Newron

Newron Pharma N 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 2.180 CHF
  • +3.32% +0.070
  • 17.05.2021 17:31:40
51'682 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 17.05.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

Löwe hat am 01.06.2015 - 10:20 folgendes geschrieben:

Sehr hohes Volumen (20k) heute morgen!läuft hier etwas was wir nicht wissen???

Dumm nur dass der Kurs weiter unter Druck ist. Bei diesem hohen Volumen müsste er eigentlich steigen, hoffen wir dass das im Laufe des Tages noch der Fall sein wird.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

stratos
Bild des Benutzers stratos
Offline
Zuletzt online: 14.12.2020
Mitglied seit: 24.10.2014
Kommentare: 612

Ghost hat am 31.05.2015 - 12:08 folgendes geschrieben:

Sensitiv hat am 29.05.2015 - 13:35 folgendes geschrieben:

Ich denke auch nicht die letzten 3 Jahre! hatte Newron bei 9 Fr gekauft und habe sie bei 27 Fr verkauft, behalten habe ich noch 100 Stückli. Was denkst du  was ich mit dem Geld vom verkauf (Newron)  rausgeholt  habe mit Dividenden ? und sollte der Kurs anzihen was in der nächsten Zeit nicht so aussieht  so ist immer noch Zeit um nachzukaufen. Dirol

Nun, jetzt wo die meisten verkauft haben, sind wohl nur noch die Hartgesottenen dabei. Es ist kein Geheimnis, dass dort wo die Grossinvestoren eingestiegen sind, eine große Unterstützungslinie verläuft. Jetzt haben sogar die Kleinanleger die Chance auf diesen Level einzusteigen. Eine ausgeglichene Gerechtigkeit, wenn man so will.

Nun, mit der Lizenzvergabe sind wir wohl auf der Zielgeraden, denn sämtliche Parameter sind jetzt bekannt. Ein Abschluss müsste jetzt eigentlich möglich sein. 

Bin jetzt aufgrund des Medikamentenpreis von Xadago sehr gespannt, wie hoch die Lizenz nun ausfallen wird. Diese jährliche Meilenstein- und Lizenz-Millionen sind die besten Zutaten, damit Newron in den nächsten 18 Monaten weiterhin wachsen kann. Und wer weiß es schon, aber vielleicht gönnt man sich einen PR-Berater, der das Feuerwerk mit der notwendigen Werbung noch unterstützt. 

Zambon hat wohl die Schlacht der Übernahme verloren, denn nur Investor hat seine Beteiligung vergrößert. Gibt es dadurch eine Verschiebung der Machtverhältnisse? Der Aktionärsverbindungsvertrag zwischen Zambon und Investor hat ja auch ein Verfalldatum. 

Kurzfristig ist es sehr schwer eine Prognose abzugeben. Zu viele Chancen stehen im Raum, aber langfristig liegt hier noch einiges drin! 

Go Newron, go Amerika! Mit dem hohem Dollarkurs, ist Xadago schon bald ein Exportschlager! 

Je länger die Seitwärtsbewegung verläuft, umso stärker spannt es den Bogen! Das war bei Fr.3.--, Fr.6.--, Fr.9.--, 12.--, 15.--, 18.--, Fr.25.-- und Fr.28.-- so! Leider hat die Fr.33.-- nicht gehalten, denn die letzte Kapitalerhöhung hat doch viele Kleinanleger verärgert. Aber nach Aussage von Herrn Weber, wird Newron keine weitere Kapitalerhöhung mehr benötigen. Es kann davon ausgegangen werden, dass es Dank der Einnahmen aus Lizenzen ein Selbstläufer wird. 

Sensitiv verfolgt seine eigene Strategie und wartet auf den richtigen Moment. Ich hingegen, weiß nie wann der richtige Moment kommt, deshalb bleibe ich drin und erspare mir die Zeit für anderes! Dirol

PS: Wollen wir hoffen, dass uns die politische Börse keinen Strich durch die Rechnung macht.

Guter Beitrag. Danke Ghost.

Gruss an alle & guten Wochenstart

stratos

Paedaericco
Bild des Benutzers Paedaericco
Offline
Zuletzt online: 14.05.2021
Mitglied seit: 09.04.2015
Kommentare: 125

Kapitalist hat am 01.06.2015 - 10:26 folgendes geschrieben:

Löwe hat am 01.06.2015 - 10:20 folgendes geschrieben:

Sehr hohes Volumen (20k) heute morgen!läuft hier etwas was wir nicht wissen???

Dumm nur dass der Kurs weiter unter Druck ist. Bei diesem hohen Volumen müsste er eigentlich steigen, hoffen wir dass das im Laufe des Tages noch der Fall sein wird.

 

Was ist denn das für eine Logik? Wenn es mehr Verkäufer als Käufer gibt, dann sinkt der Preis. Volumen spielt dabei keine Rolle.

Sansibar
Bild des Benutzers Sansibar
Offline
Zuletzt online: 17.05.2021
Mitglied seit: 30.03.2010
Kommentare: 863

Newron topt echt jedes Zeitfenster das man sich gesetzt hat. Kein Wunder wenn sich einige verabschieden. Mit den Neuronova Produkten kommt man nicht voran, Zulassung Schweiz lässt auf sich warten, da Newron wahrscheinlich auch offene Fragen zu Xadago nicht zur Zeit beantwortet hat...in der Zwischenzeit verkauft Newron Management kräftig Aktien...hab ich noch was vergessen?

Ice9
Bild des Benutzers Ice9
Offline
Zuletzt online: 07.12.2018
Mitglied seit: 23.05.2014
Kommentare: 303

versteh die aufregung ned. ist doc hbei newron immer das gleiche spiel. kurs wird kräftig gedrückt, bald steigt er wieder. da kann man doch super zukaufen. ausserdem wurde der kurs oftmals stark gedrückt vor news und ging dann nach oben, wenn ich mich richtig erinnere. hab den topf jetzt bei 28.10 nochmal aufgestellt mit 700 stück. super.

WeissAlles
Bild des Benutzers WeissAlles
Offline
Zuletzt online: 29.10.2015
Mitglied seit: 04.07.2013
Kommentare: 501

Frage:

Management verkauft Aktien! Warum jetzt?

Klar muss man auch mal Rechnungen und Steuern bezahlen, aber warum verkaufen dann "Insider" nicht ein paar Tage später? Wo doch alle auf gute News warten? (Partner USA, Zulassung USA...etc.)

Ich bin der mit dem gefährlichen Halbwissen! Also aufpassen!

zscsupporter
Bild des Benutzers zscsupporter
Offline
Zuletzt online: 25.03.2021
Mitglied seit: 02.02.2014
Kommentare: 465

Naja, wohl einige Verleiderverkäufe - SPI circa 6% ytd, Newron 7%, D.h. mit weniger Vola und Risiko fährt man mit einem ETF oder Fonds besser. 

Löwe
Bild des Benutzers Löwe
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 25.03.2015
Kommentare: 321

EventsJefferies 2015 Healthcare Conference

June 1-4, 2015 - Grand Hyatt, New York - USA

 

Wird sicher interessant in den nächsten paar Tagen!

 

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 21.01.2021
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'017

Wir brauchen unbedingt und rasch gute neue News, sonst wird der Kurs weiter fallen!

 

 

Löwe
Bild des Benutzers Löwe
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 25.03.2015
Kommentare: 321

Wir müssen uns nicht beunruhigen, weil wir wissen was diese Bude uns noch bringen wird, also abwarten und geniessen!

Sansibar
Bild des Benutzers Sansibar
Offline
Zuletzt online: 17.05.2021
Mitglied seit: 30.03.2010
Kommentare: 863

Wette niemals gegen das Management, so mein Schluss!

WeissAlles hat am 01.06.2015 - 11:02 folgendes geschrieben:

Frage:

Management verkauft Aktien! Warum jetzt?

Klar muss man auch mal Rechnungen und Steuern bezahlen, aber warum verkaufen dann "Insider" nicht ein paar Tage später? Wo doch alle auf gute News warten? (Partner USA, Zulassung USA...etc.)

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 17.05.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

Sansibar hat am 01.06.2015 - 10:48 folgendes geschrieben:

..in der Zwischenzeit verkauft Newron Management kräftig Aktien...hab ich noch was vergessen?

Woher stammt Deine Behauptung dass das Management Aktien verkaufe? Ich habe keine derartige Publikation gelesen.

Besser reich und gesund als arm und krank!

1724Hermann
Bild des Benutzers 1724Hermann
Offline
Zuletzt online: 29.04.2021
Mitglied seit: 10.04.2012
Kommentare: 581
Verkauf

SIX: Management-Transaktionen (Tabelle)

30.4.2015

Newron                  Verkauf  Executive        30'188   

5.5.2015

Newron                  Verkauf  Non-Executive     3'500

11.5.2015

Newron                  Verkauf  Non-Executive     3'500          

 

 

 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 17.05.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

Paedaericco hat am 01.06.2015 - 10:39 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 01.06.2015 - 10:26 folgendes geschrieben:

Löwe hat am 01.06.2015 - 10:20 folgendes geschrieben:

Sehr hohes Volumen (20k) heute morgen!läuft hier etwas was wir nicht wissen???

Dumm nur dass der Kurs weiter unter Druck ist. Bei diesem hohen Volumen müsste er eigentlich steigen, hoffen wir dass das im Laufe des Tages noch der Fall sein wird.

 

Was ist denn das für eine Logik? Wenn es mehr Verkäufer als Käufer gibt, dann sinkt der Preis. Volumen spielt dabei keine Rolle.

Schon einmal etwas von SL-fishing gehört?

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

AmaZe
Bild des Benutzers AmaZe
Offline
Zuletzt online: 16.05.2021
Mitglied seit: 03.05.2009
Kommentare: 1'251

Wenn das Managment nach guten News verkauft sind sie wegen Insiderwissen dran. Wenn man vorher verkauft stellt niemand Fragen. Eigentlich ganz logisch.

 

Wenn das Managment vor schlechten News verkauft gibt es übrigens auch eine Untersuchung. Wink

Feriengast
Bild des Benutzers Feriengast
Offline
Zuletzt online: 23.05.2019
Mitglied seit: 27.06.2012
Kommentare: 530

Bei der Verfahrensdauer liegt Swissmedic indessen mit im Mittel 480 Tagen (Median) zurück; die EMA benötigt 416 und die FDA 303 Tage. Dazu wurden 195 zwischen 2006 und 2010 eingereichte Gesuche überprüft. Beerli ist zuversichtlich, dass sich das rasch ändern wird: «Unser Ziel ist es, bis Ende 2014 für 99 Prozent der Gesuche eine Verfahrensdauer von 330 Tagen zu erreichen.» Es habe sich aber gezeigt, dass schon heute zwei Drittel der Verfahren innert dieser Frist erledigt werden. Für die weitere Beschleunigung soll eine zusätzliche personelle Aufstockung erfolgen.

 

Scheint als haben sie das Ziel hier nicht erreicht, aber lange sollte es nicht mehr dauern!!!

Chris0312
Bild des Benutzers Chris0312
Offline
Zuletzt online: 05.05.2020
Mitglied seit: 23.02.2015
Kommentare: 707

Vor uns liegen noch genau 21 Börsentage im 1. Halbjahr 2015. 

In dieser Zeit sollte eigentlich die Swissmedic-Mitteilung erfolgen und der US-Vertriebspartner bekannt gegeben werden. Wenn alles nur ein bisschen logisch läuft, sollte das dem Kurs wieder einen Schub erteilen, obwohl es immer etwas riskant ist an der Börse von Logik zu sprechen..

An der Transaktion des Managements sehe ich nichts Problematisches. Ist ja auch schon wieder über zwei Wochen her..

Seit Mitte März ist der Kursverlauf hier wirklich mühsam, aber Geduld wird Rosen bringen. Und wenn halt der Kurs erst wieder gegen Ende Jahr anzieht, kann ich damit auch gut leben. Hauptsache die Bombe kommt irgendwann und sprengt dann auch gleich die 40er-Marke!!! 

 

Allen ein toller Wochenstart. 

 

Ice9
Bild des Benutzers Ice9
Offline
Zuletzt online: 07.12.2018
Mitglied seit: 23.05.2014
Kommentare: 303

sorry, aber die zahlen sind lächerlich. die 2 3k meldungen sind sowieso peanuts und die 30k meldung eines execs ist zwar kein peanuts aber auch nix grosses für den. die steuerrrechnung von dem möcht ichh ned kennen und dann evtl noch ein schönes auto, schwupps gehts auf

WeissAlles
Bild des Benutzers WeissAlles
Offline
Zuletzt online: 29.10.2015
Mitglied seit: 04.07.2013
Kommentare: 501
Letzter Drückversuch?

So langsam beginnt es zu drehen und geht wieder rauf...

Bald geht es ab, wie eine gesengte Sau:

Mit 40 Gästen war der Vortrag von Dr. Fuß, vom Medizinischen Zentrum in Merzig, am Mittwoch, dem 20.05.2015, zum Thema "Parkinson" wieder gut besucht.Seit 10 Jahren hätte sich in der medikamentösen Behandlung bei Morbus Parkinson nichts verändert, so Dr. Fuß. Aber jetzt seit Mai 2015 sei eine neues Medikament auf den Markt gekommen unter dem Namen „Xadago“mit dem Wirkstoff Salfanamid, so Fuß.Ein weiterer Schritt in die richtige Richtung, so der Facharzt für Neurologie.

Ich bin der mit dem gefährlichen Halbwissen! Also aufpassen!

WeissAlles
Bild des Benutzers WeissAlles
Offline
Zuletzt online: 29.10.2015
Mitglied seit: 04.07.2013
Kommentare: 501
Neuer- /alter Kaffee?

Newron: "Es kann sein, dass wir zum letzten Mal Investorengelder in die Hand nehmen mussten vor dem Break-Even"

 

 

Newron entwickelt Medikamente und Therapien gegen Krankheiten am Zentralen Nervensystem. Die ersten Zulassungen sind erreicht, unter anderem in Europa. Eine Kapitalerhöhung hat kürzlich die Finanzierung gesichert. Im vergangenen Jahr wurden noch 10,1 Mio. Euro Verlust erwirtschaftet. Kommt bald der Break-Even?
 
NEWRON PHARMACEUTICALS SPA

NEWRON PHARMACEUTICALS SPA
WKN: A0LF18
Kürzel: NP5
ISIN IT0004147952 | Pharma

Herr Stefan Weber (CEO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A.
Veröffentlicht am 27.05.2015 um 12:38

Hat sich einer schon dieses Gespräch rein gezogen? (Registriert?) Etwas interessantes darin?

http://www.brn-ag.de/28865-Boersenradio-Newron-Es-kann-sein-dass-wir-zum...

Ich bin der mit dem gefährlichen Halbwissen! Also aufpassen!

olba
Bild des Benutzers olba
Offline
Zuletzt online: 17.08.2015
Mitglied seit: 22.04.2010
Kommentare: 33
Wie weiter?

Guten Abend

Ich bin vor ein paar Monaten durch das Forum auf NWRN gekommen und bin eingestiegen. ca. 24 CHF. Bisher schon ein paar Franken verdient und doch bin ich überrascht, dass wir die 30.-- mit der Lizenzierung noch nicht nachhaltig genommen haben.

Aussteigen ist für mich kein Thema, weil die Sachlage einfach zu gut ist. Im Gegenteil denke ich darüber nach jetzt bei +/- 29.-- nochmals nachzukaufen. Dachte so an 10-20 KCHF, doch die letzte Überzeugung fehlt, weil das doch harziger/länger dauert als aus den euphorischen Forums-Berichten zu entnehmen war. Ich weiss, Garantien bekomme ich von niemandem, aber es würde schon motivieren, wenn Leute in der selben Situation über Ihre Gedanken posten würden. Danke schon mal.

Colundro
Bild des Benutzers Colundro
Offline
Zuletzt online: 17.05.2021
Mitglied seit: 21.08.2014
Kommentare: 333

Gegen Nachkauf für 10-20k CHF bei aktuell 28.10CHF spricht meiner Meinung nach nichts. Habe heute zu 28.30CHF auch 500 Stück dazu gekauft.
Denke, das der Kurs auch ohne mega news eher gegen oben als unten Potential hat... Der Titel ist aktuell auch ziemlich überverkauft, falls sowas wie Indikatoren bei Newron überhaupt etwas bedeutet.

Ghost
Bild des Benutzers Ghost
Offline
Zuletzt online: 11.05.2021
Mitglied seit: 29.12.2012
Kommentare: 936
Zukauf

Habe mir heute auch 382 Stücke für 28.15 ins Depot geholt. Zukäufe unter den EP der Investoren, haben einen zusätzlichen Reiz! 

gollum
Bild des Benutzers gollum
Offline
Zuletzt online: 29.08.2018
Mitglied seit: 05.10.2011
Kommentare: 892

@Ghost, war bei 17 auch so, als JP gekauft hat. Der Kurs ging auch kurz runter und dann BOOM *bomb*.

Übrigens sollten gemäss Anweisung  keine Aktien für das Mitarbeiterprogramm unter 28 verkauft werden! Die 900'000.- sollten auch für einen CEO meiner Ansicht nach ausreichen. Acute

stratos
Bild des Benutzers stratos
Offline
Zuletzt online: 14.12.2020
Mitglied seit: 24.10.2014
Kommentare: 612

Viel Optimismus die letzten Tage hier (dank zickzack-Kurs nach unten).Bin auch sehr optimistisch was NWRN anbelangt. Heute gab`s nochmals gute Preise um eine Tranche zu kaufen.

Bin zwar auch langfristig orientiert hier (2 bis 5 Jahre), dennoch könnte man ja eine Schätzung zum weiteren Kursverlauf abgeben bis Ende Juni. Sehr schwierig wie ich finde. Wer wagt sich?

 

Kurzfristig einfach zu schwierig.....aber mittelfristig wage ich mich mal aus dem Fenster. Ich meine, dass wir anfangs 2016 die 50+ CHF knacken.

stratos
Bild des Benutzers stratos
Offline
Zuletzt online: 14.12.2020
Mitglied seit: 24.10.2014
Kommentare: 612

übrigens... Dieses Interview mit CEO Weber ist wirklich sehr interessant. Sehr empfehlenswert. Hört mal was er über Sarizotan sagt. Einfach unglaublich. Eine kurze Registrierung ist nötig. Lohnt sich aber.

 

https://www.brn-ag.de/28865-Boersenradio-Newron-Es-kann-sein-dass-wir-zu...

Ice9
Bild des Benutzers Ice9
Offline
Zuletzt online: 07.12.2018
Mitglied seit: 23.05.2014
Kommentare: 303

Olba: eine bessere Sachlage findet man nicht oft. Nun liegt es an dir die Entscheidung zu fällen, das kann dir hier keiner abnehmen. Es hat hier auch keiner eine Kristallkugel. Mein Rat: Denk gut drüber nach und dann fäll die Entscheidung selber und nicht weil es andere sagen.

Tengri Lethos
Bild des Benutzers Tengri Lethos
Offline
Zuletzt online: 16.05.2021
Mitglied seit: 10.11.2013
Kommentare: 1'424

Tja, die weitere Entwicklung ist schwer abzuschätzen.

Ich befinde mich seit Anfang Mai in der Situation, dass ich (aus privaten Gründen) einen grösseren Betrag an Cash durch Verkäufe frei machen will. Es geht um ca. 20-25% meines Anlagevermögens. Da ich international investiert bin, sind Auslandtitel eher zweite Wahl, denn Konvertieren von Währungen kostet auch immer extra Prozente.

Zu diesem Zweck entschloss ich mich zuerst, meinen beträchtlichen Bestand an Basilea (BSLN) Titeln komplett zu verkaufen zu ca. CHF 120. Doch am Folgetag waren Übernahmegerüchte zu lesen, und ich kaufte mich sofort wieder ein zu ca. CHF 122.

In den letzten zwei Wochen habe ich nun stattdessen wie folgt verkauft:

- Schmolz und Bickenbach, nach nicht so tollen Quartalszahlen, 1/2 meines Bestandes zu unglücklichen CHF 0.83

- Airopack, Komplettbestand, zu CHF 10.40

- Basilea, nach Anstieg durch Gerüchte und CS Empfehlung "wir glauben nicht an diese", 1/2 des Bestandes zu ca. CHF 131

- Hennes + Mauritz, vor paar Monaten gekauft mit Euro in Frankfurt, an der SIX zu ca. CHF 37

Ich zog auch in Betracht, meine Evolva zu verkaufen.

 

Newron hingegen stand ganz unten auf der Liste ! Kein Stück habe oder hätte ich ohne wirkliche Not zum aktuellen Preis hergeben wollen. Ich kann mir vorstellen, ab CHF 35 einen Drittel des Bestandes zu reduzieren, bei CHF 39 (das sind +30% vom aktuellen Kurs) würde ich für den Moment wohl auch zwei Drittel verkaufen.

Disclaimer: Das ist ein Beschrieb meiner persönlichen Situation und (möglicher) Handlungsweise in Relation zu anderen CH Titeln. Es stellt keine Kauf- oder Verkaufempfehlung dar.

WeissAlles
Bild des Benutzers WeissAlles
Offline
Zuletzt online: 29.10.2015
Mitglied seit: 04.07.2013
Kommentare: 501
Morgen

stratos hat am 01.06.2015 - 22:01 folgendes geschrieben:

übrigens... Dieses Interview mit CEO Weber ist wirklich sehr interessant. Sehr empfehlenswert. Hört mal was er über Sarizotan sagt. Einfach unglaublich. Eine kurze Registrierung ist nötig. Lohnt sich aber.

 

https://www.brn-ag.de/28865-Boersenradio-Newron-Es-kann-sein-dass-wir-zu...

Hey Stratos, wenigstens einer, der indirekt auf meinen Post oben antwortet! Danke! An alle anderen, Interview anhören und immer schön auf meine Fragen antworten.... Mail 1     Mail 1Mail 1Mail 1Mail 1

Dann müsste der Kurs eigentlich ab heute nur noch steil nach oben gehen!

Ich bin der mit dem gefährlichen Halbwissen! Also aufpassen!

WeissAlles
Bild des Benutzers WeissAlles
Offline
Zuletzt online: 29.10.2015
Mitglied seit: 04.07.2013
Kommentare: 501

Und noch an die paar Verrückten im OB die noch unter 29.30 verkaufen wollen, bitte löschen, ihr werdet euch sonst ärgern! (Wenn ihr dringend Geld braucht, verkauft etwas anderes... z.B. Haus oder Grossmutter....)

Ich bin der mit dem gefährlichen Halbwissen! Also aufpassen!

Seiten