Newron

Newron Aktie 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 7.400 CHF
  • +2.78% +0.200
  • 06.12.2019 17:30:35
50'756 posts / 0 new
Letzter Beitrag
shorty12
Bild des Benutzers shorty12
Offline
Zuletzt online: 18.04.2016
Mitglied seit: 27.03.2012
Kommentare: 305

So, nun wurde kommuniziert was längst überfällig war. Freut mich doch sehr. Dass ihr hier 2 Tage durchgedreht seid, verstehe ich nicht, aber ok.

Schade, dass meine 2. Verkaufstranche knapp nicht angedient wurde. Den Rest würde ich dann laufen lassen. Mal schauen, ob da heute noch etwas geht. Volumen wird wohl noch einmal zünftig anziehen. Denke, dass wir noch einmal Schub bekommen sollten und danach wieder konsolidieren werden. Also nächste Woche nicht durchdrehen wenn es wieder gegen 26.50 zugeht oder so...

Ah ja, die letzte (3. Tranche) würde ich dann übrigens liegen lassen. In 3-5 Jahren wieder anschauen.

Und noch etwas allgemeines. Ich empfehle jedem, sich zu informieren und nicht einfach willkürlich auf Empfehlungen von anderen Forumsteilnehmern zu kaufen oder zu verkaufen. Traded doch ein oder zwei Jahre mit einem Beispieldepot und nicht mit echtem Geld und seht wie Märkte auf welche Mitteilungen reagieren, wie man Firmenwerte analysiert und so weiter. Dann handelt mit klaren Kurszielen und nicht nach Emotionen und das Leben ist um einiges angenehmer. Und man muss auch nicht alle 30 Sekunden irgendwelche Beiträge posten.

Allen gutes gelingen an der Börse, frohe Festtage und hip hip hurra

observer
Bild des Benutzers observer
Offline
Zuletzt online: 12.01.2016
Mitglied seit: 04.04.2014
Kommentare: 479

Herr Weber hatte doch im Interview mal gesagt, er sieht den Kurs so bei 30. Und das wird wohl auch etwas gesteuert. Kenne mich nicht aus, aber ist meine Vermutung. Vielleicht ist dem potentiellen Lizenznehmer der Kurs nun etwas zu hoch. Was gibt's dazu zu sagen?

Loriot
Bild des Benutzers Loriot
Offline
Zuletzt online: 09.12.2015
Mitglied seit: 01.06.2014
Kommentare: 530

Puuuh übel, das hätten wir anders erwartet Wink Katastrophal, das OB auf Verkäuferseite ist pumpenvoll und auf Käuferseite ziemlich dünn.

 

Othello
Bild des Benutzers Othello
Offline
Zuletzt online: 20.06.2016
Mitglied seit: 17.08.2012
Kommentare: 780

Wochenende, kommt da etwa Panik auf? Dann muss ich den Champis wohl oder übel wieder in den Kühlschrank stellen und zwei Monate warten. So n'en Frust ufff

Das halbe Geld wieder weg. Man kann posten was man will, der Markt will das sofortige Geld und Gewinne machen, möglichst schnell, möglichst heute, so ist es auch bei Newron der Fall, allem Optimismus der Zukunft zuwider.

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

ginger
Bild des Benutzers ginger
Offline
Zuletzt online: 18.03.2016
Mitglied seit: 04.05.2009
Kommentare: 101

An alle die bei 30 gekauft haben, wo setzt ihr den Stop Loss? Ist ja übel was abgeht..... bin dick im Minus

....Money never sleeps....

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'630

Dann sind wir ja bald wieder auf Kurs von heute morgen. Da hat der 30000er gleich Panik ausgelöst, warum auch immer. Da werden sich zwei wieder in Fäustchen lachen.

Jan Gürtler
Bild des Benutzers Jan Gürtler
Offline
Zuletzt online: 12.02.2015
Mitglied seit: 10.08.2014
Kommentare: 56

ginger hat am 19.12.2014 - 14:44 folgendes geschrieben:

An alle die bei 30 gekauft haben, wo setzt ihr den Stop Loss? Ist ja übel was abgeht..... bin dick im Minus

Stop Loss - dein ernst?

Loriot
Bild des Benutzers Loriot
Offline
Zuletzt online: 09.12.2015
Mitglied seit: 01.06.2014
Kommentare: 530

ginger hat am 19.12.2014 - 14:44 folgendes geschrieben:

An alle die bei 30 gekauft haben, wo setzt ihr den Stop Loss? Ist ja übel was abgeht..... bin dick im Minus

ich musste lachen! Biggrin

Stop Loss unter diesen Voraussetzungen? Völlig behindert, sorry!

Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 28.11.2019
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 889

Bald ist mein EP von 24.90 wieder erreicht, kurzes Strohfeuer;-/

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

Contrarian
Bild des Benutzers Contrarian
Offline
Zuletzt online: 05.05.2016
Mitglied seit: 29.08.2009
Kommentare: 98
Weiterer Kursverlauf...in einem relativ dünnen Jahresendmarkt...

Wie die morgige Finanzpresse das Ganze kommentiert, wird auch nicht ganz ohne Bedeutung sein, zumal die meisten grossen Investoren, Fonds, etc., ihre Bücher mehr oder weniger geschlossen haben, es bis Ende Jahr nur noch ca. 4 ganze Börsentage gibt und wenn nächste Woche eine selbst nur unterdurchschnittliche weitere Nachfrage einsetzen sollte, trifft diese auf einen relativ engen Markt.

So gesehen, lassen wir uns überraschen, was uns nächste Woche erwartet.

Gruss und jetzt schon allen "NEWRON-Durchdienern" frohe Festtage.

contrarian

always "IMHO" (in my honest opinion)



"nur tote Fische schwimmen mit dem Strom" (contrarian)

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'630

Also unter 24 würd ich die Stücke wieder nehmen, die ich letzte Woche verkauft habe Biggrin

Ice9
Bild des Benutzers Ice9
Offline
Zuletzt online: 07.12.2018
Mitglied seit: 23.05.2014
Kommentare: 305

sollte bei ner uebernahme der kurs nicht eher nach oben gehen? (vorausgesetzt der kurs wird nicht absichtlich vorher gedrückt)

Aston
Bild des Benutzers Aston
Offline
Zuletzt online: 12.11.2015
Mitglied seit: 20.02.2012
Kommentare: 504

Chrigu hat am 19.12.2014 - 14:47 folgendes geschrieben:

Bald ist mein EP von 24.90 wieder erreicht, kurzes Strohfeuer;-/

Ja, da müssen wohl ziemlich viele Leute mit dem Newron Gewinn ihre Steuern begleichen oder teuer Weihnachtsgeschenke finanzieren anders ist es kaum zu erklären.

Gut wenn jemand seit 4 Franken oder so dabei ist und dann mal realisiert ist ja verständlich aber einfach ohne Plan Verkauf bestens zu drücken nach solchen News da kann man nur den Kopf schütteln :lol:.

pirelli
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Zuletzt online: 09.11.2016
Mitglied seit: 27.02.2012
Kommentare: 2'227

Ab 15.30 lassen sie wieder laufen Wink

save the world its the planet with chocolate...

marsi24
Bild des Benutzers marsi24
Offline
Zuletzt online: 04.10.2019
Mitglied seit: 20.09.2011
Kommentare: 646

@ginger. Jetzt warte mal ab. Das Ding kommt schon wieder hoch.

Robeli
Bild des Benutzers Robeli
Offline
Zuletzt online: 19.06.2019
Mitglied seit: 07.11.2010
Kommentare: 77

ich würde gar nichts machen und abwarten. In einigen Wochen / Monaten zahlt sich das aus! Es gibt kein Grund jetzt zu verkaufen!

Othello
Bild des Benutzers Othello
Offline
Zuletzt online: 20.06.2016
Mitglied seit: 17.08.2012
Kommentare: 780

Regel Nr. 1: Man darf dem Geld keine grosse Beachtung schenken!

Regel Nr. 2: Keine Angst haben!

Regel Nr. 3: Entschlossen und unverfroren handeln!

Jetzt kommen die an die Reihe, die frech abgewartet haben und schnappen sich die Teile günstig. Ach ja, Regel Nr. 4: Man darf sich nie auf eine Aktie fixieren und ihr nachrennen, das kommt immer schief raus.

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

Nova
Bild des Benutzers Nova
Offline
Zuletzt online: 24.01.2017
Mitglied seit: 18.11.2013
Kommentare: 15

Bin gespannt was nach 15:30 läuft. Momentan ist ja die Euphorie verpufft!! So Schlusskurs +28 wäre schon nett....

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'630

Nova hat am 19.12.2014 - 14:55 folgendes geschrieben:

Bin gespannt was nach 15:30 läuft. Momentan ist ja die Euphorie verpufft!! So Schlusskurs +28 wäre schon nett....

Denke mal bei den Parkinson Patienten ist keine Euphorie verpufft.

observer
Bild des Benutzers observer
Offline
Zuletzt online: 12.01.2016
Mitglied seit: 04.04.2014
Kommentare: 479

Leser hat am 19.12.2014 - 14:58 folgendes geschrieben:

Nova hat am 19.12.2014 - 14:55 folgendes geschrieben:

Bin gespannt was nach 15:30 läuft. Momentan ist ja die Euphorie verpufft!! So Schlusskurs +28 wäre schon nett....

Denke mal bei den Parkinson Patienten ist keine Euphorie verpufft.

An die denken wohl die wenigsten hier.

tr0nix
Bild des Benutzers tr0nix
Offline
Zuletzt online: 06.06.2015
Mitglied seit: 24.08.2011
Kommentare: 172

Tipp an die Wundenlecker:

Ich habe ca. 2000 Aktien die ich fix halte und 350 Stück mit denen ich zocke. D.h. mit den 350 probiere ich mit kurzfristigen Kurshüpfern zu profitieren. Ziel dabei ist, dass sich diese jeweils mit Gewinn refinanzieren. Also 350 rein, nach +10+% mit dynamischem Stop raus, abwarten, tiefer wieder mit 350 rein => 10% Gewinn auf sicher gemacht.

Kursrücksetzer lassen sich so viel besser verdauen! Wenn es keine gibt, hat man aber nicht das Gefühl was verpasst zu haben da man ja noch dick drin ist. Da Newron so volatil ist funktioniert das ganz ordentlich.

Kann's nur empfehlen! Hab vor kurzem damit angefangen, fühle mich viel besser und die USA Flüge von mir und der Freundin sind finanziert :-).

Champagne rain on you!

patwald
Bild des Benutzers patwald
Offline
Zuletzt online: 28.11.2019
Mitglied seit: 19.12.2013
Kommentare: 134

abwarten und investiert bleiben heisst es jetzt. Und wenn die Gelegenheit vom Kurs her kommt, so nochmals kräftig investieren (habe ich von euch gelernt:-)))

Onimusha
Bild des Benutzers Onimusha
Offline
Zuletzt online: 06.01.2017
Mitglied seit: 29.11.2013
Kommentare: 53

Also ich muss schon sagen, vom momentanen Kurs her gesehen ist es Wahnsinn was man riskiert hat. Für nur 2-3 Franken mehr hat man 70-80% seines investierten Vermögens riskiert.. Ich hätte da schon mehr erwartet. Ist ja noch tiefer also vor der Opinion... Vom Zeitpunkt her ist es auch nicht das beste Datum.. Viel wird nicht mehr gehen dieses Jahr. Wir müssen den Weber mal in einen Kommunikations/Marketingkurs schicken.. Die Jungs verstehen es einfach nicht Newron richtig zu verkaufen. 

Othello
Bild des Benutzers Othello
Offline
Zuletzt online: 20.06.2016
Mitglied seit: 17.08.2012
Kommentare: 780
@ginger

Lass die Newrons ja liegen, die stehen in einem halben Jahr um einiges höher als jetzt. Man kann an der SIX kotierten Aktien auch nicht mit US-Biotechs vergleichen, die nach einer Zulassung schon fast wieder auf ein paar Cent sinken können. Die haben echt kein Wertdenken, weil die Schraube locker ist bei denen.

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

geldsack
Bild des Benutzers geldsack
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 12.02.2012
Kommentare: 2'164

observer hat am 19.12.2014 - 15:00 folgendes geschrieben:

Leser hat am 19.12.2014 - 14:58 folgendes geschrieben:

Nova hat am 19.12.2014 - 14:55 folgendes geschrieben:

Bin gespannt was nach 15:30 läuft. Momentan ist ja die Euphorie verpufft!! So Schlusskurs +28 wäre schon nett....

Denke mal bei den Parkinson Patienten ist keine Euphorie verpufft.

An die denken wohl die wenigsten hier.

Definitiv bester Post heute. Vielen Dank.

Da hat z.B. Roche in Zusammenarbeit mit Morphosys heute 15 Jahre Forschung in die Tonne getreten. Arme Alzheimer-Patienten. Aber darüber ist nicht mal im Roche-Thread etwas zu lesen.

Bis auf wenige Ausnahmen nur Egomanen und sonstige Selbstsüchtige hier. Ich hätte mir ja fast gewünscht, die Opinion wäre negativ gewesen. Vielleicht wäre dann der eine oder andere wieder zum Menschen zurück mutiert.

Wo ist nur die gute alte Vorweihnachtzeit geblieben? Ja, ich weiss. Kann man sich ja auf YouTube reinziehen...

Trotz allem allen eine wundervolle Weihnachtszeit und ein Gutes Neues Jahr. Hebet Sorg.

 

 

shorty12
Bild des Benutzers shorty12
Offline
Zuletzt online: 18.04.2016
Mitglied seit: 27.03.2012
Kommentare: 305

Onimusha hat am 19.12.2014 - 15:04 folgendes geschrieben:

Also ich muss schon sagen, vom momentanen Kurs her gesehen ist es Wahnsinn was man riskiert hat. Für nur 2-3 Franken mehr hat man 70-80% seines investierten Vermögens riskiert.. Ich hätte da schon mehr erwartet. Ist ja noch tiefer also vor der Opinion... Vom Zeitpunkt her ist es auch nicht das beste Datum.. Viel wird nicht mehr gehen dieses Jahr. Wir müssen den Weber mal in einen Kommunikations/Marketingkurs schicken.. Die Jungs verstehen es einfach nicht Newron richtig zu verkaufen. 

Die vorprüfende Kommission geht nach genauen Richtlinien vor und entscheidet dann wenn der Entscheid ansteht. Die interessiert es einen feuchten, ob das Marketing-/ Kommunikationstechnisch ein guter Zeitpunkt ist. Diese Leute sind daran interessiert Medikamente für kranke Leute zu finden und zuzulassen und denen ist es eigentlich egal, was der Börsenkurs der Unternehmung das hinter dem Medikament steht macht.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'614

Loriot hat am 19.12.2014 - 14:14 folgendes geschrieben:

Die 30 wird schwer heute... aber +20% sind doch auch was!

So Leute, bin soeben für 26.80 wieder reingekommen, es ist so gelaufen wie von mir erwartet: Zuerst wegen der Bestenskäufe auf 29.95 und dann wieder runter! Jetzt kann die Aktie wieder weiter laufen.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Cashrun
Bild des Benutzers Cashrun
Offline
Zuletzt online: 19.12.2014
Mitglied seit: 18.11.2014
Kommentare: 2
Newron

Keine Panik alles im grünen Bereich. Ist normal, dass viel Stücke nun verkauft werden nur jetzt haben grosse Investoren die Möglichkeit auszusteigen. Wer jetzt einen SL setzt dem kann ich nicht helfen.

Gratulation an alle Investoren, bleibt am Ball.

 

Es werde mehr, GO NEWRON

goldhammer
Bild des Benutzers goldhammer
Offline
Zuletzt online: 03.11.2019
Mitglied seit: 29.08.2012
Kommentare: 127

Aston hat am 19.12.2014 - 14:50 folgendes geschrieben:

Chrigu hat am 19.12.2014 - 14:47 folgendes geschrieben:

Bald ist mein EP von 24.90 wieder erreicht, kurzes Strohfeuer;-/

Ja, da müssen wohl ziemlich viele Leute mit dem Newron Gewinn ihre Steuern begleichen oder teuer Weihnachtsgeschenke finanzieren anders ist es kaum zu erklären.

Gut wenn jemand seit 4 Franken oder so dabei ist und dann mal realisiert ist ja verständlich aber einfach ohne Plan Verkauf bestens zu drücken nach solchen News da kann man nur den Kopf schütteln smiley.

Ja aber die haben auch eins in der Waffel, wenn EP 4 dann hätte ich vor der Entscheidung ohne Risiko bei 23 -25 verkauft und sicher nicht jetzt. Abwarten, ist noch nicht aller Tage Abend.

observer
Bild des Benutzers observer
Offline
Zuletzt online: 12.01.2016
Mitglied seit: 04.04.2014
Kommentare: 479

Swissquote News > Schweiz Markt > 15:16:16

19-12-2014 15:14  Newron macht grossen Schritt hin zur Zulassung des ersten Produkts


 

(Zusammenfassung; Meldung ergänzt mit Aussagen aus Telefonkonferenz)

London (awp) - Das Pharmaunternehmen Newron und Partner Zambon Pharma sind mit der Zulassung für den Produktkandidaten Safinamide einen grossen Schritt weiter und stehen kurz vor der Marktzulassung des ersten Produkts von Newron. Der vorberatende Ausschuss der EU-Kommission hat Safinamide zur Zulassung als Begleittherapie bei Parkinson empfohlen, wie die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) am Freitag mitteilte. Die Newron-Aktie legt in der Folge stark zu.

Das Newron-Management erwartet den Entscheid der EU-Kommission in den kommenden ein bis zwei Monaten. Laut Branchenexperten folgt die EU-Kommission in der Regel der Empfehlung des vorberatenden Gremiums CHMP. Zudem soll in den USA in Kürze ein neuer Registrierungsantrag eingereicht werden, nachdem ein erster Antrag im Frühjahr aufgrund von organisatorischen Mängeln noch zurückgewiesen wurde. Die durchschnittlichen Spitzenumsatzschätzungen für das Medikament liegen bei rund 650 Mio USD, wobei etwa jeweils die Hälfte auf Europa und die USA entfällt.

Im Einzelnen soll der künftig unter dem Produktnamen Xadago zu vermarktende Wirkstoff Safinamide zusätzlich zur Behandlung von Parkinson-Patienten im frühen oder späten Stadium mit Dopamin-Agonisten oder Levodopa zugelassen werden. Dabei hat der CHMP eine Registrierung für die Therapie im mittleren bis späten Krankheitsstadium empfohlen; in den USA soll es bereits in früheren Stadien zugelassen werden. Er erwarte die Zulassung in den USA gegen Ende 2015, sagte Newron-Chief-Medical-Officer Ravi Anand am Freitag an einer Telefonkonferenz.

MARKTEINFÜHRUNG IN ERSTER JAHRESHÄLFTE 2015

Produktpartner Zambon Pharma hat derweil Vorbereitungen für die Einführung von Xadago in europäischen Schlüsselmärkten getroffen. CEO Maurizio Castorina von Zambon erwartet die Markteinführung von Safinamide im Erfolgsfall in der ersten Jahreshälfte 2015, wie es in einem separaten Communiqué von Newron und Zambon am Berichtstag heisst. "Zambon hat sehr viel Vorarbeit geleistet", so Newron-CEO Stefan Weber. Zunächst werde das Produkt in Grossbritannien und Deutschland lanciert. Eine EU-Zulassung gelte für die 28 Mitgliedstaaten sowie für Island, Liechtenstein und Norwegen.

Safinamide sei der erste neue chemische Wirkstoff seit zehn Jahren, der von der CHMP für die Behandlung von Parkinson eine positive Bewertung erhält, hiess es weiter. "Die CHMP-Entscheidung (...) ist ein grossartiges Ergebnis für Parkinson-Patienten und behandelnde Ärzte. Sie eröffnet ihnen eine Therapiealternative (...)", so Anand weiter. Diese stelle für die rund 75% aller Patienten in mittleren bis späten Krankheitsphase eine Verbesserung gegenüber der Standardtherapie dar.

"EINZIGARTIGES LABEL" - PATENTSCHUTZ BIS 2029

CEO Weber sprach von einer "grossen Zufriedenheit" und verwies zudem auf das "einzigartige Label" und den vollen Patentschutz für Xadago in der EU und den USA bis ins Jahr 2029. "Xadago hat sehr grosses Umsatzpotenzial", so Weber. Newron erhalte bekanntlich bedeutende Meilensteinzahlungen in zweistelliger Millionenhöhe (Euro) und sei zu umsatzabhängigen Erlösen in zweistelliger Prozentsatzhöhe berechtigt, rief er in Erinnerung.

Die Parkinson-Krankheit ist nach der Alzheimer-Krankheit die zweithäufigste chronische progressive neurodegenerative Störung im Alter. Davon sind gemäss wissenschaftlichen Daten 1 bis 2% der weltweiten Bevölkerung in der Altersgruppe 65 Jahre und darüber betroffen. Experten erwarten, dass der Markt für Parkinson-Medikamente voraussichtlich in den nächsten Jahren aufgrund der Zunahme der Weltbevölkerung und Fortschritten in der Gesundheitsversorgung weiter wachsen wird.

Künftig will sich das Newron-Management auf die Entwicklung der weiteren Produktkandidaten wie Sarizotan bei Rett-Syndrom, sNN0031 bei Parkinson, sNN0029 bei Amyotropher Lateralsklerose konzentrieren und diese dereinst selbst vermarkten, wurden frühere Aussagen bestätigt. Das erste Produkt könnte 2017 lanciert werden, hiess es weiter. NW-3509 bei Schizophrenie soll unverändert verpartnert werden.

AKTIE STARK GESUCHT

Die Anleger reagieren euphorisch auf die guten News und lassen den Kurs der Newron-Aktie markant steigen, nachdem der Titel am Berichtstag bis um 14 Uhr vom Handel ausgesetzt war. Die Newron-Aktie notiert gegen 15 Uhr um fast 16% höher auf 26,95 CHF. Das bisherige Intraday- und Jahreshoch liegt bei 30,40 CHF.

rt/ys

Seiten