Myriad Group / MYRN (ehemals Esmertec)

4'002 posts / 0 new
Letzter Beitrag
WeissAlles
Bild des Benutzers WeissAlles
Offline
Zuletzt online: 29.10.2015
Mitglied seit: 04.07.2013
Kommentare: 501

Dance 4Was passiert hier gerade?

Seit ein paar Minuten wird rege gekauft!!!

Ich bin der mit dem gefährlichen Halbwissen! Also aufpassen!

nix_weiss
Bild des Benutzers nix_weiss
Offline
Zuletzt online: 27.01.2016
Mitglied seit: 10.02.2012
Kommentare: 1'345

naja.. könnte schon ein bisschen mehr sein... :no:

Colundro
Bild des Benutzers Colundro
Offline
Zuletzt online: 09.07.2019
Mitglied seit: 21.08.2014
Kommentare: 300

Drittes Closing über 5 Smile Somit ist für mich die Richtung nächster Woche klar!

Schönes weekend

WeissAlles
Bild des Benutzers WeissAlles
Offline
Zuletzt online: 29.10.2015
Mitglied seit: 04.07.2013
Kommentare: 501
Wette gewonnen!

Volltreffer!

Schönes Wochenende!

Ich bin der mit dem gefährlichen Halbwissen! Also aufpassen!

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 993

Jetzt noch schauen das wir den Monat über 5 schliessen.

Dann kann der Oktober von mir aus kommen... Drinks

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'791

> CHF 5.xx oder < CHF 5.00?

Wissen wir im Verlaufe des Oktobers 2014...

Ich bleibe dabei : < CHF 5.00.! Wenn nicht? Egal Smile

Viel Erfolg und Gewinn mit Myriad!

Link

zscsupporter
Bild des Benutzers zscsupporter
Offline
Zuletzt online: 01.12.2017
Mitglied seit: 02.02.2014
Kommentare: 419

supermari und weissalles haben es in die heutige nzz am sonntag geschafft Wink congrats Wink

Vermeintlich heisse Tipps aus der Gerüchteküche

In Anleger-Foren wird diskutiert, mit welchen Aktien sich schnelles Geld verdienen lässt. Die Empfehlungen sind mit Vorsicht zu geniessen. Von Franziska Pfister

Ohne Emoticons geht nichts. Mit lachenden, hüpfenden oder klatschenden Smileys versuchen User, ihrem Eintrag Gewicht zu verleihen. Als Nebeneffekt lenken die blinkenden Figürchen von Schreibfehlern ab. Anleger-Foren sind ein beliebter Treffpunkt für Hobbyspekulanten, Daytrader und Kleinanleger, die sich entschieden haben, ihrem Bankberater nichts mehr zu glauben. Auf Handelsplattformen im Netz finden sie zueinander und tauschen Tipps aus. Beliebt sind besonders Aktien mit grossen Kursschwankungen: Titel von Unternehmen, die sich in Schieflage befinden oder im Umbruch stecken. Hier lockt schnelles Geld.

Hoch her geht es in den Foren seit Monaten zum Solarzulieferer Meyer Burger. Die Thuner traf die Photovoltaik-Krise hart, nach zwei Kapitalerhöhungen und einer Privatplacierung in fünf Jahren planen sie gerade eine Wandelanleihe. «Bleiben Sie an der Seitenlinie», riet die Credit Suisse im Januar in einem Kommentar. Die Aktien haben seit 2011 gut 60% verloren, in den letzten Monaten verzeichneten sie hohe Kursausschläge in beide Richtungen. Auf Hobbytrader scheint das eine unwiderstehliche Anziehungskraft auszuüben. Im Wochenrhythmus schreiben User potenzielle Grossaufträge herbei. «Die polnischen Unternehmen Freevolt und Hanplast [. . .] wollen eine neue Modulfabrik im Technologiepark Bydgoszcz bauen. Meyer Burger ist der bevorzugte Anbieter der Produktionstechnologie», war im Juni im Forum von Cash.ch zu lesen. Als Quelle zitiert User «Lorenz» das Branchenportal Solarserver.de. Die Meldung gab es, die Betreiber der Seite haben sie jedoch inzwischen gelöscht, und Meyer Burger hat sie nie kommentiert. Ein Indiz dafür, dass sie falsch war. Das scheint im Forum aber niemanden zu kümmern, seither wurden diverse ähnliche Gerüchte über Meyer Burger kolportiert.

Auf und ab bewegt sich auch der Aktienkurs von Transocean. Die Texaner betreiben Erdölplattformen und wurden Anfang Monat von einem US-Gericht dafür verurteilt, bei der Explosion der Bohrplattform Deepwater Horizon im Golf von Mexiko fahrlässig gehandelt zu haben. Die Papiere verloren in der Folge 15%. «Wieso der Titel so extrem fällt, weiss ich nicht. Aber er fällt. Akzeptieren und abwarten scheint mir die beste Lösung», schreibt «Supermari» auf Cash.ch.

Auch andere User tappen im Dunkeln: «Ob die Flotte überaltert ist, weiss offenbar niemand richtig, denn wüsste es diese Person oder Gruppe (Analysten), würde es wohl anders um den Kurs aussehen. So muss man sich sein eigenes Bild machen und sich sagen (was einige tun), dass die Dividendenrendite schon was speziell (Gutes) ist . . .», kommentiert «anitom53». Tatsächlich klettert die Rendite, je mehr der Kurs fällt. Am Freitag betrug sie 9,2%. Das scheint manchen Anlegern Grund genug, bei Transocean einzusteigen. Dabei haben Profis durchaus den Überblick über die Flotte und auch Erklärungen für den Kursrückgang. Die Nachfrage nach Bohrinseln stagniere und die Rentabilität der Betreiber leide unter einem verschärften Überangebot, schreiben die Analysten der Bank Vontobel.

Regelrechte Euphorie herrscht über die Aktien von Santhera. Die Biotechfirma ist seit Jahresbeginn von 4?Fr. auf 84 Fr. vorgerückt, die Führung möchte bis 2016 ein erstes Medikament lanciert haben. «Vielleicht geht das plötzlich sauschnell, wenn man im Hintergrund sehr viele Patienten weiss, die das Medi dringend brauchen??? Soll ja anscheinend der Fall sein. Wenn dann diese Meldung über die Ticker kommt, dann geht die Post ab!!!», kommentiert «WeissAlles» auf Cash.ch.

User «Loriot» dagegen warnt: «Und wenn das Ding nicht einschlägt, findet man sich in der Gosse neben Cytos wieder! Das übliche Risiko.» Im Juni hatte die Biotechfirma Cytos Insolvenz angemeldet, weil sie in Tests die Wirkung ihres Medikaments nicht belegen konnte. Das Aktionariat der Firma bestand vorwiegend aus Profis mit langer Branchenerfahrung. Auch sie wurden überrascht von den Ergebnissen der Studie - und mussten den Totalausfall hinnehmen.

Der Fall Cytos zeigt, wie schwer sich sogar Profianleger bei der Auswahl von Aktien tun. Und Börsianer meiden Titel, in denen sich Kleinanleger mit spekulativen Käufen positioniert haben, aus gutem Grund: Weil diese zu wenig informiert sind, kommen sie oft zu spät und springen auf, wenn die Hausse schon fast vorbei ist. «Stockpicking» birgt hohe Risiken; den Markt über längere Zeit zu schlagen, ist kaum möglich, wie Untersuchungen belegen. Deshalb empfehlen sich eine breite Streuung der Investments und ein langer Anlagehorizont, am besten über mehrere Jahre. Wer auf Schweizer Small- und Mid-Caps setzen möchte, ist am besten bedient mit einem Fonds. Mit Blick auf die Gebühren empfehlen sich Indexfonds (ETF). Wem aktive Verwaltung wichtig ist, für den eignen sich Fonds wie Saraselect oder LO Swiss Cap.

exechange
Bild des Benutzers exechange
Offline
Zuletzt online: 12.05.2016
Mitglied seit: 15.08.2012
Kommentare: 206
Myriad

zscsupporter hat am 28.09.2014 - 10:52 folgendes geschrieben:

supermari und weissalles haben es in die heutige nzz am sonntag geschafft Wink congrats Wink

Vermeintlich heisse Tipps aus der Gerüchteküche

In Anleger-Foren wird diskutiert, mit welchen Aktien sich schnelles Geld verdienen lässt. Die Empfehlungen sind mit Vorsicht zu geniessen. Von Franziska Pfister

Ohne Emoticons geht nichts. Mit lachenden, hüpfenden oder klatschenden Smileys versuchen User, ihrem Eintrag Gewicht zu verleihen. Als Nebeneffekt lenken die blinkenden Figürchen von Schreibfehlern ab. Anleger-Foren sind ein beliebter Treffpunkt für Hobbyspekulanten, Daytrader und Kleinanleger, die sich entschieden haben, ihrem Bankberater nichts mehr zu glauben. Auf Handelsplattformen im Netz finden sie zueinander und tauschen Tipps aus. Beliebt sind besonders Aktien mit grossen Kursschwankungen: Titel von Unternehmen, die sich in Schieflage befinden oder im Umbruch stecken. Hier lockt schnelles Geld.

Hoch her geht es in den Foren seit Monaten zum Solarzulieferer Meyer Burger. Die Thuner traf die Photovoltaik-Krise hart, nach zwei Kapitalerhöhungen und einer Privatplacierung in fünf Jahren planen sie gerade eine Wandelanleihe. «Bleiben Sie an der Seitenlinie», riet die Credit Suisse im Januar in einem Kommentar. Die Aktien haben seit 2011 gut 60% verloren, in den letzten Monaten verzeichneten sie hohe Kursausschläge in beide Richtungen. Auf Hobbytrader scheint das eine unwiderstehliche Anziehungskraft auszuüben. Im Wochenrhythmus schreiben User potenzielle Grossaufträge herbei. «Die polnischen Unternehmen Freevolt und Hanplast [. . .] wollen eine neue Modulfabrik im Technologiepark Bydgoszcz bauen. Meyer Burger ist der bevorzugte Anbieter der Produktionstechnologie», war im Juni im Forum von Cash.ch zu lesen. Als Quelle zitiert User «Lorenz» das Branchenportal Solarserver.de. Die Meldung gab es, die Betreiber der Seite haben sie jedoch inzwischen gelöscht, und Meyer Burger hat sie nie kommentiert. Ein Indiz dafür, dass sie falsch war. Das scheint im Forum aber niemanden zu kümmern, seither wurden diverse ähnliche Gerüchte über Meyer Burger kolportiert.

Hallo zscsupporter

Weisst Du auch , wieso das tausende Anlageberater und Schreiberlinge Morgen Montags wieder zu Arbeit gehen. Wohl kaum am gefallen am Job ( nach vielleicht 30 Arbeitsjahren ) oder weil draussen die Sonne scheint. Nein, weil Sie mit Ihren Prognosen total daneben liegen.
Wenn ich Anlageberater wäre und immer oder fast immer ins schwarze treffen würde, würde ich am Morgen einen Trade setzen und nachher golfen gehen und im Liegestuhl auf dem Boot liegen etc.
Sie hatten einmal einen Test betr. Anlagetipp ( ohne Scherz ) da gab es einen Vogel der Griff einen Tipp heraus und der war besser als jeder Anlageberater.
Was ich damit sagen will, macht die Leute oder wie heisst Sie die von der NZZ noch, ist eigentlich egal, im Forum nicht schlecht, die wissen im ganzen schneller Bescheid was abgeht weder jedes hochdotierte Käseblatt auch wenn es die NZZ ist.
Nur am Rande bemerkt, welcher Anlageberater empfiehlt Santhera oder Myriad, meiner nicht und die ganze KB XY nicht. Das können und wollen Sie nicht. Solche Titel sind zu grosses Risiko und angeblich zu hot.
Also Nestle oder Novartis kaufe ich Altersheim, also in ca. 25 Jahren.
Will jetzt noch Action und Fun, auch wenn es in die Hose geht ( Apropo hatte auch einmal die sichere UBS , irgendwann einmal von meinem Anlageberater empfohlen bei ca. Fr. 50 gekauft) .
Wenn ich die UBS empfohlen bekomme von meiner Bank, dann kann ich auch selber ohne Beratung die Myriad etc. kaufen. Ohne schlechtes Gewissen.

E schöne Sonntig

Gruess Exechange

 

 

zscsupporter
Bild des Benutzers zscsupporter
Offline
Zuletzt online: 01.12.2017
Mitglied seit: 02.02.2014
Kommentare: 419

@ exchange: die nzz am sonntag hat auch gute sache, z.B. sport und gesellschaftsteil find ich sehr gut. am sonntag gehört für mich einfach eine zeitung dazu und blick und sonntags zeitung war nie so mein ding. klar Du hast recht. aber auch hier drin es so. falls wir alle richtig liegen würden wären wir schon alle in frühpension... und ich dachte wenn einzelne user von einer der grössten zeitungen vom land erwähnt werden hat es das verdient gepostet zu werden. den test mit dem vogel gibt es auch mit einem affen. der wirft pfeile auf eine wand mit allen us titel. die performance dieser titel schlägt im jahr darauf meistens die indexe und die trefferquote der analysten... es würde aber zu weit führen jetzt hier eine grundsatzdiskussion zu starten ist schliesslich das myriad forum und soll auch für das benützt werden.  

Atlan
Bild des Benutzers Atlan
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 04.09.2012
Kommentare: 759

Habe auch geschmunzelt als ich die Beitrag in der NZZ am Sonntag gelesen haben. Uebrigens NZZ am Sonntag ist fuer mich ein absolutes muss seit Jahren, finde es die beste Zeitung die es gibt und für mich immer ein besonderes Vergnügen

Lorenz
Bild des Benutzers Lorenz
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 16.04.2010
Kommentare: 1'417

 

Für mich auch. Sie sind etwas laaangsamer wie die anderen und ich muss dann beim Lesen nicht so pressieren.

Ich hätte zwar nicht gedacht, dass ich es bis in die NZZ schaffe. Das Portal 'Solarserver.de' gibt es allerdings noch. Ich habe gerade letzte Woche, am 24.09. unter Aktien Ausland > Solaraktien, von dort was reingestellt. Soll ich auf den Blum 3verzichten?Biggrin

BiggrinBiggrinBiggrinBiggrinBiggrin

 

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
beste Zeitung ?

Die NZZ ist sicher die beste Zeitung in der Schweiz, aber in den Himmel emporheben würde ich sie jetzt auch nicht.

 

WeissAlles
Bild des Benutzers WeissAlles
Offline
Zuletzt online: 29.10.2015
Mitglied seit: 04.07.2013
Kommentare: 501
Morgäähnnnnnnnnn!
  • Also jetzt, wo ich quasi eine Berühmtheit bin, könnt ihr mir sicher meine alte Frage beantworten?
  • Ist das Datum (genau) bekannt, wann im Oktober Myriad die User-Zahlen veröffentlicht??
  • Danke

Ich bin der mit dem gefährlichen Halbwissen! Also aufpassen!

BoomGoesTheDynamite
Bild des Benutzers BoomGoesTheDynamite
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 20.09.2014
Kommentare: 23

WeissAlles hat am 29.09.2014 - 08:14 folgendes geschrieben:

  • Also jetzt, wo ich quasi eine Berühmtheit bin, könnt ihr mir sicher meine alte Frage beantworten?
  • Ist das Datum (genau) bekannt, wann im Oktober Myriad die User-Zahlen veröffentlicht??
  • Danke

Ich glaube nicht. Auf die entsprechende Frage beim Earnings Call war die Antwort lediglich, dass es "first half of October" sein wird, deshalb gehe ich davon aus, dass sich das Management noch etwas Flexibilität bzgl. des genauen Zeitpunkts vorbehält. Ich tippe mal auf KW42.

Vinto.
Bild des Benutzers Vinto.
Offline
Zuletzt online: 23.10.2014
Mitglied seit: 04.09.2012
Kommentare: 35
userzahlen

nach meinem wissen ist kein genaues datum genannt worden, aber es wird sicherlich erste hälfte oktober (gemäss halbjahresbericht pressemitteilung). ich denke es werden noch zwei news vorher folgen:

1. messenger geht auch auf apple ios

2. neue partnerschaften (telekom)

3. evtl noch eine strategischer Schachzug vom Management

und dann folgen die userzahlen

 

 

 

 

zscsupporter
Bild des Benutzers zscsupporter
Offline
Zuletzt online: 01.12.2017
Mitglied seit: 02.02.2014
Kommentare: 419

Als Vergleich die Zahlen kamen bisher am : 9. Januar, 1. April und 9. Juli. Diese Woche werden sie also kaum kommen aber ab Woche 41 ist es täglich möglich.

WeissAlles
Bild des Benutzers WeissAlles
Offline
Zuletzt online: 29.10.2015
Mitglied seit: 04.07.2013
Kommentare: 501

--> Vielen Dank für die Antworten!

 

Das Gefährlichste an der Börse ist die Überraschung. Dabei können nur die wenigsten Börsianer ihre Ruhe und Objektivität bewahren. Meistens ist die Ursache eines Börsenkrachs nicht objektive Überlegung, sondern ein massenpsychologisches Phänomen. Einer entdeckt irgendein Problem, so klein es auch sein mag, und das verbreitet sich wie ein Lauffeuer. (André Kostolany)

 

 

Ich bin der mit dem gefährlichen Halbwissen! Also aufpassen!

Colundro
Bild des Benutzers Colundro
Offline
Zuletzt online: 09.07.2019
Mitglied seit: 21.08.2014
Kommentare: 300
Verständnis

Nur so für mein Verständnis...

Da ich effektiv ein Börsenanfänger mir mehr Glück als Verstand bin, hätte ich da mal eine Verständnisfrage.

Eigentlich ist es mir unterdessen egal, ob der Kurs bei 4.70 oder auch 5.30 ist, aber was für Leute verkaufen und kaufen dauernd bei diesen Kursen? sind es effektiv "nur" Day-Trader? Von zittrigen Fingern oder Angstverkäufen kann ja nicht die Rede sein bei dem Volumen, dann würde der Kurs wirklich einiges weiter runter fallen. Ich habe zwar auch einmal so ein Trade gemacht (mit kleinem Gewinn) aber wirklich sinnvoll finde ich dieses Verhalten nicht... Eigentlich kann man sich bis zu den Nutzerzahlen Anfangs bis Mitte Oktober jeden Blick auf den Kurs sparen, aber da ich dazu lernen möchte, wäre ich trotzdem sehr dankbar über Erklärungen/Erläuterungen betreffend meiner Frage...

Danke

zscsupporter
Bild des Benutzers zscsupporter
Offline
Zuletzt online: 01.12.2017
Mitglied seit: 02.02.2014
Kommentare: 419

@ Colundro. Funds oder Pensionskassen z.B. die den Bestand erhöhen oder verkleinern, weil sie die Aktienquote hoch oder runter fahren, oder Eigenhändler von Banken oder schlicht Algorythmische Programme von Banken die two way also auf beide Seite traden (tiefer kaufen höher verkaufen). Morgen je nachdem auch wieder Funds die ein Window Dressing machen und per ende Monat eine höhere Bewertung möchten (v.a. am Jahresende zu beobachten).

nix_weiss
Bild des Benutzers nix_weiss
Offline
Zuletzt online: 27.01.2016
Mitglied seit: 10.02.2012
Kommentare: 1'345

falsche richtung ! :evil:

Ice9
Bild des Benutzers Ice9
Offline
Zuletzt online: 07.12.2018
Mitglied seit: 23.05.2014
Kommentare: 305

mann wieso sinkt die aktie denn jetzt so. etwas weinger könnts auch sein. mannmann

relchep
Bild des Benutzers relchep
Offline
Zuletzt online: 10.09.2019
Mitglied seit: 30.09.2014
Kommentare: 55

Hallo

 

ich war bisher nur als Mitleser hier im Forum aber ich möchte Euch mitteilen, was heute im Börsenkurrier heute stand:

"Bei Myriad Group lässt der Auftrieb nach. Wir empfehlen den Gewinn von 80% zu realisieren."

 

meint Ihr dass solche News Einfluss auf den Kurs nehmen? Ich kenne mich leider noch nicht so gut aus?

 

grüsse

Aston
Bild des Benutzers Aston
Offline
Zuletzt online: 12.11.2015
Mitglied seit: 20.02.2012
Kommentare: 504

relchep hat am 30.09.2014 - 10:29 folgendes geschrieben:

Hallo

 

ich war bisher nur als Mitleser hier im Forum aber ich möchte Euch mitteilen, was heute im Börsenkurrier heute stand:

"Bei Myriad Group lässt der Auftrieb nach. Wir empfehlen den Gewinn von 80% zu realisieren."

 

meint Ihr dass solche News Einfluss auf den Kurs nehmen? Ich kenne mich leider noch nicht so gut aus?

 

grüsse

Danke für die Info. Ich zu meinem Teil habe gestern verkauft. Behalte den Titel aber auf meiner Watchliste. Wird sicher wieder spannend wenn die Nutzerzahlen publiziert werden.

 

 

spesenmoos
Bild des Benutzers spesenmoos
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 06.08.2010
Kommentare: 713

Rücksetzer nutzen zum Einstieg.

Die Story läuft immer noch und Anfang Oktober ist bald.

Aus der Homepage des Börsenbriefs:

Grundsatz 2: Gehen sie mit dem Trend

 

 

sundancer
Bild des Benutzers sundancer
Offline
Zuletzt online: 10.02.2016
Mitglied seit: 14.05.2014
Kommentare: 86
Myriad

Hallo relchep

 

falls du auch ein Depot hast dann solltest du tun was für dich am besten ist. Verlass ist auf gar nichts.

Viel Glück und Erfolg Wünscht dir Sundancer

WeissAlles
Bild des Benutzers WeissAlles
Offline
Zuletzt online: 29.10.2015
Mitglied seit: 04.07.2013
Kommentare: 501
für Neulinge......

Ja genau, verlass dich auf Andere und du bist verlassen!

 

Der Titel erodiert nun einmal bis zu den Userzahlen (Ungläubige, Nasenbären, Investierte mit dem letzten Hosenknopf).... lässt sich leider nicht vermeiden!

Die User Zahlen können dann wieder gewaltigen Auf- oder Abtrieb geben! Deshalb, wenn du beim tollen Aufstieg schon dabei warst, Einsatz raus nehmen, Gewinn (oder Teile davon) laufen lassen........ so kannst du gut schlafen!

Ausser du bist dir deiner Sache 100% sicher, dann kannst du natürlich auch volles Risiko fahren....

 

 

Ich bin der mit dem gefährlichen Halbwissen! Also aufpassen!

no pain no gain
Bild des Benutzers no pain no gain
Offline
Zuletzt online: 16.04.2015
Mitglied seit: 19.02.2014
Kommentare: 51
wow

da hat EINER soeben 95'000 Stk. bei 4.65 gekauft!!! Nicht schlecht!!!!

Massino
Bild des Benutzers Massino
Offline
Zuletzt online: 09.08.2019
Mitglied seit: 05.01.2012
Kommentare: 1'331

Ja...habe auch bemerkt.nicht schlecht Wink

relchep
Bild des Benutzers relchep
Offline
Zuletzt online: 10.09.2019
Mitglied seit: 30.09.2014
Kommentare: 55

WeissAlles hat am 30.09.2014 - 12:21 folgendes geschrieben:

Ja genau, verlass dich auf Andere und du bist verlassen!

 

Der Titel erodiert nun einmal bis zu den Userzahlen (Ungläubige, Nasenbären, Investierte mit dem letzten Hosenknopf).... lässt sich leider nicht vermeiden!

Die User Zahlen können dann wieder gewaltigen Auf- oder Abtrieb geben! Deshalb, wenn du beim tollen Aufstieg schon dabei warst, Einsatz raus nehmen, Gewinn (oder Teile davon) laufen lassen........ so kannst du gut schlafen!

Ausser du bist dir deiner Sache 100% sicher, dann kannst du natürlich auch volles Risiko fahren....

 

 

Nein ich bin leider sehr spät eingestiegen, mit 4.81.... Ich denke dass nun pokern die beste Lösung ist, evtl. sogar dazukaufen (was aber ein grosse Portion Mut benötigt). Bis zu den Userzahlen muss man optimistisch bleiben imho.

SMISPI
Bild des Benutzers SMISPI
Offline
Zuletzt online: 02.03.2016
Mitglied seit: 17.09.2014
Kommentare: 141
Wo sind sie geblieben?

Wo sind all die klugen Schreiberlinge geblieben  --  welche die Myriad in den vergangenen 3-4 Wochen auf Fr. 7.50 / Fr. 10.- / ja sogar auf Fr. 30 hochgejubelt haben? Ja wo sind sie denn? Von all denen hört man hier im Forum plötzlich nix mehr! Aktuell Fr. 4.60!!! Das ist der Grund, dass die keine Silbe mehr geschrieben wird. Schönen Tag allerseits und ein frohes Abwarten auf die User-Zahlen, welche den Kurs dann auf tragische Fr. 3.- drücken werden.

Seiten