Newron

43'738 Kommentare / 0 neu
08.12.2006 16:40
#1
Bild des Benutzers albru
Offline
Kommentare: 381
Newron

Börsengang (Handelsbeginn) am 12.12. Wer da einsteigt braucht einen langen Schnauf. Börsenerlös wird für die Produkteentwicklung verwendet. Produkte erst ab 2009. Kleine Firma, nur 38 Angestellte. Die bekannten Risiken der Pharmaindustrie. Andere Meinungen?

Valor: 
2791431 - Newron
Aufklappen
02.12.2016 16:45
Bild des Benutzers Namouk
Offline
Kommentare: 144
Newron ??

Wurden da Stopplosse ausgelöst oder hat da jemand bewusst so tief verkauft?

Schade...

30.11.2016 22:28
Bild des Benutzers Ghost
Offline
Kommentare: 729

Chris0312 hat am 25.11.2016 - 14:05 folgendes geschrieben:

Mir ist ja vollkommen bewusst, dass die Einführung in Frankreich keinen unmittelbaren Einfluss auf den Kurs hat. Aber mittel- bis langfristig eben schon - da Xadago Newron nur Kohle bringt wenn es auch über den Ladentisch geht... Deshalb sollten alle Parteien an einer möglichst schnellen Einführung interessiert sein. Und Frankreich ist nun mal ein Big Player in der EU...

Ob alles nach Plan läuft, wird sich noch zeigen...Die letzte KE hinterliess in meinen Augen einen fahlen Nachgeschmack. 

Und wenn du mit "letzte Tage und Wochen" die letzten 1,5 Jahre meinst, gebe ich dir Recht.

So jetzt kräftig Daumen nach unten und allen trotzdem ein schönes Weekend

 

Du hast recht und es stimmt! und darin lässt sich auch die Frustration der Newron-Aktionäre erkennen. Man darf aber nicht Newron die Schuld geben, wenn es mit der Einführung von Xadago so schleppend vorwärts geht. Schlussendlich ist es der Lizenznehmer welche die Verhandlungen und die Preisfindung mit den nationalen Instituten führt. Vielleicht musste aus diesem Grund der CEO von Zambon gehen. Ich weiss es nicht. Aber mit dem Neuen kommt jetzt hoffentlich ein neuer Wind auf uns zu. Denn die wollen auch grosse Umsätze sehen. 

Hier braucht es wenig, bis der Funken springt. Ich verzichte bewusst, auf die Wertangaben für jeden einzelnen Schritt welche auf uns zukommt. Man kann bestimmt den neuen Edisonreport hinzuziehen, sobald wir soweit sind. Aber was kommt auf uns zu?

- Zuerst die Studiendaten von Evenamide, mit Kooperationsvertrag und grossen Meilensteinzahlungen.

- Danach FDA-Entscheid über Xadago Amerika. Wieder Meilensteinzahlungen in Millionen und Lizenzeinnahmen.

- Studiendaten von Sarizotan, welche eine beschleunigte Prüfung durchläuft. Das erste Produkt, welche Newron selbst vermarkten will. 

Jeder Schritt, eine Chance hier richtig durchzustarten! 

Hier zur Erinnerung: was mit Evenamide auf uns zukommt, der Markt ist rund 20 Milliarden Dollar schwer. 

Das neuartige Antipsychotikum Evenamide (NW-3509) wirkt über Übertragungswege, auf die aktuelle Behandlungen und andere potenzielle neue Antipsychotika nicht ausgerichtet sind. Seine Wirkung wird mit einer funktionellen Blockade von spannungsabhängigen Natriumkanälen assoziiert, die durch Verringerung des anhaltenden repetitiven Feuerns der hyper-angeregten Neuronen die Glutamatfreisetzung hemmt und möglicherweise die abnorme kortikale und hippokampale Aktivität normalisiert. Evenamide wird derzeit in einer placebo-kontrollierten Phase-II-Studie bei Patienten mit Schizophrenie getestet, die während einer Behandlung mit angemessener Dosierung von Risperidon und Aripiprazol an psychotischen Symptomen leiden. In dieser Studie wird Evenamide in einer Dosierung von 15 bis 25 mg zweimal täglich als Zusatztherapie zur Verringerung von positiven Symptomen und psychotischer Verschlechterung untersucht.

Dr. Ravi Anand, Chief Medical Officer von Newron, kommentierte: "Evenamide (NW-3509) hat bei präklinischen Modellen gezeigt, dass es spannungsabhängige Natriumkanäle hemmt, dabei jedoch keine Auswirkungen auf die Rezeptoren, Enzyme oder Transporter hat, auf die die meisten Antipsychotika abzielen. Trotzdem ist der Wirkstoff in den meisten Psychose-Tiermodellen aktiv. Faszinierend ist auch, dass eine Beigabe von eigentlich unwirksamen Dosierungen von sowohl NW-3509 als auch typischen oder atypischen Antipsychotika in Psychose-Tiermodellen einen deutlichen Nutzen zeigt. Sollten sich diese Ergebnisse bei schlecht ansprechenden Patienten bestätigen, bedeutet dies, dass das aktuelle Verfahren, bei dem nicht-ansprechende Patienten zu anderen Antipsychotika wechseln, durch die Zugabe von NW-3509 ersetzt werden könnte. Dies würde Probleme wie Behandlungsunterbrechungen, Hospitalisierungen der Patienten sowie antidopaminerge, metabolische und sexuelle Nebenwirkungen verhindern."

Auf ein gutes Gelingen. Drinks

http://www.edisoninvestmentresearch.com/research/report/newron-pharmaceu...

 

25.11.2016 14:05
Bild des Benutzers Chris0312
Offline
Kommentare: 419

Mir ist ja vollkommen bewusst, dass die Einführung in Frankreich keinen unmittelbaren Einfluss auf den Kurs hat. Aber mittel- bis langfristig eben schon - da Xadago Newron nur Kohle bringt wenn es auch über den Ladentisch geht... Deshalb sollten alle Parteien an einer möglichst schnellen Einführung interessiert sein. Und Frankreich ist nun mal ein Big Player in der EU...

Ob alles nach Plan läuft, wird sich noch zeigen...Die letzte KE hinterliess in meinen Augen einen fahlen Nachgeschmack. 

Und wenn du mit "letzte Tage und Wochen" die letzten 1,5 Jahre meinst, gebe ich dir Recht.

So jetzt kräftig Daumen nach unten und allen trotzdem ein schönes Weekend Wink 

 

25.11.2016 13:40
Bild des Benutzers Master6969
Offline
Kommentare: 1342

Chris0312 hat am 24.11.2016 - 12:05 folgendes geschrieben:

@00ps

Da gebe ich dir Recht! Und wie soll's auch verkauft werden, wenn nun knapp zwei Jahre nach der EU-Zulassung Länder wie Frankreich immer noch fehlen und der CEO keine Infos zum Launch hat...

Da stehen mir die Haare zu Berge

Mein Gott was hast du mit deinem Frankreich???

 

Aus meiner Sicht alles nach Plan, ausser der aus meiner Sicht extrem unterbewertete Kurs... kann doch nicht sein 5% anschliessend wieder bei +/-0% wird aus meiner Sicht ganz klar gesteuert.

Die Privatinvestoren sollten nun auch on board sein... mit den richtigen News sowie mit einer guten Vermarktung (hoffe das wird nun gemacht) werden wir Ende Jahr näher bei 30.-- als bei 20.-- sein und dann im März die FDA und dann prost...

 

Aber man muss schon sagen dass die letzten Tage und Wochen extrem mühsam waren aber wie gesagt den Geduldigen gehört die Welt Smile

 

Schönes Wochenende.

25.11.2016 11:46
Bild des Benutzers RoXoR
Offline
Kommentare: 195

Newron nun wieder um 19.10 sFr

Interessanter Block bei 18.80 sFr. und 19.10 sFr. Wink

sieht doch bis jetzt recht solide aus mit der Unterstützung

25.11.2016 11:43
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Kommentare: 12835

robincould hat am 23.11.2016 - 20:54 folgendes geschrieben:

Newron ist heute unter die Räder gekommen - auch andere haben...

alles nach Plan - am 29. folgt eine nächste wichtige Präsentation. vielleicht die Plattform um etwas zu N3509 zu sagen - in diesem Fall läuft die Zeit für uns

Im Zusammenhang mit der Übernahmephantasie bei Actelion zieht heute auch Newron deutlich nach Norden!

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

24.11.2016 15:05
Bild des Benutzers RoXoR
Offline
Kommentare: 195

Hallo Zusammen

Gem. aktuellem Orderbuch haben wir nun zumindest eine gute Unterstütung von 17.95 - 18.25 mit über 12`000 Stk. 

hoffen wir, dass dies der Anfang für einen Aufwärtstrend sein könnte... 

 

 

24.11.2016 12:05
Bild des Benutzers Chris0312
Offline
Kommentare: 419

@00ps

Da gebe ich dir Recht! Und wie soll's auch verkauft werden, wenn nun knapp zwei Jahre nach der EU-Zulassung Länder wie Frankreich immer noch fehlen und der CEO keine Infos zum Launch hat...

Da stehen mir die Haare zu Berge

24.11.2016 10:46
Bild des Benutzers 00ps
Offline
Kommentare: 110

Ein kleiner Input: Xadago ist 30.- oder mehr wert, wenn damit von Zambon ein Gesamtumsatz von +500 Mio. erwirtschaftet wird und für Newron jährliche Einnahmen in der Höhe von +/- CHF 50 Mio anfallen... Was bringt ein zugelassenes Medikament, das nicht verkauft wird?! Bitte nicht falsch verstehen, bin auch investiert aber eine Zulassung allein reicht nicht...

23.11.2016 20:54
Bild des Benutzers robincould
Offline
Kommentare: 402
nicht nur

Newron ist heute unter die Räder gekommen - auch andere haben...

alles nach Plan - am 29. folgt eine nächste wichtige Präsentation. vielleicht die Plattform um etwas zu N3509 zu sagen - in diesem Fall läuft die Zeit für uns

23.11.2016 20:13
Bild des Benutzers ghosthouse
Offline
Kommentare: 69
Newron

Ich habe diese Woche gelesen, dass Big-Pharma wie Roche / Novartis in den USA 40% vom Gesamtumsatz erzielen.

USA ist der grösste Pharma-Markt der Welt. Und Trump hat ja nun nicht vor, das gesamte Obama-Care abzuschiessen.

Er will bestimmte Elemente des Systems beibehalten, wie z.B. dass kein Versicherer einen Kunden wegen einer Vorerkrankung ablehnen darf.

Dies nur so als Info, was eigentlich abgehen sollte, wenn die FDA im März hoffentlich die Zulassungsbestätigung abgibt.

Wir werden sehen.

 

 

23.11.2016 18:17
Bild des Benutzers Namouk
Offline
Kommentare: 144
@ lotus-elan

Ja, ich kann das auch nicht verstehen!

Ich denke, Ghost hat das ganze sehr gut beschrieben...

Einmal mehr ist Geduld. Wir haben soooo lange gewartet, die drei Monate liegen auch noch drin.

Vielleicht gibts noch ein Weihnachtsgeschenk.... wer weiss!

Namouk

 

23.11.2016 15:29
Bild des Benutzers lotus-elan
Offline
Kommentare: 651

Es ist ja schon zum staunen .

Habt Ihr gelesen betreffend Alzheimer ( Ja ich weiss das diese Krankeit ganz was anderes ist )

Es schickt alle forschende Unternehmen mit dem gleichen Ansatz in den Keller.

Gopf  ,Newron hat ein Mittel auf dem Markt für Parkinson , ev. ein baldige Zulassung in Amerika und wir dümpeln mit dem Aktienkurs dahin.

Irgendwann werde ich Wahnsinnig.

Warum stehen wir nicht schon höher? Wer soll das nur verstehen? Ich weiss ja ,die Börse hat immer recht, aber  das kapier ich nicht.

Lächle und es wird zurück gelächelt

23.11.2016 12:58
Bild des Benutzers Alcedo atthis
Offline
Kommentare: 115

Du hast verschiedene Möglichkeiten. Warten bis News kommen in Sachen FDA oder Evenamide. So hast du diese Unsicherheit eliminiert. Wo dann der Kurs steht, kann dir heute niemand sagen. Du kannst auch heute mal eine Position kaufen und nach den News die Lage neu beurteilen. Ich schätze momentan bei Newron die Kurschancen wesentlich höher ein als die Risiken. Wann die News kommen weiss ich nicht. Sicher innerhalb der nächsten 3 Monate. Kurs aktuell gestellt: Verkaufen 585 Stück zu 18.30 und Kaufen 928 Stück zu 18.10.

23.11.2016 11:01
Bild des Benutzers Link
Offline
Kommentare: 3217

CHF 18.25...vielleicht doch noch unter CHF 18.00 heute? Bin noch nicht eingestiegen, aber lang werde ich nicht mehr wiederstehen können. Werden News noch bis Ende November 2016 erwartet?

23.11.2016 09:47
Bild des Benutzers Alcedo atthis
Offline
Kommentare: 115

Meine Freizeit liebe ich mehr, als auf diese User einzugehen (Ghost). Das stimmt absolut. Ich finde es jedoch toll, wenn kompetente User wie Ghost uns Kleinanlegern ihre Sicht der Dinge kundtun. Ich habe auch Newron im Depot. Wäre der Kurs momentan auf 30.- Franken, würde ich sicher vor den nächsten News etwas reduzieren. Aber bei diesen Kursen ist effektiv nichts von FDA-Zulassung, Evenamide und Medi für Rettsyndrom eingerechnet. Wer will, soll verkaufen und einfach ruhig bleiben. Man sieht es ja jeweils schön wie die Post abgeht, wenn eine positive News kommt. Plötzlich wollen alle die Aktie kaufen.

22.11.2016 20:49
Bild des Benutzers Ghost
Offline
Kommentare: 729

Der Optimismus beruht auf den Chancen von Newron. Aufgrund der Doppelblind-Studie ist zurzeit niemand im Besitz der Daten. Der Newron-Kurs ist so tief, dass es kaum jemand interessiert wie hoch die Chancen zurzeit sind. Das Interesse wird aber kommen, wenn einer der Big Five hier einen Lizenzvertrag mit Newron abschliessen wird. Die Studiendaten von Evenamide wurden aber nicht abgebrochen, somit liegt keine Gefährdung der Patienten vor. Schon mal einen grossen Schritt zum Erfolg, der nicht zu unterschätzen ist. 

Es wird mal wieder eine Glaubensfrage. Und wenn man sich mal bemüht, hier die Vorteile aufzuzeigen, so gibt es bestimmt 100 User, die uns einen Misserfolg nur wünschen. Man hat die Schadenfreude im März lesen können. Wenn man aber sieht, dass Newron bereits ein Medikament auf den Markt gebracht hat, so lässt es doch die Hoffnung zu, dass sie es in der Hand haben, den Erfolg zu wiederholen. 

Wir Kleinanleger sind nur die kleinen Fische, aber man sieht, dass es immer wieder Interessenten gibt, welche an der Kapitalerhöhung teilnehmen. Somit ist die Gegenfrage zu stellen, warum steigen diese grossen Investoren mit ein paar Millionen ein, wenn die Chancen so tief berechnet wurden? Die einzige plausible Erklärung liegt in der Zeit, je näher die Studiendaten abgeschlossen sind, desto grösser die Wahrscheinlichkeit, dass die Chancen steigen. 

Mal im Ernst, alleine Safinamide/Xadago ist Fr.28.-- wert, wenn man die Zuversicht mit dem FDA-Entscheid einrechnet und wir Tümpeln bei der Fr.19.--. 

Aber es ist schon so, in den nächsten Wochen/Monaten muss die Ernte eingefahren werden damit die Stimmung im Forum zur alten Stärke mutiert und wollen wir mal hoffen, dass der Newronflieger über die Fr.36.-- hinweg fliegt.

Soll jeder selbst entscheiden was er von Newron hält, und manchmal schweigt man lieber, damit die Neider draussen bleiben. Meine Freizeit liebe ich mehr, als auf diese User einzugehen.

22.11.2016 18:45
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Kommentare: 87

Wie ich es vermutet habe, der Kurs sackt noch einmal ab bevor die News kommen....

An alle die anderer Meinung sind, nur so eine Vermutung meinerseits! Ich will weder den Kurs beeinflußen, ist glaub mit so einem Beitrag auch nicht möglich, noch sonst was!

22.11.2016 18:21
Bild des Benutzers DirtyCashHarry
Offline
Kommentare: 119

Die meisten hier im Forum warten gespannt und voller Vorfreude auf die Resultate des proof of concept trials von Evenamide. Ich habe zwar eine kleine Newron-Posi, kenne andere Biotechs aber deutlich besser. Ich erlaube mir deshalb die Frage, auf welcher Grundlage die meisten hier so euphorisch sind? Im ValuationLab Report wird die Chance für einen positiven Outcome mit 15% beziffert, bei Edisonresearch sind es mit 20% nur unwesentlich mehr. Im Forum könnte man jedoch den Eindruck erhalten, die Wahrscheinlichkeit liege bei deutlich über 50%.

Natürlich liegt es in der Natur der Sache, dass Investierte die Chancen ihrer Aktien deutlich besser beurteilen als vermeintlich Neutrale, aber ich möchte trotzdem wissen, worauf der Optimismus basiert. Und meine Frage soll keineswegs als Angriff verstanden werden, sondern ich bin ernsthaft an der Einschätzung der Newron-Spezialisten interessiert. Dabei geht es nicht um den Aktienkurs allgemein oder andere Medis, sondern nur um Evenamide. Denn das Potential bei einem positiven Outcome des POC dürte wohl unbestritten sein. Ich möchte deshalb die Odds besser kennen.

Vielen Dank für eure Meinungen.

21.11.2016 21:07
Bild des Benutzers robincould
Offline
Kommentare: 402
morgen 16.30 Uhr

30 Minuten am Deutschen Eigenkapitalforum - Sponsoren, die üblichen Verdächtigen

November neigt sich dem Ende zu - hier schon eingestiegen?! Nur MBTN ist am Schweizer Markt gerade noch spannender. Oder verpasse ich gerade was?

17.11.2016 22:23
Bild des Benutzers Chris0312
Offline
Kommentare: 419

robincould hat am 17.11.2016 - 16:23 folgendes geschrieben:

Resultate in 2017 (Präsentation Juni)

Abschluss H1 2018 (Präsentation Oktober)

 

@Link - doch, doch, jetzt ist es gerade besonders spannend, wir erwarten in den nächsten Tagen Frankreich und Evenamide...

Der Capo hat noch keine Infos zur Markteinführung Xadagos in Frankreich....

Infos zu NW-3509 zur Jahreswende. Habe heute mal nachgefragt...

17.11.2016 16:23
Bild des Benutzers robincould
Offline
Kommentare: 402
wo steht etwas von Verzögerung

Resultate in 2017 (Präsentation Juni)

Abschluss H1 2018 (Präsentation Oktober)

 

@Link - doch, doch, jetzt ist es gerade besonders spannend, wir erwarten in den nächsten Tagen Frankreich und Evenamide...

17.11.2016 14:07
Bild des Benutzers chaotin
Offline
Kommentare: 159

@blabla

das steht schon seit 1.5 Monate auf der HP und ist doch nichts Neues mehr. Sogar Bob Pooler hat das in seine Berechnungen bereits so einfliessen lassen.

Die Frage wäre, warum hat sich das verzögert ? Warum brauchen Sie nun fast ein Jahr länger als geplant ? 

17.11.2016 11:51
Bild des Benutzers Link
Offline
Kommentare: 3217

Ist ein Einstieg jetzt günstig? Wobei es ein günstigen Einstieg wohl (fast) nie gibt.

Vor März 2017 passiert ja wohl eh nichts. Meinungen?

17.11.2016 11:49
Bild des Benutzers blabla
Offline
Kommentare: 344
Verzögerung STARS-Studie

STARS: First Ever International Phase III Potentially Pivotal Study in RTT14 Randomized, double blind, placebo-controlled, 6 months’ treatment study under US IND Will enroll minimally 129 RTT patients , 13 years or older who experience at least 10 apnea episodes of>10 sec/ hour as verified by a validated device over at least 3 hours of recording time while patient isawake and at home Primary endpoint: percent reduction in number of objectively defined clinically significant (>10 sec) apneaepisodes over an extended period of time Centres of excellence in the United States, Italy and India Study protocol designed in accordance with regulatory authorities in the United States,Europe and Canada Expected completion Q1 2018 Quelle:Corporate Presentation October 2016http://www.newron.com/ENG/Default.aspx?SEZ=5&PAG=206 

15.11.2016 20:49
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Kommentare: 87

Jetzt gefällt mir das Newron Forum wieder, es kommt Bewegung in die ganze Sache. Immer interessant wer am Schluss die richtigen Folgerungen gezogen hat......Versuche natürlich mich nicht von irgend welchen Kommentaren leiten zu lassen.

Interessant auch das sich das Füchslein nach langer Zeit wieder gemeldet hat, jetzt wo es langsam in die heisse Phase geht. Hoffe natürlich auch das deine Körbchen ungefüllt vermodern werden!!!

15.11.2016 20:00
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Kommentare: 12835

Sansibar hat am 15.11.2016 - 19:36 folgendes geschrieben:

Hallo Kapitalist. Wie soll ich denn deine Kommentare ernst nehmen, wenn ich doch genau weiss dass dein Post nicht wahr ist?

Wenn ich short wäre dann würde ich auch die Glaubwürdigkeit von Weber anzweifeln, lol.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

15.11.2016 19:36
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Kommentare: 184

Per hat am 15.11.2016 - 14:10 folgendes geschrieben:

liska hat am 15.11.2016 - 13:48 folgendes geschrieben:

seriöse user müssen den avatar nicht wechseln , du vielleicht , der ohne beweise peinliche unwahrheiten ins forum stellt

oh oh, jetzt ist dir aber wer auf den schwanz getreten. warum denn so sensibel füchslein?

Ja, da hat wohl jemand dem Füchslein den Spiegel vor das Gesicht gehalten......

15.11.2016 19:36
Bild des Benutzers Sansibar
Offline
Kommentare: 353

Hallo Kapitalist. Wie soll ich denn deine Kommentare ernst nehmen, wenn ich doch genau weiss dass dein Post nicht wahr ist?

15.11.2016 19:25
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Kommentare: 12835

Sansibar hat am 15.11.2016 - 11:44 folgendes geschrieben:

Ich nehme den Weber schon lange nicht mehr ernst. Mehrere hundert Millionen, auslizenzieren, noch im 2016 Studienergebnisse... falls jemand Geld für Weinachtsgeschenke braucht, verkauft Newron . Jetzt gibts noch merhr als am24 12

Du bist ja einer der Newron leerverkauft, dieses mal könnte der Schuss aber nach hinten los gehen!

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Seiten