MeyerBurger MBTN

Meyer Burger Aktie 

Valor: 10850379 / Symbol: MBTN
  • 0.401 CHF
  • 20.01.2020 17:30:12
9'859 posts / 0 new
Letzter Beitrag
robincould
Bild des Benutzers robincould
Online
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 782
sehe ich auch so...

 

ich finde das Thema Nachhaltigkeit spannend und dieser Ausblick stimmt mich sehr positiv:

Das Langfristziel der Roadmap 2020/21 mit einer Umsatz-Grössenordnung von rund 1,3 Mrd und einer EBITDA-Marge von zwischen 13% bis 15% bestätigte das Management.

Ich werde den Titel nächste Woche im Auge halten und mich, wenn es sich ergeben sollte, mit einer Abstauberlimite mit halber Kraft langfristig positionieren. Eine weitere Möglichkeit ist: ich warte die Kapitalerhöhung ab - die wird wohl kommen müssen... Auch dann gibt es bestimmt schöne Einstiegskurse. Vielleicht haben wir zu diesem späteren Zeitpunkt mehr Zahlen zum aktuellen Geschäftsverlauf.

 

 

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'716

Sicher ist MB in einer sehr zukunftsträchtigen Branche tätig. Die Frage ist aber, ob MB die anhaltende Durststrecke überleben wird. Mit einer KE und genug Investoren, die weiterhin an den längerfristigen Erfolg glauben wird MB überleben. Ich gehe eher von diesem Szenario aus. Aber deswegen schon heute investieren, ist m.E. nicht klug, denn wir werden noch wesentlich tiefere Kurse sehen.

Fazit:

Wer nicht investiert ist: abwarten.

Wer investiert ist: aussitzen oder sofort verkaufen und später wieder einsteigen.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 993

dfx1 hat am 27.03.2016 - 19:06 folgendes geschrieben:

wie immer: grosses risiko=grosse chance.. zur zeit bekommt man eine aktie von einem unternehmen mit "Spitzentechnologie mit Zukunftsaussichten" (zitat) für unter chf 4. für mich hört sich das nicht so schlecht an..

Der Preis pro Aktie ist völlig irrelevant. Wenn dann ist es der Brösenwert (Anzahl Aktien * Preis pro Aktie) der etwas über den "Preis" aussagen kann und aktuell ist Meyer Burger in meinen Augen alles andere als preiswert resp. unterbewertet. Die nächste KE scheint mir z.B. nicht vom Tisch zu sein und wenn bis Herbst die Geschänfte nicht anziehen fast unvermeidlich.

Nur Sparen und Mitarbeiter entlassen bringt wenig... wenn die Geschäfte dann wieder mal vielleicht auf Hochtouren laufen hat man wieder viel zu wenig Personal... mir scheint die Kritik an gewisse Kaderleute durchaus berechtigt. Man scheint in den oberen Etagen kaum in der Lage zu sein, die Marktsituation richtig einzuschätzen und das bald schon seit ein paar Jahren. Ein Switch in den oberen Etagen wäre somit auch erwünscht... für diesen lausigen Job noch so viel Lohn kassieren ist dann der Gipfel. Scheinbar steigt der Lohn je lausiger man die Arbeit verrichtet. Vielleicht sollte ich daraus lernen.

Persönlicht würde ich aktuell - sollte Fundamental nichts neues kommen resp. ein klarerer Trend erkennbar sein - keine 3 Franken für eine Aktie zahlen. Schon gar nicht mit diesem "ich bedinne mich schön brav aus den Kassen obwohl ich es mir nicht verdiene" Management.

robincould
Bild des Benutzers robincould
Online
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 782
nur ausgewählte sind im

Management - das dürfen nicht alle

bei 3 CHF würde ich sofort kaufen - ein Unternehmen das 280 Mio Wert ist und im Zielbild 2020/21 1.3 Mrd Umsatz erzielen will... da gibt es nicht viel spannendere Geschichten. Wenn MB oder eben das Management eine gescheite Refinanzierung präsentiert, wird sich der Titel bald stabilisieren - der Rest bringt die Nachfrage nach MB Lösungen mit sich.

Ich werde mir die Geschichte nächste Woche genau ansehen.

dfx1
Bild des Benutzers dfx1
Offline
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 20.05.2015
Kommentare: 180
zu negativ

beim aktuellen börsenwert (danke supermari;-)..) müssten die genannten negativen punkte langsam aber sicher eingerechnet sein...

liska
Bild des Benutzers liska
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 26.06.2008
Kommentare: 1'125

.

das füchslein wird bei 1,20 sein körbchen hinstellen !

.

Der Fuchs ist schlau und wartet im Bau

robincould
Bild des Benutzers robincould
Online
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 782
und wie berechnest du den Wert?

z.B. KE 500 Mio?

die braucht es nicht...

Sansibar
Bild des Benutzers Sansibar
Offline
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 30.03.2010
Kommentare: 472

Ich habe die Absicht mit meinem privat aufgegleisten Fund,mit einer jetzigen Kapitalisierung von 10000.-,diese auch auf 1,3Mrd. Zu steigern! Du siehst also, bei mir wäre dein Geld noch viel spannender angelegt. Ich stelle jeweils Anteilsscheine von 10% aus.p>robincould hat am 28.03.2016 - 14:11 folgendes geschrieben:

Management - das dürfen nicht alle

bei 3 CHF würde ich sofort kaufen - ein Unternehmen das 280 Mio Wert ist und im Zielbild 2020/21 1.3 Mrd Umsatz erzielen will... da gibt es nicht viel spannendere Geschichten. Wenn MB oder eben das Management eine gescheite Refinanzierung präsentiert, wird sich der Titel bald stabilisieren - der Rest bringt die Nachfrage nach MB Lösungen mit sich.

Ich werde mir die Geschichte nächste Woche genau ansehen.

Sansibar
Bild des Benutzers Sansibar
Offline
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 30.03.2010
Kommentare: 472

In Tat und Wahrheit ist die Technologie von Burger zu teuer, da gibt es neue technologien. Da braucht man keine Spezialsägen mehr um Silizium zu schneiden.

robincould
Bild des Benutzers robincould
Online
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 782
Diamantsägetechnologie und PERC

für Sansibar - aus dem aktuellen Geschäftsbericht

LANGFRISTIGER AUSBLICK

Die Solarenergie wird in den kommenden Jahren und Jahrzehnten einen immer wichtigeren Platz in der gesamten zukünftigen Energieversorgung einnehmen. Die Schätzungen der IEA (International Energy Agency) mit erwarteten 4500 GW an installierter PV- Basis im Jahr 2050 verdeutlichen das hohe Wachstumspotenzial gegenüber den aktuellen 225 GW per Ende 2015 bzw. rund 550 bis 600 GW im Jahr 2020.

Dieses hohe Wachstum an endinstallierter PV-Basis bedeutet für unsere Kunden, dass sie neue Investitionen tätigen müssen, um mit den Technologiefortschritten bei der Zell- und Moduleffizienz und dem hohen Marktwachstum mitzuhalten. Im Berichtsjahr 2015 hat sich die Verschiebung der Nachfrage Im Up-grade-Geschäft von Standardzelltechnologien hin zu hocheffizienten Zelltechnologien wie PERC sowie von Slurrybasierten hin zu Diamantdrahtbasierten Säge- technologien bestätigt. Wir gehen davon aus, dass in den kommenden zwei bis drei Jahren auch vermehrt im Replacement-Geschäft ein klarer Trend von Slurry- hin zu Diamantdraht-basierten Sägen eintreten wird. Meyer Burger adressiert die Wachstumsmöglichkeiten in der Photovoltaik mit dem in dieser Industrie breitesten und fortschrittlichsten Technologie- und Produktportfolio sowie mit ihrer starken globalen Sales und Service Organisation

ach ja, ich hab die Titel noch nicht, also jagt mir morgen den Titel nicht in die Höhe Wink

 

Sansibar
Bild des Benutzers Sansibar
Offline
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 30.03.2010
Kommentare: 472

Ist doch schön wenn die Geschäftsleitung solche PR raus gibt. Solch ein verhältnisblödsinn wird immer vor einer Kapitalerhöhung von sich gegeben. Am Schluss heißt es dann: ach ja, um unsere rosarote Brille zu finanzieren bräuchten wir mal so 100mio, ist ja nicht viel bei den Zukunftsaussichten! Da die Staaten sich almälich aus der Subventionspolitik für PV zurückziehen, wurde auch nicht einfacher!

robincould hat am 28.03.2016 - 16:53 folgendes geschrieben:

für Sansibar - aus dem aktuellen Geschäftsbericht

LANGFRISTIGER AUSBLICK

Die Solarenergie wird in den kommenden Jahren und Jahrzehnten einen immer wichtigeren Platz in der gesamten zukünftigen Energieversorgung einnehmen. Die Schätzungen der IEA (International Energy Agency) mit erwarteten 4500 GW an installierter PV- Basis im Jahr 2050 verdeutlichen das hohe Wachstumspotenzial gegenüber den aktuellen 225 GW per Ende 2015 bzw. rund 550 bis 600 GW im Jahr 2020.

Dieses hohe Wachstum an endinstallierter PV-Basis bedeutet für unsere Kunden, dass sie neue Investitionen tätigen müssen, um mit den Technologiefortschritten bei der Zell- und Moduleffizienz und dem hohen Marktwachstum mitzuhalten. Im Berichtsjahr 2015 hat sich die Verschiebung der Nachfrage Im Up-grade-Geschäft von Standardzelltechnologien hin zu hocheffizienten Zelltechnologien wie PERC sowie von Slurrybasierten hin zu Diamantdrahtbasierten Säge- technologien bestätigt. Wir gehen davon aus, dass in den kommenden zwei bis drei Jahren auch vermehrt im Replacement-Geschäft ein klarer Trend von Slurry- hin zu Diamantdraht-basierten Sägen eintreten wird. Meyer Burger adressiert die Wachstumsmöglichkeiten in der Photovoltaik mit dem in dieser Industrie breitesten und fortschrittlichsten Technologie- und Produktportfolio sowie mit ihrer starken globalen Sales und Service Organisation

ach ja, ich hab die Titel noch nicht, also jagt mir morgen den Titel nicht in die Höhe Wink

 

Sansibar
Bild des Benutzers Sansibar
Offline
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 30.03.2010
Kommentare: 472

Da steht auch ausdrücklich Jahre und Jahrzehnten, damit bin ich einverstanden. Bis dahin werden wieder Technologien entwickelt sein, die Burger nur vom hören sagen kennt. Ich sehe in absehbarer Zeit auch keine Energiekrise,daher sind Überkapazitäten noch lange da!

mats
Bild des Benutzers mats
Offline
Zuletzt online: 17.01.2020
Mitglied seit: 10.12.2008
Kommentare: 1'403

Auf alle Fälle wird es der Titel schwer haben schnell wieder über 4.5 zu kommen.

Vielleicht gibt es einen sell off bis 3.- dann dürfte aber vorerst Schluss sein.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'716

Die rasante Talfahrt geht weiter. Kurs bereits im Bereich von CHF 3.50. Wenn es so weiter geht, ist bereits morgen die Grenze von CHF 3.00 gefährdet.

Der Artikel über fossile gegen erneuerbare Energie heute im cash lässt "Böses" erwarten. Wenn es nicht gelingt, die Kosten für die Gewinnung von Solarenergie weiter massiv zu senken, sieht es laut diesem Artikel für die nächsten 50 Jahre düster aus. Dass weltweit durchgesetzt werden kann, dass mit der Kostenwahrheit zu operieren ist, ist LEIDER äusserst unwahrscheinlich.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

onenightinbangkok
Bild des Benutzers onenightinbangkok
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 08.05.2013
Kommentare: 764

Supermari hat am 03.06.2015 - 01:27 folgendes geschrieben:

onenightinbangkok hat am 03.06.2015 - 00:45 folgendes geschrieben:

Supermari hat am 22.05.2015 - 18:01 folgendes geschrieben:

Ich habe hier nun keine Calls seit heute am laufen. Letzten Call verkauft und auf Basilea umgemünzt.

Denke werde hier aber bald wieder einsteigen... aber Basilea hat nun mehr Potential und ich will bis in den Herbst hinein - wenn überhaupt - nur eine grössere Wette am laufen haben.

Die 7.50-8.00 Region ist halt eine "interessante" Range. Mit Mühe wie es mir scheint und Glück darüber (die einen) hat ma n es geschafft das Gap zu schliessen. Nun vielleicht noch die 7.50 anlaufen und rauf. So wäre es schön.

Sobald wir dann mit Schwung auf die 10 losgehen dürfte dann der richtige Spass beginnen... ich gehe dann ab der 11.00-11.50 auch davon aus, dass der Anstieg dann nicht etwas kurzfristigeres sein wird sondern eher etwas nachhaltiger. Sprich mittelfristiger Aufwärtstrend.

Wichtig scheint mir zu sein. Langsam gehen die ganzen "Bei Meyer Burger ist alles Scheisse Argumente" Flöten. Man merkt es ja. Jene Stinkerli-Kompanen melden sich immer weniger... Meyer Burger gibt auch in letzter Zeit weniger Gründe dazu. Lustigerweise hat sich auch keiner derer sich zur letzten Meldung gemeldet.

Vielleicht dauert es auch noch 2-3 Jahre bis es dann wirklich richtig Aufwärts geht. Aber langsam glaube ich auch felsenfest daran, dass Meyer Bruger an die "glorreichen" Jahren anknüpfen werden wird. Ein Aktienkauf kommt noch nicht ganz in Frage. Dazu schaue ich auf mittelfristige Dinger und dieses sind nicht reif für ein Kauf. Aber Meyer Burger nähert sich dem Kaufsignal. Denke um den Herbst herum könnte ich mir eine kleinere Tranche vorstellen. Bis dorthin nur mit Optionen.

...ich würde mir ja auch in den Arsch beissen....! Kann so was nicht ernst nehmen! Dein Statement ist ein einziges Zeugnis von Unsicherheit. Aber im Oktober 2014 war die Ansage noch schlechter - nein, nein im Oktober kaufe ich nichts, dabei wa`rs die beste Zeit einzusteigen... was ist den das für eine Chartleserei?!

Ich kaufe Calls/Puts/Faktorzertifikate wenn ich mir der Sache sicher bin und ich kaufe Aktien wenn ich wie ein Murmeltier schlafen möchte.... aber du machst das umgekehrt und jeweils zum falschen Zeitpunkt in meinen Augen!

Zur Sache: Bei diesem Kursniveau hat jeder "Stinkerli" mehr "Recht" als jeder Pusher! MBTN ist ein überbewerteter Saftladen und Pauli ein überbezahlter Schlappschwanz!

Bla bla bla... Crazy

Ich brauche nun wirklich keine Lektionen über Derivatenhandel von dir und wie ich Meyer Burger traden soll... echt nicht. Du scheinst ja nicht mal zu verstehen, wieso ich von Faktorzertifikate hier abrate auch wenn ich von Zielen in Charts überzeugt bin. Eingehe werde ich aber nicht auf diesen Punkt. Kannst dich selber mit dem beschäftigen wenn Du willst. Mit meinen Calls hätte ich jedenfalls bei einer 9.32 beim Verfall in über einem Jahr kein Rappen verloren und kein gewonnen. Beim Faktor den Verlauf zu projezieren... viel Spass.

Ich würde mal vorschlagen, Du lässt wo anders mal Luft raus. Deine Einstellung ist zu persönlich bei dieser Aktie... deshalb kann ich dich und deine Meinung auch nicht wirklich Ernst nehmen.

Wir sind in meinen Augen seit Monaten nun endlich mal auf den richtigen Weg und schwarze Zahlen sind nicht mehr einfach "Fantasie". Das passt Dir nicht? Ist mir ehrlich gesagt scheiss egal. Meyer Burger sicher auch. Und Pauli sowieso. Der pfeifft auf dich und deine Meinung. Gut so. Ich nämlich auch.

Ich kann aber vestehen dass Du angepisst bist wenn Meyer Burger mal positiver in Erscheinung tritt. Du scheinst die Firma so abgrundtief zu hassen... da kannst Du wohl wirklich nicht anders als wütend drauf los zu schreiben, wenn Meyer Burger mal gutes zu berichten hat.

.....

Ademar
Bild des Benutzers Ademar
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 17.11.2014
Kommentare: 98

Wer davon überzeugt ist, dass Meyer Burger so bis Mitte Jahr wieder auf 5 Franken steigt, der kauft sich einen Call Warrant
MBGWK / Strike 4 / 1 : 6 / Verfall Dezember 2016 zu 10 Rappen. Schöner Umsatz heute: 373'000.

Dies ist keine Kaufsempfehlung.

robincould
Bild des Benutzers robincould
Online
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 782
bin drin

ich musste einfach rein

die Bude ist noch 315 Mio wert - MB will dieses Jahr nochmals den Ertrag steigern und die Kosten drosseln

insgeheim hoffe ich auf den Chinesen, der sich hier mit 150 Mio einkauft - MB ist im Osten gut aufgestellt

Bei Manz, Leclanché und anderen Firmen im Sektor Nachhaltigkeit wurde diese Geschichte schon einmal geschrieben

wir haben keinen Energieengpass - die Chinesen schon

halbe Kraft, der Rest bei 3 CHF, oder wenn Newron heute Nacht Geschichte schreibt Smile

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 993

@onenight*****

Von wann war mein Beitrag... nun schau alle meine Beiträgen danach an... Rate schon seit Wochen hier einfach draussen zu bleiben... genau auch wegen Chart. Auch immer wieder meine Ausstiege aus den Calls gepostet. Und es waren sehr sehr nette Gewinne dabei. Verluste mit Meyer Burger kann ich mir im übrigen so nicht erinnern... dabei hat die Aktie mächtig abgegeben.

Zudem zig mal gesagt... Meyer Burger für mich (noch) kein Anlagecharakter und deswegen kaufe ich nur Deris hier. Denn die 10 hat er damals ja nicht geknackt oder? In diesem Sinne... wo liegt dein Problem? Wichtig an der Börse ist erstens keine Verluste resp. Verluste eingränzen und erst dann Gewinne machen... genau das habe ich hier gemacht und dabei noch versucht das andere auch partizipieren können. Ob ich nun beim einen oder anderen Anstieg nicht dabei war ist nicht wichtig. Denn Deris handle ich nur wenn Chart das sagt... und da ich langfristigere Charts anschaue wird man 100% nie das Tief und nie das Hoch erwischen - dafür handle ich dann mit wesentlich weniger Risiko.

Zudem geschrieben gerade erst noch vor ein paar Tage... wenn 5 fällt rechne man am besten mal mit den 3.20 - wenn nicht eher noch weniger.

... in diesem Sinne: Was willst Du mir mit deinem Post eigentlich nahelegen? Was ist der Mehrwert? Ich versuche zu helfen und Anhaltspunkte zu vermitteln. Was machst Du für dieses Forum.

Weiss Du... du verstehst Charttechnik immer noch nicht und wirst es glaube ich nie verstehen. Sieht man ja immer wieder an deinen Beiträgen. Das Problem ist... du willst es einfach nicht verstehen. Ohne viel blabla... Charttechnik hilf lediglich wichtige Marken zu erkennen (damals die 10, vor kurzem die 5) und die Chancen / Risiken nach oben und nach unten aufzuzeigen (man kann ja long oder short gehen). Zudem hilft es einem die Wahrscheinlichkeit abzuwägen, welche Richtung eher zu erwarten ist wenn XY zutrifft. Es ist aber keine Kristallkugel wie Du das immer wieder darstellen möchtest oder wie Du es halt verstehst. Ich weiss nicht wie oft ich das noch erklären soll...

In übrigen habe ich geschrieben 2-3 Jahre muss man wohl mal einrechnen für deutlich höhere Kurse... erst muss man aber mal 2017 hinter sich bringen was immer schwieriger resp. einschneidernd wird. In diesem Sinn... Zeit seit meinem Post bis heute nicht so richtig nutzen können und daher auch mein Post mit schärferen Töne gegenüber die da oben bei Meyer Burger... denn desse Arbeit hat man sich gut "entlöhnen" lassen wobei der Leistungsausweis echt trist ist.

Und einfach zur Erinnerung... kannst gerne im Newron Thread deine Meinung zum Titel weiter kundtun... Du weisst ja wo wir standen bei deinem letzten Post dort... von wegen ich sei Emotional und könne gar nicht klar denken und Chart neutral bewerten. Wir stehen seit ein paar Tagen rund 30%+ höher und die Auwärtsbewegung ging gleich am Tag nach deinem letzten Post los.

Im Gegensatz zu dir blieb ich im Newron Thread fair und hielt es nicht für nötig, mit dem Finger auf dich zu zeigen um dich irgendwie zu diskreditieren. Das ist Kindergarten. Ich bitte dich höfflich, es gleich zu tun... denn ich habe keine Lust auf Kindergarten.

Seeotter
Bild des Benutzers Seeotter
Offline
Zuletzt online: 29.03.2016
Mitglied seit: 08.10.2013
Kommentare: 39
Chart und Tipp von Supermari

Vielen herzlichen Dank Supermari!*good*

Dank deinem Tipp und deiner Warnung habe ich noch keine Aktien von MB gekauft.

Sonst wäre ich nämlich schon ziemlich im Minus.

Werde die MB sicher im Auge behalten und vielleicht einen Einstieg bei CHF 3.20 wagen!?

Allen investierten wünsche ich viel Glück und Geduld.

 

 

onenightinbangkok
Bild des Benutzers onenightinbangkok
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 08.05.2013
Kommentare: 764

@ Supermari: Da hättest du aber besser noch 3 Stunden gewartet mit deinem Blablabla - es wirkt heute noch lächerlicher! 

Ladycool
Bild des Benutzers Ladycool
Offline
Zuletzt online: 17.01.2019
Mitglied seit: 07.06.2010
Kommentare: 1'741
Meyer Burger

Hier! Annahme für Helikopter-Geld. Einfach per PN benachrichtigen!

Cash is King

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 993

onenightinbangkok hat am 30.03.2016 - 06:38 folgendes geschrieben:

@ Supermari: Da hättest du aber besser noch 3 Stunden gewartet mit deinem Blablabla - es wirkt heute noch lächerlicher! 

Deine Reaktion könnte ich verstehen hätte ich gestern noch mit dem Finger auf dich gezeigt im Newron Forum was ich klar nicht tat da dies einfach Kindergarten gewesen wäre.

Auf dein Niveau muss ich mich nicht echt nicht herab lassen. Deine Schadenfreude zeugt nicht gerade von Charakter.

Zumal erst mal nichts geändert hat dort im grossen Chartbild... Und nochmals: entscheidend ist für mich wo wir Ende Woche resp. Ende Monat stehen.

Keine Angst.. Ich komme schon mal auf dich zurück. Nur werde ich es dann höfflich und anständig tun. Denn auch wenn Anonymität herrscht hier sollte man versuchen sich mit Respekt zu begegnen. Versuchen... Immer klappt es nicht.

Ademar
Bild des Benutzers Ademar
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 17.11.2014
Kommentare: 98

Ladycool hat am 30.03.2016 - 11:03 folgendes geschrieben:

Hier! Annahme für Helikopter-Geld. Einfach per PN benachrichtigen!

Aber Ladycool, du glaubst wohl noch an den Storch! Helikopter-Geld wird ausschliesslich über Kroki ausgeschüttet....

Ladycool
Bild des Benutzers Ladycool
Offline
Zuletzt online: 17.01.2019
Mitglied seit: 07.06.2010
Kommentare: 1'741
Meyer Burger

Ademar hat am 30.03.2016 - 11:38 folgendes geschrieben:

Ladycool hat am 30.03.2016 - 11:03 folgendes geschrieben:

Hier! Annahme für Helikopter-Geld. Einfach per PN benachrichtigen!

Aber Ladycool, du glaubst wohl noch an den Storch! Helikopter-Geld wird ausschliesslich über Kroki ausgeschüttet....

In der Kneipe zum "Adebar" befindet sich ein zahmer Storch, als Firmenschild gewissermassen. Zieht Heini den Anton am Arm. "Kkkkomm rein , Anton, wir trinken noch eins." -"Neeneenee" , widerstrebt Anton, "ich fürchte mich vor dem Storch". -"Stuss, Anton, komm man. Männern tut der nichts".

Cash is King

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 993

onenightinbangkok hat am 08.05.2013 - 10:50 folgendes geschrieben:

Hallo Kostolanys, Pusher, Basher, Gold-fingers,

hier ist one_night_in_bangkok mit dem ersten Posting! Ja, ja, die Sonne geht im Osten auf! MB wird in Kürze voll durchstarten! Neue Aufträge werden kommen, ausserdem wird sich MB breiter aufstellen ggbf. sogar selbst ins Solar-Farm Business einsteigen. Der 1. Schweinezyklus nähert sich in grossen Schritten seinem Ende zu. Survival of the fittest - und MB gehört gestärkt dazu! Sonnig ist die Zukunft! Wer wirkich was verdienen will, der kauft JETZT open-end Bull Tracker  - mein Tipp CBLME3! Get rich and greedy!

onenightinbangkok hat am 11.05.2013 - 13:44 folgendes geschrieben:

Wird es "so" weitergehen?! Wenn man unter "so" weitergehen tägliche Anstiege von 10% und mehr versteht, dann wohl nicht! Wenn man hingegen unter "so" einen steigenden Trend versteht, der auch immer wieder Abgaben mit sich bringen kann, dann ja! Ich persönlich glaube nicht an die Kursziele einzelner hier im Forum - also die 4.50 CHF sehe ich nicht! Und wer langfistig an die Solar Branche glaubt bzw. MB, der gibt sich im Grunde die Antwort selbst - nein, es ist keinesfalls zu spät einzusteigen - aber eben, als Investment in die Zukunft und nicht als Zock!

onenightinbangkok hat am 07.06.2013 - 19:40 folgendes geschrieben:

Paulchen ist wirklich keine Lichtgestalt, hat null Charisma und seine Aussagen wirken teilweise auch nicht sehr selbstsicher, ABER Meyer Burger ist auf Kurs und der Einstieg des norwegischen Staatsfonds ist sicherlich eine Art Ritterschlag! Die Zukunft ist sonnig, sure!

 

...und ja, Link, Logitech Aktien würde ich an deiner Stelle auch kaufen Wink

 

 

 

 

 

Das Ganze hat mir nun mal 5-10 Minuten gekostet. Mehr Zeit ist es mir auch nicht wert...

Zudem reichen mir die Beiträge aus um meine Einschätzung zu dir zu bestätigen...

onenightinbangkok
Bild des Benutzers onenightinbangkok
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 08.05.2013
Kommentare: 764

Dummy, du musst dir halt mehr als 5 min Zeit nehmen, oder schneller Lesen&Denken. Ich habe mit MB mehr verdient als du je auf deinem Konto haben wirst-als wohl einziger hier habe ich CBLME3 verfünfacht oder sogar etwas mehr - Teetasse warf mir schon Klumpenrisiken vor Wink Das war ein richtig geiler Trade -so was habe ich bei dir noch nie gesehen!

Sei`s drum, du Dummy, ich habe die Zeichen der Zeit jedenfalls frühzeitig erkannt im Gegensatz zu dir (was musst ich mir noch für einen Scheiss von dir letztes Jahr anhören), aber du bist ein Fähnchen im Wind - alles kann, nichts muss, wenn nicht heute, dann in 3 Jahren oder irgendwann. Drehst es dir immer so hin, damit man dir dein Versagen nicht nachweisen kann (calls hier, Aktien da, haha). 

Get real amigo mio - lese besser deine alten Posts mal wieder durch! Dann würdest du nämlich feststellen, dass du weder von Charttechnik eine Ahnung hast, noch das menschliche Gerüst für erfolgreiche Trades - nämlich Eier!

Gell Chaotin - ich habe die Grössten Wink

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 993

Schon nur das Du einen Beitrag mit Dummy anfängst diskreditiert dich in meinen Augen.

Ich habe wie schon erwähnt meine Trades hier gepostet und gut verdient mit Calls bei Meyer Burger. Keine Ahnung ob Du nicht lesen kannst oder einfach beschränkt aufnahmefähig bist. Vermutlich hast Du einfach gar kein Interesse an ernsthafter Diskussionen.

Zudem geht es nicht darum ob Du nun das Geschäft deines Lebens gemacht hast. Wenn es so ist dann schön für dich. Freu dich darüber. Mich intersiert das persönlich nicht. Auch imponiert mich das nicht.

Es geht beim obigen Post nur darum aufzuzeigen wie komplett falsch du lagst damals mit deiner Sichtweise. Egal ob es jetzt im 2013 war oder auch später. Falscher hättest Du jedenfalls damals gar nicht liegen können. Grundsätzlich ja kein Problem. Man kann falsch liegen... nein warte, onenight... doch nicht Crazy

Aber... riese Töne hast du da gespuckt damals von wegen Meyer Burger glänzende Zukunft usw... und spuckst dann grosse Töne kürzlich, weil andere an eine bessere Zukunft glaubten, damit falsch lagen, aber deren Sichtweise dann aber änderte... unter anderem auch wegen dem Chartbild.

Ich versuche dann hier trotzdem die Richtungen / Möglichkeiten aufzuzeigen, wichtige Marken zu nennen wo man aufpassen muss, usw. Was hast Du beigetragen?

Genau aus diesem Grund.... Lebe wohl onenight*** du kannst gerne weiter rumtrollen und dich aufgeilen dabei. Das scheint dein Beitrag zu sein im Forum. Brauchts wohl auch. Ich werde dich entsprechend dann aber auch nicht mehr Ernst nehmen können. Aus merheren Gründen - vor allem aber, weil du gar nicht an eine Diskussion interessiert bist.

Man kann anderer Meinung sein und sich mal etwas die Köpfe einschlagen wie von mir aus im Biotech Thread. Irgendwann wird man aber wieder sachlich. Mit dir ist das aber leider eben nicht möglich.

swissrain
Bild des Benutzers swissrain
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.10.2014
Kommentare: 131
Solarindustrie am Leiden

Es ist leider so, dass die Menschheit nur mit dem Knarre an der Schläfe reagiert, nämlich, im Beispiel des Ressourcen-Verzehrs, erst auf Solar umsteigt, wenn die einfachen Möglichkeiten wie Gas- oder Ölkonsum aufgebraucht sind. Das kann noch lange dauern. Wunschdenken, dass nun schon umgestellt wird, hilft da nicht weiter, wer kann schon auf Jahrzehnte hinaus anlegen, mit dem Risiko, dass die Utopien in dieser Zeit mal vorerst begraben bleiben und ihre Firmen pleite gehen, bevor die Technologie Standard wird. 

http://www.bloomberg.com/news/articles/2016-03-30/the-2-6-billion-buying-binge-that-felled-solar-giant-sunedison

 

 

chaotin
Bild des Benutzers chaotin
Offline
Zuletzt online: 11.02.2019
Mitglied seit: 18.03.2015
Kommentare: 180

onenightinbangkok hat am 01.04.2016 - 00:52 folgendes geschrieben:

Gell Chaotin - ich habe die Grössten Wink

Dumm ist nur, dass Du wenig im Leben begriffen hast. Es kommt nicht auf die Grösse an, sondern was Du mit dieser Grösse anstellst. Wie ich Deinem Nick entnehme sind Dir wohl Schweizerfrauen zu intelligent. Ich hoffe einfach, Du lässt wenigstens die Kinder dort in Ruhe.

 

 

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 09.01.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'076

Das Tief wurde heute wohl erreicht. Die Aktie notiert zurzeit sogar leicht im Plus. Ich denke, bald sehen wir wieder Kurse weit über 4. Nur weil Herr Pauli nicht immer optimal informiert, ist die Firma noch lange nicht am Ende.

Seiten