Myriad Group / MYRN (ehemals Esmertec)

4'002 posts / 0 new
Letzter Beitrag
bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937

alpensegler hat am 29.10.2015 - 07:48 folgendes geschrieben:

Du schreibst so als wäre Myriad bereits tot. Etwas früh würde ich sagen.. Petroplus und Mondo waren jetzt nicht grade schwer vorauszusehen..

Ich habe (noch) nicht geschrieben, MYRN sei am Ende. 

Ich setzte bisher "nur" grosse Fragezeichen hinter die Aussagen des Managements. Berechtigterweise weil die Strategie in den letzten Monaten immer wieder geändert wurde und wichtige Zahlen (aktive User etc.) nicht klar kommuniziert wurden. Ewig hat MYRN nicht Zeit, vor allem wenn kein reicher Onkel die Firma in einer Boomphase aufkauft (wie erwähnt wäre das die enzige realitische Exit-Strategie meiner Meinung).

PS: Wenn die anderen Short-Kandidaten so einfach vorauszusehen waren hoffe ich hast Du beide damals massiv geshortet und einen Riesengewinn gemacht (?). 

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 15.04.2019
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 752

bscyb hat am 30.10.2015 - 03:37 folgendes geschrieben:

PS: Wenn die anderen Short-Kandidaten so einfach vorauszusehen waren hoffe ich hast Du beide damals massiv geshortet und einen Riesengewinn gemacht (?). 

Nein, ich shorte Aktien aus Prinzip nicht, auch wenn man damit viel Kohle generieren kann, wiederspricht einfach meiner Philosophie. Ich muss ja dann insgeheim hoffen, dass etwas in die Hose geht, Arbeiter ihre Stelle verlieren etc. muss jeder selber entscheiden. Ich sehe hinter einer Firma immer noch Menschen, den Abstraktionslevel habe ich noch nicht überschritten, werd ich auch nicht tun...

Myriad wirds schwer haben, da geb ich dir recht. Harter Markt, viele starke Konkurrenz, die bereits weit voraus sind. Unmöglich ist es aber nicht und das Management ist top, da gibts nichts zu diskutieren. Also abschreiben würd ich Myriad noch lange nicht.

exechange
Bild des Benutzers exechange
Offline
Zuletzt online: 12.05.2016
Mitglied seit: 15.08.2012
Kommentare: 206

alpensegler hat am 30.10.2015 - 08:07 folgendes geschrieben:

Nein, ich shorte Aktien aus Prinzip nicht, auch wenn man damit viel Kohle generieren kann, wiederspricht einfach meiner Philosophie. Ich muss ja dann insgeheim hoffen, dass etwas in die Hose geht, Arbeiter ihre Stelle verlieren etc. muss jeder selber entscheiden. Ich sehe hinter einer Firma immer noch Menschen, den Abstraktionslevel habe ich noch nicht überschritten, werd ich auch nicht tun...

Myriad wirds schwer haben, da geb ich dir recht. Harter Markt, viele starke Konkurrenz, die bereits weit voraus sind. Unmöglich ist es aber nicht und das Management ist top, da gibts nichts zu diskutieren. Also abschreiben würd ich Myriad noch lange nicht.

Genau meine Einstellung.
Leider gibt es die Shorties in der Aktienwelt resp. ist ein menschliches
verankertes Erbgut.
Wenn man auf Short auf die Erdkugel resp. auf die Menschheit setzen
könnte, tja zu 100 % würde man richtig liegen.

Gruess

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937

Und das "Heraufschreiben" von höchst spekulativen Aktien ohne aktuelle Gewinne und positive Cash-Flows ist dann ethisch?

Was mit MYRN und vielen anderen Tech-Aktien betrieben wurde seit der Dotcom-Zeit grenzt meiner Meinung an das bekannte Pump & Dump.

Habt Ihr Euch zum Beispiel im Detail informiert ob die auch hier im Forum oft verlinkten Publikationen bzw. die Schreiber dahinter nicht selbst Aktien der so positiv besprochenen Aktien halten?

Leider hat in der Schweiz fast nur die NZZ eine strikte Policy aufgestellt was das Verbot bez. Eigenhandel von redaktionell besprochenen Titeln angeht.

 

PS: Wie erwähnt, eine Aktie mit kleiner Kapitalisierung wie MYRN direkt zu shorten ist aufwãndig und mit grossen Risiken verbunden. Es ist immer einfach die "bösen Shoriies" für einen angeblichen Kursrückgang verantwortlich zu machen (damit meine ich nicht illegales Naked Shorting, sondern legale Leerverkãufe von Aktien). Oft sind es aber auch Pumper, die zuerst die Kurse hochtreiben und sich dann verabschieden von der heissen Kartoffel (Dump)...am Schluss schauen die Kleinaktionäre in die Röhre.

Monday
Bild des Benutzers Monday
Offline
Zuletzt online: 11.12.2015
Mitglied seit: 05.08.2010
Kommentare: 261

Privacy hat am 29.10.2015 - 14:01 folgendes geschrieben:

 

Die Nische ist und bleibt eine Nische und wenn wir nach der USP suchen dann gebe ich folgendes zu überlegen, ob sich dies nun am Ende auszahlt oder nicht ist jedoch fraglich aber es könnte gut sein.

Myriad hat eine registrierte Mitgliederbase von rund 180mio....ob nun aktiv oder nicht. Als USP wurde ja immer wieder betont, dass der Chatdienst gratis ist auch mit Prepaid ohne Guthaben..und also kein Wireless braucht wenn man chatten und sch austauschen will wie bei den anderen. Diese Proposition mit den Verträgen mit vorallem lateinamerikanischen Gesellschaften kann zu einer Win Win Situation führen für den Telanbieter und auch den Chatanbieter....warum ich dies so sehe erkläre ich nicht, es kann sich jeder selber seine Gedanken dazu machen.

Auf der anderen Seite wenn nun Myriad mit Versy die neue Strategienische besetzt und diese genutzt wird auf der Basis von nach wie vor unentgeltlicher Art, mit Prepaid auch mit leerer Karte und auf der anderen Seite kein Wirless notwenidg ist ob privat oder öffentlich was in Latin America sowieso nicht so ausgebaut ist wie in unserer westlichen Hemisphäre..könnte dies Myriad sprich Versy in eine sehr interessante Position bringen auch mit der neuen Strategie....jeder darf selber weiter die Gedanken für sich zu Ende führen......

In dem Sinne wäre das Angebot tatsächlich unique und da spielt auch die Geschwindigkeit mit der andere Features nachbauen können keine Rolle......zumindest nicht in dem Tempo wie es bei IT halt abgeht......cheers an alle......mal sehen wo die Reise hinführt

 

Das Modell, dass die Daten für die Nutzer gratis sind und die Operator das bezahlt, ist nicht mehr aktuell. Das wurde letzte Woche auch gesagt. Der schöne "USP" den du beschreibst, gibt es nicht mehr. Vielmehr überlegt sich Myriad aktuell, ob und wie man selber den Datenverkehr bezahlen könnte in Zukunft (good luck...).

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937

Privacy hat am 29.10.2015 - 14:01 folgendes geschrieben:

 

Als USP wurde ja immer wieder betont, dass der Chatdienst gratis ist auch mit Prepaid ohne Guthaben..und also kein Wireless braucht wenn man chatten und sch austauschen will wie bei den anderen. Diese Proposition mit den Verträgen mit vorallem lateinamerikanischen Gesellschaften kann zu einer Win Win Situation führen für den Telanbieter und auch den Chatanbieter....warum ich dies so sehe erkläre ich nicht, es kann sich jeder selber seine Gedanken dazu machen.

 

Erstens hat MYRN diese Strategie - wie erwãhnt von anderen Postern - inzwischen verworfen (weil sie endlich gemerkt haben dass Featurephones keine Zukunft haben, egal auf welchem Kontinent, vollwertige Androidtelefone gibt es für weit unter 100 USD mittlerweile) und zweitens lockte man mit dieser alten Strategie Kunden ohne jegliche Kaufkraft an. 

Warum soll eine Telco in Südamerika die schlechtesten Kunden subventionieren mit einem kostenlosen Messenger? Wo bleibt das tragfähige Geschäftsmodell?

Also zurück auf Feld 0.

MYRN beginnt 2016 nochmals mit einer neuen Strategie und mit geändertem Namen. 

Wäre die alte Strategie unter dem Brand MSNGR efolgreich gewesen hätte man das sicher nicht getan.

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 15.04.2019
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 752

Leider für uns Kleinaktionäre hat bscyb hier recht. Die Strategie ist nicht aufgegangen, zurück zum Start, Feld 0 oder 1 spielt keine Rolle. Der Myriadhype ist momentan zumindest leider definitiv vorbei...

timi6666
Bild des Benutzers timi6666
Offline
Zuletzt online: 01.01.2019
Mitglied seit: 30.06.2012
Kommentare: 376
Myriad

 

18:49:12 04-11-2015 18:44  Myriad schliesst für Messenger-Dienst Versy Partnerschaft mit Ministry of Sound  
 

 

Zürich (awp) - Der Handysoftware-Hersteller Myriad hat für seinen Messenger- und Content-Dienst Versy eine Partnerschaft mit dem Musiklabel "Ministry of Sound" abgeschlossen. Die Versy-Plattform verfüge mit 70'000 Abonnenten über eine wachsende Benutzerbasis in Lateinamerika, teilte Myriad am Mittwochabend mit.

brünu
Bild des Benutzers brünu
Offline
Zuletzt online: 04.11.2015
Mitglied seit: 30.06.2010
Kommentare: 92

timi6666 hat am 04.11.2015 - 19:03 folgendes geschrieben:

 

18:49:12 04-11-2015 18:44  Myriad schliesst für Messenger-Dienst Versy Partnerschaft mit Ministry of Sound  
 

 

Zürich (awp) - Der Handysoftware-Hersteller Myriad hat für seinen Messenger- und Content-Dienst Versy eine Partnerschaft mit dem Musiklabel "Ministry of Sound" abgeschlossen. Die Versy-Plattform verfüge mit 70'000 Abonnenten über eine wachsende Benutzerbasis in Lateinamerika, teilte Myriad am Mittwochabend mit.

Ich finde jede Meldung über neue Partnerschaften eigentlich gut, jedenfalls besser als gar kein Lebenszeichen!

was mir aber fehlt, sind die angaben über die Auswirkungen solcher Partnerschaften, sprich: können Einnahmen generiert werden  oder gibt es markante Vorteile gegenüber Mitbewerbern?

 

vielleicht sehe ich hier nicht ganz durch, lasse mich also gerne aufklären.

hornli73
Bild des Benutzers hornli73
Offline
Zuletzt online: 19.04.2019
Mitglied seit: 19.03.2015
Kommentare: 20
Im Wandel mit der Zeit!!!

Novatti Group & Myriad Group PR.com es ist nicht aller Tage Sonntag aber öffters als man denkt.

harley-rider
Bild des Benutzers harley-rider
Offline
Zuletzt online: 18.04.2019
Mitglied seit: 06.03.2015
Kommentare: 332

und hier der Link dazu

Google Übersetzung

Melbourne, Australien - 16. November 2015 - Novatti, ein globales Zahlungslösungsanbieter, hat mit der Myriad Group zusammengeschlossen, um ihre mobilen Geldlösung mit robusten USSD Fähigkeiten zu erweitern, so dass die Interaktivität mit nicht-Smartphones. Der ganzheitliche mobile Geld Lösung wird auf die bestehenden Regionen der Operationen einschließlich Subsahara-Afrika, Südostasien, Lateinamerika und Europa zu konzentrieren. Nach Angaben der Weltbank, im Jahr 2014, 86% der Erwachsenen im Nahen Osten waren ohne Bankverbindung, die höchste Rate der Erwachsenen ohne Bankverbindung in der Welt. Dicht gefolgt von Afrika südlich der Sahara mit 66% der Erwachsenen unbanked gefolgt. Zentral-Asien, Europa und Lateinamerika haben einen Durchschnitt von 49% aller Erwachsenen ohne Bankkonto. Mit deutlich die Nachfrage nach einer stabilen mobilen Geld Lösung auf der ganzen Welt wird die Partnerschaft eingerichtet, um eine soziale Auswirkungen auf die Industrie zu schaffen. "Unsere kombinierte Lösung wird auf die Verbesserung der finanziellen Eingliederung in Regionen, in denen 3G-und 4G sind immer noch nicht ohne weiteres verfügbar abzielen. Durch die Partnerschaft mit der Myriad Group kann Novatti bieten eine leistungsfähigere mobile Geld Lösung für jede Nation auf der ganzen Welt. Aufgrund USSD die Einfachheit und Robustheit, können wir auch nutzen es als ein Backup-Kanal in den entwickelten Regionen, um die Zugänglichkeit eines Benutzers, ihre Konten zu gewährleisten ", sagte Peter Cook, CEO von Novatti. Eine aktuelle Studie der GSM Association festgestellt, dass es nur 263 mobile Geldbetreiber weltweit. Mit einer aktuellen Schätzung von mehr als 1.200 Telekommunikationsunternehmen und zahlreiche Banken auf der ganzen Welt gibt es einen dringenden Bedarf, einen proaktiven Ansatz, der finanziellen Eingliederung für Erwachsene, die keinen Zugang zu einem Bankkonto zu verbessern bieten. Myriad und Novatti wird Spezifikation der Gesamtlösung an ihrem Messestand während der bevorstehenden AfricaCom Konferenz in Kapstadt, Südafrika am 17. November zu enthüllen.

 

Über Myriad Group Myriad, ein in der Schweiz ansässiges Unternehmen, ist ein weltweit führendes ermöglicht USSD-basierte Mehrwertdienste über Mobilfunknetze. Mit mehr als 50 Mobilfunknetzbetreiber in den Schwellenländern bereits im Einsatz innovativer ARPU ende Dienste mit Lösungen Myriad. Myriad Mission, innovative, einfache und leicht zu bedienende Dienstleistungen zu erbringen. Vier Produktlinien Myriad; USSD +, VAS +, Kampagne + und MFS +, bringen die Tools zur einfachen ansprechend und gewinnbringende Dienste für Mobilfunknetzbetreiber in jedem Winkel der Welt einzusetzen.

 

Über Novatti Gruppe Novatti, ein australisches Unternehmen, ist eine preisgekrönte globale Softwaretechnik und Systemintegration Anbieter, um die Bereitstellung von innovativen Zahlungslösungen seit 1996. Mit einem Schwerpunkt auf der Entwicklung und Lieferung von hohem Volumen, unternehmenskritische Systeme, diese zuverlässig und effizient begangen Lösungen umfassen Consumer Digital Wallet, Elektronische Top Up, Mobile Money, Bill Zahlungen, Überweisungsdienstleistungen, Gutschein-Management-Systeme (PIN & Pinless) und Elektronik-Gutschein Distribution Systems.

Die Meldung ist schon 1 paar Tage alt, erstaunlich dass davon nichts auf der Myriad Seite zu finden ist. Bin mal gespannt ob sich diese 'Abnabelung' von Lateinamerika kursmässig positiv auswirkt.

logn
Bild des Benutzers logn
Offline
Zuletzt online: 19.10.2018
Mitglied seit: 01.03.2013
Kommentare: 340

Blaues Hufeisen hat am 02.10.2015 - 09:48 folgendes geschrieben:

Bei MYRN kommt auch endlich mal wieder etwas Bewegung rein. Gestrige Meldung sehe ich sehr positiv, da folgen bald weitere namhafte Channels. Bald stehen wir wieder bei 5, und dann beginnt das grosse Jammern, wieso man die aktuell tiefen Kurse nicht zum Kauf genutzt hat.

So viel zu euren Prognosen! Einige User haben ihre kritische Meinung eingebracht und dafür die Faust ins Gesicht bekommen. Wo sind die euphorischen Stimmen?

 

Blaues Hufeisen
Bild des Benutzers Blaues Hufeisen
Offline
Zuletzt online: 18.04.2019
Mitglied seit: 19.05.2014
Kommentare: 904

Danke LOGN, dass Du mich daran erinnerst. Wir wissen es inzwischen alle, Du bist der absolute Börsen-Oberguru, liegst immer richtig und scheffelst Millionen über Millionen. Darum hast Du es auch nötig, Dich hier noch im Forum zu tummeln. Mein Vorschlag: Geh doch Weihnachtsgeschenke kaufen, falls Du überhaupt jemanden kennst, der diese von Dir will. In diesem Sinne...

ZURWM
Bild des Benutzers ZURWM
Offline
Zuletzt online: 22.01.2016
Mitglied seit: 29.06.2010
Kommentare: 677
Logn

Mein Gott, wie muss du nur mit deiner Performance und deinem Leben unzufrieden sein! Traurig, traurig. 

logn
Bild des Benutzers logn
Offline
Zuletzt online: 19.10.2018
Mitglied seit: 01.03.2013
Kommentare: 340

ZURWM hat am 26.11.2015 - 20:15 folgendes geschrieben:

Mein Gott, wie muss du nur mit deiner Performance und deinem Leben unzufrieden sein! Traurig, traurig. 

Es ist schade, dass ihr immer über andere Menschen urteilen müsst, welche ihr nicht kennt. Vielleicht ist euch ja aufgefallen, dass meine Kommentare im Forum stark nachgelassen haben. Dies sind die Gründe.

Ich habe mit solchen Kommentaren gerechnet, lasse mich aber nicht auf dieses Niveau herunter.

Weshalb es nun traurig ist, dass ich eure Prognose in Frage stelle, ist sehr fragwürdig. Scheinbar sind einige hier nicht Kritikfähig.

Ich habe nie behauptet, allwissend zu sein. Ich bringe meine Meinung ein, wenn ich mir absolut sicher bin und es den Usern im Forum was bringt. Der Mann mit der Glaskugel, welcher Kurse um CHF 5.00 prophezeit hat, beschimpft mich als "Oberbörsenguru". Ich hoffe sehr, dass aufgrund solchen Kommentaren keine User zu schaden gekommen sind!

 

Tony
Bild des Benutzers Tony
Offline
Zuletzt online: 02.10.2018
Mitglied seit: 12.06.2014
Kommentare: 150

logn hat am 27.11.2015 - 08:33 folgendes geschrieben:

ZURWM hat am 26.11.2015 - 20:15 folgendes geschrieben:

Mein Gott, wie muss du nur mit deiner Performance und deinem Leben unzufrieden sein! Traurig, traurig. 

Es ist schade, dass ihr immer über andere Menschen urteilen müsst, welche ihr nicht kennt. Vielleicht ist euch ja aufgefallen, dass meine Kommentare im Forum stark nachgelassen haben. Dies sind die Gründe.

Ich habe mit solchen Kommentaren gerechnet, lasse mich aber nicht auf dieses Niveau herunter.

Weshalb es nun traurig ist, dass ich eure Prognose in Frage stelle, ist sehr fragwürdig. Scheinbar sind einige hier nicht Kritikfähig.

 

Es ist halt einfach, sich hinter einem Pseudonym zu verstecken und kritische Stimmen im Forum mit Aussagen unter der Gürtellinie zu kommentieren. Ich war zeitweise auch sehr überzeugt von MYRN und es war auch mit Abstand mein bester Trade im letzten Jahr, nur hatte ich die Konsequenz irgendwann loszulassen und meine Gewinne mitzunehmen. Viele hier sind versucht, so gut es geht, noch das vermeintlich positive in Myriad heraufzubeschwören. Kritische Stimmen werden aber nicht zu gelassen, obwohl genau solche ein Forum auszeichnen und für eine lebendige Diskussion sorgen.

ZURWM
Bild des Benutzers ZURWM
Offline
Zuletzt online: 22.01.2016
Mitglied seit: 29.06.2010
Kommentare: 677

Ich habe detailliert geschrieben, warum ich an Myriad glaube. Ich habe gar kein Problem, mit Kritik umzugehen. 

Jetzt kommt aber leider der Punkt bei mir, wo es halt leider unter die Gürtellinie geht und zwar, wenn man seine Meinung nicht begründen kann und nur versucht auf Konfrontation zu gehen. Ob das nicht unterstes Niveau ist?

don1
Bild des Benutzers don1
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 19.06.2015
Kommentare: 12

Wer die Geschichte von Nespresso kennt, weiss, dass es Rückschläge geben kann und der Erfolg trotz - oder vielleicht gerade deshalb - gross sein KANN. Die Bedingung ist, das Management soll die Richtigen Schlüsse daraus ziehen.

 

P.S.: Hört auf euch zu beleidigen. Ich bin Neu hier, aber ich glaube, dass man auch Private Nachrichten verschicken kann. Ausser man will etwas mit seinem Post bewirken.

dix
Bild des Benutzers dix
Offline
Zuletzt online: 30.11.2015
Mitglied seit: 02.07.2014
Kommentare: 8
Versy
oulli
Bild des Benutzers oulli
Offline
Zuletzt online: 08.12.2015
Mitglied seit: 05.05.2015
Kommentare: 13
Wionline.ch

MYRIAD GROUP: Tue Gutes und sprich darüber…
Gerade in der aktuell von Unsicherheit geprägten Unternehmensphase müsste MYRIAD GROUP eigentlich jeden Erfolg, den man erzielt, umgehend seinen Aktionären kommuni-zieren. Umso erstaunlicher ist es, dass eine jüngst eingegangene Partnerschaft nicht gemeldet wurde. Dies steht im klaren Widerspruch zu den Äusserungen von MYRIAD GROUP, wonach man inskünftig transparenter informieren wolle. Dafür wurde ja eigens ein neues Team für Presse- und Investorenanfragen engagiert. Nun gut, wenigstens entgeht uns keine Meldung rund um MYRIAD GROUP. Bekannt wurde, dass man mit der australischen Novatti Group eine Zusammenarbeit im Bereich mobiler Zahlungslö-sungen vereinbart hat. Novatti Group hat jene Benutzer im Fokus, die kein Bankkonto besitzen. Gemäss Weltbank betraf dies zum Beispiel im Nahen Osten rund 86% der Be-völkerung. Aber auch in Asien oder Lateinamerika soll rund die Hälfte aller Einwohner kein Bankkonto besitzen. Novatti Group konzentriert sich zudem auf die Besitzer von Feature Phones. Und gerade in diesem Bereich verfügt MYRIAD GROUP ja über sehr viel Erfahrung! Die grosse Story bleibt jedoch der Messengerdienst Versy. Bezüglich der Kursentwicklung fehlen derzeit die Impulse. Immerhin kann die Aktie das aktuelle Kursniveau erfolgreich verteidigen, was wohl auf Stützungskäufe durch die Grossak-tionäre (v.a. Patinex AG von Martin Ebner) zurückzuführen ist. Etappenziel CHF 10!

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 16.04.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'462

Etappenziel CHF 10.00? Auch unseriös diese Empfehlung.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 16.04.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'462

Verkaufen denn alle? Aktuell CHF 2.53. Wo sind die Gurus, welche Kurse in 2-stelligen-Bereich prophezeiten?

 

ganeth
Bild des Benutzers ganeth
Offline
Zuletzt online: 18.05.2018
Mitglied seit: 27.03.2013
Kommentare: 181

oulli hat am 08.12.2015 - 19:35 folgendes geschrieben:

... Novatti Group hat jene Benutzer im Fokus, die kein Bankkonto besitzen. Gemäss Weltbank betraf dies zum Beispiel im Nahen Osten rund 86% der Bevölkerung. Aber auch in Asien oder Lateinamerika soll rund die Hälfte aller Einwohner kein Bankkonto besitzen. Novatti Group konzentriert sich zudem auf die Besitzer von Feature Phones. ... Etappenziel CHF 10!

Träum weiter. Zu deinen Gunsten gehe ich davon aus, dass das Etappenziel von Fr. 10.- dein Vermögen betrifft.

Wer hat heute noch ein Feature Phone? Doch nur die, die nur telefonieren und SMS schreiben wollen/können. Komme grad aus Vietnam zurück und habe ein Kitkat Android Handy für 45$ inkl. Simkarte gekauft. Nur noch die alten haben ein Feature Phone. Diese werden sicher nicht Zahlungsverkehr darüber machen. Wie deine Grossmutter vermutlich auch nicht.

Als Myriad hätte ich diesen "Erfolg" auch nicht an die grosse Glocke gehängt. Das wird dasselbe Fiasko wie das letzte Feature Phone Projekt.

logn
Bild des Benutzers logn
Offline
Zuletzt online: 19.10.2018
Mitglied seit: 01.03.2013
Kommentare: 340

oulli hat am 08.12.2015 - 19:35 folgendes geschrieben:

MYRIAD GROUP: Tue Gutes und sprich darüber…
Gerade in der aktuell von Unsicherheit geprägten Unternehmensphase müsste MYRIAD GROUP eigentlich jeden Erfolg, den man erzielt, umgehend seinen Aktionären kommuni-zieren. Umso erstaunlicher ist es, dass eine jüngst eingegangene Partnerschaft nicht gemeldet wurde. Dies steht im klaren Widerspruch zu den Äusserungen von MYRIAD GROUP, wonach man inskünftig transparenter informieren wolle. Dafür wurde ja eigens ein neues Team für Presse- und Investorenanfragen engagiert. Nun gut, wenigstens entgeht uns keine Meldung rund um MYRIAD GROUP. Bekannt wurde, dass man mit der australischen Novatti Group eine Zusammenarbeit im Bereich mobiler Zahlungslö-sungen vereinbart hat. Novatti Group hat jene Benutzer im Fokus, die kein Bankkonto besitzen. Gemäss Weltbank betraf dies zum Beispiel im Nahen Osten rund 86% der Be-völkerung. Aber auch in Asien oder Lateinamerika soll rund die Hälfte aller Einwohner kein Bankkonto besitzen. Novatti Group konzentriert sich zudem auf die Besitzer von Feature Phones. Und gerade in diesem Bereich verfügt MYRIAD GROUP ja über sehr viel Erfahrung! Die grosse Story bleibt jedoch der Messengerdienst Versy. Bezüglich der Kursentwicklung fehlen derzeit die Impulse. Immerhin kann die Aktie das aktuelle Kursniveau erfolgreich verteidigen, was wohl auf Stützungskäufe durch die Grossak-tionäre (v.a. Patinex AG von Martin Ebner) zurückzuführen ist. Etappenziel CHF 10.00!

Ich halte mich mal zurück... Meine Meinung diesbezüglich kennt ihr ja Wink

logn
Bild des Benutzers logn
Offline
Zuletzt online: 19.10.2018
Mitglied seit: 01.03.2013
Kommentare: 340

Link hat am 09.12.2015 - 12:08 folgendes geschrieben:

Verkaufen denn alle? Aktuell CHF 2.53. Wo sind die Gurus, welche Kurse in 2-stelligen-Bereich prophezeiten?

 

Die haben sich nun alle zurück gezogen und warten bis Gras darüber gewachsen ist. Bis sie sich neu aus dem Fenster lehnen können und Kursprognosen jenseits der Realität prophezeien.

Monday
Bild des Benutzers Monday
Offline
Zuletzt online: 11.12.2015
Mitglied seit: 05.08.2010
Kommentare: 261

Gewinnwarnung, der Launch von Versy verschoben und der CFO ist auch weg. Ein weiteres Zeichen, dass dies ein schwieriges Investment ist.

Blaues Hufeisen
Bild des Benutzers Blaues Hufeisen
Offline
Zuletzt online: 18.04.2019
Mitglied seit: 19.05.2014
Kommentare: 904

Monday hat am 10.12.2015 - 18:05 folgendes geschrieben:

Gewinnwarnung, der Launch von Versy verschoben und der CFO ist auch weg. Ein weiteres Zeichen, dass dies ein schwieriges Investment ist.

The new version of Versy is on track for launch by the end of Q1 2016 -> Von Verschiebung kann also keine Rede sein!!!

Nils2009
Bild des Benutzers Nils2009
Offline
Zuletzt online: 08.09.2016
Mitglied seit: 06.07.2012
Kommentare: 229
Hut ab vor der Short Idee

 

 

Da war doch eine Ami der die Bude mit einem Franken bewertete, ich ziehe den Hut !!!

 

Vor Ebner schon ewig nicht mehr, der hat sein Peak eh verpasst

Monday
Bild des Benutzers Monday
Offline
Zuletzt online: 11.12.2015
Mitglied seit: 05.08.2010
Kommentare: 261

Blaues Hufeisen hat am 11.12.2015 - 07:01 folgendes geschrieben:

Monday hat am 10.12.2015 - 18:05 folgendes geschrieben:

Gewinnwarnung, der Launch von Versy verschoben und der CFO ist auch weg. Ein weiteres Zeichen, dass dies ein schwieriges Investment ist.

The new version of Versy is on track for launch by the end of Q1 2016 -> Von Verschiebung kann also keine Rede sein!!!

 

Beim Investorentreffen haben sie ganz klar gesagt, dass der Launch im Januar sein wird. Januar ist nicht gleich "end of 1Q" - aber diese kleine Verschiebung ist nicht das schlimmste an der Meldung gestern.

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 15.04.2019
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 752

Nils2009 hat am 11.12.2015 - 08:33 folgendes geschrieben:

 

 

Da war doch eine Ami der die Bude mit einem Franken bewertete, ich ziehe den Hut !!!

 

Vor Ebner schon ewig nicht mehr, der hat sein Peak eh verpasst

Einem Dollar ums genau zu sagen... nur hat dieser "Ami" keinen Grund dafür genannt. Wenn du vor solch einem Idioten den Hut ziehst musst aufpassen, dass dein Hirn nicht gleich mitziehst...

 

Seiten