Newron

Newron Aktie 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 6.710 CHF
  • -2.04% -0.140
  • 13.12.2019 17:30:16
50'838 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Sansibar
Bild des Benutzers Sansibar
Offline
Zuletzt online: 01.12.2019
Mitglied seit: 30.03.2010
Kommentare: 463

Kapitalist hat am 19.12.2014 - 15:10 folgendes geschrieben:

Loriot hat am 19.12.2014 - 14:14 folgendes geschrieben:

Die 30 wird schwer heute... aber +20% sind doch auch was!

So Leute, bin soeben für 26.80 wieder reingekommen, es ist so gelaufen wie von mir erwartet: Zuerst wegen der Bestenskäufe auf 29.95 und dann wieder runter! Jetzt kann die Aktie wieder weiter laufen.

 

Also Kapitalist, da du ja nicht gross Unrecht mit deinen Aussagen hattest... Was für Kurserwartungen hast du nach deinem Wiedereinstieg und welches könnten die zukünftigen Treiber sein ?

Feriengast
Bild des Benutzers Feriengast
Offline
Zuletzt online: 23.05.2019
Mitglied seit: 27.06.2012
Kommentare: 530

ich denke der Kurs sollte sich noch etwa ver 5 fachen, konservativ gerechnet.

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'630

Feriengast hat am 19.12.2014 - 15:21 folgendes geschrieben:

ich denke der Kurs sollte sich noch etwa ver 5 fachen, konservativ gerechnet.

In den nächten 10 Jahren...

Wie sieht denn die Rechnung aus?

Miguelito
Bild des Benutzers Miguelito
Offline
Zuletzt online: 05.12.2017
Mitglied seit: 27.10.2010
Kommentare: 1'351

Supiiii Kapi Glückwunsch aber bitte verschone uns in Zukunft von Deinen Aussagen

Erfolg mit Verstand

sundancer
Bild des Benutzers sundancer
Offline
Zuletzt online: 10.02.2016
Mitglied seit: 14.05.2014
Kommentare: 86
Newron

Ist ganz okay so. Denkt daran es ist:

-a Freitag.

-b Hexensabbat bedeutet immer auch Gewinnmitnahmen

-c eine andere euch bekannte Aktie reagierte dieses Jahr genauso (am ersten Tag von 3.75 auf 4.44 sFr.) erst nach etwa 3-4

   Tagen fand ein starker Anstieg statt

-d nun braucht es noch ein paar US Founds, Investoren oder Pharmariesen

-e die Feiertage nicht zu vergessen.

-f ein Fair Value von neutraler Seite

observer
Bild des Benutzers observer
Offline
Zuletzt online: 12.01.2016
Mitglied seit: 04.04.2014
Kommentare: 479

Konnte noch ein paar allerletzte Würstel auf den Newron Grill schmeissen, und das sogar unter dem Kurs vom ehrenwerten Senior.  Yahoo :bomb:
Nun habe ich Zeit und gehe wieder mal einkaufen :bye: :bye: :bye:

Feriengast
Bild des Benutzers Feriengast
Offline
Zuletzt online: 23.05.2019
Mitglied seit: 27.06.2012
Kommentare: 530

Leser hat am 19.12.2014 - 15:23 folgendes geschrieben:

Feriengast hat am 19.12.2014 - 15:21 folgendes geschrieben:

ich denke der Kurs sollte sich noch etwa ver 5 fachen, konservativ gerechnet.

In den nächten 10 Jahren...

Wie sieht denn die Rechnung aus?

Einnahmen nach konservativ 100 mio.

Marktkap. im Moment knapp 400 mio. = KGV von 4

Rechne mit einem KGV von 20 daher Maktkap. = 2 Mia.

Denke das ist konservativ gerechnet, Kurse 120++

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

Sansibar hat am 19.12.2014 - 15:18 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 19.12.2014 - 15:10 folgendes geschrieben:

Loriot hat am 19.12.2014 - 14:14 folgendes geschrieben:

Die 30 wird schwer heute... aber +20% sind doch auch was!

So Leute, bin soeben für 26.80 wieder reingekommen, es ist so gelaufen wie von mir erwartet: Zuerst wegen der Bestenskäufe auf 29.95 und dann wieder runter! Jetzt kann die Aktie wieder weiter laufen.

 

Also Kapitalist, da du ja nicht gross Unrecht mit deinen Aussagen hattest... Was für Kurserwartungen hast du nach deinem Wiedereinstieg und welches könnten die zukünftigen Treiber sein ?

Ich habe das schon öfters geschrieben:

Ca. 60 bis 70 im 2015, schliesslich werden im 2015 Meilensteinzahlungen in Höhe von 70 Millionen CHF und erste Lizenzabgaben fällig.

In einigen Jahren, wenn die Pipeline weiter entwickelt ist gegen 200.-. Also jetzt kann man einfach liegen lassen.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

shorty12
Bild des Benutzers shorty12
Offline
Zuletzt online: 18.04.2016
Mitglied seit: 27.03.2012
Kommentare: 305

Kapitalist hat am 19.12.2014 - 15:30 folgendes geschrieben:

Sansibar hat am 19.12.2014 - 15:18 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 19.12.2014 - 15:10 folgendes geschrieben:

Loriot hat am 19.12.2014 - 14:14 folgendes geschrieben:

Die 30 wird schwer heute... aber +20% sind doch auch was!

So Leute, bin soeben für 26.80 wieder reingekommen, es ist so gelaufen wie von mir erwartet: Zuerst wegen der Bestenskäufe auf 29.95 und dann wieder runter! Jetzt kann die Aktie wieder weiter laufen.

 

Also Kapitalist, da du ja nicht gross Unrecht mit deinen Aussagen hattest... Was für Kurserwartungen hast du nach deinem Wiedereinstieg und welches könnten die zukünftigen Treiber sein ?

Ich habe das schon öfters geschrieben:

Ca. 60 bis 70 im 2015, schliesslich werden im 2015 Meilensteinzahlungen in Höhe von 70 Millionen CHF und erste Lizenzabgaben fällig.

In einigen Jahren, wenn die Pipeline weiter entwickelt ist gegen 200.-. Also jetzt kann man einfach liegen lassen.

 

Den hab ich mir jetzt mal rauskopiert und gespeichert. Werde ihn dann posten wenn du das nächste mal am bashen bist...

 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

Miguelito hat am 19.12.2014 - 15:24 folgendes geschrieben:

Supiiii Kapi Glückwunsch aber bitte verschone uns in Zukunft von Deinen Aussagen

Was glaubst Du denn wer Du bist dass Du mir das Wort verbieten willst? Diablo

Für jemand der angeblich Fr. 26'400.- im Monat verdient, arbeitest Du aber verdammt wenig! Wacko

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

nfsolutions
Bild des Benutzers nfsolutions
Offline
Zuletzt online: 25.09.2019
Mitglied seit: 24.02.2012
Kommentare: 486

Kapitalist hat am 19.12.2014 - 15:30 folgendes geschrieben:

Sansibar hat am 19.12.2014 - 15:18 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 19.12.2014 - 15:10 folgendes geschrieben:

Loriot hat am 19.12.2014 - 14:14 folgendes geschrieben:

Die 30 wird schwer heute... aber +20% sind doch auch was!

So Leute, bin soeben für 26.80 wieder reingekommen, es ist so gelaufen wie von mir erwartet: Zuerst wegen der Bestenskäufe auf 29.95 und dann wieder runter! Jetzt kann die Aktie wieder weiter laufen.

 

Also Kapitalist, da du ja nicht gross Unrecht mit deinen Aussagen hattest... Was für Kurserwartungen hast du nach deinem Wiedereinstieg und welches könnten die zukünftigen Treiber sein ?

Ich habe das schon öfters geschrieben:

Ca. 60 bis 70 im 2015, schliesslich werden im 2015 Meilensteinzahlungen in Höhe von 70 Millionen CHF und erste Lizenzabgaben fällig.

In einigen Jahren, wenn die Pipeline weiter entwickelt ist gegen 200.-. Also jetzt kann man einfach liegen lassen.

 

du bist so billig Kapi...Vor der Opinion gehst du raus, da ein Risiko besteht (da hast Du recht) aber jetzt willst Du liegen lassen obschon die FDA Zulassung noch bevorsteht... Ich verstehe wie Du tradest, Du handelst die Aktie was  OK ist und auch clever, kommst aber immer mit fundamentalen Gründen die sich dann schlagartig nach deinem Kauf/Verkauf ändern. Meinst Du alle hier sind so dumm und glauben das?

Sansibar
Bild des Benutzers Sansibar
Offline
Zuletzt online: 01.12.2019
Mitglied seit: 30.03.2010
Kommentare: 463

Ich persönlich konnte sowieso noch nie beobachten, dass irgend welche Amis bei Newron zulangen. Die Wissen noch nicht einmal wo die Schweiz ist, geschweige haben etwas von Newron mitbekommen.

nix_weiss
Bild des Benutzers nix_weiss
Offline
Zuletzt online: 27.01.2016
Mitglied seit: 10.02.2012
Kommentare: 1'345

Sansibar hat am 19.12.2014 - 15:45 folgendes geschrieben:

Ich persönlich konnte sowieso noch nie beobachten, dass irgend welche Amis bei Newron zulangen. Die Wissen noch nicht einmal wo die Schweiz ist, geschweige haben etwas von Newron mitbekommen.

ich auch nicht... somit ist wohl ein zweiter run auf die 30.- für heute schon mal wunschdenken...

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

nfsolutions hat am 19.12.2014 - 15:39 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 19.12.2014 - 15:30 folgendes geschrieben:

Sansibar hat am 19.12.2014 - 15:18 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 19.12.2014 - 15:10 folgendes geschrieben:

Loriot hat am 19.12.2014 - 14:14 folgendes geschrieben:

Die 30 wird schwer heute... aber +20% sind doch auch was!

So Leute, bin soeben für 26.80 wieder reingekommen, es ist so gelaufen wie von mir erwartet: Zuerst wegen der Bestenskäufe auf 29.95 und dann wieder runter! Jetzt kann die Aktie wieder weiter laufen.

 

Also Kapitalist, da du ja nicht gross Unrecht mit deinen Aussagen hattest... Was für Kurserwartungen hast du nach deinem Wiedereinstieg und welches könnten die zukünftigen Treiber sein ?

Ich habe das schon öfters geschrieben:

Ca. 60 bis 70 im 2015, schliesslich werden im 2015 Meilensteinzahlungen in Höhe von 70 Millionen CHF und erste Lizenzabgaben fällig.

In einigen Jahren, wenn die Pipeline weiter entwickelt ist gegen 200.-. Also jetzt kann man einfach liegen lassen.

 

du bist so billig Kapi...Vor der Opinion gehst du raus, da ein Risiko besteht (da hast Du recht) aber jetzt willst Du liegen lassen obschon die FDA Zulassung noch bevorsteht... Ich verstehe wie Du tradest, Du handelst die Aktie was  OK ist und auch clever, kommst aber immer mit fundamentalen Gründen die sich dann schlagartig nach deinem Kauf/Verkauf ändern. Meinst Du alle hier sind so dumm und glauben das?

Die Zahlen stammen von Newron selbst und waren vor kurzem in der FuW zu lesen:

Die Höhe der Meilensteinzahlung bei Zulassung betrage 58 Millionen Euro, bei Zulassung in der EU und später bei der FDA würden die Lizenzabgaben im Höchst 120 Millionen Euro pro Jahr betragen. Ich habe mir das nicht aus den Fingern gesogen sondern es stand in der FuW nach einem Interview mit Herrn Weber! Das Patent laufe bis 2029.

Dass ich vor der Opinion raus ging war absolut richtig, schliesslich war ich sechsstellig in Newron investiert und so eine Summe setzt man nicht einfach aufs Spiel!

Ich bin jetzt wieder mit der gesamten Summe in Newron investiert, habe aber kein Verlustrisiko mehr. Und gegenüber dem Steueramt habe ich auch den Nachweis, dass ich die Aktien für 26.80 gekauft habe. Da am 31. Dezember kein grosser Gewinn ausgewiesen wird besteht auch kein Grund mich zu besteuern. Bye

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Sansibar
Bild des Benutzers Sansibar
Offline
Zuletzt online: 01.12.2019
Mitglied seit: 30.03.2010
Kommentare: 463

nfsolutions hat am 19.12.2014 - 15:39 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 19.12.2014 - 15:30 folgendes geschrieben:

Sansibar hat am 19.12.2014 - 15:18 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 19.12.2014 - 15:10 folgendes geschrieben:

Loriot hat am 19.12.2014 - 14:14 folgendes geschrieben:

Die 30 wird schwer heute... aber +20% sind doch auch was!

So Leute, bin soeben für 26.80 wieder reingekommen, es ist so gelaufen wie von mir erwartet: Zuerst wegen der Bestenskäufe auf 29.95 und dann wieder runter! Jetzt kann die Aktie wieder weiter laufen.

 

Also Kapitalist, da du ja nicht gross Unrecht mit deinen Aussagen hattest... Was für Kurserwartungen hast du nach deinem Wiedereinstieg und welches könnten die zukünftigen Treiber sein ?

Ich habe das schon öfters geschrieben:

Ca. 60 bis 70 im 2015, schliesslich werden im 2015 Meilensteinzahlungen in Höhe von 70 Millionen CHF und erste Lizenzabgaben fällig.

In einigen Jahren, wenn die Pipeline weiter entwickelt ist gegen 200.-. Also jetzt kann man einfach liegen lassen.

 

du bist so billig Kapi...Vor der Opinion gehst du raus, da ein Risiko besteht (da hast Du recht) aber jetzt willst Du liegen lassen obschon die FDA Zulassung noch bevorsteht... Ich verstehe wie Du tradest, Du handelst die Aktie was  OK ist und auch clever, kommst aber immer mit fundamentalen Gründen die sich dann schlagartig nach deinem Kauf/Verkauf ändern. Meinst Du alle hier sind so dumm und glauben das?

Nach Zulassung in Europa wird nach grosser Wahrscheinlichkeit auch in Amerika zugelassen. Zudem werden wir mit Newron nie wieder existenzielle Probleme haben, wir besitzen jetzt einen Fels in der Brandung namens Safinamide, dem auch ein Wert zugeordnet werden kann!

nix_weiss
Bild des Benutzers nix_weiss
Offline
Zuletzt online: 27.01.2016
Mitglied seit: 10.02.2012
Kommentare: 1'345

Kapie schrieb:

Da am 31. Dezember kein grosser Gewinn ausgewiesen wird besteht auch kein Grund mich zu besteuern. Bye

 

ja aber dein depot hat sich erhöht (zumindest den newron teil).. somit hast du mehr vermögen, ausser du hast andersweitig geld verloren... fällt ja schon auf falls du einiges mehr vermögen hast.. da sehen sie ev. auch genauer hin..

nfsolutions
Bild des Benutzers nfsolutions
Offline
Zuletzt online: 25.09.2019
Mitglied seit: 24.02.2012
Kommentare: 486

Kapitalist hat am 19.12.2014 - 15:51 folgendes geschriebe

Die Zahlen stammen von Newron selbst und waren vor kurzem in der FuW zu lesen:

Die Höhe der Meilensteinzahlung bei Zulassung betrage 58 Millionen Euro, bei Zulassung in der EU und später bei der FDA würden die Lizenzabgaben im Höchst 120 Millionen Euro pro Jahr betragen. Ich habe mir das nicht aus den Fingern gesogen sondern es stand in der FuW nach einem Interview mit Herrn Weber! Das Patent laufe bis 2029.

Dass ich vor der Opinion raus ging war absolut richtig, schliesslich war ich sechsstellig in Newron investiert und so eine Summe setzt man nicht einfach aufs Spiel!

Ich bin jetzt wieder mit der gesamten Summe in Newron investiert, habe aber kein Verlustrisiko mehr. Und gegenüber dem Steueramt habe ich auch den Nachweis, dass ich die Aktien für 26.80 gekauft habe. Da am 31. Dezember kein grosser Gewinn ausgewiesen wird besteht auch kein Grund mich zu besteuern. Bye

 

ich rede nicht von den Zahlen, ich rede davon, dass Du jetzt kein Verlustrisiko mehr hast und jetzt bis 200 liegen lassen willst. Abgesehen davon dass Newron niemals 200 sein wird in den nächsten Jahren, hast Du sehr wohl wieder ein hohes Verlustrisiko vor der FDA Zulassung. Aber dann bist Du sowieso wieder draussen (was ja auch ok ist) und dann wirst Du hier wieder sagen wie gefährlich das ist und die ganze Leier. Wie gesagt, ich habe kein Problem wie Du tradest (bin ja auch mit der Hälfte raus bei 24.xx) aber deine Begründungen sind einfach falsch. Aber die änderst Du ja wieder nach deinem Kauf/Verkauf... Aber ich bin fertig mit diesem Thema, jeder der ein bisschen denken kann durchschaut das.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

nix_weiss hat am 19.12.2014 - 16:00 folgendes geschrieben:

Kapie schrieb:

Da am 31. Dezember kein grosser Gewinn ausgewiesen wird besteht auch kein Grund mich zu besteuern. Bye

 

ja aber dein depot hat sich erhöht (zumindest den newron teil).. somit hast du mehr vermögen, ausser du hast andersweitig geld verloren... fällt ja schon auf falls du einiges mehr vermögen hast.. da sehen sie ev. auch genauer hin..

Vermutlich bin ich ja nicht ganz so blöd wie Du glaubst. Aber ich will jetzt dieses Thema nicht weiter ausführen.

Falls Du Beratung brauchst kann ich die Dir gegen Gebühr gerne liefern. Mosking

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

André 65
Bild des Benutzers André 65
Offline
Zuletzt online: 15.09.2015
Mitglied seit: 06.03.2014
Kommentare: 61

geldsack hat am 19.12.2014 - 15:07 folgendes geschrieben:

observer hat am 19.12.2014 - 15:00 folgendes geschrieben:

Leser hat am 19.12.2014 - 14:58 folgendes geschrieben:

Nova hat am 19.12.2014 - 14:55 folgendes geschrieben:

Bin gespannt was nach 15:30 läuft. Momentan ist ja die Euphorie verpufft!! So Schlusskurs +28 wäre schon nett....

Denke mal bei den Parkinson Patienten ist keine Euphorie verpufft.

An die denken wohl die wenigsten hier.

Definitiv bester Post heute. Vielen Dank.

Da hat z.B. Roche in Zusammenarbeit mit Morphosys heute 15 Jahre Forschung in die Tonne getreten. Arme Alzheimer-Patienten. Aber darüber ist nicht mal im Roche-Thread etwas zu lesen.

Bis auf wenige Ausnahmen nur Egomanen und sonstige Selbstsüchtige hier. Ich hätte mir ja fast gewünscht, die Opinion wäre negativ gewesen. Vielleicht wäre dann der eine oder andere wieder zum Menschen zurück mutiert.

Wo ist nur die gute alte Vorweihnachtzeit geblieben? Ja, ich weiss. Kann man sich ja auf YouTube reinziehen...

Trotz allem allen eine wundervolle Weihnachtszeit und ein Gutes Neues Jahr. Hebet Sorg.

 

 

ich wünsche dir auch eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

wie ich auch meinen Freunden immer schreibe "Heb Sorg"

 

Gruss

André

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
An die Süsswasser-Piraten

Schaut euch nur mal die Entwicklung z.B. bei Santhera an. Da hat es ca. eine Woche gebraucht, bis die Kurse explodiert sind. Ich rede nicht von dem prozentualen Anstieg, sondern von der Art des Anstieges: Das war nicht alles an einem Tag!

 

zur Erinnerug

 

Alleinen das nackte Zahlen-Set lässt vermuten, dass es hier noch weiter nach oben geht. Und für die Eiligen: Wartet nicht, verkauft, aber hört dann bitte auf, später zu jammern. Solche Gelegenheiten gibt es selten, und hier haben wir Privat-Anleger einen Riesenvorteil: Wir können sofort handeln, Fonds müssen solche Entscheidungen treffen, was Zeit dauert.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

nfsolutions hat am 19.12.2014 - 16:04 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 19.12.2014 - 15:51 folgendes geschriebe

Die Zahlen stammen von Newron selbst und waren vor kurzem in der FuW zu lesen:

Die Höhe der Meilensteinzahlung bei Zulassung betrage 58 Millionen Euro, bei Zulassung in der EU und später bei der FDA würden die Lizenzabgaben im Höchst 120 Millionen Euro pro Jahr betragen. Ich habe mir das nicht aus den Fingern gesogen sondern es stand in der FuW nach einem Interview mit Herrn Weber! Das Patent laufe bis 2029.

Dass ich vor der Opinion raus ging war absolut richtig, schliesslich war ich sechsstellig in Newron investiert und so eine Summe setzt man nicht einfach aufs Spiel!

Ich bin jetzt wieder mit der gesamten Summe in Newron investiert, habe aber kein Verlustrisiko mehr. Und gegenüber dem Steueramt habe ich auch den Nachweis, dass ich die Aktien für 26.80 gekauft habe. Da am 31. Dezember kein grosser Gewinn ausgewiesen wird besteht auch kein Grund mich zu besteuern. Bye

 

ich rede nicht von den Zahlen, ich rede davon, dass Du jetzt kein Verlustrisiko mehr hast und jetzt bis 200 liegen lassen willst. Abgesehen davon dass Newron niemals 200 sein wird in den nächsten Jahren, hast Du sehr wohl wieder ein hohes Verlustrisiko vor der FDA Zulassung. Aber dann bist Du sowieso wieder draussen (was ja auch ok ist) und dann wirst Du hier wieder sagen wie gefährlich das ist und die ganze Leier. Wie gesagt, ich habe kein Problem wie Du tradest (bin ja auch mit der Hälfte raus bei 24.xx) aber deine Begründungen sind einfach falsch. Aber die änderst Du ja wieder nach deinem Kauf/Verkauf... Aber ich bin fertig mit diesem Thema, jeder der ein bisschen denken kann durchschaut das.

Bis jetzt hatte Newron ein existentielles Risiko. Mit der Zulassung in der EU besteht dieses Risiko eben nicht mehr, jetzt fliesst regelmässig Geld, selbst wenn die FDA-Zulassung nicht kommen sollte.

Bisher hat Newron nur vom Geld der Aktionäre gelebt, welches durch diverse AK-Erhöhungen hereinkam, sonstige Einnahmen flossen nur sehr spärlich. Aber ab 2015 fliesst regelmässig Geld in die Kasse von Newron, das ist ja wohl ein wesentlicher Unterschied!

Hättest Du die heutige Pressemitteilung (inkl. Aussagen der heutigen Telefonkonferenz) von Newron gelesen, dann wüsstest Du was die in nächster Zeit noch vorhaben. Wenn sich nur ein Teil davon verwirklichen lässt, dann sehen wir aber sicher in wenigen Jahren Kurse um die 200.-!

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

nfsolutions
Bild des Benutzers nfsolutions
Offline
Zuletzt online: 25.09.2019
Mitglied seit: 24.02.2012
Kommentare: 486

Kapitalist hat am 19.12.2014 - 16:24 folgendes geschrieben:

nfsolutions hat am 19.12.2014 - 16:04 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 19.12.2014 - 15:51 folgendes geschriebe

Die Zahlen stammen von Newron selbst und waren vor kurzem in der FuW zu lesen:

Die Höhe der Meilensteinzahlung bei Zulassung betrage 58 Millionen Euro, bei Zulassung in der EU und später bei der FDA würden die Lizenzabgaben im Höchst 120 Millionen Euro pro Jahr betragen. Ich habe mir das nicht aus den Fingern gesogen sondern es stand in der FuW nach einem Interview mit Herrn Weber! Das Patent laufe bis 2029.

Dass ich vor der Opinion raus ging war absolut richtig, schliesslich war ich sechsstellig in Newron investiert und so eine Summe setzt man nicht einfach aufs Spiel!

Ich bin jetzt wieder mit der gesamten Summe in Newron investiert, habe aber kein Verlustrisiko mehr. Und gegenüber dem Steueramt habe ich auch den Nachweis, dass ich die Aktien für 26.80 gekauft habe. Da am 31. Dezember kein grosser Gewinn ausgewiesen wird besteht auch kein Grund mich zu besteuern. Bye

 

ich rede nicht von den Zahlen, ich rede davon, dass Du jetzt kein Verlustrisiko mehr hast und jetzt bis 200 liegen lassen willst. Abgesehen davon dass Newron niemals 200 sein wird in den nächsten Jahren, hast Du sehr wohl wieder ein hohes Verlustrisiko vor der FDA Zulassung. Aber dann bist Du sowieso wieder draussen (was ja auch ok ist) und dann wirst Du hier wieder sagen wie gefährlich das ist und die ganze Leier. Wie gesagt, ich habe kein Problem wie Du tradest (bin ja auch mit der Hälfte raus bei 24.xx) aber deine Begründungen sind einfach falsch. Aber die änderst Du ja wieder nach deinem Kauf/Verkauf... Aber ich bin fertig mit diesem Thema, jeder der ein bisschen denken kann durchschaut das.

Bis jetzt hatte Newron ein existentielles Risiko. Mit der Zulassung in der EU besteht dieses Risiko eben nicht mehr, jetzt fliesst regelmässig Geld, selbst wenn die FDA-Zulassung nicht kommen sollte.

Bisher hat Newron nur vom Geld der Aktionäre gelebt, welches durch diverse AK-Erhöhungen hereinkam, sonstige Einnahmen flossen nur sehr spärlich. Aber ab 2015 fliesst regelmässig Geld in die Kasse von Newron, das ist ja wohl ein wesentlicher Unterschied!

Hättest Du die heutige Pressemitteilung (inkl. Aussagen der heutigen Telefonkonferenz) von Newron gelesen, dann wüsstest Du was die in nächster Zeit noch vorhaben. Wenn sich nur ein Teil davon verwirklichen lässt, dann sehen wir aber sicher in wenigen Jahren Kurse um die 200.-!

 

Natürlich ist das ein Unterschied, darum ist ja auch der Kurs höher. Und natürlich verdienen sie Geld, auch wenn die FDA-Zulassung nicht kommen sollte. Was dann aber der Kurs machen wird, kannst Du Dir ja vorstellen. Aber vergessen wir es, ich warte auf deine nächsten Postings, wenn wieder alles anders aussieht.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'791

CHF 40.00? War wohl nichts (oder nur im Traum)  Smile  Smile  Smile  Smile

Könnt verkaufen Smile  Smile  Smile  Smile

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'343
EMA / FDA

Vielleicht müsste jemand den Amis erklären, dass eine positive Opinion der EMA einer zu 99% sicheren Zulassung des neuen Medis entspricht und auf dem Markt kein vergleichbares Präparat besteht. Und sonst warten wir halt, bis einer von ihnen drauf gekommen ist.  

Allen eine besinnliche, frohe Weihnachten. Und denkt daran, es geht uns allen immer noch sehr gut, auch wenn Newron heute noch nicht wie eine Rakete gezündet hat. Wie ander hier schon geschrieben haben. Es geht ja "auch noch" ein wenig um ein tolles Medikament, das vielen Geplagten Linderung bringen wird. Und als Aktionär sind wir auch ein wenig Teilhaber an diesem Erfolg, zumindest juristisch gesehen.....    :idea:

 

Bellavista

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 958

12% Plus für eine Zulassungsempfehlung bei dem Risikoverhältnis, das ist ja ein Riesenwitz. Wenn das so weiter geht enden wir heute noch im Minus.

Master6969
Bild des Benutzers Master6969
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 10.12.2012
Kommentare: 1'440

Kapitalist hat am 19.12.2014 - 16:24 folgendes geschrieben:

nfsolutions hat am 19.12.2014 - 16:04 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 19.12.2014 - 15:51 folgendes geschriebe

Die Zahlen stammen von Newron selbst und waren vor kurzem in der FuW zu lesen:

Die Höhe der Meilensteinzahlung bei Zulassung betrage 58 Millionen Euro, bei Zulassung in der EU und später bei der FDA würden die Lizenzabgaben im Höchst 120 Millionen Euro pro Jahr betragen. Ich habe mir das nicht aus den Fingern gesogen sondern es stand in der FuW nach einem Interview mit Herrn Weber! Das Patent laufe bis 2029.

Dass ich vor der Opinion raus ging war absolut richtig, schliesslich war ich sechsstellig in Newron investiert und so eine Summe setzt man nicht einfach aufs Spiel!

Ich bin jetzt wieder mit der gesamten Summe in Newron investiert, habe aber kein Verlustrisiko mehr. Und gegenüber dem Steueramt habe ich auch den Nachweis, dass ich die Aktien für 26.80 gekauft habe. Da am 31. Dezember kein grosser Gewinn ausgewiesen wird besteht auch kein Grund mich zu besteuern. Bye

 

ich rede nicht von den Zahlen, ich rede davon, dass Du jetzt kein Verlustrisiko mehr hast und jetzt bis 200 liegen lassen willst. Abgesehen davon dass Newron niemals 200 sein wird in den nächsten Jahren, hast Du sehr wohl wieder ein hohes Verlustrisiko vor der FDA Zulassung. Aber dann bist Du sowieso wieder draussen (was ja auch ok ist) und dann wirst Du hier wieder sagen wie gefährlich das ist und die ganze Leier. Wie gesagt, ich habe kein Problem wie Du tradest (bin ja auch mit der Hälfte raus bei 24.xx) aber deine Begründungen sind einfach falsch. Aber die änderst Du ja wieder nach deinem Kauf/Verkauf... Aber ich bin fertig mit diesem Thema, jeder der ein bisschen denken kann durchschaut das.

Bis jetzt hatte Newron ein existentielles Risiko. Mit der Zulassung in der EU besteht dieses Risiko eben nicht mehr, jetzt fliesst regelmässig Geld, selbst wenn die FDA-Zulassung nicht kommen sollte.

Bisher hat Newron nur vom Geld der Aktionäre gelebt, welches durch diverse AK-Erhöhungen hereinkam, sonstige Einnahmen flossen nur sehr spärlich. Aber ab 2015 fliesst regelmässig Geld in die Kasse von Newron, das ist ja wohl ein wesentlicher Unterschied!

Hättest Du die heutige Pressemitteilung (inkl. Aussagen der heutigen Telefonkonferenz) von Newron gelesen, dann wüsstest Du was die in nächster Zeit noch vorhaben. Wenn sich nur ein Teil davon verwirklichen lässt, dann sehen wir aber sicher in wenigen Jahren Kurse um die 200.-!

 

gratuliere Kapi wieder an Board`??? das heute war noch gar nichts.... ich bleibe drin garantiert bis Ende 2015/16 ich werde kontinuirlich aufbauen es wird korrekturen geben jedoch denke ich wir werden unter 30.-- nicht mehr sehr viel kriegen Smile ich habe heute noch einmal zugegriffen Smile Geniesst die Festtage und einen guten Rutsch Smile Das wird ein Start ins 2015!!!!

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
also noch einmal

Es braucht halt e chli geduld! Die verstehen nicht alle gleich schnell und es gibt sicher welche, die jetzt raus MÜSSEN, weil sie zu viel investierten oder zockten. In ein bis zwei Wochen wird es schon ganz anders aussehen.

Oder: Heute wird gedrückt, weil Zambon am Wochenende die Übernahme verkündet! Da muss der Kurs unten bleiben.

nix_weiss
Bild des Benutzers nix_weiss
Offline
Zuletzt online: 27.01.2016
Mitglied seit: 10.02.2012
Kommentare: 1'345

alpensegler hat am 19.12.2014 - 16:35 folgendes geschrieben:

12% Plus für eine Zulassungsempfehlung bei dem Risikoverhältnis, das ist ja ein Riesenwitz. Wenn das so weiter geht enden wir heute noch im Minus.

ist eben ein scheiss zeitpunkt so kurz ende jahr.. da wollen alle raus und vermutlich die kohle vom konto holen.. ausser kapi der kennt noch andere tricks aber verrät diese nur gegen eine gebühr Wink

observer
Bild des Benutzers observer
Offline
Zuletzt online: 12.01.2016
Mitglied seit: 04.04.2014
Kommentare: 479

Bellavista hat am 19.12.2014 - 16:32 folgendes geschrieben:

Vielleicht müsste jemand den Amis erklären, dass eine positive Opinion der EMA einer zu 99% sicheren Zulassung des neuen Medis entspricht und auf dem Markt kein vergleichbares Präparat besteht. Und sonst warten wir halt, bis einer von ihnen drauf gekommen ist.  

Allen eine besinnliche, frohe Weihnachten. Und denkt daran, es geht uns allen immer noch sehr gut, auch wenn Newron heute noch nicht wie eine Rakete gezündet hat. Wie ander hier schon geschrieben haben. Es geht ja "auch noch" ein wenig um ein tolles Medikament, das vielen Geplagten Linderung bringen wird. Und als Aktionär sind wir auch ein wenig Teilhaber an diesem Erfolg, zumindest juristisch gesehen.....    smiley

 

bester Post für mich heute Good

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 958

Klar ist es schön dass es geklappt hat und das wichtigste sind die Patienten, die Linderung erfahren. Wer weiss, vielleicht trifft uns Parkinson auch einmal...

Trotzdem, die Aktie war vor der Empfehlung teilweise mehr Wert als jetzt. Ich denke das dauert noch ein Weilchen, aber dann gehts hier richtig ab.

Seiten