12.50 >......

Emil

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 17.05.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'718
Al Gore wettet auf Meyer Burger

Die Beteiligungsgesellschaft des ehemaligen US-Vizepräsidenten Al Gore gibt sich wieder als Aktionär von Meyer Burger zu erkennen

http://www.cash.ch/news/top_news/al_gore_wettet_auf_meyer_burger-3294530...

 

Die USA wollen bis 2030 die Hälfte aller Regierungsgebäude auf Nullenergie umstellen (Quelle Sonntagszeitung)

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Puntacana1
Bild des Benutzers Puntacana1
Offline
Zuletzt online: 09.11.2015
Mitglied seit: 13.01.2013
Kommentare: 456

Entwickelt sich wirklich gut Meyer Burger

Wohin geht die Reise noch?

Othello
Bild des Benutzers Othello
Offline
Zuletzt online: 20.06.2016
Mitglied seit: 17.08.2012
Kommentare: 780
Reise, Reise...

...Seemannsreise, jeder tut's auf seine Weise....

Wenn wir Glück haben, steigt der Kurs bis kurz vor den Zahlen, bis die Unsicherheiten zunehmen oder erste Gerüchte der Zahlen durchsickern oder in die Welt gesetzt werden..

Was so ein US-Investor aus Regierungskreisen und die folgenden News der US-Regierung so bewirken können? Nein, nein, Al Gore hat da nichts davon gewusst!
Aber sollte Meyer Burger da wirklich in den Genuss kommen, dann fliegen wir wieder auf alte Höhen mit Kursnummer MBTN.

Reise, Reise.... Rammstein passt da wirklich dazu... Amerika, Amerika...Amerika ist wunderbar... Dirol

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 19.05.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

Supermari hat am 13.02.2015 - 15:10 folgendes geschrieben:

I'm out now. Nciht weil ich eine 8 nicht für möglich hielte. Nein. Das ganze ist einfach und schnell erklärt.

Ganz einfach... ich fokusiere mich mit Zocken nur noch auf Transocean. Dort liegt nun mein Schwerpunkt.

Hatte heute morgen mit 1000 erhöht. Sieht dort soweit gut aus und wenn es hinhaut was ich sehe kanns rassig weiter nach oben gehen.

Mit dem Erlöst dieses zweiten Verkaufs bin ich noch zusätzlich rein bei Transocean als wir dort wieder Richtung 17.50 gingen.

Somit... ich habe nur noch Calls bei Transi und das eigentlich nicht im all zu kleinen Bereich. Aufstockung dort noch möglich. Aber vorerst nicht. Dazu erst wenn Wochenchart gut ist oder evtl. eine weitere Tranche wenn EMA 20 / EMA 50 durchbricht beim Tageschart. Mal schauen.

 

Das war jetzt vermutlich kein speziell guter Tausch, Meyer Burger geht weiter rassig hoch, bei Tranocean hat die Deutsche Bank heute ein Kursziel von 6.- publiziert.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

pirelli
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Zuletzt online: 18.05.2021
Mitglied seit: 27.02.2012
Kommentare: 2'313

201516.02.2015 – Meyer Burger Technology AGWirtschaftlich, CO2-neutral, ganzheitlich - Hybridkollektoren von Meyer Burger im Pionierprojekt Arealüberbauung „Suurstoffi“ Rotkreuz in der Schweiz

Medienmitteilung

Thun, 16. Februar 2015

Wirtschaftlich, CO2-neutral, ganzheitlich - Hybridkollektoren von Meyer Burger im Pionierprojekt Arealüberbauung „Suurstoffi“ Rotkreuz in der Schweiz

Beim zukunftsweisenden Pionierprojekt „Suurstoffi“ reduziert die Hybridkollektortechnologie von Meyer Burger in der Gebäudetechnik, in Kombination mit anderen, wichtigen Systembausteinen, den Energieeinsatz von nicht erneuerbaren Energien. Die lokale Energie wird auf dem Dach geerntet, im Boden gespeichert und zum gewünschten Zeitpunkt mit Wärmepumpen auf die benötigten Temperaturen angehoben. Dieses Prinzip ermöglicht eine emissionsfreie Strom- und Wärmeversorgung der gesamten „Suurstoffi“-Überbauung, welche von der Zug Estates Gruppe an zentraler Lage beim Bahnhof Rotkreuz in der Schweiz realisiert wird.

Auf dem Areal „Suurstoffi“ in Rotkreuz-Risch entsteht bis 2018 ein integriertes und verkehrsfreies Quartier, in dem Wohnen, Arbeiten und Freizeitaktivitäten miteinander verbunden sind. Im Endausbau wird die „Suurstoffi“ Raum für rund 1‘500 Bewohner und etwa 2‘500 Arbeitsplätze bieten.

Im Frühling 2013 wurde die erste Bauetappe abgeschlossen. Das Wohnungskonzept überzeugt mit seiner Vielfalt an durchdachten Grundrissen und hochwertigen Materialien. Bei rund 230 Wohnungen der ersten Realisierungsetappe entstehen über 160 verschiedene Grundrisse.

Zweite Bauetappe
In einer zweiten Realisierungsetappe, mit einem Investitionsvolumen von rund CHF 100 Millionen, baut Zug Estates ein Bürogebäude und eine Wohnsiedlung mit neun Gebäuden.

Die gesamte „Suurstoffi“ weist ein CO2-freies Energiekonzept auf. Deshalb werden alle Dächer der Gebäude in der zweiten Bauetappe mit Hybridkollektoren von Meyer Burger ausgerüstet. Mit den Schweizer Hybridkollektoren aus Thun kann der Selbstversorgungsgrad der Überbauung von 67 % auf 80 % erhöht werden. In der vorgesehenen dritten Bauetappe soll der Selbstversorgungsgrad weiter gesteigert werden.

Ästhetische Integration
Die hohe Selbstversorgung kann nur erreicht werden, wenn das eintreffende Sonnenlicht maximal genutzt wird. Eine maximale Anzahl Hybridkollektoren wurde entsprechend platziert. Die Architekten und Energiespezialisten einigten sich auf eine Lösung, bei der die Hybridkollektoren waagrecht und vollflächig auf den Gebäudedächern der zweiten Bauetappe angeordnet wurden. Eine Aufständerung gegen Süden würde den Energieertrag pro Kollektor steigern, jedoch könnten wegen des benötigten Abstands zwischen den Modulreihen mindestens 30% weniger Kollektoren aufgebaut werden. Die dadurch entstandene Dachbelegung ermöglicht einen maximalen Energie-Ertrag pro m² Dachfläche sowie ein ästhetisch optimales Erscheinungsbild. Das niveau-ausgleichende Solarmodulbefestigungssystem wurde vom Meyer Burger in Zusammenarbeit mit dem lokalen Spezialisten, der Bosshard AG, speziell für die „Suurstoffi“ konzipiert. Die Konstruktion ermöglicht eine dachrandbündige Montage. Die Hybridanlagen sämtlicher Gebäude weisen Absturzsicherungen parallel zum Dachrand auf, die keinen Schattenwurf auf die Kollektoren verursachen.

Smartes Energiekonzept
Zug Estates hat sich zum Ziel gesetzt, den Betrieb ihrer Immobilien ohne zusätzliche externe Energiezufuhr sicherzustellen und durch deren Betrieb kein CO2 auszustossen (Vision Zero-Zero). Im „Suurstoffi-Areal“ werden diese ehrgeizigen Ziele bereits heute erreicht.

Das ausgeklügelte Energiekonzept funktioniert durch die Nutzung von Erdwärme und Sonnenenergie. Im Winter wird aus dem Erdsondenfeld mit 220 Erdsonden Energie entnommen, im Sommer wird die Überschusswärme vom Dach oder aus den Büro- und Wohnräumen eingelagert und gespeichert. Ein Leitungssystem, das alle Gebäude untereinander verbindet (Energienetz), erlaubt den Wärmeaustausch zwischen den Gebäuden, z.B. die Nutzung von Abwärme aus einem Bürogebäude zur Warmwasseraufbereitung in Wohnhäusern. Photovoltaikmodule und Hybridkollektoren erzeugen die für den Betrieb der Anlagen, insbesondere die Wärmepumpen, notwendige Energie vor Ort.

Der Stromausgleich zwischen Bezug und Produktion erfolgt über das öffentliche Netz. Die Wirtschaftlichkeit der Anlage wird dank tiefer Betriebskosten und der frei zur Verfügung stehenden Kühlung erreicht. Natürlich sorgt das effiziente Energiekonzept für ein ganzjährig angenehmes Raumklima.

Meyer Burger Hybrid Seminar

„Spannungsfeld Energie Architektur Rendite“

Mittwoch, 4. März 2015 in der Umwelt Arena Spreitenbach

Anmeldung und weitere Informationen finden sie hier.

Für weitere Informationen:

Sandro Spichiger
Marketing Communications

Tel: +41 (0) 33 221 23 95

sandro.spichiger@meyerburger.com

Ingrid Carstensen

Corporate Communications

Tel +41 (0)33 221 28 34

ingrid.carstensen@meyerburger.com

Über Meyer Burger Technology AG

www.meyerburger.com

Meyer Burger ist eine führende und weltweit aktive Technologiegruppe für innovative Systeme und Prozesse auf Basis von Halbleitertechnologien. Ihr Fokus liegt auf der Photovoltaik (Solarindustrie). Gleichzeitig setzt das Unternehmen seine Kompetenzen und Technologien auch in Bereichen der Halbleiter- und Optoelektronik-Industrie sowie in ausgewählten anderen Highend-Märkten für Halbleitermaterialien ein. Die Gruppe beschäftigt aktuell über 1‘900 Mitarbeitende auf drei Kontinenten. Mit Präzisionsprodukten und innovativen Technologien hat sich das Unternehmen in den letzten zehn Jahren einen Spitzenplatz in der Photovoltaik erarbeitet und sich als internationale Premium-Marke etabliert.

Das Spektrum an Systemen, Produktionsanlagen und Dienstleistungen entlang der Wertschöpfungskette in der Photovoltaik umfasst die Prozesse Wafering, Solarzellen, Solarmodule und Solarsysteme. Durch den Fokus auf die gesamte Wertschöpfungskette schafft die Gruppe einen klaren Mehrwert beim Kunden und differenziert sich gegenüber ihren Konkurrenten.

Das umfassende Angebot wird durch ein weltweites Servicenetzwerk mit Ersatz- und Verschleissteilen, Verbrauchsmaterial, Prozesswissen, Wartungs- und Kundendienst, Schulungen und weiteren Dienstleistungen ergänzt. Die Meyer Burger Gruppe ist in Europa, Asien und Nordamerika in den jeweiligen Schlüsselmärkten vertreten und verfügt über Tochtergesellschaften und eigene Servicecenter in China, Deutschland, Indien, Japan, Korea, Niederlande, Schweiz, Singapur, Taiwan und den USA. Gleichzeitig bearbeitet die Gruppe auch intensiv die neuen PV Märkte in Südamerika, Afrika sowie im arabischen Raum. Die Namenaktien der Meyer Burger Technology AG sind an der SIX Swiss Exchange gelistet (Ticker: MBTN).

THIS PRESS RELEASE IS NOT BEING ISSUED IN THE UNITED STATES OF AMERICA AND SHOULD NOT BE DISTRIBUTED TO U.S. PERSONS OR PUBLICATIONS WITH A GENERAL CIRCULATION IN THE UNITED STATES. THIS PRESS RELEASE DOES NOT CONSTITUTE AN OFFER OR INVITATION TO SUBSCRIBE FOR, EXCHANGE OR PURCHASE ANY SECURITIES. IN ADDITION, THE SECURITIES OF MEYER BURGER TECHNOLOGY LTD HAVE NOT BEEN AND WILL NOT BE REGISTERED UNDER THE UNITED STATES SECURITIES ACT OF 1933, AS AMENDED (THE “SECURITIES ACT”), OR ANY STATE SECURITIES LAWS AND MAY NOT BE OFFERED, SOLD OR DELIVERED WITHIN THE UNITED STATES OR TO U.S. PERSONS ABSENT REGISTRATION UNDER OR AN APPLICABLE EXEMPTION FROM THE REGISTRATION REQUIREMENTS OF THE UNITED STATES SECURITIES LAWS.

Diese Medienmitteilung kann auf die Zukunft bezogene Aussagen, wie zum Beispiel Erwartungen, Pläne, Absichten oder Strategien betreffend der Zukunft enthalten. Solche Aussagen sind mit Unsicherheiten und Risiken behaftet. Der Leser muss sich daher bewusst sein, dass solche Aussagen von den zukünftigen tatsächlichen Ereignissen abweichen können. Sämtliche auf die Zukunft gerichtete Aussagen in dieser Medienmitteilung beruhen auf Daten, die Meyer Burger Technology AG zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Medienmitteilung vorlagen. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, zukunftsorientierte Aussagen in dieser Medienmitteilung zu einem späteren Zeitpunkt aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ähnlichem zu aktualisieren.

save the world its the planet with chocolate...

Puntacana1
Bild des Benutzers Puntacana1
Offline
Zuletzt online: 09.11.2015
Mitglied seit: 13.01.2013
Kommentare: 456

Bin gespannt ob wir die 8.- noch packen diese Woche

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 992

Kapitalist hat am 17.02.2015 - 12:34 folgendes geschrieben:

Supermari hat am 13.02.2015 - 15:10 folgendes geschrieben:

I'm out now. Nciht weil ich eine 8 nicht für möglich hielte. Nein. Das ganze ist einfach und schnell erklärt.

Ganz einfach... ich fokusiere mich mit Zocken nur noch auf Transocean. Dort liegt nun mein Schwerpunkt.

Hatte heute morgen mit 1000 erhöht. Sieht dort soweit gut aus und wenn es hinhaut was ich sehe kanns rassig weiter nach oben gehen.

Mit dem Erlöst dieses zweiten Verkaufs bin ich noch zusätzlich rein bei Transocean als wir dort wieder Richtung 17.50 gingen.

Somit... ich habe nur noch Calls bei Transi und das eigentlich nicht im all zu kleinen Bereich. Aufstockung dort noch möglich. Aber vorerst nicht. Dazu erst wenn Wochenchart gut ist oder evtl. eine weitere Tranche wenn EMA 20 / EMA 50 durchbricht beim Tageschart. Mal schauen.

 

Das war jetzt vermutlich kein speziell guter Tausch, Meyer Burger geht weiter rassig hoch, bei Tranocean hat die Deutsche Bank heute ein Kursziel von 6.- publiziert.

 

 

Auf Börsen-Analysten pfeiffe ich. Die pfeiffen eh nur Kursziele um sich herum und gehen damit mit dem Kurs mit Verzögerung von einigen Monaten. War bei Meyer Burger auch nicht anders... der Kurs geht stark runter. Also Kursziele nach unten anpassen und am besten noch wöchentlich (Kursziele sind eigentlich i.d.R. auf Sicht 12 Monaten publiziert). Eigentlich müsste man Analysten auch anzeigen können...

Ich meine man muss nur den CS "Experten" bei Transocean anschauen und seine Kursziele zu Transocean. Ich kann da nur laut lachen.

Ob es gut oder schlecht war... was soll ich das anhand 2-3 Tage entscheiden können? Meine Calls bei Transi laufen ja eine ganze Weile und ich habe dort auch schon Gewinne gemacht mit dem Switch Meyer (bei 7.30 herum verkauft) zu Transi.

Wie gesagt bis zur 8 habe ich Meyer gute Chancen gegeben. Jetzt erst mal schauen ob es auch darüber kommt. So einfach dürfte es nicht sein. Und Kapi... immer Schlusskurs abwarten Smile

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 19.05.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

Supermari hat am 17.02.2015 - 19:09 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 17.02.2015 - 12:34 folgendes geschrieben:

Supermari hat am 13.02.2015 - 15:10 folgendes geschrieben:

I'm out now. Nciht weil ich eine 8 nicht für möglich hielte. Nein. Das ganze ist einfach und schnell erklärt.

Ganz einfach... ich fokusiere mich mit Zocken nur noch auf Transocean. Dort liegt nun mein Schwerpunkt.

Hatte heute morgen mit 1000 erhöht. Sieht dort soweit gut aus und wenn es hinhaut was ich sehe kanns rassig weiter nach oben gehen.

Mit dem Erlöst dieses zweiten Verkaufs bin ich noch zusätzlich rein bei Transocean als wir dort wieder Richtung 17.50 gingen.

Somit... ich habe nur noch Calls bei Transi und das eigentlich nicht im all zu kleinen Bereich. Aufstockung dort noch möglich. Aber vorerst nicht. Dazu erst wenn Wochenchart gut ist oder evtl. eine weitere Tranche wenn EMA 20 / EMA 50 durchbricht beim Tageschart. Mal schauen.

 

Das war jetzt vermutlich kein speziell guter Tausch, Meyer Burger geht weiter rassig hoch, bei Tranocean hat die Deutsche Bank heute ein Kursziel von 6.- publiziert.

 

 

Auf Börsen-Analysten pfeiffe ich. Die pfeiffen eh nur Kursziele um sich herum und gehen damit mit dem Kurs mit Verzögerung von einigen Monaten. War bei Meyer Burger auch nicht anders... der Kurs geht stark runter. Also Kursziele nach unten anpassen und am besten noch wöchentlich (Kursziele sind eigentlich i.d.R. auf Sicht 12 Monaten publiziert). Eigentlich müsste man Analysten auch anzeigen können...

Ich meine man muss nur den CS "Experten" bei Transocean anschauen und seine Kursziele zu Transocean. Ich kann da nur laut lachen.

Ob es gut oder schlecht war... was soll ich das anhand 2-3 Tage entscheiden können? Meine Calls bei Transi laufen ja eine ganze Weile und ich habe dort auch schon Gewinne gemacht mit dem Switch Meyer (bei 7.30 herum verkauft) zu Transi.

Wie gesagt bis zur 8 habe ich Meyer gute Chancen gegeben. Jetzt erst mal schauen ob es auch darüber kommt. So einfach dürfte es nicht sein. Und Kapi... immer Schlusskurs abwarten smiley

Ich habe gestern meine CBLM3 massiv aufgestockt, ich hoffe dass die Shorties bei Meyer Burger unter Druck kommen und ihre leerverkauften Aktien eindecken müssen.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 05.02.2021
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'530

@Kapitalist

Du meinst CBLME3, oder?

Massiv aufgestockt? Naja, das Volumen war gestern nicht gerade hoch.

Aber ein guter Trade wünsche ich dir Smile

pirelli
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Zuletzt online: 18.05.2021
Mitglied seit: 27.02.2012
Kommentare: 2'313

so n' schöner short squeeze wär nicht zu verachten *gg*

save the world its the planet with chocolate...

Othello
Bild des Benutzers Othello
Offline
Zuletzt online: 20.06.2016
Mitglied seit: 17.08.2012
Kommentare: 780

Wenn ich so in die Region von Oktober / November 2014 blicke, sehe ich bei 8.- bis 8.25.- einen Widerstand, welcher zu überwinden wäre. Das sind meistens die Grenzen, wo kurzfristig eine Konsolidierung einsetzt.
Heute wird ja gekauft, als ob es morgen keine MBTN's mehr zu haben gibt??? Riesenblöcke einfach weggekauft???

Hätten die Shorter nicht schon längst Gelegenheit gehabt ihre Wetten zu schliessen? Wir steigen ja nun schon seit Tagen langsam hoch, der Trend ist bekannt.

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 19.05.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

Link hat am 18.02.2015 - 09:40 folgendes geschrieben:

@Kapitalist

Du meinst CBLME3, oder?

Massiv aufgestockt? Naja, das Volumen war gestern nicht gerade hoch.

Aber ein guter Trade wünsche ich dir smiley

Ja hast recht ich meinte CBLME3. Ich habe meinen bisherigen Bestand vervierfacht, für meinen Begriff ist das massiv aufgestockt, ich bin kein reicher Mann, nur guter Mittelstand.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 05.02.2021
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'530

@Kapitalist

Das Ding ist aber relativ lahm. Mein EP liegt bei 0.11, damals war der Kurs der Aktie unter CHF 6.00.

Kurs der Aktie heute rund CHF 8.00, CBLME3 CHF 0.05 Rappen höher gestellt...

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 19.05.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

Link hat am 18.02.2015 - 12:15 folgendes geschrieben:

@Kapitalist

Das Ding ist aber relativ lahm. Mein EP liegt bei 0.11, damals war der Kurs der Aktie unter CHF 6.00.

Kurs der Aktie heute rund CHF 8.00, CBLME3 CHF 0.05 Rappen höher gestellt...

Die erste Tranche habe ich bei 0.10 gekauft, die sind aktuell immerhin schon 50% gestiegen. Aber ich hoffe eigentlich dass sich die Leerverkäufer eindecken müssen und dadurch der Kurs massiv in die Höhe geht.

Der Call ist ja Openend, die kann man ja einfach liegen lassen. Bei Aktienkursen über 10.- nimmt dann die Option schon Fahrt auf.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 19.05.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

Heute haben wir ein sehr hohes Volumen, bereits der doppelte 3-Monatsdurchschnitt! Hoffentlich brechen da die Mauern. Yahoo

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Puntacana1
Bild des Benutzers Puntacana1
Offline
Zuletzt online: 09.11.2015
Mitglied seit: 13.01.2013
Kommentare: 456

...nächstes Zwischenziel die 9.-???

Puntacana1
Bild des Benutzers Puntacana1
Offline
Zuletzt online: 09.11.2015
Mitglied seit: 13.01.2013
Kommentare: 456

Konsolidieren für den nächsten Anlauf die 8 zu knacken?

Othello
Bild des Benutzers Othello
Offline
Zuletzt online: 20.06.2016
Mitglied seit: 17.08.2012
Kommentare: 780
Konsolidierung

Genau wie ich gestern gepostet habe, Konsolidierung etwas über 8.-. Mann darf nicht ausser Acht lassen, dass wir die letzte Zeit massiv gestiegen sind. Heute Morgen dachte ich sogar, die Käufer lassen nichts aus und kaufen einfach bis 10.- weiter, aber der Chart ist für so viele Trader massgebend.

Ich denke auch, dass wir wieder steigen werden. Ich kann mir eine Konsolidierung bis kurz vor 7.- vorstellen, dann sollte es wieder weiter aufwärts gehen.

Meine CBLME3 haben sich ausbezahlt, was für ein Gewinn in so kurzer Zeit, wow. Werde da sicher wieder einsteigen, sobald sie noch etwas tiefer gekommen sind. Da kann man nichts falsch machen, auch wenn man nicht verkauft hat. Einfach liegen lassen!

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

Arbiter
Bild des Benutzers Arbiter
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 107

@othello

gibts eigentlich bei diesen Zertifikaten keine Fallstricke ausser dem Hebel?

open end habe ich gesehen, prämie gibt es nicht, wie sieht mit knock out nach unten aus?

Spielen hier die Emittenten einfach auf short um mit diesen Zertifikaten Kohle zu verdienen?

 

Merci für Deine AW.

 

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 12.04.2021
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'696

Hab ich was verpasst oder warum kommt MBTN heute so unter die Räder?

Lorenz
Bild des Benutzers Lorenz
Offline
Zuletzt online: 22.10.2020
Mitglied seit: 16.04.2010
Kommentare: 1'424

Wollen noch paar zusteigen.

Arrow
Bild des Benutzers Arrow
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 11.02.2015
Kommentare: 58

Da wurden ein Paar Stopp-Loss  ausgeführt... Haha

Viele Menschen benutzen Geld, welches sie nicht haben, für den Einkauf von Dingen, die sie nicht brauchen, um damit Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen.

Lorenz
Bild des Benutzers Lorenz
Offline
Zuletzt online: 22.10.2020
Mitglied seit: 16.04.2010
Kommentare: 1'424

ByeOffensichtlich, ob es die Deckungskaufenden auch erwischt hat?

Seiten