Myriad Group / MYRN (ehemals Esmertec)

4'002 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Buffet
Bild des Benutzers Buffet
Offline
Zuletzt online: 30.07.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 253

zscsupporter hat am 23.09.2014 - 17:02 folgendes geschrieben:

@SMISPI dann sag mir doch welcher anderer Wert sich seit Juni verdreifacht hat. Da können die meisten hierdrin auch mal mit einem Tag mit ein paar Minusprozenten nur darüber lachen.

Man kann es auch " sell on good news " nennen - die nächsten Tage werden es zeigen :new_russian:

zscsupporter
Bild des Benutzers zscsupporter
Offline
Zuletzt online: 01.12.2017
Mitglied seit: 02.02.2014
Kommentare: 419

genau. donnerstag mal die News in der Wirtschaftsinformation abwarten und dann in den ersten zwei Wochen die neusten Nutzerzahlen. Danach sind wir schlauer.

zscsupporter
Bild des Benutzers zscsupporter
Offline
Zuletzt online: 01.12.2017
Mitglied seit: 02.02.2014
Kommentare: 419
aus der FuW

Es geht voran bei Myriad (MYRN 4.95 -2.56%). Eine umfangreiche Restrukturierung hat den Handysoftwarehersteller operativ in die Gewinnzone gebracht. Beim aktuellen Halbjahresbericht hat er zudem einen nunmehr fünf Jahre alten Trend gebrochen: Der Umsatz ist wieder gestiegen. Noch allerdings ist unklar, ob es die Gesellschaft, schafft mit ihren Produkten dauerhaft am Markt zu bestehen. Interessierte Anleger brauchen eine gehörige Portion Risikofähigkeit.

Myriad ist aus Esmertec entstanden. Die Entwickler der Gesellschaft haben lange Software für einfache Handys sowie für TV-Settop-Boxen programmiert. Den Siegeszug der Smartphones hat Myriad jedoch verschlafen – und ist so in schwere Fahrwasser geraten. Ein neues Management unter der Führung von CEO Stephen Dunford versucht seit anderthalb Jahren den Turnaround. Dunford setzt auf das Hype-Thema Messaging: Mit einer App für Handys und Smartphones namens msngr will Myriad nun vor allem in Lateinamerika Kunden für sich gewinnen.

Gratistexte für Kunden

In sechzehn Ländern vermarktet Myriad den ­msngr inzwischen. Nach einigen technischen Schwierigkeiten basiert die Software seit Sommer auf der Web-Plattform von Amazon (AMZN 323.06 -0.44%). Die Stabilität des Messaging-Dienstes, mit dem sich gratis Nachrichten an andere Nutzer versenden lassen, soll seitdem deutlich gestiegen sein. Zudem hat Myriad mit einer Reihe von Telefongesellschaften Zusatzverträge abgeschlossen, sodass deren Kunden msngr-Nachrichten ohne weitere Kosten für Datenverbindungen senden können.

Von Ende 2013 bis Ende Juni ist die Zahl der msngr-Nutzer von 38 auf 67 Mio. gestiegen. Die Gesellschaft nennt allerdings nicht den Anteil aktiver Nutzer. Diese Kennzahl ist im Social-Media-Segment verbreitet, da nicht alle Kunden, die sich einmal anmelden, einen Dienst auch regelmässig gebrauchen. Ebenso blieb das Myriad-Management auf Nachfrage die aktuellen Nutzerzahlen schuldig. Ein Update soll erst Anfang Oktober kommen.

Investoren zeigten sich bei einer Telefonkonferenz zur Halbjahresbilanz aber zufrieden mit dem Umbau. «Wir profitieren von unserem aggressiven Restrukturierungs- und Kostensenkungsprogramm», sagte Myriad-CFO Richard Francis. Zur Jahresmitte 2013 beschäftigte das Unternehmen noch 428 Mitarbeiter – jetzt sind es 176. Die Restrukturierungskosten schlugen mit 861 000 $ zu Buche. Die operativen Kosten fielen dafür auf 22,1 Mio. $. Der operative Cashflow erreichte mit einem Minus von 0,1 Mio. $ fast Break-even.

Der Betriebsgewinn vor Amortisationen und Steuern erreichte 2,8 Mio. $, nach einem Minus von 2,3 Mio. $ zur Jahresmitte 2013. Unter dem Strich fiel ein Verlust von 2,8 Mio. $ an, nach 10,6 Mio. $ zuvor. Der Umsatz stieg 1,4% auf 21,8 Mio. $. Zwar nur ein leichtes Plus, aber das erste zu einer Halbjahresbilanz seit 2009. Mit 51% stammt das Gros des Erlöses aus dem Bereich Device Solutions, vor allem dank Softwarelizenzen für Settop-Boxen, der Rest kommt durch Mobile Services. Device Solutions profitiere von der Einigung in einem seit dem Jahr 2010 schwelenden Rechtsstreit mit Oracle (ORCL 38.97 -1.54%) über angeblich zu hohe Lizenzgebühren für die Software Java. Über die Bedingungen sei Stillschweigen vereinbart worden, hiess es.

Latinos im Fokus

Mehr als ein Dutzend Telefongesellschaften arbeitet bereits beim msngr mit Myriad in Lateinamerika zusammen. Man sei daran, auch die Kunden von Telefónica (TEF 12.2 -0.73%) aufzuschalten, sagte Dunford. Die Spanier sind in Lateinamerika Marktführer mit gut 187 Mio. Mobilfunkkunden. Nach Lateinamerika wolle Myriad die Latinos erreichen, die in den Vereinigten Staaten leben.

Für die Gewinnung neuer Nutzer sollen unter anderem die Einnahmen aus einer Kapitalerhöhung dienen. Neben einer Version für Android-Smartphones soll in Kürze eine eigene App für Apple-Geräte erscheinen. Obschon Myriad wieder über Liquidität verfügt, werden die Investitionen im zweiten Halbjahr wohl den Profit kosten. Das Ergebnis in der zweiten Jahreshälfte werde unter dem des ersten liegen, erklärte das Management. Man erwarte nicht, in der zweiten Jahreshälfte operativ profitabel zu sein.

Neu sollen msngr-Nutzer in Kürze sogenannte Channels abonnieren können, etwa zu populären Kinofilmen oder Popstars. Myriad hofft, dass Werbetreibende Geld dafür Zahlen, ihre Inhalte in solchen Kanälen zu platzieren. Mithilfe von Marktforschung sollen Inhalte gefunden werden, die für die Nutzer interessant sind. Eine Prognose, welche Einnahmen auf einem solchen Wege möglich seien, machte das Myriad-Management nicht.

Trotz der Fortschritte: Es bleiben viele Fragen zur Zukunft der Gesellschaft. Die Strategie, am profitablen Teil des Bereichs Device Solutions festzuhalten, scheint richtig. Unklar bleibt, ob Myriad mit der msngr-App genügend Nutzer und Werbekunden anziehen kann, um profitabel zu arbeiten. Möglich wäre nach wie vor auch eine Übernahme, wobei die Zahl der Interessenten beschränkt sein dürfte.

Myriad gaben am Dienstag in einem schwachen Gesamtmarkt nach. Sie sind seit Anfang Jahr allerdings mehr als 270% gestiegen. Nur wessen Portfolio eine Menge Risiko verträgt, der sollte sich Myriad genauer anschauen. Die Gesellschaft ist noch nicht über den Berg.

Atlan
Bild des Benutzers Atlan
Offline
Zuletzt online: 03.12.2019
Mitglied seit: 04.09.2012
Kommentare: 757

@Junktrader , habs reingestellt

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 993

Kapitalist hat am 23.09.2014 - 15:20 folgendes geschrieben:

timi6666 hat am 23.09.2014 - 15:15 folgendes geschrieben:

Ich glaube die Erwartungen waren zu hoch. Und das ist nie gut. Mein Gefühl sagt, dass morgen alles besser wird.

Die Erwartungen wurden ja auch extrem hochgeschraubt, leider aber bei weitem nicht erfüllt. Gut möglich dass die Seifenblase bald platzt!

 

 

Welche Erwartungen wurden enttäuscht? Beispiele?

 

Für meinen Teil:

Klarere Monetisierungsansätze bekanntgegeben? Soweit erfüllt. Nun muss man es umsetzen. Ob Erfolg oder nicht zeigt sich. Aber mal klarere Worte. Und Ansatz ansich ist nicht uninteressant mit Chanals und dem mit Kollegen Multimedia-Inhalte teilen.

Zahlen selber? Ganz okay. Einiges besser als erwartet. Device Solutions soweit stark. Auch schön, dass das mit Oracle gelöst wurde. Motorola Geschichte ja auch schön etwas länger.

Anzahl "User"? Keine genaue Daten. Aber auch keine genaue Daten erwartet. Aus den Berichten denke ich lesen zu können - man wird vermutlich nicht "enttäuscht" werden vom "User-Wachstum" und will dies extrem pushen... dafür nimmt man halt einen kleineren Verlust in der 2. Hälfte 2014 in Kauf und investiert dementsprechend in dem Bereich.

 

Meine Meinung:

On Track aber nicht über den Berg. Myriad muss dann auch im 2015 liefern was Monetisierunganstrengungen anbelangt. Nur User haben ist absoltu nicht die Lösung... die muss man auch zu Geld machen können. Ansatz hat man präsentiert und ist sicher ausbaufähig. Aber Ansatz steht muss aber noch umgesetzt werden. Für mich somit mal ein Grund Myriad eine Chance zu geben bis im 2015 und zu schauen ob man das tatsächlich auch erfolgreich umsetzen kann.

 

Interessant finde ich hier:

Myriad arbeitet mit seinen Partnern. Dies haben ein interesse an diese Zusammenarbeit, weil ein Teil der Einnahmen durch Werbung auch Ihnen zufliesst. So können sie auch von den Chatwütigen Kunden profitieren, welche bei SMS & Co. einen grösseren Umsatzloch hinterlassen wenn sie mit Chatapps unterwegs sind. Partner haben es (z.B. Movistar) auch mit eigenen Apps versucht aber sind gescheitert weil Userbasis zu klein. Myriad und die Kunden haben dann auch was davon... nämlich gratis chatten und das mit einem grossen Teil der Leute auf dem Kontinent... dies seit erst aber nicht so langer Zeit... zuvor konnte man nur von Movistar zu Movistar Kunde mit dem Movistar App (grundsätzlich msngr App mit Movistar Logo / Funktionen) gratis chatten, von Claro zu Claro, etc... nun ist auch das ganze Chatten unter User der verschiedenen Parnter gratis. Diese Umstellung ermöglichte auch erst die Android / Iphone App, welche für die Zukunft wichtig sind wenn die Umstellung Feature Phones > Smartphones immer rascher vor sich geht.

Cambodia
Bild des Benutzers Cambodia
Offline
Zuletzt online: 25.09.2015
Mitglied seit: 19.05.2012
Kommentare: 1'053

ASA hat am 23.09.2014 - 09:14 folgendes geschrieben:



Cambodia hat am 23.09.2014 - 08:58 folgendes geschrieben:



 


ZURWM hat am 22.09.2014 - 19:01 folgendes geschrieben:



 




Das gibt Morgen ein Fest! 


 


2 -3 Stunden durchaus, aber der miese Ausblick wird später alles eintrüben und die Aktie unter dem gestrigen Schlusskurs notieren lassen.


Ein Fest muss es ja nicht geben... da stimme ich dir zu. 


Aber bei deiner zweiten Aussage könnt ich ko...


 


 


Und, gut geko...?


 

Überheblich, arrogant oder eben doch "nur" genial?

ZURWM
Bild des Benutzers ZURWM
Offline
Zuletzt online: 22.01.2016
Mitglied seit: 29.06.2010
Kommentare: 677

Cambodia hat am 23.09.2014 - 19:27 folgendes geschrieben:

 

ASA hat am 23.09.2014 - 09:14 folgendes geschrieben:




Cambodia hat am 23.09.2014 - 08:58 folgendes geschrieben:




 


ZURWM hat am 22.09.2014 - 19:01 folgendes geschrieben:



 





Das gibt Morgen ein Fest! 


 


2 -3 Stunden durchaus, aber der miese Ausblick wird später alles eintrüben und die Aktie unter dem gestrigen Schlusskurs notieren lassen.


Ein Fest muss es ja nicht geben... da stimme ich dir zu. 


Aber bei deiner zweiten Aussage könnt ich ko...


 


 


Und, gut geko...?


 

Hallo Cambodia

Ich habe mir die Zeit genommen, um zu schauen, wo du überall deinen Senf abgegeben hast. Gut Transocean ist wohl nicht so gut gelaufen für dich. Auf die schnelle, die einzige Aktie welche ich gefunden habe, wo du kurzfristig bullish warst. Ok, der Kurs war ja bei 34 CHF.

Was mich bei dir wirklich bisschen nachdenklich stimmt, ist der Trade WAS MICH WIRKLICH ANKOTZT, wo du einige Beiträge geschrieben hast. Ich möchte es dabei belassen und gar nicht näher darauf eingehen.

Was Myriad betrifft, gab und gibt es sehr gute Beiträge. Es ist alles gesagt. Ich habe gedacht, dass heute die Post abgeht. War nicht so. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Nachdem ich von dir den ein oder andern Beitrag gelesen habe, habe ich weiter keine Lust meine Zeit mit dir zu verschwenden. Ich wünsche dir ein schönes Leben.

Gruss

ZURWM 

onenightinbangkok
Bild des Benutzers onenightinbangkok
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 08.05.2013
Kommentare: 764

.....also in dem "Was mich wirklich ankotzt" Thread haben sich einige hier schon ganz schön geistig entblödet bzw. bloß gestellt - Cambodia ist da aber nicht der einzige...!

pirelli
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Zuletzt online: 09.11.2016
Mitglied seit: 27.02.2012
Kommentare: 2'227

Na ja, er ist halt ganz der Provokateur - alles Themen die nichts mit finanzen zu tun haben ignorier ich nach möglichkeit, doch so daneben liegt cambodia mit seinen prognossen nicht immer!

save the world its the planet with chocolate...

BoomGoesTheDynamite
Bild des Benutzers BoomGoesTheDynamite
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 20.09.2014
Kommentare: 23
Expectation Management

@Timi6666: welche konkreten überzogenen bzw. zu hohen Erwartungen hattest Du denn vor dem Earnings Call? Und warum hattest Du die?

Und da ich mich wie Du neben MYRN auch für die Jungfraubahnen interessiere, hier aber niemanden vollspamen möchte: lass uns das doch mal per pers. Nachricht oder in einem gesonderten Thread oder so diskutieren...

Cambodia
Bild des Benutzers Cambodia
Offline
Zuletzt online: 25.09.2015
Mitglied seit: 19.05.2012
Kommentare: 1'053

ZURWM hat am 23.09.2014 - 20:26 folgendes geschrieben:



Cambodia hat am 23.09.2014 - 19:27 folgendes geschrieben:



 


ASA hat am 23.09.2014 - 09:14 folgendes geschrieben:



 




Cambodia hat am 23.09.2014 - 08:58 folgendes geschrieben:



 




 


 


ZURWM hat am 22.09.2014 - 19:01 folgendes geschrieben:


 



 



 





Das gibt Morgen ein Fest! 


 


 


 


2 -3 Stunden durchaus, aber der miese Ausblick wird später alles eintrüben und die Aktie unter dem gestrigen Schlusskurs notieren lassen.


 


Ein Fest muss es ja nicht geben... da stimme ich dir zu. 


 


Aber bei deiner zweiten Aussage könnt ich ko...


 


 


 


 


 


Und, gut geko...?


 


 


Hallo Cambodia


Ich habe mir die Zeit genommen, um zu schauen, wo du überall deinen Senf abgegeben hast....


 


Nachdem ich von dir den ein oder andern Beitrag gelesen habe, habe ich weiter keine Lust meine Zeit mit dir zu verschwenden. Ich wünsche dir ein schönes Leben.


Gruss


ZURWM


Yesses, tönt nach www.exit.ch . Hey, häb Sorg zu Dir!

Überheblich, arrogant oder eben doch "nur" genial?

Moderatio
Bild des Benutzers Moderatio
Offline
Zuletzt online: 22.11.2019
Mitglied seit: 23.09.2014
Kommentare: 352
Wo bleibt der Sachverstand

Ich lese seit einiger Zeit die Einträge hier. Und ich muss sagen, einige führen sich hier auf, als ob sie noch im Kindergarten wären. Ob Myriad nun abgeht oder nicht, kann doch niemand hier mit Sicherheit sagen. Alle jene, welche hier geschrieben haben "los kauft jetzt. Letzte Chance! Fragt noch alle an, die noch keine Myriad haben!" Also bei diesen Voten gehe ich doch schwer davon aus, dass man den allerletzten Groschen auf die Aktie gesetzt hat. Sonst fehlt die Glaubwürdigkeit.

Und jene, welche der Meinung sind, nur weil ein paar Vermögende eingestiegen sind, müsse die Aktie steigen, rate ich mal die Transocean zu studieren:

"Von seinem gerüchtehalber herumgereichten Einstand von 50 Dollar je Aktie abgeleitet sitzt Icahn mittlerweile auf einem Buchverlust von 250 Millionen Dollar."

Wünsche allen viel Glück an der Börse!

 

PS: Ja. Ich habe auch von dem Kurverlauf der Myriad profitieren dürfen. Und werde es evtl. nochmals.

onenightinbangkok
Bild des Benutzers onenightinbangkok
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 08.05.2013
Kommentare: 764

Nein, Cambodia und ich sind keine Brüder im Geiste, aber so radikal er manchmal erscheinen mag, ist er mir alle mal lieber als diese "hey, ich bin seit gestern in Myriad, ich check die Welt  bzw,. Börse Typen"! 

 

...ich sag euch Newbies ehrlich - für mich gehört ihr erst dazu, wenn ihr so richtig auf die Fresse gefallen seid und dann immer noch instant-mässig postet! Und bevor ihr mir so "unwissende" Vorwürfe resp. Ratschläge erteilen wollt wie meinem geschätztem Freund Link, lest lieber meinen Eintrag vom 21/22.'02.14 zu Myriad hier im Forum. 

 

Ich bleibe meiner Meinung treu und wer mich kennt, der weiss, dass ich kritisch bin -  und das ist gut so! Myriads Börsenwert ist extrem schwer zu bestimmen  - das ist Traders-Pradise! Es können weit weniger als 100 mio CHF und es können je nach Fantasie auch mehr als 1 mia. CHF sein - alles dazwischen und darüber hinaus ist Spekulation - aber  wer Recht hat oder nicht bestimmt jeder von euch selbst bzw. die Rechnung wird verteilt wenn das Licht angeht!

SMISPI
Bild des Benutzers SMISPI
Offline
Zuletzt online: 02.03.2016
Mitglied seit: 17.09.2014
Kommentare: 141
Gequasel-Ende???

Geschätzte Forumsteilnehmer

Bleibt zu hoffen, dass die persönlichen Gequasels im Myriad-Forum heute ein Ende finden und die Beiträge themenbezogen geschrieben werden und so wieder an Qualität gewinnen werden. Übrigens mein persönlicher Myriad-Schlusskurs-Tipp von Heute Mittwoch: Fr. 5.17. Wünsche an dieser Stelle einen sonnigen und g'freuten  Sommer-/Herbsttag.

timi6666
Bild des Benutzers timi6666
Offline
Zuletzt online: 01.01.2019
Mitglied seit: 30.06.2012
Kommentare: 376
Myriad

Lieber BoomGoest

Ich börsele seit 40 Jahren. 30 Jahre arbeitete ich bei einer Bank. Habe sicher in all den Jahren an der Börse trotzdem mehr verloren als gewonnen. Das ganze Börsengeschäft fasziniert mich. Ich ging immer davon aus, wenn einer alles weiss, arbeitet er nicht auf der Bank, sondern hat zu Hause sein eigenes Büro. Psychologie, Bauchgefühl und vor allem an den Titel glauben ist das A+O. Ohne Humor keine Lockerheit. ("Iistige bitte" kommt vom Trio Eugster). Eines habe ich auch gelernt, wenn alle verkaufen wollen, sollte man dazu kaufen. Somit ist die Frage 1 beantwortet. Die Frage 2 habe ich am 20.09. um 16.35 Uhr beantwortet. Zur Ergänzung muss ich sagen, dass Jungfraubahn letzten Freitag den Höchstkurs hatte. Ich glaube, dass die Jungfraubahn eine gute Zukunft hat. Hoffe, dass die zweite Frage somit auch beantwortet ist.

Ich glaube zur Zeit an Myriad - Seifenblase eher nein!

 

Kranz
Bild des Benutzers Kranz
Offline
Zuletzt online: 30.09.2015
Mitglied seit: 06.03.2014
Kommentare: 42
Hallo timi6666

was Myriad anbelangt bin ich ganz deiner Meinung.

abwarten und Geduld haben.

spesenmoos
Bild des Benutzers spesenmoos
Offline
Zuletzt online: 15.11.2019
Mitglied seit: 06.08.2010
Kommentare: 712

SMISPI hat am 24.09.2014 - 07:51 folgendes geschrieben:

Geschätzte Forumsteilnehmer

Bleibt zu hoffen, dass die persönlichen Gequasels im Myriad-Forum heute ein Ende finden und die Beiträge themenbezogen geschrieben werden und so wieder an Qualität gewinnen werden. Übrigens mein persönlicher Myriad-Schlusskurs-Tipp von Heute Mittwoch: Fr. 5.17. Wünsche an dieser Stelle einen sonnigen und g'freuten  Sommer-/Herbsttag.

sieht so aus als wäre der Verkaufsdruck aus Sell on Good News weg. Auf Anfang Oktober (das ist ja schon bald...) werden denn einige einsteigen, wenns auf die Userzahlen los geht. Die Story soll und wird weitergehen.

zscsupporter
Bild des Benutzers zscsupporter
Offline
Zuletzt online: 01.12.2017
Mitglied seit: 02.02.2014
Kommentare: 419

Der Druck ist weg, allerdings auch das Volumen. Verkauf oder Kauf jetzt mal 50K, da bewegt man den Kurs gleich um einige Prozent.

Junktrader
Bild des Benutzers Junktrader
Offline
Zuletzt online: 17.02.2016
Mitglied seit: 20.08.2014
Kommentare: 123

Sell on good News hat gestern wieder mal Einzug erhalten. Es war ok, wenn auch etwas volatil.

Zugegeben hatte ich auf dem Plan für Gestern ein Closing zwischen 5.30 und 5.40 eingerechnet, eine Explosion wie einige von euch erwartet hatten sah ich nicht als Realistisch.

Die Fakten liegen aber auf dem Tisch: Die Firma hat massive Fortschritte in deren Geschäftsausrichtung gemacht und hat eine klare Strategie. Ein Teil verdient Geld, der andere ist im massiven Aufbau.

 

Die Zahlen waren für mich positiv überraschend und definitiv besser als erwartet hätte werden können. Die Fortschritte werden nach der AKE etc. auch in der Bilanz zum Jahresende zu sehen sein. Dementsprechend hat aber dafür ja auch bereits die Aktie grosse Fortschritte erzielt und Myriad wird vom Markt mit 500 Mio bewertet.

Insofern ist das für mich ein Zeichen, dass hier einige sehr richtig lagen. Die kurz vor dem Abgrund stehende Bude hat den Turnarround geschafft und aus rund 100 Mio Bewertung wurden deren 500 Mio.

Es ist für mich klar, dass der Weg stimmt. Ob der Aktienkurs nun kurzfristig bei 4.50 oder 5.50 steht, ist da sekundär. Wichtig ist, dass die Firma Value generiert, sodass die Firma irgendwann mit über 1MRD bewertet werden kann. Und ich sehe das als doch sehr realistisch an. Das Userwachstum dürfte seit anfangs September aggressiv fortschreiten, womit es nur eine Frage der Zeit ist, bis wir User über 100 Mio haben, bis zum zweiten Quartal 2015 ist mein Ziel ganz klar, dass 150 Mio User erreicht werden.

Sobald das erreicht ist, wird für eine Myriad am Markt automatisch über 1 MRD bezahlt. Da bin ich sehr zuversichtlich. Also für mich heisst es sich hier bis in Frühling 15 zu gedulden. Das Management hat dieses Vertrauen verdient und bewiesen, dass sie Fähig sind.

WeissAlles
Bild des Benutzers WeissAlles
Offline
Zuletzt online: 29.10.2015
Mitglied seit: 04.07.2013
Kommentare: 501
Chart-Technik

--> Myriad: 100 % Spekulation. Es sind keine Analysten vorhanden, die eine Meinung abgeben. Die Tatsache, dass die Aktie nun 5.-- überwunden hat, könnte ein neues Kursfeld eröffnen, da 5.-- in der Vergangenheit eine Art Widerstand war. Der nächste Widerstand ist bei 7.50.


--> Kriege und die anderen Märkte interessieren hier auch nicht wirklich! Ganz andere Story!

 

--> Wir haben bei 2, 3, 4 und jetzt bei 5 rum gezickt! Easy... habe heute aufgestockt, denn 6 - 7 werden wir sehr schnell sehen!!

DrinksDrinksDrinksDrinksDrinksDrinksDrinksDrinksDrinksDrinksDrinksDrinksDrinksDrinks

 


 

 

Ich bin der mit dem gefährlichen Halbwissen! Also aufpassen!

walter-steiner
Bild des Benutzers walter-steiner
Offline
Zuletzt online: 07.11.2019
Mitglied seit: 29.12.2009
Kommentare: 341

Es ist schon lustig immer Wenns runter geht bekommen viele weiche Köpfe.So was nennt man Kleininvestoren. ROFL

Das ist das Schöne an der Börse: Ein Spekulant kann tausend Prozent Gewinn machen, aber nie mehr als hundert Prozent verlieren.

Zitat:

Hermann Josef Abs.

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
... oder

Gewinnmitnahme. Bei einem Titel, der hochspekulativ ist, nicht verwunderlich. Wer weiss, vielleicht haben die Verkäufer ja schon einen tollen Lauf hinter sich?

Junktrader
Bild des Benutzers Junktrader
Offline
Zuletzt online: 17.02.2016
Mitglied seit: 20.08.2014
Kommentare: 123

Domtom01 hat am 24.09.2014 - 10:13 folgendes geschrieben:

Gewinnmitnahme. Bei einem Titel, der hochspekulativ ist, nicht verwunderlich. Wer weiss, vielleicht haben die Verkäufer ja schon einen tollen Lauf hinter sich?

Absolut korrekt. Hier hat es wohl einige, die 100-300% im Plus sind und das in einer Position, welche in den letzten drei Monaten entstanden ist. Da ist es schon verständlich, wenn auch einige mal realisieren. Völlig legitim.

 

Dies wird die Kurse jedoch nur kurzfristig beeinflussen, daher hat mich der Rückgang gestern nicht beunruhigt. Eine Beruhigung nach diesem Anstieg von 4 auf 5.35 (ein 5 Jahreshoch) ist schon in Ordnung. Anziehen dürfte der Titel wider sobald es in Richtung der Userzahlen geht. Interessant war, dass es gestern exakt bei 5.35 gedreht hat, das war nämlich das letzte Hoch welches seit Jahren bestand. Auch diese Hürde wird dann und wann fallen, bin ich ziemlich zuversichtlich.

Gewinne realisieren kann nie falsch sein, sagt man. Nun, in Santhera war es für viele das falsche Szenario und bei MYRN könnte das genau gleiche passieren. Für mich ist klar: in Richtung 10 dürfte es auch ohne Käufer gehen. Bei dann über 150 Mio Users im 2015, einen profitablen Geschäft im HJ2.2015 dürfte dieser kurstreibende Trend weitergehen und wenn dann ein Käufer kommen würde, dürften für den MSNGR Teil ganz andere Kurse bezahlt werden. Es ist noch sehr weit weg und daher auch verwegen, darüber zu schreiben, doch 20 Stutz liegen bestimmt im Bereich des machbaren, wenn etwas richtig gehypet wird (Snapchat etc soll paar MRD Wert sein!?), darfs auch mehr sein.

Fakt ist aber, wir stehen bei 5. Also einfach warten und nicht verrückt machen lassen, wenn der Kurs sich mal wieder in einer Range von 10% bewegt.

SMISPI
Bild des Benutzers SMISPI
Offline
Zuletzt online: 02.03.2016
Mitglied seit: 17.09.2014
Kommentare: 141

Junktrader hat am 24.09.2014 - 10:43 folgendes geschrieben:

Fakt ist aber, wir stehen bei 5. Also einfach warten und nicht verrückt machen lassen, wenn der Kurs sich mal wieder in einer Range von 10% bewegt.

Besten Dank Junktrader für Dein sehr gut und interessantes Posting. Sehe es genau so.

WeissAlles
Bild des Benutzers WeissAlles
Offline
Zuletzt online: 29.10.2015
Mitglied seit: 04.07.2013
Kommentare: 501
Gelddruckmaschine

Fakt1: Die neuste Entwicklung von Myriad, vor nur 2 Tagen kommuniziert, ist einfach Bombenstark!

Fakt2: Das wurde garantiert weltweit zur Kenntnis genommen! Und von Firmen und Heuschrecken in diesen Bereichen äusserst interessiert verfolgt!

Fakt3: Genau diese Kreise brauchen ein paar Tage um eine Strategie auszubrüten, abzusprechen, zu finanzieren und dann zu handeln!

Fakt4: Wenn die Userzahlen noch stimmen, und die werden stimmen! Kann hier ganz schnell etwas abgehen!, und die werden uns vorher nicht Anrufen!!

Fakt5: Also in Wochen und Monaten denken, die Story stimmt immer noch. Einsatz raus, Gewinn laufen lassen, dann könnt ihr auch gut schlafen und schaut nicht jede Minute auf den Kurs (… so wie ich Depp…:-))

 

Ich bin der mit dem gefährlichen Halbwissen! Also aufpassen!

zscsupporter
Bild des Benutzers zscsupporter
Offline
Zuletzt online: 01.12.2017
Mitglied seit: 02.02.2014
Kommentare: 419

bin mal gespannt welches Kursziel morgen die Wirtschaftsinformation.ch nennt. Werden wahrscheinlich den Titel wieder hochstufen auf ein neues Kursziel.

otth
Bild des Benutzers otth
Offline
Zuletzt online: 10.11.2019
Mitglied seit: 30.08.2014
Kommentare: 316
WO bitte posten

Ganz einverstanden, könntest du wohl die entsprechenden WO-Informationen gleich hier posten, falls du prioritär Zugang darauf hättest?

Vielen Dank und beste Grüsse

zscsupporter
Bild des Benutzers zscsupporter
Offline
Zuletzt online: 01.12.2017
Mitglied seit: 02.02.2014
Kommentare: 419

@otth: hab ich nicht. ist morgen aber beim Gratis Abo dabei. Den FuW Bericht der heutigen Ausgabe hab ich ja gestern schon hier reingestellt.

msngr
Bild des Benutzers msngr
Offline
Zuletzt online: 30.03.2017
Mitglied seit: 14.08.2014
Kommentare: 22

Ich stell den Bericht heute um 22.15 Uhr rein.

otth
Bild des Benutzers otth
Offline
Zuletzt online: 10.11.2019
Mitglied seit: 30.08.2014
Kommentare: 316
WO-Bericht

Danke im Voraus!

Bin gespannt!

Seiten