MeyerBurger MBTN

Meyer Burger N 

Valor: 10850379 / Symbol: MBTN
  • 0.452 CHF
  • -3.46% -0.016
  • 12.04.2021 16:02:04
12'331 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Green Shoot
Bild des Benutzers Green Shoot
Offline
Zuletzt online: 10.03.2021
Mitglied seit: 22.06.2009
Kommentare: 664
McDonald & Disneyland

McDonald’s

McDonald’s adds 420 MW of solar, brings total renewable capacity over 1 GW

https://pv-magazine-usa.com/2020/12/08/mcdonalds-adds-420-mw-of-solar-br...

 

Disney

Der französische Projektierer Urbasolar errichtet mit 30 Megawatt eine der größten Dachanlagen Europas, die im Disneyland Paris einen großen Teil der Parkplätze überdecken soll. Der Freizeitpark kann damit künftig rund 17 Prozent seines Bedarfs mit Solarstrom decken.

https://www.pv-magazine.de/2020/10/22/disneyland-paris-investiert-in-pho...

 

HEIDELBERG, Germany

The city plans to generate its own wind and solar power and is installing a hydrogen filling station for a fleet of 42 buses powered by hydrogen fuel cells.

https://www.nytimes.com/2021/02/28/business/heidelberg-cars-environment....

 

An additional 20GW of annual solar demand in Europe is forecast for the next decade. This is expected to generate €40 billion (US$48 billion) of GDP annually and create 400,000 new direct and indirect jobs across the PV value chain.

“The momentum is building to scale up manufacturing activities in the EU, based on the strong domestic market uptake confirmed in 2020.”

The Solar Manufacturing Accelerator was launched in May 2020 as a platform to support solar project development with partner and investor identification.

https://www.powerengineeringint.com/world-regions/europe/european-initia...

 

Der Solar Trend spricht für sich!

MFG

Sprössling

Die Gerüchteküche brodelt. Mal schauen, ob diese überbezahlten Wortverbieger richtig gewürfelt haben.

Green Shoot
Bild des Benutzers Green Shoot
Offline
Zuletzt online: 10.03.2021
Mitglied seit: 22.06.2009
Kommentare: 664
ComfortEagle hat am 01.03

ComfortEagle hat am 01.03.2021 10:07 geschrieben:

Merci Sprössling für deine regelmässigen Updates und Links!

Danke für die Lorbeeren. = )

Ich habe seit der neuen Strategie jeden "Taucher" gekauft! Und es hat sich gelohnt!

MFG

Sprössling

Die Gerüchteküche brodelt. Mal schauen, ob diese überbezahlten Wortverbieger richtig gewürfelt haben.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 12.04.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'690
30 - 56 Rappen

Der CS-Mensch beharrt auf der Aussage, dass der Kurs übertrieben sei, weil er die Produktion sozusagen schon als Fakt eingespeist hätte und bleibt hartnäckig bei 30 Rappen. Demgebenüber steht Jefferson mit 56 Rappen. Da soll sich der Kleinaktionär vorstellen können, wo die Reise hingeht, wenn sich nicht einmal die Experten einig sind. Beim CS-Menschen kommt bei mir allerdings das Gefühl auf, dass er sich nicht mehr von rein objektiven Kriterien leiten lässt, sondern eine Portion Sturheit dabei ist, denn der Kurs liegt seit Monaten (genau seit Oktober) deutlich über seinem Kursziel.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Gran
Bild des Benutzers Gran
Online
Zuletzt online: 12.04.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 213
ursinho007 hat am 02.03.2021

ursinho007 hat am 02.03.2021 13:45 geschrieben:

Der CS-Mensch beharrt auf der Aussage, dass der Kurs übertrieben sei, weil er die Produktion sozusagen schon als Fakt eingespeist hätte und bleibt hartnäckig bei 30 Rappen. Demgebenüber steht Jefferson mit 56 Rappen. Da soll sich der Kleinaktionär vorstellen können, wo die Reise hingeht, wenn sich nicht einmal die Experten einig sind. Beim CS-Menschen kommt bei mir allerdings das Gefühl auf, dass er sich nicht mehr von rein objektiven Kriterien leiten lässt, sondern eine Portion Sturheit dabei ist, denn der Kurs liegt seit Monaten (genau seit Oktober) deutlich über seinem Kursziel.

Interessant finde ich auch, dass die CS immer noch Aktionärin bei Meyer Burger ist. Sollte die CS ihre Meyer Burger Aktien nicht blitzschnell verkaufen, wenn sie von einem Kursziel von 0.30 ausgehen? 

UDengler
Bild des Benutzers UDengler
Online
Zuletzt online: 12.04.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 20
CS Einschätzung zu Meyer Burger

Jeder wird seine Einschätzung nach bestem Wissen und Gewissen vornehmen, auch die Credit Suisse.

Dass bei einem Strategiewechsel wie ihn Meyer Burger vollzieht, Risiken bestehen, ist klar. Nur wäre es interessant zu erfahren, wie der Herr Analyst diese Risikien bei Meyer Burger einschätzt und vor allem warum? Das Argument mangelnder Erfahrung im Vertrieb überzeugt mich ganz und gar nicht. Vertriebsprofis arbeiten weitgehend branchenunabhängig und können ggf. zusätzlich zur bestehenden Betriebsorganisation ins Boot geholt werden. Selbstverständlich hatte Meyer Burger vor dem Strategiewechsel eine Vertriebsorganisation. Meyer Burger hat ein sehr spannendes Projekt, dass für viele top Verkäufer interessant sein dürfte. Worin soll den die spezifische Anforderung oder Schwierigkeit für den Vertrieb in diesem Zusammenhang bestehen? Wieso sollen Vertriebsleute die wesentlichen technischen Merkmale der Meyer Burger Solarzellen nicht lernen können. Sie sitzen immerhin an der Quelle und können direkt von den Fachleuten geschult werden. Ein Pharmareferent hat schließlich auch nicht bei der Medikamentenentwicklung jeder Arznei die er vertreibt, mitgewirkt. Tut mir leid, dieses Vertrieb-Argument ist meines Erachtens kompletter Unsinn.

Ich finde es sehr schwach, wenn eine Analyse ohne fundierte Argumente oder Fakten daherkommt. Das ist bei  dieser Beurteilung von der Credit Suisse eindeutig der Fall. Aus Prinzip ein "Miesepeter" zu sein, nur um seinen bisherigen Urteilen treu zu bleiben, ist definitiv keine professionelle Art seinen Job zu machen. Wie oben bereits von jemandem bemerkt, scheint hier eine gewisse Sturheit von Seiten des verantwortlichen Analysten zu bestehen. Laßt bitte nächstes Mal jemand anderen draufschauen liebe Credit Suisse. Das kann es wirklich nicht sein.

 

 

Gran
Bild des Benutzers Gran
Online
Zuletzt online: 12.04.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 213
Ich freue mich auf die Zahlen

Ich freue mich auf die Zahlen nächste Woche. Meyer Burger hat im 2. Semester 2020 zum grossen Teil ja für sich selber gearbeitet. Natürlich sind die Zahlen schlecht, sonst würde ja etwas nicht stimmen, aber es wird kaum mehr eine Rolle spielen. Ich könnte mir am 11.03.2021 durchaus gute News über die neue Meyer Burger vorstellen, welche den Kurs nach oben treiben. Wenn sie z.B. verkünden würden, dass es in Freiberg ebenfalls eine Förderung geben wird. 

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 12.04.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'690
Zahlen 2020 irrelevant

Die Zahlen für 2020 werden grottenschlecht sein. Aber interessiert das jemand? Nein, weil sich Meyer Burger 2020 wie eine Schlange gehäutet hat und nun frisch und agil ins 2021 gestartet ist. Viel wichtiger ist der Ausblick für die kommenden Monate. Die Produktion wird wie geplant im April starten. Interessant wäre natürlich, wenn wir schon etwas zum Auftragsbestand erfahren würden.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Nic0
Bild des Benutzers Nic0
Offline
Zuletzt online: 07.04.2021
Mitglied seit: 12.05.2020
Kommentare: 57
UDengler hat am 02.03.2021 15

UDengler hat am 02.03.2021 15:22 geschrieben:

Jeder wird seine Einschätzung nach bestem Wissen und Gewissen vornehmen, auch die Credit Suisse.

Gewissen und Credit Suisse in einem Satz zu nennen, finde ich jetzt doch etwas komisch, fast schon schwarzer Humor! *lol*

Meyer Burger Subreddit. (versorgen wir unsere englischsprachigen Kollegen mit Infos, kommt uns allen zu Gute)

Green Shoot
Bild des Benutzers Green Shoot
Offline
Zuletzt online: 10.03.2021
Mitglied seit: 22.06.2009
Kommentare: 664
Mammutprojekte

Nationalratskommission will Fördergelder für erneuerbare Energien verlängern

https://www.bote.ch/nachrichten/schweiz/nationalratskommission-will-foer...

 

Die Photovoltaik-Neuinstallationen werden 2021 in Deutschland deutlich zulegen. Das geht aus einer Prognose von EUPD Research hervor.

https://www.solarserver.de/2021/03/02/prognose-photovoltaik-neuinstallat...

 

Schluss mit hässlichen Solar-Platten auf dem Dach: Tesla verspricht Solar-Ziegel

https://efahrer.chip.de/news/schluss-mit-haesslichen-solar-platten-auf-d...

 

MFG

Sprössling

 

 

Die Gerüchteküche brodelt. Mal schauen, ob diese überbezahlten Wortverbieger richtig gewürfelt haben.

ComfortEagle
Bild des Benutzers ComfortEagle
Offline
Zuletzt online: 07.04.2021
Mitglied seit: 10.09.2020
Kommentare: 126
Green Shoot hat am 02.03.2021

Green Shoot hat am 02.03.2021 22:14 geschrieben:

Schluss mit hässlichen Solar-Platten auf dem Dach: Tesla verspricht Solar-Ziegel

https://efahrer.chip.de/news/schluss-mit-haesslichen-solar-platten-auf-d...

Was ich mich schon mehrmals gefragt habe: warum soll sich jemand nicht gleich so ein Solardach bauen lassen, anstatt ein normales Dach mit Panels zuzupflastern? So auf den ersten Blick tönen diese Solarziegel doch um einiges interessanter. Ist das eine richtige Konkurrenz zu klassischen Panels?

Subreddit zu MBTN von Nic0. (versorgen wir unsere englischsprachigen Kollegen mit Infos, kommt uns allen zu Gute)

Alperose
Bild des Benutzers Alperose
Offline
Zuletzt online: 12.04.2021
Mitglied seit: 15.05.2018
Kommentare: 250
Erholung

Erholung fehlt mir ein bisschen, wäre schön wenns vor de Zahlen nochmals ein Anstieg geben würde

Pat
Bild des Benutzers Pat
Offline
Zuletzt online: 25.03.2021
Mitglied seit: 11.01.2017
Kommentare: 201
Alperose hat am 03.03.2021 11

Alperose hat am 03.03.2021 11:16 geschrieben:

Erholung fehlt mir ein bisschen, wäre schön wenns vor de Zahlen nochmals ein Anstieg geben würde

MBTN ist auf dem besten Weg (lass dich überraschen), aber dies braucht Zeit und Geduld. Das Gleiche gilt übrigens auch für AMS.

Alperose
Bild des Benutzers Alperose
Offline
Zuletzt online: 12.04.2021
Mitglied seit: 15.05.2018
Kommentare: 250
Pat hat am 03.03.2021 11:30

Pat hat am 03.03.2021 11:30 geschrieben:

Alperose hat am 03.03.2021 11:16 geschrieben:

Erholung fehlt mir ein bisschen, wäre schön wenns vor de Zahlen nochmals ein Anstieg geben würde

MBTN ist auf dem besten Weg (lass dich überraschen), aber dies braucht Zeit und Geduld. Das Gleiche gilt übrigens auch für AMS.

Ist so, nur der CS Analyst geht mir auf den Sack Smile

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 07.04.2021
Mitglied seit: 13.11.2015
Kommentare: 505
ComfortEagle hat am 02.03

ComfortEagle hat am 02.03.2021 22:22 geschrieben:

Green Shoot hat am 02.03.2021 22:14 geschrieben:

Schluss mit hässlichen Solar-Platten auf dem Dach: Tesla verspricht Solar-Ziegel

https://efahrer.chip.de/news/schluss-mit-haesslichen-solar-platten-auf-d...

Was ich mich schon mehrmals gefragt habe: warum soll sich jemand nicht gleich so ein Solardach bauen lassen, anstatt ein normales Dach mit Panels zuzupflastern? So auf den ersten Blick tönen diese Solarziegel doch um einiges interessanter. Ist das eine richtige Konkurrenz zu klassischen Panels?

Denke ich nicht. Kenne diverse Personen die bereits vor Jahren mit diesen Ziegeln auf dem Markt Fuss fassen wollten. Alle sind gescheidert und mussten ihr Vorhaben frühzeitig abbrechen.

Für grosse Flächen auf Industriegebäuden, Lidl und Aldi Dächern (werden ja in Zukunft auf allen Dächern Solaranlage verbauen und nachrüsten) und andere Grossflächen sind diese Ziegeln einfach nicht brauchbar und daher in meinen Augen auch nicht für die grosse Absatzmenge geeignet......

Gran
Bild des Benutzers Gran
Online
Zuletzt online: 12.04.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 213
ComfortEagle hat am 02.03

ComfortEagle hat am 02.03.2021 22:22 geschrieben:

Green Shoot hat am 02.03.2021 22:14 geschrieben:

Schluss mit hässlichen Solar-Platten auf dem Dach: Tesla verspricht Solar-Ziegel

https://efahrer.chip.de/news/schluss-mit-haesslichen-solar-platten-auf-d...

Was ich mich schon mehrmals gefragt habe: warum soll sich jemand nicht gleich so ein Solardach bauen lassen, anstatt ein normales Dach mit Panels zuzupflastern? So auf den ersten Blick tönen diese Solarziegel doch um einiges interessanter. Ist das eine richtige Konkurrenz zu klassischen Panels?

Alle Flachdächer kommen für diese Ziegel schon mal nicht in Frage, denn Ziegel kommen nur auf Schrägdächer zum Einsatz.  

Francesco_1
Bild des Benutzers Francesco_1
Offline
Zuletzt online: 12.04.2021
Mitglied seit: 14.01.2021
Kommentare: 20
ComfortEagle hat am 02.03

ComfortEagle hat am 02.03.2021 22:22 geschrieben:

Green Shoot hat am 02.03.2021 22:14 geschrieben:

Schluss mit hässlichen Solar-Platten auf dem Dach: Tesla verspricht Solar-Ziegel

https://efahrer.chip.de/news/schluss-mit-haesslichen-solar-platten-auf-d...

Was ich mich schon mehrmals gefragt habe: warum soll sich jemand nicht gleich so ein Solardach bauen lassen, anstatt ein normales Dach mit Panels zuzupflastern? So auf den ersten Blick tönen diese Solarziegel doch um einiges interessanter. Ist das eine richtige Konkurrenz zu klassischen Panels?

Hallo alle, ich bin neu in Cash Forum.

Es ist einige Monate dass ich eure Beiträge lese, ich danke euch alle für die interessante Kommentare.

Zu deiner Frage, die Effizienz der Solarziegel ist niedriger.

https://pv-magazine-usa.com/2020/02/10/whats-the-efficiency-of-a-tesla-g...

Laut der Artikel ist die Effizienz der Tesla V3 solarziegel ungefähr 10%, zum Vergleich haben die beste Solarpanele auf dem Markt eine Effizienz von mehr als 22%. Die Solarziegel denke ich sind keine direkte Konkurrente der Solarpanele, sie anvisieren unterschidlieche Kunden.

 

Um die Energiewende durchzuführen wird die Nachfrage von Solarpanele so stark steigen dass sie sich von allein verkaufen werden. *yes3*

Auch wenn die nachfrage nicht so schnell steigt, würde sich eine Investition in Meyer Burger lohnen. Sie haben die beste Technologie und Konkurenzfähige Preise (was natürlich entscheidend ist).

 

Beste Grüsse

Francesco

UDengler
Bild des Benutzers UDengler
Online
Zuletzt online: 12.04.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 20
CS Einschätzung zu Meyer Burger

Nic0 hat am 02.03.2021 21:41 geschrieben:

UDengler hat am 02.03.2021 15:22 geschrieben:

Jeder wird seine Einschätzung nach bestem Wissen und Gewissen vornehmen, auch die Credit Suisse.

Gewissen und Credit Suisse in einem Satz zu nennen, finde ich jetzt doch etwas komisch, fast schon schwarzer Humor! *lol*

 

Davon hat man meines Erachtens zunächst einmal auszugehen. Als Aussenstehendem steht mir diesbezüglich keine moralische Beurteilung zu. Alles andere wäre, von Seiten der Credit Suisse, sehr unprofessionell.

Nichtsdestotrotz habe ich erhebliche Zweifel an der Validität dieser speziellen Bewertung des Geschäfts von Meyer Burger von Seiten des Analysten der Credit Suisse. 

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Online
Zuletzt online: 12.04.2021
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'979
Gran hat am 03.03.2021 12:35

Gran hat am 03.03.2021 12:35 geschrieben:

ComfortEagle hat am 02.03.2021 22:22 geschrieben:

Green Shoot hat am 02.03.2021 22:14 geschrieben:

Schluss mit hässlichen Solar-Platten auf dem Dach: Tesla verspricht Solar-Ziegel

https://efahrer.chip.de/news/schluss-mit-haesslichen-solar-platten-auf-d...

Was ich mich schon mehrmals gefragt habe: warum soll sich jemand nicht gleich so ein Solardach bauen lassen, anstatt ein normales Dach mit Panels zuzupflastern? So auf den ersten Blick tönen diese Solarziegel doch um einiges interessanter. Ist das eine richtige Konkurrenz zu klassischen Panels?

Alle Flachdächer kommen für diese Ziegel schon mal nicht in Frage, denn Ziegel kommen nur auf Schrägdächer zum Einsatz.  

 

Dachziegel sind grundsätzlich ein gute Idee, aber:

- Das normale Solarmodul hat einen gewaltigen Vorteil: "One size fits all". Es gibt einfach zu viele verschiedene Dachziegel.

- Die Energiedichte ist geringer.

- Die heutigen Produkte sind viel zu teuer.

Wer das alles löst, hat eine Chance. Tesla Solar Roof V3 ist es meines Erachtens nicht. Viel Getöse um ein schlechtes Produkt. Hat etwa 11-12% Wirkungsgrad (40-45% relativ weniger als heutige normale Module). Schaut euch mal die kranke Installation an. Da wird mir himmelangst. Das ist keine Lösung....

https://youtu.be/qXJ9WUciBVA

 

 

 

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Online
Zuletzt online: 12.04.2021
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'979
Berlin plant Photovoltaik

Berlin plant Photovoltaik-Pflicht ab 2023 – pv magazine Deutschland (pv-magazine.de)

Weiter so! Es muss Pflicht und darf keine Option mehr sein. Es käme auch keinem mehr in den Sinn, sein Haus ohne Isolation zu bauen. 

rogamisa
Bild des Benutzers rogamisa
Offline
Zuletzt online: 12.04.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 33
Bei diesem Unternehem würde ich auch gerne arbeiten

Auszug aus dem Gespräch mit CEO Gunter Erfurt

Die Solarzellen haben über 25% Wirkungsgrad !! und sind reif für die Fertigung. Die Werke in Deutschland sind mit dem Bau auf Kurs. Bloomberg rechnet mit einer Endinstallierten Basis  im 2021 von über 190 GWatt, neuer Rekord!

CEO Gunter Erfurt ist sehr zufrieden mit dem Erreichten, man ist auf Plan für die Produktion.

Video: https://www.youtube.com/watch?v=n_QzFGGWlFA&feature=youtu.be

ComfortEagle
Bild des Benutzers ComfortEagle
Offline
Zuletzt online: 07.04.2021
Mitglied seit: 10.09.2020
Kommentare: 126
Merci

Danke für die Rückmeldungen bezgl. Solarziegel!

Subreddit zu MBTN von Nic0. (versorgen wir unsere englischsprachigen Kollegen mit Infos, kommt uns allen zu Gute)

Nic0
Bild des Benutzers Nic0
Offline
Zuletzt online: 07.04.2021
Mitglied seit: 12.05.2020
Kommentare: 57
tolggoe28 hat am 03.03.2021

tolggoe28 hat am 03.03.2021 15:19 geschrieben:

[...] Schaut euch mal die kranke Installation an. Da wird mir himmelangst. Das ist keine Lösung....

https://youtu.be/qXJ9WUciBVA

Ich will echt nicht der Typ sien, der die Installation bezahlen muss.. Wieso ist das ganze so unglaublich kompliziert? Wieviele Leute sind das auf dem Dach? 

 

Manchmal frage ich mich, ob Tesla nicht einfach ein bisschen overhyped ist.. Die Deutschen sind doch auch langsam wach geworden.. (VW, Porsche, MBTN etc. etc.) Ist SpaceX der "USP" von Musk?

Meyer Burger Subreddit. (versorgen wir unsere englischsprachigen Kollegen mit Infos, kommt uns allen zu Gute)

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Online
Zuletzt online: 12.04.2021
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'979
Meyer Burger beauftragt Jung von Matt mit neuer Marken- und Prod

Die Antwort an alle Pessimisten da draussen, welche der MBT nicht zutrauen, Marketing betreiben zu können. U.a. die CS Herr Patrick Laager.

Meyer Burger beauftragt Jung von Matt mit neuer Marken- und Produktpositionierung

Kreativagentur erarbeitet neues Corporate Design, Brand-Strategie und Marketingkampagne

Die Meyer Burger Technology AG (SIX Swiss Exchange: MBTN) hat Jung von Matt mit der Neuausrichtung seiner Marke beauftragt. Die renommierte Kreativagentur erarbeitet derzeit eine neue Premium-Markenstrategie und Kommunikationsarchitektur, mit der das Unternehmen künftig als Hersteller von hocheffizienten Solarmodulen auftritt. 

Die Produktion von hocheffizienten Solarzellen und -modulen startet im zweiten Quartal dieses Jahres an den neuen Standorten Bitterfeld-Wolfen und Freiberg. Die Markteinführung der Module wird ebenfalls im zweiten Quartal stattfinden und gibt den Startschuss für eine digitale Marketingkampagne. Die Zielabsatzmärkte sind neben dem DACH-Raum weitere europäische Länder wie die Benelux-Staaten, Italien, Frankreich, Polen, Großbritannien sowie Länder in Nordeuropa. Weiterhin will Meyer Burger seine Module künftig auch in den USA, Australien und Japan verkaufen. 

«Wir wollen Meyer Burger als die führende europäische Solarmarke positionieren und dabei neue Standards setzen. Mit Jung von Matt haben wir eine internationale Leadagentur gewählt, die bereit ist, Regeln zu brechen und gleichzeitig mit hoher Kreativität, strategischem Denken und einem tiefen Verständnis für die Kunden überzeugt», sagte Moritz Borgmann, der in seiner Rolle als Geschäftsführer der Meyer Burger (Industries) GmbH für Vertrieb und Marketing verantwortlich ist. Die Leistungen umfassen den kompletten Markenauftritt vom Logo bis zum Corporate Design und die neue strategische Ausrichtung und Positionierung der Marke Meyer Burger sowie eine digitale Marketingkampagne. Zum Kundenkreis von Jung von Matt gehören Unternehmen wie BMW, Sixt und eBay.

Das Team um die JvM-Geschäftsführer Markus Bode und Sven Rebholz hat sich dabei bewusst für eine agile Zusammenarbeit entschieden: «Mit Meyer Burger gehen wir in der Zusammenarbeit zwischen Kunde und Agentur neue Wege. Wir setzen auf eine agile Kooperation, bei der wir die besten Köpfe für das Projekt aus der JvM-Gruppe zusammenbringen, um zielgerichtet kreative Lösungen gemeinsam mit dem Kunden zu entwickeln. In nur drei Monaten haben wir eine umfassende Marktanalyse durchgeführt, eine neue Markenidee entwickelt und die Positionierungsstrategie erarbeitet.»

Die neue Positionierung und der neue Auftritt der Marke werden zur Online-Bilanzmedienkonferenz am 11. März präsentiert.

  •  
tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Online
Zuletzt online: 12.04.2021
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'979
Nic0 hat am 03.03.2021 19:29

Nic0 hat am 03.03.2021 19:29 geschrieben:

tolggoe28 hat am 03.03.2021 15:19 geschrieben:

[...] Schaut euch mal die kranke Installation an. Da wird mir himmelangst. Das ist keine Lösung....

https://youtu.be/qXJ9WUciBVA

Ich will echt nicht der Typ sien, der die Installation bezahlen muss.. Wieso ist das ganze so unglaublich kompliziert? Wieviele Leute sind das auf dem Dach? 

 

Manchmal frage ich mich, ob Tesla nicht einfach ein bisschen overhyped ist.. Die Deutschen sind doch auch langsam wach geworden.. (VW, Porsche, MBTN etc. etc.) Ist SpaceX der "USP" von Musk?

 

Tesla vermag zwar in den Orbit zu steigen und sehr gute Softwaretechnik zu entwickeln, aber der Solarbereich gehört nicht zu ihrem Steckenpferd. Sie sollten dies defintiv der MBT überlassen. *yes3*

 

 

Green Shoot
Bild des Benutzers Green Shoot
Offline
Zuletzt online: 10.03.2021
Mitglied seit: 22.06.2009
Kommentare: 664
Jung von Matt

tolggoe28 hat am 04.03.2021 07:07 geschrieben:

 Zum Kundenkreis von Jung von Matt gehören Unternehmen wie BMW, Sixt und eBay.

 

Die neue Positionierung und der neue Auftritt der Marke werden zur Online-Bilanzmedienkonferenz am 11. März präsentiert.

    Zum Kundenkreis von Jung von Matt gehören auch Unternehmen wie Migros, Knorr, SBB, Swisscom, Rivella, Mercedes Benz, Post, TCS, Swiss Life, Raiffeisen usw.

    Werbekampagnen

    https://www.youtube.com/watch?v=Z73Kb1FFp1s

    https://www.youtube.com/user/JvMLimmat/featured

    Universitätsspital Basel - neuer Markenauftritt von Jung von Matt

    https://www.youtube.com/watch?v=0Umkl6IklRo

    Lol - https://www.youtube.com/watch?v=xwFBIOJxLrs - Lol

    MFG

    Sprössling

    Die Gerüchteküche brodelt. Mal schauen, ob diese überbezahlten Wortverbieger richtig gewürfelt haben.

    ursinho007
    Bild des Benutzers ursinho007
    Offline
    Zuletzt online: 12.04.2021
    Mitglied seit: 17.06.2015
    Kommentare: 3'690
    starke Konsolidierung

    Gute 16% unter dem Höchst vom 22. Februar ist jetzt schon langsam eine starke Konsolidierung. Sollte es gar nochmals unter 40 Rappen gehen, könnte man sich wieder eine weitere "Portion" genehmigen, bevor es dann im weiteren Verlauf wieder zu neuen Höhen geht *dirol*

    Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

    tolggoe28
    Bild des Benutzers tolggoe28
    Online
    Zuletzt online: 12.04.2021
    Mitglied seit: 23.11.2007
    Kommentare: 1'979
    Die Agentur hat es auf jeden

    Die Agentur hat es auf jeden Fall drauf, unterhaltsames Marketing zu betreiben. Die Wahl ist einmal mehr sehr stimmig und deckt sich mit dem Drive der jetzigen MBT.

    Ich bin gespannt, wie sie es schaffen das Thema Solar zu verkörpern.

     

    Alperose
    Bild des Benutzers Alperose
    Offline
    Zuletzt online: 12.04.2021
    Mitglied seit: 15.05.2018
    Kommentare: 250
    ursinho007 hat am 04.03.2021

    ursinho007 hat am 04.03.2021 11:38 geschrieben:

    Gute 16% unter dem Höchst vom 22. Februar ist jetzt schon langsam eine starke Konsolidierung. Sollte es gar nochmals unter 40 Rappen gehen, könnte man sich wieder eine weitere "Portion" genehmigen, bevor es dann im weiteren Verlauf wieder zu neuen Höhen geht *dirol*

    Ich hoffe du hast recht. Aber nter 0.40 und dann noch der CS Miesepeter bei den Zahlen, wäre sehr heftig. Morgen musss es doch wieder aufwärts gehen. Gemäss Chart sollte ca 0.42 der Punkt der Wende sein.

    cashspotter
    Bild des Benutzers cashspotter
    Offline
    Zuletzt online: 07.04.2021
    Mitglied seit: 13.11.2015
    Kommentare: 505
    Alperose hat am 04.03.2021 11

    Alperose hat am 04.03.2021 11:48 geschrieben:

    ursinho007 hat am 04.03.2021 11:38 geschrieben:

    Gute 16% unter dem Höchst vom 22. Februar ist jetzt schon langsam eine starke Konsolidierung. Sollte es gar nochmals unter 40 Rappen gehen, könnte man sich wieder eine weitere "Portion" genehmigen, bevor es dann im weiteren Verlauf wieder zu neuen Höhen geht *dirol*

    Ich hoffe du hast recht. Aber nter 0.40 und dann noch der CS Miesepeter bei den Zahlen, wäre sehr heftig. Morgen musss es doch wieder aufwärts gehen. Gemäss Chart sollte ca 0.42 der Punkt der Wende sein.

    Nächste Woche stehen wir wieder über 0.50......

    Alperose
    Bild des Benutzers Alperose
    Offline
    Zuletzt online: 12.04.2021
    Mitglied seit: 15.05.2018
    Kommentare: 250
    cashspotter hat am 04.03.2021

    cashspotter hat am 04.03.2021 12:53 geschrieben:

    Alperose hat am 04.03.2021 11:48 geschrieben:

    ursinho007 hat am 04.03.2021 11:38 geschrieben:

    Gute 16% unter dem Höchst vom 22. Februar ist jetzt schon langsam eine starke Konsolidierung. Sollte es gar nochmals unter 40 Rappen gehen, könnte man sich wieder eine weitere "Portion" genehmigen, bevor es dann im weiteren Verlauf wieder zu neuen Höhen geht *dirol*

    Ich hoffe du hast recht. Aber nter 0.40 und dann noch der CS Miesepeter bei den Zahlen, wäre sehr heftig. Morgen musss es doch wieder aufwärts gehen. Gemäss Chart sollte ca 0.42 der Punkt der Wende sein.

    Nächste Woche stehen wir wieder über 0.50......

    Woher dieser Riesenoptimismuss? Da sie ein Marketingunternehmen beauftragen, werden sie kaum bereits Mrd Aufträge haben. Zudem wird der CS Typ zimlich sicher bei seinen lausigen 0.30 mit underperform bleiben?

    Seiten