MeyerBurger MBTN

Meyer Burger Aktie 

Valor: 10850379 / Symbol: MBTN
  • 0.244 CHF
  • +2.18% +0.005
  • 30.10.2020 17:31:00
11'422 posts / 0 new
Letzter Beitrag
alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 29.10.2020
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 1'193
Hät ich's gewusst wäre ich

Hät ich's gewusst wäre ich dabei geblieben.. Hauptsache die Shorties werden bald gegrillt.. 

Spätestens wenn Panasonic sich strategisch beteiligt... 

gent
Bild des Benutzers gent
Offline
Zuletzt online: 30.10.2020
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 73
ab geht die post.............

ab geht die post...............andere würden sagen, ich habs schon am morgen gewusst *yahoo**yahoo*

glaube nicht das es nachhaltig ist............bis positive Nachrichten kommen..

gent
Bild des Benutzers gent
Offline
Zuletzt online: 30.10.2020
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 73
hau rein

hau rein

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 30.10.2020
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'381
Ein bisschen BlaBla ist bei

Ein bisschen BlaBla ist bei Bloch schon auch immer dabei:

. . .  Dies gilt auch für die ausstehenden Obligationenanleihen, welche mit sehr hohen Renditen aufwarten. Es gibt keinen Grund dieses Risiko auf sich zu tragen. Auch im 2018 wird das Unternehmen laut meinen Schätzungen keinen Gewinn erzielen. 

...

Diesen Teil hat er Copy/Paste aus seinem Aryzta Bashing übernommen, von Meyer Bruger gibt es keine Anleihen (mit nennenswertem ausstehenden Volumen) mehr. 
Bloch soll lieber mal auf seine Empfehlung Credit Suisse vom Q1 zurückkommen . . . 

Ich teile seine skeptische Haltung zu MBTN, allerdings sind hier im Forum ja (ausser mir) keine konservativen Anleger, sondern Leute, die Risiken tragen können. Ich  würde MBTN auf dem Niveau nicht mehr verkaufen, allerdings auch nicht übermässig aufstocken. Abwarten, was die am 16. August berichten, und auf eine negative Meldung (schleppender Auftragseingang) gefasst sein.

 

spesenmoos
Bild des Benutzers spesenmoos
Offline
Zuletzt online: 28.08.2020
Mitglied seit: 06.08.2010
Kommentare: 732
konservativ

auch der konservativste Investor verliert derzeit viel Geld mit SMI-Titeln (Adecco 30%, Roche, etc.)

Abwarten, in diesem MBTN Kurs ist einiges negatives eingepreist. Eine positive Botschaft oder ein "China-Verkaufgerücht" und ab geht die Rakete.

Was ich mich Frage: wieso kommen so gutgemeinte Kommentare nicht vor einem Jahr, als der Kurs doppelt so hoch war?

Aber zuerst ist jetzt mal Computerhandel angesagt. 

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 29.10.2020
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 1'193
Bloch
Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 30.10.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'518
@Gran

@Gran

Falsches Gefühl. Gestern war (fast) überall ein höheres Handelsvolumen zu sehen.

Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 29.10.2020
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 890
+8% und so still hier? Das

+8% und so still hier? Das könnte allenfalls den rebound bedeuten...

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

Gran
Bild des Benutzers Gran
Offline
Zuletzt online: 30.10.2020
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 190
Bloch

Auf diesen Bloch würde ich auch nicht unbedingt hören. Wenn ich mir vorstelle, dass er Privat auch so redet, laüfts mir kalt den Rücken runter. Interessanter finde ich, dass die Grossaktionärin CS noch dabei ist. Sie hat als Grossaktionärin das Recht sich auch zwischendurch bei MB über den neusten Stand der Dinge zu erkundigen, und wissen sicher mehr als wir.

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 29.10.2020
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 1'193
Bloch

Er schreibt leider nicht neutral und hat klare Interessengruppen... 

Leider selten im guten Sinne...

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 30.10.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'429
Reisserisch

alpensegler hat am 27.06.2018 10:18 geschrieben:

Hat wieder zugeschlagen...

https://www.basellandschaftlichezeitung.ch/wirtschaft/thuner-solar-crah-...

Die Art wie Bloch formuliert und argumentiert gefällt mir gar nicht und tönt ziemlich reisserisch, eben wie ein Marktschreier ohne Gehalt.

Trotzdem liegt er wahrscheinlich nicht falsch und der Kurs wird weiter sinken. Bevor der Kurs nicht 65 Rappen oder darunter erreicht, ist ein Kauf für mich ausgeschlossen. Bei Erreichen meiner Vorgabe werde ich die Situation genauer prüfen und ev. einsteigen.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 30.10.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'518
@Chrigu

@Chrigu

-4% und so still hier

Was hast Du denn erwartet? Dass alle schreiben dass bald News folgen? Scratch one-s head

Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 29.10.2020
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 890
Link hat am 04.07.2018 09:13

Link hat am 04.07.2018 09:13 geschrieben:

@Chrigu

-4% und so still hier

Was hast Du denn erwartet? Dass alle schreiben dass bald News folgen? Scratch one-s head

Stört mich nicht gross, für mich heisst es im Moment Ruhe bewahren, das Ding hat mehr Potential nach oben als nach unten;-)

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

Gran
Bild des Benutzers Gran
Offline
Zuletzt online: 30.10.2020
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 190
Meyer Burger

Bericht vom 29.05.2018

Nun holt ausgerechnet Panasonic den Solarzulieferer mit an Bord. Meyer Burger darf die Smartwire-Technologie im Forschungszentrum der Japaner installieren, wo diese in einem beschleunigten Verfahren evaluiert werden soll.

Davon erhofft sich Michael Foeth von der Bank Vontobel mittelfristig einen Umsatzbeitrag in zweistelliger Millionenhöhe. Sein Berufskollege Richard Frei von der Zürcher Kantonalbank geht sogar noch weiter und sieht in der heutigen Ankündigung einen ersten Schritt auf dem Weg hin zu einer breiteren Zusammenarbeit der beiden Unternehmen.

Gegebenenfalls könnte sich Panasonic sogar strategisch an Meyer Burger beteiligen, so verlautet aus dem hiesigen Handel. Noch vor wenigen Monaten wurde gar auf einen Verkauf des Solarzulieferers in den fernen Osten spekuliert.

An Bord von Panasonic zu sein ist schon eine sehr gute Sache.

Wenn MB noch irgenwo eine gute Nachricht versteckt hat, wäre jetzt aus Sicht des Charts der richtige Moment sie zu verkünden.

 

 

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 30.10.2020
Mitglied seit: 13.11.2015
Kommentare: 469
gertrud hat am 17.07.2018 12

gertrud hat am 17.07.2018 12:30 geschrieben:

Mit etwas viel Glück bildet sich jetzt hier grad ein Doppelboden aus. 

Wenn nicht, wird es nochmals unschön. In vier Wochen kommen die Zahlen.

Denke jedoch das es vor den Zahlen noch einmal nach oben geht......

spesenmoos
Bild des Benutzers spesenmoos
Offline
Zuletzt online: 28.08.2020
Mitglied seit: 06.08.2010
Kommentare: 732
Auftragsbestand, oje

Diese Zahlen sind ja enttäuschend. Auftragsbestand von 120 Millionen.

Das rechtfertigt leider keine Börsenkapitalisierung von 600 Mio...

Gran
Bild des Benutzers Gran
Offline
Zuletzt online: 30.10.2020
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 190
Ich könnte mir vorstellen,

Ich könnte mir vorstellen, dass sich der Knoten in der zweiten Jahreshälfte löst, und neue oder zurückgehaltene Grossaufträge reinkommen. Die werden dann dem ersten Halbjahr 2019 angerechnet. Es sind ja bereits Grossaufträge für das erste Halbjahr 2019 reingekommen. 

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 30.10.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'518
Rund +3 %. Wohl nur eine

Rund +3 %. Wohl nur eine technische Gegenbewegung, mehr nicht. Aber so langsam, sollten doch mal neue Aufträge gemeldet werden. Sonst wird es schwierig.

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 29.10.2020
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 1'193
spesenmoos hat am 19.07.2018

spesenmoos hat am 19.07.2018 08:48 geschrieben:

Diese Zahlen sind ja enttäuschend. Auftragsbestand von 120 Millionen.

Das rechtfertigt leider keine Börsenkapitalisierung von 600 Mio...

Immerhin ein Gewinn. Im zweiten Halbjahr wird da schon noch was reinkommen...

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 30.10.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'429
Kursabsturz?

Meine 65 Rappen werden nun doch wieder wahrscheinlicher.............

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

BlackJack
Bild des Benutzers BlackJack
Offline
Zuletzt online: 30.10.2020
Mitglied seit: 02.06.2017
Kommentare: 159
sorry, aber mit so einem

sorry, aber mit so einem tiefen Auftagseingang wird MBTN bestimmt wieder in die roten Zahlen fallen...

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 29.10.2020
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 1'193
Zauberlehrling hat am 19.07

Zauberlehrling hat am 19.07.2018 10:26 geschrieben:

....ich sehe da kein Licht am Ende des Tunnels-im Gegenteil - gute Nacht MBTN! 

wenn sie Gewinn schreiben sicher nicht... das politische Umfeld kann schnell wieder besser werden

 

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 27.10.2020
Mitglied seit: 08.10.2014
Kommentare: 586
1 Rp. Gewinn pro Aktie. Und

1 Rp. Gewinn pro Aktie. Und das mit dem Gratisgeld der Aktionäre. Da bleibe ich lieber an der Seitenlinie..

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 30.10.2020
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'856
Ich denke die werden erst

Ich denke die werden erst dann richtig reagieren wenn auch die Downgrades kommen.

Also aufgrund des Auftragseingang müsste der Kurs eigentlich wieder richtig Allzeittief bei 0.50 einbrechen. Ich habe MB auf der Watchlist.

Bei 0.79 sind sie aber Aufgrund des Ausblickes noch recht stattlich bewertet.... 

Alle die im jetzt schon imTitel stecken oder ausharren viel Glück und starke Nerven. 

MB glänzt gegenüber der Konkurrenz mit Qualitätsprodukten. Aber diese müssen eben auch an den Mann gebracht werden auf Brechen und Biegen und zur Zeit zu Lasten der Marge....

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 17.09.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'114
Weshalb reagiert eigentlich

Weshalb reagiert eigentlich der Kurs der Wandelanleihe (Geld 117 / Brief 120) nicht. Müsste doch fallen, oder übersehe ich da etwas?

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 30.10.2020
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'381
BlackJack hat recht, mit dem

BlackJack hat recht, mit dem Bestand wird das HJ2 und damit wahrscheinlich das ganze Jahr 2018 im Verlust sein.

Die Frage ist: Kann MBT 2019 von aufgeschobenen Aufträgen profitieren, oder ist es ein grundsätzlicheres Problem.
Nachdem sie jetzt die Warnung rausgelassen haben, können sie ja konzentriert an ihren Aussagen zum Ausblick für den offizielen Termin Mitte August feilen.

Wenn das nicht ein spannender Titel ist!

Kroki: MBT14, ich glaube nicht, dass davon noch viel ausstehend ist. Das meiste wird getauscht sein, und dann gab es ja auch die Rückkaufaktion.

Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 29.10.2020
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 890
Die noch investierten wie ich

Die noch investierten wie ich, welche den ausstieg verpasst haben, können einzig auf den panasonic deal hoffen... das wird ein langes aussitzen

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

BlackJack
Bild des Benutzers BlackJack
Offline
Zuletzt online: 30.10.2020
Mitglied seit: 02.06.2017
Kommentare: 159
der Ausblick fürs 2. HJ,

der Ausblick fürs 2. HJ, Handelsstreit, tönt für mich nun sogar eher nach einer PUT-Option...

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 30.10.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'346
BlackJack

Viel ist legal in Sachen Buchhaltung, und wenn es illegal ist, kann man es gut verschleiern. Auch wenn es heute theoretisch etwas schwieriger ist, in den Bilanzen zu bescheissen, aber Du findest auch heute jederzeit eine Revisionsfirma, die alles absegnet, am besten eine der beiden grossen, KPMG und PWC.

Erlebt habe ich das früher bei der Swissair mit Philipp Bruggisser, einem Betrüger der nicht als Betrüger verurteilt wurde, und bei der Oerlikon Bührle, wo der "Sanierer" Hans Widmer die Bilanz frisierte dass sich die Balken bogen.

Heute noch helfen Revisionsfirmen bei Trickserein, letztes bekanntes Beispiel ist die Post. Weniger bekannt sind die KK Leibstadt AG oder die KK Gösgen AG, die bei korrekter Bilanzierung beide Konkurs wären. Da kann nicht sein, was nicht sein darf.

Darum: Selbstverständlich darf auch Meyer Burger etwas kreativ werden in der Buchhaltung. Die Wende zum Guten sehe ich bei MB nicht, daher schaue ich nur zu, trotz der relativ tiefen Kurse.

 

Goldi

 

BlackJack
Bild des Benutzers BlackJack
Offline
Zuletzt online: 30.10.2020
Mitglied seit: 02.06.2017
Kommentare: 159
Goldi

Hab mich irgendwie verklickt, Beitrag ist weg. Also wie eben erwähnt, frage ich mich schon, ob diese Bilanz wirklich so korrekt ist, diese Zahlen sind alle doch nur schönrederei, jede Firma kann Bilanzen beschönigen und drehen wie sie will. Mit solchen Zahlen würde ich eher meinen, dass MBTN die Zahlen etwas verschoben, beschönigt haben, damit zumindest mal ein kleiner Gewinn rausschaut. Gemäss dem Auftragsbestand, wird aber wohl das 2. HJ sowie ev. auch das gesamte Jahre rot ausfallen. Daher wird wohl der tiefe Kurs eher noch tiefer fallen.

Seiten