Neu investment

9 Kommentare / 0 neu
16.12.2006 08:51
#1
Bild des Benutzers albru
Offline
Kommentare: 381
Neu investment

Gemäss Umfrage FuW warten 40% mit Neuinvestment ab. Wie äussern sich da die Mitglieder des Forums Cash? Ich persönlich habe mich auch für Abwarten entschieden mit gelegentlichen Gewinnmitnahmen.

17.12.2006 11:47
Bild des Benutzers mustang98
Offline
Kommentare: 48
Neu investment

Also ich würde den schweizer Markt meiden. Es gibt viel bessere Investments im Ausland.

Ich halte fast 30% meines PF englische Titel. Sehr gute Div. Rendite und keinerlei Abgabe oder Steuer bei der Div. Auszahlung.

Währungsrisiken kommen natürlich dazu, kann aber auch positiv sein.

In der Schweiz halte ich nur SwissRe, erwarte hohe Div. 2007.

16.12.2006 16:40
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
Re: Tieferer SMI, wiedereinstieg

albru wrote:

Sorry verschrieb, SMI nicht SMS

Achso :D...dann ist alles klar, merci Biggrin

Du siehst, mir entgeht nichts Lol

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

16.12.2006 16:34
Bild des Benutzers albru
Offline
Kommentare: 381
Tieferer SMI, wiedereinstieg

Sorry verschrieb, SMI nicht SMS

16.12.2006 16:30
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
Re: Investment

albru wrote:

(tieferer SMS)

Bedeutung?

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

16.12.2006 15:53
Bild des Benutzers albru
Offline
Kommentare: 381
Investment

Als eher konservativer Anleger behalte ich u.A: die Titel Novartis, CS , UBS und ZFS im Depot. Mit Ausnahme Novartis eigentlich gute bis sehr gute (ZFS) Dividendentitel. Nicht desto trotz habe ich mir ein Ausstiegsszenario bei entsprechendem fallenden Kursen (Stoploss) erarbeitet, sodass für mich die angestrebte Rendite in jedem Fall stimmen wird. Ich kann dann mit dem Kapital zu einem späteren Zeitpunkt (tieferer SMS) wieder einsteigen. Dann interessiert mich wirklich nicht, ob ich noch mehr hätte gewinnen können, könnte nämlich sehr leicht auch das Gegenteil eintreffen.

16.12.2006 15:09
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
Neu investment

Elias wrote:

Ich bin immer voll investiert.

Die 40 Prozent, die noch zuwarten, könnten dann eine Stütze sein, wenn es wieder mal nach unten geht.

Wer "nur" mit steigenden Kursen Geld verdienen will, hat es jetzt nicht leicht.

Konservative Titel, welche im schlechteren Fall wenigsten noch eine Dividende abwerfen, würde ich vorziehen.

Elias, was würdest du von folgender Idee halten:

Short Sell auf Actelion & Oerlikon?

Beide sind Bewertungstechnisch extrem schlecht...

Oerlikon (gem. Stocks)

KUV: 4.8

KBV: 6.9

KGV 06: 30.3!!!

Actelion

KUV: 8.1!

KBV: 14.3

KGV: 25.8

Das Problem ist. Beide befinden sich noch in einem schönen Aufwärtstrend & weisen ein starkes Momentum auf...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

16.12.2006 14:42
Bild des Benutzers Elias
Offline
Kommentare: 16250
Neu investment

Ich bin immer voll investiert.

Die 40 Prozent, die noch zuwarten, könnten dann eine Stütze sein, wenn es wieder mal nach unten geht.

Wer "nur" mit steigenden Kursen Geld verdienen will, hat es jetzt nicht leicht.

Konservative Titel, welche im schlechteren Fall wenigsten noch eine Dividende abwerfen, würde ich vorziehen.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

16.12.2006 14:20
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Kommentare: 5686
Re: Neu investment

albru wrote:

Gemäss Umfrage FuW warten 40% mit Neuinvestment ab. Wie äussern sich da die Mitglieder des Forums Cash? Ich persönlich habe mich auch für Abwarten entschieden mit gelegentlichen Gewinnmitnahmen.

Viele sind vermutlich in der SMI Region 8200 ausgestiegen & hätten nicht gedacht (hätte ich ehrlich gesagt auch nicht), dass der Index noch so weit steigen würde. Sie sind auf Nr sicher gegangen & haben den grössten Teil ihrer Positionen verkauft & müssen nun leidend zusehen, wie die Kurse fast täglich ansteigen.

Ich persönlich bin zu 200% investiert...den grössten Teil bekanntlich in Swisslog, welchen ich eig. nicht verkaufen möchte (auch wenn der Gesamtmarkt wieder sehr hoch steht).

Für diejenigen die immernoch im Markt investiert sind & kurzfristige Strategien fahren lohnt es sich sicher zu beobachten ob es der SMI schafft sein bisheriges High zu toppen oder ob wir ein Doppel Top bilden, was negativ wäre.

Fact ist: Auf dem aktuellen Niveau muss man verdammt vorsichtig sein, denn jederzeit kann was geschehen. Vermutlich besteht aus aktueller Sicht immernoch Potential nach oben (die Anleger sind positiv eingestellt) doch dürfen wir nie vergessen, dass bei solch "hohen" Kursen nicht viel Negatives kommen muss...und der Markt korrigiert.

Auf dem jetztigen Niveau (ich spreche nun vom SMI) ganz neu einzusteigen...würde ich persönlich nicht. Auf dem jetzigen Niveau zumindest kurzfristig drinzubleiben um von allenfalls weiter steigenden Kursen zu profitieren, kann man mit laufender Überwachung und ev. Stop Loss...mit entsprechendem Risiko...wagen...doch heikel ist es natürlich schon. Man sollte sich deshalb immer unbedingt den Risiken bewusst sein (Natürlich muss man sich dies immer sein, wenn man investiert, doch auf dem aktuellen Niveau besonders...)

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS