MeyerBurger MBTN

Meyer Burger Aktie 

Valor: 10850379 / Symbol: MBTN
  • 0.249 CHF
  • +7.25% +0.017
  • 30.09.2020 17:30:20
11'296 posts / 0 new
Letzter Beitrag
ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'374
ursinho007 hat am 12.05.2020

ursinho007 hat am 12.05.2020 14:02 geschrieben:

marabu hat am 12.05.2020 12:35 geschrieben:

Wie Urshinho schon selbst wiederholt mitteilte, zählt er sich zur Gilde der Zocker. Ein Zocker ist kein Investor.

Wo habe ich das geschrieben? Schon mal überlegt, dass man ab und zu zocken kann und trotzdem langfristige Investionen tätigen kann? Das eine machen ohne das andere zu lassen ist nicht nur in der Börsenwelt meine Devise.

Ursinho, Du siehst also, dass die Welt nicht soooo einfach gestrickt ist, wie Du sie zu sehen glaubst.

Wer mich kennt, weiss, dass genau das Gegenteil der Fall ist. Ich bin ein absoluter Gegner von Schwarz-Weiss-Malerei und bin mir der Komplexität dieser Welt sehr wohl bewusst.

Die Tatsache, dass die Coronakrise, die Unsicherheit der Lieferketten schonungslos offenbart hat, läutet ein Umdenken ein, weg von der uferlosen Globalisierung mit dem ganzen Transportwahnsinn. Produktion vor Ort wird wieder an Bedeutung gewinnen. Dieser Umstand ist für Meyer-Burger positiver zu werten als für die chinesische Konkurrenz.

Zum Schluss noch speziel an dich marabu: Sachliche Diskussionen liebe ich, aber so persönliche Niedermacherei, wie auch wieder in diesem Beitrag von dir spürbar, finde ich einfach nur primitiv und dürfte die anderen Leser gar nicht interessieren sondern eher als störend empfinden.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'374
beschränkt

sarastro hat am 12.05.2020 15:05 geschrieben:

ursinho007 ist intellektuell ziemlich beschränkt, möchte sich aber ständig als Klugkopf aufspielen.

Ich finde es primitiv und beschränkt über Menschen so respektlos zu urteilen, wenn man sie gar nicht gekennt. Das nenne ich Ignoranz. Offenbar eine Projektion aus Frust/Unzufriedenheit auf eine zufällig ausgewählte virtuelle Person im Internet. Das Internet finde ich ja gut, aber es hat schon auch seine Schattenseiten.

Wäre froh, wenn hier wieder sachlich  NUR über MBTN geschrieben wird.

 

 

 

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 18.09.2020
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 633
(Kein Betreff)

*ROFL*

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'326
So, jetzt mische ich mich auch noch ein.

Dass Menschen nicht alle Menschen mögen (können), muss man hinnehmen (können). Mit der Zeit haben sich alle beschnuppern können, die Reviere sollten abgesteckt sein, und deshalb mache ich folgenden Vorschlag: Erschlagt euch mit Argumenten, sodass die Zulesenden zumindest irgendeinen informativen Input davon haben.

Wem das nicht genug ist, wer Lust hat, andere mit ansprechenden Ausdrücken und Attributen zu schmücken, könnte dies in einem neu zu eröffnenden Forum tun. Ich schlage den Titel "am Pranger" vor. Aber eröffnen müsste den schon jemand von euch, ich bin zu faul dazu.

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'636
sarastro hat am 12.05.2020 20

sarastro hat am 12.05.2020 20:14 geschrieben:

ursinho007 ist intellektuell ziemlich beschränkt, möchte sich aber ständig als Klugkopf aufspielen. Beispielsweise kopiert er Texte ohne Quellenangabe in das Forum, so dass man glauben könnte, es wäre seine eigene Weisheit. Hier hat er "seine" Analyse zu China abgekupfert:

https://amerika21.de/analyse/239731/die-pandemie-und-weltsystem-teil-iii

ursinho007 hat doch keine Ahnung, weder von Technik, noch von Ökonomie. Jede Diskussion mit ihm ist sinnlos.

@sarasto

du scheinst es dir zur aufgabe gemacht zu haben, konstant und komme was wolle gegen urshino zu schiessen. mehr als 20 deiner letzten 25 posts haben nur dieses ziel und sind inhaltlich nutzlos! man kann durchaus anderer meinung sein als urshino, aber bitte gehe doch auch mal auf seine argumente ein und versuch nur ein einziges mal argumente aufzuzeigen warum du nicht gleicher meinung bist.

aber sarasto noch schlimmer sind deine beiden verbündeten XC & Hig...beide sind No-go‘s im Cash Forum!!!! einfach nur übel

 

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'374
super Idee

Domtom01 hat am 12.05.2020 15:38 geschrieben:

Ich schlage den Titel "am Pranger" vor. Aber eröffnen müsste den schon jemand von euch, ich bin zu faul dazu.

Aber ich bin nicht nur zu faul dazu, es ist mir schlichtweg auch zu blöd. Aber es ist trotzdem eine super Idee. Hansli, XC, marabu, sarastro und wie sie alle heissen, sind herzlich eingeladen, sich dahin zu verschieben. Da können sie sich dann gegenseitig überbieten mit primitiven Sprüchen und Fratzen (HiGs Spezialität), wenn sie denn schon  offenbar ein unstillbares Verlangen dazu haben. Mich werdet ihr allerdings in diesem Forum nicht antreffen.

So jetzt aber hoffentlich wieder endgültig zurück zu Meyer-Burger. Danke!

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 18.09.2020
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'940
Na klar ;--))

ursinho007 hat am 12.05.2020 20:51 geschrieben:

Domtom01 hat am 12.05.2020 15:38 geschrieben:

Ich schlage den Titel "am Pranger" vor. Aber eröffnen müsste den schon jemand von euch, ich bin zu faul dazu.

Aber ich bin nicht nur zu faul dazu, es ist mir schlichtweg auch zu blöd. Aber es ist trotzdem eine super Idee. Hansli, XC, marabu, sarastro und wie sie alle heissen, sind herzlich eingeladen, sich dahin zu verschieben. Da können sie sich dann gegenseitig überbieten mit primitiven Sprüchen und Fratzen (HiGs Spezialität), wenn sie denn schon  offenbar ein unstillbares Verlangen dazu haben. Mich werdet ihr allerdings in diesem Forum nicht antreffen.

So jetzt aber hoffentlich wieder endgültig zurück zu Meyer-Burger. Danke!

https://www.youtube.com/watch?v=3Fn36l_z3WY

 

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 18.09.2020
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 633
ursinho007 hat am 12.05.2020

ursinho007 hat am 12.05.2020 20:51 geschrieben:

Domtom01 hat am 12.05.2020 15:38 geschrieben:

Ich schlage den Titel "am Pranger" vor. Aber eröffnen müsste den schon jemand von euch, ich bin zu faul dazu.

Aber ich bin nicht nur zu faul dazu, es ist mir schlichtweg auch zu blöd. Aber es ist trotzdem eine super Idee. Hansli, XC, marabu, sarastro und wie sie alle heissen, sind herzlich eingeladen, sich dahin zu verschieben. Da können sie sich dann gegenseitig überbieten mit primitiven Sprüchen und Fratzen (HiGs Spezialität), wenn sie denn schon  offenbar ein unstillbares Verlangen dazu haben. Mich werdet ihr allerdings in diesem Forum nicht antreffen.

So jetzt aber hoffentlich wieder endgültig zurück zu Meyer-Burger. Danke!

*lol*

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'636
hans im glück hat am 12.05

hans im glück hat am 12.05.2020 20:58 geschrieben:

ursinho007 hat am 12.05.2020 20:51 geschrieben:

Domtom01 hat am 12.05.2020 15:38 geschrieben:

Ich schlage den Titel "am Pranger" vor. Aber eröffnen müsste den schon jemand von euch, ich bin zu faul dazu.

Aber ich bin nicht nur zu faul dazu, es ist mir schlichtweg auch zu blöd. Aber es ist trotzdem eine super Idee. Hansli, XC, marabu, sarastro und wie sie alle heissen, sind herzlich eingeladen, sich dahin zu verschieben. Da können sie sich dann gegenseitig überbieten mit primitiven Sprüchen und Fratzen (HiGs Spezialität), wenn sie denn schon  offenbar ein unstillbares Verlangen dazu haben. Mich werdet ihr allerdings in diesem Forum nicht antreffen.

So jetzt aber hoffentlich wieder endgültig zurück zu Meyer-Burger. Danke!

*lol*

genau, mehr als das hat der abteilungsleiter des höheren kaders nicht drauf!

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 18.09.2020
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 633
(Kein Betreff)

*ROFL*

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'828
Generalversammlung

Ich bin sehr gespannt mit welcher Quote Herr Kerekes und Herr Fähndrich heute in den VR gewählt werden. Ich hoffe hoch.

Dies wäre ein starkes Zeichen und würde auch den Willen der Aktionäre untermauern, die Neuausrichtung von MBT mitzutragen. 

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'326
sehr hoch - vorprogrammiert

tolggoe28 hat am 13.05.2020 07:13 geschrieben:

Ich bin sehr gespannt mit welcher Quote Herr Kerekes und Herr Fähndrich heute in den VR gewählt werden. Ich hoffe hoch.

Dies wäre ein starkes Zeichen und würde auch den Willen der Aktionäre untermauern, die Neuausrichtung von MBT mitzutragen. 

Entweder es erfolgt ein grosser Vertrauensbeweis (Vorschuss) oder man kann gleich einpacken. Alles andere als ein klarer (höchstprozentiger) Auftrag käme einem Scheitern gleich, bevor man mit der eigentlichen Arbeit und dem Versuch der Rettung begonnen hätte.

Gran
Bild des Benutzers Gran
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 189
Chart sieht auch nicht so

Chart sieht auch nicht so schlecht aus, es hat sich eine bullische Flagge gebildet. Richtung 0.35 wäre doch schön. 

SassoCorbaro
Bild des Benutzers SassoCorbaro
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 24.10.2019
Kommentare: 61
Das einzige was zählt, ist

Das einzige was zählt, ist dass ein valider Businessplan präsentiert und anschliessend konsequent umgesetzt wird. Anhand des Businessplans muss klar ersichtlich sein, wie Meyer Burger zukünftig Geld für die Aktionäre verdienen soll. Das wäre eine klare Abwendung von Brändle und Lütolf mit seinem Geschwafel einer Milliardenauftragspipeline, "wir schreiben Geschichte" und REC ist unser Dreampartner. Nie konnte ich nachvollziehen, was bei diesen "Plänen", für uns Aktionäre herausgekommen wäre.

Und wenn man nicht in der Lage ist, einen solchen Plan zu entwickeln und umsetzen, soll man eben Meyer Burger verkaufen. In einem transparenten und kompetitiven Bieterprozess. 

An die Technologie glaube ich, also dürfte auch der Rest schaffbar sein. Und wenn Aktionäre aktiv mitwirken, bin auch zuversichtlich, dass sie motiviert sind endlich Aktionärsmehrwert zu schaffen.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'374
GV

Die Resultate der GV wurden wohl noch nie mit so einer Spannung erwartet. Bald wissen wir es..................

Am heutigen Kursverlauf lässt sich bis jetzt nichts ableiten oder sieht jemand etwas?

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'326
Ansichtssache

ursinho007 hat am 13.05.2020 12:09 geschrieben:

Die Resultate der GV wurden wohl noch nie mit so einer Spannung erwartet. Bald wissen wir es..................

Am heutigen Kursverlauf lässt sich bis jetzt nichts ableiten oder sieht jemand etwas?

Also mich lässt sie völlig teilnahmlos, bin nicht investiert. Der Kurs tendiert nach unten. Wer investiert ist, sollte nicht zu viel erwarten. Bis hier was Zählbares rauskommt, wird es noch dauern. Und die Erwartungen sind bei einigen wohl sehr hoch. Das kann auch enttäuscht werden. Abwarten.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'374
klar

Als Nicht-Investierter würde sich die Spannung bei mir auch in engen Grenzen halten. Aber wenn man dabei ist, kann man den Nervenkitzel kaum unterdrücken und macht sich so seine Gedanken. Wenn sie mit einem guten Businessplan kommen, gibt es sicher einen schönen Kursschub nach oben. Börse handelt ja bekanntlich Zukunft, auch wenn sie sich dann in Gegenwart umwandelt und diese Gegenwart nicht mehr kongruent mit der ehemaligen Zukunft ist.

Also warten wir mit oder ohne Spannung ab!

 

 

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'374
GV-Protokoll

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'374
interessanter:

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Gran
Bild des Benutzers Gran
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 189
Ordentliche

Ordentliche Generalversammlung 2020 der Meyer Burger Technology AG: Die Aktionäre heissen sämtliche Anträge des Verwaltungsrats gut

 

 

Im Einklang mit den Massnahmen des Bundesrats zur Bekämpfung des Coronavirus wurde die 20. ordentliche Generalversammlung der Meyer Burger Technology AG (SIX Swiss Exchange: MBTN) am 13. Mai 2020 ohne physische Präsenz der Aktionäre vor Ort am Sitz der Gesellschaft in Thun durchgeführt. Durch den unabhängigen Stimmrechtsvertrer waren 232'256'247 Namenaktien vertreten, was rund 34% des im Handelsregister eingetragenen Aktienkapitals entspricht.

 

Die Aktionäre der Meyer Burger Technology AG haben an der heutigen ordentlichen Generalversammlung in Thun sämtliche Anträge des Verwaltungsrats gutgeheissen:

  • Die Generalversammlung genehmigte den Lagebericht, die Jahresrechnung und die Konzernrechnung für das Geschäftsjahr 2019. Der Vergütungsbericht 2019 wurde in einer konsultativen Abstimmung ebenfalls genehmigt.
  • Die Generalversammlung bewilligte die Verwendung des Bilanzergebnisses und erteilte den Mitgliedern des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung die Entlastung für das Geschäftsjahr 2019.
  • Die bisherigen Verwaltungsratsmitglieder Dr. Franz Richter und Andreas R. Herzog wurden von der Generalversammlung wiedergewählt. Neu in den Verwaltungsrat wurden Mark Kerekes und Urs Fähndrich gewählt. Dr. Franz Richter wurde in einer separaten Abstimmung zum Verwaltungsratspräsidenten gewählt. In den Nominierungs- und Entschädigungsausschuss wurden Andreas R. Herzog und Urs Fähndrich gewählt.
  • Für ein weiteres Jahr wurde PricewaterhouseCoopers AG, Bern, als Revisionsstelle und Herr lic. iur. André Weber als unabhängiger Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft wiedergewählt.
  • Die Generalversammlung genehmigte die maximalen Gesamtsummen der Vergütungen des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung für das Geschäftsjahr 2020.
  • Zudem genehmigte die Generalversammlung den Antrag des Verwaltungsrats betreffend Modifikation und Anpassung des bestehenden genehmigten Kapitals.
  • Im Einklang mit den Empfehlungen des Verwaltungsrats genehmigten die Aktionärinnen und Aktionäre Statutenänderungen, welche den Aktionären die Teilnahme an künftigen Generalversammlungen der Gesellschaft vereinfachen werden und es erlaubt, die ordentliche Generalversammlung rascher nach Publikation des jeweiligen Jahresabschlusses durchzuführen.
     

Strategische Neuausrichtung

Anlässlich der Generalversammlung bestätigte Meyer Burger, dass die Gesellschaft im Rahmen der Überprüfung der strategischen Optionen nun primär auf den Aufbau einer eigenen Zell- und Modulfertigung in Europa (insbesondere Deutschland) fokussiert. Die Gesellschaft ist in Zusammenhang mit dieser Neuausrichtung in Gesprächen zu konkreten Finanzierungsoptionen. Sie arbeitet mit Hochdruck an den nächsten Schritten zur Umsetzung. Der Einstieg in eine eigene, gross skalierte Fertigung soll Meyer Burger ermöglichen, künftig direkt von der Technologie- und Kostenführerschaft der proprietären, patentgeschützten Heterojunction/SmartWire Technologie zu profitieren. Als Teil des Vorhabens, die Solarindustrie in Europa zu revitalisieren, wird die Eigenproduktion von Meyer Burger voraussichtlich einen signifikanten Beitrag zur Reduktion von Treibhausgasen und zur Steigerung der Effizienz erneuerbarer Energien leisten und hat bereits jetzt das Interesse verschiedener Stakeholder geweckt.

Alle Abstimmungsergebnisse sowie die Rede von Dr. Remo Lütolf, dem scheidenden Präsidenten des Verwaltungsrats, sind im Internet verfügbar unter:

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'326
Protokoll

Protokoll: Da lese ich zwar den guten Willen heraus, aber auch eine mögliche saftige KE, was in Anbetracht der vor mbtn liegenden Dossiers wenig verwundert. 

Die Rede des VRPs empfinde ich hingegen als recht schwach und uninteressant: Einlull-Blabla

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'828
ganz gut

Ich würde sagen ein ordentliches bis gutes Resultat.  Ich gratuliere Herrn Kerekes und Herr Fähndrich zu Ihrer Wahl in den VR.

Vorschusslorbeeren hatten ja beide nicht. Wenn ich mich so an die Reaktionen von einzelnen Aktionären bei der letzen Generalversammlung zurück erinnere darf man dieses Resultat sogar als sehr gut betiteln. 

Zur besseren Übersicht noch die nakten Resultate.

AnhangGröße
PDF icon abstimmungsresultate-ogv-2020-de.pdf101.62 KB
tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'828
Sehr beeindruckend dieses

Sehr beeindruckend dieses Loch.

https://youtu.be/7RX5Il2nTaA

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'496
@tolggoe28

@tolggoe28

Du scheinst in Meyer Burger wirklich verbissen zu sein.

Jedenfalls kann Dir niemanden vorwerfen, dass Du kein Opptimist bist. 
 

Wieso denkst Du, dass hier bald wieder alles besser wird? Neuer CEO, teils neuer Verwaltungsrat und dann fertig? Ein bisschen einfach, nicht?

 

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'828
Verbissen??? Wer mich kennt

Verbissen??? Wer mich kennt weiss, dass ich sehr engagiert und pingelig meinen Tätigkeiten nachgehe, selbst wenn es mal schwierig wird. Das kann dann durchaus auch auf eine Investition abfärben. Insbesondere wenn man wie bei MBT als Anleger nach Strich und Faden. ich will es mal gelinde ausdrücken, "hinters Licht geführt wurde." Doch diese Führungsriege ist nun endlich weg. Und ja ich behaupte, dass massive Entscheidungsverfehlungen von unfähigen Führungspersonen massgeblich dazu führten, dass sich MBT stets unter Wert verkaufte.

Ich schenke Herr Erfurt als neuer CEO mein volles Vertrauen. Er hat mit seinem Team längst bewiesen was in MBT steckt. Und ja auch Herr Kerekes und Herr Fähndrich traue ich Grosses zu. Denn endlich sind auch mal Fachpersonen integriert, die sich bestens mit dem Kapitalmarkt auskennen und sehr gut vernetzt sind.  Es wird sehr oft ausgeblendet, dass Herr Kerekes schon bei der Zusammenführung von Meyer Burger mit Roth und Rau AG involviert war. Herr Kerekes hat wohl einiges mehr Ahnung vom PV-Markt als der ausgeschiedene VR zusammen. 

Für mich ist MBT keine Zockerei, sondern eine langjährige Investition. Sie ist nachhaltig und durch die neue Idee einer eigenen Produktion in Europa nochmals ein Stück nachhaltiger geworden. Genau mein Ding. Auch ich werde älter und das Bewusstsein für die Sorge zur Umwelt, Wirtschaft hin oder her, wird grösser. Zudem habe ich das schnelle Geld längst gemacht und ist keine Herausforderung mehr.

 

 

BanKing
Bild des Benutzers BanKing
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 25.03.2020
Kommentare: 13
Solarparks

Von der Idee des Solarparks bin ich ein wenig irritiert. Wieso muss das Ding überhaupt mit Wasser geflutet werden? Dient dies lediglich der Aussicht oder aufgrund des Untergrunds?

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'326
Gesetz

BanKing hat am 14.05.2020 09:04 geschrieben:

Von der Idee des Solarparks bin ich ein wenig irritiert. Wieso muss das Ding überhaupt mit Wasser geflutet werden? Dient dies lediglich der Aussicht oder aufgrund des Untergrunds?

Das Bundesberggesetz schreibt vor, dass die durch den Abbau verwüsteten Flächen wiederhergestellt werden müssen. Und zwar so, dass sie, sofern gewünscht und zumutbar, auf die gleiche Art genutzt werden können wie vor Beginn des Abbaus. Die Flächen müssen entsprechend renaturiert und rekultiviert werden. Oft genug heißt das: Die Restlöcher werden einfach mit Wasser gefüllt. 

Dieser Artikel erklärt am Beispiel des ehemaligen ostdeutschen Braunkohlereviers, wie Renaturierung gehen kann:

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/renaturierung-baden-in-der-braunk...

Ich wiederhole: Das ist keine Lösung für die jetzt anstehenden Probleme von mbtn, sondern bestenfalls eine Vision in ferner Zukunft und deshalb absolut nicht kursrelevant!

Die heutigen Kurse zeigen sich von der gestrigen GV unbeeindruckt bei knapp -7%! Oder gerade als Reaktion darauf?

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'828
Genau. Es ist eine Idee. Aber

Genau. Es ist eine Idee. Aber es gibt auch noch andere kleinere Löcher und weniger grosse Projekte.

Eine Reaktion auf die GV? Wohl kaum bei einem Volumen von 750'000 Stück bis nach 12.00 Uhr.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'374
Ausblick

Nachfolgend die wichtigste Aussage von der gestrigen GV, was den Ausblick betrifft:

Anlässlich der Generalversammlung bestätigte Meyer Burger, dass die Gesellschaft im Rahmen der Überprüfung der strategischen Optionen nun primär auf den Aufbau einer eigenen Zell- und Modulfertigung in Europa (insbesondere Deutschland) fokussiert. Die Gesellschaft ist in Zusammenhang mit dieser Neuausrichtung in Gesprächen zu konkreten Finanzierungsoptionen.

Meyer-Burger sagt wohl, was sie konkret im Sinn haben. Aber das ist sozusagen nur die Hälfte von dem was Investoren wissen wollen. Eine konkrete Aussage, wie die Finanzierunglösung zum Vorhaben ist, haben wir nicht. Diese Ungewissheit wird vom Markt schlecht aufgenommen, wobei heute das negative Umfeld das Minus noch verstärkt. Bei 22 bis 22.5 Rappen scheint nun der Kurs Halt zu finden.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'828
oder die Leute verstehen die

oder die Leute verstehen die Mitteilungen nicht.

"restricted" heisst normalerweise, dass da etwas am laufen ist.

AnhangGröße
PDF icon zkb_-_mbtn.pdf994.61 KB

Seiten