Myriad Group / MYRN (ehemals Esmertec)

4'002 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Othello
Bild des Benutzers Othello
Offline
Zuletzt online: 20.06.2016
Mitglied seit: 17.08.2012
Kommentare: 780

Hier kann man genau sehen, wie so gesetzte grosse Unterstützungsaufträge weiter unten wirken. Niemand verkaufte, obwohl oben ein 130 k Block zum Verkauf stand. Dann wurde der Block angegriffen und nun jagen alle (Kleinen) dem Preis hinterher und kaufen den Grossen ihre Teile zu Höchstpreisen ab, während die grossen Kaufblöcke schön unten bei 3.72.- und 3.70.- bleiben. Warum eigentlich? Das kann nicht gut gehen, so hoch noch einzukaufen, jedenfalls nicht auf kurze Sicht.

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

Othello
Bild des Benutzers Othello
Offline
Zuletzt online: 20.06.2016
Mitglied seit: 17.08.2012
Kommentare: 780

Link hat am 28.08.2014 - 10:18 folgendes geschrieben:

 

Aber : irgendwie muss doch das Ding wieder runter kommen

Ich schätze mal morgen, nachdem wir ev. die 4.- gestreift haben Smile

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

observer
Bild des Benutzers observer
Offline
Zuletzt online: 12.01.2016
Mitglied seit: 04.04.2014
Kommentare: 479

Viel Vergnügen im Haifischbecken!

Othello
Bild des Benutzers Othello
Offline
Zuletzt online: 20.06.2016
Mitglied seit: 17.08.2012
Kommentare: 780

Ich erhöhe auf 4.50.- Blum 3

So, erste Etappe erreicht (schon heute, staune), sie haben den Kurs auf das gewünschte Ergebnis gebracht. Das erreichen sie immer wenn sie wollen, sozusagen garantierte Gewinne! Profimässig, wie sich das gehört.

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'407

Nönö Jungs, jetzt steige ich nicht mehr ein (P.S.: gut gemacht Kapitalist, wie immer ein gute Nase für solche Trades).

Jedenfalls gratuliere ich zum wunderbaren Buchgewinn, seit dem up. Ich weiss, ich bin blöd nicht doch noch einzusteigen, aber wie bereits erwähnt, brauche ich dafür eine Korrektur.

Othello
Bild des Benutzers Othello
Offline
Zuletzt online: 20.06.2016
Mitglied seit: 17.08.2012
Kommentare: 780
@Link

Das hat nichts mit Blödheit zu tun, sondern mit Vernunft. Ohne Hintermänner kannst du nicht voraussehen, ob wir morgen wieder bei 3.50.- oder bei 5.- sind. Siehst du die Unterstütung bei 3.96.-? Damit lässt sich die Meute weiter stimmulieren. Das sind Kauforders, die niemals gekauft werden.

Das ist ein voll krankes Spiel, bei dem ausser ein paar wenige nur die Banker gewinnen können.

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

Tony
Bild des Benutzers Tony
Offline
Zuletzt online: 02.10.2018
Mitglied seit: 12.06.2014
Kommentare: 150

Myriad wird ein Monster Liebe Freunde!!

 

Auf 4.50 jetzt!

RoXoR
Bild des Benutzers RoXoR
Offline
Zuletzt online: 16.05.2019
Mitglied seit: 24.07.2013
Kommentare: 275

Tony hat am 28.08.2014 - 11:41 folgendes geschrieben:

Myriad wird ein Monster Liebe Freunde!!

 

Auf 4.50 jetzt!

Das geht viel zu schnell !!

Ohne feste Unterstützung gibt das wieder ein Blutbad, es hat jetzt schon Lücken dazwischen......

was sagen denn die Kenner vom RSI dazu ?

Othello
Bild des Benutzers Othello
Offline
Zuletzt online: 20.06.2016
Mitglied seit: 17.08.2012
Kommentare: 780

Der Herr Ebner wird dem Herrn Zuckerberg schreiben und ihn höflich fragen, ob ihm nicht noch der Südamerika Teil von What's Up fehlt und der wird sagen: Ja klar, gut das du mir das sagst, so 10 Mia. habe ich gerade noch im Hosensack, gekauft per Handschlag in der Garage beim Samstäglichen Autowasch.

Dirol

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'407

@RoXor

Was mir nicht gefällt : die Differenz zwischen Geld- und Briefkurs. Aufgepasst Leute.

Ein Beispiel :

Geld 4.05   Brief 4.12
Volumen Geld 3'000.00   Volumen Brief 1'624.00

 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'628

Link hat am 28.08.2014 - 11:31 folgendes geschrieben:

Nönö Jungs, jetzt steige ich nicht mehr ein (P.S.: gut gemacht Kapitalist, wie immer ein gute Nase für solche Trades).

Jedenfalls gratuliere ich zum wunderbaren Buchgewinn, seit dem up. Ich weiss, ich bin blöd nicht doch noch einzusteigen, aber wie bereits erwähnt, brauche ich dafür eine Korrektur.

Ich bin bereits wieder draussen, das waren schnell verdiente Fr. 3'000.-, kein schlechter Stundenlohn.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

drinimali
Bild des Benutzers drinimali
Offline
Zuletzt online: 18.11.2015
Mitglied seit: 15.03.2013
Kommentare: 151
wirtschafst information

neue ausgabe

 

Geschätzter Investor

Am 11. und 12. August spielte sich in MYRIAD GROUP N höchst Auffälliges ab: Jeweils kurz vor US-Börseneröffnung drängten sich die Käufer scharenweise in die Aktie, wo-raufhin der Kurs und das Handelsvolumen kerzengerade nach oben schnellten. Die Vermutung liegt deshalb nahe, dass womöglich erste US-Investoren auf die interessante Story rund um MYRIAD GROUP aufmerksam geworden sind.Jedenfalls bestätigt ist, dass die britische Cologny Advisors über den Camox Master Fund neu 4.09% der Aktien von MYRIAD GROUP hält. Dies erklärt zumindest einen Teil der jüngsten Kursgewinne.

Rückenwind erhielten die Notierungen ausserdem von einer neuen Studie der BZ Bank.

 

 

 

Atlan
Bild des Benutzers Atlan
Offline
Zuletzt online: 15.08.2020
Mitglied seit: 04.09.2012
Kommentare: 855

Kapitalist hat am 28.08.2014 - 12:04 folgendes geschrieben:

Link hat am 28.08.2014 - 11:31 folgendes geschrieben:

Nönö Jungs, jetzt steige ich nicht mehr ein (P.S.: gut gemacht Kapitalist, wie immer ein gute Nase für solche Trades).

Jedenfalls gratuliere ich zum wunderbaren Buchgewinn, seit dem up. Ich weiss, ich bin blöd nicht doch noch einzusteigen, aber wie bereits erwähnt, brauche ich dafür eine Korrektur.

Ich bin bereits wieder draussen, das waren schnell verdiente Fr. 3'000.-, kein schlechter Stundenlohn.

 

 Habe auch ein Teil realisiert, COSMO reizt mich zum Nachkaufen

Othello
Bild des Benutzers Othello
Offline
Zuletzt online: 20.06.2016
Mitglied seit: 17.08.2012
Kommentare: 780

Schaut euch nur mal die schöne (vorläufige) Unterstützung  bei 4.06.- an! Einfach nur auffällig. Entweder wird weiter auf 4.50.- gepusht, oder man will noch alles über 4 Stutz loswerden.

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

Emil
Bild des Benutzers Emil
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'127

Da habe ich ab und zu mitgelesen. Nun, ich würde gerne wissen, was hier eigentlich erwartet wird auf die Präsentation der Q2-Zahlen hin am 22. September.

Was erwarten Aktionäre konkret, die hier noch dabei sind? Kann mich jemand orientieren? Danke im Voraus.

 

Im März hat sich das noch so präsentiert:

20-03-2014 08:40  Myriad mit Reinverlust 2013 von fast 43 Mio USD und 23% weniger Umsatz

 
(ergänzt mit weiteren Details)


Dübendorf (awp) - Der Handysoftware-Hersteller Myriad hat im vergangenen Geschäftsjahr weniger Umsatz generiert und unterm Strich erneut einen deutlichen Verlust eingefahren. Vor allem der Rückgang der Verkäufe im Handy-Browser-Geschäft belastete das Ergebnis. Hinzu kommen Abschreibungen und Einmalaufwendungen für Restrukturierungen. Im Vergleich zum Vorjahr konnte der Verlust jedoch durch Kosteneinsparungen etwas eingedämmt werden. Eine konkrete Guidance für das laufende Jahr gab Myriad zunächst nicht.


Der Umsatz sank 2013 um 23% auf 43,2 Mio USD. Das Unternehmen weist auf Stufe EBITDA einen Verlust von 2,9 Mio (VJ -6,1 Mio) und auf Stufe EBIT einen Verlust von 39,9 Mio (-60,5 Mio) aus. In der Folge resultierte ein Reinverlust von 42,9 Mio USD. Im Vorjahr hatten dem Unternehmen unterm Strich sogar 58,5 Mio gefehlt.


Der um 13,1 Mio USD tiefere Umsatz sei zum einen auf den bereits erwarteten Rückgang aus dem Handy-Browser-Geschäft zurückzuführen, teilte Myriad am Donnerstag mit. Zum anderen auf den Ausstieg aus einem der B2B-Dienstleistungsprojekte sowie die Beendigung anderer Altprodukte.


2013 sei ein Jahr der Rationalisierung und Veränderung der operativen Struktur gewesen, um sich auf die Weiterentwicklung und den Ausbau des neuen Messenger-Geschäfts zu konzentrieren, lässt sich CEO Stephen Dunford in der Mitteilung zitieren.


KOSTENEINSPARUNG VON 20,5 MIO USD


Myriad emittierte Bezugsrechte zur Kapitalerhöhung im Wert von 36,2 Mio USD, was dem Unternehmen netto 22,6 Mio einbrachte. Diese Mittel wurden für die Restrukturierung der Gruppe verwendet, mit Konzentration auf die Vereinfachung der Struktur der Forschung und Entwicklung mit der Schliessung von fünf Entwicklungsstandorten. Mit der zusätzlichen Kürzung von Personal trug dies zu Kosteneinsparungen von 20,5 Mio USD bei.


Bei der neuen Chat-App MSNGR habe die Nutzerzahl 38 Millionen erreicht. Damit seien 85% aller Handynutzer in der Region Lateinamerika abgedeckt. Das Subdata-Geschäft, Übermittlungsdienst für GSM-Netze, sei in der Nutzerzahl auch weiter gewachsen. Myriad gewann 2013 zudem den Cisco-Award für Software Excellence für die Qualität ihrer Handysoftware sowie für Entwicklungen für das Pay-TV-Geschäft von Cisco.


2014 will Myriad die operativen Abläufe weiter vereinfachen und sich darauf konzentrieren, einen Mehrwert für die Aktionäre zu generieren. Mehr Umsatz soll durch den Fokus auf den globalen Markt für die App MSNGR generiert werden.


ys/are

Emil

Ahnungsloser
Bild des Benutzers Ahnungsloser
Offline
Zuletzt online: 24.06.2018
Mitglied seit: 19.11.2013
Kommentare: 49

Habe mich jetzt von 20000 Stücken getrennt 4.10 bis 4.15 Smile den Rest behalt ich noch aber nach dieser Woche muss ich einfach 1/3 save haben. 

Ging mir zu schnell (nicht nachhaltig) nach oben 

Gruss 

 

dragstar1100.
Bild des Benutzers dragstar1100.
Offline
Zuletzt online: 05.09.2015
Mitglied seit: 05.06.2007
Kommentare: 303

Komisch, nicht nachhaltiger Anstieg !! Mann kann es auch so Interpretieren.

bei Santhera etc. Wurde auch nichts von wegen nicht nachhaltig geschrieben.

aber eben sobald jemand den Einstieg verpasst hat wird sofort Negativ geschrieben.

Warnungen ausgesprochen etc. etc. Und es wird auf Rücksetzer etc. gewartet. Dabei ist bei allen Aktien ein gewisses Risiko immer dabei !

jeder muss doch selber wissen wann und welche Aktien er zu welchem Preis kauft.

Oder nicht Jungs??!!!

Ahnungsloser
Bild des Benutzers Ahnungsloser
Offline
Zuletzt online: 24.06.2018
Mitglied seit: 19.11.2013
Kommentare: 49

dragstar1100 hat am 28.08.2014 - 13:10 folgendes geschrieben:

Komisch, nicht nachhaltiger Anstieg !! Mann kann es auch so Interpretieren.

bei Santhera etc. Wurde auch nichts von wegen nicht nachhaltig geschrieben.

aber eben sobald jemand den Einstieg verpasst hat wird sofort Negativ geschrieben.

Warnungen ausgesprochen etc. etc. Und es wird auf Rücksetzer etc. gewartet. Dabei ist bei allen Aktien ein gewisses Risiko immer dabei !

jeder muss doch selber wissen wann und welche Aktien er zu welchem Preis kauft.

Oder nicht Jungs??!!!

Ich gebe dir in allen Punkten Recht, wäre ich von myrn nicht überzogen hätte ich meine Restlichen 40000 Aktien auch verkauft. Nur ist für mich in meinem riskmanagment mit einem EP von unter 2 Franken und einer solchen Woche die Zeit gekommen einen 3 zu veräussern dies mache ich immer so! 

So habe ich meinen EP rausgezogen und lasse nur den Gewinn drin. 

Klar muss jeder selber wissen was wie wo wann er verkauft! 

Ich würde auch niemanden raten zu verkaufen/kaufen. 

Wie LINK sagt die Story stimmt das Tempo ist etwas zu schnell Wink 

pedro
Bild des Benutzers pedro
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 31.08.2013
Kommentare: 907
Cosmo nachkaufen

Salü atlan, das ist genau das was ich auch eben gemacht habe, ausgestiegen, realisiert und nachgekauft bei 168.5 ...

ASA
Bild des Benutzers ASA
Offline
Zuletzt online: 31.08.2016
Mitglied seit: 23.04.2014
Kommentare: 196

Heeeei Leute, wir sind hier nicht bei Addex Wink

 

Drin bleiben und bei einer Korrektur nachkaufen ist meine Devise.

 

Ich sträube mich heftigst gegen einen Verkauf, und das solltet auch ihr Drinks

 

Aber unterm Strich muss es natürlich jeder selber wissen. 

Ahnungsloser
Bild des Benutzers Ahnungsloser
Offline
Zuletzt online: 24.06.2018
Mitglied seit: 19.11.2013
Kommentare: 49

ASA hat am 28.08.2014 - 13:24 folgendes geschrieben:

Ich sträube mich heftigst gegen einen Verkauf, und das solltet auch ihr smiley

 

 

JA ich anfänglich auch aber schau mal die 10 Tages performance oder auch schon 4 Tages performance... da ist die Verlockung einfach zu gross gewesen einen Teil zu schmeissen

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'407

@Ahnungsloser

Tja, das spielst du mit 60'000 (mittlerweise 40'000.00) Stücke klar in einer anderen Liga als ich (wir?).

Ein Buchgewinn inklusive EP von fast CHF 250'000.00, bei einem Nebenwert, Nota bene, Kompliment.

Lass dich nicht verunsichern - jeder soll das tun, was er für richtig hält. Jedenfalls : toll gemacht!

Zudem, ist ein Aktienkurs von CHF 10.00 noch lange keine sichere Sache. 

Ahnungsloser
Bild des Benutzers Ahnungsloser
Offline
Zuletzt online: 24.06.2018
Mitglied seit: 19.11.2013
Kommentare: 49

Link hat am 28.08.2014 - 13:47 folgendes geschrieben:

@Ahnungsloser

Tja, das spielst du mit 60'000 (mittlerweise 40'000.00) Stücke klar in einer anderen Liga als ich (wir?).

Ein Buchgewinn inklusive EP von fast CHF 250'000.00, bei einem Nebenwert, Nota bene, Kompliment.

Lass dich nicht verunsichern - jeder soll das tun, was er für richtig hält. Jedenfalls : toll gemacht!

Zudem, ist ein Aktienkurs von CHF 10.00 noch lange keine sichere Sache. 

Ja 10CHF ist zur Zeit in weiter Ferne, 5CHF sehe ich als Ziel jedoch nicht in einem Zug. Habe lieber gesunde anstiege mit kleinen bis mittleren Korrekturen wie vor ca. 6-7 Wochen. Bin auch in sehr vielen Biotechs investiert AMRN SPEX GALE ACRX OSIR/NEV...

Für mich zählen fast nur Nebenwerte hier macht man Kursgewinne aber auch Verluste deshalb das riskmanagment...

Danke daran alles was noch drin ist (40k) ist noch kein Buchgewinn. Genau deshalb habe ich Heute 1/3 realisiert!

 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'628

Nach meiner Erfahrung halten Tagesgewinne von über 10% jeweils nicht, am Abend ist das meistens wieder korrigiert.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Ahnungsloser
Bild des Benutzers Ahnungsloser
Offline
Zuletzt online: 24.06.2018
Mitglied seit: 19.11.2013
Kommentare: 49

Kapitalist hat am 28.08.2014 - 14:24 folgendes geschrieben:

Nach meiner Erfahrung halten Tagesgewinne von über 10% jeweils nicht, am Abend ist das meistens wieder korrigiert.

 

Mittagshoch Smile ist jetzt vorbei Kurse z.Z. wieder bei 4CHF

ZURWM
Bild des Benutzers ZURWM
Offline
Zuletzt online: 22.01.2016
Mitglied seit: 29.06.2010
Kommentare: 677

Ich lache mich Tod. Was hier alles für Käse geschrieben wird, ist ja unglaublich. Mir ist es scheiss egal, wer aussteigt und wer drin bleibt. Verkauft doch alles. Ich bleibe drin und lächle. 

Übrigens, es ist immer noch nicht zu spät um einzusteigen

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937

Entweder findet die Firma mit ihrem Messenger im Hype um Snapchat, Whatsapp und den dort erzielten Fantasie-Transaktionspreisen rasch einen Käufer oder die Myriad-Aktieninhaber werden langfristig eine blutige Nase abkriegen.

Zur Erinnerung: Umsatz und Verlust 2013 etwa gleich hoch:

"Der Umsatz sank 2013 um 23% auf 43,2 Mio USD. Das Unternehmen weist auf Stufe EBITDA einen Verlust von 2,9 Mio (VJ -6,1 Mio) und auf Stufe EBIT einen Verlust von 39,9 Mio (-60,5 Mio) aus. In der Folge resultierte ein Reinverlust von 42,9 Mio USD. Im Vorjahr hatten dem Unternehmen unterm Strich sogar 58,5 Mio gefehlt."

http://www.finanzen.ch/nachrichten/aktien/Myriad-mit-Reinverlust-2013-vo...

Android gibt es gratis inklusive Browser Alle chinesischen Anbieter setzen auf Android und die Hardware wird immer billiger.

Warum braucht es preislich noch einen Markt "darunter"? Android ist mittlerweile Low-End (und auf Android gibt es Dutzende grosser Messenger wie Whatsapp, die auch allen bekannten Betriebs-Systemen funktionieren).

Fundamental mehr als bedenklich:

40 Millionen Umsatz, 40 Millionen Verlust und nun rasanter Anstieg ca. 400 Millionen Market Cap ?!

http://www.bloomberg.com/quote/MYRN:SW

Die Börsenrally seit 2009 neigt sich wohl bald dem Ende zu, bisher sind immer am Schluss einer Haussephase solche Fantasien zu sehen. Myriad scheint mir ein gutes Fallbeispiel zu sein...

Trader können noch ein paar Wochen und Monate spielen, Anleger werden auf die Schnauze fallen wie bereits 2000 und 2007. Lange wird es nicht mehr dauern. Ich habe fertig Smile

Junktrader
Bild des Benutzers Junktrader
Offline
Zuletzt online: 17.02.2016
Mitglied seit: 20.08.2014
Kommentare: 123

Also meine Leute: Ich bin wie angekündigt bei 3.15 eingestiegen, (leider) nur 100'000 Stück.

Diese Gedenke ich Zuckerberg direkt zu verkaufen.

Preis? 150 Mio Users x 20$ = ergo knapp 30 CHF pro Aktie.

Warten wir's mal ab. Der Preis, auch 4.00, ist lächerlich.

 

Und es ist hier dasselbe los wie bei SANN. Alle wussten alles besser. Die meisten sind aber nicht bis heute dabei geblieben. Und das, obwohl es überhaupt nie einen Grund gab zu verkaufen. Die grossen sind eingestiegen, die kleinen ausgestiegen.

So läuft das Spiel immer wieder. So auch bei MYRIAD.

 

Ich wünsch euch gute Geschäfte. Ich werde MYRN noch eine weile halten.

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937

Junktrader hat am 28.08.2014 - 15:04 folgendes geschrieben:

Also meine Leute: Ich bin wie angekündigt bei 3.15 eingestiegen, (leider) nur 100'000 Stück.

Diese Gedenke ich Zuckerberg direkt zu verkaufen.

Preis? 150 Mio Users x 20$ = ergo knapp 30 CHF pro Aktie.

Schon überlegt, dass Leute, die sich kein richtiges Android oder iOS-Gerät leisten können nicht mit $20 multipliert werden können? 

Myriad läuft auf Geräten von Usern, die preislich wegen beschränktem Budget keine Alternative haben...oder anders gefragt, wie viele brauchen die Software in einem reichen Land wie der Schweiz wo die meisten Leute das beste/beliebteste und nicht das günstigste wählen können?

Da Android-Hardware dank chinesischen Handy-Herstellern immer günstiger wird und darauf alles läuft (im Bereich Messenger etwa Whatsapp, Snapchat, Viber, WeChat...) sehe ich langfristig keine Zukunft für Konkurrenzfirmen.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'628

bscyb hat am 28.08.2014 - 14:58 folgendes geschrieben:

Entweder findet die Firma mit ihrem Messenger im Hype um Snapchat, Whatsapp und den dort erzielten Fantasie-Transaktionspreisen rasch einen Käufer oder die Myriad-Aktieninhaber werden langfristig eine blutige Nase abkriegen.

Zur Erinnerung: Umsatz und Verlust 2013 etwa gleich hoch:

"Der Umsatz sank 2013 um 23% auf 43,2 Mio USD. Das Unternehmen weist auf Stufe EBITDA einen Verlust von 2,9 Mio (VJ -6,1 Mio) und auf Stufe EBIT einen Verlust von 39,9 Mio (-60,5 Mio) aus. In der Folge resultierte ein Reinverlust von 42,9 Mio USD. Im Vorjahr hatten dem Unternehmen unterm Strich sogar 58,5 Mio gefehlt."

http://www.finanzen.ch/nachrichten/aktien/Myriad-mit-Reinverlust-2013-vo...

Android gibt es gratis inklusive Browser Alle chinesischen Anbieter setzen auf Android und die Hardware wird immer billiger.

Warum braucht es preislich noch einen Markt "darunter"? Android ist mittlerweile Low-End (und auf Android gibt es Dutzende grosser Messenger wie Whatsapp, die auch allen bekannten Betriebs-Systemen funktionieren).

Fundamental mehr als bedenklich:

40 Millionen Umsatz, 40 Millionen Verlust und nun rasanter Anstieg ca. 400 Millionen Market Cap ?!

http://www.bloomberg.com/quote/MYRN:SW

Die Börsenrally seit 2009 neigt sich wohl bald dem Ende zu, bisher sind immer am Schluss einer Haussephase solche Fantasien zu sehen. Myriad scheint mir ein gutes Fallbeispiel zu sein...

Trader können noch ein paar Wochen und Monate spielen, Anleger werden auf die Schnauze fallen wie bereits 2000 und 2007. Lange wird es nicht mehr dauern. Ich habe fertig smiley

Solchen Hypes gegenüber ist Bscyb immer sehr skeptisch bis ablehnend. Am Ende hat er aber meistens recht bekommen. Die letzten beissen bekanntlich die Hunde.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Seiten